• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

PCGH-Test von Bioshock Infinite: Der RGP-Shooter von Irrational Games nutzt die Unreal Engine 3 samt DX11 und ist Teil von AMDs Gaming Evolved-Programm. Im Test schicken wir ein Dutzend Grafikkarten durch den integrierten Benchmark, welcher die Pixelbeschleuniger stark fordert.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Zurück zum Artikel: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?
 

Nazzy

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Sieht doch gut aus und morgen ist es endlich soweit :)
 

Standeck

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Hey danke für den Test. Noch was gutes zum Lesen bevor ich wieder an die Arbeit muss. :daumen:

Scheint ja recht anspruchsvoll zu sein das Spiel. Wird wohl nix mit Downsampling mit max Details bei mir. :P
 

P4TriX206

PC-Selbstbauer(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Hat PCGH wieder so ne Spezial-Lizenz oder warum könnt ihr das schon spielen?
Ich will auch :ugly:
 

DrOwnz

Freizeitschrauber(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

ich denke mal das Nvidia hier dasselbe problem wie bei Tomb Raider hat und die Treiber erstmal ordentlich angepasst werden müssen
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Also mit 50Fps bin ich zufrieden.
Da steht ja einem Kauf (irgend wann) nichts im Wege.

Gegen die Min Fps muss ich aber was machen.
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Die Minimum-FPS sind ja traumhaft. :ugly:
Da gibt es auch noch etwas arge Schwankungen unter den GPUs, besonders das gute Abschneiden von Tahiti XT gegenüber Pro wirkt sehr seltsam.
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Die FPS Drops sind mal richtig heftig, und das mit FXAA only. Da werden's wohl bei beiden Lagern mal wieder die Treiber richten müssen ... schöne neue Spielewelt :(.

Edit
Gerade erst gesehen: der Unterschied zwischen der 670 und der 680 ist bei Bioshock Infinite ziemlich beachtlich. Die Shaderlast scheint sehr hoch zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jackjan

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

40FPS mit der 6970/2G. Das ist ja noch echt akzeptabel. In der Praxis mit optimierten Treiber bestimmt wieder ein paar wenige mehr :)
 

polarwolf

Freizeitschrauber(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

:-O das wird eng mit meiner GTX 480 amp! naja, mit einem Treiberupdate und intelligenten gezielten Qualitätsverminderungen gehts schon, so habe ich auch Crysis3, Far Cry3, MoH Warfighter sehr gut zocken können.
 
G

Gast1

Guest
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Äääähm, es gibt aber auch schon den Catalyst 13.3 Beta 3. Man könnte mit dem Treiber auch ruhig die Karten benchen... oder gibts damit Probleme?
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Wer schön, wenn ihr auch Benches auf niedrigen/ mittleren Details wie bei Crysis III nachliefern könntet!
Ansonsten sehr schöner Kurzcheck! :pcghrockt:
 

Matty86

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Hm wie das wohl mit meiner betagten hd 6850 laufen wird..........:what: schon was wegen den CPU Anforderungen bekannt??
 

PC GAMER

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Meine HD6970 ist dabei, YEAH :D

40 fps als Durchschnitt, hmmmm
 

criss vaughn

Volt-Modder(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Super Test, vielen Dank hierfür :pcghrockt:

Freue mich sehr auf das Spiel, allerdings bin ich mal gespannt wie meine 570 damit klarkommt, allen voran die Framedrops und MinFPS bereiten mir noch etwas Sorgen^^ Evtl. können Patch / Treiber-Update hier etwas entschärfen .. ansonsten natürlich wieder starke Leistung von den Roten :daumen:
 

-Cryptic-

Software-Overclocker(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

ich denke mal das Nvidia hier dasselbe problem wie bei Tomb Raider hat und die Treiber erstmal ordentlich angepasst werden müssen

Davon ist wohl auszugehen, ja.
Aber trotzdem beachtlich, dass NV auch ohne optimierte Treiber die Spitzenposition in einem AMD-optimierten Spiel verteidigen kann.
Spricht nicht unbedingt für AMD. :ugly: Aber da werden sowohl NV als auch AMD noch neue Treiber rausbringen, dann muss man nochmal neu vergleichen.
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Die min-FPS sind echt durch die Bank hässlich, sogar beim Koloss, äh Titan ;)
Und mal wieder keine echte Kantenglättung. Bäh. Da hätte ich mir von einem "Gaming Evolved" Titel schon wenigstens ingame-DS / OGSSAA erhofft - auch wenn das dann keine Karte mehr stemmt ^^
 

WHi5K3Y

PC-Selbstbauer(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Ich hab ja so das Gefühl, es ist wie bei Far Cry 3 am Anfang und mit Treiberoptimierung wird nochmal was rausgeholt.
 
G

Gast1

Guest
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Die AMD Karten werden auch mit einem alten Treiber gebencht (Catalyst 13.2 Beta 7).

Warum die AMD Karten nicht mit Catalyst 13.3 Beta 3 gebencht worden sind ist mir ein Rätsel.
 

sumfuiesse

Kabelverknoter(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Wo ist meine Radeon HD 7850 2GB? Wahrscheinlich wieder standart, also 6970 Niveau?
 

Scalon

Software-Overclocker(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

[...]Aber trotzdem beachtlich, dass NV auch ohne optimierte Treiber die Spitzenposition in einem AMD-optimierten Spiel verteidigen kann.[...]

liegt wahrscheinlich daran das AMD kein Gegner für die Titan hat ;)
 

$$HardwareKing$$

PC-Selbstbauer(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Für ne 7970 Matrix kein Problem :-))

Sieht auch richtig richtig nice aus, wird Meggo anzocken, mal sehn ob es bei ner 5970 auch ganz rund läuft :PP
 

Sunjy

Software-Overclocker(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Davon ist wohl auszugehen, ja.
Aber trotzdem beachtlich, dass NV auch ohne optimierte Treiber die Spitzenposition in einem AMD-optimierten Spiel verteidigen kann.
Spricht nicht unbedingt für AMD. :ugly: Aber da werden sowohl NV als auch AMD noch neue Treiber rausbringen, dann muss man nochmal neu vergleichen.

Wenn ich bedenke das die Radeons mit nem Alten treiber getestet wurden und die Titan nur 4 minfps mehr hat als die 7970 finde ich sieht es eher nicht so gut aus für Nvidia^^
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Irgs, ich werd zwar mit meiner XT @ 1,1 ganz gut hinkommen, aber die Framedrops sind ja eklig... Naja, vielleicht fällt mir das ja gar nicht auf. Bin gespannt ^^
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Wenn ich bedenke das die Radeons mit nem Alten treiber getestet wurden und die Titan nur 4 minfps mehr hat als die 7970 finde ich sieht es eher nicht so gut aus für Nvidia^^
Immer dieses "alte Treiber" geblubber. Die neuen Catalyst Betas haben keine Optimierungen für Bioshock Infinite. Es ist also völlig egal, ob aktuellster Treiber oder nicht.

Edit: Nvidia hat einen Treiber für Bioshock released (314.22)

http://www.nvidia.de/object/win8-win7-winvista-64bit-314.22-whql-driver-de.html

GeForce GTX 680:
bis zu 41 % schneller bei BioShock Infinite
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast1

Guest
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Immer dieses "alte Treiber" geblubber. Die neuen Catalyst Betas haben keine Optimierungen für Bioshock Infinite. Es ist also völlig egal, ob aktuellster Treiber oder nicht.
Nein, es ist nicht egal. Man benutzt bei Benchmarks grundsätzlich die neuesten Treiber. Sowohl für Nvidia als auch für AMD. Punkt.
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Nein, es ist nicht egal. Man benutzt bei Benchmarks grundsätzlich die neuesten Treiber. Sowohl für Nvidia als auch für AMD. Punkt.
Macht auch total Sinn, wenn man ein Spiel testet, für das es keinerlei Optimierungen in irgendeinem Treiber gibt :klatsch:
 

Am2501

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

AMD Radeon HD 7970 GHz Editon kostet bummelig 360 Euro und die Nvidia GeForce GTX Titan ca. 920 Euro und da freuen sich einige, dass die Titan schneller ist? Ist hoffentlich nicht euer ernst, oder?
 
G

Gast1

Guest
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Macht auch total Sinn, wenn man ein Spiel testet, für das es keinerlei Optimierungen in irgend einem Treiber gibt :klatsch:
Achsoooo, dann kann man die Treiber mischen wie man will, wenn ein Spiel nicht explizit unterstützt wird. LOL

Hey @PCGH, bencht mal mit einem 1 Jahr alten Treiber. Nach dem "Benchmarkexperten" hier ist es völlig Wurscht.

Oder bencht mal einfach die GeForce Karten mit dem Treiber von März 2012 und die AMD Karten mit dem neusten Treiber. Ist doch egal....
Ach nee warte, geht nicht, dass wäre ja unfair Nvidia gegenüber... DAS darf natürlich nicht sein, nur AMD darf benachteiligt werden. lol
 
Zuletzt bearbeitet:

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Achsoooo, dann kann man die Treiber mischen wie man will, wenn ein Spiel nicht explizit unterstützt wird. LOL

Hey @PCGH, bencht mal mit einem 1 Jahr alten Treiber. Nach dem "Benchmarkexperten" hier ist es völlig Wurscht.
Mach dich nicht lächerlich. Zum Zeitpunkt des Benches war der 314.14 auch nicht der neueste Beta-Treiber. Heult deswegen einer rum? Nein, weil der 314.21 nämlich nichts für Bioshock zu bieten hatte. Punkt.
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Da der verwendete Treiber kaum älter ist als der aktuelle beta 3 und letzterer explizit KEINE Verbesserungen für Bioshock mitbringt, ist es wirklich ziemlich egal.
 

Freshknight

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Sagt mal, wo würde sicht meine Zotac GTX 660 2Gb AMP! Edition einpendeln ?
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Eine 660 ist doch im Benchmark vertreten - mit Übertaktung halt ein paar Prozent mehr ;)
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Sagt mal, wo würde sicht meine Zotac GTX 660 2Gb AMP! Edition einpendeln ?

Höchstwahrscheinlich bei der GTX 660 ;)
Wenn du auf die Übertaktung ab Werk hinaus willst, rechne 3 Frames max und 1 frame min. hinzu.
 

lowkres

Freizeitschrauber(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Möge der Treiberkampf beginnen wer hat den längsten in Bioshok mal schauen :D:ugly:
 

OldboyX

Freizeitschrauber(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Davon ist wohl auszugehen, ja.
Aber trotzdem beachtlich, dass NV auch ohne optimierte Treiber die Spitzenposition in einem AMD-optimierten Spiel verteidigen kann.
Spricht nicht unbedingt für AMD. :ugly: Aber da werden sowohl NV als auch AMD noch neue Treiber rausbringen, dann muss man nochmal neu vergleichen.

Mit einer 900+ € Karte gegenüber Hardware die die Hälfte kostet einen Minimalvorsprung zu haben ist deiner Meinung nach beachtlich? Ich würde mir als Titan-Käufer regelrecht verarscht vorkommen...

@ Topic

Ist wie immer, einfach die Placebo-Features ausmachen und das Spiel läuft sicherlich perfekt rund und ohne merklichen optischen Unterschied.

Habe mir jetzt Tombraider geholt und auf meinem Q6600+Ati4870 (512Mb) kein Problem das Ding zu spielen, wenn man weiß welche Optionen man ausmachen muss.
 

Trefoil80

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

@PCGH
Wie schlägt sich denn Tahiti LE (OC) im Vergleich zur HD7870/HD7950 Boost?
 

Murdoch

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

@ Topic

Ist wie immer, einfach die Placebo-Features ausmachen und das Spiel läuft sicherlich perfekt rund und ohne merklichen optischen Unterschied.

Habe mir jetzt Tombraider geholt und auf meinem Q6600+Ati4870 (512Mb) kein Problem das Ding zu spielen, wenn man weiß welche Optionen man ausmachen muss.

Ich habe tomb raider mit meiner igpu HD3000 durchgespielt. Und nu?

Man kann sich alles schön reden. :D

Mit nem 87er polo kommst auch ans Ziel, mit nem 2012er aston Martin db9 machts aber mehr Spaß. :D
 
G

Gast1

Guest
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Mach dich nicht lächerlich. Zum Zeitpunkt des Benches war der 314.14 auch nicht der neueste Beta-Treiber. Heult deswegen einer rum? Nein, weil der 314.21 nämlich nichts für Bioshock zu bieten hatte. Punkt.
Man bencht grundsätzlich mit den neuesten Treibern, auch wenn es dir nicht gefällt und du deshalb offenbar gern rumheulst.

.... Aber jetzt wirst du bestimmt rumheulen, weil mit GeForce 314.22 noch nicht gebencht wurde, obwohl es den Treiber erst seit einigen Minuten gibt.
 
G

Gast1

Guest
AW: Bioshock Infinite im Technik-Test: Grafikkarten-Benchmarks unter DX11 und DX10 - Stresstest für die Grafikkarte?

Da der verwendete Treiber kaum älter ist als der aktuelle beta 3 und letzterer explizit KEINE Verbesserungen für Bioshock mitbringt, ist es wirklich ziemlich egal.
Die Mehrleistung mag wohl klein oder nicht vorhanden sein, aber wissen kann man das nur wenn man mit den neusten Treibern bencht.
 
Oben Unten