World of Tanks Update 1.0 - Mit stark aufgewerteter Grafik-Engine im Benchmark-Test. Stimmt die Performance?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu World of Tanks Update 1.0 - Mit stark aufgewerteter Grafik-Engine im Benchmark-Test. Stimmt die Performance?

World of Tanks hat im vergangenen Monat ein umfassendes Update erhalten, das unter anderem die Grafik und den Sound deutlich aufwertet. Die komplette Grafik-Engine wurde erneuert, es kommt eine Vielzahl moderner Effekte und Techniken zum Einsatz. Der neue physikbasierte Renderer ergänzt unter anderem Tessellation, Screen-Space-Reflections und dynamischen Wellengang für die Wasserdarstellung sowie Physikeffekte und verschattete Partikel. Wir testen die Performance.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: World of Tanks Update 1.0 - Mit stark aufgewerteter Grafik-Engine im Benchmark-Test. Stimmt die Performance?
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Ich weis das werde ich demnächst gefragt, spiele selbst aber kein WOT: Bei einem System mit i7 860, 8GB RAM, HD7970 @FullHD bremst am ehesten die CPU nehme ich an?



Edit:
Ok, ist ja eigentlich eindeutig.
Dieser Umstand ist dermaßen ausgeprägt, dass Sie selbst mit einer Radeon RX 470 in Full HD und mit maximalen Details in ein Prozessorlimit geraten können
 

PCGH_Phil

Audiophil
Teammitglied
Ich weis das werde ich demnächst gefragt, spiele selbst aber kein WOT: Bei einem System mit i7 860, 8GB RAM, HD7970 @FullHD bremst am ehesten die CPU nehme ich an?



Edit:
Ok, ist ja eigentlich eindeutig.

Zumindest, wenn viele Mitspieler etc. auf dem Bildschirm angezeigt werden und/oder der Blick weit in die Ferne schweifen kann, wird die CPU höchstwahrscheinlich etwas limitieren. Es sollte aber dennoch für recht stabile 60 Fps reichen.

Gruß,
Phil
 

Bevier

Volt-Modder(in)
Ich weis das werde ich demnächst gefragt, spiele selbst aber kein WOT: Bei einem System mit i7 860, 8GB RAM, HD7970 @FullHD bremst am ehesten die CPU nehme ich an?



Edit:
Ok, ist ja eigentlich eindeutig.

Deine GPU sollte keinerlei Probleme, selbst bei maximalen Einstellungen auf FullHD machen, selbst eine 7850 erreicht mit minimal reduzierten Details stabile 60 Fps. Die Anforderungen an die Grafikkarte kann man beinahe vernachlässigen, das Spiel muss schließlich auch im osteuropäischen und asiatischen Markt laufen, in denen 2 Kerner mit iGPU gar nicht so selten vorkommen...

An Philipp: die Unsitte, schwarze Schrift auf dunkle Ingamebilder zu drucken, ist mir gerade bei dir schon mehrmals negativ aufgefallen. Das kann zumindest ich auf meinem Bildschirm nicht vernünftig lesen. Würde mich freuen, wenn du das unterlassen könntest, da ich gerade deine Artikel sehr gerne komplett lesen würde...
 
Zuletzt bearbeitet:

Homerclon

Volt-Modder(in)
Eng sollte es dann wohl nur in den Großgefechte (30vs30; welche man nur mit T10er spielen kann) werden, dort musste ich (i7-4790K @ 4,4GHz, 24GB RAM, R9-380 4GB) die Details unter FullHD ein wenig reduzieren. Für Ultra-Details hat es aber auch so nicht ganz gereicht (wobei ich bereits ein paar Details aufgrund persönlicher Vorlieben abgeschaltet hatte, nicht wegen der FPS).

Insgesamt läuft es besser als mit der alten Engine, und das bei besserer Optik. Bei der neuen Grafikengine hat WG sehr gute Arbeit geleistet.
 

PCGH_Phil

Audiophil
Teammitglied
@CastorTolagi:

Interessant. Hast du eventuell einen 120/144-Hz-Monitor? Ich habe tatsächlich zuerst versucht, das Framelock mit einem 240-Hz-Display zu umgehen, hatte aber kein Erfolg damit.
In unserer Config standen beide Limits auf 60 Fps.

Gruß,
Phil
 
Zuletzt bearbeitet:

balduin2

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kann ich bestätigen. Über 120 FPS in 4k (wenn nix los ist) auf einem 60 Hz Monitor. Bei euch stimmt definitiv was nicht....
 

CastorTolagi

Freizeitschrauber(in)
@hanfi104
Seit immer schon.
Nicht immer schon 120 (75 war auch lange Zeit das Cap) aber generell gab es das Limit.
@PCGH Phill
Sowohl bei 60Hz wie auch bei einem 144Hz Monitor es ist immer auf 120 gesetzt.

Und laut CC und Gesprächen mit WG haben sie generell auch nichts dagegen wenn man das ändert.
Also als normaler Spieler - bei Turnieren natürlich nicht.
Man muss es halt nur jedes mal ändern wenn eine neue Version kommt.
 

xNeo92x

Software-Overclocker(in)
Würde mich über einen Vergleich mit War Thunder als Special freuen. Ich als eingefleischter War Thunder Spieler muss sagen, dass mir WoT optisch derzeit besser gefällt als War Thunder, obwohl War Thunder ja auch erst vor kurzem ein paar grafische Zusatzeffekte erhalten hat. Zumindest die Landschaft, alles andere finde ich bei War Thunder besser.
 

SuddenDeathStgt

Software-Overclocker(in)
Die Grafik wurde ja wirklich massiv überarbeitet & schön, wie das "neue Gerüst" mit den unterschiedlichen Grakas performt.
Auf alle Fälle kann man(n) mal wieder sagen, Klein-Maxwell (GTX 970) "natzt" die komplette Hawaii, Grenada & z.T. auch Polaris-Riege....:devil:
 

Bluebird

Software-Overclocker(in)
@CastorTolagi:

Interessant. Hast du eventuell einen 120/144-Hz-Monitor? Ich habe tatsächlich zuerst versucht, das Framelock mit einem 240-Hz-Display zu umgehen, hatte aber kein Erfolg damit.
In unserer Config standen beide Limits auf 60 Fps.

Gruß,
Phil
Man muss nur einen 120/144 Hz TFT haben sondern man muss das auch einstellen in denn Optionen ! :)

Die Grafik wurde ja wirklich massiv überarbeitet & schön, wie das "neue Gerüst" mit den unterschiedlichen Grakas performt.
Auf alle Fälle kann man(n) mal wieder sagen, Klein-Maxwell (GTX 970) "natzt" die komplette Hawaii, Grenada & z.T. auch Polaris-Riege....:devil:

Ja Bravo die haben sich ueber die Jahre mehrmals von Nvidia Sponsern lassen , alles andere waere also schon ein Wunder !
 
K

KrHome

Guest
Die Grafik wurde ja wirklich massiv überarbeitet & schön, wie das "neue Gerüst" mit den unterschiedlichen Grakas performt.
Auf alle Fälle kann man(n) mal wieder sagen, Klein-Maxwell (GTX 970) "natzt" die komplette Hawaii, Grenada & z.T. auch Polaris-Riege....:devil:
Ja total überraschend bei nem Nvidia Sponsored Game :schief:. Ein dicker Mainthread und damit massive Overhead Probleme bei Radeons - das gab's ja noch nie bei "The way it's meant to be coded... to fit our driver scheduler". Man hat's aber wohl übertrieben mit der Multithreading-Schlamperei, denn bis dato stimmt die Performance der Geforces untereinander auch nicht so recht.

Rüste Dich fur World of Tanks|NVIDIA
 
Zuletzt bearbeitet:

jadiger

Software-Overclocker(in)
Ja total überraschend bei nem Nvidia Sponsored Game :schief:. Ein dicker Mainthread und damit massive Overhead Probleme bei Radeons - das gab's ja noch nie bei "The way it's meant to be coded... to fit our driver scheduler". Man hat's aber wohl übertrieben mit der Multithreading-Schlamperei, denn bis dato stimmt die Performance der Geforces untereinander auch nicht so recht.

Rüste Dich fur World of Tanks|NVIDIA

Eines der best Optmierten Spiele ist bei dir Schlamperei? Massiver Grafik boost zu bessern FPS ja das ist ja voll die Schlamperei.
WOT muss sich akutell nicht mal vor AAA Singelplayer Spielen in Grafischqualität stellen und es ist ein Multplayer Spiel wo es gleichzeitig
bis zu 60 Verschiedne Panzer antretten, Mit unterschiedlichen Panzerungsdicken an Stellen, WOT ist aktuell der Beweis was man mit Optmierung
raus holen kann am PC.

Wargaming hat nur eine Promotion Partnerschaft und nutz kein Gameworks oder sonst etwas. Das AMD öftermal Probleme hat CPU lastigen Titeln
ist auch nicht gerade neu kannst mal Erklären warum Anno so bescheiden auf AMD Karten läuft obwohl es gar kein Label hat.
 

sil79

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also ein CPU-Limit im WOT ist mir neu. Vor dem Update hatte ich 120FPS Begrenzung, nach dem Update 1.0 erreiche ich sogar 200FPS im WQHD alles auf Anschlag.
Anhang anzeigen 995535Anhang anzeigen 995536


Benchmarks zu 14 CPUs von AMD & Intel in PUBG & Co. (Seite 2) - ComputerBase


Dem kann ich nur zustimmen. Keine Ahnung wie hier getestet wurde. Vorher gab es ein FPS Limit, aber seit 1.0 nicht mehr. Und ein CPU Limit, wäre mir auch unbekannt (auch nicht mit meinen vorherigen CPU´s) .
 
Oben Unten