• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon RX 6700 XT offiziell: Launch am 18. März, so schnell wie RTX 3070, 230 Watt, 12 GiByte VRAM

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Die UVP wäre mit maximal 400 Euro in Ordnung.

Durch die im Vergleich zu einer RTX 3060ti schwache RT Leistung und - noch viel wichtiger - fehlende DLSS Alternative darf AMD eigentlich maximal die UVP der 3060ti aufrufen. Letztere wird der 6700XT in RT und/oder DLSS Use Cases vorbeifliegen.

Ich erwähne das nochmal, ohne qualitativ vergleichbare DLSS Alternative ist AMD bei der Preisgestaltung nicht konkurrenzfähig (in einem normalen Markt ohne Kryptoboom).

Fast jedes moderne Spiel wird eines dieser beiden Features supporten bzw tut das bereits, AMD muss ganz schleunigst FX Super Resolution fertigbekommen.
Also entweder arbeitest du bei Nvidia oder du arbeitest daran deine Chancen für einen Kauf zu verbessern. ;-)
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
Nette Karte, die Preise werden wieder durch die Decke gehen...

Aber ohne DLSS und Raytracing Leistung für mich persönlich uninteressant.

Ich bin trotzdem auf den Test gespannt, wie sie sich zur 3600Ti schlägt.
 

geist4711

Software-Overclocker(in)
Wie kann jemanden DLSS nicht interessieren? Meine einzige Erklärung ist Unwissen. Es handelt sich immerhin um eine Technologie, durch die (im Quality-Setting) mehr Performance bei gleichzeitig besserer Bildquali möglich wird. Sowas mitzunehmen ist ein NoBrainer, ein MustHave. Natürlich ist es sehr bitter, dass Nvidia den Modus DLSS 2x, der heute wahrscheinlich UltraQuality, nach wie vor nicht vorgestellt hat. Denn natürlich wäre drastisch bessere Bildquali bei quasi gleicher Performance auch etwas sehr geiles.

tja, das ist, wie zb bei mir, gaaanz simpel:
ich habe KEIN spiel das DLSS oder RT könnte, also wozu soll mich solch eine technik interessieren wenn keines meiner spiele es unterstützt?

und so wie der markt ausschaut, wird es auch noch jahre brauchen bis eines meiner spiele in neuerer version unterstützen, also die nächsten jahre eine technik die man sich da kauft, für nicht, nur geld ausgegeben. und für nur ein einziges spiel, wenn's das dann mal gibt, gebe ich dann immernoch keine zich euro aus.....

ist es jetzt für dich etwas verständlicher das es leute gibt die kein RT- oder DLSS-interesse haben und bewusst eine karte ohne kaufen wollen?
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
@geist4711 Hach, noch so einer :ugly: Ok.. ich hätte Cyberpunk im Angebot, aber da wird wirklich immer ein Fass aufgemacht wegen DLSS und RT, als ob da irgendwas unspielbar wird.

Wenn es denn wirklich unspielbar wäre, kaufe ich es eher den 60,- € Titel nicht, wie die Kaufentscheidung der GPU im Bereich 1k€ davon abhängig zu machen! Und DAS ist es auch, was die Entwickler wissen...

Ich denke in 2..3 Jahren kann man sich die Verbreitung auf dem Markt mal anschauen und wenn dann GPU-Tausch angesagt ist, kann man schauen wo man zuschlägt....

Jedenfalls ist es zumindest für meine Steam/Epic/GoG Bibliothek ein durchaus verzichtbares Feature...
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Ich konnte mir die Show leider nicht anschauen. Ist diese denn sehenswert wenn man die Eckdaten der Karte nun schon kennt?

Zur Karte,
vom Datenblatt eine sehr interessante und wohl auch sehr schnelle Karte. Ich muss aber gestehen, das ich von der UVP etwas enttäuscht bin. Diese wird in dieser Zeit ja leider sowieso keine große Rolle spielen aber 479€ für Xbox Series X (499€ / welche ebenfalls etwas über 12TF RDNA2 besitzt) oder eben ~ RTX3060ti Leistung finde ich persönlich dann doch etwas viel.
In einer anderen Welt ohne Corona und co. fände ich 399€ UVP deutlich angemessener ^^

Gab es Informationen zur DLSS Alternative?
 

Electricfuchs

Komplett-PC-Käufer(in)
tja, das ist, wie zb bei mir, gaaanz simpel:
ich habe KEIN spiel das DLSS oder RT könnte, also wozu soll mich solch eine technik interessieren wenn keines meiner spiele es unterstützt?

und so wie der markt ausschaut, wird es auch noch jahre brauchen bis eines meiner spiele in neuerer version unterstützen, also die nächsten jahre eine technik die man sich da kauft, für nicht, nur geld ausgegeben. und für nur ein einziges spiel, wenn's das dann mal gibt, gebe ich dann immernoch keine zich euro aus.....

ist es jetzt für dich etwas verständlicher das es leute gibt die kein RT- oder DLSS-interesse haben und bewusst eine karte ohne kaufen wollen?

Die Frage ist doch eher wenn du nur auf Dauer Browserspiele und Emulatoren spielen willst, wozu überhaupt eine neue GraKa? :wall:

DLSS und RT werden Standard Optionen bei allen neuen Spielen werden.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
So schlecht ist die UVP nicht. Eine RTX3060Ti mit mehr VRAM wäre auch nicht günstiger. Wobei das eh alles theoretischer Natur ist.^^
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
tja, das ist, wie zb bei mir, gaaanz simpel:
ich habe KEIN spiel das DLSS oder RT könnte, also wozu soll mich solch eine technik interessieren wenn keines meiner spiele es unterstützt?

und so wie der markt ausschaut, wird es auch noch jahre brauchen bis eines meiner spiele in neuerer version unterstützen, also die nächsten jahre eine technik die man sich da kauft, für nicht, nur geld ausgegeben. und für nur ein einziges spiel, wenn's das dann mal gibt, gebe ich dann immernoch keine zich euro aus.....

ist es jetzt für dich etwas verständlicher das es leute gibt die kein RT- oder DLSS-interesse haben und bewusst eine karte ohne kaufen wollen?
Naja, das ist aber schon eine sehr, sehr gedehnte Verwendung von nicht interessieren.

Ich meine, wenn jemand sagen würde "mich interessiert LED als Leuchtmitteltechnik nicht" und dann käm danach ein "gibt es für meine Lampensockel nicht", kämst du dir doch sicherlich ziemlich verarscht vor. Oder etwa nicht? Schließlich ging es doch davor um die prinzipielle Technologie, ob die prinzipiell einen Reiz hat und nicht darum, ob man sie unter den aktuellen Gegebenheiten einsetzen kann.

Nächste Vergleiche: "Mich interessiert Videotelephonie nicht", "Warum?" "Hab keine anständige Kamera"; "Mich interessiert Skifahren nicht", "Warum?" "Hab keine Ski..."--- wer fast sich da nicht an den Kopf? Das ist völlig am Thema vorbei.
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
Die Frage ist doch eher wenn du nur auf Dauer Browserspiele und Emulatoren spielen willst, wozu überhaupt eine neue GraKa? :wall:

DLSS und RT werden Standard Optionen bei allen neuen Spielen werden.

Japp... Standard... seit nunmehr 2 Jahren kann man sich das anhören... Da warte ich dann noch, bis es "Standard" ist!

...und wenn die letzten 20..30 Jahre Elektronik mich eins gelehrt haben, dann das "Standard" nur dann "Standard" wird/ist/bleibt wenn alle in einem Boot sind!

D.h. wenn, wer auch immer, in den letzten zig Jahren irgendwas rausgehauen hat, konnte dass zwar toll sein, aber von "Standard" und der damit einhergehenden Verbreitung und Akzeptanz dennoch weit entfernt bleiben!

Wenn also bei RT und DLSS und wie heisst der Sarotti bei AMD? Das ein proprietärer Kram bleibt... sind wir mal alle ganz doll gespannt, was wovon in paar Jahren übrig ist!

3D Fernseher werden Standard....:crazy:
 

User-22949

PC-Selbstbauer(in)
Sieht auf dem Papier nicht schlecht aus. Erst mal die unabhängigen Benchmarks abwarten. Der UVP Preis ist angemessen, wenn die angegebene Leistung auch so stimmt. Wird nur in diesem Jahr nicht zu dem Preis verfügbar sein. Wohl eher um die 1000 €.
 

Bevier

Volt-Modder(in)
@geist4711 Hach, noch so einer :ugly: Ok.. ich hätte Cyberpunk im Angebot, aber da wird wirklich immer ein Fass aufgemacht wegen DLSS und RT, als ob da irgendwas unspielbar wird.

Wenn es denn wirklich unspielbar wäre, kaufe ich es eher den 60,- € Titel nicht, wie die Kaufentscheidung der GPU im Bereich 1k€ davon abhängig zu machen! Und DAS ist es auch, was die Entwickler wissen...

Ich denke in 2..3 Jahren kann man sich die Verbreitung auf dem Markt mal anschauen und wenn dann GPU-Tausch angesagt ist, kann man schauen wo man zuschlägt....

Jedenfalls ist es zumindest für meine Steam/Epic/GoG Bibliothek ein durchaus verzichtbares Feature...
Seien wir mal ehrlich DLSS 2.0 ist ein wirklich nettes Feature, wenn man es denn in einem für einen interessanten Spiel findet. Insgesamt sind das aber auch noch nicht einmal 25 Titel, die das überhaupt unterstützen und zumnindest für mich ist die Hälfte davon vollkommen egal und der Rest sieht auf meinem alten System, das deutlich unter der 6700XT leistet auch ohne noch gut genug aus. Also Nice zu have aber sicher kein Must Have...
Welche optische Verschlechterungen sich hingegen durch DLSS 1.0 ergeben, ist selbst den größten nVidia-Fanbois klar.
 

deftones

PC-Selbstbauer(in)
Na ja ist eh nicht verfügbar, hätte auf eher so auf 380 € gehofft. Na ja mal gucken was die non XT sagt. Für 480 € lohnt die nicht, da würde ich noch ein paar € für Big Navi drauflegen.
Bis die den UVP erreicht hat ist eh der Nachfolger im Anmarsch.
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
@Bevier Japp, dem kann ich zustimmen! Und es bleibt halt abzuwarten, ob sich dieses Feature-Paket in einer anderen Form als Standard wiederfindet... DirektX hat ja den Ansatz... aber soweit ich weiß ohne DLSS oder AMD Pendant..?!
 

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
Die Radeon RX 6700 XT startet am 18. März für 479 US-Dollar - der Euro-Preis

Das wird der Ladenhüter bei Gamern... Für 100 Euro mehr gibt es dann richtig viel mehr Leistung in Form der RX6800. Wer 479 ausgeben kann, kann auch 579 ausgeben...

Ich schließe mich den Vorrednern an, die Karte sollte für 349 in den Laden kommen...
 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
Grafikkarten, die Trabis unter den Elektronikprodukten.

Heute bestellt, in 15 Jahren ausgeliefert.
Na, dann nehm ich eine Lomo und eine Holga.
 

Maasl

PC-Selbstbauer(in)
Kann man so sehen, ich finde die Entwicklung momentan auch nicht gut. Andererseits kann man die Karte auch einfach mit -30% Powertarget betreiben und kommt dann ungefähr bei diesem Verbrauch raus. So viel Leistung wird das vermutlich nicht einmal kosten, da die Effizienz steigt.

Bei meiner 5700XT zum Beispiel macht es für den anliegenden Boost fast keinen Unterschied, ob -10% oder 0% Powertarget gesetzt ist.
Muss meine Mini 2060 Super auch untervolten, da die Karte selbst bei einem offenen Aufbau gnadenlos ins Temperaturlimit rennt, weil der Kühler überfordert ist. Ich komme dann sogar noch mit einem etwas höheren Takt raus. Mit normalen Settings komme ich auf so um die 1800 MHZ bei 84 Grad. Mit untervolting auf 75 Grad und um die 1870 bis 1920 MHZ blei gleichzeitig fast 10% weniger Stromverbrauch.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Bin mal gespannt wie das Tuningpotential wird,das sollen ja richtige Drehorgeln werden.
Die 6800 und 3070 lassen sich aber auch sehr gut undervolten. Mal sehn was die Karte da so fürPotential hat.
Ich hoffe die 6700 kommt nicht wirklichmit 6GB, die wäre für mich interessant für den Laptop.
 

Linmoum

Freizeitschrauber(in)
Das wird der Ladenhüter bei Gamern... Für 100 Euro mehr gibt es dann richtig viel mehr Leistung in Form der RX6800. Wer 479 ausgeben kann, kann auch 579 ausgeben...
Was ist für dich denn bitte "richtig viel mehr Leistung"? Die 6800 wird sich in UHD etwas stärker absetzen können, aber das war es auch.

Ansonsten sieht es aktuell nach 10-15% aus, die die 6800 schneller als eine 6700XT sein wird. Wenn man rein nach der UVP ohne den kaputten Markt gehen würde, hätte die 6700XT damit ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis.

Die UVP ist dem aktuellen Marktgefüge entsprechend, davon ab allerdings eine völlig irrelevante Zahl, da auch bei $250 UVP die Karten quasi nicht unter $700 zu haben wären. Man braucht sich gar nicht daran aufhängen, was die Hersteller für Zahlen in den Raum werfen. Die haben eh keinen Bestand (ok, bei AMD Donnerstags zwischen 17-18 Uhr mal ausgenommen). Ansonsten sind ganz grundsätzlich die Preise einfach nur abgehoben, aber das Problem hat zurzeit nicht nur Hardware.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Oh interessant.Aus der Präsentation geht hervor das AntiLag und Radeon Boost nun auch in DX12 laufen werden.
 

gerX7a

Software-Overclocker(in)
Das ist zu hoch angesetzt. Mit der aktuell beobachteten Teuerung werden sich die Karten zwischen 700 € und 800 € einpendeln. Exklusive Modelle können vielleicht auch leicht höher liegen, aber nicht viel ...
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Diese wird in dieser Zeit ja leider sowieso keine große Rolle spielen aber 479€ für Xbox Series X (499€ / welche ebenfalls etwas über 12TF RDNA2 besitzt) oder eben ~ RTX3060ti Leistung finde ich persönlich dann doch etwas viel.
Die Karte wird an der XSX deutlich vorbeiziehen, läuft ja mit fast 2,5 Ghz Takt ohne OC.
Und RDNA2 scheint sehr sehr gut mit hohem Takt zu skalieren wie man anhand der Unterschiede zwischen PS5 und XSX sieht. Erstere ist kaum bzw nicht langsamer obwohl am Papier 20% weniger Leistung.
Ich würde eine günstigere 3060ti dank viel höherer RT Leistung und DLSS aber Stand jetzt definitiv vorziehen.
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Im aktuellen PCGH Parcour liegt die RX 6800 mit 6% Vorsprung (gemittelt über 4 Auflösungen) ebenfalls klar vor der RTX 3070. Inkl. SAM wären es vermutlich ebenfalls ca. 10%, vor allem wenn man sich auf die relevanten Auflösungen (bis 1440p) für diese Mittelklasse fokusiert.

Zum 18. März: Wird die 6700XT im Test ebenfalls mit und ohne SAM gebencht, oder bleibt die Behandlung nur der RTX 3060 vorbehalten?
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Also genauso wie von mir vorhergesagt
preis Ansicht der Leistung ideal
Leistung nah an der rtx2080ti
schneller als nvidia rtx3060ti
teilweise schneller als rtx3070 +1-5%
Also sofern dann bald die etherium preis sinkt und das wird er
Sehe ich keine Verfügbarkeitsprobleme mehr ab dez 2021
Aber wie bei allem es steht und fällt mit der pandemi
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Also entweder arbeitest du bei Nvidia oder du arbeitest daran deine Chancen für einen Kauf zu verbessern. ;-)
Weder noch.
Ohne DLSS Alternative ist AMD aus meiner Sicht derzeit weniger konkurrenzfähig als zu Vega Zeiten.
Selbst Moore's Law is Dead, der ja wirklich nicht als Nvidia Sympathisant gilt, hat im letzten Video seine Enttäuschung darüber breit gemacht dass AMD auch diesmal nichts Neues zu FX Super Resolution bekannt gegeben hat.

Wenn eine günstigere 3060ti dank DLSS 30-50% schneller als eine 6700XT ist wird AMD es schwer haben (in einem einigermaßen normalen Markt ohne Kryptoboom).
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Das ganze Raytracing is unnötiger Schnickschnack der Leistung kostet.

Spielt mal ne Weile Valheim. Das heilt ! ;)

Und wenn man kein RT mehr braucht, weil Cyberpunk z.B. dadurch nun mal auch kein besseres Spiel wird, braucht man auch kein DLSS.
Mit herkömmlicher Grafik lässt sich wunderbar Spielspaß haben.

Eine GTX 3660 Super ohne RT für 200€ wäre ne ganz nette Sache. Evtl. mit 8GB Speicher. Reicht dicke.
Oder halt ne 6700 XT. Der Preis is aktuell glaub ich eh die Hauptsache.
 

paladin60

Freizeitschrauber(in)
Die Frage ist doch eher wenn du nur auf Dauer Browserspiele und Emulatoren spielen willst, wozu überhaupt eine neue GraKa? :wall:

DLSS und RT werden Standard Optionen bei allen neuen Spielen werden.
Die Frage ist nur wann wird es soweit sein.
Wenn sich die Anzahl der unterstützten Spiele jedes Jahr verdoppelt kann man in 2-3 Jahren eine Karte kaufen die es supportet und hat dann die Chance das man auch wirklich Spiele kaufen wird in denen es eingebaut ist.
Aktuell müsste man schon geziehlt Titel kaufen die man evtl. nicht mal will um DLSS oder RT in Aktion zu sehen.
Mehr als early adopter tech ist das im Moment noch nicht, man muss dann mit der Hoffnung leben das die aktuellen Karten noch schnell genug sind wenn es sich flächendeckend durchgesetzt hat.
Erstmal müssen die Spieleentwickler vorlegen, dann kann man die entsprechenden Karten kaufen.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Aktuell müsste man schon geziehlt Titel kaufen die man evtl. nicht mal will um DLSS oder RT in Aktion zu sehen.
So isses.

Hab mir einzelne Spiele gekauft, nur um mal dieses grandiose RT zu erleben.
Hab's mir in CP maxed out RT angesehen und auch in anderen Titeln.

Manchmal wusste ich nicht mal, was jetzt RT Effekt und was herkömmliche Grafik ist, bzw. wie die Unterschiede sind.

Aber das fällt einem erst auf, wenn man ganz bewusst die Sachen checkt und vergleicht, mit ner Menge Zeit und neutraler Sichtweise.

Ich finde man sollte wirklich hart darauf achten, welche Spiele einen am meisten interessieren.
Ich zocke jetzt z.B. am liebsten Titel, die weder RT, noch DLSS unterstützen.
Die machen mir aber wesentlich mehr Spaß(nicht nur Valheim, auch Titel wie z.B. Wreckfest, oder RDR2), als die neuesten Top-Hype-Spiele. Da hab ich versucht, die zu mögen. War aber schwer.

Falls es irgendwann in ferner Zukunft mal so sein soll, dass RT sich überall wie blöd verbreitet hat und selbst die einfachen Entry Level Karten(für 200€) das locker aus dem Ärmel schütteln, was Leistung angeht, kann man ja noch mal genauer auf RT schauen. :D

Ich könnte mir aber vorstellen, dass das noch sehr lange dauern wird, bis dahin.
 

Fjutsha

Schraubenverwechsler(in)
Ich finde die angekündigte Leistung ziemlich beeindruckend. Gerechnet habe ich eher mit +/- 3060ti Niveau. Jetzt wird es scheinbar sogar etwas mehr. Was ich allerdings nicht glaube, ist, dass die Karten sich gut undervolten lassen ohne Leistung zu verlieren. Dazu ist der Takt meines Erachtens zu hoch angesetzt.

Meine 6800 läuft mit 2,15 GHz @ 930 mV knapp 50 Watt sparsamer, als mit Standardspannung, also ca. 180 statt 230 Watt max. Für knapp 2,4 GHz muss ich die Spannung schon aufs Maximum hochziehen, die Effizienz leidet dann deutlich.

Das wird bei der 6700 XT nicht anders sein. Darum auch der hohe Verbrauch bei 50% weniger Compute Units als die 6800. Dreht man an der Spannung, wird der Takt vermutlich eher stark zurück gehen.

Aus Preis-/Leistungssicht ist es aber zur UVP eine sehr interessante Karte und sicherlich runder, als die 6800.

DLSS ist in meinen Augen klar die Zukunft. Aktuell sehe ich das aber sehr entspannt. Man sieht an vielen neuen Spielen, wie gut diese auf RDNA2 laufen, zukünftige Konsolenports werden den Trend sicher weiter verstärken. AMD wird da bald auch erste Schritte machen, dann sehen wir sicher mehr und mehr neue Spiele, die die Technik unterstützen.

Und auch RT läuft, wenn gut implementiert, durchaus performant auf RDNA2, auch da bin ich guter Dinge, dass der Rückstand von AMD zukünftig gar nicht mehr so groß sein wird.

Die Nvidia-Karten sind aktuell in meinen Augen speicherseitig eine Frechheit. Darf jeder gern sehen, wie er mag, aber ich kaufe keine Karte mehr, die nur 8 oder 10 GB Speicher hat. Die Speicherlektion habe ich mit meiner R9 Fury gelernt...

Edit: Rechtschreibung
 
Zuletzt bearbeitet:

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
Also genauso wie von mir vorhergesagt
preis Ansicht der Leistung ideal
Leistung nah an der rtx2080ti
schneller als nvidia rtx3060ti
teilweise schneller als rtx3070 +1-5%
Also sofern dann bald die etherium preis sinkt und das wird er
Sehe ich keine Verfügbarkeitsprobleme mehr ab dez 2021
Aber wie bei allem es steht und fällt mit der pandemi


Wo sind die Beches zu deiner vorhersage ??

Wo sind belastbare Preise und verfügbarkeiten ??

Und klar sind RT und DLSS Schnikschnak , wenn Nvidia Amd damit die Rücklichter zeigt :schief:
 

Firefox83

Freizeitschrauber(in)
auf dem Papier und für meine Bedürfnisse eine interessante Karte.

aber ich hätte mir die "2021" WQHD Leistung für knappe 399€ gewünscht. Aber Dank dem Ausnahmezustand im GPU-Markt wird die Karte vermutlich weder lieferbar noch bezahlbar sein. Schade...
 

Cookiie

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich hätte mir auch eher einen Preis in Richtung 399€ gewünscht, aber das passt noch für mich. Viel wichtiger ist für mich, wo bekomme ich zuverlässig ein Model. Frage an die Runde, wie geht ihr da vor und weiß man schon um wieviel Uhr der Verkauf startet. Meine jetzige Karte ist über 7 Jahre alt. Ich brauch wirklich ne Neue.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Weder noch.
Ohne DLSS Alternative ist AMD aus meiner Sicht derzeit weniger konkurrenzfähig als zu Vega Zeiten.
Selbst Moore's Law is Dead, der ja wirklich nicht als Nvidia Sympathisant gilt, hat im letzten Video seine Enttäuschung darüber breit gemacht dass AMD auch diesmal nichts Neues zu FX Super Resolution bekannt gegeben hat.

Wenn eine günstigere 3060ti dank DLSS 30-50% schneller als eine 6700XT ist wird AMD es schwer haben (in einem einigermaßen normalen Markt ohne Kryptoboom).
Und ich war enttäuscht das nach der großen Show beim Turing Launch lange nur heiße Luft kam, wenn überhaupt. Von AMD gibt es einen groben Releasezeitraum ohne große vorab PR. Das ist mir schonmal lieber.
 

Inras

Freizeitschrauber(in)
Ich werd versuchen eine zu bekommen als Ablöse für meine Vega 56. Also wenn ich es nicht vergesse. Aber die Chancen bei den ganzen Bots / Scalpern dürften eher gering ausfallen.

Jedenfalls wäre die GPU wohl genau der richtige Ersatz.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Ich hätte mir auch eher einen Preis in Richtung 399€ gewünscht, aber das passt noch für mich. Viel wichtiger ist für mich, wo bekomme ich zuverlässig ein Model. Frage an die Runde, wie geht ihr da vor und weiß man schon um wieviel Uhr der Verkauf startet. Meine jetzige Karte ist über 7 Jahre alt. Ich brauch wirklich ne Neue.
Du musst die wichtigsten shops wenigstens 20 Minuten vorm eigentlichen Verkaufsstart campen. Mit etwas Glück ist einer zu früh dran und dann kann man "relativ" entspannt bestellen. So gesehen bei der RTX 3060 bei Mindfactory, sofern man ein Modell mit Minimalstkühlung für 550-600 € hätte kaufen wollen.^^
Wenn die Karten online sind es nicht unbedingt mit dem am wenigsten teuren Modell versuchen. Die sind so schnell weg das sie dir vor Abschluss aus dem Warenkorb verschwindet.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Zum 18. März: Wird die 6700XT im Test ebenfalls mit und ohne SAM gebencht, oder bleibt die Behandlung nur der RTX 3060 vorbehalten?
Also eigentlich startete die "Behandlung" mit der RX 6900 XT, die RTX 3060 folgte. ;) Selbstverständlich testen wir auch die RX 6700 XT mit SAM an und SAM aus. Standard für die Indexberechnung bleibt erst mal der Modus ohne Resizable BAR bei allen Karten, bis sich das flächendeckend durchgesetzt hat.

MfG
Raff
 
Oben Unten