Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

AMDs Radeon R9 Fury X ist an sich eine (sehr) leise Grafikkarte, die Pumpe der All-in-One-Wasserkühlung fiept allerdings hochfrequent. Die Nutzerbrichte dazu schwanken sehr stark; von "kaum erträglich" zu "nicht aus einem Gehäuse herauszuhören". AMD verbaut sich dadurch den einen oder anderen Verkauf, eine neue Charge soll es aber richten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark
 

derneuemann

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

Ich finde es sehr traurig, das bei einer solchen Hochpreis- Karte, die Pumpe so schlecht ist. Es gibt durchaus AIO´s bei denen die Pumpen nicht so schlecht sind...
Die wäre aber bestimmt 3 Euro teuerer gewesen, im Einkauf...
 

Stueppi

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

Kommen keine Customkühler auf den Markt? Will AMD jetzt Nvidias dumme Idee nachmachen?
 

Donboxo

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

Kommen keine Customkühler auf den Markt? Will AMD jetzt Nvidias dumme Idee nachmachen?
Warum? Für die 980Ti gibt's doch Custom-Kühler... Bei den Titans und deren niedrigem Absatzmarkt lohnt sich sowieso kein Custom-Design.
Für die Fury (non-X) sollen dann auch Custom-Luftkühlungen am Start sein.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

AMD arbeite mit Cooler Master zusammen, um das Problem zu beseitigen oder zumindest einzudämmen. Zur Not kann man auch einfach vom 14-Tage-Rückgaberecht Gebrauch machen.

Komisch, ich dachte bei den Tests mehrmals gelesen zu haben, dass dieser Fehler nur bei den Samples auftritt, und AMD den schon nahezu beseitigt hat bei den Retail-Karten? Peinlich, peinlicher, AMD.
 

StefanStg

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

R9 Fury x Knapp 20% Mehrleicstung durch Übertaktung und zwar hauptsächlich durch Speicherübertaktung!

HBM on AMD’s R9 Fury X Can be Overclocked, Results Show 20% Increase in Memory Frequency

HBM on AMD's R9 Fury X Can be Overclocked, Results Show 20% Increase in Memory Frequency - TechFrag

Und was willst du damit? Das kannst du in die Haare schmieren wenn das Ding Fiepst geht es zurück. Da bringen deine 20% auch nichts wenn man es nicht mehr erträgt wenn es im Gehäuse Fiepst.
Außerdem hat dein Link gar nichts mit dem Thema zu tun.
 

Lamaan

Freizeitschrauber(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

Das Problem mit dem FiePen ist ja schon länger bekannt und wird behoben.

Aber das sich der Speicher übertakten lässt ist neu und das dies eine so erhebliche Extraleistung bringt finde ich bemerkenswert,
wenn man sich mal klar macht wie groß der Datendurchsatz eh schon ist.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

Etwas schade, hoffentlich wird das Problem bald gefixt.
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
AW: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

Kommen keine Customkühler auf den Markt? Will AMD jetzt Nvidias dumme Idee nachmachen?

Wie oft kommt denn diese Frage noch? Es wurde doch schon ettliche Male erwähnt, dass es keine Custom-Modelle der R9 Fury X geben wird.

Das nervige Fiepgeräusch könnte man ja mit aktiver Lärmkompensation beseitigen. Überhaupt wäre das mal ein interessantes Zubehör für jedes PC-Gehäuse. :D
 

FreiherrSeymore

Software-Overclocker(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

Ich bin ja mal gespannt was die Lösung für Kunden ist, die schon eine Wakü haben aber später eine AIO Karte kaufen müssen. Gibts da Adapter?
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

Irgendwie hat AMD da Pfusch betrieben, auf die tolle Idee etwas Dämmmaterial reinzukleben hätten sie selbst kommen konnen. Andererseits kostet die Karte auch bloß lächerliche 700€, da kann man sich sowas erlauben...

Ich bin ja mal gespannt was die Lösung für Kunden ist, die schon eine Wakü haben aber später eine AIO Karte kaufen müssen. Gibts da Adapter?

Nein, aber ein Hersteller hat schon einen Kühler für Waküs angekündigt den man sich draufmontieren kann. Natürlich kann man noch die Schläuche durchschneiden, das wird AMD allerdings noch weniger gerne sehen.
 
A

azzih

Guest
AW: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

Abwarten wenn in 1-2 Jahren die Billigpumpe den geist aufgibt. Ziemlich dumm ne 700€ Karte mit solchen Problemen, erinnert an die GTX970 wo man am Anfang vor allem immer Angst haben musste ein Modell mit Fiepen zu erwischen.
 

Amon

Volt-Modder(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

Gibt es eigentlich keinen passenden Luftkühler für das Ding?
 

slater0803

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

Kann man die pumpengeschwindigkeit nicht drosseln? Bei meiner aio von coolermaster hatte es gereicht die pumpe mit 1200-1500rpm anstatt 2400rpm laufen zu lassen, von der Leistung hat sich nix verändert, dafür war sie wesentlich leiser
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

Das Problem mit dem FiePen ist ja schon länger bekannt und wird behoben.

Wenn es schon länger bekannt ist, vor allem nach den ganzen Verschiebungen (angeblich wegen dem Treiber, was bedeutet, dass die Hardware schon lange fertig war, was umso peinlicher wäre), wieso ist die Karte dann überhaupt im Verkauf? Und das es behoben wird weißt du woher? Weil AMD das sagt?
 

derneuemann

BIOS-Overclocker(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

Kann man die pumpengeschwindigkeit nicht drosseln? Bei meiner aio von coolermaster hatte es gereicht die pumpe mit 1200-1500rpm anstatt 2400rpm laufen zu lassen, von der Leistung hat sich nix verändert, dafür war sie wesentlich leiser

Klar kann man den 12V Draht von der Pumpe trennen und mit z.B. 7V verbinden, aber Garantie ist dann eh weg... ;(
 

BoMbY

Software-Overclocker(in)
AW: Radeon R9 Fury X: Fiepgeräusche schwanken stark

Kann man die pumpengeschwindigkeit nicht drosseln? Bei meiner aio von coolermaster hatte es gereicht die pumpe mit 1200-1500rpm anstatt 2400rpm laufen zu lassen, von der Leistung hat sich nix verändert, dafür war sie wesentlich leiser

Derzeit nicht. Die Frage ist, ob das überhaupt mit dem Sensor-Chip verbunden ist, und nur aktuell die Software einfach nicht damit klar kommt?
 
Oben Unten