• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Playstation 5: Sony-Chef verspricht mehr exklusive Software denn je

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Playstation 5: Sony-Chef verspricht mehr exklusive Software denn je

In einem Interview verspricht Sony-Chef mehr Exklusiv-Software denn je für die Playstation-5-Generation. Außerdem soll die Cloud-Spieleerfahrung für Playstation in Hinblick auf die Konkurrenz durch Microsoft einzigartig werden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Playstation 5: Sony-Chef verspricht mehr exklusive Software denn je
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Als Playstation Fan ohne Playstation bin ich etwas verwirrt. Was denn nun? Mehr Spiele auch für PC oder mehr Exclusives? Jim Ryan soll sich mal langsam entscheiden!
 

doedelmeister

Freizeitschrauber(in)
Jetzt brauchen die Kunden die diese kaufen sollen, nur noch die Konsolen. :schief:
Sony hat wirklich schon sehr viele Konsolen ausgeliefert. Jeder der vorbestellt hat sollte schon lange seine Konsole haben. Wer natürlich bisher geschlafen hat und wartet das die mal für 2 Wochen durchgehend im Store stehen hat vielleicht noch keine.

Zum Thema: Exclusives sind mir wurst, Hauptsache das Spiel ist gut. Hab ja per se nichtsdavon, wenn andere Plattformen das Spiel nicht haben können. Bisher war das PS5 Spieleangebot ziemlich mau.

Spiele da aktuell noch PS4 Titel. Das ist wenigstens schön, dass die alle laufen. Weniger schön ist das kaum ein Studio seine Spiele gepatcht hat und beispielsweise wenigstens den 30 FPS Lock aufgehoben hat. Gerade bei PC Umsetzungen wie Horizon und Death Stranding sollte das technisch eigentlich ein Klacks sein.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Als Playstation Fan ohne Playstation bin ich etwas verwirrt. Was denn nun? Mehr Spiele auch für PC oder mehr Exclusives? Jim Ryan soll sich mal langsam entscheiden!
PS4/5 + PC ist auch eine Art der Exklusivität. Es erscheint ja nicht für den Konkurrenten (XBox).
Aber etwas verwirrend ist das Ganze natürlich schon. Da geb ich dir vollkommen recht.
 

hrIntelNvidia

Software-Overclocker(in)
Sony hat wirklich schon sehr viele Konsolen ausgeliefert. Jeder der vorbestellt hat sollte schon lange seine Konsole haben. Wer natürlich bisher geschlafen hat und wartet das die mal für 2 Wochen durchgehend im Store stehen hat vielleicht noch keine.
Du hast das Problem erkannt! Ich möchte nicht wissen wv. Konsolen noch bei Scalpern rumstehen. Und diese kaufen keine exclusives.
 

mihi83

PC-Selbstbauer(in)
Mit dem gerade im Netz umhergeisternden Leak der besagt das Sony vertraglich technische Parität (auch auf PC Versionen!) verlangt, sehe ich das ganze eher Zwiegespalten.
Sony will Exclusives bzw 1st Party Titel anbieten, lässt aber gleichzeitig nicht zu das Titel die volle Power der jeweiligen Platform nutzen.
Wenn das nicht mal in die Hose geht...
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Hoch lebe Sony, noch mehr Exklusivität- Wo bleibt da eigentlich der Aufschrei der ganzen EPIC Mimis, ich meine, dass hier ist hardcore Exklusivität, mit Bezahlschranke und so, ganz ohne Zugang für jeden?! ;-)

Ach egal, man weiß ja mittlerweile das die "Argumentation", wenn man sie denn so nennen kann, ein vorgeschobener Grund war, um die persönliche EPIc Aversion zu rechtfertigen. ;-)

Ich persönlich finde das reine Exklusivkonzept nicht so prickelnd und ich habe es bis heute erfolgreich geschafft mir nicht vorschreiben zu lassen, welche HW ich zum Spielen benötige. So entscheide ich mich dann stets für die "offenere" Plattform, auch wenn ich dafür verzichten muss, was mir bei der schieren Gesamtauswahl an Spielen nun wahrlich nicht schwer fällt. ;-)

MfG
 

bulli007

Freizeitschrauber(in)
Du hast das Problem erkannt! Ich möchte nicht wissen wv. Konsolen noch bei Scalpern rumstehen. Und diese kaufen keine exclusives.
Richtig, aber Sony weiß genau wie viele davon tatsächlich in betrieb sind und wie viele scheinbar bei Scalper rumstehen.
Das jemand heute eine PS5 sein eigen nennt und nicht am Internet betreibt ist schon recht unwahrscheinlich.
Überhaupt ein paar PS5 Spiele mehr wäre schon mal recht gut, das aktuelle Angebot ist gerade recht überschaubar und für mich wenig interessant.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Ich persönlich finde das reine Exklusivkonzept nicht so prickelnd und ich habe es bis heute erfolgreich geschafft mir nicht vorschreiben zu lassen, welche HW ich zum Spielen benötige. So entscheide ich mich dann stets für die "offenere" Plattform, auch wenn ich dafür verzichten muss, was mir bei der schieren Gesamtauswahl an Spielen nun wahrlich nicht schwer fällt. ;-)

MfG

Ich finde solche Exklusivtitel gut und auch wichtig für die jeweilige Plattform. Die Entwickler sollen ihr ganzes Können und ihre Zeit auf eine Plattform stecken, damit man sehen kann, was man aus der Technik alles herausholen kann.
Gleichzeitig würde ich es aber auch begrüßen, wenn genau diese Spiele später auf anderen Plattformen zugänglich gemacht werden. Natürlich mit etwas Abstand um die eigene Plattform zu stärken und den Entwicklern ausreichend Zeit zu geben, ihr Spiel ebenfalls "bestmöglich" für die anderen Plattformen zu optimieren.
Man nimmt ja niemanden etwas weg, wenn ein ehemaliger Exklusivtitel für andere Spieler freigegeben wird.

Sony schlägt ja langsam um und bringt in Zukunft auch noch mehr ihrer Spiele für den PC.
MS wird dies hoffentlich auch weiterhin tun und mit TES6 und co. den Playstation Gamern hoffentlich keinen Strich durch die Rechnung machen. Nintendo.... okay lassen wir das :D

P.S.
Ich könnte mir vorstellen, das nach Days Gone das aktuelle Spiderman für PC erscheinen könnte.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich finde solche Exklusivtitel gut und auch wichtig für die jeweilige Plattform. Die Entwickler sollen ihr ganzes Können und ihre Zeit auf eine Plattform stecken, damit man sehen kann, was man aus der Technik alles herausholen kann.
Gleichzeitig würde ich es aber auch begrüßen, wenn genau diese Spiele später auf anderen Plattformen zugänglich gemacht werden. Natürlich mit etwas Abstand um die eigene Plattform zu stärken und den Entwicklern ausreichend Zeit zu geben, ihr Spiel ebenfalls "bestmöglich" für die anderen Plattformen zu optimieren.
Man nimmt ja niemanden etwas weg, wenn ein ehemaliger Exklusivtitel für andere Spieler freigegeben wird.

Sony schlägt ja langsam um und bringt in Zukunft auch noch mehr ihrer Spiele für den PC.
MS wird dies hoffentlich auch weiterhin tun und mit TES6 und co. den Playstation Gamern hoffentlich keinen Strich durch die Rechnung machen. Nintendo.... okay lassen wir das :D

P.S.
Ich könnte mir vorstellen, das nach Days Gone das aktuelle Spiderman für PC erscheinen könnte.
Ja das wäre ein gangbarer Weg, in meiner Argumentation rede ich natürlich von den exclusive only Spielen. Diese müssen nicht sein und das noch weiter zu forcieren, siehe Artikel, finde ich nicht besonders zukunftsgewandt. Der Markt ändert sich und Sony sollte da auch mitgehen. Vielleicht ist eben die Zeit für exclusive only auch abgelaufen, sogar Nintendo bietet Spiele jetzt auf anderen Plattformen an, siehe Mobile.

MfG

MfG
 

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
Da sieht wohl jemand den Markt leer werden... Denn Ms kauft ein Studio nach dem anderen auf... Die haben verstanden, nur Exklusivtitel machen eine Konsole attraktiv.
Das Sony jetzt extra erwähnt, dass es für die PS mehr Exklusivtitel geben wird, kann ja nur eins bedeuten, man hat den Zug verpasst und beruhigt die Kunden...
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
PS4/5 + PC ist auch eine Art der Exklusivität. Es erscheint ja nicht für den Konkurrenten (XBox).
Erzähl dass mal den Leuten die letzten Monate und Jahre meinten dass die Xbox keine "Exklusivtitel" mehr hat weil alles für PC kommt.^^
Da zählte die Konsolenexklusivität auch nicht wirklich. These war ja dass plötzlich kaum Jemand noch Konsole holt und Alle einen PC zusamenschrauben.

Wird hier natürlich auch nicht der Fall sein besonders da es immer noch zeitliche Trennung gibt sofern wirklich immer mehr Sony Marken zum Rechner finden.

Letzten Endes zählt für Großteil eh ob sie Konsole oder PC bevorzugen von der Bedienung bzw Handgabung egal wer welche Software hat.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Da sieht wohl jemand den Markt leer werden... Denn Ms kauft ein Studio nach dem anderen auf... Die haben verstanden, nur Exklusivtitel machen eine Konsole attraktiv.
Das Sony jetzt extra erwähnt, dass es für die PS mehr Exklusivtitel geben wird, kann ja nur eins bedeuten, man hat den Zug verpasst und beruhigt die Kunden...
Aber MS verfolgt ja eine Multiplattformintegration also Konsole + PC, Sony nicht. Im ersteren Modell macht man so die Titel nahezu jedem zugängig, bei Sony nicht, dass ist ein nicht zu vernachlässigender Unterschied. Rein aus Spieler Sicht ist das Erste natürlich besser.

MfG
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Da sieht wohl jemand den Markt leer werden... Denn Ms kauft ein Studio nach dem anderen auf... Die haben verstanden, nur Exklusivtitel machen eine Konsole attraktiv.
Das Sony jetzt extra erwähnt, dass es für die PS mehr Exklusivtitel geben wird, kann ja nur eins bedeuten, man hat den Zug verpasst und beruhigt die Kunden...
MS hat eher da geschnuppert, wo Sony hingeschissen hat, denn wie kommt man sonst gerade wieder auf den Trichter, dass eigene Studios was Gutes sind. Gekauft wird aber teils ohne Sinn und Verstand, aber MS kann es sich eben leisten.
Aber MS verfolgt ja eine Multiplattformintegration also Konsole + PC, Sony nicht. Im ersteren Modell macht man so die Titel nahezu jedem zugängig, bei Sony nicht, dass ist ein nicht zu vernachlässigender Unterschied. Rein aus Spieler Sicht ist das Erste natürlich besser.

MfG
Den Weg hat man aber wohlgemerkt erst eingeschlagen, nachdem die One gefloppt ist. Klar... aus Spielersicht ist das natürlich super, dass MS den Weg eingeschlagen hat. Nur ein Wohltätigkeitsverein ist es dennoch nicht, wie vielleicht manche auf Xboxdynasty glauben mögen.
Ich habs gelesen, nur hat Ryan auch schon verlauten lassen, dass mehr Titel für PC kommen. Und kommt ja auch so. Siehe Days Gone aktuell.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Exklusivspiele sind Mist. Ich gehe aber stark davon aus, dass es mehr Exklusivspiele denn je geben wird, weil der Begriff Exklusivität weiter gefasst wird denn je. Im Grunde sind das nur eine Art Durchhalteparolen.
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Was überhaupt keine Rolle spielt was vorher war und nicht, es geht ja um das Jetzt und das was in Zukunft ist, bzw. sein wird.

MfG
Das stimmt wohl, deshalb setze ich zur Zeit auf PC. Anhand Sonys Strategie werde ich später entscheiden, ob ich mir eine PS5 kaufen werde. Natürlich wäre es schön, wenn ich mit dem PC die Titel von den Sony Studios spielen könnte.
 

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
Exklusivspiele sind Mist. Ich gehe aber stark davon aus, dass es mehr Exklusivspiele denn je geben wird, weil der Begriff Exklusivität weiter gefasst wird denn je. Im Grunde sind das nur eine Art Durchhalteparolen.
LOL.... Ich spiele nur PS Exklusives, weil es einfach mega geile Spiele sind. Horizon Zero Dawn wird übrigens gerade im Shop verschenkt, auch ohne PS+ Mitgliedschaft.
 

Madenleo

Kabelverknoter(in)
LOL.... Ich spiele nur PS Exklusives, weil es einfach mega geile Spiele sind. Horizon Zero Dawn wird übrigens gerade im Shop verschenkt, auch ohne PS+ Mitgliedschaft.
Tja, und wären sie nicht Exklusiv, wären sie noch geiler, weil dann könnte man auf dem PC mehr draus rausholen (Ultrawide, 144 Hertz, bessere Grafik etc). Aber wie der Kollege geschrieben hat: Exklusivspiele sind Mist. Aus diesem Grund boykottiere ich Epic Games und die ganzen Exklusivspiele mitsamt Publisher. Egal wie gut ein Spiel ist, so eine Masche unterstütze ich nicht. Und es ist bedenklich, dass heutzutage mit Exklusivmist PR gemacht wird und das noch wirkt. EIgentlich gehören solche Firmen komplett ausgeblutet.
 
L

Leonidas_I

Guest
Abgesehen von Ghost of Tsushima gefallen mir die Sony-Exklusivtitel nicht mehr so sehr wie früher, auch vom Setting. Man geht weniger Risiken ein und versucht ein größeres Publikum anzusprechen. Ist legitim, aber so etwas wie Folklore (wenngleich es nicht von einem Sonystudio stammt) wird man wohl nie mehr sehen.

Ein neues Resistance, eine Fortsetzung von Warhawk... da würde ich den Kauf der Konsole recht flott in Betracht ziehen.

Das, was bisher angekündigt ist, ist zwar immer noch interessanter als bei der Konkurrenz, dem Imperium, das erst satt wird, wenn es jeden unabhängigen Entwickler aufgekauft hat, aber halt trotzdem viel zu konventionell.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
Abgesehen von Ghost of Tsushima gefallen mir die Sony-Exklusivtitel nicht mehr so sehr wie früher, auch vom Setting. Man geht weniger Risiken ein und versucht ein größeres Publikum anzusprechen. Ist legitim, aber so etwas wie Folklore (wenngleich es nicht von einem Sonystudio stammt) wird man wohl nie mehr sehen.

Ein neues Resistance, eine Fortsetzung von Warhawk... da würde ich den Kauf der Konsole recht flott in Betracht ziehen.

Das, was bisher angekündigt ist, ist zwar immer noch interessanter als bei der Konkurrenz, dem Imperium, das erst satt wird, wenn es jeden unabhängigen Entwickler aufgekauft hat, aber halt trotzdem viel zu konventionell.
Es stimmt schon, die momentanen PS5 Titel sind einfach nur abklatsche und keine Neuerungen. Ich warte auf das neue Horizon Zero Dawn, aber ansonsten habe ich nichts auf dem Schirm für die PS5. Steht zwar jetzt hier rum aber der Hauptgrund war eher die PS4 Kompatibilität. Ebenfalls laufen meine Games jetzt in 60Hz und nicht mehr in 30Hz. Und die PS5 ist lautlos, auch ein Pluspunkt zur PS4 Pro.
Tja, und wären sie nicht Exklusiv, wären sie noch geiler, weil dann könnte man auf dem PC mehr draus rausholen (Ultrawide, 144 Hertz, bessere Grafik etc). Aber wie der Kollege geschrieben hat: Exklusivspiele sind Mist. Aus diesem Grund boykottiere ich Epic Games und die ganzen Exklusivspiele mitsamt Publisher. Egal wie gut ein Spiel ist, so eine Masche unterstütze ich nicht. Und es ist bedenklich, dass heutzutage mit Exklusivmist PR gemacht wird und das noch wirkt. EIgentlich gehören solche Firmen komplett ausgeblutet.
Man kann nicht alles Boykottieren. Dafür sind die Sachen zu gut.
 

restX3

Software-Overclocker(in)
Ich hätte ein paar Ideen.
Uncharted 5,6,7.
The Last of Us 3.
God of War: Mr. Universe
inFamous: Apocalypse Now
Killzone: Back to the Future
Ridge Raccccccerrr
 
Zuletzt bearbeitet:

Madenleo

Kabelverknoter(in)
Es stimmt schon, die momentanen PS5 Titel sind einfach nur abklatsche und keine Neuerungen. Ich warte auf das neue Horizon Zero Dawn, aber ansonsten habe ich nichts auf dem Schirm für die PS5. Steht zwar jetzt hier rum aber der Hauptgrund war eher die PS4 Kompatibilität. Ebenfalls laufen meine Games jetzt in 60Hz und nicht mehr in 30Hz. Und die PS5 ist lautlos, auch ein Pluspunkt zur PS4 Pro.

Man kann nicht alles Boykottieren. Dafür sind die Sachen zu gut.
Das ist die typische Casual-Einstellung. Dadurch können die Firmen immer einen Schritt weitergehen weil sie sich ins Fäustchen lachen und sagen: "Tja, die Konsumzombies kaufen es eh, wir können sie ruhig noch mehr triezen". Wären alle so wie ich, würden die Firmen vor release erstmal fragen, ob es so in Ordnung ist, wie sie releasen, weil es sonst keiner kaufen würde. DAS wäre der Optimalfall. Aber nein, der Konsumzwang ist da. "Ich MUSS spielen," heißt es in den Köpfen der Konsumgesellschaft, "auch wenn sie mir immer mehr und mehr Nachteile aufhalsen." Tja, und so geht die Gamingbranche zugrunde. Erinnert mich bisschen an so Schafe, die ihrem Henker hinterherlaufen. Bald haben wir 5 Launcherabklatsche für ein Spiel, weil da exklusiv und dort exklusiv und 3wenn man wirklich alle SPiele spielen will, dann muss man sich 3 Konsolen kaufen. Und das schlimmste ist, wir könnten das ändern, indem jeder einfach nur einen Monat, maximal 2 zu Release abwartet und sagt: "So nicht" Dann wären die auf allen Plattformen verfügbar. Aber nein, das schafft diese Community nicht, weil der Konsum wie ein Suchtmittel bei diesen Leuten in deren Köpfen wirkt. Dein Satz ist der Beweis dafür. "Zu gut". Mit anderen Worten: "Was sollen wir machen? Die Spiele sind zu gut, als dass wir uns nicht verarschen lassen können".
 

Cybnotic

Freizeitschrauber(in)
Naja MS kauft ja immer mehr Studios und will ja auch Exklusives bieten .. Warum sollte Sony dann den PC bedienen und sich Konkurrenz machen in Form von auf dem PC werden die Spiele dann noch extra geschönt Supportet .. Das ist ja Basis Verrat :-)

TES 6 und besonders Starfield da wollen die XBoxler auch nix davon hören das dies auf die Sony Plattform kommt.. Im Sinne von: MS hat 7 Milliarden hingeblättert und da sind PS Kopien nicht der Rede Wert .. Exklusive ist schon nicht schlecht nur sollte das für alle gelten, oder man sollte dieses Wort nicht gebrauchen !
MfG
Tja, und wären sie nicht Exklusiv, wären sie noch geiler, weil dann könnte man auf dem PC mehr draus rausholen (Ultrawide, 144 Hertz, bessere Grafik etc). Aber wie der Kollege geschrieben hat: Exklusivspiele sind Mist. Aus diesem Grund boykottiere ich Epic Games und die ganzen Exklusivspiele mitsamt Publisher. Egal wie gut ein Spiel ist, so eine Masche unterstütze ich nicht. Und es ist bedenklich, dass heutzutage mit Exklusivmist PR gemacht wird und das noch wirkt. EIgentlich gehören solche Firmen komplett ausgeblutet.
Hallo, naja seh mal die andere Seite.. Warum soll nur weil ich eine PC habe Spiele in schöner angeboten werden ? Mehr FPS von mir aus auch ne höher Auflösung.. Aber auch High Tech PCs sind nicht so viel Leistungsfähiger wie die neuen Konsolen als diese alles auf einmal Stemmen könnten.
Von daher ist es Absurd keine Exklusiven Titel auf der Jeweiligen Konsolen Plattform zu bringen oder aus Faulen Kompromissen Konsolen Ports besser auf dem PC aussehen zu lassen ;-)
MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Karotte81

Software-Overclocker(in)
Naja MS kauft ja immer mehr Studios und will ja auch Exklusives bieten .. Warum sollte Sony dann den PC bedienen und sich Konkurrenz machen in Form von auf dem PC werden die Spiele dann noch extra geschönt Supportet .. Das ist ja Basis Verrat :-)

TES 6 und besonders Starfield da wollen die XBoxler auch nix davon hören das dies auf die Sony Plattform kommt.. Im Sinne von: MS hat 7 Milliarden hingeblättert und da sind PS Kopien nicht der Rede Wert .. Exklusive ist schon nicht schlecht nur sollte das für alle gelten, oder man sollte dieses Wort nicht gebrauchen !
MfG

Hallo, naja seh mal die andere Seite.. Warum soll nur weil ich eine PC habe Spiele in schöner angeboten werden ? Mehr FPS von mir aus auch ne höher Auflösung.. Aber auch High Tech PCs sind nicht so viel Leistungsfähiger wie die neuen Konsolen als diese alles auf einmal Stemmen könnten.
Von daher ist es Absurd keine Exklusiven Titel auf der Jeweiligen Konsolen Plattform zu bringen oder aus Faulen Kompromissen Konsolen Ports besser auf dem PC aussehen zu lassen ;-)
MfG
Aaaaahja, ok :D

Vllt solltest du deinen Text nochmal überarbeiten, so dass Sätze nicht mittendrin ihren Sinn verlieren, oder Wörter benutzen, die es auch gibt. Geschönt supportet ... was soll das überhaupt heißen? Zumal Titel wie Horizon alles andere als optimal liefen auf dem PC, da wurde doch allerhöchstens das Minimalprinzip angewendet bei der Portierung. Supertoller Support sieht anders aus, mal davon ab das Bugs fixen bzw. das Spiel optimieren kein Support ist, sondern das Minimum was man machen sollte, will man nicht alle Spieler vergraulen.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Aaaaahja, ok :D

Vllt solltest du deinen Text nochmal überarbeiten, so dass Sätze nicht mittendrin ihren Sinn verlieren, oder Wörter benutzen, die es auch gibt. Geschönt supportet ... was soll das überhaupt heißen? Zumal Titel wie Horizon alles andere als optimal liefen auf dem PC, da wurde doch allerhöchstens das Minimalprinzip angewendet bei der Portierung. Supertoller Support sieht anders aus, mal davon ab das Bugs fixen bzw. das Spiel optimieren kein Support ist, sondern das Minimum was man machen sollte, will man nicht alle Spieler vergraulen.
Weil durch Sonys Vertragsklausel der technischen Parität, auch am PC, die Performance einfach nicht besser sein darf, vielleicht?! ;) :ugly:

MfG
 

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
Das ist die typische Casual-Einstellung. Dadurch können die Firmen immer einen Schritt weitergehen weil sie sich ins Fäustchen lachen und sagen: "Tja, die Konsumzombies kaufen es eh, wir können sie ruhig noch mehr triezen". Wären alle so wie ich, würden die Firmen vor release erstmal fragen, ob es so in Ordnung ist, wie sie releasen, weil es sonst keiner kaufen würde. DAS wäre der Optimalfall. Aber nein, der Konsumzwang ist da. "Ich MUSS spielen," heißt es in den Köpfen der Konsumgesellschaft, "auch wenn sie mir immer mehr und mehr Nachteile aufhalsen." Tja, und so geht die Gamingbranche zugrunde. Erinnert mich bisschen an so Schafe, die ihrem Henker hinterherlaufen. Bald haben wir 5 Launcherabklatsche für ein Spiel, weil da exklusiv und dort exklusiv und 3wenn man wirklich alle SPiele spielen will, dann muss man sich 3 Konsolen kaufen. Und das schlimmste ist, wir könnten das ändern, indem jeder einfach nur einen Monat, maximal 2 zu Release abwartet und sagt: "So nicht" Dann wären die auf allen Plattformen verfügbar. Aber nein, das schafft diese Community nicht, weil der Konsum wie ein Suchtmittel bei diesen Leuten in deren Köpfen wirkt. Dein Satz ist der Beweis dafür. "Zu gut". Mit anderen Worten: "Was sollen wir machen? Die Spiele sind zu gut, als dass wir uns nicht verarschen lassen können".
Was soll ich denn mit dem ganzen Geld machen? Warten bis die Inflation alles aufgefressen hat? Raus damit!
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Das ist die typische Casual-Einstellung. Dadurch können die Firmen immer einen Schritt weitergehen weil sie sich ins Fäustchen lachen und sagen: "Tja, die Konsumzombies kaufen es eh, wir können sie ruhig noch mehr triezen". Wären alle so wie ich, würden die Firmen vor release erstmal fragen, ob es so in Ordnung ist, wie sie releasen, weil es sonst keiner kaufen würde. DAS wäre der Optimalfall. Aber nein, der Konsumzwang ist da. "Ich MUSS spielen," heißt es in den Köpfen der Konsumgesellschaft, "auch wenn sie mir immer mehr und mehr Nachteile aufhalsen." Tja, und so geht die Gamingbranche zugrunde. Erinnert mich bisschen an so Schafe, die ihrem Henker hinterherlaufen. Bald haben wir 5 Launcherabklatsche für ein Spiel, weil da exklusiv und dort exklusiv und 3wenn man wirklich alle SPiele spielen will, dann muss man sich 3 Konsolen kaufen. Und das schlimmste ist, wir könnten das ändern, indem jeder einfach nur einen Monat, maximal 2 zu Release abwartet und sagt: "So nicht" Dann wären die auf allen Plattformen verfügbar. Aber nein, das schafft diese Community nicht, weil der Konsum wie ein Suchtmittel bei diesen Leuten in deren Köpfen wirkt. Dein Satz ist der Beweis dafür. "Zu gut". Mit anderen Worten: "Was sollen wir machen? Die Spiele sind zu gut, als dass wir uns nicht verarschen lassen können".
Ehrlich gesagt finde ich deine Gardinenpredigt unangebracht. Lass doch jeden das spielen was immer er wann und auf welchem System oder mit welchem Launcher möchte. Kann doch nicht angehen, dass Leute wie du anderen am liebsten vorschreiben möchten, wie sie gefälligst zu spielen haben.
Außerdem frage ich mich, was du mit "Casual-Einstellung" meinst? Ich sehe da irgendwie den Zusammenhang nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Madenleo

Kabelverknoter(in)
Ehrlich gesagt finde ich deine Gardinenpredigt unangebracht. Lass doch jeden das spielen was immer er wann und auf welchem System oder mit welchem Launcher möchte. Kann doch nicht angehen, dass Leute wie du anderen am liebsten vorschreiben möchten, wie sie gefälligst zu spielen haben.
Außerdem frage ich mich, was du mit "Casual-Einstellung" meinst? Ich sehe da irgendwie den Zusammenhang nicht?
Ich kann ja nicht auf der Plattform spielen auf der ich will, weil ihr Exklusivmist unterstützt. Erkennst du jetzt den Fehler in deinem Beitrag?
Was soll ich denn mit dem ganzen Geld machen? Warten bis die Inflation alles aufgefressen hat? Raus damit!

Naja MS kauft ja immer mehr Studios und will ja auch Exklusives bieten .. Warum sollte Sony dann den PC bedienen und sich Konkurrenz machen in Form von auf dem PC werden die Spiele dann noch extra geschönt Supportet .. Das ist ja Basis Verrat :-)

TES 6 und besonders Starfield da wollen die XBoxler auch nix davon hören das dies auf die Sony Plattform kommt.. Im Sinne von: MS hat 7 Milliarden hingeblättert und da sind PS Kopien nicht der Rede Wert .. Exklusive ist schon nicht schlecht nur sollte das für alle gelten, oder man sollte dieses Wort nicht gebrauchen !
MfG

Hallo, naja seh mal die andere Seite.. Warum soll nur weil ich eine PC habe Spiele in schöner angeboten werden ? Mehr FPS von mir aus auch ne höher Auflösung.. Aber auch High Tech PCs sind nicht so viel Leistungsfähiger wie die neuen Konsolen als diese alles auf einmal Stemmen könnten.
Von daher ist es Absurd keine Exklusiven Titel auf der Jeweiligen Konsolen Plattform zu bringen oder aus Faulen Kompromissen Konsolen Ports besser auf dem PC aussehen zu lassen ;-)
MfG
LOL? Die neuen Konsolen sind schon längst veraltet. Ne 3090 ist 3x schneller als die Playstation 5...
Was soll ich denn mit dem ganzen Geld machen? Warten bis die Inflation alles aufgefressen hat? Raus damit!
Wenn du das Geld loshaben willst, dann bau dir lieber nen PC, als Sony für igendwelchen Exklusivmist zu bezahlen.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Ich kann ja nicht auf der Plattform spielen auf der ich will, weil ihr Exklusivmist unterstützt. Erkennst du jetzt den Fehler in deinem Beitrag?
Doch du kannst auf der Plattform spielen, wo du willst, nur wirst du damit leben müssen, dass du unter Umständen nicht jedes Game darauf spielen können wirst. Plattform Exklusivität gibt es seitdem es Heim-Gaming-Geräte gibt, sprich seit über 40 Jahren. Du wirst also damit klarkommen müssen.

Du bezeichnest andere als Konsumzombies, forderst von ihnen lautstark Verzicht. Und das alles damit DU alle Games auf "DEINER“ Plattform spielen kannst weil DU sonst auf verschiedene Spiele verzichten müsstest. Das ist nicht nur egoistisch. Nein, es stellt sich vor allem dahingehend die Frage, wer denn eigentlich das Konsumzombie ist?

Wenn sich jemand z.B. eine Switch oder eine PS5 kauft, weil er die dort erhältlichen Exklusivtitel klasse findet, dann geht das zu 100% in Ordnung. Kein Grund zur Kritik.
Wenn jemand es mag, Games zum Release zu spielen, aus welchen Gründen auch immer, dann geht das zu 100% in Ordnung. Jeder kann und soll Games zu dem Preis und zu dem Zeitpunkt beziehen, wie er/sie es für richtig hält. Kein Grund zur Kritik.
Diese beiden Punkte muss man jedem selber überlassen.

Weißt du was bei meinem Hobby Gaming für mich in den nächsten Monaten so anliegt?
Ich habe das Remaster der Mass Effect Trilogie vorbestellt.
Ich habe Ratchet & Clank Rift Apart für die PS5 vorbestellt.Gleichermaßen werde ich God of War Ragnarok und Horizon Forbidden West für die PS5 vorbestellen.
Ich denke, ich werde mit den genannten PS5 Exklusivtiteln eine prima Gaming-Zeit haben. Und das ist das einzige was für mich bei meinem Hobby zählt: Eine gute, unterhaltsame Zeit haben.
Traurig und vollkommen unnötig, dass Leute wie du es dann für nötig erachten, andere dafür maßregeln zu müssen, dass sie ihrem Hobby nachgehen wie sie es möchten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Madenleo

Kabelverknoter(in)
Doch du kannst auf der Plattform spielen, wo du willst, nur wirst du damit leben müssen, dass du unter Umständen nicht jedes Game darauf spielen können wirst. Plattform Exklusivität gibt es seitdem es Heim-Gaming-Geräte gibt, sprich seit über 40 Jahren. Du wirst also damit klarkommen müssen.

Du bezeichnest andere als Konsumzombies, forderst von ihnen lautstark Verzicht. Und das alles damit DU alle Games auf "DEINER“ Plattform spielen kannst weil DU sonst auf verschiedene Spiele verzichten müsstest. Das ist nicht nur egoistisch. Nein, es stellt sich vor allem dahingehend die Frage, wer denn eigentlich das Konsumzombie ist?

Wenn sich jemand z.B. eine Switch oder eine PS5 kauft, weil er die dort erhältlichen Exklusivtitel klasse findet, dann geht das zu 100% in Ordnung. Kein Grund zur Kritik.
Wenn jemand es mag, Games zum Release zu spielen, aus welchen Gründen auch immer, dann geht das zu 100% in Ordnung. Jeder kann und soll Games zu dem Preis und zu dem Zeitpunkt beziehen, wie er/sie es für richtig hält. Kein Grund zur Kritik.
Diese beiden Punkte muss man jedem selber überlassen.

Weißt du was bei meinem Hobby Gaming für mich in den nächsten Monaten so anliegt?
Ich habe das Remaster der Mass Effect Trilogie vorbestellt.
Ich habe Ratchet & Clank Rift Apart für die PS5 vorbestellt.Gleichermaßen werde ich God of War Ragnarok und Horizon Forbidden West für die PS5 vorbestellen.
Ich denke, ich werde mit den genannten PS5 Exklusivtiteln eine prima Gaming-Zeit haben. Und das ist das einzige was für mich bei meinem Hobby zählt: Eine gute, unterhaltsame Zeit haben.
Traurig und vollkommen unnötig, dass Leute wie du es dann für nötig erachten, andere dafür maßregeln zu müssen, dass sie ihrem Hobby nachgehen wie sie es möchten.
Die Firmen freuen sich, dass es noch solche Schafe gibt. Ich bin kein Konsumzombie, ich boykottiere alle Epic und Sony Games, eben wegen gekaufter Exklusivität. Epicgames könnte ich auf dem PC spielen, tu ich aber nicht. Weißt warum? Weil mir Gaming am Herzen liegt.

Klar gibts die Exklusivität schon ewig, aber warum? Wegen den Konsumzombies. Anstatt zu bestimmen, was die Firmen zu tun haben, damit man denen sein sauer verdientes Geld in den Rachen schiebt, wollt ihr euhc lieber von denen steuern lassen. Wenn wir die Exklusivität abschaffen würden, müssten diese Hersteller mit was anderem auf JKundenfang gehen, nämlich mit Qualität. Und an der happert es immer mehr und mehr. Und wer ist daran Schuld? Nicht die Firmen, sondern die Community, die denen nen Freifahrtsschein gibt.

Ich für meine Sache würde sogar auf meine Lieblingsspiele verzichten wenn die auf einmal Epic Exklusiv werden würden. Also, mich, der unsere eigenen Rechte stärken will als Konsumzombie zu bezeichnen, ist sehr weit hergeholt, mein Freund.

Ist schon bedenklich, wenn Computerspiele den Leuten so das Hirn vernebeln, dass sie alles mit sich machen lassen.

Chapeau
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Die Firmen freuen sich, dass es noch solche Schafe gibt. Ich bin kein Konsumzombie, ich boykottiere alle Epic und Sony Games, eben wegen gekaufter Exklusivität.
Hm. Ein Großteil aller Sony Exklusivtitel werden von Sony Studios entwickelt. Die sind nicht gekauft....
Klar gibts die Exklusivität schon ewig, aber warum? Wegen den Konsumzombies. Anstatt zu bestimmen, was die Firmen zu tun haben, damit man denen sein sauer verdientes Geld in den Rachen schiebt, wollt ihr euhc lieber von denen steuern lassen.
Aluhut ik hör dir trapsen...Ich bin ein freier Käufer mit freiem Willen und entscheide nach meinem Willen was ich kaufe und was nicht. Was ich kaufe musst aber schon mir überlassen. Andere andauernd als "Konsumzombies" oder "Schafe" zu bezeichnen zeugt letztlich nur von Ignoranz und Arroganz.
Also, mich, der unsere eigenen Rechte stärken will als Konsumzombie zu bezeichnen, ist sehr weit hergeholt, mein Freund.
Nö. letztlich geht es dir einzig um dich selber, sonst um gar nichts. Alles andere sind nur leere Plattitüden von dir. Und wenn du meinst dir das Recht herausnehmen zu können, mich und andere als Konsumzombies o.ä. zu bezeichnen, steht mir das im Endeffekt auch zu.
Ist schon bedenklich, wenn Computerspiele den Leuten so das Hirn vernebeln, dass sie alles mit sich machen lassen.
Bedenklich ist einzig die extreme Intoleranz und die überbordende Selbstüberschätzung von Leuten wie dir.
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
LOL? Die neuen Konsolen sind schon längst veraltet. Ne 3090 ist 3x schneller als die Playstation 5...
Kostet dafür auch 6x so viel :wall:

Es geht immer mehr, heißt nur nicht das andere Dinge deswegen schlecht sind. Hoffe du fährst auch ein Auto von 2021 etc. Bitte kein V6 weil der hat sicher nicht 3x mal so viel PS wie ein Bugatti. Hoffentlich erkennst du wie lächerlich deine Aussage ist.
 

Madenleo

Kabelverknoter(in)
Hm. Ein Großteil aller Sony Exklusivtitel werden von Sony Studios entwickelt. Die sind nicht gekauft....

Aluhut ik hör dir trapsen...Ich bin ein freier Käufer mit freiem Willen und entscheide nach meinem Willen was ich kaufe und was nicht. Was ich kaufe musst aber schon mir überlassen. Andere andauernd als "Konsumzombies" oder "Schafe" zu bezeichnen zeugt letztlich nur von Ignoranz und Arroganz.

Nö. letztlich geht es dir einzig um dich selber, sonst um gar nichts. Alles andere sind nur leere Plattitüden von dir. Und wenn du meinst dir das Recht herausnehmen zu können, mich und andere als Konsumzombies o.ä. zu bezeichnen, steht mir das im Endeffekt auch zu.

Bedenklich ist einzig die extreme Intoleranz und die überbordende Selbstüberschätzung von Leuten wie dir.
Ah? Und was war mit Ghost Wire Tokyo? Deathloop? Da hat Sony nicht zufällig Kohle reingebuttert um 3rd Party Publisher zu schmieren? Ja?

Dein freier Wille ist es also, dich von Firmen gängeln zu lassen? Wäre mir Wurst, jedoch betrifft es mich leider auch, weil solche Leute die ganze Spielererfahrung runterziehen. Leider.

Mir gehts unter anderem natürlich auch um mich, das stimmt. Aber würden wir diesen Firmen die Grenzen aufzeigen, hätten wir folgende Verbesserungen:

-Keine halbfertigen Games mehr, die nach Release langsam oder gar nicht gepatcht werden und man lieber neuen Content verkaufen will (Activision)
-Keine Singleplayergames mit Onlinezwang mehr, wo man sich das Recht vorbehält, die Server jederzeit abzuschalten (Activision)
-Die Firmen müssten sich bei Konsolen mal wieder was einfallen lassen, denn der einzige Grund für ne Konsole ist zurzeit ne künstliche Exklusivität. (Sony)
-Man würde aus dem Epic Store mal was machen und nicht als dahingeklatschte Software anbieten, denn ohne die Exklusivdeals wäre man zu Qualität gezwungen um konkurrieren zu können ->(Kommt uns Spielern entgegen)
-Spiele wären über alle Plattformen erhältlich und wir könnten aussuchen, wo wir die Spiele spielen. Gleichzeitig müssten die Anbieter, wie im vorigen Punkt schon erwähnt, mit Qualität und Features punkten.

Exclusivity kills the gaming experience and therefore, it is beyond me why people support this.

Hiermit wären alle glücklich. Und das als "Intoleranz" zu verbuchen, zeugt von geistiger Unreife. Punkt.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Ah? Und was war mit Ghost Wire Tokyo? Deathloop? Da hat Sony nicht zufällig Kohle reingebuttert um 3rd Party Publisher zu schmieren? Ja?
Bitte richtig lesen:
Hm. Ein Großteil aller Sony Exklusivtitel werden von Sony Studios entwickelt
Ich schrieb "Ein Großteil", was impliziert, dass damit nicht alle gemeint sind. Und mit "schmieren" hat das was du beschreibst rein gar nichts zu tun, denn das sind keine Zahlungen unter der Hand, sondern offizielle und übliche Vorgänge.

Dein freier Wille ist es also, dich von Firmen gängeln zu lassen?
Kein Ahnung was du meinst? Ich werde nicht gegängelt. :ka:
Und das als "Intoleranz" zu verbuchen, zeugt von geistiger Unreife. Punkt.
Es zeugt von geistiger Unreife, dass du gar nicht verstanden hast, was ich geschrieben habe ;)
Die Firmen müssten sich bei Konsolen mal wieder was einfallen lassen, denn der einzige Grund für ne Konsole ist zurzeit ne künstliche Exklusivität. (Sony)
Nein, müssen sie nicht. Sony muss lediglich weiter für Nachschub an hochklassigen 1st Party Games sorgen. Denn "Software sells Hardware"
Keine halbfertigen Games mehr, die nach Release langsam oder gar nicht gepatcht werden und man lieber neuen Content verkaufen will (Activision)
Ja, daran ist Kritik gerechtfertigt.
 

Madenleo

Kabelverknoter(in)
Kostet dafür auch 6x so viel :wall:

Es geht immer mehr, heißt nur nicht das andere Dinge deswegen schlecht sind. Hoffe du fährst auch ein Auto von 2021 etc. Bitte kein V6 weil der hat sicher nicht 3x mal so viel PS wie ein Bugatti. Hoffentlich erkennst du wie lächerlich deine Aussage ist.
Was hat der Preis damit zu tun? Wer mehr zahlt bekommt auch mehr, is doch ganz normal. Nur bekommt man hier nicht mehr, weil man ne künstliche Exklusivität aufrecht erhält. Der einzige Grund für ne Konsole übrigens. Eine künstliche Exklusivität. Der deutlich höhere Preis für Konsolenspiele und das Abo, um überhaupt online zu spielen lassen den Kostenvorteil wieder verschwinden. Ist aber nicht der Punkt, jedem das seine, kein Ding. Nur ist es trotzdem Fakt, dass man auf dem PC mehr hätte rausholen können. Alleine schon durch 21:9 oder 32:9 Bildformate und 4k mit 144 Hertz. Bei der Konsole sind die meisten Games in 4k immer noch auf 30fps limitiert. Alternativ greift man zu 60fps und interpoliertes 4k, das nicht Ansatzweise mit nativer Auflösung mithalten kann. Ist leider Fakt. Aber wie gesagt, jedem das seine. Verstehe aber den Grund nicht, Exklusivmist unterstützen zu wollen. Wäre für uns wohl alle vorteilhaft, wenn WIR bestimmen könnten, WO wir ein Spiel spielen und nicht die Publisher.

Und Sätze wie "Komm damit klar" ziehen nicht. Denn WIR haben das Szepter in der Hand, nur nutzen wir es nicht. Und darüber schüttel ich den Kopf.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Spiele wären über alle Plattformen erhältlich und wir könnten aussuchen, wo wir die Spiele spielen.
Das ist eine Traumvorstellung, die es in dieser Form niemals geben wird.
Alternativ greift man zu 60fps und interpoliertes 4k, das nicht Ansatzweise mit nativer Auflösung mithalten kann
Das ist Quatsch. Die Bildschärfe dieser Methoden liegt mittlerweile auf einem sehrt guten Niveau.
Und Sätze wie "Komm damit klar" ziehen nicht. Denn WIR haben das Szepter in der Hand, nur nutzen wir es nicht.
Ich persönlich benötige dieses Zepter nicht. Ich bin aktuell sehr zufrieden mit meiner Series X und meiner PS5. Kein Grund für mich ein Zepter zu schwingen.
 
Oben Unten