Intel Core i9-13900K: In AOTS bis zu 68 Prozent schneller als Ryzen 7 5800X3D

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Die Leistung ist echt beeindruckend und dass mit immer noch 10nm.
Ich möchte nicht wissen, was intel mit einer besseren Fertigung leisten wird.
Hinweis: die 10nm von Intel sind etwa vergleichbar mit den 7nm von TSMC, deswegen hat intel den ehemaligen 10nm Node mittlerweile auch "intel-7" getauft.
Ryzen5000 und core 12000 und 13000 haben fertigungstechnisch etwa die gleiche Ausgangsbasis. Ryzen 7000 auf TSMC-5 wird wieder einen Vorteil an der Stelle haben bevor Intel mit den 14000ern wieder grob gleichzieht.
 

Zer0Strat

Freizeitschrauber(in)
Wow er ist in einen Spiel schneller als ne CPU die schon ne weile auf dem Markt ist
Eigentlich ist der 5800X3D die derzeit schnellste Gaming CPU laut PCGH-Ranking. Der Vergleich ist also legitim. Mit was soll man auch sonst vergleichen? Zen 4 ist ja noch nicht wirklich verfügbar. ;-)

Der 13900K hat keine 32 Kerne, sondern 24. 8 P-Cores und 16 E-Cores und da die E-Cores von den AMDlern immer als "Marketingcores" und "nutzlos" bezeichnet werden, ist der Vergleich doch fair?
Neee, Vergleiche sind nur dann legitim, wenn AMD besser dasteht. :ugly: Wenn also ein 10900K mit Tuning deutlich effizienter in Spielen ist als ein 5900X, dann ist das ein ungültiger Vergleich, weil 12 gegen 10 Kerne, aber wenn ein 12900KS "3 mAl sO ViEl sTrOm" wie ein 8 Kern 5800X3D verbraucht, dann geht der Kernunterschied in Ordnung. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

FlsShdRiVe32

PC-Selbstbauer(in)
Mal zum Thema, "Ashes of the Benchmark" ist eh nicht übertragbar auf normale Gaming Workloads. Im Grunde kann man sich die Info in die Haare schmieren. Lustig ist eher mal wieder der Kommentarbereich, in dem die Community ihren (teilweise auch ziemlich stupiden) Bias offen zur Schau stellt.
Dieser Benchmarkt ist der beweis, dass die Spielehersteller wahnsinnig viel CPU Leistung ungenutzt lassen und uralte Engines benutzen.

Der Benchmark hat schon sein zweck ! und ist dafür gedacht
IPC; deutsch Instruktionen pro Zyklus) bezeichnet die Anzahl der von einem Prozessor in einem Taktzyklus ausgeführten Befehle
 

Zer0Strat

Freizeitschrauber(in)
Dieser Benchmarkt ist der beweis, dass die Spielehersteller wahnsinnig viel CPU Leistung ungenutzt lassen und uralte Engines benutzen.
Meiner Einschätzung nach ist es eher der Workload im Speziellen: Physikberechnungen für viele 100 Einheiten. Das ist auf andere Titel so nicht übertragbar.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet:

thebagger

Komplett-PC-Käufer(in)
Okay. Prozessor mit vielen Kernen profitiert bei Spiel mit vielen Kernen und Prozessor mit "neuer" Cache-Technik profitiert nicht bei altem Spiel. Quintessenz verstanden.

Sagt ja auch keiner dass der 5800X3D der beste Prozessor für _alle_ Spiele ist :D
 

Khabarak

BIOS-Overclocker(in)
Lol der ist ja fast doppelt so schnell, AMD kann sowas von einpacken.
*gähn* Eine noch nicht kaufbare CPU ist schneller als eine mehrere Jahre alte CPU...
Wie viele "Boa die sind aber viel schneller" CPU Generationen von Intel gab es jetzt als Gegner der 5000er? 2? 3?
Am Ende war's dann doch nur immer dank mehr Kernen, oder dank Spezialszenario...
Und da die 13000er noch nicht auf dem Markt sind, dürfen die sich mit den Ryzen 7000ern prügeln...
Die haben dann auch beide DDR5.
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Ok, aber ständig mit "3-fAchEM STroMveRBraucH" zu kommen, ist nicht kleingeistig? :-)



24 Kerne gegen 8 Kerne. Merkste was?
Zeig mir wo ich das dauernd schreibe ?
Das ist zwar auch unnötig. Aber wenigsten werden da Veröffentliche Produkte mit veröffentlichen Produkten verglichen.
Ok, aber ständig mit "3-fAchEM STroMveRBraucH" zu kommen, ist nicht kleingeistig? :-)
Zeig doch mal wo ich das mache ?
Ich rede hier nicht für alle Leute hier.
Ja, 12 mal das selbe Argument zu kommen ist halt auch nichts. Besonders wenn es nur in Speziellen Szenarien Stimmt.

Ich mag Alder Lake.
Aber ich weiß nicht ich finde so ein Leak sollte als Leak war genommen werden und nicht als be all
 

Cpt.William

Komplett-PC-Käufer(in)
Echt jetzt @PCGH? Jetzt wird die Performance anhand EINES Titels auf eine generell gültige Perforfmance abgeleitet? Broah! Das ist professioneller Qualitätsjournalismus.
Da wurde mal wieder ein Game gesucht wo eine Intel CPU wieder deutlich besser dasteht als ne AMD CPU. :stupid:
Is wie damals in der Schule in der "Großen" Ecke wo alle mit ihren Mopets standen und jeder mit sein geilsten Auspuff angegeben hat.:banane:
 

glatt_rasiert

Freizeitschrauber(in)
Diese Angaben mit "bis zu" mag ich überhaupt nicht.
Und sich mit solch einer Aussage von der Konkurrenz abheben zu wollen, mag zwar eine sehr beliebte Marketinghstrategie sein, wer aber etwas versierter ist kann sich durchaus getäuscht fühlen.

Ich finde beide CPUs sehr interessant, doch möchte ich keine Gedanken mehr an eine Plattform verschweden welche demnächst eingestampft wird und das trifft auf Intel genauso zu wie auf AMD..
 

cunhell

Komplett-PC-Aufrüster(in)
War AOTS nicht das Game, bei dem AMD-Karten mit DX12 und Async deutlich Vorteile gegenüber Nvidia hatten und es immer sofort hieß, diese eine Spiel würde gar nichts beweisen weil Cherrypicking?

Jetzt ist genau das Spiel der Beweis wie toll die neue Intel-CPU ist.

Ist es jetzt dann kein Cherrypicking mehr weil die Richtigen, diesmal bei den CPUs, deutlich Vorteile haben?

Cunhell
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
24% mehr durch mehr Watt und 4 zusätzliche Kerne und höhere Taktraten, ach ja und nochmals schnellerem RAM.
Da ist die IPC dann aber auch nicht wahnsinnig höher, sondern normal, im Zuge der leicht besseren Fertigungen.
Das war also zu erwarten, alles andere wäre auch peinlich für Intel.
Der AMD 8 Kerner hat auch keine Chance, weil ihm ja ganze 16 Zusatzkerne wie beim Intel fehlen.
Jener Prozessor soll ja lediglich für Spiele mit 8 Kerne eingesetzt werden, um dort durch den Zusatzcahce die Leistung zu bringen.
Das ist also das völlig falsche Spiel dafür, wie man dann ja auch am 12 nd 16 Kerner sieht.
Jeder muss also zusehen, welche Spiele er spielt (und Anwendungen betreibt), und welcher Prozessor dann dazu passt, udn vor allem bei welchen Verbrauch.
 

Quake2008

BIOS-Overclocker(in)
Am Ende ist doch egal was kommt, beide leisten sich einen schlagabtausch, nie war PC Hardware so spannend wie jetzt, Wenn jemand Intel mag, dann ist das sein Ding, ich gönns Ihm/Ihr. Jemand wie ich der AMD mag, bekommt diesmal auch ein sehr Gutes Produkt, dass sich vor Intel nicht verstecken muss. in meinen Augen sehe ich Win-Win für alle.
 
Oben Unten