• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Far Cry 6 im Technik-Test: Raytracing für die Grafikspeicher-Revolution

pietcux

Software-Overclocker(in)
Das kann ein Grund sein, das wäre aber peinlich für Nvidia wenn deren Game Ready Treiber mit diesem Problem kommt.
Also doch eher unwahrscheinlich.
Im Ubisoft Forum für das Spiel findet sich ein User, der, wenn er das Spiel auf dem vorletzten Nvidia Treiber laufen lässt, ein wesentlich flüssigeres Spielerlebnis hat. Er hat aber auch kein Vram Problem mit seiner RTX 3090. Er hat dann jedoch immer vom Spiel die Aufforderung den Treiber upzudaten. Ev. kann ja doch der Treiber ein Problem haben und AMD ist nicht die Ursache. Kann ja mal einer von den Experten hier nachtesten. Ich habe das Spiel nicht, kann es also nicht machen.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Es geht nicht um ein flüssiges Spielerlebnis, es ist bereits flüssig.

Es geht darum dass bei der RTX 3080 (vielleicht auch andere GPU's, wer weiß) bereits Texturmatsch dargestellt wird obwohl noch mehr als genug Vram freiliegt.

Ob das nun ein Spielchen von AMD ist um ihre 12GB/16GB RDNA 2 Karten zu promoten, ein Treiberfehler von Nvidia oder einfach schlechte Optimierung von Ubisoft weiß derzeit niemand, aber es ist definitiv ein Problem.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Das Video erklärt es ganz gut, auf der RTX 3080 wird schlicht nicht genügend Vram belegt, obwohl noch genügend da wäre.

Wenn das Spiel aber den vorhandenen Vram nicht nutzt stimmt offensichtlich irgendwas nicht. Was für HD Texturen, Settings oder was auch immer genutzt werden ist dabei doch völlig egal.
Der NV Treiber regelt in so gut wie jedem Spiel den Vram Bedarf selbstständig und dynamisch.
Das Problem bei der 3080 ist dann eher bei NV zu suchen die Ihrem Treiber beibringen müssen das granularer zu laden. NV bekommt es ja sonst auch hin das an der Grenze zu betreiben ohne dass die meisten das mitbekommen. WDL passt das HD Paket auch nicht in eine 8GB Karte, trotzdem glauben die Nutzer einer solchen Karte dass es läuft weil der Treiber das recht klug manged.

Andererseits ist das Vram Managment der Engine sehr eigen, es kann schlicht sein dass der NV Treiber damit nicht klar kommt. Ich kann z.B. auch nicht den genauen Vram Bedarf auslesen wie ich es gewohnt bin, ich krieg da schlicht keinen Zugriff drauf.
Ob das nun ein Spielchen von AMD ist um ihre 12GB/16GB RDNA 2 Karten zu promoten
Ja ganz sicher wollte man die 3060 besser darstehen sehen als die 6600XT, macht Sinn....
 

elmobank

Software-Overclocker(in)
Es geht nicht um ein flüssiges Spielerlebnis, es ist bereits flüssig.

Es geht darum dass bei der RTX 3080 (vielleicht auch andere GPU's, wer weiß) bereits Texturmatsch dargestellt wird obwohl noch mehr als genug Vram freiliegt.

Ob das nun ein Spielchen von AMD ist um ihre 12GB/16GB RDNA 2 Karten zu promoten, ein Treiberfehler von Nvidia oder einfach schlechte Optimierung von Ubisoft weiß derzeit niemand, aber es ist definitiv ein Problem.
Naja, AMD würde sich damit eher selber ins Knie schießen, da die ja auch 8 GB Karten verkaufen.
Ich tippe mal darauf, dass nvidia bald nen neuen Treiber raushaut, der das Problem angeht.

Was ich sehr witzig finde ist einfach, dass einfach behauptet wird, AMD würde da eine Verschwörung gegen nvidia anzetteln xD, nur weil es seit langem mit das erste AMD unterstütze Spiel ist...

Also müssen nvidia Nutzer aktuell etwas warten, bis das Fix erscheint, im Normalfall dürfte das 7 bis 10 Tage dauern, das war beim Tomb Raider mit TressFX ja genauso.
Man muss ja nvidia das schnelle Optimieren beim Treiber lassen - steht ja auch genug Geld hinter xD
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Also ich hab es jetzt auch mal kurz auf dem Laptop getestet, die Problematik scheint ziemlich klar am aktuellen NV Treiber zu liegen, mit einem älteren Treiber läuft das HD Paket selbst in UHD auf einer 70TI halbwegs passabel. Da hat NV wohl was ziemlich verrissen beim optimieren.

Ich hab so zwar partielle slowdowns aber weder kollabiert das Speichermanagment, noch konnte ich in meinem kurzen Test niedrig aufgelöste Texturen erkennen.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Bei dir ändert sich nichts durch Verwendung eines älteren Treibers? Also gar nichts? Gibt's vielleicht weniger Matsch, andere Speichermenge wird belegt usw. Alles identisch?
 

elmobank

Software-Overclocker(in)
Ich habe gerade selbst den älteren Treiber getestet (471.96).

Problem besteht weiterhin...
Windows grätscht dir da aber nicht dazwischen?
Hatte es auch schon mal, dass im Hintergrund der Standardtreiber lief und mir alles blockiert hatte...

Evtl. mal den DDU drüberschicken und den Grafiktreiber komplett neu installieren?
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Also mal grad etwas ausführlicher getestet.
HD Pack und UHD ohne RT: Läuft soweit ganz gut, immer mal wieder kleinere Slowdowns, ein paar nicht geladene Texturen hab ich diesmal auch gefunden.

Mit zuschalten von RT ist dann aber essig, da geht gar nichts mehr, da ist der Laptop direkt mal krepiert.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Gestern Abend bin ich zu dem Kumpel gefahren der meine 3080 bekommen hat und konnte mir jetzt mal ein Bild davon machen. Der hat allerdings fast konstant 9,2 bis 9,3 GB VRAM Auslastung gehabt. Auch ist es uns so vorgekommen als seien es oft die gleichen Texturen welche nicht geladen wurden. Beispielsweise war da ein Stück mit vielen Bäumen das wir entlang gelaufen sind und es sah alles ordentlich aus. Dann kam eine Hütte auf die wir direkt zu sind und immer ein und sie selbe Holzwand blieb matschig. Links neben dem Eingang. Selbst die Rückwand der Hütte, welche man anfangs nicht gesehen hat war geladen. Eigentlich sollte doch der Treiber erkennen was man gerade sehen muss und was nicht und danach entscheiden. Das haben wir sechs mal gemacht, immer das gleiche Ergebnis.

Ohne das HD Pack lief es deutlich besser. Da wurden manche Texturen spät geladen, aber grobe Patzer im Blickfeld gab es nicht.

Kann das jemand hier bestätigen?
Lauft mal bitte so lange durch die Gegend bis der das nachladen der Texturen auffällt und dann auf ein bestimmtes Objekt zu, welches matschig ist. Das wiederholt ihr und schaut ob sich im Sichtbereich immer die gleichen Tapeten verweigern.
 

Herr_Bert

Pixelschubser
Interessant, auf die Reflektionen hatte ich nich geachtet, aber das juckt mich ehrlich gesagt nicht. Dafür ist die Mehrleistung zu verlockend und RT macht auch ein wenig Reflektionen.
Kann ich so auch bestätigen. Der Performance-Gewinn mit Umgebungsdetails auf Niedrig ist schon enorm. Allerdings verschwinden dann wie schon von @Gurdi erwähnt auch die Reflexionen im Wasser komplett. Schatten und die DXR-Schatten bringen da weitaus weniger Performance-Gewinn, machen optisch allerdings noch mehr aus.

Die Auflösungsskalierung >1.5 bringt wie ich finde dafür eine enorme optische Aufwertung, die alle Details noch feiner raus bringt. Hab AC Valhalla auch mit Faktor 1.2 gespielt und fand das genial. Allerdings fühlt sich Far Cry 6 unter 90 FPS noch unflüssiger an...
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Also über mangelnde Speicherauslastung kann ich nicht klagen mit der Ti, der Vram reicht aber einfach nicht. Es gibt immer wieder slowdown mit dem HD Paket, an RT ist nicht zu denken. Das Speichermanagment mit dem neusten Treiber ist aber deutlich ungnädiger, dafür ist die Performance besser.
Screenshot (498).jpg
 
G

gaussmath

Guest
Allerdings fühlt sich Far Cry 6 unter 90 FPS noch unflüssiger an...
Finde ich auch. Ob die Grenze genau bei 90 FPS liegt, weiß ich nicht. Jedenfalls fühlen sich 60 FPS nicht wirklich fluffig an. Hab daher Umgebungsdetails auf Low gestellt und FSR aktivert. Ich spiele mit 3840x1600 auf einem FreeSync Monitor.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Mit dem alten Treiber kommen die Matschtexturen etwas später, aber auch da kommen sie leider (UWQHD).

Digital Foundry hat das schriftlich ganz gut zusammengefasst:
I found another issue with the PC version and it involves VRAM utilisation when using the optional HD texture pack. According to release materials, 11GB of video memory is required for these textures at 4K while using ray tracing, which proved to be no issue at all for the 16GB Radeon RX 6800 XT. Of course, the competing RTX 3080 has issues as it is a 10GB card - but it's not as straightforward as it sounds. VRAM utilisation here never exceeds 8.6GB, meaning that the full 10GB of memory is not used. In other scenarios, I found that the RTX 3080 would only allocate 7.9GB of memory and the HD textures never loaded. This doesn't look right to me.

Gibt auch optimierte Settings wo man etwas Leistung spart.
1633874470680.png

Ich spiele derzeit in UWQHD, Aufösungsskalierung 1,2, alles Ultra mit Schatten auf Hoch, DXR Reflektionen und ohne HD Texturpaket aufgrund bekannter Probleme.

 

elmobank

Software-Overclocker(in)
Mit dem alten Treiber kommen die Matschtexturen etwas später, aber auch da kommen sie leider (UWQHD).

Digital Foundry hat das schriftlich ganz gut zusammengefasst:


Gibt auch optimierte Settings wo man etwas Leistung spart.
Anhang anzeigen 1376848
Ich spiele derzeit in UWQHD, Aufösungsskalierung 1,2, alles Ultra mit Schatten auf Hoch, DXR Reflektionen und ohne HD Texturpaket aufgrund bekannter Probleme.

Ich will ja nichts sagen, aber wenn die Auflösungsskalierung auf 1,2 steht, dann verbrauchst du schon deutlich mehr an VRam, wenn ich mich nicht irre... nicht dass dort ein zusätzliches Problem liegt?
Habe es mal zum Vergleich bei WQHD getestet, da bekomme ich knappe 500 bis 800MB mehr VRam Auslastung.

Oder hast du das schon getestet, ob es daran liegt?
 
Zuletzt bearbeitet:

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich will ja nichts sagen, aber wenn die Auflösungsskalierung auf 1,2 steht, dann verbrauchst du schon deutlich mehr an VRam, wenn ich mich nicht irre... nicht dass dort ein zusätzliches Problem liegt?
Habe es mal zum Vergleich bei WQHD getestet, da bekomme ich knappe 500 bis 800MB mehr VRam Auslastung.

Oder hast du das schon getestet, ob es daran liegt?
Nein die Matschtexturen kommen bei normaler Auflösung vor, da habe ich nicht auf 1.2 gestellt.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Matschtexturen kommen leider auch ohne HD Texturen vor...

Das Spiel macht mir echt viel Spaß, und es sieht auch sehr gut aus, aber das mindert den Spielspaß erheblich.

Wer auch immer da jetzt verantwortlich ist sollte das fixen.

Edit:
Der Ubisoft eigene Thread hat mittlerweile 11 Seiten:

Hoffe dass das sehr bald gefixt wird...

Beschwerden gibt es auch da es kurioserweise keine Möglichkeit gibt Chromatische Aberration auszuschalten, ich mag diesen Effekt einfach nicht.


Und wer die Cutscenes auch in Ultrawide sehen möchte muss diesen Fix verwenden:
Recommented content - Reddit An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Da prahlt man davor mit dem super Ultrawide Support, aber die Cutscenes gehen nicht.:ugly:

Edit 2:

Ich habe mal mit dem Ubisoft Support gechattet, der meinte das Problem wird gerade untersucht (was die Texturen betrifft), hoffen wir mal dass es da schnell einen Fix gibt und man endlich auch die HD Texturen verwenden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Das hab ich gestern auch gehabt dass er mir ohne HD Paket einige Texturen nicht geladen hat auf der Ti.
Speichermangement ist aber eigentlich ne Sache des Treibers.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Passiert aber erst mit einer gewissen Spieldauer, genauso wie mit HD Texturpaket.

Eventuell muss auch Nvidia einen neuen Treiber nachliefern.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Passiert aber erst mit einer gewissen Spieldauer, genauso wie mit HD Texturpaket.

Eventuell muss auch Nvidia einen neuen Treiber nachliefern.
Das war bei mir direkt zu Beginn, eine Karte an der Wand, da hat er es irgendwie mit.
Das sollte aber wie gesagt eigentlich der Treiber regeln, die Allokation macht die Engine, das Speichermanagment sollte der Treiber übernehmen.
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Mein verdacht geht dahin das dx12 der Entwickler also die engine den ram verwaltet einfach feste werte genommen haben
Sind 12gb vram vorhanden wird solange vorgeladen bis die daten (blockweise) reinpassen
Und erst danach gelöscht werden
Das geht am besten wenn man vram und ram zusammenlegt und die daten spiegelt
Mit ladevorgang von SSD in den ram lädt
bedeutet das Spiel lädt andauernd von HDD/SSD nach in den ram und dann in den vram
Das würde auch die hohe cpu last erklären also muss man zu einer ssm oder ssd installieren um die gpu auszulasten
Der Effekt wäre ansonsten das die daten geringer aufgelöst geladen werden was eine andauernden drawcall an die cpu verursacht.
Mit direct storage würde dies wegfallen.
is nurn verdacht den in fc new dawn ist die gpu load besser bis zu 85% bei zen2
In fc6 ist zen 2 maxed 69% gpu load
Und das is nur ne rtx3060 einzig option die hilft ist umgebungsdetails zu senken auf low was die gpu load auf 75% anhebt.
würde ich dann zusätzlich schatten auf low und vorausladen (Sichtweite) abschalten kommt die gpu an die 99% gpu load an.
Hier sieht man das das game auf datenstream optimiert wurde also den konsolen exklusiven ssm feature
Was am PC noch nicht gibt (direct storage)
Ist es spielbar mit dxr klares ja aber es hängt von der cpu Takt ab wie gut ich schwanke zwischen 50-58fps je nach taktrate der cpu.
Im übrigen maxed 4 cpu threads auf HDD installiert mit HD pack die auch nachladen.
Unschärfe konnte ich nicht ausmachen ohne taa
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Problem bei FarCry ist wohl eher die Orientierung an den Konsolen die via SSD die Daten Blockweise nachladen.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Mich stört ein wenig die Begrifflichkeit eines Problems. Also eher ein bestimmtes Verhalten als ein Problem. Letztlich ist es in diesem Fall ja nur eine andere Arbeitsweise der Engine. Diese schmeckt zwar nicht jedem, aber scheint ja im Sinne des Programmierers zu funktionieren. Eventuell müssen wir uns einfach daran gewöhnen, oder zumindest beim nächsten GPU-Kauf nicht unbedingt die teurere Karte mit weniger Speicher wählen.
 
Zuletzt bearbeitet:

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Mich stört ein wenig die Begrifflichkeit eines Problems. Also eher ein bestimmtes Verhalten als ein Problem. Letztlich ist es in diesem Fall ja nur eine andere Arbeitsweise der Engine. Diese schmeckt zwar nicht jedem, aber scheint ja im Sinne des Programmierers zu funktionieren. Eventuell müssen wir uns einfach daran gewöhnen, oder zumindest beim nächsten GPU-Kauf nicht unbedingt die teurere Karte mit weniger Speicher wählen.
Wenn es im Sinne eines Programmierers ist ab einer Vram Last von 70-80% statt sehr hochauflösender Texturen Jene aus dem Zeitalter der Playstation 2 darzustellen, dann ja, aber das bezweifle ich stark.
Es scheint ein Bug zu sein an dem Ubisoft gerade arbeitet, vielleicht muss sich auch Nvidia rühren, es ist auf jeden Fall alles andere als normal.

Die Leute haben sich btw für die Karte mit weniger Vram entschieden weil sie in den allermeisten Fällen die bessere ist...

Edit:

Es gibt wohl einen vorzeitigen Fix, habe ich noch nicht probiert, im Ubisoft Forum soll es aber bei einigen erfolgreich sein:
1633994944035.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
Irgendwei könte ich nvidia verprügeln
Treiber auf 471,96 hrunter cache gelöscht ist die bin datei im my games farcry6 ordner
Zuvor mit ddu den treiber komplett entfernt windows autpo driver install entfernt
DDU drüber
471,96 neu installiert
hier das ergebnis Die spieloptionen sind maximiert auf 1080p
Screenshot 2021-10-12 060912.png

Screenshot 2021-10-12 060846.png


Mitn treiber mal das cpu limit fasst aufgehoben
Irgendwas hat nvidia hier verbockt
Den es liegt definitiv am cache load
auch der vram wird höher belastet
Im übrigen ist das der ingame benchmark
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Sollte Nvidia hier Mist gebaut haben dann muss ich mich bei AMD entschuldigen denen ich davor böse Absicht unterstellt habe.:ugly:

Neuer Nvidia Treiber dürfte ohnehin bald kommen, vielleicht wird das Problem dann gelöst, glaube aber dass Ubisoft hier auch tätig werden muss.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Die Ergebnisse kann ich so absolut nicht vollziehen:
1634026593671.png


Und ich bin ebenfalls im CPU Limit unterwegs.
Links ist der aktuelle Treiber und rechts der Alte.
 

elmobank

Software-Overclocker(in)
Also dem Benchmarkergebnissen traue ich leider auch in Far Cry 6 im eigenen Benchmark gar nicht - mal wieder...

Wenn ich mir da sein mein Ergebnis anschaue in WQHD, dann habe ich interessanterweise immer an der selben Stelle einen massiven Drop, der im Spiel gar nicht existiert, ebenso sind die Durchschnittlichen FPS nicht stimmig...

Also bitte nicht zu viel auf den internen Benchmark geben - hier das entsprechende Ergebnis:
Alles auf höchster Einstellung, ebenso DXR mit dem HD Texturpack

Far Cry 6.jpg
 

Iceman245

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Tut mir Leid, falls das gleich von mir geschriebene Problem schon hier im Thread irgendwo behandelt wurde.

Ich habe mit einer R9 3900X / RTX 3080 Kombo in UWQHD konstant nur 53 FPS, vollkommen egal, was ich in den Settings um/einstelle. Gibt es dafür einen Fix? Normalerweise sollte da je nach Einstellung deutlich mehr drin sein.

Hmmm, okay, der neue Treiber hat das Problem behoben offenbar, nevermind :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten