• Hallo Gast,

    du hast Fragen zum PCGH-Abo oder zur Bestellung eines (Sonder)hefts von PC Games Hardware? Dann wirf einen Blick auf unser PCGH Abo-FAQ mit Antworten zu den wichtigsten Fragen. Hilfreich bei der Suche nach dem nächstgelegenen Händler, bei dem die aktuelle PC Games Hardware ausliegt, ist die Website Mykiosk. Gib dort deine Postleitzahl und PC Games Hardware (Magazin/DVD/Spezial/Sonderheft) in die Suchfelder ein und dir werden die Verkaufsstellen in deiner Nähe aufgezeigt. Wenn du PCGH digital (über App, Tablet, Smartphone oder im Webbrowser) lesen willst, haben wir eine entsprechende Anleitung für dich zusammengestellt.

  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Unterhalb von 1 Sone ist eine Änderung nicht mehr linear im Höreindruck

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
Unterhalb von 1 Sone ist eine Änderung nicht mehr linear im Höreindruck

Wenn ich mich recht erinnere, wird in der PCGH immer geschrieben, dass Sone linear ist. Das stimmt aber nur ab 1 Sone.

Darunter gilt dies nicht mehr. 0,5 Sone wird nicht als halb so laut empfunden wie 1 Sone. Die halbe Lautheit von 1 Sone ist ca. 0,43 Sone.
0,5 Sone wiederum sind doppelt so laut wie ~0,18 Sone.


Es mag meistens nicht wichtig sein, ob etwas nun doppelt so laut oder 2,5 mal so laut ist bei solchen Lautstärken. Aber rein von der Genauigkeit bzw. Qualität eines Artikels sollte dann nicht behauptet werden, dass ein doppelter Sone-Wert immer als doppelt so laut empfunden wird.


Oder habe ich das falsch in Erinnerung und die PCGH hat darauf hingewiesen, dass sone nur über 1 Sone (= 40 phon) linear ist? :)


Habe sogar noch einen Rechner gefunden, der auch für unter 40 Phone die Sone-Werte berechnen kann: Lautheit in Sone und phon Lautstärke dB Pegel umrechnen dBA Rechner berechnen Lüfter Ventilator Lärm Psychoakustik Lautheitspegel Lautstärkepegel Lautheit sone in dB Lautstärke SPL Bewertung Bewertungsfilter Zimmerlautstärke - sengpielaudio Sengpiel
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Unterhalb von 1 Sone ist eine Änderung nicht mehr linear im Höreindruck

Ich glaube eher, dass mit Höreindruck das subjektive Empfinden eines Geräusches gemeint ist. Dass sich eine physikalische Größe nicht im Verhalten ändert (linear-nicht linear) nur weil ein Wert unterschritten wird ist ja wohl klar.
 
TE
Mosed

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
AW: Unterhalb von 1 Sone ist eine Änderung nicht mehr linear im Höreindruck

Sone berücksichtigt das subjektive Hören. Darum gibt es das ja. Sone ist keine physikalische Größe, sondern basiert auf Versuchen mit Menschen zum Höreindruck.

Eine dB Angabe ist z.B. nicht subjektiv.
+3dB ist rein technisch eine Verdoppelung des Schallintensitätspegels, +6dB eine Verdoppelung des Schalldruckpegels.
Vom Menschen wird aber erst +10dB als Verdoppelung der Lautstärke wahrgenommen. Zudem hängt die empfundene Lautstärke von der Frequenz ab.
60dB mit 1000Hz ist für einen Menschen nicht so laut wie 60dB bei 3000Hz. Das berücksichtigt die Phon Angabe. 40 phon sind immer gleich laut für einen Menschen, ergeben aber unterschiedliche db Angaben.
Hier zu sehen: http://www.sfu.ca/sonic-studio/handbook/Phon.html

Um das ganze dann wohl leichter handhabbar zu machen, hat man Sone eingeführt, das im Großteil des Hörbereiches Linear ist. Nur unterhalb von 1 Sone spielt wieder das stark unlineare Verhalten des Gehörs dazwischen.

Daher:
2 Sone ist doppelt so laut wie 1 Sone.
Aber 0,5 Sone ist eben nicht halb so laut wie 1 Sone.

Wie auch an der Grafik auf der Seite aus erstem Post zu sehen ist, ändert sich das Verhältnis eben von linear zu nicht linear.


Durch die obigen Phon-Kurven ist es dann halt auch möglich, dass ein Messgerät Sone-Angaben "misst", obwohl Sone ja auf Subjektivität beruht. Das Messgerät wird wohl db messen und dann anhand der Kurven einen phon-Wert ermitteln und dann in Sone umrechnen. Das habe ich jetzt aber geraten, den Rest habe ich heut in der Uni gehört. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten