Playstation 5: Sony betont den Gegenwert im Verhältnis zum Preis

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Playstation 5: Sony betont den Gegenwert im Verhältnis zum Preis

Einen offiziellen Verkaufspreis für die Playstation 5 gibt es bisher nicht, doch Sony will den Gegenwert nach eigenen Angaben in einem vernünftigen Verhältnis wissen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Playstation 5: Sony betont den Gegenwert im Verhältnis zum Preis
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Dafür, dass Sony jetzt schon ihren nicht vorhandenen Preis begründet, wirkt 500€ etwas wenig.

das denke ich auch. mit einem Preishammer von 500 Taler wären sie doch schon rausgeplatzt.
Vermutet habe ich von Anfang an 600 Taler.
500 würde ich zwar auch begrüßen, klingt für mich aber wenig realistisch. Zumal ja auch etwas Platz für Preissenkungen oder eine Slimversion bleiben muss.
 
S

Solo-Joe

Guest
Dafür, dass Sony jetzt schon ihren nicht vorhandenen Preis begründet, wirkt 500€ etwas wenig.

500 sind ja im Vergleich zu 400 (??) der PS4 schon ein großer Sprung. Darauf möchte man den Kunden jetzt schon mal einstimmen.

Den Preis zahle ich aber gerne. Schließlich braucht man sich vorerst keine Gedanken um CPU und den Speicher machen. Im MidGen Refresh kann man dann entspannt den GPU Bottleneck angehen.
 

Flipfuchs

Kabelverknoter(in)
ich kann mir nicht helfen, aber das Design wirkt auf mich irgendwie billig, wie so Kopie aus Fernost wo nichts im Gehäuse steckt. Schade, hätte diesmal echt interesse gehabt, aber kann mir das teil wirklich nur ganz schwer neben den anderen Geräten vorstellen :/
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Dafür, dass Sony jetzt schon ihren nicht vorhandenen Preis begründet, wirkt 500€ etwas wenig.

Wenn die Digital Edition 399.- kostet fresse ich einen Besen! Natürlich wäre das ein geiler Preis und würde die Konkurrenz ordentlich wachrütteln. Aber ich kann mir einfach nicht vorstellen dass Sony so aggressiv subventioniert.
Haben die das nötig? Nein, die PS5 verkauft sich von alleine wenn sie nicht zu teuer ist. Und selbst 499.- ist für die verbaute Hardware ein guter Preis, bei der Series genau so.

Klar holt man die meiste Kohle mit Spielen und Services rein, aber dennoch. Ich mache den Besen schon mal bereit, man weis ja nie. Aber ich kann es mir einfach nicht vorstellen.
449.- wären zwar "nur" 50 Euro mehr, aber weniger erwarte ich einfach nicht, egal welche der beiden Konsolen.

Ob MS wirklich eine 4TF Lockhart für 1080p Gaming bringt, bezweifle ich auch noch stark. Irgendwie wäre es so merkwürdig dass es schon wieder genial ist.
Aber irgend etwas ohne Laufwerk muss dort fast noch kommen, man war ja mit der Xbox SAD bereits Vorreiter auf diesem Gebiet.
 

ocquest

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dafür, dass Sony jetzt schon ihren nicht vorhandenen Preis begründet, wirkt 500€ etwas wenig.

Wenn die Digital Edition 399.- kostet fresse ich einen Besen! Natürlich wäre das ein geiler Preis und würde die Konkurrenz ordentlich wachrütteln. Aber ich kann mir einfach nicht vorstellen dass Sony so aggressiv subventioniert.

Sehe ich ganz genau so. Das ganze Rumeiern um den Preis und die ständige Betonung der ach-so-tollen Features Hard- und Softwareseitig deuten ziemlich stark darauf hin, das der Preis recht happig wird.

Minimal wird es die Digital-Edition für 499€ geben, die Version mit Laufwerk wird sich dann eher auf die 599€ zu bewegen. Ich könnte mir aber auch noch höhere Preise vorstellen.

Eine Konsole für 399€ halte ich für ausgeschlossen, auch wenn sich viele schon über den Leak von Amazon Fr und den güstigen Preis gefreut haben.
Ich glaube kaum, das der sich bewahrheiten wird.
 

tallantis

Software-Overclocker(in)
Sehe ich ganz genau so. Das ganze Rumeiern um den Preis und die ständige Betonung der ach-so-tollen Features Hard- und Softwareseitig deuten ziemlich stark darauf hin, das der Preis recht happig wird.

Minimal wird es die Digital-Edition für 499€ geben, die Version mit Laufwerk wird sich dann eher auf die 599€ zu bewegen. Ich könnte mir aber auch noch höhere Preise vorstellen.

Eine Konsole für 399€ halte ich für ausgeschlossen, auch wenn sich viele schon über den Leak von Amazon Fr und den güstigen Preis gefreut haben.
Ich glaube kaum, das der sich bewahrheiten wird.

Denke da hat einfach einer nen Preis gemacht, der wie die aktuellen Konsolen ist. Jemand der sich für die Materie nicht interessiert.
 

Noofuu

Software-Overclocker(in)
Irgendwie Affig einfach mal den Preis zu sagen kann doch nicht so schwer sein.
599,99€ für die mit dem Laufwerk wäre ok.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Sehe ich ganz genau so. Das ganze Rumeiern um den Preis und die ständige Betonung der ach-so-tollen Features Hard- und Softwareseitig deuten ziemlich stark darauf hin, das der Preis recht happig wird.

Minimal wird es die Digital-Edition für 499€ geben, die Version mit Laufwerk wird sich dann eher auf die 599€ zu bewegen. Ich könnte mir aber auch noch höhere Preise vorstellen.

Eine Konsole für 399€ halte ich für ausgeschlossen, auch wenn sich viele schon über den Leak von Amazon Fr und den güstigen Preis gefreut haben.
Ich glaube kaum, das der sich bewahrheiten wird.
Dem kann ich nur zustimmen, es ist sehr auffällig wie stark der Fokus von der reinen Preisbildung abgelenkt wird.

MfG
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Irgendwie Affig einfach mal den Preis zu sagen kann doch nicht so schwer sein.
599,99€ für die mit dem Laufwerk wäre ok.
Ehrlich gesagt hoffe ich bis dato, das der Preis eben nicht bei 599 liegt. Das find ich schon ganz schön happig.
Andererseits habe ich auch keine Ahnung wie realistisch zB 499 sind, wenn man die aktuelle Wirtschaftslage und die Preise der superschnellen SSD-Tech mit einbezieht.
 

Arkonos66623

Freizeitschrauber(in)
399.- € in wäre ja im Verhältnis zur Hardware der PS5 schon fast geschenkt....499 und 599 halte ich da für eher realistisch und wäre trotzdem ein super Preis/Leistungsverhältnis.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
vergleichbare Hardware der PS4 war zu Release selbiger recht günsig.
Das ist jetzt nicht mehr der Fall.
Zudem wollte man ja “Hardcore“ Gamer ansprechen.
Den Weg für ein teures Gerät hat man mit den vergangenen Konsolen geschaffen. Fanboys, viele sehr gute Exclusives und der Status. Jetzt ist man an dem Punkt, an dem viele schon aus Prinzip kaufen.
Jetzt bereitet man die Käufer darauf vor, dass der Preis “preiswert“ ist.
Die Menschen sind ja schon gedanklich bei 500 Taler angekommen. was vor einigen Jahren noch undenkbar war.
Jetzt läuft das Marketing hoch. Jetzt werden Exvclusives vorgestellt und der Mehrwert der neuen Konsole aufgezeigt. Bis 599 ist es nicht mehr weit. Aber noch zu früh um es auf den Tisch zu hauen.
Vor ein paar Wochen wurden 500 Taler vermutet und nicht mehr. Jetzt denken wir schon mal über 550 oder gar 600 nach. Vor wenigen Monaten wurde ich für diesen Schwellwert ausgelacht. Jetzt wird darüber nachgedacht.

Sony macht alles richtig.
 
B

Banana-GO

Guest
"Wir dachten, dass wir das tun würden, was wir normalerweise versuchen und machen, und einfach eine Auswahl anbieten würden."

Solche verkrüppelten Sätze muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Ein Satz, wie ihn Donald Dump nicht hätte besser formulieren können.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
vergleichbare Hardware der PS4 war zu Release selbiger recht günsig.
Das ist jetzt nicht mehr der Fall.
Zudem wollte man ja “Hardcore“ Gamer ansprechen.
Den Weg für ein teures Gerät hat man mit den vergangenen Konsolen geschaffen. Fanboys, viele sehr gute Exclusives und der Status. Jetzt ist man an dem Punkt, an dem viele schon aus Prinzip kaufen.
Jetzt bereitet man die Käufer darauf vor, dass der Preis “preiswert“ ist.
Die Menschen sind ja schon gedanklich bei 500 Taler angekommen. was vor einigen Jahren noch undenkbar war.
Jetzt läuft das Marketing hoch. Jetzt werden Exvclusives vorgestellt und der Mehrwert der neuen Konsole aufgezeigt. Bis 599 ist es nicht mehr weit. Aber noch zu früh um es auf den Tisch zu hauen.
Vor ein paar Wochen wurden 500 Taler vermutet und nicht mehr. Jetzt denken wir schon mal über 550 oder gar 600 nach. Vor wenigen Monaten wurde ich für diesen Schwellwert ausgelacht. Jetzt wird darüber nachgedacht.

Sony macht alles richtig.

Die PS3 damals hat zu Release auch schon 600-700€ gekostet. Es ist also nicht so das Konsolen erstmalig teurer werden könnten.
Zudem ziehen Hardwarepreise generell an.
Ich habe früher im Grunde immer die zweitschnellste NV-GPU gekauft, GTX260(?), GTX470, GTX670....
Immer zu Release für geschätzt 300-350 Euro. Heute bekommt man eine GTX 3070 lange nicht mehr für den Preis.
 

paladin60

Freizeitschrauber(in)
Der Hype um die SSD und das rumgeiere wegen dem Preis lässt doch nur darauf schließen das die PS5 langsam und teuer wird.
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Egal was die Konsole(n) kosten werden, es wird sicher ein Paperlaunch mit den dazugehörigen Ebay-Mondpreisen. Das erinnert mich an die dunklen Zeiten der Nintendo Switch. -.-
Von daher frag ich mich, warum Sony nach der offiziellen Bekanntgabe der Leistungsdaten nicht gleich auf Pre-Order gesetzt hat. So hätte man das Interesse schon mal in etwa abklopfen, und die Produktionskapazitäten entsprechend anpassen können.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Egal was die Konsole(n) kosten werden, es wird sicher ein Paperlaunch mit den dazugehörigen Ebay-Mondpreisen. Das erinnert mich an die dunklen Zeiten der Nintendo Switch. -.-
Von daher frag ich mich, warum Sony nach der offiziellen Bekanntgabe der Leistungsdaten nicht gleich auf Pre-Order gesetzt hat. So hätte man das Interesse schon mal in etwa abklopfen, und die Produktionskapazitäten entsprechend anpassen können.
Vermutlich ist die Nachfrage eh wieder größer als das Angebot. Von daher ..... :)
Es wäre aber auch mal interessant wie viele Modelle mit und ohne Laufwerk gefertigt werden müssen. Man kann doch sicherlich schwer abschätzen wie da das Verhältnis ausfallen wird.
 

Hannesjooo

Software-Overclocker(in)
Vll kommt die PS5 Digital für unter 500 Tacken oder sogar für 399 Kröten um "1 KG Spekulatius
Gebäck Idee" den Digitalen kauf anzuregen und den Teureren Retail Markt hinter sich zu lassen,
in vielen Foren wird gemunkelt das die Retail Versionen um 10€ erhöht werden sollen.
Mit dem Focus auf Digital erstandene Softwarenutzungslizenzen und dem Bekämpfen des
Gebrauchtmarktes, finde ich meine Idee gar nicht so abwegig.
Für mich ist die PS 5 eh nix da ich den Xbox-Controller in seiner Haptik deutlich angenehmer finde und
falls es wirklich so kommt, das Steam auf der XSX läuft, wäre das alleine mein Hauptkaufgrund.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten