• In diesem Unterforum können nur PCGH-Redakteure Umfragen erstellen. Du willst selbst eine Umfrage ins Leben rufen? Kein Problem! Erstelle deine Umfrage am besten im Vorbereitungsforum und verschiebe den Thread anschließend in das thematisch passende Unterforum.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nutzt ihr privat ein Tablet?

Nutzt ihr privat ein Tablet?

  • Nein

    Stimmen: 732 69,2%
  • Ja, ein iPad (1, 2, 3 o. 4)

    Stimmen: 112 10,6%
  • Ja, ein Android-Tablet

    Stimmen: 173 16,4%
  • Ja, ein Windows-Tablet

    Stimmen: 15 1,4%
  • Ja, ein anderes Tablet

    Stimmen: 7 0,7%
  • Sonstiges (siehe Kommentar)

    Stimmen: 19 1,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1.058
  • Umfrage geschlossen .

NCphalon

PCGH-Community-Veteran(in)
Werd mir wohl zu Weihnachten für die Uni en Nexus 7+Stylus gönnen, wahrscheinlich die beste Methode Formeln zu digitalisiern (auf mittexen hab ich keinen Bock, besonders bei Matrizen^^)
 

Spone

Freizeitschrauber(in)
ich hatte bis vor kurzem ein ipad 2, in nächster zeit kommt allerdings das surface mit windows 8 ins haus
 

Superwip

Lötkolbengott/-göttin
Ich zähle meinen UMPC mal frei zur Klasse der Windows Tablets.

Ich werde mir vermutlich auch in absehbarer Zukunft ein (Windows-)Convertable holen allerdings erst mit Haswell.

Werd mir wohl zu Weihnachten für die Uni en Nexus 7+Stylus gönnen, wahrscheinlich die beste Methode Formeln zu digitalisiern (auf mittexen hab ich keinen Bock, besonders bei Matrizen^^)

Die mit Abstand mächtigsten und vielseitigsten Werkzeuge im Bereich der Schrifterkennung, insbesondere für so spezielle Sachen wie Formeln hast du immernoch mit Windows, insbesondere x86 Windows.

Ich würde dir daher eher ein Windows Tablet mit Stift (Microsoft Surface Pro, Fujitsu Stylistic Q702, Samsung ATIV Smart PC) oder ein Convertable empfehlen... zumindestens wenn es das Budged zulässt. Dafür ersetzt so ein Teil dann auch weitgehend ein Notebook.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thallassa

Volt-Modder(in)
Hab mein Sony-Fliegengewicht Notebook mit je nach Last 7 - 18h Laufzeit und mein Nexus S, das befriedigt mich unterwegs vollkommen und macht ein Tablet obsolet. Also [x] nein
 

Pas89

PCGH-Community-Veteran(in)
[x] Nein, habe mal dran gedacht mir ein Tablet zu kaufen, aber mir reicht das Galaxy Note von der Größe unterwegs aus und es passt noch in die Hosentasche.
 

max00

Freizeitschrauber(in)
[x] Ja, ein Android-Tablet

und zwar seit wenigen Wochen ein Nexus 7 - hab in der Firma schon mit einigen Tegra 3 basierten eeepads zu tun gehabt, aber das Nexus übertrifft diese alle!
Und in Kombination mit XBMC macht es sogar noch wirklich Sinn! :daumen:
 

Ich 15

BIOS-Overclocker(in)
[Nein] aber ein Surface Pro würde mich schon interessieren, wenn die 11,6 Zoll(oder mehr) Version erscheint 10 Zoll sind mir zum arbeiten einfach zu wenig. Damit hätte ich dann Laptop und Tablet in einem ohne bedeutende Nachteile.
 
Zuletzt bearbeitet:

debalz

Software-Overclocker(in)
Das aktuelle Ergebnis verwundert mich etwas - hätte eigentlich gedacht, dass gerade hier die Mehrheit sich der Faszination eines solchen technischen Gadgets nicht entziehen kann. Natürlich ist es kein Ersatz für PC oder Notebook, was hier teilweise bemängelt wurde - der eigentliche "Nutzen" erschließt sich erst wenn mans hat und ausgiebig testet welche Möglichkeiten sich bieten. Klar ist es "nice to have" - dadurch dass ich nie ein Notebook o.ä. besessen habe war ich umso mehr angetan etwas so mobiles und benutzerfreundliches in den Händen zu halten. Daher war auch der surfen und mailen auf der Couch Effekt neu und das streamen meiner Musik auf die Anlage, letzteres ist eigentlich die "sinnvollste" Anwendung für mich und rechtfertigt auch irgendwo den Preis. Seine Musiksammlung mit album Arts auf dem display zu sehen und per touch auswählen und abspielen zu können ist einfach genial!
 

iNsTaBiL

Freizeitschrauber(in)
Wenn ich vor dem Fernsehr sitze reicht mir mein Smartphone aus.
Da im Fernsehr meistens nur Müll kommt, sitze ich nicht oft vor dem Fernseher ;)
 

OdlG

BIOS-Overclocker(in)
Beim Mobiltelefon bleibe ich der alten Garde treu: Meinem Samsung E1200 muss ich nur einmal alle 10 Tage den Stecker reichen, für etwas mehr Multimediaspaß habe ich ein "Ainol Novo 7 Aurora 2", derzeit wieder zurück auf 4.0.4, da die 4.2 noch etwas schwammig läuft. Cortex A9 2x1,5GHz und Dual Mali400 @400MHz reichen aber für alle Spiele wie GTA, NOVA 3 und Konsorten :D
 

DarthLAX

Freizeitschrauber(in)
ich denke es fehlt ein "noch nicht"-button

da es bei wohl nächstes jahr irgendwann ein tablet geben wird, aber erst wenn es ein gerät gibt das folgende "werte" hat:

1. Full HD
2. Quadcore-CPU mit 1,8 GHZ und mehr
3. und "normale" USB-Anschlüsse (verstehe diesen micro-mist etc. nicht...die teile sind doch hoch genug für nen normalen USB-Port)

mfg LAX
 

FuNzeL

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe ein Asus Transformer TF300 als Lappi-Ersatz, wenn ich unterwegs bin (Uni, bei der Freundin am WE etc...).
Wenn es jetzt noch eine schöne Latex-App geben würde, hätte ich auf dem Ding alles, was ich zur Zeit brauche.
Durch die geringe Größe spart man auch viel Platz und Gewicht im Gegensatz zu einem Laptop (mein 5m Kaltgerätekabel vom Lappi hat immer gut Platz weggenommen)
 

LordZwiebus

Komplett-PC-Aufrüster(in)
[x] Sonstiges:
Früher hab ich mich immer gefragt warum ich mir ein Tablet kaufen sollte. Aber jetzt wo ich das IPad mini schon mal in der Hand hatte bin ich wirklich am überlegen mir eines zu kaufen.
Stellt sich nur die Frage was ich dann mit meinem Ultrabook mache^^
 

Squatrat

Software-Overclocker(in)
Ein normales Laptop ist für meine Anforderungen besser geeignet.
Ich muss damit auch hin und wieder mal Präsentationen halten oder längere Texte schreiben können.

Beides zu besitzen lohnt sich für mich auch nicht.
 

winner961

Software-Overclocker(in)
Also meine Eltern haben derzeit ein iPad 2 und ich gammle eher mit einem Laptop im beTT doch ein Tabelt wäre schön zum Surfen im Bett.
Aber mal warten bis das iPad Mini mit Retina Display kommt
 

ReVan1199

Software-Overclocker(in)
[x]Sonstiges (siehe Kommentar)

Jein, ich benutze einen Tablet-PC und zwar ein HP Elitebook 2730p, ist mit Windows 8 echt ein Traum:hail:
 

DannyL

PC-Selbstbauer(in)
In meinem Haushalt (2 Personen) nutzen wir jeweils ein iPhone ([noch] ein 4er und ein 5er), ein iPad 3 mit 3G und ein 7" Android-Tablet (für meine Freundin mehr als ausreichend, da noch transportabler).

Zum Surfen und Nebenbeschäftigungen zu Hause muss ich jedoch mein iPad immer suchen, da die Freundin es gerne in der Hand hat.

Aktuell wird es auch zum Streamen zum Apple TV 3 verwendet.
 

Monte-Christo

PC-Selbstbauer(in)
Zur Einführung der Tablets dachte ich zunächst - "Was soll das denn? Mischung zwischen Laptop, Smartphone etc - wer braucht das?"
Dann kam irgendwann ein Xoom und inzwischen finde ich das richtig super.
Zu Hause abends mal im Bett schnell was nachschauen - ohne den PC anmachen zu müssen.
Dabei aber dennoch eine vernünftige Größe, um nicht nur Mobile-Seiten anzuschauen.
Noch dazu die Yamaha-App, mit der ich alle Funktionen meines Verstärkers steuern kann.
 

Creech

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mein Notebook ist nun schon seit Monaten kaputt und ich bräuchte was neues mobiles zum Arbeiten und Quatsch machen. Ich kann mich aber nicht so recht entscheiden. Ich möchte nichts mehr ohne Touchscreen, aber eigentlich wäre ein Laptop mit Trinity APU oder entsprechendem Intel i3/i5 als günstiges Arbeitstier genau richtig, doch die Angebote mit Touchscreen lassen sich an einer Hand abzählen. Ein Surface RT wäre mit eingebautem Office eigentlich ne ganz nette Alternative, aber für die Kompromisse, die ich machen muss, ist mir das Ding dann wieder zu teuer, da bringen mir gleich teure Notebooks mehr. So oder so, da die Frage hier vermutlich auf eine eventuelle App Strategie der PCGH abzielt sei gesagt, egal wie ich mich entscheide, mich erreicht man auf jeden Fall mit einer Win 8/RT App, und ich werde mich in absehbarer Zeit nicht in das Android oder iOS Ökosystem einkaufen :D
 

Xagi

PCGH-Community-Veteran(in)
[x] Sonstiges

hab zwar n Andriod Tablet, aber benutzen tu ich das ding nich :daumen2: mir reicht normaler Rechner und Smartphone, alles dazwischen brauch ich nich^^
 

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
es erstaunt mich doch ein wenig zu sehen, dass in einem PC-Hardware-Schnickschnack-Enthusiasten-Forum, wo bestimmt viele technikbegeisterte offen für alles mögliche an Hardware sind, Tablets doch nicht so der Renner zu sein scheinen..

..mich bestätigt das zudem in dem Punkt, wenn Freunde/Arbeitskollegen sich keinen neuen Office PC kaufen wollen sondern lieber ein iPad "zum arbeiten", dass das eher Quatsch ist
 

Benne74

PC-Selbstbauer(in)
[x] Nein

Für ein bisschen Surfen sind mir die Dinger einfach zu teuer. Zum tippen zu unpraktisch. Wenn es mobil sein soll, nehme ich mein Smartphone. Normalerweise bevorzuge ich aber meinen heißgeliebten PC. Ich werde wohl alt... :(
 

cann0nf0dder

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Anroid Tablet 10'' 1920x1200 seit 2 monaten, vorher hab ich jahrelang gedacht was soll ich damit, hab doch schon nen smartphone ...
immer ordentlich comics vorrätig in der bahn, mal eben der oma die neusten bilder der enkel gezeigt und ka was alles, will mein a700 nicht mehr missen :hail:
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Ein iPad mini.
Mein tagtäglicher Begleiter, den ich nicht mehr missen möchte:
Bücher und Zeitschriften lesen, mit Flipboard das Neueste vom Tage lesen, Filme und Serien schauen, wenn die Frau sich wieder irgendeinen TV-Müll reinzieht, Musik hören über iTunes Match und last but not least natürlich hier bei PCGHX spammen. :D

Das Pad ist bei mir mittlerweile mehr im Einsatz, als der Computer....
 
Oben Unten