• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Star Citizen Squadron 42: Die Fans werden ungeduldig

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Star Citizen Squadron 42: Die Fans werden ungeduldig

Verschiebungen gehören bei Star Citizen genauso zum Tagesgeschäft wie neue Rekorde bei den Einnahmen. Doch im Falle der Singleplayer-Kampagne Squadron 42 regt sich langsam auch bei den hartnäckigsten Fans Unmut. Ein Erklärungsversuch.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Star Citizen Squadron 42: Die Fans werden ungeduldig
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
An der Stelle möchte ich mal auf Spiele wie:
Rebel Galaxy, Starpoint Gemini, Everspace, deren Nachfolger und co hinweisen.
Wie viel Zeit, Budget und "Mitarbeiter" die haben und was bei denen rumkam.

Die entwickelten min 1 Spiel. fertiges Spiel und sind mit den Nachfolgern am rumalphan.
 

geist4711

Software-Overclocker(in)
im x-uni gib's schon das 2. spiel, aber das nur am rande.

ich werde nicht ungeduldig auf squadrun-42 zu warten, ich verzichte.
unter anderem weil sie da ein eigenes spiel draus gemacht haben und es aus SC rausgeworfen haben.....
 

LudwigX

Freizeitschrauber(in)
Von Wikipedia: "Eine Veröffentlichung der Einzelspieler-Kampagne Squadron 42 wurde ursprünglich für November 2014 angekündigt.[22] Dieser Termin verschob sich mehrfach, zunächst auf Mitte 2015 und später auf 2016.[23][24] Ende 2016 wurde ein Releasetermin für 2017 angekündigt, welcher ebenfalls nicht eingehalten werden konnte.[25][26] Eine Beta-Version wurde zuletzt für den 1. Juli 2020 angekündigt, was jedoch erneut und ohne offizielle Terminkorrektur nicht eingehalten wurde."


Viel mehr muss man eigentlich nicht mehr sagen
 

tochan01

Software-Overclocker(in)
Durch den Rosa Pilotenhelm kann man nur hoffen, dass vielleicht doch eine kleine Bombe Platz und alles gut wird.... aber so Langsam kann da schon was kommen.
Motion Cap, Schauspieler etc ist ja alles im Kasten.... vermutlich. Es scheitert einfach an der Technik aber ich hoffe auf ein gutes Spiel.

Ob das nun ein Spiel oder zwei, früher oder später... was kümmert mich das wenn es man Ende richtig gut unterhält?
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
KAUFEMPFEHLUNG:

Rebel Galaxy Outlaw


Ist zwar derzeit noch exklusiv im EPIC Store zu erwerben, aber dank des Summer Sales und dem noch aktiven 10 Euro Rabattgutscheinsystem, bekommt man das Spiel somit schon für 6,74 Euro.
Das entspricht dann ca. 75% Rabatt von den 25 Euro Normalpreis.

Das Spiel lehnt sich an Erfolgsspiele an wie Freelancer.
Also genau so ein Spiel, auf dass jeder Nerd hier im Forum und weltweit wartet.
Steckt also nicht euer Geld in irgendein Spiel, was vielleicht nie zu eurer Lebzeit noch veröffentlicht werden wird, sondern unterstützt ein kleines Team, die mit dem Geld vermutlich noch die Spielwelt erweitern werden, entweder durch einen 2ten Teil, oder gar einem DLC mit mehr ausgefülltem Weltraum, mehr Story, alles, wofür andere Riesenstudios ansonsten Jahrzehnte benötigen würden.
Und wie gesagt, es kostet euch fast nichts.
Zumindest wird es euch die Wartezeit etwas verkürzen.
Viel Spaß! :cool::)
 

Lefty

Schraubenverwechsler(in)
im x-uni gib's schon das 2. spiel, aber das nur am rande.

ich werde nicht ungeduldig auf squadrun-42 zu warten, ich verzichte.
unter anderem weil sie da ein eigenes spiel draus gemacht haben und es aus SC rausgeworfen haben.....

SQ42 und SC waren schon immer 2 Spiele. Es war von Anfang an so geplant

SQ42 ist das Singleplayer Spiel
und SC ist rein MMO (Multiplayer)
Da haben die nichts rausgeworfen.
 

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
Ich selber bin seit 2013 dabei und die "Funkstille" seitens CIG wundert mich auch ein wenig.

Vielleicht ist es geschickte Marketingtaktik ? Wenn nach langer Funkstille dann der große Knall kommen würde, dann könnte das einen viel größeren Hype auslösen. Wer weiß, vielleicht kommt demnächst die große Überraschung. Aus Leaker-Kreisen heißt es, dass die Entwicklung von SQ42 gut voranschreitet.

Alle die sich wundern, wo Chris Roberts geblieben ist: ich bin mir nicht ganz sicher aber nach allem was ich gelesen habe war der letzte Stand, das er im frankfurter Studio ist und bei der Entwicklung an einem der technischen Pfeiler, die sowohl für SQ42 als auch SC wichtig sind, aktiv involviert ist.
 

FZShooter

Komplett-PC-Käufer(in)
"Die Fans werden ungeduldig" haha der war gut.
Die aufgewachten Fans haben den Witz längst aufgegeben.
Das Zitat oben aus Wikipedia finde ich passend und dazu ist wirklich nichts mehr zu ergänzen in der Richtung. Zeigt viel von der Verarsche mit der CIG nunmal ne Menge Geld an der Dummheit ihrer Backer verdient.
(Ja, auch einst mit mir, vor dem Aufwachen)

Das mit den Foren kann ich so bestätigen, bin seit 2013 dabei und war sogar mal Evocati, CIG blockt mittlerweile sehr viele Kommentare und jegliche Negativität oder gar ganze Threads. Das Verhalten scheint zuzunehmen, und nimmt mM nach mafiöse Züge an.
Aber ganz ehrlich, das kann pcgh.de genau so, hier wird auch jeder Furz sofort kleinlichst geblockt.
Also zeigt nicht mit dem Finger auf andere, ihr seid nicht besser!!

Tja und zu SC? Aufwachen, Geldhahn komplett zudrehen und den übrigen Fanboys bei den jämmerlichen Rechtfertigungsversuchen zuhören. Derzeit nimmt CIG mehr Geld ein als sie den Backern in Form entwickelten Content zurückgeben, viel mehr...
 

ZanDatsuFTW

Freizeitschrauber(in)
Alle die sich wundern, wo Chris Roberts geblieben ist: ich bin mir nicht ganz sicher aber nach allem was ich gelesen habe war der letzte Stand, das er im frankfurter Studio ist und bei der Entwicklung an einem der technischen Pfeiler, die sowohl für SQ42 als auch SC wichtig sind, aktiv involviert ist.

Na dann gehe ich den guten Mann mal besuchen und frage ihn persönlich was Stand der Dinge ist :D
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
An der Stelle möchte ich mal auf Spiele wie:
Rebel Galaxy, Starpoint Gemini, Everspace, deren Nachfolger und co hinweisen.
Wie viel Zeit, Budget und "Mitarbeiter" die haben und was bei denen rumkam.

Die entwickelten min 1 Spiel. fertiges Spiel und sind mit den Nachfolgern am rumalphan.

Das Versagen anderer ist jetzt also der eigene Maßstab?
 
Zuletzt bearbeitet:

PureLuck

Freizeitschrauber(in)
News schrieb:
Man glaubte nicht, dass die Roadmap die tatsächlichen Fortschritte widerspiegeln würde. Eine solche Roadmap könne "die Entwicklung eines kapitel- und storybasierenden Spiels wie SQ42 nicht genau wiedergeben".

Aha! Ein Schlag ins Gesicht für diejenigen, die damals gegen meine Kritik über den Entwicklungsfortschritt mit "StEhT dOcH aLlEs In DeR rOaDmAp, DiE mAcHeN dOcH!!!!11elf :ugly:" argumentierten.
Fraglich, wie man sich das alles vom Roberts gefallen lassen kann. :nene:
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Die in der Überschrift ausgedrückte Ansicht teile ich, denn mittlerweile hat sich das SQ42-Updatevideo schon vollumfänglich zu einem Meme gemausert...
im x-uni gib's schon das 2. spiel, aber das nur am rande.

ich werde nicht ungeduldig auf squadrun-42 zu warten, ich verzichte.
unter anderem weil sie da ein eigenes spiel draus gemacht haben und es aus SC rausgeworfen haben.....
Spielst du damit darauf an, dass es am Anfang noch so klang, als hätten die Aktionen aus SQ42 eine Auswirkung auf SC? Was aus dem Konzept geworden ist, weiß ich nicht, aber auf jeden Fall sollten SQ42 schon immer losgelöst sein, etwa so wie Thronebreaker und Gwent...
...oder meinst du den ersten Moment, indem man SQ42 auch einzeln kaufen konnte? War das für dich der Schlussstrich-Moment?
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich finde es sogar gut das sie zwei Spiele machen wollen für SP und eins für MP.
Schlimmer wäre es gewesen wenn der Fokus nur auf MP gewesen wäre.
Ungeduldig bin ich nicht und war ich auch noch nie bei dem Spiel.
Es ist fertig wenn es fertig wird oder auch gar nicht. Mal sehen.
Ich habe nichts investiert und damit auch nichts verloren.
 

jadiger

Software-Overclocker(in)
Das ganz Projekt ist doch nicht ein wenig Problematisch sondern alles an dem Projekt.

Der Singelplayer kann gar nicht in eine Beta kommen, weil vieles was man dafür überhaupt brauchen
würde gar nicht vorhanden ist. Ki ist immer noch ein Platzhalter, ohne das kannst alle Stationen vergessen.
Der Shooter Aspekt ist einfach nur grottig, es macht doch keinen Spaß da irgend welche Gefechte zu führen.
Raumschiffe die immer noch verbugt sind, ach ich hör jetzt auf eine Beta kann es gar nicht geben weil nichts vorhanden ist
was man für ein gutes Singelplayer Spiel bräuchte.
Das man solche Probleme hat, kam von den Entwicklern selbst.


Das große Probleme an dem ganzen ist, das ein release gar nicht das Ziel ist sondern die Entwicklung.
Der ganze Aufbau wie das ganze Entwickelt wird ist kompletter Blödsinn und dient nur dazu die Entwicklung weiter zu führen.
Den das beste Spiel ist immer noch das dass es nicht gibt zwecks Hype. Ein Normaler Release wo man dann einfach mit Updates
das ganze immer weiter ausgebaut hätte würde nicht annähernd solche Gelder bringen. Weil in der realität doch etwas anderes ist
wie mit dem Gedanken das wird alles noch viel besser.



Aber man hat ja heute nicht mal das Grundspiel in einem sauberen Release zu stand. Nach der Zeit hat man nicht einmal
das fertig was man brauchen würde für ein Singelplayer Spiel. Weil man statt den Focus auf Grundmeachniken legt, einfach
immer neues aus dem Ärmel Zaubert für Spenden. Die sind dann wieder Unfertig und bevor das überhaupt fertig ist, braucht man
das nächste Event für Spenden. Oft einfach nur in einem Zustand der für Werbung gedacht ist, ob es Spaß macht scheint
total egal zu sein.


Das dieses Verhalten katastrophal ist und man sich schon vor Jahren übernommen hat, sollte jedem Realisten klar sein.
Was mich aber daran wirklich stört ist das ein Roberts das ganz bewusst heute macht. Wahrscheinlich nicht von Anfang an,
aber heute ist im das 100%ig bewusst. Trotzdem streicht er sich jedes Monat mit seiner Frau ein Gehalt
ein das einfach nur dreist ist.
Es gibt ja nicht mal den Versuch zu sagen wir machen klar Schiff. Gehälter runter oder sogar Verzicht den das geht Jahre lang schon so.
Entwicklung beschränken auf die wirklich wichtigen Sachen und der Communty einfach sagen man hat sich übernommen.

Was aber passieren wird ist man macht solange weiter bis das Geld weg ist. Dann kommt ein Early Access release der ja dann die Entwicklung
noch retten soll. Das wird ein Zustand sein wie er jetzt ist und Kunden gibt es so gut wie keine neuen. Das wird dann nichts anderes werden wie den rest
noch an Geld raus zuholen und dann sagt man tut uns leid wir haben alles versucht.

Roberts ist längst stinkreich, haftbar ist auch niemand. Das ist ja der feuchte Traum um Geld zu verdienen oder etwa nicht?
Haben dann die Spieler noch Glück wahrscheinlich eher nicht könnte man wenigstens den Quelle Code bekommen. Ob die den rausrücken
dürfte Fraglich sein, den dann würde man sehen was die ganzen Jahre gemacht wurde. Das würde garantiert nicht positiv ausgehen, aber so könnte man
vielleicht das ganze noch retten. Zumindest den Multiplayer, aber wir werden sehen.


Vielleicht ist das alles ja total unbegründet, nur leider spricht nichts dafür das es so ist. Wenn ich einen Zustand habe wo der nicht release eines Spieles
ein Vorteil ist. Und ich keine Kontrolle habe was da los ist, was hinten rum passiert ist das immer sehr Problematisch.
Ich Wünsche das es super wird und bald raus kommt nur leider bin ich nicht gläubig. Sehe halt nur das was wirklich passiert und den Zustand des "Spiels".
 

slasher

Freizeitschrauber(in)
Ich glaube eher das Roberts langsam selber kapiert hat, dass das Projekt völlig Über ambitioniert war/ist. Und Faktisch so gut wie gar nicht realisierbar.

Bisher habe ich immer geglaubt Duke Nukem Forever ist DER Witz der Spielegeschichte, bald könnte das von einem 300 MIO Projekt getoppt werden.

Und DAS ist noch nicht mal wirklich Unrealistisch.

Wenn man so wie ich ein Baker der ersten Stunden ist, und wirklich heiß auf den Sch#### war. Mittlerweile aber kapiert hat das man das komplett abschreiben kann, frage ich mich doch immer wieder wer da noch immer soviel Geld reinballert!? :huh:
 

Longinos

Komplett-PC-Aufrüster(in)
12 Jahre sind keine Entwicklungszeit für ein Spiel wie SQ42 und SC! 4 Jahre kann man also SQ42 noch geben bis zum Release vorher braucht man gar nicht mutmaßen, ob das noch was wird oder nicht. Die Aufbauzeit der Firma sollte man auch immer im Blick haben und das beide Spiele auch auf irgend eine weise zusammen hängen bei der Entwicklung!
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Naja, der wartet halt seit 6 Jahren auf ein Ergebnis. Und es kommt halt nicht mal was halbfertiges um die Ecke. :D Was soll der auch anderes werden als ungeduldig?

Es gab Weltkriege waren schneller beendet. :D

Es gibt halt eher zwei Fraktionen, die einen, welche das als die Verarsche der Gamingwelt schlechthin werten, oder schon länger werten und die anderen, welche sektenähnlich mit ihrem Führer Roberts im Bunker sitzen und auf die Wunderwaffe und den Endsieg warten.

Ich hab mich da auch drüber aufgeregt, mittlerweile ist mir das eher Wurstsalat. Wenn es was wird, dann freu ich mich, ich steh auf Freelancer. Wenn nicht, dann ist es eher schade, da es gerade die geldwerte Unterstützerszene schädigt, klar gab es auch andere Lumpen, aber auch schon viele epische Werke, welche sonst nicht vorfinanziert worden wären. Allerdings könnte ich mich dann beim negativen Ausgang am allgemeinen Gackern und Kreischen und Schmähen beteiligen, daß ich es schon immer gewußt habe usw. :D

Schau ma mal!
 

soonsnookie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
"Parallel herrscht in der Community zumindest in Teilen schlechte Stimmung, ein Backer seit 2014 hat uns Interna zugespielt, die aufzeigen, dass CIG auch relativ dünnhäutig auf konstruktive Kritik reagiert und lieber einen Kommentar oder Thread zu viel sperrt als zu wenig - für uns nachprüfbar sind solche Vorgänge nicht und natürlich lässt sich auch nicht seriös einschätzen, ob es sich hier nicht nur um Einzelfälle handelt. Aber gute Stimmung sieht sicher anders aus."

nicht überprüfbar, hat in einem "seriösen" artikel absolut nichts verloren
 
H

Hornissentreiber

Guest
Ich bin ernsthaft überrascht. Chris Roberts konnte doch die ganzen Jahre überhaupt nur deshalb so viel Geld scheffeln, weil er die Community so geschickt gepflegt hat. Kommunikation mit den Fans ist offensichtlich seine Stärke, warum geht das plötzlich so schief? Mir fällt nur ein Grund ein: das Projekt droht zu scheitern und er weiß nicht, wie er aus der Nummer wieder raus kommen soll.
frage ich mich doch immer wieder wer da noch immer soviel Geld reinballert!? :huh:
Das ist ein bekanntes Phänomen bei Betrugsopfern. Leute, die auf die windigen Versprechen von Betrügern reingefallen sind, überweisen denen oft auch dann noch Geld, wenn es ihnen längst dämmert, dass sie betrogen worden sind. Grund: andernfalls müssten sie vor sich selbst zugeben, dass sie so dumm waren, sich betrügen zu lassen.

Der Vergleich hinkt natürlich insofern, als Star Citicen und sein Singleplayer-Ableger ja tatsächlich in der Entwicklung sind, man also nicht im üblichen Sinne von Betrug sprechen kann. Sollte man aber irgendwann die Entwicklung eines der beiden Teile einstellen (sofern nicht schon passiert), das aber nicht kommunizieren und trotzdem weiter Geld von Bakern annehmen, DAS wäre dann wohl Betrug.
 

slasher

Freizeitschrauber(in)
12 Jahre sind keine Entwicklungszeit für ein Spiel wie SQ42 und SC! 4 Jahre kann man also SQ42 noch geben bis zum Release vorher braucht man gar nicht mutmaßen, ob das noch was wird oder nicht. Die Aufbauzeit der Firma sollte man auch immer im Blick haben und das beide Spiele auch auf irgend eine weise zusammen hängen bei der Entwicklung!

Nur mal so, was man in der gleichen Zeit machen kann (Dubai), wo andere "nur" ein paar Polygone zusammensetzen (bitte den Sarkastischen Unterton beidenken):
5edc76555f5f33e03eb7c8bfaa513e7f--united-arab-emirates-aerial-photography.jpg

:cool: Läuft!
 

Stiefelriemen85

Freizeitschrauber(in)
Ich kann nur für mich sprechen. Ich habe ganz am Anfang ein Starterpack mit ner Avenger Stalker gekauft, in all den Jahren diverse wirklich coole Aktionen erlebt, zig Stunden im Verse verbracht... Keine Sekunde bereut... Selbst wenn es krachen gehen sollte, hatte ich für mich persönlich genug Spaß an der Sache. Das Geld ist schon lange wieder "reingespielt". Die Vision, die Idee, der technische Unterbau sind fantastisch. Das was zu sehen und zu spielen ist, ist unbestreitbar etwas noch nicht da gewesenes. Jeder neue Patch fügt Details und Immersion hiinzu, dass es mich immer und immer wieder ins Staunen versetzt. Ich wünsche mir sehr, dass diese Vision zum Abschluss gebracht wird.

Scheitert es, bekommen die Einen Ihre Genugtuung, wird es fertig, bekommen es die Anderen.

Für mich persönlich war es das Geld für dieses Experiment wert. Ich habe aber auch "nur" 85€ investiert. Und das war 2014....
 
H

Hornissentreiber

Guest
Nur mal so, was man in der gleichen Zeit machen kann (Dubai), wo andere "nur" ein paar Polygone zusammensetzen (bitte den Sarkastischen Unterton beidenken):
Wie lange ist gleich noch der neue Berliner Flughafen im Bau? :rollen:
Im Falle von Dubai darf man allerdings nicht vergessen, dass dort auch nicht solche Kleinigkeiten wie Gewerkschaften, Arbeitnehmerrechte, Bauaufsicht oder Geldmangel Probleme machen können.

12 Jahre sind keine Entwicklungszeit für ein Spiel wie SQ42 und SC! 4 Jahre kann man also SQ42 noch geben bis zum Release vorher braucht man gar nicht mutmaßen, ob das noch was wird oder nicht. Die Aufbauzeit der Firma sollte man auch immer im Blick haben und das beide Spiele auch auf irgend eine weise zusammen hängen bei der Entwicklung!
Den beinahe identischen Text lese ich jetzt seit Jahren von SC-Fans.
"6 8 10 12 Jahre sind doch keine lange Zeit für das superduperhyperallerbeste Spiel überhaupt! Gebt Chris Roberts doch noch 2 3 4 Jahre" :lol:
 
W

wellidontknow

Guest
Was es gibt noch echt Leute die glauben das kommt echt noch? Dachte es ist ein Meme oder wie man das Heutzutage nennt.
 

Fjoergyn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das Problem bei Roberts ist, dass er ein absoluter Perfektionist ist und wirklich absolut jedes verdammte Detail einzeln regeln will.
Normale Entwickler machen Kompromisse und legen einen Punkt fest, an dem sie fertig sind, an dem etwas gut genug ist. Da versucht der Chef auch nicht jedes winzige Detail einzeln zu managen und lässt nicht jedes Detail x-mal umarbeiten.
Das Spiel wird absolut niemals fertig. Es kann auch niemals fertig werden, weil einfach so dermaßen viel versprochen wurde, dass das am Ende nur enttäuschen kann. Also lieber auf ewig weiter enmtwickeln und ab und zu ein paar Brotkrumen raushauen um die Fans zu beruhigen.
Ich halte diese lange entwicklungszeit auch nicht mehr ganz normal, gemessen an dem was derzeit verfügbar ist. Es zeigt schon, dass man sich möglicherweise komplett verhoben hat. Zumal mit jedem Jahr das Risiko steigt, dass am Ende gar nichts raus kommt, einfach weil der unendliche Geldstrom doch mal versiegt.
Vielleicht sollte Roberts von seinem Perfektionismus weggehen und sich aufs wesentliche konzentrieren.
 

JTRch

Software-Overclocker(in)
Das Problem bei Roberts ist, dass er ein absoluter Perfektionist ist und wirklich absolut jedes verdammte Detail einzeln regeln will.

Ich vermute eher, dass er laute halbfertige Module hat, und langsam fällt ihm das ganze Lügenkartenhaus auf den Kopf. Ich vermute Squadron 42 ist meilenweit davon entfernt, jemals fertig zu werden. Und ja ich bin auch Backer, als es noch ca. nur 15 Mio waren. Da wurde uns was ganz anderes versprochen. Squadron 42 kommt noch vor Weihnachten, oder die ganze Welt wird zurecht glauben dass das Projekt die grösste Betrugsmasche aller Zeiten ist. The Time is up Mr. Roberts! Ab nächstes Jahr kann er Vapor-Ware Awards abräumen bis er den Weltrekord darin hält.

So ich gehe weiter Warframe Empyrean spielen, ein kleines Nebenprodukt. So entwickelt man ein Spiel richtig CGI und so sieht geile Weltraum Action aus:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

mjoe87

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich selber bin seit 2013 dabei und die "Funkstille" seitens CIG wundert mich auch ein wenig.

Vielleicht ist es geschickte Marketingtaktik ? Wenn nach langer Funkstille dann der große Knall kommen würde, dann könnte das einen viel größeren Hype auslösen. Wer weiß, vielleicht kommt demnächst die große Überraschung. Aus Leaker-Kreisen heißt es, dass die Entwicklung von SQ42 gut voranschreitet.

Alle die sich wundern, wo Chris Roberts geblieben ist: ich bin mir nicht ganz sicher aber nach allem was ich gelesen habe war der letzte Stand, das er im frankfurter Studio ist und bei der Entwicklung an einem der technischen Pfeiler, die sowohl für SQ42 als auch SC wichtig sind, aktiv involviert ist.

Das glaubst du doch nicht ernsthaft??? Wie verblendet muss man sein?! Sc ist die größte Verarsche der Spielgeschichte und du glaubst an einen klammheimlichen release? Ohje....
 
R

Rotkaeppchen

Guest
im x-uni gib's schon das 2. spiel, aber das nur am rande.....
Ich habe gestern mal wieder X-Rebirth angefangen, und es ist einfach ein schönes Spiel, inzwischen völlig stabil uind man kann wunderschöne Stimmungen im Weltenraum erfahren. Mit X4 bin ich immer noch nicht warm geworden, die Menüführung gefällt mir einfach nicht, die macht die ganze Stimmung kaputt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Waupee

Freizeitschrauber(in)
Nich würde eher mal interessieren was das Spiel dann kosten soll wenn es den mal fertig werden würde 100 - 200€, bei dem was die Entwicklung kostet muß man ja auch Geld wieder reinholen

mit dem fertigen Spiel :-)
 
W

wellidontknow

Guest
Bevor das erscheint gibt es eine Neue Half Life Trilogy inklusive abschluss der letzten.
 
H

Hornissentreiber

Guest
Nich würde eher mal interessieren was das Spiel dann kosten soll wenn es den mal fertig werden würde 100 - 200€, bei dem was die Entwicklung kostet muß man ja auch Geld wieder reinholen

mit dem fertigen Spiel :-)
Kann es sein, dass du nicht weißt, wie Star Citizen finanziert wird? Da muss gar nichts wieder reingeholt werden. Crowdfunding – Wikipedia
 

dollti

Kabelverknoter(in)
Bis das Game fertig ist (Star Citizen allgemein) ist die Grafik so alt, dass man es auf einem iPad spielen kann :D.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Oh meine Freunde,

Macht euch keine Sorge, die Beta kommt (wenn auch nicht wie vorgesehen) und wird viele Stimmen vor Erstaunen verstummen lassen.

Mehr darf ich euch nicht dazu sagen.

Ich kann aktuell viele Kommentare, nur mit einem Schmunzeln lesen.
 

Drake802

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich kann mittlerweile eigentlich mit gutem Herzen X4-Foundations, speziell mit dem Split-DLC, uneingeschränkt empfehlen. Steile Lernkurve -> dann aber viel Spielspaß:daumen:
Am Anfang macht es noch spaß, im Endgame ist es aber nur noch anstrengend weil kaum noch was Rund läuft. Von der Performance im Endgame will ich erst gar nicht anfangen.
Vom reinen Gameplay her ist X4 tatsächlich der beste Teil. Auch wenn es deutlich Casual lastiger geworden ist als die Vorgänger.


12 Jahre sind keine Entwicklungszeit für ein Spiel wie SQ42 und SC! 4 Jahre kann man also SQ42 noch geben bis zum Release vorher braucht man gar nicht mutmaßen, ob das noch was wird oder nicht. Die Aufbauzeit der Firma sollte man auch immer im Blick haben und das beide Spiele auch auf irgend eine weise zusammen hängen bei der Entwicklung!

SC und SQ42 kann man aber nicht mit anderen Spielen vergleichen. Alle anderen Spiele mit einer so langen Entwicklungszeit sind aus verschiedenen Quellen finanziert worden. SC und SQ42 werden aber auschließlich über Spenden finanziert.
Je länger die Entwicklung dauert desdo höher wird die Warscheinlichkeit das Spenden nicht mehr ausreichen um ein so großes Projekt zu finanzieren. Ganz besonders dann wenn man die Kommunikation mit seinen Geldgebern quasi einstellt.

Natürlich würde ich mich freuen wenn SQ42 in absehbarer Zeit mal Spielbar wäre, keine Frage. Allerdings glaube ich immer weniger an einen Erfolg des Projektes.

Als wenig informierter Außenstehender sieht es für mich immer deutlicher nach einem Misserfolg aus. Allein schon deswegen weil die Monetaresierungs Methoden immer absurder werden.
Durch so Geschichten wie zB. den Verkauf von Grundstücken oder die permanente Schiffsversicherung sehe ich potentielle Spieler die erst nach dem Release einsteigen massiv im Nachteil.
 

Drake802

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Oh meine Freunde,

Macht euch keine Sorge, die Beta kommt (wenn auch nicht wie vorgesehen) und wird viele Stimmen vor Erstaunen verstummen lassen.

Mehr darf ich euch nicht dazu sagen.

Ich kann aktuell viele Kommentare, nur mit einem Schmunzeln lesen.

Na hofffentlich behälst du recht. Ich würde mich freuen wenn ich mich mit meiner Meinung irren würde.
 
Oben Unten