• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Resizable BAR auf Geforce RTX 3090 getestet: Bis zu 14 Prozent mehr Leistung gratis

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
Welche Erfahrungen haben Sie mit SAM und rBAR gemacht?
Haha! Wat'n toller Aprilscherz. Die Karten sind nicht zu haben oder viel zu teuer. ^^ ;-)

Ja ne, ich hätte auch gerne eine dieser tollen Karten, um das Zusatzfeature nutzen zu können, was ja eigentlich nur ein längst überfällige Fehlerbehebung der Beschränkung der Speichernutzung ist und daher eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollte.
Aber die Hersteller finden ja immer wieder einen Grund, um irgendetwas bahnbrechend Neues zu erfinden, damit die Marketingfolien irgendwie gefüllt werden können.
Man sollte sich eher fragen, warum wurden diese Fehler nicht eher behoben, und warum bekommen mal wieder nur die neuen absolut überteuerten Karten dieses "Feature"?
War meine 1080 denn nicht auch schon teuer genug, oder warum vergisst man uns Käufer einfach so?
 

PC_race

Kabelverknoter(in)
Hi, danke für die Ausführungen. Habe die Liste von NVIDIA mittlerweile auch gefunden. Blöd, habe einen i9900K auf einem Z390 Board und da gibt's kein Update bzw. laut Liste keinen Support (erst ab Z490 bzw. 10th Gen.) Treiber und meine ASUS RTX 3090 habe ich schon gepatched, bringt wohl allerdings gar nüchts :(
Servus,
ich habe eine i7 9700k plus Z390 MSI und es funktioniert. Also mit Intel 9xxx und Motherboard Z390 funktioniert bestimmt.
Bei mir war an Anfang Blackscreen bei RTX 3090 bios update und Aborting!!!
Dann habe ich in bios von Motherboard noch etwas geändert (MSI boot fast enabled), und dann hat es geklappt, war auch noch Black Screen, aber später successful!

Obwohl da gibt es keine WOW Effekte.
Ich habe gehofft, dass diese 24gb werden wunder bringen, aber nein.
Enttäuscht bin ich nicht, weil das war alles kostenlos, nur bisschen Zeit gekostet.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.


Vor allem diese RTX 3090 ist eine gute karte aber für 1440p und nicht 2160p!
Nicht nur Cyberpunk, RDR2 auch, eigentlich bei RDR2 ist noch schlimmer, wenn man mit alles max fährt.
Ich habe mit 1440p so ca. 50 fps, manchmal 60fps. Klar doch, ich kann machen 4K und nicht alles auf ultra und dann habe ich 60fps, aber bei TPP spiele kann es auch mit diesen 50fps laufen.
FPS shooter, da 60 fps ist ein MUST HAVE.
 

Herr_Bert

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi, danke für die Ausführungen. Habe die Liste von NVIDIA mittlerweile auch gefunden. Blöd, habe einen i9900K auf einem Z390 Board und da gibt's kein Update bzw. laut Liste keinen Support (erst ab Z490 bzw. 10th Gen.) Treiber und meine ASUS RTX 3090 habe ich schon gepatched, bringt wohl allerdings gar nüchts :(
Gern und wie @IICARUS schon meinte, würde ich da einfach mal den Support deines MB-Hersteller anschreiben. Bin sicher, dass dein Z390 Board da auf jeden Fall noch ein BIOS-Update erhalten sollte.

Ich traue dem ganzen Braten sowieso noch nicht so richtig und warte mal ab, bis genug Leute mit passender Hardware positive Berichte schreiben. Ich habe neulich erst durch ein nicht aktuelles Win 10 im Zusammenspiel mit einen neuen Grafiktreiber durch nvlddmkm.sys nen heftigen Bluescreen gehabt, den ich nur mit Hilfe einer alten System Sicherung über AOMEI auf der NAS und komplette Grafiktreiber Deinstallation wieder beheben konnte :ugly: Never change a running system... :haha: Gerade GPU BIOS-Update ist für mich auch ein komplett neues Thema, das ich eigentlich lieber auf ner alten Maschine testen würde bevor das Hauptsystem nicht mehr stabil läuft.

 

bel_air

Schraubenverwechsler(in)
Der Leistungsgewinn in FullHD bei Watchdogs Legion mit einer RTX3080 hat mich jetzt doch extrem positiv überrascht, nachdem Asrock heute ein fehlerbereinigtes BIOS für mein Z390 Extreme 4 rausgebracht hat.

rbar_off.jpg


rbar_on.jpg
 

MADman_One

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Man sollte sich eher fragen, warum wurden diese Fehler nicht eher behoben, und warum bekommen mal wieder nur die neuen absolut überteuerten Karten dieses "Feature"?
War meine 1080 denn nicht auch schon teuer genug, oder warum vergisst man uns Käufer einfach so?
Du wurdest nicht vergessen. Du wurdest ignoriert, das ist was anderes ;) Und zwar weil Du schon bezahlt hast. nVidia ist ein Unternehmen das Geld verdienen möchte und dazu muss es seine Kunden dazu bringen, die neusten Produkte auch kaufen zu wollen. Leute also dafür abzustellen, die dafür sorgen, daß Altprodukte länger nutzbar sind, ist daher überhaupt nicht in ihrem Interesse. Eher würden sie Leute dafür abstellen, dafür zu Sorgen, daß Deine 1080 noch langsamer wird, damit Du was neues kaufst. Und wer aktuell noch eine 1080 hat der ist aus Sicht von nVidia eh eher ein Sparfuchs, der nicht jedesmal die neuste Generation kauft, denn sonst hättest Du ja eine 2080. Also kann es nVidia eher riskieren Dich hängen zu lassen als die Käufer neuerer Modelle. Es besteht zwar das Risiko, daß Kunden deswegen irgendwann mal zur Konkurrenz abwandern aber das ist überschaubar. Ich brauche nur mal in meinen Freundeskreis schauen wo jeder gegen nVidia wettert und trotzdem wollen sie alle nVidia Karten haben. Und AMD portet das Feature meines Wissens auch nicht mehrere Modellreihen zurück.

Dazu kommt auch noch, daß das bisherige Fehlen von RBAR kein Fehler ist, denn es wurde damals nicht versprochen und es stand in keinem offiziellen Produktdatenblatt. Nur weil ein Standard das hergibt, besteht keine Pflicht es auch einzuprogrammieren. Juristisch hättest Du also ganz schlechte Karten mit Deiner Fehlerdeklaration. Und wenn es nach nVidia gegangen wäre, dann gäbe es RBAR für niemanden. Aber nachdem AMD damit angefangen hat, mussten sie halt nachziehen, um AMD keinen Vorteil zu lassen.

Und zum Schluss will ich noch ganz ehrlich sein: Wenn ich Vidia wäre hätte ich alles ganz genau so gemacht.
 

AyC

PC-Selbstbauer(in)
Am Ende muss man AMD einfach loben, selbst mit einer Nvidia Grafikkarte gibt es eine signifikante Leistungssteigerung für umsonst. Hätten ja auch wieder einen "Gsync-Chip" einbauen können um diese Funktion aktivieren zu können und sich diese bezahlen lassen.
 

Adhonaj

Kabelverknoter(in)
Was für ein Mainboard hast du verbaut? Ansonsten mal den Support des Herstellers dazu mal anschreiben. Für mein MSI Z390 Board gibt es ein Update und bei mir läuft es.
Asus Rog Strix Z390 E-Gaming - derzeit gibt's dafür auf der Webseite von Asus leider kein neueres BIOS. Naja, mal abwarten...
 

Herr_Bert

Komplett-PC-Käufer(in)
Asus Rog Strix Z390 E-Gaming - derzeit gibt's dafür auf der Webseite von Asus leider kein neueres BIOS. Naja, mal abwarten...
Mir ist eben aufgefallen, dass der Resizable BAR Support in einer früheren BIOS-Version im Changelog schon aufgeführt wurde. Hab eben mal beim X470-F Gaming geschaut und das gefunden:

Version 5809
2020/12/04 14.52 MBytes
ROG STRIX X470-F GAMING BIOS 5809
"1.New CPU support
2.Offer a Re-size BAR Support option to enhance GPU performance.
3. Remove AMD 7th Gen A-series/ Athlon X4 Processors support"

in einer neueren Beta-Version stand dann das hier:

Version 5833 Beta Version
2021/01/18 14.71 MBytes
ROG STRIX X470-F GAMING BIOS 5833
"1. Improve system Performance and stability
2. Improve ReSizable BAR compatibility for NVIDIA RTX30 series graphics cards"

Beim Z390 E-Gaming finde ich zu Resizable BAR aber leider nichts in den Changelogs... Nerv doch mal den ASUS-Support :D
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)

onkel-foehn

Software-Overclocker(in)
14 % sind doch Kindergeburtstag :bday:
AMD profitiert von SAM wesentlich mehr :nicken:

MfG Föhn.
 

Anhänge

  • SAM +18 %.jpg
    SAM +18 %.jpg
    384,7 KB · Aufrufe: 55
  • SAM +34 %.jpg
    SAM +34 %.jpg
    389,9 KB · Aufrufe: 51
  • SAM +137 %.jpg
    SAM +137 %.jpg
    288,6 KB · Aufrufe: 72

Xaphyr

Software-Overclocker(in)
Sieht leider schlecht aus, anscheint hat Asus nicht vor hierzu für Z370/Z390 ein Bios raus zu bringen.
Asus ist ohnehin echter Rotz bei Mainboards, sorry für die Ausdrucksweise. Tut mir nur leid für @Adhonaj.
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
Asus ist ohnehin echter Rotz bei Mainboards, sorry für die Ausdrucksweise. Tut mir nur leid für @Adhonaj.

Würde ich nicht sagen.
ASUS hat immer noch die besten Boards, das beste UEFI wo man sich schnell und einfach zurechtfindet. Sehr gute Community in deren Forum. Die Qualität der Hardware ist super. Dazu gibt es richtig geile Boards wie das Dark Hero, daran gibt es nichts zu rütteln.
kA warum man ASUS hier verteufeln sollte, es ist immer noch eine Firma die sehr gute Produkte anbietet, seit langer Zeit, hat keine wirklichen Fails produziert bei der Hardware.

Die BIOS-Updates bei ASUS brauchen manchmal 1-2 Tage länger, aber die kommen immer und auch richtig alte Boards etc. werden unterstützt. Wer gerne Beta BIOS testen mag, hat die Option diese im Forum bei denen zu schnappen, ist die erste Adresse. Aber alles ist bereits released, auch für Resizeable BAR.
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
14 % sind doch Kindergeburtstag :bday:
AMD profitiert von SAM wesentlich mehr :nicken:

MfG Föhn.
Genau, weil AMD 34% bei SOTTR zulegt. Typischer CB Stunt. Ohne zu hinterfragen alles übernehmen was gut wirkt.
Ein R9 3900X soll bei dem Test ohne SAM 56 FPS min haben...ist klar :wall:. Das man dann zulegt wenn man die CPU nicht mehr einbremst und dadurch auch die GPU besser ausgelastet ist.

Die angeblichen 34% sind allein der CPU geschuldet, die im ersten Test weit weit unterperformt.

SAM off.png

SAM on.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Berserkervmax

Software-Overclocker(in)
Würde sagen das RiZiBar den CPU Overhead von NV verbessert.
In GPU Lastigen Spielen bringt es quasi Nix

Ich werde Intel CAM erst benutzen wenn es wiklich funktioniert.
Zur Zeit auf Intel sehr sehr Beta !
Das Updaten der GPU ist bei MSI nur über das verbuggte Dragon Center möglich !

Ohne Mich !!!

Das Schrott Tool kommt mir nicht mehr auf den PC !
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Bis zu +14% einfach so? Lol das ist viel mehr als ich mir erwartet hätte. :ugly:
Bzw, ok... in 720p... naja egal. Immerhin Gratisleistung, wenn es auch meist weniger ist. ;-)
Auch geil, dass es sogar noch mit meinem Zen2 und X470er geht.
Hammer Leude.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe Metro Exodus und Cyberpunk 2077 ausgetestet und beide Spiele liefen sehr gut. Mit Cyberpunk 2077 konnte ich auch eine Verbesserung erkennen. Mit Metro Exodus hatte ich mehr FPS, aber dieses Spiel habe ich mit meiner neuen 3080 Grafikkarte noch nicht angespielt und daher ist es normal, dass ich mehr FPS als mit meiner vorherigen 2080S bekomme.

Klar ich könnte RiZiBar abschalten und so ein Vergleichstest machen, aber dazu bin ich noch nicht gekommen.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Mit Cyberpunk 2077 konnte ich auch eine Verbesserung erkennen.
Ich auch, aber glaube das liegt primär am Patch 1.2.
Habe leider auch beides gleichzeitig gepatcht.
Jedenfalls erreiche ich jetzt deutlich mehr FPS durch beides.

- WQHD
- Ultra-Preset
- RT-Psycho
- DLSS-Quality

Vorher: 55-62 FPS, also immer so um die 60 FPS oder knapp drunter
Jetzt: 65-72FPS und damit spürbar besser, aber eigentlich meist deutlich über 60 FPS

Eigentlich müsste man RBAR nochmal ausmachen und testen... aber bin auch zu faul. :ugly:
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
So ähnlich ist es bei mir auch ausgefallen.
Mit dem Patch habe ich auch bereits gedacht, da ich dieses heute auch erst mit herunterladen musste.

Bin momentan am Aktualisieren (28,3 GB) vom AC Valhalla, da dieses Spiel ein Benchmark mit beinhaltet und dann mit und ohne RiZiBar getestet werden kann. Aber im Grunde interessiert mich das Ganze nicht so sehr, da ich genug FPS erreiche und am Ende immer alles von den Settings und dem Spiel abhängt.

EDIT:

So hier das Ergebnis.
Nvidia G-Sync war aber an.

Normalerweise müsste ich dieses auch ausmachen, da in 3DMark z.B. die Punkte davon negativ mit beeinflusst werden. Aber ich spiele normalerweise immer mit G-Sync und so interessierte mich dieser Test natürlich mit eingeschaltetem G-Sync.

RiZiBar ein:
Ashampoo_Snap_Freitag, 2. April 2021_02h20m40s_001_.png

RiZiBar aus:
Ashampoo_Snap_Freitag, 2. April 2021_02h27m25s_001_.png
 
Zuletzt bearbeitet:

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Wenn es in die Whitelist aufgenommen ist sollte es funktionieren, Einrichten muß man da nichts.
Hier mal die vorläufigen Spieleauswahl, die sich mit jedem Treiberupdate vergrößern kann...so Nvidia denn will.

R-Bar.PNG
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Igor konnte in SOTR teils negative Ergebnisse erzielen, kann das jemand bestätigen hier?
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Zumindest beim Benchmark 1:1 das selbe Ergebnis.

ohne
ohne.JPG


mit
mit.JPG


Steht ja auch nicht auf der Liste von Nvidia.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blablibluu

Komplett-PC-Käufer(in)
Meine Erfahrung mit SAM ist folgende, in Wreckfest sind Zuwächse von 50-100% mit einer stark gedrosselten RX 6900 XT möglich.

Anhang anzeigen 1359266

Wer es nachbenchen möchte, kann sich hieran orientieren: https://extreme.pcgameshardware.de/threads/amd-radeon-vii-laberthread.530829/page-18#post-9733018
Die Wagendetails müssen btw manuell auf Ultra gesetzt werden, die Bewegungsunschärfe muss ebenfalls aktiviert werden und KI-Schwirigekeit auf Expert gesetzt werden. Alternativ Route wählen nicht vergessen und "Abend" ist nun "klarer Sonnenuntergang".

Der PCGH-Technikartikel mit der entsprechenden Szene inkl. Video ist hier zu finden: https://www.pcgameshardware.de/Wrec...54915/Specials/Benchmark-Test-Review-1259053/

Anhang anzeigen 1359263Anhang anzeigen 1359264Anhang anzeigen 1359265
Gibt es für die AMD SAM Funktion im Gegensatz zu dem Nvidia rBar keine White-List für Spiele, damit das funktioniert?

Ich spiele nur Spiele, die nicht in der White-List enthalten sind (z.B. MS FS 2020) - dann muss mich mir garnicht den Aufwand geben für das vBios Update etc. solange die meine Spiele nicht per Treiber-Update ruasgeben, richtig?
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Nvidia wird schon mit Hochdruck ausloten welche Spiele freigeschalten werden können.
Vielleicht ist schon beim nächsten Treiberupdate der MS FS 2020 dabei. Wer weiß?
Bei AMD bringt es sogar im 3DMARK noch extra Punkte. Da wird von Nvidia wohl noch nachgerüstet werden müssen ;).
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Gibt es für die AMD SAM Funktion im Gegensatz zu dem Nvidia rBar keine White-List für Spiele, damit das funktioniert?
SAM Funktioniert immer, auch wenn nicht explizit unterstützt. Ohne Unterstützung geht der Nutzen halt oft genug nahe Null, aber Negativeffekte scheint es auch nur sehr selten zu geben. Soweit jedenfalls mein Stand. :ka:
 

Blablibluu

Komplett-PC-Käufer(in)
SAM Funktioniert immer, auch wenn nicht explizit unterstützt. Ohne Unterstützung geht der Nutzen halt oft genug nahe Null, aber Negativeffekte scheint es auch nur sehr selten zu geben. Soweit jedenfalls mein Stand. :ka:
vielen Dank für die Info, dann warte ich mit dem Update bis sich da in der white-list etwas tut
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Gibt es für die AMD SAM Funktion im Gegensatz zu dem Nvidia rBar keine White-List für Spiele, damit das funktioniert?

Ich spiele nur Spiele, die nicht in der White-List enthalten sind (z.B. MS FS 2020) - dann muss mich mir garnicht den Aufwand geben für das vBios Update etc. solange die meine Spiele nicht per Treiber-Update ruasgeben, richtig?
100%ig weiß es wohl nur AMD, aber ich gehe davon aus, dass AMD keine vergleichbar restriktive Whitelist wie Nvidia hat. Interessant ist, dass es bei Nvidia trotzdem bei nicht whitegelisteten Spielen zu Leistungseinbußen kommen kann.

Bin gespannt was PCGH feststellen wird, wenn sie den kompletten Spieleparcour mit rBAR durchbenchen. Vorausgesetzt natürlich sie lassen rBAR im BIOS auch bei nicht-whitegelisteten Spielen aktiv.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ja da bin ich auch mal gespannt drauf. Wenn dann muss es bei allen Spielen sein, niemand switcht ständig im Bios was um.
Muss man auch nicht, einschalten und gut ist.
Sollten Spiele diese Funktion unterstützen, wird es was bringen und wenn nicht bleibt es ehe beim alten.
 

Case39

Komplett-PC-Käufer(in)
Gratis ist hier schon mal für die Masse an Usern gar nix, da man erstmal viele HW Voraussetzungen erfüllen muss (Wenn man die HW kaufen wollte, wäre sie nicht mal verfügbar🙄)
RBAR ist ein richtiges Nischen Feature, dass dazu noch einige Zeit reifen muss.
 

Humanist1986

PC-Selbstbauer(in)
Naja diverse Berichte legen aber in manchen Szenarien auch einen negativen Effekt nahe
Habe jetzt auf die schnelle nur den Bericht von Igor gefunden, kannst du zum Thema vlt. noch was verlinken, weil mich das sehr interessiert?
Der negative Effekt wurde hier bei SOTR gemessen, welches nicht auf der WhiteList ist. Möglicherweise können nicht gelistete Spiele mit RBar schlechter performen als ohne, richtig?
Das schreit nach detaillierten Tests durch PCGH.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Habe jetzt auf die schnelle nur den Bericht von Igor gefunden, kannst du zum Thema vlt. noch was verlinken, weil mich das sehr interessiert?
Der negative Effekt wurde hier bei SOTR gemessen, welches nicht auf der WhiteList ist. Möglicherweise können nicht gelistete Spiele mit RBar schlechter performen als ohne, richtig?
Das schreit nach detaillierten Tests durch PCGH.
Kann auch eine Fehlmessung sein, aber @Eyren berichtet auch von einem recht deutlichen minus im TimeSpy z.B.
 
Oben Unten