• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Metro Exodus Enhanced: Release schon bald, nur für Raytracing-GPUs, kein Super Resolution

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Metro Exodus Enhanced: Release schon bald, nur für Raytracing-GPUs, kein Super Resolution

Die Enhanced Edition von Metro Exodus hat einen Release-Termin: Schon Anfang Mai geht es los, aber nur für Raytracing-Setups. Man benötigt also eine Grafikkarte mit Geforce RTX 20, Geforce RTX 30 oder Radeon RX 6000. DLSS 2.0 wird unterstützt, aber kein Super Resolution. Dafür gibt es eine eigene temporale Rekonstruktionstechnik.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Metro Exodus Enhanced: Release schon bald, nur für Raytracing-GPUs, kein Super Resolution
 

dampflokfreund

Freizeitschrauber(in)
Interessanterweise setzt 4A Games bei seinen Anforderungen voraus, dass DLSS aus und die Shading Rate auf 1 ist. Warum DLSS bei den Angaben deaktiviert wurde, können wir nicht beurteilen.

Weil sich das auch so gehört für Systemanforderungen. DLSS sollte immer ein Bonus sein, keine Notwendigkeit. Und das trifft hier voll zu, selbst eine 2060 schafft auf nativen 1080p 60 FPS, wie im Video zu sehen. WQHD mit DLSS damit problemlos möglich.

Das ist mal wieder ein technisches Meisterwerk, das 4A Games hier abgeliefert hat. Die Unterschiede sind einfach nur krass.

https://i.imgur.com/GwqWyir.png

https://i.imgur.com/NtWLKMN.gif
https://i.imgur.com/EvIOrMS.jpg
https://i.imgur.com/OfleXo3.jpg

(Kann mir mal jemand erklären, warum bei mir die Bilder nie angezeigt werden, nur die Links? In der Vorschau geht es, im Post sind dann nur noch Links da)


Und das witzige ist ja, dass es auch noch deutlich schneller läuft als die alte Version (im GPU Limit), auch ohne DLSS und VRS.

Das passiert, wenn man eine Engine mit RT ausstattet, ohne alte Hardware ohne RT Beschleunigung zu berücksichtigen. Bisher waren RT Implementationen immer nur angetackert, das ist das erste Spiel, das RT richtig nutzt.
 

.oLo.

PC-Selbstbauer(in)
Darauf freue ich mich sehr. Hab’s halb durch gehabt als es im gamepass war, da isses leider rausgeflogen. Später dann die Gold Edition bei Steam geschossen, und die Reihe nochmal von Anfang angefangen. Passt ja perfekt, so kann’s neben 2033 und Last Light welche jeweils als Redux Version gespielt werden gleich mit der Enhanced weitergehen. :)
 

Blowfeld

Freizeitschrauber(in)
Das gelinkte Video war super interessant. Ich bin immer wieder beeindruckt, was man heute schon mit der Technologie machen kann, wenn die Entwickler da einen Fokus drauf setzen.
Die Entwicklung verglichen zur 2019er Version ist schon stark!
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Ok, also laut Diagramm macht die RTX3090 mit einem Grafik-Preset höher und einem RT-Preset höher die doppelten fps der RTX3080.
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
Ok, also laut Diagramm macht die RTX3090 mit einem Grafik-Preset höher und einem RT-Preset höher die doppelten fps der RTX3080.
der unterschied wird in 4k wieder bei denn üblichen 12% liegen
Crytek sollte sich das mal anschauen. :-)

Das sehen wir ja bald. Vram Alarm......
der vram reicht bei metro sogar bei eine 3070 in 4k also soviel wird da nicht dazukommen vorallem arbeitet die gpu ja auch mit dlss dann und keine nativen 4k.
 

I3uschi

Software-Overclocker(in)
Als das Video gestern veröffentlich wurde, war ich schon ganz aufgeregt.
Zumal ich mich vielleicht 1 Tag vorher noch gefragt hatte, wann gibt es denn da endlich Neuigkeiten dazu!? ^^
Ist halt eines meiner Lieblingsspiele...

Und ZACK! Alex Battaglia mal wieder in seinem Element. Da hört man einfach gerne zu.

Die 2019er Version fand ich ja schon toll, aber da sieht man mal was noch alles raus zu holen war.
DLSS 2.1 also!? Schon krass wo DLSS jetzt steht und wie unfassbar schlecht es mal war.
Ich denke wer das Glück hatte, eine 30xx Karte zu ergattern, wird hier seine helle Freude daran finden.


6. Mai geht's los, ein Tag später Resident Evil und am 18. Mai Days Gone.
Mai 2021, der Monat in dem es unverhältnismäßig viel zu Krankmeldungen kommen wird... :daumen:
 

Waupee

Freizeitschrauber(in)
:-)

Das Spiel noch mal rausbringen nur eben mit den neuen Features, hätte da nicht ein Patch gereicht für.

Aber gut Bethesda hat das ja mit ESO 5 auch so abgezogen :-)

Scheint ja in Mode zu kommen.
 

Xeandro

PC-Selbstbauer(in)
Ist doch Wurst... ob das Ding nun 30 Minuten Download hat oder 2 Stunden. Ist umsonst wenn man Exodus schon hat - kann man nicht viel meckern.
Bleibt das dann als Beigabe enthalten wenn ich die nach dem 6. Mai Metro Exodus kaufe oder ist es eine eigenständige Version bei der ich mich zwischen 2 entscheiden muss? Im Moment ist das Spiel nicht sehr weit oben auf meiner Wunschliste aber mit dem Upgrade rutscht es ein paar Plätze hoch. :D

Edit:
Der Vorredner hat es wohl beantwortet während ich noch fleisig getippt habe. Danke @DynamicPS :bier:
 

raubu86

PC-Selbstbauer(in)
Heftige Anforderungen! Ich freue mich schon auf das Game. Noch nicht gezockt.

Hoffe es läuft auf mein System in 4K Minimum 30fps dlss2 Hohe Einstellungen:

I7 8700K
2x 16gb ddr4 ram 3200
2080ti

Es wird ein achtkern Prozessor gefordert. Heftig! Meiner hat nur 6.

Was meint ihr?
 

Herr_Bert

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wahnsinn was da noch an technischem Aufwand rein läuft und geht. Und das Ganze umsonst und mit DLSS 2! Da freu ich mich schon richtig drauf und starte dann direkt nochmal neu nachdem ich beim ersten Anspielen einen reproduzierbaren Absturz an genau einer Stelle bei den Gebietern des Waldes im zweiten Lager hatte :nene: Hab ewig lange dann versucht, ne Lösung für die Abstürze zu finden und es irgendwann aufgegeben. Dazu gabs auch jede Menge Hilfe hier im Forum siehe https://extreme.pcgameshardware.de/threads/permanente-abstuerze-bei-metro-exodus.532355/page-4 . Hab das Game dann nach zich Versuchen und dem gleichen Bug einfach liegen lassen und nie beendet. Fand ich sehr schade, denn die Atmosphäre und Umsetzung war grandios und ich war schon recht weit in der Story :hail:
 

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Wahnsinn was da noch an technischem Aufwand rein läuft und geht. Und das Ganze umsonst und mit DLSS 2! Da freu ich mich schon richtig drauf und starte dann direkt nochmal neu nachdem ich beim ersten Anspielen einen reproduzierbaren Absturz an genau einer Stelle bei den Gebietern des Waldes im zweiten Lager hatte :nene: Hab ewig lange dann versucht, ne Lösung für die Abstürze zu finden und es irgendwann aufgegeben. Dazu gabs auch jede Menge Hilfe hier im Forum siehe https://extreme.pcgameshardware.de/threads/permanente-abstuerze-bei-metro-exodus.532355/page-4 . Hab das Game dann nach zich Versuchen und dem gleichen Bug einfach liegen lassen und nie beendet. Fand ich sehr schade, denn die Atmosphäre und Umsetzung war grandios und ich war schon recht weit in der Story :hail:
Rate dir öfters abzuspeichern (unterschiedliche Save Points zu erstellen).
Manchmal hilft es dann einen anderen Save Point zu wählen damit es nicht mehr an der gleichen Stelle abstürzt.
 

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
Mein erster Durchlauf von Metro Exodus war noch mit einer GTX 1060 (6GB) u. Xenon E3.

Habe nach dem PC-Upgrade für einen zweiten Durchlauf extra auf DLSS_2 gewartet...
So kann ich Metro Exodus noch mal mit Raytracing testen, sofern die 2070 Super ( bei 3440x1440) mitspielt...

Hatte aber auch mit GTX 1060 u. Xenon E3 viel Spaß mit dem Spiel, Grafik und Performance waren trotzdem sehr gut :D.

-> Also meinerseits auch klare Kaufempfehlung für schwächere Systeme, denn das Spiel sieht auch ohne Raytracing und mit angepassten Settings noch sehr gut aus :daumen:
 
T

-THOR-

Guest
Dass 8 Cores empfohlen werden wundert mich nicht. Schon bei Cyberpunk werden 8 Cores genutzt und sind eben schneller als 6. (5600x Vs 5800x)

RT braucht eben auch CPU Leistung und das ist dann eben tatsächlich mal ein Anwendungsfall bei dem die zusätzlichen Cores gut gebraucht werden können.

Auch im Video wird ja demonstriert dass die neue Version von Metro mehr CPU Leistung fordert und im CPU Limit langsamer läuft. Typisch RT eben.

Ansonsten freu ich mich riesig auf das Update. Habs damals ohne RT gespielt.
Mit RT war ja damals schon ein Riesen Schritt. Dass jetzt mit der Enhanced Version nochmal so ein grafiksprung gemacht wird bei leicht besserer Performance ist schon krass.

Übel ist mal wieder wie stark AMD leider zurückfällt. Laut Video schafft eine normalerweise gleich schnelle GeForce bis zu vierfache (oder war’s dreifache?) RT Leistung gegenüber AMD. Dann kommt DLSS noch on top…

Na ja die Devise war vermutlich dass man zumindest auf den Konsolen noch 30 FPS mit Checkerboarding oder so hinbekommt.
 

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
Was meint ihr.....
3080 Maximum Details/RT auf 1440p ohne DLSS oder mit DLSS?
Geschmackssache und FPS-Anspruch?

-> Würde aus dem Bauch heraus DLSS 2 bei Ultra-Details als optimal empfehlen, aber je nach Umsetzung im Spiel ist das nur geraten :huh:.

Vielleicht gefällt manchem das Spiel ja sogar ohne Raytracing, DLSS usw. besser, dafür jede Grafik auf Max?
-> Unwahrscheinlich, aber wir werden sehen:D
 

theeagle61

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hammer, das erste Spiel das komplett auf RT setzt also eine RT Karte voraussetzt und wie man sehen kann ist GI direkt sichtbar und macht einen riesen Unterschied. Für alle die RT als Marketing Mist abgestempelt haben, ist das auch Marketing ? Hätte Nvidia damals RT mit der 20xx nicht herausgebracht wären wir heute nicht hier, wo Entwickler heute sich damit beschäftigen und Erfahrung sammeln. Heute sieht man dass sich Entwickler langsam von tricksereien und viel arbeit so langsam distanzieren und komplett auf RT setzen. So läuft das mit Technik, es kommt und entwickelt sich langsam, dasselbe mit DLSS, es wird immer besser und besser. Nochmals, GI macht hier einen riesen unterschied, wer hier noch nix erkennen sollte, sofort Augenarzt aufsuchen.
 

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Hammer, das erste Spiel das komplett auf RT setzt also eine RT Karte voraussetzt und wie man sehen kann ist GI direkt sichtbar und macht einen riesen Unterschied. Für alle die RT als Marketing Mist abgestempelt haben, ist das auch Marketing ? Hätte Nvidia damals RT mit der 20xx nicht herausgebracht wären wir heute nicht hier, wo Entwickler heute sich damit beschäftigen und Erfahrung sammeln. Heute sieht man dass sich Entwickler langsam von tricksereien und viel arbeit so langsam distanzieren und komplett auf RT setzen. So läuft das mit Technik, es kommt und entwickelt sich langsam, dasselbe mit DLSS, es wird immer besser und besser. Nochmals, GI macht hier einen riesen unterschied, wer hier noch nix erkennen sollte, sofort Augenarzt aufsuchen.
RT braucht doch kein Mensch, ist nur ein Gimmick wie PhysX, frist Leistung ohne Ende und man sieht es kaum.
Ausserdem sieht es ohne RT besser aus :P
 

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
Hammer, das erste Spiel das komplett auf RT setzt also eine RT Karte voraussetzt und wie man sehen kann ist GI direkt sichtbar und macht einen riesen Unterschied.
Ich sehe auch einen positiven Unterschied zu No-Raytracing.
Aber für mich trotzdem noch eher nice to have, keinesfalls must-have.

Erst kommen scharfe Texturen usw., danach Raytracing usw.

Zumal viele Spiele auch ohne Raytracing eine gute Umgebungsbeleuchtung bieten :D , und Metro Exodus war da nicht so schlecht...
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Was meint ihr.....
3080 Maximum Details/RT auf 1440p ohne DLSS oder mit DLSS?
Wenn DLSS 2.1 in Metro Exodus EE so gut aussieht wie in Outriders, dann gibt es quasi keinen Grund, darauf zu verzichten. Der gute Alex von Digital Foundry feiert jedenfalls. Da ich diese Dinge in der Regel so wahrnehme wie er, sollte das Video einen guten Ausblick darauf geben, was wir in Kürze ausführlich testen. :-)

MfG
Raff
 

Herr_Bert

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Rate dir öfters abzuspeichern (unterschiedliche Save Points zu erstellen).
Manchmal hilft es dann einen anderen Save Point zu wählen damit es nicht mehr an der gleichen Stelle abstürzt.
Danke dir für den Tipp. Genau diese Methode hatte ich auch versucht sowohl mit manuellen Save Points als auch Schnellspeicherpunkten, nur leider ohne Erfolg. Als ich im Januar mal wieder rein geschaut habe, um die Performance der 3090 mit RT zu testen wurde mir aber von Steam die Meldung angezeigt, dass die alten Save Games kaputt sind :ugly: Scheint also wirklich ein Speicherproblem gewesen zu sein, welches trotz Neuinstallation nicht einfach durch Überschreiben lösbar war, sondern nur durch das Starten eines komplett neues Spiels. Hattest du mit deiner 1080 Ti ähnliche Erfahrungen?
Was meint ihr.....
3080 Maximum Details/RT auf 1440p ohne DLSS oder mit DLSS?
Ich würde wie schon erwähnt die maximale Performance rausholen wollen und da fährst du mit DLSS "Qualität" in der neuen Implementierung dann sicher den besten Kompromiss. Ich empfand die FPS-Drops in die 60iger schon als nicht mehr angenehm bei schnellen Kämpfen.

@PCGH_Raff Wunderbar! Ich freue mich jedenfalls jetzt schon auf den neuen Test inklusive Benchmarks und Qualitätsvergleiche hier :pcghrockt:
 

Xeandro

PC-Selbstbauer(in)
Hammer, das erste Spiel das komplett auf RT setzt also eine RT Karte voraussetzt und wie man sehen kann ist GI direkt sichtbar und macht einen riesen Unterschied. Für alle die RT als Marketing Mist abgestempelt haben, ist das auch Marketing ? Hätte Nvidia damals RT mit der 20xx nicht herausgebracht wären wir heute nicht hier, wo Entwickler heute sich damit beschäftigen und Erfahrung sammeln. Heute sieht man dass sich Entwickler langsam von tricksereien und viel arbeit so langsam distanzieren und komplett auf RT setzen. So läuft das mit Technik, es kommt und entwickelt sich langsam, dasselbe mit DLSS, es wird immer besser und besser. Nochmals, GI macht hier einen riesen unterschied, wer hier noch nix erkennen sollte, sofort Augenarzt aufsuchen.
Stimmt so wie du es sagst aber es ist eins der wenigen Spiele die da konsequent sind. Demnach ist die Aussage das RT und DLSS Marketing ist/war nicht falsch. Der große Durchbruch dieser Techniken kommt eben, wie du auch richtig sagst, langsam. Manche Personen sind halt bei sowas geduldiger als andere :D.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Nebenbei bemerkt: Das DF-Video ist wieder einmal richtig gut und umfangreich. Es wird auch eine Sache angesprochen, die der Nvidia-Boss Jensen Huang vor 2,5 Jahren mit „It just works“ bezeichnete und dann nur noch dafür veräppelt wurde: Da kein Non-RT-Fallback existiert, wird die komplette Beleuchtung und Verschattung mittels RT gemacht. Keine Shadow-Maps, kein manuelles Platzieren von Fake Lights -> Arbeitsersparnis für die Designer und bessere Grafik. Win-win. Nur eine Frage wird nicht beantwortet: ob das Speicher freiräumt. Werden wir ASAP eruieren. =)

MfG
Raff
 

RX480

Volt-Modder(in)
"Dafür ist auch ein eigenständiger Download von rund 80 GByte fällig."

Kann die Redaktion bitte mal erfragen, ob dann die ursprüngliche Installtion hinterher deinstalliert werden kann.
Sonst hätten wir hier schon COD-Zustände, wo auch zuviel Zeugs doppelt abgelegt ist.
 

ZeroZerp

Freizeitschrauber(in)
„It just works“ bezeichnete und dann nur noch dafür veräppelt wurde:
So sieht es aus. Sein Zitat wurde einfach aus dem Zusammenhang gerissen und uminterpretiert, obwohl die Zielrichtung seiner Aussage mehr als eindeutig war.

Mit der Metro Enhanced Edition wird ein RIESEN Schritt in die richtige Richtung gemacht.

Mag manch ein User natürlich nicht verstehen, was für Auswirkungen diese Änderung der Berechnung nach sich ziehen und welche Möglichkeiten sich eröffnen.
Es gibt ja immernoch einige, die meinen, dass RTRT nur dazu da ist, irgendwelche Grafikeffekte zu zaubern.

Wenn man sich aber mal intensiver mit der Materie beschäftigt, wird die Tragweite dieser Entwicklung Richtung RTRT ersichtlich und auch, dass diese im wahrsten Sinne des Wortes als "Gamechanger" fungieren kann.
 

zotac2012

Software-Overclocker(in)
4K UHD Auflösung mit Ultra Einstellung 30 FPS, da kann ich mir auch eine Konsole ala PS5 oder XBOX X Serie kaufen, die schaffen auch 30 FPS. Glaube kaum, dass man dann mit den Settings komplett auf sehr hoch in UHD die 60 FPS konstant halten kann. Das ist dann für mich persönlich schon mal ein klares Kriterium, das dieses Spiel auf meinem Rechner nicht zu finden sein wird!​
 

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
Danke dir für den Tipp. Genau diese Methode hatte ich auch versucht sowohl mit manuellen Save Points als auch Schnellspeicherpunkten, nur leider ohne Erfolg. Als ich im Januar mal wieder rein geschaut habe, um die Performance der 3090 mit RT zu testen wurde mir aber von Steam die Meldung angezeigt, dass die alten Save Games kaputt sind :ugly: Scheint also wirklich ein Speicherproblem gewesen zu sein, welches trotz Neuinstallation nicht einfach durch Überschreiben lösbar war, sondern nur durch das Starten eines komplett neues Spiels. Hattest du mit deiner 1080 Ti ähnliche Erfahrungen?
Ja hatte ich schon Mal allerdings nicht bei Metro Exodus sondern bei Control.
Da hatte ich auch ein Save Bug und egal was ich gemacht habe es ging nicht weiter (save file corruption).
Musste dann leider von vorne beginnen.
Aber jetzt hast du ja einen Grund es nochmal zu spielen, diesmal aber richtig :D
 
Oben Unten