• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intel: Marketing-Präsentation bewirbt Core i7-10700K als besser Option gegenüber AMDs Ryzen 9 3900XT

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Intel: Marketing-Präsentation bewirbt Core i7-10700K als besser Option gegenüber AMDs Ryzen 9 3900XT

Intel sorgt mit einer Marketing-Präsentation dieser Tage wieder einmal für Aufsehen. Auf aktualisierten Folien einer bereits im Juni als fragwürdig gehandelten Präsentation stellt sich der Chip-Hersteller gegenüber der Konkurrenz abermals als Preis-Leistungs-Sieger dar.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Intel: Marketing-Präsentation bewirbt Core i7-10700K als besser Option gegenüber AMDs Ryzen 9 3900XT
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Ist eben auch einfach, wenn man sich gerade die Spiele herauspickt, die optimal auf Achtkernern laufen ;-)

Da sich beide CPUs zufälligerweise im Index befinden, kann ich jedenfalls sagen, dass sich der 10700K nur um rund zwei Prozent vom 3900XT absetzen kann und letzterer oft, wenn auch nur minimal, mit besseren Frametimes punkten kann. Hängt eben wirklich stark vom Spiel ab.
Zudem ist es gelinde gesagt Quatsch den XT für einen Preisvergleich zu nehmen, wenn der bis auf unter ein Prozent Messungenauigkeit gleichschnelle X für unter 400 Euro zu haben ist. :schief:
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Wenn AMD, wie geschehen bei der Vorstellung des R7 1800X, einen Cinebench Run macht und Lisa Su drauf verkündet sie haben den schnellsten 8 Kern Prozessor am Markt....ist das jetzt was anderes? Oder ist AMD Marketing weniger irreführend als Intel Markteting?
AMD Ryzen 7 Release - YouTube

Obwohl man sicher wußte, daß man im Schnitt sowohl in Anwendungen als auch bei Zocken, hinter den auserkorenen Gegner i7 6900K zurückliegt.
R7 1800X.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:

Da_Obst

PCGH-Community-Veteran(in)
So ein komischer Vergleich.
Wer kauft sich schon einen 3900X wenn's eh nur um's zocken geht?
Hat denen wohl nicht geschmeckt, dass man für den Preis eines 10700k auch einen 3700X inkl. MB bekommt oder so.
Da wäre dann mit ~10% wenigstens ein nennenswerter Unterschied festzumachen.

Wie ist das eigentlich wenn man Benchmarks von Intel-CPUs sieht, werden die mit oder ohne den Sicherheits-Patches gemacht?
Kann sich Intel trotz der gestopften Lücken absetzen oder wird das für den Leistungsvergleich beiseite gestellt?
Ich kann mich nicht erinnern da jemals eine Angabe dazu gesehen zu haben und die Patches sollen ja einiges an Leistung kosten.
 

TheAbyss

Freizeitschrauber(in)
Wenn AMD, wie geschehen bei der Vorstellung des R7 1800X, einen Cinebench Run macht und Lisa Su drauf verkündet sie haben den schnellsten 8 Kern Prozessor am Markt....ist das jetzt was anderes? Oder ist AMD Marketing weniger irreführend als Intel Markteting?

Nach meinen Marketing-Vorlesungen an der Uni habe ich Jahre gebraucht um mich davon zu erholen...beantwortet das deine Frage?
 

pseudonymx

Software-Overclocker(in)
Man nehme nen zen2 8core, selektiert sich ein besonders gutes Modell raus, züchtet es hoch bis zum abwinken und stelle dem ganzen nen 10700k entgegen..... Dann ist der Zen nämlich günstiger und nur wenige % langsamer.
Was ist denn die aktuell beliebteste, weil für die nächsten 5 Jahre minimum vollkommen ausreichende gaming cpu?? Sicher kein Intel sondern ein 160euro günstiger zen2 6core, den man zudem auch noch auf 4 jahre alte Boards schnallen kann.... Wofür ich hingegen für jede grottige skylake Optimierung bei Intel n neues Brett brauch....


Intel kann machen was sie wollen... Mit skylake haben sie mein Vertrauen verloren und haben es seither auch nicht geschafft es wieder zu erlangen. Der Release vom vollkommen unnötigen lga 1200 war nur die Spitze des Eisbergs. Wenn n 10700k doppelt so schnell und halb so teuer wie n 3900xt wär.... Ich wurd bei der aktuellen vollkacke die Intel auch Marketing technisch raushaut definitiv den AMD kaufen...

Ich hab mein 3900x verkauft weil mein 3100 sogar nen 7700k bumst.... Der kleine 99€ kracher darf jez erstmal bis zen3 werkeln.... Bis dahin ist Intel eh in der Bedeutungslosigkeit verschwunden.... Anders verdient es ein so agierender Konzern auch nicht.... Und es sei dazu gesagt... Solche drastischen Worte hätte ich sicherlich nicht zu intel zu sagen wenn ich nicht jahrelang Fan dieser Firma gewesen wäre... Die Enttäuschung ist einfach zu groß


Edit: N bissl lesbarer gemacht da erregt aufm handy getippelt... schreiben kann ich aber dennoch net :wayne:

Wenn AMD, wie geschehen bei der Vorstellung des R7 1800X, einen Cinebench Run macht und Lisa Su drauf verkündet sie haben den schnellsten 8 Kern Prozessor am Markt....ist das jetzt was anderes? Oder ist AMD Marketing weniger irreführend als Intel Markteting?

nö ist keinen deut besser nur vergleicht AMD keine äpfel mit Plaumen. mal ab davon das dieses testszenario genauso realitätsfern ist wie cinebench oder SYSmark (720p)... dazu kommt dass AMD sich net schon seit jahren marketing und entwicklungstechnisch vollblamiert :).... Auch kann man davon ausgehen dass wenn AMD sich in Intels situation befände, genau se einen mist verzapfen würde... gibt genug beispiele aus der vergangenheit und vorallem aus der Bulldozer zeit.... Aber AMD hat sich entwickelt... Intel macht seid nunmehr 5 mainstream Generationen immer wieder den selben mist.... Optimierung alter architektur.... und den mist dann unter fadenscheinigen vorwänden auf neuen Sockeln vermarkten.... Das ist einfach Ekelhaft... Und was wenn AMD mal nen kleinen versuch startet und sagt das zen3 keine B4xx und X4xx Boards unterstützt? Kommt direkt mal nen größerer shitstorm als Intel die letzten 5 Jahre zusammen kassiert hat... aber liegt halt auch an den hohen erwartungen an AMD den Markt endich mal ordentlich durchzumischen
 
Zuletzt bearbeitet:

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
Kenn ich doch irgendwo her diese Überzeugung. Ach ja ein gewisser Östereicher hat ja wegen seinen angeblichen Superwaffen 1945 auch noch an den Endsieg geglaubt. Da hat sich wohl Intel marketingtechnisch was abgeschaut. rofl!
 

VeriteGolem

Freizeitschrauber(in)
Hat Intel gesoffen? Leider werde die Leute die sich damit nicht befassen das auch abkaufen. Da in vielen köpfen einfach ist Amd = bad. Dauert halt jahre bis sich das auch in mainstream kreisen durchzieht und nicht nur hardware beigesterte.

Ist nicht allzulange her da haben 95% der PCGH Forenmitglieder genau das propagiert. Jetzt war man natürlich immer Pro Red Team....

Das Blatt hat sich halt gewendet, Intel hat sich auf seinem Quasimonopol ausgeruht und komplett den Anschluß verloren. Ohne die noch laufenden Exklusivverträge aus vergangenen Zeiten, wären die Umsatzeinbußen noch größer.

Intel ist einfach keine Option mehr, Ryzen ist das rundere Produkt. Wo vor paar Jahren noch galt "Nimm nen I5 aufwärts", heißt es jetzt Ryzen 3700X oder besser, sonst nichts.

Das AMD sehr kluge Geschäftsentscheidungen trifft zeigt sich wieder an den Konsolendeals.
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Ist nicht allzulange her da haben 95% der PCGH Forenmitglieder genau das propagiert. Jetzt war man natürlich immer Pro Red Team....

Das Blatt hat sich halt gewendet, Intel hat sich auf seinem Quasimonopol ausgeruht und komplett den Anschluß verloren. Ohne die noch laufenden Exklusivverträge aus vergangenen Zeiten, wären die Umsatzeinbußen noch größer.

Intel ist einfach keine Option mehr, Ryzen ist das rundere Produkt. Wo vor paar Jahren noch galt "Nimm nen I5 aufwärts", heißt es jetzt Ryzen 3700X oder besser, sonst nichts.

Das AMD sehr kluge Geschäftsentscheidungen trifft zeigt sich wieder an den Konsolendeals.
Dann schau dir mal das an.

RYZEN 4750G + DeskMini A300 in Betrieb genommen! ? DDR4-3600-3800-4000MHz FCLK 2200MHz #BuildLog - YouTube

Glaube Ryzen 4000 wird wohl echt gut werden.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
 

Siriuz

Freizeitschrauber(in)
Naja im Winter muss man das Zimmer eben nicht mehr beheizen :ugly:.

Ich hab 28 Grad in der Wohnung, bei Vollast (RDD2) 72 Grad. Aber voll lustig hehehehe


Zur "Diskussion":

Ist halt mal wieder eure Filterblase. Und das nicht zu wenig. Es gibt immer noch keine Gründe (pci 4.0 weder die paar zusätzlichen kerne) einen AMD zum Spielen zu kaufen, wenn man sich einen 10700K leisten will. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Pflaumenwunder

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Intel weiterhin Sicherheitslücken Sieger!

Aber mal im Ernst, ich bin weder Intel oder AMD Fan. Ich habe meinen alten, wohl geschätzten, i7 4790k vor ca. 6 Monaten an meinen Vater weiter vererbt, weil ich zunehmends Probleme mit dem Prozessor und den Patches für Windows 10, die gegen die Sicherheitslücken ausgerollt worden, bekommen hatte (BSOD) und einen AMD Ryzen 3700X eingebaut.

Ich muss aber leider sagen, das diese Marketing Aktionen echt anstregend sein können, weil Intel sich auch gerne etwas zurecht Cheated. Erst nehmen kann ich Intel nicht mehr. Ich finde es aber bemerkenswert, das Intel nicht in der Lage ist zu akzeptieren, das die Konkurrenz ein gutes Produkt entwickelt hat.
 

Markzzman

Software-Overclocker(in)
Jahrelang hatte ich Intel Core i7.Jetzt hab ich mir halt zur Abwechslung mal ein AMD System angeschaft. AMD Ryzen 7 3800X in Verbindung mit 32 GB Ram und 2070 Super Extrem Zotac MSI X570 Gaming Plus.Benchmark hin oder her. Ich bin mehr als zufrieden.Richtige Entscheidung.

So siehts aus.
Wenn man zufrieden ist, brauch man auch keine Balken angucken :daumen:
 

DocVersillia

Freizeitschrauber(in)
Balken jucken mich nicht sonderlich..... bin eh immer im GPU Limit...... auch wenn es mich manchmal reizt die CPU aufzurüsten (wegen "haben-will-Gefühl"), muss ich sagen das die Leistung meines 2600X mir immer noch dicke reicht um meine GPU zu befeuern. Die ist zwar auch nicht Highend, aber die FPS reichen mir noch etwas länger....
 

Govego

Software-Overclocker(in)
Woher hat Intel nur ihr Marketing Personal? Wenn man Aussagen schon so offensichtlich schönen muß, ist das einfach nur peinlich. Früher war das Marketing bestimmt nicht so tump.
 

Acgira

Freizeitschrauber(in)
Wenn AMD, wie geschehen bei der Vorstellung des R7 1800X, einen Cinebench Run macht und Lisa Su drauf verkündet sie haben den schnellsten 8 Kern Prozessor am Markt....ist das jetzt was anderes? Oder ist AMD Marketing weniger irreführend als Intel Markteting?
AMD Ryzen 7 Release - YouTube

Obwohl man sicher wußte, daß man im Schnitt sowohl in Anwendungen als auch bei Zocken, hinter den auserkorenen Gegner i7 6900K zurückliegt.
Anhang anzeigen 1098579

Marketing wurde ja eigentlich nur dazu erfunden über Irreführung von den besonderen Vorzügen eines Produkts zu sprechen. Und weil es Marketing genannt wird gehört etwas zu lügen zum guten Ton. Genau deshalb braucht man auf Marketing und dem Gewäsch von Marketing-Leuten nichts halten, weil die Reden viel wenn der Tag lang ist. Darum gibts ja unabhängige Tester die dann "alles" auf den Boden der Realität zurück holen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hannesjooo

Software-Overclocker(in)
Woher hat Intel nur ihr Marketing Personal? Wenn man Aussagen schon so offensichtlich schönen muß, ist das einfach nur peinlich. Früher war das Marketing bestimmt nicht so tump.
DIe arbeiten Hauptsächlich im Trump Twitter HQ <3.
Man sollte aber die Kirche im Dorf lassen...
Die 10700k ist mitnichten eine schlechte CPU, langweilig und zum hundertsten mal
aufgewärmter Kaffee und die MB halten nur 1 Generation, was auch glaub ich neuer
negativ Rekord ist bei Intel, aber Leistung hat des Teil schon.
Insgesamt ist die 1200 Plattform ein großes Rätzel für mich, aber wer den Chip will why not...
 

Firebuster

PC-Selbstbauer(in)
Naja ... wat solln se sagen?

Kauft AMD unsere Produkte sind cheise?


Bitte nicht über die Schreibweise wundern, ******* darf man hier nicht sagen und das finde ich *******. :ugly:

Pisse, Kacke, *******
Was für ein Kindergarten PCGH doch ist ... wenn ihr schon filtert, dann doch richtig.
 

DaHell63

BIOS-Overclocker(in)
Marketing wurde ja eigentlich nur dazu erfunden über Irreführung von den besonderen Vorzügen eines Produkts zu sprechen. Und weil es Marketing genannt wird gehört etwas zu lügen zum guten Ton. Genau deshalb braucht man auf Marketing und dem Gewäsch von Marketing-Leuten nichts zu halten, weil die Reden viel wenn der Tag lang ist. Darum gibts ja unabhängige Tester die dann "alles" auf den Boden der Realität zurück holen.

Ich hab ja auch kein Problem damit. Wenn aber auf der einen Seite das Marketinggewäsch gefeiert und die Gegenseite für den selben Mist verteufelt wird, dann läßt mich das doch an der immer wieder hervorgehobenen Neutralität mancher Poster zweifeln.
 

Hornissentreiber

Software-Overclocker(in)
Einfach unglaublich! Das Marketing einer Firma lobt die Produkte ebenjener Firma im Vergleich mit denen der Konkurrenz? Wann hat man sowas je gesehen? :what::schief:

Alternative zu obigem Text: Soll das... soll das etwa bedeuten, Marketing sagt nicht immer die reine Wahrheit? Ist Persil etwa gar nicht besser als die anderen Waschmittel? Meine Welt bricht zusammen!

Jeder Mernsch lügt Tagtäglich.
Das kommt ganz drauf an, was man als Lüge bezeichnet. Wenn ich mich nicht hundertprozentig gut fühle und auf die Frage "Wie geht´s?" "Danke, gut." antworte, dann ist das genau genommen eine Lüge. Weil diese Art Lügen aber keinerlei Auswirkungen hat, würde ich solche Floskeln eher ausklammern wollen. Wenn wir also nur über Lügen sprechen, die andere Menschen zu meinen Gunsten benachteiligen, muss ich deiner Behauptung entschieden wiedersprechen.
 
Zuletzt bearbeitet:

glatt_rasiert

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wer Intel kauft weiß schon warum, das gleiche gilt für AMD. Beide haben ihre Vorzüge und Nachteile, sich bewußt auf eine Seite stellen zu wollen liegt entweder daran das man es nicht besser weiß oder seine Überzeugung nur aus Heftchen und Foren kreiert, also arglos nachplappert.

Und wenn es um Publicity geht ist alles erlaubt, hauptsache man bleibt in aller Munde. So läuft das eben.:nicken:
 

Oldtekkno

PC-Selbstbauer(in)
Das sich sehr sehr viele Menschen doch lieber ein eigenes Bild machen, anstatt Marketingleuten zu vertrauen, sieht man an den Absatzsahlen von amd. Von daher, es ist ihr Job, was sollen sie machen. Und sie werden leider auch noch viel zu gut bezahlt.
 

Lexx

Volt-Modder(in)
Mal wieder ein Schlagabtausch der Fundamentalisten.
Wie redundant.
Wie repetiv.
Wie vorhersehbar.
Wie einschläfernd, öde und destruktiv.

Ihr alle müsst einen Zeitscheisser haben.

oder seine Überzeugung nur aus Heftchen und Foren kreiert, also arglos nachplappert.
Igor-ismus.
Mittlerweile fast schon eine Diagnose.

Die primitive, kindische Polemik hast du noch vergessen.
 

Decrypter

Software-Overclocker(in)
Intel und die blonde Föhntolle im WH scheinen sich recht ähnlich zu sein.
Wenn beide ihr Sprachwerkzeug benutzen, kommen Fake News, sprich Lügen heraus .....

Ein i7 10700K ist einzig in Games knapp vorne. Ansonsten wischt der Ryzen 9 3900X(T) mit Intel dem Boden auf und aufspeist sie zum Frühstück !
 

cPT_cAPSLOCK

BIOS-Overclocker(in)
Mal wieder ein Schlagabtausch der Fundamentalisten.
Wie redundant.
Wie repetiv.
Wie vorhersehbar.
Wie einschläfernd, öde und destruktiv.

Ihr alle müsst einen Zeitscheisser haben.

Trifft es auf den Punkt. Eigentlich der Hauptgrund, warum ich kaum noch hier unterwegs bin. Die Newsthemen sind voll von immer den gleichen sinnlosen und unnötigen Wortgefechten, und das bereits seit Jahren. Mittlerweile sollte eigentlich jedem klar sein, dass man nichts daraus gewinnt und das Ganze eine gigantische Zeitsenke ist, aber in jedem Thema, in dem auch nur irgendwas über einen der großen Drei verloren wird (eigentlich kann man Sony und Microsoft gleich in den Topf mit reinwerfen, machen wir also gleich 5) geht der selbe, repetitive und komplett vorhersehbare Mist von vorne los. Das hat die Welt gebraucht. /s

Das musste ich mal loswerden.

gRU?; cAPS
 

Schinken

Software-Overclocker(in)
Ich hab 28 Grad in der Wohnung, bei Vollast (RDD2) 72 Grad. Aber voll lustig hehehehe


Zur "Diskussion":

Ist halt mal wieder eure Filterblase. Und das nicht zu wenig. Es gibt immer noch keine Gründe (pci 4.0 weder die paar zusätzlichen kerne) einen AMD zum Spielen zu kaufen, wenn man sich einen 10700K leisten will. :D

Die Gründe bei einem zukunftsfähigem Systen zurzeit auf AMD zu setzen, stehen fein säuberlich in der aktuellen PCGH. Einfach mal das Heft holen und und sich Raff zu Gemüte führen (kleiner Spoiler: unter anderem ist PCIe 4.0 ein Grund, denn wenn du nicht in 2 jahren CPU und GPU gleicjzeitig tauschen willst, wäre das schon praktisch).
Es geht dabei übrigens um die Gründe, zum ersten Mal im GPU Testparcours auf AMD zu setzen.
 

Lexx

Volt-Modder(in)
Das musste ich mal loswerden.
Ich kenne dich cAPS ;-) Auch so eine alte Haut hier.
Ja, früher wars hier um einiges "ruhiger und profesioneller", entspannter...

Eine Fundgrube (auch durch Suchfunktion, da waren HWluxx und Konsorten noch armselige Proletenforen),
ein entspanntes, konstruktives, begleitendes Hilfeforum (kannte ich nur von Linux-Foren)
Man war geduldig, wenn eine Lösung oder Antwort auch ein paar Tage dauerte.

Mittlerweile, ist es nicht mehr nur "Special Interest", sondern wird geflutet von
primitiven, arroganten, aggressiven.. Fussvolk. So wie alle "Sozialen Medien".

Schade drum, aber so ist das in Massenmedien.
Es orientiert sich nach dem niedersten Niveau.

Die Newsthemen finde ich recht kurzweilig, steuere sonst wenig bis keine anderen an.
Da bin ich froh (da beruflich nicht mehr in der IT), hier auch Bagatellen zu lesen.

Ich grüße dich und wünsche einen angenehmen Abend,
und weiterhin gute Unterhaltung ;-)

PS: wer sein halbes Leben - ich gehe mal von der URl oben aus - in Foren verbringt,
hat nichts mit Leben, Hardware(-Extrem) und Spielen am Hut...
In weniges Wochen/Monaten 1.000ende Postings verfasst...
 
Zuletzt bearbeitet:

Siriuz

Freizeitschrauber(in)
Ich kenne dich cAPS ;-) Auch so eine alte Haut hier.
Ja, früher wars hier um einiges "ruhiger und profesioneller", entspannter...

Eine Fundgrube (auch durch Suchfunktion, da waren HWluxx und Konsorten noch armselige Proletenforen),
ein entspanntes, konstruktives, begleitendes Hilfeforum (kannte ich nur von Linux-Foren)
Man war geduldig, wenn eine Lösung oder Antwort auch ein paar Tage dauerte.

Mittlerweile, ist es nicht mehr nur "Special Interest", sondern wird geflutet von
primitiven, arroganten, aggressiven.. Fussvolk. So wie alle "Sozialen Medien".

Schade drum, aber so ist das in Massenmedien.
Es orientiert sich nach dem niedersten Niveau.

Die Newsthemen finde ich recht kurzweilig, steuere sonst wenig bis keine anderen an.
Da bin ich froh (da beruflich nicht mehr in der IT), hier auch Bagatellen zu lesen.

Ich grüße dich und wünsche einen angenehmen Abend,
und weiterhin gute Unterhaltung ;-)

Hast du dir mal die Kommentare auf der Facebook Seite von PCGH angeschaut? Das ist zwar noch eine Stufe schlimme, aber das kann sich niemand geben, de rnur ein wenig Verstand hat. Gleiches Spiel wie hier. Es sind immer die gleichen Leute, werden aber leider immer mehr. Nutze das Forum auch weniger, unter anderem deswegen.
 

Siriuz

Freizeitschrauber(in)
Die Gründe bei einem zukunftsfähigem Systen zurzeit auf AMD zu setzen, stehen fein säuberlich in der aktuellen PCGH. Einfach mal das Heft holen und und sich Raff zu Gemüte führen (kleiner Spoiler: unter anderem ist PCIe 4.0 ein Grund, denn wenn du nicht in 2 jahren CPU und GPU gleicjzeitig tauschen willst, wäre das schon praktisch).
Es geht dabei übrigens um die Gründe, zum ersten Mal im GPU Testparcours auf AMD zu setzen.

Du meinst, das gleiche Magazin, dass PCI 4.0 2-3% Mehrleistung zusprach? Diese Diskussion gabs hier auch schon 50 mal. Unnötig.
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
Intels Marketingabteilung....Futter für Hirntote.

Die sollten alle in Trumps Beraterstab wechseln.
Wer glaubt deren Käse eigentlich?
Vergleichen Äpfel mit Birnen und suchen sich die Rosinen heraus.
Alles Pflaumen und Nudeln.

Der AMD 39x0 ist ein Anwendungsprozessor, der Intel 10700 eindeutig für Spieler gemacht.
Die stark unterschiedliche Anzahl Kerne udn der dadurch resultierende Preisunterschied sind zwei Gründe, die sich zu einem Vergleich vornerein komplett auschließen.
Hier kann man eigentlich schon mit der ganzen Diskussion aufhören, weil alles weitere total unsinnig ist und weder Hand noch Fuß hat.
Der Anwendungsprozessor wird von den Spielen gar nicht richtig gefordert, er kann seine Leistung gar nicht auffahren und braucht es auch nicht.
Wenn man den "kleinen" Spieleflitzer auf allen Kernen ordentlich richtig heißlaufen lässt, ist es klar, dass der dann Preis-Leistungstechnisch jeden größeren Prozessor bis hin zum EPIC mit 64 Kernen sowas von in die Tasche steckt.
Das ist keine Neuheit, das war schon immer so udn gilt auch um mehrfachen Umkehrschluss.
Also AMD macht so auch jeden Intel platt, und jeder größere Anwendungsprozessor stampft auch jede kernschwache Spiele-CPU richtig derbe tief in den Boden, sobald die passende Software ausgepackt wird, oder aber mehrere Aktivitäten gleichzeitig gestartet werden.
Interessant wäre gewesen, wenn Intel noch einmal nachtesten würde, und die 4 zusätzlichen Kerne deas 3900X zusätzlich zu füttern, dei dem kleinen Intel fehlen.
Letzterer bricht nämlich dann völlig auseinander.
Sind z.B. normale4-8 Kerner mit einem Spiel vollständig beschäftigt, reicht vielleicht schon ein gleichzeitiger Stream ins Internet dafür aus, um über flüssig spielbar und Mikroruckler etc. zu entscheiden.
PCGH hat das Thema ja schon paar mal aufgegriffen.

Also wie gesagt, Äpfel udn Birnen. Intel hat seine Hausaufgaben mal wieder nicht gemacht und verbreitet totalen geistigen Dünnpfiff.
So langsam geht mir die Firma gehörig auf den Geist.
Ich habe jahrelang deren Kram gekauft, aber das lasse ich mir so nicht mehr bieten.
Es ist wie in der Politik: wenn einem diverse Politiker an der Parteispitze einfach nur auf den Sack gehen, dann werden die halt irgendwann nicht mehr wiedergewählt, selbst wenn ihr die Partei über 20 Jahre lang eigentlich automatisch angekreuzt habt, oder wie seht ihr das?
Meiner Meinung nach müssen die das auch mal zu spüren bekommen, dass die mit uns nicht einfach alles machen können.
So, tschö, schönen Abend noch.
Ich nehme meine rote Blechtrommel und geh rüber zum TV. ^^
 

Siriuz

Freizeitschrauber(in)
Intels Marketingabteilung....Futter für Hirntote.

Die sollten alle in Trumps Beraterstab wechseln.
Wer glaubt deren Käse eigentlich?
Vergleichen Äpfel mit Birnen und suchen sich die Rosinen heraus.
Alles Pflaumen und Nudeln.

Der AMD 39x0 ist ein Anwendungsprozessor, der Intel 10700 eindeutig für Spieler gemacht.
Die stark unterschiedliche Anzahl Kerne udn der dadurch resultierende Preisunterschied sind zwei Gründe, die sich zu einem Vergleich vornerein komplett auschließen.
Hier kann man eigentlich schon mit der ganzen Diskussion aufhören, weil alles weitere total unsinnig ist und weder Hand noch Fuß hat.
Der Anwendungsprozessor wird von den Spielen gar nicht richtig gefordert, er kann seine Leistung gar nicht auffahren und braucht es auch nicht.
Wenn man den "kleinen" Spieleflitzer auf allen Kernen ordentlich richtig heißlaufen lässt, ist es klar, dass der dann Preis-Leistungstechnisch jeden größeren Prozessor bis hin zum EPIC mit 64 Kernen sowas von in die Tasche steckt.
Das ist keine Neuheit, das war schon immer so udn gilt auch um mehrfachen Umkehrschluss.
Also AMD macht so auch jeden Intel platt, und jeder größere Anwendungsprozessor stampft auch jede kernschwache Spiele-CPU richtig derbe tief in den Boden, sobald die passende Software ausgepackt wird, oder aber mehrere Aktivitäten gleichzeitig gestartet werden.
Interessant wäre gewesen, wenn Intel noch einmal nachtesten würde, und die 4 zusätzlichen Kerne deas 3900X zusätzlich zu füttern, dei dem kleinen Intel fehlen.
Letzterer bricht nämlich dann völlig auseinander.
Sind z.B. normale4-8 Kerner mit einem Spiel vollständig beschäftigt, reicht vielleicht schon ein gleichzeitiger Stream ins Internet dafür aus, um über flüssig spielbar und Mikroruckler etc. zu entscheiden.
PCGH hat das Thema ja schon paar mal aufgegriffen.

Also wie gesagt, Äpfel udn Birnen. Intel hat seine Hausaufgaben mal wieder nicht gemacht und verbreitet totalen geistigen Dünnpfiff.
So langsam geht mir die Firma gehörig auf den Geist.
Ich habe jahrelang deren Kram gekauft, aber das lasse ich mir so nicht mehr bieten.
Es ist wie in der Politik: wenn einem diverse Politiker an der Parteispitze einfach nur auf den Sack gehen, dann werden die halt irgendwann nicht mehr wiedergewählt, selbst wenn ihr die Partei über 20 Jahre lang eigentlich automatisch angekreuzt habt, oder wie seht ihr das?
Meiner Meinung nach müssen die das auch mal zu spüren bekommen, dass die mit uns nicht einfach alles machen können.
So, tschö, schönen Abend noch.
Ich nehme meine rote Blechtrommel und geh rüber zum TV. ^^

Ja, besser Fernseh schauen anstatt Unwahrheiten zu verbreiten :)
 
Oben Unten