Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Da gab es vor einiger Zeit eine Sammelbestellung im Luxx für Spezialanfertigungen.
Sammelbestellung DEMCiflex Filter für Watercool MoRa (360/420)
So weit ich das mitbekommen habe, haben einige den Filter aber nach kurzer Zeit wieder abgenommen, da er die Kühlleistung wohl doch erheblich beeinträchtigt hat.
Musst du dir mal die letzten paar Seiten des Threads anschauen und ggf. da mal nachfragen, ob noch jemand einen abzugeben hat.

Oh.... stimmt, das ist ja übel, wenn es bis zu 5°C sind...
Also wohl eher keine Option, dann würde man ja die Vorteile des Mo-Ra verlieren...
Das o.g. Kühlmittel sollte ja das der Wahl sein, oder?
 

CoLuxe

Freizeitschrauber(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Habe sogar nen Test bei hardwareluxx gefunden zu den Lüftern, im Vergleich zur anderen u.a. Noctua NF-A12x25 PWM.
Nimmt sich bei Verwendung eines Radiators nicht mehr all zu viel... und so schnell sollten die ja nie drehen - also nicht annährend an die 1000rpm kommen
mit dem 420er .... aber das wird sich dann eh zeigen müssen xD

Gibt es eigentlich einen Staubfilter für den Mo-Ra - nur so interessehalber? xD

Dem Mo-Ra sollen Schraube mit einer Länge von 30mm beiliegen - sollten die dann nicht auch für die 27mm Lüfter reichen, oder ist es die Gesamtlänge inkl. Kopf,
die damit gemeint ist? weil dann würden die wohl zu Kurz sein..der Warenkorb sähe dann so aus:
Warenkorb | Aquatuning GermanyWarenkorb | Caseking

Musst du ausprobieren. Bei mir war noch Luft mit den P12, aber die sind 2 mm dünner. Kann passen, kann aber auch nicht passen.


Bestell das DP Ultra doch bei Caseking mit^^

Und dazu müsste ich dann noch - am Besten direkt bei Watercool
https://sage-shop.com/epages/Waterc...?ObjectPath=/Shops/WatercooleK/Products/25121
https://sage-shop.com/epages/Waterc...?ObjectPath=/Shops/WatercooleK/Products/22200
https://sage-shop.com/epages/Waterc...?ObjectPath=/Shops/WatercooleK/Products/22157

direkt bestellen - um eine schnelle Lieferung zu erhalten.
Habe ich da irgendwas vergessen...? Evtl. noch ein paar Fittings, wenn ich pech habe...?
Die Pro Variante ermöglicht im Gegensatz zur LT nur eine Doppelbestückung der Lüfter. Da du das nicht vor hast, kannst du die LT Variante nehmen. Wenn du später doch auf die Doppelbestückung gehen willst, kannst du einfach das Upgrade-Kit nachkaufen.
Es passen die ganz normalen G1/4 Fittinge. Wenn du also 2 übrig hast, brauchst du keine mehr (Ansonsten siehe unten -> Schnellkupplung/Kugelhahn)

An eine Sache hast du nicht gedacht: Wie kommen die Schläuche aus deinem PC raus?
Hier würde ich noch eine Slotblende kaufen:
http://shop.watercool.de/epages/WatercooleK.sf/en_GB/?ObjectPath=/Shops/WatercooleK/Products/50601

Außerdem sind Schnellkupplungen bzw. Kugelhähne von Vorteil, damit du den Mo-Ra vom System trennen kannst, ohne das Wasser ablassen zu müssen.
Empfehlenswert sind die Schnellkupplungen (du brauchst 2x Male, 2x Female):
http://shop.watercool.de/epages/Wat...ies/"Anschlüsse / Schläuche"/Schnellverbinder

Oder, wenn dir das zu teuer ist, kannst du dir 4 Kugelhähne (Bei Aquacomputer gibts günstige, sind aber optisch evtl. nicht ansprechend) mit 2 Doppelnippeln kaufen.

Edit: Eine Slotblende & Schnellkupplung hattest du in deinem ersten Post schon erwähnt. Generell höre ich aber immerwieder das nur die Koolance QD3 wirklich zu empfehlen sind.
Bei den Slotblenden ist es egal, meine genannte kannst du halt bei Watercool mitbestellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Ne Slotblende sollte im Warenkorb von aquatuning drin sein, ist sogar eine mit Kabeldurchführungsmöglichkeit für den Lüfteranschluss.

Die Schnellkupplungen werde ich mal im Auge behalten, vorallem da ich dann bei denen kein Fitting brauche, obwohl es vom Preis her fast egal ist. Nur für den Schlauch 13/10mm ist die eine Sorte nicht auf Lager...

Das mit der Pro und LT Variante hatte ich schon gesehen, nur gibt es den stainless steel als 420er nur in der Pro Variante...
Sonst hätte ich die Lt gewählt.... mal schauen, evtl. nehme ich doch ne andere Farbkombi...

Danke nochmal für den Hinweis xD
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Ich habe noch einmal die Foren gewälzt und dabei einige Meldungen gefunden, die von Ausfällen der P14 Lüfter berichten... also klackern der Lager...
Werde dann nun doch auf die Noctua NF-A14 FLX gehen, nicht das ich sonst doppelt kaufen muss...
Wie sieht das bei denen mit dem Platzangebot unter der normalen Abdeckung des Mo-Ra aus, ist dort genug Platz um alle Kabel unter zu bringen, oder sollte ich dann doch bei der High Version bleiben?
Als Mo-Ra wirds der weiße 420 in Lt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Ist gerade sehr viel los auf der Arbeit, deswegen komme ich aktuell nicht dazu, das WaKü-Projekt weiter voran zu treiben...
Aber zum Monatsende kündigt sich mein Urlaub an und dann wird das Projekt auch in der Hardware angegangen.

Was sich jetzt bur noch als Frage bei mir stellt, dass ist, wie ich am Besten dann die Durchführung der Slotblende anbinde....da ich von unten aus dem 480er Radiator komme, müsste ich entweder per 90° oder 45° Winkel drangehen...?
Als Abgang zum Mo-Ra müsste ich dann wohl das selbe machen, oder?
Vom Mo-Ra zur Slotblende und von Slotblende zum GPU-Kühler auch...?
Weil ich dann noch weitere Fittinge einplanen muss xD

Jemand da nen guten Tipp für mich?

Noch ne ganz andere Idee wäre ja auch das AGB an den Mo-Ra zu hängen, mit der Pumpe... hat das schon mal jemand gemacht und kann davon berichten, buw. Bilder posten?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Noch ne ganz andere Idee wäre ja auch das AGB an den Mo-Ra zu hängen, mit der Pumpe... hat das schon mal jemand gemacht und kann davon berichten, buw. Bilder posten?
Geht auch, habe ich schon mal gesehen.

Und beim Rest musst halt schauen wie alles besser verbaut werden kann.
Ohne ein Bild oder Skizze fällt mir schwer mehr dazu zu sagen und oft sieht man das ganze auch besser wenn Schlauch/Hardtube verbaut wird was besser ist oder besser aussieht.

Bei mir habe ich nichts durch die Slotbende geführt, da ich ein Lochblech habe und hier nur ein paar Streben durchtrennen musste um ein Schottanschluss anbringen zu können.

Anhang anzeigen 1055478 Anhang anzeigen 1055479

Bei mir geht es oben nach dem Prozessor raus und unten wieder vor der Grafikkarte rein.
Die Schläuche am Gehäuse sind so lang das ich sie wieder ineinander zusammenstecken kann. So kann ich nach einem Umbau nur den Rechner ohne den Mora angeschlossen zu haben befüllen und entlüften. Der Mora ist dann in so einem Fall bereits vor befüllt.
 
Zuletzt bearbeitet:

CoLuxe

Freizeitschrauber(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

So schaut das bei mir aus mit Slotblende aus. Vielleicht bringt dir das was:

IMG_20190812_235004718.jpg IMG_20190812_235043120.jpg

Für den Mo-Ra gibts auch entsprechende Halterungen für die Heatkiller Tubes. Kann man sich bestimmt alles hinbasteln.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Mir ist nicht ganz klar was du da dran machen möchtest, was ich nur so sehe sind die zwei Kugelhähne die nicht nötig gewesen wären. Denn Schnellkupplungen schließen beim Lösen auch sofort, so das kein Kugelhahn zum schließen des Loops notwendig sind. Bei mir als Beispiel muss ich nur die Schnellkupplung trennen und dabei halte ich nur ein Küchenrollenpapier darunter da immer 1-2 kleine Tropfen mit raus kommen können.

Die Schnellverschlüsse haben einen Rückschlagventil was sofort beim trennen schließt und so auch nichts raus kommt.

Ansonsten gibt es unter Zubehör zum Mora auch solche Halterplatten zu kaufen.
 
TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Okay, das hört sih schon mal alles sehr gut an:daumen:

Mein Bruder kam nur auf die Idee mit dem AGB+Pumpe am Mo-Ra, würds aber wohl doch lieber im Case belassen, weil ich im Enthoo Primo eh genug Platz dafür habe.
Der Mo-Ra und der PC stehen bei mir auf einer Höhe, so muss ich schauen, dass sich die Schläuche bei mir nicht abknicken, wenn ich die auf den Boden lege um das Gewicht
der Schnellkupplungen dort zu haben - werde das wohl auf jedenfall mit Knickschutzfedern versehen müssen.

Die Anschlüsse sind beim Mo-Ra frei wählbar, oder sind In und Out jeweils gekennzeichnet?

Stehen wird der auf jedenfall neben meinem Case und die Luft von diesem weg drücken - so war der Plan bis jetzt - oder ich brauche etwas Wind und stell den neben meinen Monitor :lol:
Plane also schon mal 4x 45°-Winkel ein beim Kauf - vom Mo-Ra wird dann das Wasser in die GPU fließen - um die Temps dort zu begutachten, plane ich auf dem Eingang der GPU noch einen
Temperaturfühler zu installieren - auch zwecks Regelung über die Aquaero müsste das dann etwas besser sein, da der Mo-Ra garantiert die meiste Wärme abgibt - egal ob die Lüfter nun drehen oder nicht...
 

CoLuxe

Freizeitschrauber(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

@IICARUS

Die Bilder gingen bezüglich der Fittinge & Slotblende ab den @TE. Ich will gar nichts verändern.

Ganz einfach: Geld. Diese 4 Kugelhähne haben mich so viel gekostet wie ein Teil der Koolance Schnellkupplungen^^

@elmobank
Das ist im Prinzip egal.
Wenn du aber unten reingehst, dürftest du die Luft schneller rausbekommen, da du nicht gegen diese arbeitest (Luft leichter als Wasser -> steigt nach oben).
 
TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Das mit den Kugelhähnen kann man ja auch machen - ist kostengünstiger als die Schnellkupplungen, dafür nicht so effektive - aber erfüllt seinen
Zweck :daumen:
Werde auf jedenfall auf Schnellverbinder setzen - wohl die Eiszapfen von alphacool, da die Koolance aktuell eher nicht so verfügbar sind - muss
ich zwar FIttings dazu kaufen, trotzdem immer noch günstiger:lol:

Überlege noch, ob ich nen Filter einbauen sollte in den Kreislauf, oder es doch lasse...
Wenn ich nur Dest.-Wasser einsetze, dann sollte ja nichts mehr passieren...

Wie überprüft ihr eigentlich eure Kühler auf Dichtigkeit, wenn die mal aufgemacht und gereinigt wurden?
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Bei mir habe ich ein Filter verbaut, aber der würde nur größere Schmutzpartikel aufhalten und so kann halt nichts in Kühler oder Pumpe gelangen. Nach fast drei Jahren war aber im Filter nichts drin, der war soweit auch sauber und der Kühler ebenso.

Habe selbst die Eiszapfen seit 3 Jahren verbaut und bin voll zufrieden damit.
Die gab es letztens sogar für ein Spottpreis auf Aquatuning.

@CoLuxe
Verstehe die ganze Konstellation mit diesen Kugelhahn nicht.
Denn zum trennen musst du vier Schlauchende dicht bekommen aber verbaut hast du nur zwei Kugelhähne.

Nicht falsch verstehen, ich möchte nichts kritisieren, aber wenn ich meine Schnellkupplungen schnell trenne dann läuft nichts raus und alle vier Schläuche sind noch bis zum Trennpunkt voll mit Kühlflüssigkeit.

Wie überprüft ihr eigentlich eure Kühler auf Dichtigkeit, wenn die mal aufgemacht und gereinigt wurden?
Einfach unter Auge behalten und immer wieder mal mit einem sauberen trockenen Papiertuch dran gehen und schauen ob der Tuch feucht wird. In meinem Fall da ich gelbe Kühlflüssigkeit drin habe ist es noch besser zu sehen.
 

CoLuxe

Freizeitschrauber(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

@CoLuxe
Verstehe die ganze Konstellation mit diesen Kugelhahn nicht.
Denn zum trennen musst du vier Schlauchende dicht bekommen aber verbaut hast du nur zwei Kugelhähne.

Nicht falsch verstehen, ich möchte nichts kritisieren, aber wenn ich meine Schnellkupplungen schnell trenne dann läuft nichts raus und alle vier Schläuche sind noch bis zum Trennpunkt voll mit Kühlflüssigkeit.

Einfach unter Auge behalten und immer wieder mal mit einem sauberen trockenen Papiertuch dran gehen und schauen ob der Tuch feucht wird. In meinem Fall da ich gelbe Kühlflüssigkeit drin habe ist es noch besser zu sehen.

Da sind doch vier^^ Die ersten beiden sieht man wunderbar, dann kommen pro Schlauch ein Doppelnippel und dann am Rand vom Bild die die anderen zwei :D
Mein Problem mit Schnellkupplungen ist auch nur der Preis, nicht deren Funktion^^
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

aSO... ich nix wissen... :D

Ein Kugelhahn kostet aber auch 10 Euro und für 25 Euro bekommt normalerweise auch eine Schnellkupplung, auch wenn diese nicht von Koolance ist. Alphacool Eiszapfen Schnellverschlusskupplungsset G1/4 IG - Chrome | Schnellkupplungen | Anschluesse | Wasserkuehlung | Aquatuning Germany

Gibt es sogar momentan zum gutem günstigem Preis: Alphacool Eiszapfen HF Schnellverschlusskupplungsset G3/8 IG mit Reduzierer G1/4 - Chrome | Schnellkupplungen | Anschluesse | Wasserkuehlung | Aquatuning Germany
 

CoLuxe

Freizeitschrauber(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Habe die günstigen, die es für 4,50 bei Aquacomputer gibt :D Von Alphacool habe ich gar nichts, dementsprechend hatte ich auch die Schnellkupplungen von denen nicht aufm Schirm.
Vllt. wechsel ich, wenn ich mir doch noch Barrow Fittinge zu lege. Aktuell bin ich aber happy.

Die Kugelhähne haben zu dem den Vorteil, dass ich nirgendwo nen Ablasshahn brauche^^
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Habe auch schon direkt an der Schnellkupplung abgelassen. Hierzu habe ich einfach ein Gefäß unter einer getrennten Schnellkupplung gestellt und dann nur die Schnellkupplung von der Tülle abgeschraubt.

Selbst habe ich die Schnellkupplung mit dem Reduzierer Stück verbaut.
Habe ich damals im neuwertigem Zustand von privat für nur 25 Euro bekommen.
 
TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Habe auch schon direkt an der Schnellkupplung abgelassen. Hierzu habe ich einfach ein Gefäß unter einer getrennten Schnellkupplung gestellt und dann nur die Schnellkupplung von der Tülle abgeschraubt.

Selbst habe ich die Schnellkupplung mit dem Reduzierer Stück verbaut.
Habe ich damals im neuwertigem Zustand von privat für nur 25 Euro bekommen.

Der Preis hat schon was, nur mit den Reduzierern tue ich mich etwas schwer, da es noch eine weitere Dichtung ist, die potenziell undicht sein könnte...
Werde da wohl den Preis in den Hintergrund stellen für das 2er Pack dann:D
Die Koolance wäre sogar noch besser, da hier der Fitting gleich fest verbaut ist, aber sind aktuell schwer zu bekommen und der Durchfluss soll bei denen
deutlich geringer als bei den Eiszapfen sein....
Was sagt ihr zu dem Filter?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Wie bereits geschrieben habe ich diese Schnellkupplungen schon fast drei Jahre im Einsatz. Habe keinerlei Probleme und würde sie mir jeder Zeit erneut kaufen. In einem Loop sind so viele Dichtungen, da kann man sich keine Gedanken über einzelne machen. In der Regel bilden besonders diese Dichtungen wo keine beweglichen Bauteile dran sind keine Probleme. Deine sorge dazu finde ich daher unbegründet und Koolance finde ist zwar auch sehr gut, aber die von Alphacool tun es auch sehr gut.

Der Filter scheint mir gut zu sein, ich habe sogar einen einfachen von ALC verbaut der nur ein Sieb beinhaltet.
 
Oben Unten