Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Das sind, wie so oft, Werte unter Idealbedingungen, also ein "Kreislauf" ohne Widerstand.

Zur D5 Next:
Da das auch "nur" eine D5 mit modifizierter Ansteuerung ist, kannst du da wohl von den gleichen Daten wie von einer normalen D5 ausgehen.
Ansteuerung erfolgt halt bequem via Software(aquasuite).
Da du schon einen Durchflusssensor hast, nützt dir ja auch der Virtuelle nix, der soll aber auch ohnehin nicht so toll sein.
aquaero hast du auch schon, also nützen dir die ganzen Features der Next im Grunde nix und dafür wäre die dann einfach nur zu teuer.

Wenn du die Pumpe unbedingt tauschen "musst", nimm eine normale D5 ggf. mit PWM und gut ist.

Welche Tygon Schläuche meinst du genau?

Angedacht sind Tygon E3603 Schlauch 12,7/9,5mm (3/8"ID) Clear | Schlaeuche | Schlaeuche | Wasserkuehlung | Aquatuning Germany
Da ich Fittings mit 13/10mm in arbeit habe und nicht unbedingt alle austauschen mag.

An der D5 Next würde mich die Steuerung per aquabus interessieren, aber ich würds erst einmal so mit der DDC310 testen, nachdem alles sauber und erweitert ist. Sollte es mir nicht ausreichen, was den Durchluss angeht, dann könnte ich ja noch einmal nach arbeiten.

Bei den Lüftern, da ich stark zum Mo-Ra 3 420 tendiere, muss uch ja die 140er nehmen.
Da stehen für mich zur Auswahl:
Noctua NF-A14 FLX Luefter - 140mm
Oder
Noiseblocker NB-eLoop Fan B14-2 - 140mm
Bzw. für etwas mehr Spielraum was die Drehzahl angeht
Noiseblocker NB-eLoop Fan B14-3 - 140mm

Die Frage ist bei den b14-3, ob die sich dann nur genauso gut regeln lassen wie die b14-2...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

So, der Austausch CPU-Kühler ist gereinigt...
Das macht ja mal echt keinen Spaß, wenn man die feinen Finnen alle reinigen muss...

20190803_113003.jpg
20190803_115604.jpg

Der farbliche Unterschied ist normal, nehme ich mal an, oder sollte ich mir da leichte Sorgen machen...?
Dichtungssatz ist bestellt für den Kühler, da die innen liegenden Dichtungen mit dem "Kleber" beschichtet waren und nicht vollständig sauber gehen...
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Normalerweise ist da kein Kleber dran, die Dichtung klebt meist je nachdem was für eine Kühlflüssigkeit verwendet wird dran. Dichtungen müssen normalerweise nicht ausgetauscht werden, zumindest nicht wenn der Kühler noch recht neu ist. Ich nutze zum reinigen dieser feinen Finnen immer eine Zahnbürste, damit geht es normalerweise sehr gut.

Der Farbunterschied kommt durch das Kupfer, da dieses mit der Zeit dunkler wird.
In deinem Fall handelt es sich um vernickeltes Kupfer und daher kommt doch noch etwas Kupfer zum Vorschein. Könnte man zwar mit Essig oder Zitronensäure besser hin bekommen, aber die Finnen müssen nur sauber sein, da der Kühler nach dem einbau wieder die selbe Farbe bekommen würde.
 
TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Mit "Kleber" meinte ich die Verunreinigungen, die sich im Kreislauf gebildet haben, die Dichtungen sind nur eingelegt - das stimmt xD

Mit der Zahnbürste habe ich die Finnen nicht sauber bekommen, egal was ich gemacht habe - somit musste ich mit Papsierstreifen jede Finne bearbeiten - das dauert mal ebend... und macht keinen Spaß :lol:
Farbe hat das Kühlwasser nie gesehen - war und ist bis jetzt nur Dest.-Wasser mit Zusatz gewesen...

Welchen Zusatz zum Dest.-Wasser sollte ich nun zu den Tygonschläuchen verwenden und welches Mischungsverhältnis?
Und die Frage mit den Lüftern auf dem Radi beschäftigt mich irgendwie imemr noch xD
Bin mir da nicht ganz sicher, welche ich nehmen soll....
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Die Noiseblocker sind echt schöne Lüfter, keine Frage.
Aber bei einem Preis von fast 25 Euro werden 9 Lüfter 215 Euro kosten.

Die Nocuta 200mm Lüfter würden nur 29,90 Euro das Stück kosten und so kommst du auf nur 119 Euro.
Noctua NF-A20 PWM Luefter - 200mm

Zum rest kann ich dir nichts sagen, da ich bisher selbst nur DP Ultra verwendet habe.
Momentan habe ich aber auch noch Dest.-Wasser drin und da ich mein DP-Ultra nicht ganz raus bekommen habe vermute ich etwa 500m was davon noch mit drin ist. Da mein Kühlwasser immer noch von dem gelben DP-Ultra leicht gefärbt ist.

Bei mir war nach 2 Jahren kein Weichmacher im Kühler drin und als Schlauch verwende ich selbst das Mayhems Ultra Clear Schlauch.
Aber ich komme auch nicht über 29-30°C mit Last und momentan mit höherer Raumtemperatur nicht über 32-33°C und daher vermute ich wird auch weniger Weichmacher raus gewaschen.

Solche Temperaturen wirst du mit deinem neuen Mora auch erreichen.
Ich habe sogar nur einen 360er Mora mit dran.
 

CoLuxe

Freizeitschrauber(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Bei den Lüftern, da ich stark zum Mo-Ra 3 420 tendiere, muss uch ja die 140er nehmen.

Die Arctic P12 gäbe es auch als 140 mm Lüfter -> Arctic P14.
Gut und günstig, wenn dir die Noctua zu teuer sind und/oder dir die Farbe nicht passt.

Zum Kühlmittel:
Habs oben schon erwähnt: Habe DP Ultra 1:1 mit destilliertem Wasser gemischt. Läuft wunderbar.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Das wäre auch eine gute alternative, da für 200mm Lüfter glaube ich separat die Halterung dazu gekauft werden muss.
 
TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Wow, die Lüfter nenn ich mal Groß :wow:

Wie sieht das eigentlich mit Störgeräauschen der PWM-Signale aus bei denen, weißt du da was drüber?
Habe deswegen auch immer einen Bogen um PWM gemacht ...

Dann bräuchte ich wohl noch einen entsprechenden Verteiler, um die Lüfter ordnungsgemäß ansteuern zu können über die aquaero.
Tippe mal auch darauf, dass ich dann am Verteiler auch eine seperate Stormversorgung benötigen werde, oder?
Evtl. hast du ja noch nen Tipp dazu - kenne sonst nur die 3er-Y-Kabel...

Ja, für die 200mm wäre die Halterung notwendig - würde im Prinzip noch einmal nen Lüfter kosten.
Die Arctic P14 scheinen aber relative Laut werden zu können, wenn ich das richtig sehe, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

CoLuxe

Freizeitschrauber(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Tippe mal auch darauf, dass ich dann am Verteiler auch eine seperate Stormversorgung benötigen werde, oder?
Evtl. hast du ja noch nen Tipp dazu - kenne sonst nur die 3er-Y-Kabel...

Störgeräusche mit PWM-Lüftern hatte ich bisher nie und ich habe bisher nur solche verwendet.

Das ist ja das tolle an den Arctic Lüftern. Die Lüfter mit PST im Namen haben an ihren Stecker auch noch eine Buchse, sodass alle Lüfter zusammengesteckt werden können. Du musst nur schauen, wie viel Watt der Aquaero an einem Lüfteranschluss an Watt liefert.

Ich habe einen Quadro der mit 25 Watt pro Anschluss problemlos 9 Lüfter an einem Anschluss betreiben kann.

Edit: Kannst alle Lüfter an einen Anschluss anschließen. Der Aquaero 6 leistet 30 W pro Ausgang.
 
Zuletzt bearbeitet:

CoLuxe

Freizeitschrauber(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Solltest du ein Aquaero 6 haben wirst du keine Probleme haben und kannst alle 9 Lüfter über ein Port anschließen.
Als Spitter gibt es mehrere Möglichkeiten. Ich gehe auch nur mit einem Lüfterkabel zu meinem Mora und dort verteile ich dann auch 9x.

Bei mir ist dieses Kabel verbaut: Phobya 4-Pin PWM auf 9x 4-Pin PWM Kabel ab €'*'7,98 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Splitter kannste dir bei den PST Lüftern sparen :D


Edit: die Arctic Lüfter sind bis 40 % PWM in leiser Umgebung nicht hörbar. Mehr brauchst du auch im Sommer nicht.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Kenne ich von meinen Noctua, da waren auch überall noch Spitterkabel auf 2x mit dabei. Aber alle unter die Abdeckung zu bekommen war nicht ganz ohne, da mit der normalen Abdeckung nicht so viel Platz darunter ist und die Stecker nehmen einiges an Platz weg. Es seiden es wird die hohe Abdeckung dazu gekauft, dann ist auch mehr Platz darunter.
 

CoLuxe

Freizeitschrauber(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Ja das stimmt. Wobei ich das mit nem Schraubendreher durch das Lüftergitter ganz gut hingeschoben bekomme habe.
Also mit ein bisschen Frickelei geht das.
 
TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Ah, okay - gerade gesehen, das der Regelbereich von 200 schon anfängt - da sollten die wirklich unhörbar sein ....
Meinst ja die hier: Arctic P14 PWM PST Luefter, schwarz - 140mm
Ist bei denen auch kein PWM-Störgeräusch zu hören - fast nicht vorstellbar bei dem Preis? ;-)

Aber einen Splitter benötige ich doch trotzdem, wenn ich nur einen Anschluss habe, aber alle 9Stk regeln möchte, oder?
Also entweder das Kabel, was IICARUS vorschlägt, oder etwas vergeleichbares wie Aquacomputer SPLITTY9 Splitter fuer bis zu 9 Luefter oder aquabus-Geraete | Luefterzubehoer | Luftkuehlung | Aquatuning Germany
 

CoLuxe

Freizeitschrauber(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Ah, okay - gerade gesehen, das der Regelbereich von 200 schon anfängt - da sollten die wirklich unhörbar sein ....
Meinst ja die hier: Arctic P14 PWM PST Luefter, schwarz - 140mm
Ist bei denen auch kein PWM-Störgeräusch zu hören - fast nicht vorstellbar bei dem Preis? ;-)

Aber einen Splitter benötige ich doch trotzdem, wenn ich nur einen Anschluss habe, aber alle 9Stk regeln möchte, oder?
Also entweder das Kabel, was IICARUS vorschlägt, oder etwas vergeleichbares wie Aquacomputer SPLITTY9 Splitter fuer bis zu 9 Luefter oder aquabus-Geraete | Luefterzubehoer | Luftkuehlung | Aquatuning Germany

Ja die sind verdammt günstig für das was sie bieten.

Nö, wie gesagt an jedem Lüfter sind Stecker und Buchse dran. An jedem Lüfter ist quasi ein Y Kabel fest montiert, wenn du die PST Variante kaufst.
 
TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Ja die sind verdammt günstig für das was sie bieten.

Nö, wie gesagt an jedem Lüfter sind Stecker und Buchse dran. An jedem Lüfter ist quasi ein Y Kabel fest montiert, wenn du die PST Variante kaufst.

Ach, gar nicht gesehen :wow::lol:
Und das klappt dann problemlos mit dem Ansteuern?
Wie sieht das dann Platztechnisch unter der Abdeckung des Mo-Ra aus, krieg ich da ein paar Probleme, oder sollte das klappen - bzw. sollte ich aus Vorsicht zu der Größren Abdeckung greifen?
 

CoLuxe

Freizeitschrauber(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Ach, gar nicht gesehen :wow::lol:
Und das klappt dann problemlos mit dem Ansteuern?

Klappt wunderbar ohne irgendwelche Probleme.

Wie sieht das dann Platztechnisch unter der Abdeckung des Mo-Ra aus, krieg ich da ein paar Probleme, oder sollte das klappen - bzw. sollte ich aus Vorsicht zu der Größren Abdeckung greifen?

Ja das stimmt. Wobei ich das mit nem Schraubendreher durch das Lüftergitter ganz gut hingeschoben bekomme habe.
Also mit ein bisschen Frickelei geht das.
 
TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Ah, sehe auch gerade, das ich eh die High-Version nehmen muss, da die 140er etwas höher sind: Maße: 140 x 140 x 27 mm
Damit sollte ich das Problem erledigt haben :D
Dann muss ich mir wohl noch andere Schrauben holen, da die beileigenden ja nur für die 25mm hohe Lüfter gerechnet sind.
 
TE
TE
elmobank

elmobank

Software-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Habe sogar nen Test bei hardwareluxx gefunden zu den Lüftern, im Vergleich zur anderen u.a. Noctua NF-A12x25 PWM.
Nimmt sich bei Verwendung eines Radiators nicht mehr all zu viel... und so schnell sollten die ja nie drehen - also nicht annährend an die 1000rpm kommen
mit dem 420er .... aber das wird sich dann eh zeigen müssen xD

Gibt es eigentlich einen Staubfilter für den Mo-Ra - nur so interessehalber? xD

Dem Mo-Ra sollen Schraube mit einer Länge von 30mm beiliegen - sollten die dann nicht auch für die 27mm Lüfter reichen, oder ist es die Gesamtlänge inkl. Kopf,
die damit gemeint ist? weil dann würden die wohl zu Kurz sein..der Warenkorb sähe dann so aus:
Warenkorb | Aquatuning GermanyWarenkorb | Caseking

Noch vergessen:
Wasserkuehlung Kuehlfluessigkeit Double Protect Ultra | Fertiggemisch | Wasserzusaetze | Wasserkuehlung | Aquatuning Germany

Und dazu müsste ich dann noch - am Besten direkt bei Watercool
https://sage-shop.com/epages/Waterc...?ObjectPath=/Shops/WatercooleK/Products/25121
https://sage-shop.com/epages/Waterc...?ObjectPath=/Shops/WatercooleK/Products/22200
https://sage-shop.com/epages/Waterc...?ObjectPath=/Shops/WatercooleK/Products/22157

direkt bestellen - um eine schnelle Lieferung zu erhalten.
Habe ich da irgendwas vergessen...? Evtl. noch ein paar Fittings, wenn ich pech habe...?

 
Zuletzt bearbeitet:

SpatteL

BIOS-Overclocker(in)
AW: Erweiterung + Reinigung des Kühlwasserkreislaufes

Gibt es eigentlich einen Staubfilter für den Mo-Ra - nur so interessehalber? xD
Da gab es vor einiger Zeit eine Sammelbestellung im Luxx für Spezialanfertigungen.
Sammelbestellung DEMCiflex Filter für Watercool MoRa (360/420)
So weit ich das mitbekommen habe, haben einige den Filter aber nach kurzer Zeit wieder abgenommen, da er die Kühlleistung wohl doch erheblich beeinträchtigt hat.
Musst du dir mal die letzten paar Seiten des Threads anschauen und ggf. da mal nachfragen, ob noch jemand einen abzugeben hat.
 
Oben Unten