Elden Ring in der Test-Übersicht: Das Spiel mit den besten Wertungen?

Korben06

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich bin (positiv) überrascht das die Wertungen einhellig so hoch ausfallen. Endlich mal ein Spiel das dem Hype gerecht werden zu scheint. Bin mal gespannt auf die Spieler-Wertungen.
Ich hab bisher wenig Souls-Spiele gespielt und auch kaum Berichte über Elden Ring gelesen/gesehen um mich möglichst wenig Spoilern zu lassen (oder zu hohe Erwartungen vom Hype zu bekommen).
Ich bin mir bewusst das ich das Spiel vielleicht nie durchspielen werde, trotzdem möchte ich es mir anschauen und selber ausprobieren.
Könnte ein Meilenstein der Spielewelt werden.
 

GladiusTi

Freizeitschrauber(in)
Ich hätte zwar auch gern mehr FPS, aber 60fps sind vollkommen okay. Hab auch nicht erwartet, dass da technisch was kommt. Auch wenn ich denke, dass From Software wohl alsbald auf eine modernere Engine umsteigen sollten.
Für mich sind 60fps wirklich an der Grenze. Bei Fromsoft mache ich da ne Ausnahme, aber bei anderen Spielen würde ich hier vom Kauf absehen. 80+ sind für meinen persönlichen Spielspaß schon ein Muss. Im besten Fall über 100 wenn es geht.
 

MarcHammel

PC-Selbstbauer(in)
Für mich sind 60fps wirklich an der Grenze. Bei Fromsoft mache ich da ne Ausnahme, aber bei anderen Spielen würde ich hier vom Kauf absehen. 80+ sind für meinen persönlichen Spielspaß schon ein Muss. Im besten Fall über 100 wenn es geht.
Kommt auch n bissl aufs Spiel an, finde ich. Sonst bin ich mittlerweile auch weit über 60fps gewohnt.

Ich spiele grad Horizon: Forbidden West auf der PS4 Pro. Ich am Anfang war's ein kleiner Graus, mit 30fps zu spielen, aber ich hab mich wieder dran gewöhnt. Und auch meinen Spielstil entsprechend angepasst.
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Ein Spiel nur für Frust Resistente, wo man viel herumlaufen muss, mit einer Optik von vor 5 Jahren und schwacher Technik (Auf PC und Xbox Series heftige Framedrops, bei einem Crossgen Spiel) finde ich jetzt etwas überbewertet, aber FromSoftware scheint eben den Freipass zu bekommen.
 

ZanDatsuFTW

Software-Overclocker(in)
10/10 ist echt heftig. Erinnere mich nicht, wann ein Spiel so abgesahnt hat.
Wobei man ehrlich sein muss, dass Elden Ring durch und durch ein Soulsborne ist und wie es mit dem Genre aussieht wissen wir ja; entweder man liebt es oder man meidet es. Daher, ohne die Lobeshymnen abschwächen zu wollen, waren hier mit Sicherheit nur Soulsborne-Liebhaber unter den Tester. Daher sollte man die 10/10 oder 100% aus dieser Warte aus betrachten: Es ist wohl das perfekte Soulsborne geworden, allerdings wird es nicht jeden ansprechen. Ich denke aber, dass das vielen klar sein sollte.

Ich für meinen Teil freue mich auf jeden Fall sehr darüber, dass nach Dying Light 2, Sifu und Forbidden West nun der nächste Knaller dieses Jahr schon vor der Tür steht. 2022 ist für mich schon gerettet, ich komm nämlich nicht mal mit dem Spielen hinter her😅
Wusste, dass es gut wird und hätte es auch bei einer nicht so guten Bewertung gespielt.
Aber diese Bewertung ist schon heftig, freue mich schon riesig drauf es auf meiner Series X zu spielen.
Muss aber erst Forbidden West und DL2 durchspielen und auf Sifu freue ich mich auch schon sehr, warte da aber auf die physische Version (für 35 Euro bekommen :D).
 

Xeandro

PC-Selbstbauer(in)
Ich bin mir bewusst das ich das Spiel vielleicht nie durchspielen werde, trotzdem möchte ich es mir anschauen und selber ausprobieren
Ist bei mir sehr ähnlich. Habe mal Dark Souls 1 probiert, nach 2-3 Stunden wieder weggelegt und nie mehr angefasst. Vielleicht schau ich da nochmal rein oder schlage bei einem Sale mal zu und gönne mir Elden Ring für kleines Geld (GoG Version?). Vielleicht ist dann der FPS Lock, der mich persönlich am ehesten stört, auch passe.
Zur Zeit ist mit Lost Ark, God of War und endlich mal HZD 1 fertig spielen für mich genug zu tun. Mit borderlands tiny tina wonderlands steht für mich der nächste interesante Titel erst Ende März auf dem Zettel.

Euch viel Spaß mit Elden Ring! :bier:
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe gestern bei YT den Gamestar-Test gesehen und was soll ich sagen, ich habe noch nie solch euphorisch, ja schon fast kindlich wirkende Journalisten gesehen/gelesen. Der Titel wird in höchsten Tönen gelobt, vor allem die Dichte an Aktivitäten in dem Open World Szenario.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

MfG
 

AzRa-eL

BIOS-Overclocker(in)
Ich bin (positiv) überrascht das die Wertungen einhellig so hoch ausfallen. Endlich mal ein Spiel das dem Hype gerecht werden zu scheint.
War Cyberpunk auch und allein Wertungen betrachtet, schien es auch dem Hype gerecht zu werden. Genau das wurde es aber nicht, vielmehr hatten die Leute Spaß damit, die wenig Ansprüche an das Game gelegt haben, weil sie die Berichterstattung und den damit einhergehenden Hype nicht mitbekommen haben. Die meisten Anderen sind enttäuscht gewesen. Stehe seitdem grundsätzlich Wertungen kritisch gegenüber.
Ein Spiel nur für Frust Resistente, wo man viel herumlaufen muss, mit einer Optik von vor 5 Jahren und schwacher Technik (Auf PC und Xbox Series heftige Framedrops, bei einem Crossgen Spiel) finde ich jetzt etwas überbewertet, aber FromSoftware scheint eben den Freipass zu bekommen.
Soulsborne ist halt eine Welt für sich und bei den Spielen stand nie Technik und Grafikqualität im Vordergrund, was ich persönlich eigentlich sehr schade finde, da ich auch ein großer Fan der Spiele bin, aber durch ein moderneres Gerüst die Spiele viel aufgewerteter daherkommen könnten (Siehe Demons Souls Remake auf der PS5)
Nichtsdestotrotz ist Artdesign, enviromental Storytelling and last but not least Gameplay einfach nur spitze. Selten das Spiele so sehr aus einem Guss sind, hier passt Story, Welt- und Gegnerdesign und Schwierigkeitsgrad einfach nur passgenau. Das konnten bisher auch andere Souls-Nachahmer nicht hinkriegen, was From Software da geschafft hat. Der im letzten Satz angerissene Impact auf die Branche ist allein für sich betrachtet schon beeindruckend.
Ist bei mir sehr ähnlich. Habe mal Dark Souls 1 probiert, nach 2-3 Stunden wieder weggelegt und nie mehr angefasst.
Ich auch :D War aber auch ne stressige Phase bei mir wegen Studium und sonstigen Struggle. Hab es dann irgendwann wieder angefangen mit dem Mindsetting, dass das Spiel brockenschwer ist und deshalb eine mega Herausforderung, die ich jetzt aber in Angriff nehmen werde, die ich studieren werde und die ich letztendlich bezwingen werde.

Genau das hab ich dann umgesetzt, und es hat ein Gefühl der Befriedigung so sehr ausgelöst, wie lange kein Game mehr. In dem Sinne: Git Gud! :D
 

Korben06

Komplett-PC-Aufrüster(in)
War Cyberpunk auch und allein Wertungen betrachtet, schien es auch dem Hype gerecht zu werden. Genau das wurde es aber nicht, vielmehr hatten die Leute Spaß damit, die wenig Ansprüche an das Game gelegt haben, weil sie die Berichterstattung und den damit einhergehenden Hype nicht mitbekommen haben. Die meisten Anderen sind enttäuscht gewesen.
Nicht ganz. Bei Cyberpunk gab es von Anfang an auch kritische Stimmen, vor allem zu den Konsolenversionen. Die Wertungen waren nicht so durchgängig positiv. Sicher, es kann sich noch drehen wenn die Leute das Spiel in den Händen halten und spielen. Aber ich denke die Vorzeichen sind besser als bei Cyberpunk. Vor allem gibt es ja auch viel mehr Vorabmaterial zu Gameplay, Grafik, etc. als bei Cyberpunk, so das hier kaum (negative) Überraschungen zu erwarten sind (außer natürlich wenn sie sich im späteren Spiel Schnitzer erlaubt haben). Ich denke mein Optimismus ist gerechtfertigt.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Ein Spiel nur für Frust Resistente, wo man viel herumlaufen muss, mit einer Optik von vor 5 Jahren und schwacher Technik (Auf PC und Xbox Series heftige Framedrops, bei einem Crossgen Spiel) finde ich jetzt etwas überbewertet, aber FromSoftware scheint eben den Freipass zu bekommen.
Nun das dürfte in etwa auch auf Zelda zutreffen.^^
 
  • Like
Reaktionen: Piy

huenni87

Software-Overclocker(in)
Ich wünsche allen viel Freude damit. Scheint wohl echt gut zu werden. Für mich ist es auch nix. Aber evtl. schaue ich mal rein wenn sich mal die Gelegenheit bietet.

Was aber leider mal wieder sehr traurig ist, ist fehlender Ultrawide Support. Da lass ich auch Ausreden wie kleines Studio und ähnliches wie damals bei The Outer Worlds nicht mehr gelten. Selbst kleine Indie Studios und Games von einzelnen Entwicklern bekommen das aktuell schon hin und das teils im Early Access.
 

Iconoclast

Volt-Modder(in)
Nun das dürfte in etwa auch auf Zelda zutreffen.^^
Das trifft eigentlich auch auf alle wirklich guten oder gar Außnahmetitel zu. Die Spiele mit wirklich bombastischer Technik sind spielerisch oft sehr mau und definieren sich nur über die Technik. Aus dem Alter bin ich mittlerweile auch raus, hatte in den letzten 1-2 Jahren schon wesentlich mehr Spaß mit den Switch Titeln, als mit irgendwelchen super duper AAA Titeln mit toller Technik, die im Kern aber eigentlich totaler Schrott waren.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Ein Spiel nur für Frust Resistente, wo man viel herumlaufen muss, mit einer Optik von vor 5 Jahren und schwacher Technik (Auf PC und Xbox Series heftige Framedrops, bei einem Crossgen Spiel) finde ich jetzt etwas überbewertet, aber FromSoftware scheint eben den Freipass zu bekommen.
Genau diese Frusthürde gibt es bei dem Titel ja nicht, was auch aus den News so hervorgeht. ^^

Es ist nicht mehr zwingend einen schweren Encounter erledigen zu müssen und man kann das später, gestärkt erledigen. Damit fällt genau dieser Kritikpunkt weg. Gucke dir dazu den Gamestar Test an, da wird genau darauf eingegangen und warum das eben nicht ein einfacher Soulstitel dahingehend ist.

MfG
 

cloudconnected

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Echt schade dass sie die alte Engine benutzt haben.
Vollkommen unnötig.
Nur wegen dem PS4 Schmog der schon längst überfällig ist.
Seit 29. November 2013 gibts die schon
 
Oben Unten