• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

C2D 6850 problem mit VCore

damn

Kabelverknoter(in)
Hey...

ich habe meinen 6850 auf einem GB P35-DS3 auf 3,6Ghz getaktet.
9x400Mhz
4Gb OCZ ram

die spannung habe ich im bios auf auto gelassen.
die temperaturen sind noch relativ angenehm bei
idle: ca. 25°
last: ca. 35-40 je nach raumtemperatur

nun hab ich gedacht, vielleicht geht da noch mehr und teste mal weiter.

dann hab ich mal weiter getaktet und obwohl spannung auf auto stand, lief das system nicht stabil...
also spannung mal manuel eingestellt.
laut CPU-Z stand die spannung bei 1,37V.
nach dem manuelen einstellen im bios auf 1,39V bzw. 1,4V stand in CPU-Z 1,36V und ich hatte fehler bei Prime95
wonach richte ich mich denn nun?
nach gefühl würde ich mich nach CPU-Z richten und VCore im bios mal weiter anheben, bis CPU-Z mehr als 1,37 anzeigt.
dann, wenn das läuft dann weiter FSB anheben?!



mfg
 

Mr_Duese

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich würd mir erstmal über deine Temps Gedanken machen, die sind völliger Quatsch!!! Womit liest du das aus und welchen Kühler benutzt du? Probier es mal mit CoreTemp oder RealTemp, wesentlich vertrauenswürdiger ^^

3,6Ghz is auch schon nen gutes Ergebnis, vllt is halt einfach ende ^^

Etwas VDrop is auch normal, gerade bei Gigabyte Boards. Auto-Spannung ist beim besten willen nicht zu empfehlen!

4GB Ram mit Vollbestückung, evtl. mal NB-Spannung anheben. Ram bekommt auch genug Saft?

Zu den CPU-Z Werten, wenn du die Temps überprüft hast geht zum testen auch noch nen tacken mehr, kannste ruhig noch sachte anheben bis CPU-Z was anderes meldet. Aber echt die Temps im Auge behalten, oder fährst du ne Wakü auf ?
 
TE
D

damn

Kabelverknoter(in)
hmmm...ok ausgelesen hab ich mit everest ultimate.
ok stimmt anscheinend nicht...
coretemp sagt in in idle windows betrieb ca. 40°C
kühler is ein Zahlmann 9700NT

ok dann werd ich das mal mit NB spannung und ram spannung anheben versuchen.
ok dann werd ich VCore auch nochmal anheben, wenn du sagst, dass das normal sein kann.
 

Mr_Duese

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Es ist auf jeden fall normal das man nur 1,36V rausbekommt wenn man im Bios 1,4V einstellt, ist haargenau so bei mir (DS3)

40C Idle sind schon ne stolze Leistung, lass ma Prime95 laufen und guck wie hoch der unter Last geht, der knackt doch locker die 70C wenns warm is!

Mach das Sachte mit den Spannungen ne ^^, Rams laufen standard mit 1,8 ... +0,2 bedeutet dann in deinem Fall 2V , stell das so ein und schau, das der Ram mit möglichst nativen Einstellungen läuft.

Ansonsten kann eine allgemeine Erweiterung deines Wissens rund ums Übertakten glaube ich auch net Schaden, lies dir mal nen paar Tutorials durch.

C1E und EIST ausmachen, kann auch probleme machen, PCI-E Takt auf 100Mhz fixen, all solche Scherze.

Übertreibs nich ^^ Nur weil ich hier was sage garantiert das keinen Erfolg! xD
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

damn

Kabelverknoter(in)
ok last um die 55° nach 10min prime
ne ich wills net übertreiben...nur mal testen...

also EIST is aus...

gut ich werd mich die tage nochmal melden, ob sich was geändert hat, ansonsten bin ich auch recht zufrieden mit den 3600Mhz...
 

klefreak

BIOS-Overclocker(in)
hi!
hab meinen E6850 momentan auch bei 3,6ghz, mit eingestellten 1,4v(Bios) was unter Windows 1.384v entspricht (hab bei meinem asus P5E einen Voltmod -->Bleistift gemacht daher kein VDroop) und habe Lasttemperaturen um die 66-67°C bei 4h Prime

ich hoffe, dass dir damit geholfen ist

lg klem
 
Oben Unten