• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!
biosat_lost
Punkte für Reaktionen
7

Profilnachrichten Neuste Aktivitäten Beiträge Medien Alben Informationen Hardware

  • Blöderweise konnte ich noch kein Flüssigmetall auf das Die und den Heatspreader meiner CPU auftragen, obgleich ich ein SkylakeX Tool von der 8auer kaufen konnte, mit dem ich die CPU problemlos, erfolgreich köpfte und welches ich auch nur empfehlen kann!!!!!!
    biosat_lost
    biosat_lost
    https://valid.x86.fr/fwyid9 Mir ist die Pumpe meiner arctic 360er AIO verreckt, bei obigen Versuch, oder kurz nach diesem Zwischenschritt, auf dem Weg zur 147MHZ höher gelegenen Pforte in die CPUz HoF dieser CPu und ich meine ich hätte das auch auf Anhieb geschafft mit 5 Kernen und 10 Threads. Nur mit ~100°C + auf einmal hab ich es dann doch mal schnell gelassen. Jetzt bin ich mir meine erste Customdesignwakü am bauen, warte nur noch auf die Pumpe und den AGb& Schläuche& diese softtube? Verbindungsstücke( ist alles schon bezahlt). Hab vor einiger Zeit in ner Auktion nen Radiator gekauft, weil der so mächtig aussah und drei 120er Papst Lüfter dran hatte, so Hässliche, die keine
    Ahnung was kosten, das Stück. Habs für ~20€ ersteigert. Das Teil wiegt über 2,5 Kilo und ist ~7 cm fett. Ich meine Radiatoren kosten ja in der Regel nie besonders viel und der wird auch einen überschaubaren Betrag gekostet haben, als er neu war vor ??X Jahren. Aber trotzdem hab ich das Gefühl, dass es der tierisch bringen wird.
    Ja ich hab mir nen neuen Rechner, Unterbau, mit nem EVGA x299 Dark, nem core I9 7900X und 2x8 GB Corsair Venegance Pro RGB 3200( der Ram den sonst niemand hat) gebaut, aus nur gebrauchten Teilen, bzw. refurbished war das Mainboard und die CPu ist neu, noch nie in Gebrauch gewesen, war aber ultra günstig, für mich. Ja was soll ich sagen, zusammengebaut, beim ersten Versuch über den Gehäuse Powerknopf hochgefahren ins Bios, daraus in das alte Windows hochgefahren(das tatsächlich so gut und stabil läuft, dass ich erstmal ne runde CSGO gezockt habe) Hätte ich mir keine neue M.2 SSD gekauft, würde ich echt anfangen zu überlegen ob ich die Neuinstallation lasssen soll. Das ist übrigens der 4-5 Rechner in Folge, aus gebrauchten Teilen, der beim ersten Versuch so gut läuft.:-D:-D:nicken::-]
    MMhh auch mit einer AIO mit nem 360er Radiator ist überhaupt nicht daran zu denken den e5-1680v2 über 5 GHZ zu taKTEN:heul:; jedenfalls nicht meinen:huh:. Dafür muss man die CPU anscheinend wirklich einfrieren mit flüssigem Stickstoff oder Helium:sabber: , denn mit ner defekten CPU würden sich alle hof Einträge trotzdem wie verloren anfühlen:daumen2:, das wäre wirklich ätzend.:heul:
    Tja dann sollte ich mich wohl mal daran machen ne cryobox zu schweißen und das heikle Zeug zu besorgen, gut dass ich mal in ner KFz Werkstatt gearbeitet habe, wo ich ein wenig schweißen lernte.:hmm:
    biosat_lost
    biosat_lost
    Tja nicht mit 16 Threads kann man den über 5GHZ takten, was ich aus der Sicht der allgemeinen Performance eh für äußerst fragwürdig halte. Und alle Kerne bis auf einen mit einem Thread deaktivieren, ist aus dem selben Grund und anderen noch fragwürdiger!! Es ist gar nicht so die Temperatur, diese gebrauchte arctic liquid freezer mit 6 thermaltake ring an einer scythe kaze master pro ist nicht soo schlecht von der Leistung. Es ist viel mehr so, dass selbst mit deaktiviertem overcurrent Schutz die CPU in die Knie geht und zwar absolut, es sei den man verlangsamt die Elektrostatik, indem man sie mit Ln2 oder flüssigem Helium einfriert!?? Nur derartiges mit seinem einzigen System zu machen, so doof bin selbst ich nicht. Also sagen wir so, ich habe unter Zeitdruck auf ebay eine kleinere Flasche bestelllt, die sich jedoch lächerlicherweise als Stickstoff also Schutzgas herausstellte. Dann sollte es nicht sein, denke ich. :-(Irgendwann mal, vielleicht auch mit dem E5-1680 v2, aber nicht mit genau diesem treuen Chip.:-) Es ist nämlich keiner der nicht gerade viel Strom benötigt.Trotzdem ne super CPU. Wollte mir den Core I9 7920 X holen, werde ich auch vielleicht. Nur mit Referenztakt also 4,5 max Turbo das heißt dann 3,3??? oder 3,4 GHZ??? allcore ist der nicht viel schneller als der hier mit mehr als 1GHZ mehr.;-) Nee das ist der Chip den ich im Visier habe. Mag sein, dass es besser wäre einen 9900x( glaube nicht) oder 10900X? oder gar 10900K??? (nee) zu holen.?!!!Pusteblume hab mir n EVGA X99FTW bestellt( war ein kleiner Unfall beim Bieten) und nen E5-1660V3( das ist nämlich ein 1680V3 mit 300MHz weniger Takt, unlocked und nicht ein Eintrag oder ne Zahl, dass der sich schlechter takten ließe, oder nicht identisch sei??) Ich werde es sehen, erwarte in der CPUz hof zu sein damit) aber ich musste mein anderes System nicht verkaufen!! Würde beide gegen ein Asus Srix Gaming E/ Rampage VI .. mit nem Core I9 7900X tauschen.
    Diese CPU ist ab einem bestimmten Punkt wirklich nicht leicht zu takten, dafür dass sie unlocked ist. Denke, dass es der aufgebohrte Cache ist der gibt man ihm zuviel Spannung, zu Überhitzung und runterthrotteln der CPU im Multiscorebenchmark führt. Das ist wirklich ein schmaler Grad. Da der Core i7 3960X wohl etwas mehr Spannnung benötigt, kann ich mir vorstellen, warum der so schlecht abschneidet. Denn der E5-1660V2 bzw. Core I7 3970 x ( der 3970X ist nur nicht das Pendant zum 1660V2!:rolleyes:)spielt ja in einer anderen Dimension und das wo der 1660 nur ganz wenig schwächer ist als der 1660 v2 in default Einstellungen!?:huh: Aber wenn ich bedenke, der E5- 1660 würde mehr Spannung brauchen( weil er einpaar befehlssätze mehr ausführt wohl?), z.B. über die pll overvoltage (die ich gleich mal abstellen würde), wäre er tatsächlich unübertaktbar, wie es oft heißt., was ich aber auch nicht glaube. Die Herren hatten vielleicht nen schlechteren Chip erwischt, denke ich. Was mir vor ein paar Tagen erst auffiel ist, der Core Extreme 3970X ist ja gar nicht mit dem Dieshrink auf 22NM hergestellt:schnarch:. Das ist ja ein Sandybridge EP!!?:schnarch::schnarch: Nu warum ist der soviel schneller in der Regel? Weil der Herstellungsprozess ausgereifter war, der voreingestellte Coremultiplikator etwas höher ist?:-o Oder ist der nur in den Werkseinstellungen schneller und lässt sich gering oder marginal besser takten? Ein Grund mehr den E5-1660 zu nehmen, hätte heute einen für 60€ kaufen können. Zusammen mit nem Intel DX79 TO:schnarch::schnarch::schnarch: für schlappe 50 Tacken, wäre das ein sehr schönes Ding um mich nochmal an dessen CPUZ hof zu geben. Die 2-3 Einträge dort, die aber nach unten rausgekickt sind, haben mir mehr bedeutet als
    http://valid.x86.fr/top-cpu/496e746...0552045352d31363830207632204020332e303047487a


    Also ich finde es ja ein wenig unwürdig sich solcher, wenn auch vollkommen legitimen Methoden, wie: kein SLI( Witz), reduzierte Anzahl aktiver Kerne usw.( das war es eigentlich schon), zu bedienen. Aber mir ist mal aufgefallen, dass ich es mir immer so schwer wie gerade eben möglich mache ( GTX 980 TI SLI, etwa 10 MiniSSDs, kein ordentlicher Kühler, von einer Cryokühlung ganz zu schweigen..

    Also ich hätt schon auf Platz 3 benchen können, da fiel mir siedendheiß ein, dass ich ja ne AMD Karte drinne hab. Ach mir ist meine tolle nvidia top fan Auszeichnung wieder aberkannt worden:(...:(......:(
    biosat_lost
    biosat_lost
    Es ist eh irgendwie obszön immer ganze HOFs besetzen zu wollen.:stupid: Das mache ich auch nicht mehr. So etwas kann ja nur eine Kompensation sein. Ist zwar klar und auch verständlich warum aber dass das deshalb nicht irgendwo lächerlich ist bedeutet das nicht.
    biosat_lost
    biosat_lost
    biosat_lost
    biosat_lost
    Also wer noch irgendwelche FX oder Phenom II CPUs rechtfertigen möchte, dass er seinen 4770K lieber nicht übertakten will oder auch 4790K und dazu noch über die Core 2 CPu´s lästert, sollte mal einen Blick auf den CPUZ link da oben werfen. Aber mit der CPu und einer EVGA GTX 980 ACX II kam ich klar, als Notsystem. Solange die cPu das Spiel oder die anwendung unterstützt, kann man das so einstellen, dass man von ganz gut laufen ssprechen kann. Performance solche wörter sollte man nur denken wenn auch die Bonität ne gewisse Performance hat.
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
Oben Unten