• In diesem Unterforum können nur PCGH-Redakteure Umfragen erstellen. Du willst selbst eine Umfrage ins Leben rufen? Kein Problem! Erstelle deine Umfrage am besten im Vorbereitungsforum und verschiebe den Thread anschließend in das thematisch passende Unterforum.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

  • 1280 x 720 Pixel (CPU-Limit)

    Stimmen: 98 29,3%
  • 1920 x 1080 Pixel (bedingtes Grafik-Limit)

    Stimmen: 167 50,0%
  • 1280 x 720 Pixel, aber zusätzlich Tests mit verschiedenen Grafikkarten, Prozessoren sowie Settings

    Stimmen: 61 18,3%
  • Etwas anderes (siehe Kommentar)

    Stimmen: 8 2,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    334
  • Umfrage geschlossen .

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Folgender Hintergrund: Wenn man eine CPU in Spielen vermessen möchte, so sollte man die CPU-relevanten Details maximieren und die GPU-relevanten minimieren, damit das Bottleneck die CPU ist. Ergo bietet sich hier 1280 x 720 mit maximalen Details an, so bremst die Grafikkarte nicht und es wird nur die CPU-Leistung samt dem vom Hersteller spezifizierten Speicher etc getestet. Durch Tests im CPU-Limit kann der Käufer erkennen, welche CPU für welchen Preis in Relation wie schnell ist.

Andererseits wird oft argumentiert, dass kaum jemand in 1280 x 720 spielt - sondern in 1920 x 1080 oder höher. Hier bremst die Grafikkarte die schnelleren CPUs aus und das Testfeld rückt enger zusammen, es ist nicht mehr erkennbar, welche CPU pro Euro die bessere Wahl ist. Dennoch zeigt ein solcher Test abhängig von der gewählten Grafikkarte, ob auch eine kleinere CPU ausreicht, die Grafikkarte auszulasten. Da jedoch jeder eine andere Grafikkarte nutzt, ist die Aussagekraft hier beschränkt.

Wir möchten dennoch von euch wissen, sollen wir in 720p, in 1080p oder etwas völlig anderes testen?

Tests mit verschiedenen Grafikkarten, Prozessoren sowie Settings würden übrigens so aussehen, bei den schwächeren Karten erkennt man wunderbar das Grafik-Limit:

2013-04-23_160231.png 2013-04-23_160245.png
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

[x] 720p und nichts anderes

1.280 x 720 bietet das gleiche Seitenverhältnis wie 1.920 x 1.080, also auch die gleiche CPU-Last. Wer sich Benchmarks in Full-HD wünscht, am besten noch mit 4x MSAA und 16:1 AF, der hat den Sinn eines Prozessortests meiner Meinung nach nicht verstanden. Pixelmenge, AA und AF gehen allein zulasten der Grafikkarte. Derartige Bremsfaktoren haben in einem Test der CPU-Leistung aber nichts verloren.

Ein Beispiel: Grafikkarte X schafft in Full-HD 37 Fps. Y, die getestete CPU, kann 52 Fps liefern. Letzteres sieht man aber im Test nicht, da die Grafikkartenleistung getestet wurde. Testet man direkt im CPU- und nicht im Grafiklimit, hat der Wert des Prozessors Bestand. Der Nutzer sieht also, was die CPU brächte, wenn eine schnellere Grafikkarte im System wäre (oder wenn er die Auflösung reduziert).

Natürlich könnte man exemplarisch ein Spiel wie in den Grafiken oben testen, um das Ganze zu veranschaulichen.

MfG,
Raff
 

hanfi104

Volt-Modder(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Oder Ihr nehmt 2 oder 3 Titan im SLI mit Full HD blablabla und seit trotzdem am CPU-Limit, wenn SLI skaliert.:ugly:
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Natürlich weiterhin 720p - wer hier nach FullHD oder mehr schreit, hat den Sinn nicht begriffen.
 

Rizoma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

720p der alles andere würde kein Sinn ergeben
 
A

Addi

Guest
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

[X] 1280 x 720 Pixel, aber zusätzlich Tests mit verschiedenen Grafikkarten, Prozessoren sowie Settings.
 
R

Railroadfighter

Guest
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

1080p.
Für mich zählt, was ich in der Praxis am Bildschirm sehe, nicht wieviel eine CPU theoretisch drauf hat. Da hab ich genauso viel davon wie von irgendeinem Schwanzmark, nämlich gar nichts.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

1080p.
Für mich zählt, was ich in der Praxis am Bildschirm sehe, nicht wieviel eine CPU theoretisch drauf hat. Da hab ich genauso viel davon wie von irgendeinem Schwanzmark, nämlich gar nichts.

Doch, weil:

"Ein Beispiel: Grafikkarte X schafft in Full-HD 37 Fps. Y, die getestete CPU, kann 52 Fps liefern. Letzteres sieht man aber im Test nicht, da die Grafikkartenleistung getestet wurde. Testet man direkt im CPU- und nicht im Grafiklimit, hat der Wert des Prozessors Bestand. Der Nutzer sieht also, was die CPU brächte, wenn eine schnellere Grafikkarte im System wäre (oder wenn er die Auflösung reduziert)."

Für diese Erkenntnis testet man eine CPU. :-) Stellt euch vor, wir testen Haswell und das Fazit lautet (überspitzt): Stagnation bei Intel! Die neue Generation ist genauso langsam wie ein Core i3-3220, beide CPUs stemmen in unserem 1080-HQ-Spiele-Index die gleichen Fps. Bei den Anwendungen hingegen erreicht der i7-4770K den Faktor 3,7 ggü. dem i3"

MfG,
Raff
 
R

Railroadfighter

Guest
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Man sieht natürlich nur in niedrigen Settings was die CPU theoretisch draufhat. Aber wenn es mit der schnellsten Graka in realistischen Settings keinen Unterschied gibt zwischen i3 und i7, dann hab ich auch nichts davon wenn es in 720p einen gibt.
Mich interessiert inwiefern ich heute von dem i7 wirklich profitiere, nicht was für einen Unterschied es machen würde wenn man mit einer Zukunftsgraka testet.
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Ich denke trotz aller Diskrepanzen sollten auch bei CPU Benches 1080p anliegen. Es ist durchaus nett, mal alles in 720p zu betrachten. Was zählt, bleibt aber die Praxisnähe finde ich. Daher sind 720p Benches sicher ein nettes Schmankerl, entscheidend bleiben aber nach wie vor die 1080p. Denn was habe ich davon, wenn meine favorisierte CPU in Spiele-Benches "Brutto" im Schnitt 30% vorne liegt, "Netto" davon aber nur 10% oder weniger übrigbleiben?
 

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Wegen dem Grafiklimit natürlich 720P... Ob Praxis nah oder nicht.. Ich denke die CPU wird keine Leistung wegen der Auflösung verlieren, da dieses ja die Grafikkarte machen sollte und das kann man bei 720P am besten Benchen.
 

Coldhardt

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde bei 720p bleiben. Da sieht man zwar nicht die "Alltags"-Leistung, aber man bekommt eine gute Vergleichbarkeit zwischen den CPUs.

Wenn es euch nicht zuviel Arbeit macht, würde mich mich auch über Tests mit verschiedenen, gängigen CPU/GPU Kombinationen freuen :)

LG
Coldhardt
 

steinschock

Volt-Modder(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

720P das ist eine HW-Seite, ihr könnt wenig dafür das es für viel zu hoch zu sein scheint um was es geht.

Ich will auch wissen was für eine CPU ich mir als nächstes kaufe oder empfehlen soll.
Was bringt mir da ein bestimmtes Game, ich will wissen was die CPU kann.
Und das jetzt und auch in Zukunft.
 

hanfi104

Volt-Modder(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Wieso eigentlich diese Umfrage, man sieht doch das einige keine Ahnung haben und einen Leistungsvergleich zwischen Grafikkarten sehen wollen wo drüber steht: CPU-Spiele-Benchmark.
720p ist und bleibt das einzig sinnvolle Auflösung, solange nicht auch low Budget Karten 1080p am CPU-Limit stemmen können.
 

Blizzard_Mamba

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

[X] 1080p

Warum? Weil ich es kann (:ugly:)... NE Spaß, natürlich ist ein Benchmark mit 720p der einzige der Sinn macht wenn es um die Feststellung der Leistung geht, aber was viele einfach immer wieder vergessen, ist dass es in der Praxis aufgrund des Grafiklimits eben nicht ganz so eng aussieht, deswegen habe ich mal FullHD angekreutzt nicht weil es aus technischer Sicht sinn macht, sondern weil ich viel zu oft von Leuten höre, die in FullHD Spielen aber aufgrund von 720p Benchmarks die sie irgendwo mal gefunden haben die CPU tauschen wollen obwohl sie das Grafiklimit knutschen... Daher eigentlich [X] 720p mit 1080p aber das Sonstige hat mir nicht gefallen...

Edit: nicht das das am ende noch falsch aufgenommen wird ^^ Ich meine damit einen Bench der zeigt in welchen spielen sich auch noch mit FullHD eine jeweilige CPU lohnt oder nicht, da ich manchen permanent erklären muss, das ihre CPU in FullHD nicht nennenswert langsamer ist als eine eigentlich viel stärkere CPU, da die immer meinen, das die +30% in 720p sich auch auf 1080p überträgt nachdem sie 5 min gegoogelt haben...
 
Zuletzt bearbeitet:

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Das sehe ich so wie mein Vorschreiber.

Ansonsten: Wenn ich wissen will, was eine CPU wirklich kann, dann teste ich das nicht mit Spielen, sondern mit Anwendungen.
Bei Spielen bzw. bei praxisrelevanten Spieletests verschwimmen die Unterschiede oft im "Rauschen" der Grafik.

Und genau das ist der Punkt:
Ich möchte wissen,
ob es bei einem bestimmten Spiel keine Rolle spielt, welche CPU man nimmt (ab einer gewissen Mindestleistung)
oder
ob die Spieleleistung mehr oder weniger mit der eingesetzten CPU skaliert.
Alles in den gängigen Auflösungen.

Welcher Prozessor die dicksten Huevos in einem künstlichen Szenario mit Handy-Auflösung hat, finde ich völlig irrelevant.
Das erweckt bei den Herrchen der CPUs, die dort weniger gut abschneiden, aber in der realen Praxis dicke reichen würden, nur ein unnötiges Gefühl der Unzulänglichkeit. :D
Umgekehrt wird natürlich auch ein Schuh draus. :devil:
 
Zuletzt bearbeitet:

Hansvonwurst

Lötkolbengott/-göttin
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Ich hätt gerne die 720p mit Zusätzen.
M.M.n. der beste Kompromiss zwischen theoretischem Potential und praktischer Leistung.
 

Rizoma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Um heraus zu finden das ein 2500k genau so viele FPS bei 1080p mit 4x MSAA und 16:1 AF wie ein 3570k braucht man aber kein Test! In einem Test geht es darum zu schauen was die CPU maximal schafft und um wie viel sie besser ist als ihr Vorgänger bzw. die Konkurrenz von daher weiterhin in 720p testen! Testen in 1080p ist und bleibt Blödsinn!
 

OctoCore

Lötkolbengott/-göttin
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Oder ihr guckt euch ein Game aus, das bekannt gut auf Takt, Coreanzahl und haste nicht gesehen reagiert - als Referenz, da kann dann jede CPU zeigen, wo der Frosch die Locken hat.
 

Kannibalenleiche

Software-Overclocker(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Also ich kaufe meine CPUs immer für deutlich mehr als eine Grafikkarte, mein 955 hat 3 Grafikkarten gesehen, soll eigentlich weiter so gehen; daher ist der 720p-Test imho der einzige, der in der Lage ist sowohl die aktuelle Lage einzuschätzen als auch die Zukunft zu simulieren :daumen:
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

[X] Sonstiges

Ich hätt gern 800*600, damit es nicht den geringsten Hauch eines Flaschenhalses auf Grafikkartenseite gibt.

Warum? Ich bräuchte mir keinen CPU-Test durchlesen, wenn ich eh ab einem gewissen Punkt keinerlei Unterschiede mehr feststellen kann, weil irgend Grafiklimit anliegt.
Sonst ist das kein Prozessortest und damit nutzlos. Ich will ja sehen, was ein Prozessor leisten kann und die eventuell relevanten Prozessoren werden auf einem Leistungsplateau gleichgestellt, was im Endeffekt zu einer Fehlberatung und somit Fehlkauf führen kann.

Wer einen Systemtest will, der braucht sich dann keinen CPU-Test durchlesen...
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

[X] Sonstiges

Ich hätt gern 800*600, damit es nicht den geringsten Hauch eines Flaschenhalses auf Grafikkartenseite gibt.

Warum? Ich bräuchte mir keinen CPU-Test durchlesen, wenn ich eh ab einem gewissen Punkt keinerlei Unterschiede mehr feststellen kann, weil irgend Grafiklimit anliegt.
Sonst ist das kein Prozessortest und damit nutzlos. Ich will ja sehen, was ein Prozessor leisten kann und die eventuell relevanten Prozessoren werden auf einem Leistungsplateau gleichgestellt, was im Endeffekt zu einer Fehlberatung und somit Fehlkauf führen kann.

Wer einen Systemtest will, der braucht sich dann keinen CPU-Test durchlesen...

Der Gedankengang mit möglichst wenigen Pixeln ist plausibel, allerdings gibt's bei 1.024x768 oder gar 800x600 ein paar Problemchen, die sich schon in der Vergangenheit zeigten. 800x600 ist nicht nur unglaublich hässlich (für den Test irrelevant ;)), es bietet außerdem ein kleineres Sichtfeld wegen des Seitenverhältnisses als 1.280x720 – die CPUs müssen effektiv weniger berechnen als bei 16:9. Ein weiteres Phänomen betrifft die Grafiktreiber, welche auf übliche Pixelmengen optimiert sind und manchmal in geringen Auflösungen langsamer arbeiten als in höheren. Damit führen alle Wege nach 720p.

MfG,
Raff
 

Ultramarinrot

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

[x] 720p



Höheres macht halt auch überhaupt keinen Sinn, soll ja ein CPU benchmark sein.
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Der Gedankengang mit möglichst wenigen Pixeln ist plausibel, allerdings gibt's bei 1.024x768 oder gar 800x600 ein paar Problemchen, die sich schon in der Vergangenheit zeigten.[...]es bietet außerdem ein kleineres Sichtfeld wegen des Seitenverhältnisses als 1.280x720 – die CPUs müssen effektiv weniger berechnen als bei 16:9. Ein weiteres Phänomen betrifft die Grafiktreiber, welche auf übliche Pixelmengen optimiert sind und manchmal in geringen Auflösungen langsamer arbeiten als in höheren. Damit führen alle Wege nach 720p.
[...]

Ah, ok. Mir gefällt der Trend zu 16:9 halt einfach komplett garnicht ;) 16:10 fände ich auch für PC-Spiele angemessen, aber nun gut, wenn 1280*720 quasi das Minimum darstellt, dann will ich mal nichts gesagt haben ;)
 

SupprDeitsch

PC-Selbstbauer(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Ich würde bei CPU Tests gerne sehen wie viel der Prozessor maximal schafft, daher 720p, aaaber ich könnte auch mit 1080p leben, wenn minimalste Details, keine Kantenglättung usw eingestellt ist! Minimale Details bervorzuge ich übrigens auch bei 720p!

Grund ist, dass ich sehen will wann die CPU für mich wirklich ein limitierendes Teil ist! Hört sich plöd an, aaber wenn die CPU bei 720p/1080p um die 30FPS ohne starke Latenz-Ausschläge schafft bin ich noch voll zufrieden!
 
TE
PCGH_Marc

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Bei minimalen Details nimmst du Last von der CPU.
 

godfather22

BIOS-Overclocker(in)
Ich wäre für einen 720p- und einem 1080p-Test. Mir ist aufgefallen, dass viele hier eure Benchs nicht richtig interpretieren, wenn es um Zusammenstellungen geht. Da kommen manche wirklich auf die Annahme, dass man mit einem fx-6300 nicht anständig zocken kann, nur weil ein i7 3970X meinetwegen 1/3 mehr fps liefert. Das der i7 mehr produziert kann dem fx aber total egal sein, wenn die 7870 eh schon limitiert.
 

steinschock

Volt-Modder(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Nicht wenn du die CPU länger nutzen willst und mal eine neue Graka kaufst.

Ich bin auch an P/L interessiert, vergesse aber das /L nicht wie die meisten AMD nutzer.
 
TE
PCGH_Marc

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Da kommen manche wirklich auf die Annahme, dass man mit einem fx-6300 nicht anständig zocken kann, nur weil ein i7 3970X meinetwegen 1/3 mehr fps liefert.
Denen kann ich allerdings nur bedingt helfen, denn relative Leistung in allen Ehren [insbesondere wenn es um PLV geht], aber die absolute sollte man natürlich keinesfalls unterschlagen.
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Wichtig an Spielebenchmarks (egal ob Grafik oder CPU) ist mir, dass man erkennt, wann welche Komponente im Normalfall/Worst-Case dicht macht und zum Flaschenhals wird.
Folglich helfen Benchmarks in 720p zwar, die Unterschiede zwischen CPU's aufzuzeigen, können aber u.U. ein falschen Bild von einer günstigen Konfiguration erzeugen:
Wenn in den üblichen 1080p und darüber die (möglichst schnelle) Grafikkarte der limitierende Faktor ist, ist das die wichtigste Erkenntnis. Da interressiert es mMn nur wenig, ob man mit geringerer Auflösung den längeren Balken mit seiner CPU produziert - weil man im Spiel nix davon hat.

Eine andere Sache ist es, CPU's im Gesamtkontext (nicht nur in Spielen) zu bewerten. Dort ist es mMn völlig in Ordnung und auch wichtig, synthetische Benchmarks und realitätsfernere Spielesituationen mitabzubilden.
 

Rizoma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

die Leute die hier für 1080p stimmen sind doch :stupid: dann haben wir demnächst nur noch gleich gute Prozessoren wie wäre es wenn wir demnächst die Grakas im CPU Limit testen dann gibt es auch nur noch gleich gute Grakas das hätte dan den vorteil das diese mein schwa.. ist länger als deiner gebashe aufhört

Übrigens sollte es soweit kommen das cpu´s im Grafiklimit getestet werden sind die CPU Benches nicht mal die Arbeit die sie gemacht haben wert und daher wäre es sogar für mich nen Grund weniger die Zeitschrift zu kaufen
 
Zuletzt bearbeitet:

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

die Leute die hier für 1080p stimmen sind doch :stupid:
Bin nicht vollends einverstanden.
Entweder man sieht Unterschiede in 1080p (+), oder eben nicht. Es gibt doch eine Handvoll Spiele, deren Performance auch in 1080p noch stark von der CPU mitbestimmt wird. Die eigenen sich dann definitiv besser für Benchmarks als andere.
Aber als Konsequenz nur noch in 720p zu benchen und dann daraus Rückschlüsse auf die alltägliche Spieleleistung zu ziehen, kann auch zu ziemlichem Quark führen.

/edit Der aktuelle PCGH-Leistungsindex ist doch ziemlich brauchbar - und da fließt die Mehrheit der Spielebenches in 1080p mit ein. Wüsste nicht, was daran verkehrt sein soll - die Unterschiede zwischen den CPU's werden gut dargestellt, ohne das die Situation völlig der Realität wiederspricht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rizoma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

es ist auf jedenfalls sinnvoller als im Test raus zu lesen wow mein neuer 3570k liefert in Bioshock genau so viele FPS wie mein alter 2500k also ist der Prozessor gleich gut was aber im Endeffekt nicht stimmt
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

es ist auf jedenfalls sinnvoller als im Test raus zu lesen wow mein neuer 3570k liefert in Bioshock genau so viele FPS wie mein alter 2500k also ist der Prozessor gleich gut was aber im Endeffekt nicht stimmt
In Bioshock sind sie dann in der Praxis nunmal gleich flott. Und dann in 720p einen Unterschied zwischen 160 und 165 oder von mir aus 250 FPS zu messen, hilft auch keinem Spieler weiter.

Diese Situation ist halt denkbar ungeeignet, um die CPU's miteinander zu vergleichen. Da sind wir uns einig.

Mir wäre es in diesem Fal lieber, wenn man den Benchmark in anderen Spielen ablaufen lässt.
 

Rizoma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

was interessiert mich die Praxis wenn ich wissen will was ein Prozessor in der Lage ist zu stemmen die Praxis hat in solchen tests nichts zu suchen.
 

fisch@namenssuche

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Etwas überspitzt: Hauptsache dein Prozessor ist gigantisch schnell, auch wenn du im Alltag nix davon merkst und mit einem (hypothetischen) halb so teuren Prozessor eine identische Leistung für deine Anwendungszwecke bekommst?
Ist bei einer Kaufentscheidung ungemein hilfreich :schief:. Ein Benchmark sollte situationsbedingt etwas mit der Realität zu tun haben, sonst ist er sinnfrei.

Wie oben schon geschrieben: Die richtige Situation machts. Am aktuellen PCGH-Leistungsindex sieht man gut, was die Prozessoren in modernen Spielen leisten, was sie unterscheidet und die Qualitätseinstellungen sind recht nahe an der Realität.
 

Superwip

Lötkolbengott/-göttin
AW: Welche Auflösung haltet ihr bei CPU-Spiele-Benchmarks für sinnvoll?

Selbstverständlich 720p. Eventuell auch noch eine geringere Auflösung (WVGA, W-PAL) im selben Seitenverhältnis, wenn möglich.

Ein CPU Benchmark darf nicht Grafiklimitiert sein.


Interressant wäre eventuell ein Test mit nVidia und Radeon GPU- möglicherweise beanspruchen die Treiber ja nennenswert unterschiedlich viel CPU Leistung. Dabei sollte immer die stärkste verfügbare GPU beider Seiten genutzt werden.
 
Oben Unten