• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

The Last of Us Part 2 wird zum Mahlstrom für kontroverse Diskussionen

huenni87

Software-Overclocker(in)
Seit wann verkaufen den die Leute ihre Spiele sofort nach Abschluss?
Ne Konsolenunart?

Gibt schon viele die das machen. Gerade eben bei solchen Spielen. Die spielst du einmal durch und verkaufst es dann weiter. Wenn du eh keinen zweiten Durchlauf machen willst, braucht man das ja auch nicht ewig im Regal stehen lassen ohne das man es zockt. Es sei denn man sammelt natürlich. Ich bspw. habe in der Vergangenheit bei Generationswecheln immer auch die Spiele mit abgestoßen. Von PS3 auf PS4 beispielsweise. PS4 gekauft und dann die PS3 mit Spielen weiterverkauft. Ich habe in der Regel nicht die Zeit um Spiele immer und immer wieder durchzuspielen weil ich ja auch neuere Titel ausprobieren will.

Beim Gen Wechsel jetzt auf PS5 könnte sich das bei mir das erste Mal ändern. Sollte die Abwärtskompatibilität funktionieren, geht wohl nur die PS4 weg und die Spiele bleiben hier. Auch wenn ich befürchte, dass ich sie trotzdem nicht nochmal spielen werde.

Ausnahmen stellen TloU2 und Days Gone. Days Gone hatte ich angefangen und dann kam leider was dazwischen. Nach Monaten die ich es nicht gespielt habe, werde ich auf PS5 das dann nochmal von vorne beginnen und TloU2 wird ein zweiten Durchlauf auf PS5 gespielt weil mich die Lautstärke der PS4 bei dem Spiel teils schon hart genervt hat. :D
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Wir sind hier ein Enthusiastenforum, in dem sich überwiegend Leute austauschen, die das Einkommen für teure Hardware und Spiele und Platz zum Sammeln haben.
Ich will nicht behaupten, dass PS4-Spieler *grundsätzlich* die weniger zahlungskräftige Käufergruppe sind, aber die überschaubaren Anschaffungskosten der Konsole fallen häufig als Argument pro Konsole.

Deshalb möchte ich nicht ausschließen, dass viele Spieler ein durchgespieltes Spiel ohne großen Langzeit-/Wiederspielwert verkaufen, um die nächste Anschaffung teilweise gegenzufinanzieren und gleichzeitig Platz im Regal oder der Festplatte zu schaffen.

Den Eindruck, den das Spiel hinterlassen hat, kann man schließlich trotzdem behalten.
 
Oben Unten