• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche neue Externe Festplatte

Toffi

Kabelverknoter(in)
Grüss euch alle zusammen,

seit ein paar Wochen bin ich auf der Suche nach einer neuen Daten-Sicherungsfestplatte. Da die Anzahl der 2.5 Zoll USB 3.0 Festplatten im Bereich der 1.5 TB Kapazität ein bisschen rar gesäht.
Nun wende ich mich somit an euch, dass ihr mir vll ein Tipp geben könnt welche besonders zuverlässig und gegebenfalls auch nicht all zu teuer ist.

Eine Version hab ich mir bis dato schon ins Auge gefasst da diese auch gut bewertet wurde und auch nicht extrem Teuer ist.

Seagate FreeAgent GoFlex 1,5 TB

Was sagt ihr dazu?

MFG Toffi
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Wenns nur um Sicherungen geht kannst du eine günstige (aber dennoch Marken-)platte im 3,5'' Format nehmen. Da kommts ja nicht auf die letzten 5% Leistung an und wenn nur gesichert wird wird die platte auch nicht sonderlich mobil sein müssen.
Da erhält man mit den größeren 3,5ern relativ günstig viel Speicherplatz.
 
TE
Toffi

Toffi

Kabelverknoter(in)
Danke erstmal für die Antworten!

Leider muss die Platte eben Mobil sein da ich mitm Lappy öfters unterwegs bin und da immer gern alles dabei habe. Mir is klar dass die 3.5 Zoll im verhältniss billiger sind aber wenn man Mobil sein will muss man in den sauren Apfel beissen *g*

Was ich mir nun zulegen werd ich dann noch entscheiden aber die grosse Auswahl hab ich da ja eh nicht^^

MFG Toffi
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Also wenn ne Festplatte runterfällt und immer noch geht dann hat das nichts oder wenig mit dem Hersteller zu tun sondern ist vor allem eines: Glück. ;-)

Ich habe Festplatten erlebt die mehrere Stürze schadlos überlebt haben und auch andere die bereits einen Sturz aus 5cm Höhe (vom untersten Brett eines TV Schrankes auf den Boden) nicht überlebt haben - das würde ich nicht unbedingt am Hersteller festmachen, das liegt einfach in der sehr stoßanfälligen Natur von Festplatten.
Anders ausgedrückt: Wenn du eine Markenfestplatte kaufst und sie dir beim Transport nie runterfällt wird sie höchstwahrscheinlich sehr lange ihren Dienst tun.
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn die PLatte läuft, dann kann schon ein umkippen den Tod bedeuten, davon kann ich ein Lied singen ;) ich hatte eine, die "aufrecht" in einem Ständer eingelegt wurde, vermutlich damit mehr Gehäusefläche Luftkontakt hat und die Wärme abfließen kann. Ich bin dann leicht am USB-Kabel hängengeblieben, die PLatte kippte um => kaputt....

HDDs, vor allem Notebook-HDDs halten aber im ausgeschalteten Zustand schon so einiges aus. Ich mein: allein beim Transport, wenn dann ein Paket rumgeworfen wird usw., wirken trotz Schutzmaterial einiges an Beschleunigungskräften, was einem Fall zB vom einem Tisch nicht grad unähnlich ist - und troztdem kommt nur ganz ganz selten mal eine HDD bereits defekt per Versand an...

auch mein Notebook ist schon 3-4 mal vom Sofa gerutscht, und die HDD innen hat keinen Schaden genommen. Oder wenn ich mal per Rad fahre und das Notebook im Rucksack hab, dann gibt es auch etliche Erschütterungen, durch die nix passiert.
 

StefanStg

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe die Western Digital Elements Portable 1TB seit gut einen halben Jahr. Muss sagen das ich sie mir nicht mehr kaufen täte:nene:. So von der Geschwindigkeit ist sie nicht schlecht gut 80MB/s auch die Lautstärke ist nicht schlecht. Nur ist bei meiner der Fall das wenn sie länger unter Last läuft z.b. BackUp oder größere Datein die Festplatte einfach ausgeht und dann wieder angeht:heul:. Die Festplatte bekommt zu wenig Strom weshalb sie abschaltet. Habe ein wenig nachgeforscht und das soll öfters bei der Western Digital Elements Portable 1TB vorkommen.

Die hier soll auch nicht schlecht sein:
Seagate Expansion New Portable 2013 1000GB, USB 3.0 (STBX1000201) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
 

DSHPB

Software-Overclocker(in)
Moin Leute, hab grad mal reingeschaut und dachte mir das ist mal ein Thema bei dem ich mitreden kann!

Also...ich habe momentan selbst 2 externe Festplatten in Benutzung (1,5TB WD Elements 3,5" & 2TB Seagate Expansion 3,5")

Die WD hab ich seit etwa 2 Jahren, hatte bisher noch gar keine Probleme mit zeitweise aussetzen oder so...Das einzige "Manko" ist, dass sie mittlerweile recht langsam ist, ist aber auch nahezu randvoll, also kein Wunder...

Die Seagate ist etwa 1 bis 1,5 Jahre alt, hat noch eine etwas höhere Datenrate (etwa 30MB/s), das reicht für Datensicherung auf jeden Fall aus und hat mich auch noch nie enttäuscht.

Ich bin auch regelmäßig unterwegs, nehme dann wenn nötig beide Platten mit, dazu natürlich mein Notebook und, was ja leider nötig ist wegen 3,5" Festplatten, einen 3-fach Stecker...ist aber auch nicht allzu schlimm, finde ich!

Also, wenn du unbedingt eine 2,5" Platte haben willst hast du ja nicht so riesige Auswahl, wenn eine 3,5" Platte doch unter Umständen infrage kommt empfehle ich dir z.B. die hier: Seagate Expansion Desktop New 2000GB, USB 3.0 (STBV2000200) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (Das neuere Modell meiner Seagate 2TB Platte)

MfG
DSHPB
 
Oben Unten