• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] Dragon Age 2

Bester_Nick

Gesperrt
Ich merk da kaum was in die Richtung. Copy & Paste Gebiete geben Zeugnis davon, das stimmt, aber sonst?! Ich finde es schwankt zwischen solide und sehr gut (wie der Vorgänger).

Von The Witcher 2 und Elder Scrolls 5 erwarte ich aber mehr. Dragon Age ist generell nicht das Maß der Dinge.
 

Dr. Kucho

Software-Overclocker(in)
Vergleichen wir mal The Witcher mit den Vorwürfen die Dragon Age 2 entgegengebracht werden:

Schlauchlevel - check (und wie...)
actionorientiertes Kampfsystem ohne Taktik - check (nur linke und rechte Maustaste hämmern)
kaum Crafting - check (nur ein wenig Alchimie)
wenig Auswahl bei der Charakterentwicklung - check (2 oder 3 Rüsstungen im ganzen Spiel...)
triviale Nebenquests - check (wie jedes RPG)
kaum und sich wiederholende Umgebungen - check (jede Höhle ist gleich)


Das The Witcher 2 diese Punkte besser macht als noch Teil 1 ist unwahrscheinlich, da Gameplayvideos eine andere Sprache sprechen. Auch wirkt das Storytelling und das Voice Acting nicht ganz so ausgefeilt wie bei DA oder ME. Ob die Charaktere mit denen von BioWare mithalten können, wird sich zeigen. Ich fand zumindest Personen wie Dandalion ziemlich nervig und überzeichnet. Bei Oblivion sieht es doch auch nicht besser aus: Ein Kampfsystem das nicht mal ein Hundertstel so taktisch ist wie das von Dragon Age 2, absolut austauschbare und langweilige Charaktere, eine Spielwelt die nur sehr wenig Highlights bietet, etc ...

Versteht mich nicht falsch, ich habe The Witcher zwei mal voller Freude durchgespielt und auch mit Oblivion habe ich mich lange beschäftigt, aber ich kann die Kritikpunkte bezüglich DA2 einfach nicht nachvollziehen. Was mit den BioWare Spielen gemacht wird ist einfach nurnoch eine Hetzjagd und absolut unfair, denn andere Spiele machen die gleichen Fehler und werden gefeiert. Wenn ich dann sowas lese wie "Der Anfang vom Ende: Dragon Age 2 ist zu actionreich und nicht mehr taktisch, mimimimi". Ja toll dann spielt halt euer Witcher oder euer TES, denn dort habt ihr nichtmal ansatzweise so viel Taktik wie in DA2. Vor allem 4Players ist an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten: Dieser Idiot Luibl führt einen persönlichen Kleinkrieg gegen BioWare und es ist traurig, dass ihm auch noch genug Leute glauben ohne die ganze Sache mal zu hinterfragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bester_Nick

Gesperrt
The Witcher ist aus einem anderen Grund besser. TW basiert auf einer fantastischen Buchreihe. Die Entwickler schöpfen also aus ner souveränen Quelle und können damit vieles wieder wettmachen.
 

Dr. Kucho

Software-Overclocker(in)
The Witcher ist aus einem anderen Grund besser. TW basiert auf einer fantastischen Buchreihe. Die Entwickler schöpfen also aus ner souveränen Quelle und können damit vieles wieder wettmachen.

Okay da geb ich dir vollkommen recht: Man merkt beim Hexer sehr schnell, dass ein Könner die ganze Lore und das Setting ausgearbeitet hat.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Was mich an DA2 stört ist zum einen die trostlose Landschaft, bei der einfach keine richtige Atmosphäre aufkommt, und zum anderen fehlen mir die Entscheidungen, welche das Spiel wie im Vorgänger stark bestimmt haben.

DA2 macht Spass und ist sicherlich kein schlechtes Spiel, aber es kommt einfach nicht an den Vorgänger heran.
 
TE
Painkiller

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Mhm... Also quasi Rollenspiel-Fast Food? :ugly:

Stellt sich nur die Frage ob ein Add-On oder die DLC´s daran was ändern können. :huh:
 
H

hulkhardy1

Guest
Also mir ist eine gute Story die auch noch super erzählt wird tausend mal lieber als toll Grafik und Landschaften. Die Story ist einfach spannend abwechslungsreich und voller liebevoller Details.
 

Morpheus1822

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hoffe mal, dass bald ein Patch rauskommt, denn die GameCrashes sind leider oft genug um zu nerven...
Perfomance - Probleme hab ich jetzt Gott sei Dank nicht.

Alles auf höchster Einstellung bzw. alles aktiviert bei DX 11 + High Res Pack und 1440:900 AUflösung immerhin zwischen 25-30 Fps also (gut) spielbar. Graphikkarte Radeon 5850 & CPU Q9550.
 
H

hulkhardy1

Guest
Jop eben lief die Endsequenz und es ist weder zu kurz, man darf es halt nicht auf super leicht spielen, noch zu wenig Rollenspiel. Man hat schon Entscheidungsfreiheit, auch zum Schluss wem du dicht anschließt den Magiern oder den Templern vor dem sehr gut gemachtem Showdown!
 

Nobleman

Schraubenverwechsler(in)
Sind die Waffen vom Anfang beim Spiel eigentlich später noch irgendwo zu finden?
Habe das jetzt durch aber die beste Waffen die ich für meinen Schurken gefunden habe sind die rechte und linke hand der karta. (zwei dolche)
Suche aber die beiden Klingen (kann man nicht wirklich dolche nennen) vom Anfang (also da wo einem das Kämpfen beigebracht wird).
 

Dr. Kucho

Software-Overclocker(in)
Sind die Waffen vom Anfang beim Spiel eigentlich später noch irgendwo zu finden?
Habe das jetzt durch aber die beste Waffen die ich für meinen Schurken gefunden habe sind die rechte und linke hand der karta. (zwei dolche)
Suche aber die beiden Klingen (kann man nicht wirklich dolche nennen) vom Anfang (also da wo einem das Kämpfen beigebracht wird).

Haste mal im schwarzen Emporium nachgesehen? Ich hab mir da gegen Ende einen Stab gekauft (hab Magier gespielt) für 150 oder 200g und ich hab dann bis zum Abspann nix besseres mehr gefunden.
 

Nobleman

Schraubenverwechsler(in)
Haste mal im schwarzen Emporium nachgesehen? Ich hab mir da gegen Ende einen Stab gekauft (hab Magier gespielt) für 150 oder 200g und ich hab dann bis zum Abspann nix besseres mehr gefunden.

ja, aber habe keine guten dolche (2 Waffen) dort gefunden.
Meine jetzigen sind ja nicht schlecht, eine klinge 41 schaden also zusammen 82 + immer kritischen Schaden.

Aber diese doppelklingen vom anfang (diese sieht man auch wenn man auf neues spiel klickt und bei der Klassenwahl trägt der schurke diese schon (ka wie solche klingen heißen :huh: )) sehen einfach nur cool aus :D
 

16lanes

Kabelverknoter(in)
Berichten zu Folge löst der neue Beta-Treiber von Nvidia der aber eigentlich nur für die GTX 550 gedacht war die FPS-Probleme. Wenn man eine andere Karte besitzt muss man aber ne angepasste inf-Datei benutzen.
Steht alles hier : WoW Dragon Age II fully working correctly with new 267.59 drivers and modded inf

Leider keine Zeit das ganze zu übersetzen, da ich das von der Arbeit aus schreibe. Hoffe aber ich konnte ein paar von euch helfen.

Moin,

habs mal lt. Guide installiert-> funzt! Einstellungen jetzt auf "Very High" mit High Tex Pack unter 1920x1080, 2xAA, 8xAF, alle möglichen Häkchen gesetzt, läuft bisher ohne Absturz & deutlich flüssiger!

Kurz: empfehlenswert :daumen:
 

mabizu

Schraubenverwechsler(in)
Für alle die Probleme haben mit den FPS...
Der gemodete Nvidia Treiber 267.59 behebt das Problem ;)

1) Downloaden
2) entpacken / istallieren... Da nur für 550 zugelassen - Fehlermeldung
3) gemodete inf downloaden und im entpackten Nvidia Ordner ersetzen
4) erneut installieren
5) Fertig!

Ich habe nun die doppelte Framerate
Weiter Infos auf dem 3D Guru Forum

nun auch noch übersetzt ;) Kann das ganze nur bestätigen wie auch mein Vorredner
 

Dr. Kucho

Software-Overclocker(in)
In diesem Fall empfehle ich dir den Schwierigkeitsgrad "Alptraum" schonmal deinen eigenen Magier mitm Krieger onehittet weil er falsch positioniert war? ;p

Diese Vorwürfe entsprechen nicht meiner persönlichen Meinung. Ich finde DA2 gut. Ich hab nur das geschrieben, was für viele andere (welche das Spiel komischerweise häufig garnicht gespielt haben) als Kritikpunkte zählen. Mir selber gefällt das Kampfsystem von DA2 besser als das von Origins, da es sich einfach flüssiger anfühlt. Zusammen mit einerm hohem Schwierigkeitsgrad macht das richtig Spass. Alptraum muss es für mich aber nicht sein.
 

biggathanyou

Kabelverknoter(in)
Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht. Das Kampfsystem ist dem von Teil 1 überlegen. Wenn man sich mal eingespielt hat. Am Anfang dachte ich auch " Wattn Scheiß"....aber dann....auf Grad Hart wurden mir die Augen geöffnet. Super, einfach super...muss man richtig überlegen und Strategien ausbaldowern. Vor allem die Kombinationen, man kann mit einem Char den Gegner vorbereiten und schwächen und mit nem anderen Char die Kombo zuendebringen.... Einzig das Balancing finde ich etwas blöd. Die Bosse sind auf Hart fast unbezwingbar, auf "normal" zu leicht. Die normalen Gegner sind auf "Hart" zu leicht, und auf "normal" pippfax.
 

SquadLeader

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Diese Vorwürfe entsprechen nicht meiner persönlichen Meinung. Ich finde DA2 gut. Ich hab nur das geschrieben, was für viele andere (welche das Spiel komischerweise häufig garnicht gespielt haben) als Kritikpunkte zählen. Mir selber gefällt das Kampfsystem von DA2 besser als das von Origins, da es sich einfach flüssiger anfühlt. Zusammen mit einerm hohem Schwierigkeitsgrad macht das richtig Spass. Alptraum muss es für mich aber nicht sein.

In dem fall ignoriere meinen Post, der zählt dann nur für Leute die diese Meinung vertreten ;)

Für alle die Probleme haben mit den FPS...
Der gemodete Nvidia Treiber 267.59 behebt das Problem ;)

1) Downloaden
2) entpacken / istallieren... Da nur für 550 zugelassen - Fehlermeldung
3) gemodete inf downloaden und im entpackten Nvidia Ordner ersetzen
4) erneut installieren
5) Fertig!

Ich habe nun die doppelte Framerate
Weiter Infos auf dem 3D Guru Forum

nun auch noch übersetzt ;) Kann das ganze nur bestätigen wie auch mein Vorredner



Hey super, jetzt kann ich auch entlich auf max Grafikdetails spielen ohne das mir das Game ständig Grafikfehler raushaut, läuft einbahnfrei!
 

Bester_Nick

Gesperrt
Pravasi

Nach den tiefen Wegen kriegste einen Gartenzwerg in die Stube gestellt und der kann die Runen einarbeiten. Wirst nach den tiefen Wegen sehen was ich meine. Sonst weiss ich nicht.

Ich finde DA 2 mittlerweile fast besser als Origins.
 

16lanes

Kabelverknoter(in)
Moin,

kann mich im positiven Sinne anschließen, DA2 gefällt mir gut. Anfangs etwas ungewohnt, weil ich natürlich irgendwie mit DAO verglichen habe, das Kampfsystem gefällt mir - mittlerweile (Pause sei dank) - auch. Das fetzt... :devil:
Jetzt mit dem "gemoddeten" Treiber 267.59 kommt´s auch hübsch & flüssig mit DX11 daher, seit Patch 1.01 erscheint´s mir sogar noch einen Tick schneller (30 - 45 FPS bei 1920x1080), kann aber auch täuschen, hab leider vor dem Patch keine FPS gemessen. Man muß halt nur dran glauben :daumen:
 

KILLTHIS

Software-Overclocker(in)
Also ich bin auch sehr positiv überrascht von DA2, da es ja vorher doch schlechte Bewertungen bekommen hat. Ich finde das Kampfsystem schön, es erlaubt einen direkten Eingriff vom Spieler und ermöglich wesentlich effektreichere und rasantere Kämpfe als noch in DA:O. Die Grafik ist nur hier und da etwas grausig, wenn manch Teil dann doch mit schlechten Texturen zu kämpfen hat, während andere Dinge, wie z.B. die Gesichter sehr schön aufgelöst sind. Man merkt aber auch deutlicher den roten Faden, was aber das "sich verlieren" in all den Aufgaben verhindert. Dennoch fehlt etwas Tiefe, man hat nicht mehr einen so starken Bezug zu all den Details wie noch in DA:O, aber das ist wohl eher mein Eindruck.
 

Pravasi

Software-Overclocker(in)
Runen funktionieren,Danke.
Die Fähigkeit eine so tolle,interesante Geschichte zu erzählen,bekommt meine uneingeschränkte Anerkennung.
Im Gegensatzt zu den "Standards", zieht hier der Held ja nicht durch die gesamte Welt und muss die Wurzel der Apokalipse auslöschen. Und auch wenn die Charactere weniger Tiefe und Flair haben als im Vorgänger, find ich die Story auf gar keinen Fall weniger toll als im 1.Teil.
Hut ab.
Das ständig wiederkehrende Leveldesign......
Auch die Balance ist m.M. noch echt nicht ausgereift.
Während ich auf schwer ganz gut durchkomme,bleibe ich bei den Bossen jedesmal hängen und muss dann irgendwann den Schwierigkeitsgrad ändern. Auf normal dagegen läuft man halt einfach so durch.
Als richtigen,schwerwiegenden Dreck empfinde ich aber die Kameraführung!
Man sieht oft kaum wo man hinläuft.
Mittlerweile steure ich fast nur noch über die Minikarte,Pacmanmässig.Mist.
Auch die Übersicht in Kämpfen ist der Witz schlechthin.
Kenne kein Rollenspiel,wo das so schlecht gelöst ist.
Da merkt man schon,dass es in erster Lienie um Abzocke geht,und nicht darum ein tolles Spiel zu machen.
 

Bester_Nick

Gesperrt
Dafür ist man näher am Geschehen. Ich hab Dragon Age fast ausschließlich aus der Vogelperspektive gespielt und Dragon Age damit wie ein isometrisches Spiel erlebt. Dragon Age 2 erlebe ich fast ausschließlich aus der Third-Person-Sicht und die Immersion ist irgendwie stärker. Mir macht die Third-Person-Sicht nun aber auch keine grossen Probleme (spiele als Magier, kann sein dass als Nahkämpfer anders ist).
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Dafür ist man näher am Geschehen. Ich hab Dragon Age fast ausschließlich aus der Vogelperspektive gespielt und Dragon Age damit wie ein isometrisches Spiel erlebt. Dragon Age 2 erlebe ich fast ausschließlich aus der Third-Person-Sicht und die Immersion ist irgendwie stärker.

Da kann aber Origins nichts dafür, das du eben diesen Stil gewählt hast.
Ich hab schon den ersten Teil gerne recht nahe am geschehen gezockt, je nachdem wie es die Situation gerade gefordert hat. Von daher merke ich kaum einen Unterschied.

Das Spiel ansich gefällt mir nach knapp 30h eigentlich recht gut, nur eben sehr nervig das es bei mir nur auf DX9 läuft.
 

Bester_Nick

Gesperrt
Wieso läuft es bei dir nur in DX 9? Ich hab ne schwächere Geforce und kann unter DX 11 auf "sehr hoch" spielen. Mach doch mal AA, AF und Screen Space Ambient Occlusion aus, installier den Patch und den neuesten Treiber für die Karte. Warum sollte es bei mir laufen und bei dir nicht? Wir haben beide die Fermi-Architektur.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Keine Ahnung warum das bei mir nur auf DX9 stabil läuft. Hab auch den neusten Beta-Treiber für die 550 Ti drauf und bringt trotzdem nichts.
Aber extra wegen diesem Spiel werd ich mein OS nicht neu aufsetzen, nur um eine weitere Fehlerquelle auszuschließen.
 

Rakyr

Freizeitschrauber(in)
Hab das Spiel jetzt nach etwa 40 Stunden auf schwer durchgespielt (war zeitweise auf albtraum, aber die bosse sind dann ein wirklicher albtraum...).

Die Story ist weniger episch als die des ersten Teils, aber trotzdem mindestens gleich gut. Das Gameplay bzw die Kämpfe sind ok, aber was mich stört ist... alles andere.

1. Kampf-Animationen
Erinnern viel zu sehr an japanische Filme aus den 80ern (ruckartige Bewegungen wenn Darkspawn auf einen zustürmen... lächerlich) oder an Animes (Nahkampfanimationen eigener Chars... das schwert wanders quasi von der anfangs in die endposition ohne eine richtige animation... so schnell kann ich mich nichtmal ohne 70kg Stahl bewegen).

2. World-Design (u.a. Location Recycling... kriminell!)
Nicht nur dass man die meisten Locations 5mal und öfter besucht, sondern dass oft auch behauptet wird dass es sich dabei um eine ganz andere Location handelt... ich meine eine Höhle vor der Darkspawn stehen lässt wohl auf eine Darkspawnbesetzte Höhle schließen als auf die Map die für einen Tempel verwendet wurde an deren Ende ein einsamer Golem-Händler steht... WTF?
Und in der Stadt zB in Darktown gibts auch hundertausend Räume oder "Häuser" in denen außer vielleicht einem Fass keine einzige Deko oder sonstwas drinnen ist... dafür lungern auf den Straßen hunderte Flüchtlinge herum.

3. Eingeschränkte Characterentwicklung
Fast kein Ausrüsten der Gruppencharactere... für was droppen dann noch die ganzen anderen Gegenstände? Für optimale Gruppenzusammenstellung bin ich gezwungen Leute mitzunehmen die ich eigentlich nicht mag (das sind in diesem Fall so ziemlich alle... außer Varric), weil es zB nur einen richtigen und einen "halben" Heiler im Spiel gibt (ausgenommen der Held), die über mehrere Jahre hinweg immer gleich aussehen. Dafür ist das ganze wenigstens in die Story eingebunden...

4. Grafik
Die Charaktere mögen gut aussehen, aber die Umgebungsgrafik ist nicht nur nichtmehr Zeitgemäß, sie ist steinalt (um nicht zu sagen konsolig-alt) und karg. Das bezieht sich vor allem auf die Details, auf die Dekos. Es gibt ein paar schön dekorierte Orte, aber nur ein paar.

Und die Hardware Auslastung? Bei mir waren es keine 400MB RAM während des spielens. Ich spiele übrigens mit DX9 auf "Hoch" mit allem was mein einstellen kann, auf FullHD mit einer GTX280 und einem Core i7 920. Ruckler gab es ein paar aber die haben sich mit der Zeit gelegt.
 

stimpi2k4

Software-Overclocker(in)
So ich bin durch nach ca. 2 1/2 wochen... ganze 35 Std. habe ich gebraucht 95% auf Albtraum nur die Drachen waren zu übel. Das Game war teilweise sehr einfach besonders am Ende.

Die Story war wirklich ganz nach meinem Geschmack. Glaubwürdig, spannend und man hatte genug Entscheidungen zutreffen. Was mich gestört hat war, dass man leider die Gruppen Mitglieder nicht komplett ausrüsten kann und es gibt nur einen halbwegs vernünftigen Heiler. Die Sicht von oben wäre durchaus besser gewesen um die Übersicht zu behalten. Es gibt aber schlimmeres .... für 1,5 Jahre Entwicklung kann man nicht mehr erwarten besonders beim LVL Design und den Schauplätzen konnt man es anmerken. Gameplay war action lastig, was übertrieben dargestellt wurde aber es stört nicht.

Die Grafik war, wenn man nicht DX11 +alles hoch mit 4AA an hat, konsolenmäßig aber DX11 mit vollen Details konnte schon einiges und lies die Welt nicht mit konsolig aussehen, teilweise schöne Licht und Schatten effekte dank screen space ambient occlusion besonders zum Ende hin. Die Umgebung wirkte einfach nicht so karg wie ohne die DX11 effekte. Hatte am Anfgang bei DX11 veryhigh unter optionen die häckchen nicht an, später jedoch aktiviert und es hat im nachhinein grafisch einiges gebracht.
Mit dem neusten nvidia Treiber waren 25-60 FPS drin, deutlich mehr als mit den vorherigen Treibern.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
@ Rakyr

1. Mit den Animationen bin ich eigentlich sehr zufrieden, gut bei den Nahkämpfern könnten die Animationen besser sein, aber durch die schnellen, effektreichen Kämpfe sieht man das sowie nicht und in taktischen Pausen hat man anderes zu tun.

2. Da stimme ich dir zu.

3. Ich habe anfangs auch daran gezweifelt, ob der 2. Teil dem Vorgänger das Wasser reichen kann und muss sagen, dass er anders aber nicht viel schlechter ist. Es wurde zwar einiges vereinfacht, aber es gibt immer noch viele verschiedene Skills und eine tiefgehende Story (wenn auch ohne verschiedene Rassen). Ich spiele DA 2 gerade das 1. Mal durch und bin nach über 45 h immernoch im 2. Akt. Die Charaktere, welche dir nicht gefallen, sind das wahrscheinlich vorwiegend aufgrund subjektiver Eindrücke. Ich finde alle Chars an sich klasse, gut sind auch die herkunftsspezifischen Skills, z.B. Rache bei Anders und Tevinter-Flüchtling bei Fenris.

4. Bei mir läuft Dragon Age 2 in den Einstellungen 1920x1080, 2x MSAA, 16x AF, SSAO, Hi-Res Texture Pack ("sehr hoch"), VSync und DX 11 mit zwischen 22 und 60 fps (Stadt durchgehend 35 - 40 fps, Außengebiete auch darunter, SSAO deaktivieren bringt ca. +8 fps). Ich habe dabei nie das Gefühl es würde ruckeln, die SSAO-Schatten wirken zusammen mit der Tesselation einfach klasse!

Ein kleiner Tip: In den Außengebieten läuft das Spiel gefühlt flüssiger, wenn man die rechte Maustaste (umsehen) gedrückt hält.

So sieht es bei mir unter DX 11 aus:

DragonAge2 2011-03-22 18-27-09-21.jpgDragonAge2 2011-03-22 18-25-02-86.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Diezer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hm ich glaube IRGENDETWAS ist bei meinem Erstcharakter hängen geblieben aus der Demo...
(In Demo hatte ich weibliche Hawke gezockt.) *confused*

fail.jpg
 

klefreak

BIOS-Overclocker(in)
Hab das Spiel jetzt nach etwa 40 Stunden auf schwer durchgespielt (war zeitweise auf albtraum, aber die bosse sind dann ein wirklicher albtraum...).
Die Story ist weniger episch als die des ersten Teils, aber trotzdem mindestens gleich gut. Das Gameplay bzw die Kämpfe sind ok, aber was mich stört ist... alles andere.
1. Kampf-Animationen
Erinnern viel zu sehr an japanische Filme aus den 80ern (ruckartige Bewegungen wenn Darkspawn auf einen zustürmen... lächerlich) oder an Animes (Nahkampfanimationen eigener Chars... das schwert wanders quasi von der anfangs in die endposition ohne eine richtige animation... so schnell kann ich mich nichtmal ohne 70kg Stahl bewegen).
2. World-Design (u.a. Location Recycling... kriminell!)
Nicht nur dass man die meisten Locations 5mal und öfter besucht, sondern dass oft auch behauptet wird dass es sich dabei um eine ganz andere Location handelt... ich meine eine Höhle vor der Darkspawn stehen lässt wohl auf eine Darkspawnbesetzte Höhle schließen als auf die Map die für einen Tempel verwendet wurde an deren Ende ein einsamer Golem-Händler steht... WTF?
Und in der Stadt zB in Darktown gibts auch hundertausend Räume oder "Häuser" in denen außer vielleicht einem Fass keine einzige Deko oder sonstwas drinnen ist... dafür lungern auf den Straßen hunderte Flüchtlinge herum.
3. Eingeschränkte Characterentwicklung
Fast kein Ausrüsten der Gruppencharactere... für was droppen dann noch die ganzen anderen Gegenstände? Für optimale Gruppenzusammenstellung bin ich gezwungen Leute mitzunehmen die ich eigentlich nicht mag (das sind in diesem Fall so ziemlich alle... außer Varric), weil es zB nur einen richtigen und einen "halben" Heiler im Spiel gibt (ausgenommen der Held), die über mehrere Jahre hinweg immer gleich aussehen. Dafür ist das ganze wenigstens in die Story eingebunden...
4. Grafik
Die Charaktere mögen gut aussehen, aber die Umgebungsgrafik ist nicht nur nichtmehr Zeitgemäß, sie ist steinalt (um nicht zu sagen konsolig-alt) und karg. Das bezieht sich vor allem auf die Details, auf die Dekos. Es gibt ein paar schön dekorierte Orte, aber nur ein paar.
Und die Hardware Auslastung? Bei mir waren es keine 400MB RAM während des spielens. Ich spiele übrigens mit DX9 auf "Hoch" mit allem was mein einstellen kann, auf FullHD mit einer GTX280 und einem Core i7 920. Ruckler gab es ein paar aber die haben sich mit der Zeit gelegt.

Kann deine Einschätzung teilen!
Die LEVEL sind sehr "langweilig" und wenig abwechslungsreich, die Stadt ist ganz ok, abgesehen davon wenn man zum xten male einen gleich aussehenden Gang betreten muss.
Die Kampfanimationen haben mir auch nicht zugesagt, einen actionreicheren Kampf hätte man auch mit "normaleren" Animationen hinbekommen.
Die Items sind mehr oder weniger unwichtig geworden durch die fest ausgerüsteten Helferlein..
Die Umgebung hat mich auch enttäuscht, wirkte wie ein HL2 ;(

gespielt auf DX11 1920x1080 4xAA 16AF HD6970
samt High Res Texturen + diverse MODS

ein 2. Durchspielen reizt mich derzeit überhaupt nicht ;( ( Das Ende finde ich auch "Mager")

mfg
 
Oben Unten