• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] Dragon Age 2

Painkiller

Moderator
Teammitglied
attachment.php

Hallo Community :)

Willkommen beim Sammelthread von Dragon Age II.​

Vielen von euch wird Dragon Age ja als das Rollenspiel 2009 bekannt sein.​

Seit einer Weile ist nun klar das EA zusammen mit BioWare, einem Experten auf dem Gebiet der Rollenspiele einen zweiten Teil des Spieles bringen wird.​

Laut der offiziellen Website wird Dragon Age 2 einige Jahre nach den Ereignissen des Sieges über den Erzdämon spielen, wobei es nicht nötig sein wird den ersten Teil gespielt zu haben, um in den Zweiten einzusteigen. Die Geschichte wird sich weiter nördlich von Ferelden in den "Freien Marschen" abspielen.​



Zum Spiel:

In Dragon Age 2 schlüpft der Spieler in die Rolle des Helden Hawk.
Dieser ist durch seinen Aufstieg zur Macht die wichtigste Person der Welt von Dragon Age geworden.​

Obwohl bekannt ist, dass er ein Überlebender der Verderbnis und Champion von Kirkwall ist, ranken sich Mythen und Gerüchte um die Legende von Hawkes Aufstieg an die Macht. In einer neuen Geschichte, die sich über einen Zeitraum von 10 Jahren erstreckt, hilft der Spieler mit, diese Legende zu erzählen.​

Dadurch wird dem Spieler leider die Option genommen, sich einen eigenen Charakter wie in Dragon Age Origins zu erschaffen.​

Dafür bietet das Spiel die Option das es als Action-RPG oder taktisches Rollenspiel gespielt werden kann.​

Der taktische Modus kann wie schon in Dragon Age Origins jederzeit pausiert werden, um neue Kommandos zu erteilen.​

Auch ist es möglich, jederzeit zwischen den beiden Modi hin und her zu wechseln.​

Darüber hinaus werden alle Versionen des zweiten Teils der Dragon Age Reihe hierzulande, neben einer komplett deutschsprachigen Synchronisation, ebenfalls mit optionaler, englischer Sprachausgabe ausgeliefert.​




Erscheinungstermin:

Das Spiel erscheint am 10.03.2011 mit deutscher und englischer Sprachausgabe.​



Plattformen:

- PC
- PlayStation 3
- XBOX 360
- Mac​



Special-Version:

Zusätzlich zu der normalen Edition gibt es exklusiv für GameStop und Amazon.de eine "Signature Edition"

Diese ist nur bis zum 11.01.2010 vorbestellbar und enthällt folgende Extras:​

- DLC: Der verbannte Prinz​

Exklusive Ingame-Waffenkammer mit vier zusätzliche Waffen:​

- Mut des Abtrünnigen
- Bollwerk des Suchers
- Natter von Antiva
- Macht des Sten​

- Spiel-Soundtrack zum Herunterladen
- Bonus Charakter und Missionen​



DLC- Der verbannte Prinz:



Der verbannte Prinz führt laut EA den adeligen Bogenschützen Sebastian Vael ins Rollenspiel ein, der auf seiner Mission, die Rache für die brutale Ermordung seiner Familie zu nehmen, die Unterstützung der Spieler erhält. Nachdem er schon als Junge auf die Priesterschaft eingeschworen wurde, ist Sebastian nach dem Mord an seiner Familie als einziger Erbe gezwungen, sich wieder in der Politik zu engagieren. Die Spieler gewinnen mit Sebastian "einen Verbündeten mit unerschütterlicher Loyalität und enormer Zielsicherheit" und können sich entscheiden, ob sie Vergeltung für Sebastians ermordete Familie üben und seinen Titel zurückerkämpfen wollen oder ob sie seine heilige Rache auf ihre Feinde in Kirkwall lenken. Spieler können Sebastian während eines Großteils von Dragon Age 2 als Begleiter in ihre Gruppe aufnehmen.​



Der DLC erscheint zeitgleich mit der Veröffentlichung von Dragon Age 2 am 11. März und kostet 560 Bioware Punkte, 560 Microsoft Points oder 6,99 Euro im PlayStation Network.


DLC - Das Vermächtnis:


Das Paket mit dem Namen "Das Vermächtnis" lässt euch mit eurem Hauptcharakter Hawk gegen eine finstere Verbrecherorganisation, die es auf das "Blut des Hawk" abgesehen hat, antreten. Die Handlung wird nicht in Kirkwall stattfinden, sondern soll euch in eine neue Gegend führen.




Sir Isaac´s Rüstung:



Dead Space 2 wird ein Code beiliegen, mit dem die Rüstung von »Ser Isaac von Clarke« in Dragon Age 2 freigeschaltet werden kann.​

In einer Pressemitteilung gibt der Publisher Electronic Arts bekannt, dass die Käufer von Dead Space 2 eine besondere Rüstung in Dragon Age 2 freischalten können. Diese ist dem Raumanzug des Helden der Dead Space-Reihe, Isaac Clarke, nachempfunden. Käufer der PC- und Xbox 360-Fassung finden in der Packung von Dead Space 2 einen Code, mit dem die Rüstung aktiviert werden kann. Der PlayStation 3-Version wird ein Flyer beiliegen, der die Schritte zur Freischaltung erläutert.​

Die Rüstung von »Ser Isaac von Clarke« besteht aus insgesamt vier Teilen (Helm, Rüstung, Handschuhe, Stiefel), von denen jeder bestimmte Boni mit sich bringt.​

Die Bonis findet ihr im Spoiler. Ein Video dazu ist ebenfalls vorhanden. Dies findet ihr in der Video-Sektion des Threads. Die Bilder dazu werden im Anhang von mir hochgeladen.​


Ser Isaacs Helm:




  • Verfügt über ein Runenfeld
  • Erhöht den Rüstungswert
  • Beeinflusst den kritischen Trefferschaden
  • Erfordert hohe Geschicklichkeit und Klugheit
Ser Isaacs Rüstung:

  • Schwere Rüstung
  • Verfügt über ein Runenfel
  • Erhöht den Rüstungswert
  • Erfordert hohe Geschicklichkeit und Klugheit
Ser Isaacs Handschuhe:

  • Erhöhen den Rüstungswert
  • Erfordern hohe Geschicklichkeit und Klugheit
Ser Isaacs Stiefel:

  • Erhöhen den Rüstungswert
  • Erfordern hohe Geschicklichkeit und Klugheit




Videos:


https://www.youtube.com/watch?v=jlACgYHtWCI​

https://www.youtube.com/watch?v=K8mn1rVakZg​

https://www.youtube.com/watch?v=EZFx37hTUgM​

https://www.youtube.com/watch?v=UkmN_05awaQ​

https://www.youtube.com/watch?v=ygbCo7p7kBM​

https://www.youtube.com/watch?v=z7EUDAvt9C4​

https://www.youtube.com/watch?v=MC8n9cN8pOY​








Spielweise:

Dragon Age 2 soll sich, bezogen auf das Gameplay, deutlich an Mass Effect 2 annähern. Das sagten EA und Bioware nicht direkt, aber stellten ein dynamischeres Kampfsystem und mehr Action in Aussicht. Aus englischen Interviews ließ sich dann ablesen, dass man viele Elemente aus Mass Effect 2 adaptieren will.​



USK-Einstufung:


Dragon Age II hat eine USK-Freigabe ab 18 Jahren erhalten. Damit wird Dragon Age II in Deutschland komplett ungeschnitten erscheinen und unterscheidet sich somit nicht von der US- oder UK-Version.​



Die Demo zu Dragon Age II:


Am 22. Februar erscheint die Demo für PC, PS3 und Xbox 360. Damit hat die Serie an hochkarätigen konsolenexklusiven Spieledemos endlich ein Ende. EA verspricht auch in der Demo eine verbesserte Grafik und direktere Kämpfe.​

Lau EA kämpfen sich in der Demo von Dragon Age 2 , die im Übrigen in deutscher Sprache verfügbar sein wird, durch den Prolog des Spiels und haben dabei die Auswahl aus drei verschiedenen Charakterklassen. Sie erfahren auch mehr über Hawke und feilen an den Fähigkeiten, durch die sie letztlich zum "ultimativen Helden" werden sollen. Nach Abschluss des Prologs betreten die Spieler Kirkwall, einen zentralen neuen Schauplatz in der Welt von Dragon Age, und freunden sich mit Isabela an, einer Schmugglerin, die im Spiel die Möglichkeit einer Romanze bietet. Mit Abschluss der Demo schalten die Spieler in der Vollversion von Dragon Age 2 eine besondere Waffe frei: Hayders Razor, eine alte Zwergenklinge, die die Gesundheit, das Mana und die Kampffähigkeiten verbessert​





Systemanforderungen:



Minimal:

OS: XP/Vista/Windows 7​

Prozessor: Intel Core 2 Duo 1.8GHz or AMD Athlon 64 X2 1.8GHz​

Memory: 1GB Ram XP, 1.5GB Ram Vista/Windows 7 / 7GB freier Festplattenspeicher​

Video Card: NVIDIA GeForce 7900 GS or ATI Radeon HD 2600 Pro mit 256MB​




Empfohlen:

OS: XP/Vista/Windows 7​

Prozessor: Intel Core 2 Quad 2.4 GHz or AMD Phenom II X3 Triple Core 2.8 GHz oder besser​

Memory: 2GB Ram XP, 4GB Ram Vista/Windows 7 / 7GB freier Festplattenspeicher​

Video Card: NVIDIA GeForce 8800 GTS or ATI Radeon 3850 mit 512MB oder besser​

DirectX 11: NVIDIA GeForce 460 or ATI Radeon 5850 oder besser​


DirectX 11 & Tessellation in der PC-Version:



In einem Interview mit Mike Laidlaw, Lead Designer, und Andreas Papathanasis, Lead Graphics Programmer, berichten die beiden Bioware-Entwickler über die grafischen Verbesserung der PC-Version von Dragon Age 2, welche per DirectX 11 erzielt werden und zum Teil auch auf DirectX-10-Hardware zur Verfügung stehen. Nachfolgend die lokalisierte Version des Interviews.
----------------

PCGH: Dragon Age wurde stellenweise für seine Optik kritisiert. Habt ihr während der Entwicklung des zweiten Teils versucht, die Grafik zu verbessern? Habt ihr dem Renderer von Dragon Age 2 neue Möglichkeiten mit auf den Weg gegeben?
Bioware: Auf dem Weg von Origins hin zu Dragon Age 2 haben wir beides geändert: Den visuellen Stil wie auch den Renderer dahinter. Diese Änderungen erfolgten synchron, was es uns ermöglichte, die Charaktere wie auch die Umgebungen an die Engine anzupassen. Die Resultate hieraus sind Charaktere, die auf sich selbst Schatten werfen samt einer besseren Beleuchtung sowie eine realistischere Erstellung des Terrains. Hinzu kommt, dass alles runder läuft und auf allen drei Plattformen mehr Charaktere gleichzeitig in einer Szene möglich sind.
PCGH: Dragon Age 2 wird wie der erste Teil für alle drei Plattformen entwickelt (PC, PS3, Xbox 360). Wird das Spiel ein reiner Cross-Platform-Titel oder können PC-Spieler sich auf eine verbesserte Version einstellen? Gibt es technische oder optische Unterschiede zwischen der PC- und den Konsolen-Versionen?
Bioware: Die Konsolen-Versionen sind natürlich an die jeweilige Hardware angepasst. PC-Spieler dagegen werden ein komplett anderes Interface erhalten (sehr ähnlich dem aus Origins) sowie eine Reihe weiterer Verbesserungen. Mehr Details zur PC-Version in Kürze, wir möchten diese aber erst verraten, wenn sie völlig feststehen.
PCGH: In den offiziellen Hardware-Anforderungen ist von einer DirectX-11-Grafikkarte die Rede - ihr empfehlt eine Radeon HD 5850 respektive Geforce GTX 460 oder besser. Ist dies ein Hinweis, dass die PC-Version von Dragon Age 2 DirectX 11 unterstützt und wenn ja, in wie fern?
Bioware: Dies ist der Fall, ja. Wir haben viel mit Tessellation experimentiert und beschlossen, dass unser Spiel und dessen Stil am meisten von diesem Teil von DirectX 11 profitiert. Unser Terrain nutzt Tessellation um die Silhouetten und die Details des Boden-Meshs zu verschönern, während diese Technik in Städten genutzt wird um die Qualität der Oberflächen von Wänden und Böden zu verbessern.

Wir nutzen außerdem Compute Shader um das Erscheinungsbild des Bloom-Effektes auf DirectX-11-Hardware zu verbessern. Einerseits steigt so die optische Qualität, andererseits kostet dies (im Vergleich zu DirectX 9) praktisch keine Leistung. Hinzu kommen weitere Features wie Umgebungsverdeckung (SSAO), welches die Verschattung der Szene deutlich realistischer wirken lässt, großflächige Wolkenschatten auf der Umgebung, ein diffuser Tiefenunschärfe-Effekt [Anm. d. R.: ähnlich dem Advanced Depth of Field in Metro 2033], sogenannte "contact hardening shadows" [Anm. d. R.: spezielle weiche Schatten wie in Stalker Call of Pripyat mit DX11] und weiche Partikel. Einige dieser Effekte benötigen nicht einmal eine DirectX-11-Grafikkarte, sondern arbeiten auch mit DirectX-10-Pixelbeschleunigern zusammen.

Unser DX11-Highlight aber ist ein weiterer Render-Durchgang für die dynamische Beleuchtung, welcher zusätzliche Lichtquellen und Schatten der Szene hinzufügt. Ihr könnt euch also in jedem Level auf eine schönere Beleuchtung gefasst machen, insbesondere Zaubereffekte sind deutlich eindrucksvoller als unter DirectX 9 (beispielsweise wenn ein Feuerball in einer dunklen Höhle explodiert).




Websites:







Persönliches Fazit:



BioWare ist ein bekannter Altmeister in Sachen Rollenspielen.​

Spiele wie Mass Effect oder das neue Star Wars The Old Republic gehen auf die Kappe dieses Entwicklers.​

Auch wenn den Fans einige Ankündigungen von Dragon Age II nicht gefallen haben (man denke hier an den vorgegebenen Charakter oder das mehr auf Action basierende Kampfsystem) denke ich doch, das wir Spieler ein bisschen Vertrauen in BioWare haben sollten.​

Erst durch Testspielen der PCGH-Redaktion wird sich zeigen, ob BioWare weiterhin auf Erfolgskurs bleibt.
Die Zeichen dazu stehen auf jeden Fall nicht schlecht.​




Beste Grüße​

Pain​





PS: Anmerkungen, Hinweise oder Vorschläge sind jederzeit Willkommen! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast1111

Guest
Hey, kann es sein dass man sich nicht wieder die Rasse aussuchen kann?
PS Systemanforderungen exklusiv für dich:
Minimal;
OS: XP/Vista/Windows 7
Prozessor: Intel Core 2 Duo 1.8GHz oder AMD Athlon 64 X2 1.8GHz
Memory: 1GB Ram XP, 1.5GB Ram Vista/Windows 7 / 7GB freier Festplattenspeicher
Video Card: NVIDIA GeForce 7900 GS oder ATI Radeon HD 2600 Pro mit 256MB

Empfohlen;
OS: XP/Vista/Windows 7
Prozessor: Intel Core 2 Quad 2.4 GHz oder AMD Phenom II X3 Triple Core 2.8 GHz oder besser
Memory: 2GB Ram XP, 4GB Ram Vista/Windows 7 / 7GB freier Festplattenspeicher
Video Card: NVIDIA GeForce 8800 GTS oder ATI Radeon 3850 mit 512MB oder besser
DirectX 11: NVIDIA GeForce 460 oder ATI Radeon 5850 oder besser

Ist schon bekannt was genau mit DX11 gemacht wird? Also Tesselation usw?
mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobucu

PCGH-Community-Veteran(in)
Lassen wir uns mal überraschen.
Bin etwas zwiegespalten mit den ganzen Änderungen gegenüber dem Vorgänger.
Mass Effect habe ich nicht gespielt, werd es wohl mal probieren müssen damit ich ein Einblick kriege was mich bei DA 2 erwartet.

Vorbestellt ist es schon seit Oktober. 1 von 2 Spielen auf die warte.
 
G

Gast1111

Guest
Also wenn du ME2 hast und DAO dann bekommste in ME2 noch die Blutdrachen Panzerung geschenkt :D Musst nur beides auf Social.Bioware regestrieren :D
 

Deon

Freizeitschrauber(in)
Klasse gemacht Pain. Hab das Making of Video noch nicht gesehen. Also Dickes Danke. DRAGON AGE 2 wird sowieso alles übertreffen dieses Jahr. Da wird noch nicht mal ein Witcher 2 dran kratzen können. :D
 

cann0nf0dder

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ich bin ja immer noch gespannt ob nu cut oder uncut für die dt. signature edition, falls cut geht das ding ungeöffnet zurück :D
 

stimpi2k4

Software-Overclocker(in)
Echt super .... hoffe es wird wie es sein soll.
Habe ME, ME2 und DA+O gespielt und war sehr zufrieden.
Ich freu mich schon auf DragonAge 2.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Ah, Pain hat sich bereit erklärt einen ST zu eröffnen.;)

Nun können wir unsere Kritik hier endlich niederschreiben.:schief:

Ich vermute nämlich das der zweite Teil ein Flop wird. Mehr Action, weniger Rollenspielelemente.
 

alceleniel

Kabelverknoter(in)
Hey, kann es sein dass man sich nicht wieder die Rasse aussuchen kann?

Du spielst den Menschen Hawke und kannst nur das Geschlecht auswählen. Das Aussehen kann aber frei gestaltet werden.

Ich vermute nämlich das der zweite Teil ein Flop wird. Mehr Action, weniger Rollenspielelemente.

Die Kämpfe sollen dynamischer werden, aber weiterhin taktisch bleiben. Pausieren ist z.B. immer noch möglich, um den Begleitern Befehle geben zu können.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Kämpfe sollen dynamischer werden, aber weiterhin taktisch bleiben. Pausieren ist z.B. immer noch möglich, um den Begleitern Befehle geben zu können.

Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, das in dieser relativ kurzen Entwicklungszeit, eine genauso veränderbare Storyline hervor gebracht wird, wie es in Origins der Fall war - sprich, das durch die verschiedensten Handlungen der Spielverlauf verändert wird.

Die Spieldauer wird bestimmt auch mal locker auf die Hälfte reduziert werden.
 
J

Jagiełło

Guest
Kann man den Protagonisten völlig frei gestalten, also abgesehen vom Namen? Kann man nur Frisur, Narben, Bärte, Augenfarbe etc. editieren oder auch das Gesicht?
 
TE
Painkiller

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, das in dieser relativ kurzen Entwicklungszeit, eine genauso veränderbare Storyline hervor gebracht wird, wie es in Origins der Fall war - sprich, das durch die verschiedensten Handlungen der Spielverlauf verändert wird.

Die Spieldauer wird bestimmt auch mal locker auf die Hälfte reduziert werden.


Es sei denn die Handlung war schon beim Entwickeln von DAO klar und fertig.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Es sei denn die Handlung war schon beim Entwickeln von DAO klar und fertig.

Origins hatte meines Wissens eine Entwicklungszeit von 4 Jahren oder mehr.

DA2 kommt etwa 2 Jahre nach DA:O raus und kann somit fast kaum die gleiche Komplexität des Vorgängers aufweisen.

Wenn man sich die Videos so anschaut, wirkt auch die ganze Umgebung immer schnell und detaillos hin geklatscht. Es fällt mir einfach schwer zu glauben, das da gute Qualität rein gesteckt wurde.
 

Deon

Freizeitschrauber(in)
Muss doch nicht sein, dass die Leute von DA O auch DA2 MAchen werden. Es kann auch ein anderer Teil von Bioware sein. Denn 1 Jahr Entwicklungszeit ist meiner Meinung nach ziemlich unrealistisch und Bioware macht keine halben Sachen.
 
TE
Painkiller

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Muss doch nicht sein, dass die Leute von DA O auch DA2 MAchen werden. Es kann auch ein anderer Teil von Bioware sein. Denn 1 Jahr Entwicklungszeit ist meiner Meinung nach ziemlich unrealistisch und Bioware macht keine halben Sachen.

Zumindest wäre man halbe Sachen von BioWare nicht gewohnt.

Aber immerhin stehen sie unter dem Einfluss von EA.

Ob das gut oder schlecht ist, sei jetzt mal dahin gestellt... ;)

Muss jeder für sich selbst entscheiden, denke ich.
 

Morpheus1822

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also soweit ich das verstanden habe, ist zumindest die Führungsriege der Entwickler dieselbe geblieben. In dem Making of Video sprechen sie doch die meiste Zeit davon, was sie alles anders als bei DA:O realisiert haben und unter anderem auch, was sie schon während der Entwicklung von DA:O für Ideen für DA II hatten. So untergründig könnte man herauslesen, dass sie bereits bei der DA:O - Entwicklung dabei waren.

Zu der Entwicklungszeit. Es ist tatsächlich seltsam, dass für DA:O so viel Zeit zur Verfügung stand und es steht zu erwarten, dass in der kurzen DA II Entwicklungszeit kein gleichwertig gutes Spiel herauskommen kann.
Aber es sprechen auch einige Argumente dagegen:
- Zum einen schätze ich, wurde das Team stark erweitert. DA:O war ein komplett neues Computerspiel, dass keinen direkten Vorgänger hatte. Dementsprechend hat man keine Fanbase und auch keine Sicherheit, dass das Spiel sich gut verkauft. Nun ist DA:O aber ein Erfolg geworden und man kann nun zumindest sicher sein, dass DA II kein absoluter Flop wird und hat (hoffentlich) mehr Ressourcen in DA II gesteckt.
- Es musste außerdem weniger Entwicklungsarbeit in einigen grundlegende Mechaniken investiert werden. Man kann ja bei einem Nachfolger doch einiges an Technik und Ideen übernehmen und nicht alles neu entwickeln sondern weiterentwickeln und somit gleich von anfang an mehr auf story konzentrieren.
- Es könnte (!) außerdem sein, dass Teile des Storyplots schon zu DA:O - Zeiten entwickelt wurden.

Was etwas unter mir genannt wurde, sind die "hingeklatschten Landschaften". Was man bisher in den Videos sieht, ist wirklich etwas lieblos. Aber dafür kann man sich ja auf der Website schon ein bisschen einlesen - insbesondere in Bezug auf den Handlungsmittelpunkt Kirkwall. Und die Konzeptidee und Konzeptzeichnungen von Kirkwall hören sich ja mal richtig geil an. Wenn die Umsetzung dem Konzept entspricht, glaub ich können wir uns auf eine richtig geile Stadt/ein richtig geiles Setting freuen.

Außerdem haben die Entwickler versprochen, dass die Story relativ stark auf die Entscheidungen des Spielers reagiert. So werden manchmal bereits bei der ersten Begegnung die Weichen für einen (viel) späteren Storyteil gestellt. Außerdem wurde beim Anspielen bestätigt, dass es auch möglich ist (sogar schon am Anfang) Kämpfe durch Manipulation/Überreden/geschicktes Antworten wählen, aus dem Weg zu gehen - oder sie zu provozieren.

Was mir allerdings noch Sorgen macht: Hoffentlich gefällt mir der Kampfmodus...und hoffentlich gibts ne ab 18 uncut version für deutsch...

Aber ich bin sicher, DA II wird n klasse spiel :D
 

Dr. Kucho

Software-Overclocker(in)
IGN-UK hat ein Preview veröffentlicht, nachdem sie den Titel selbst anspielen durften.

Insgesamt fällt das Preview sehr positiv aus, auch wenn BioWare viele Dinge verändert (und scheinbar verbessert) hat. Das Kampfsystem ist laut dem Bericht der Briten unangetastet geblieben: In Dragon Age 2 kämpfe es sich genauso wie in Dragon Age: Origins. Dafür haben die Kämpfe in Bezug auf den visuellen Aspekt deutlich an Dynamik und Action gewonnen. Scheinbar sind da einige Entwickleraussagen falsch interpretiert worden und die Kritik, das Kampfsystem in DA2 sei viel actionreicher und weniger taktisch als das des Vorgängers, war grundlos.

Hier ist ein Video, dass das Kampfsystem in Dragon Age 2 demonstriert:

YouTube - Dragon Age 2 Destiny | combat walkthrough - trailer (2011)

https://www.youtube.com/watch?v=iyQpkpIyNWA

Wer ein paar English language skills mitbringt kann sich hier das ganze Preview durchlesen:

Dragon Age II: Everything You Need to Know - Xbox 360 Preview at IGN


Ich persönlich freue mich wahnsinnig auf das Spiel. Viele haben ja auch im Vorfeld den neuen Grafikstil kritisiert, aber mir gefällt der viel besser als der von DA:O. Ich denke nach allem was ich bisher über Dragon Age 2 in Erfahrung bringen konnte, wird mir dieses Sequel noch mal ein ganzes Stück besser gefallen als Teil 1. Vor allem diese rückwirkende Erzählweise hört sich super interessant an.

Kann's kaum erwarten bis das Spiel da ist...

EDIT Admin: Youtube nun direkt ansehbar.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
Painkiller

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Ich schau auch mal optimistisch in die Zukunft. Bioware ist so ziemlich die einzige Firma, die noch einen sehr guten Ruf hat, was Software angeht. Ich persönlich glaube nicht, das sie den auf´s Spiel setzen werden.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich persönlich freue mich wahnsinnig auf das Spiel. Viele haben ja auch im Vorfeld den neuen Grafikstil kritisiert, aber mir gefällt der viel besser als der von DA:O.

Ich fand den Grafikstil in Origins schon in Ordnung, oder zumindest nicht störend. Allerdings kann ich beim zweiten Teil nur minimale Verbesserungen sehen.
Ingesamt bleibt die Grafik wohl weiterhin "bescheiden".
 
TE
Painkiller

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Grafik ist bei einem Spiel nicht alles. Außerdem wird´s sicher ein paar nette Grafikmods geben.

Mir kommt es eher auf das Spiel selber an. Missionen, Design, Bugfreiheit, Stabilität auf aktueller Hardware etc...
 

Deon

Freizeitschrauber(in)
Da habe ich jetzt ne Frage. Hab mir das schon vorvorgestern vorbestellt wegen den tollen dlc's nur steht hier dass vorbesteller der standard version diese geilen Items kriegen. Kriege ich die als Signature Vorbesteller auch?!?!? Den Mabari krieg ich doch auch oder?

MfG Emildeon
 
TE
Painkiller

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Um die Verwirrung perfekt zu machen, erhalten sogennante Erstkäufer der Signature- und Standard-Edition den Zusatzinhalt Das Schwarze Emporion gratis. Laut EA handelt es sich dabei um einen magischen Ort unter Kirkwall. Darin findet man den "Spiegel der Verwandlung", in dem man sein Erscheinungsbild ändern kann. Darüber hinaus gibt es dort ein Magie- und Handwerksgeschäft für einzigartige Rezepte und Waren sowie den Zugang zum treuen Mabari-Kriegshund.

Genauer lesen ;)
 

Morpheus1822

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hab ich das jetzt richtig verstanden:

- Die Käufer die bis vorgestern die Signature Edition bestellt haben bekommen das dort angekündigte (DLC, Soundtrack, 4 extra Waffen, extra Mission und Charakter) und nun auch das schwarze Emporion
- Die Käufer die jetzt vorbestellen bekommen die zwei neuen waffen und auch das schwarze emporion
?


Kotzt es mich an, dass selbst so hochwertige Spieleschmiede wie Bioware an solche Arschlochpublisher gebunden sind wie EA oder Ubisoft...
*Hmpfgrmpflmaulmotz*
 

Deon

Freizeitschrauber(in)
Da die Signature Edition nicht mehr bestellt werden kann, erhalten alle Vorbesteller der Standardedition zwei Ausrüstungsgegenstände. Das Langschwert Nichtsschur (englisch: Fadeshear) und das Schild Der Löwe von Orlais (englisch: The Lion of Orlais) sollen Vorteile beim Spielen bringen. Während das Langschwert sich mit jedem Stufenanstieg des Spielers verbessert und zusätzlichen Schaden austeilt, bietet das Schild Platz für zwei Runen sowie eine Erhöhung der Gesundheit- und Erfahrungspunkte.

ok die frage mit dem Mabari hund hat sich erledigt aber die frage nach den Items nicht. Da steht nur VORBESTELLER DER STANDARDEDITION bekommen die beiden items. Das wäre doch dann aber ***** wenn die signature edition die nicht auch kriegt. Die hat ja 4 andere aber dieses Schwert finde ich schon IMBA
 
G

Gast1111

Guest
Hab ich das jetzt richtig verstanden:

- Die Käufer die bis vorgestern die Signature Edition bestellt haben bekommen das dort angekündigte (DLC, Soundtrack, 4 extra Waffen, extra Mission und Charakter) und nun auch das schwarze Emporion
- Die Käufer die jetzt vorbestellen bekommen die zwei neuen waffen und auch das schwarze emporion
?


Kotzt es mich an, dass selbst so hochwertige Spieleschmiede wie Bioware an solche Arschlochpublisher gebunden sind wie EA oder Ubisoft...
*Hmpfgrmpflmaulmotz*
EA ist meiner Meinung nach einer der besten wenn nicht sogar der beste Publisher, schließlich setzt sich EA auch wirklich für seine "Kunden" (s. Dead Space 2) ein und bietet spitzen Support (Live Chat + Senior Support) dazu noch einen OnlineShop mit drastischen Preissenkungen (u.a 50% an Weihnachten + Silvester) usw....
Da Vergleich EA mal einer mit Ubisoft...
mfg
 

Morpheus1822

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hmm kann wohl sein, dass ich da ein bisschen überreagiert habe. Was Ubisoft sich in letzter Zeit geleistet hat, hat noch kein Publisher übertroffen. Also den Vergleich mit Ubisoft nehme ich zurück und entschuldige mich bei EA. :D

Aber nichtsdestotrotz ist EA auch nicht das gelbe vom Ei. Vor allem in der Spielentwicklung wird oft extrem Druck gemacht und es kommen unausgereifte, innovationsarme Spiele raus. So werden ehemals tolle Spielserien bis auf den letzten Euro ausgequetscht, indem zig Neuauflagen rausgebracht werden, ohne dass sich nennenswert etwas ändert. (Need for Speed, Command & Conquer, Fifa, F1 sind nur einige Beispiele)

Oder eben solche Aktionen wie geschehen mit Dragon Age II. Musst du doch selber zugeben, dass das eher Kundenverasche ist.
 
G

Gast1111

Guest
Ich werde mir Dragon Age 2 sowie so nicht kaufen denn ohne richtige Rassenwahl ist es kein richtiges RPG mehr..
 

Tobucu

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich werde mir Dragon Age 2 sowie so nicht kaufen denn ohne richtige Rassenwahl ist es kein richtiges RPG mehr..
Mit der Einstellung bist du auch kein richtiger Rollenspieler.
Dazu gehört es auch mit einer Vorgegebene Rolle spielen zukönnen.

Bin selber nicht ganz froh mit DA 2.
Aber schauen wir erstmal wie es wird.
 
G

Gast1111

Guest
Mit der Einstellung bist du auch kein richtiger Rollenspieler.
Dazu gehört es auch mit einer Vorgegebene Rolle spielen zukönnen.

Bin selber nicht ganz froh mit DA 2.
Aber schauen wir erstmal wie es wird.
Ich spiele RPGs seit 8 Jahren:
-Angefangen hab ich mit NWN, dann kamen die Erweiterungen, NWN 2, Erweiterungen für NWN 2, dann kam Gothic 2, dann Gothic 3 dann kam Drakensang Das Schwarze Auge, dann Risen und dann kam DAO (momentan) und DAO Awakening...
Also wenn ich kein Rollenspieler bin weiß ich auch nicht...
Ich mag es lieber wenn ich mir aussuchen kann wer ich bin (bevorzugt Zwerg), und nach Gothic und Risen hab ich die Menschen erstmal satt.
mfg
 
TE
Painkiller

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Es kann auch eine Herausforderung sein, mit einem vorgegebenen Charakter zu spielen. ;)

Aber jedem das seine, wie es so schön heißt.
 
G

Gast1111

Guest
Es kann auch eine Herausforderung sein, mit einem vorgegebenen Charakter zu spielen. ;)

Aber jedem das seine, wie es so schön heißt.
Klar, aber gerade bei BioWare war ich immer ziemlich verwöhnt was das anging... Man kann doch nicjt einfach ein TOP Rpg so "verhunzen", ich bin mir sicher das Spiel wird gut aber an DAO wird es sicher nicht rankommen, und wobei die Integration von anderen Rassen sicher auch nicht soviel Zeit gekostet hätte...
 
TE
Painkiller

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Stellt sich nur die Frage ob mit den anderen Rassen die Story gleich bleiben würde.

Dragon Age 2 ist nun mal auf diesen Charakter zugeschnitten. Ideal ist das sicher nicht, das gebe ich schon zu. Aber was will man machen?!

Wenn das Spiel gut wird, werde ich es sicher nicht boykottieren. ;)
 
G

Gast1111

Guest
Stellt sich nur die Frage ob mit den anderen Rassen die Story gleich bleiben würde.

Dragon Age 2 ist nun mal auf diesen Charakter zugeschnitten. Ideal ist das sicher nicht, das gebe ich schon zu. Aber was will man machen?!

Wenn das Spiel gut wird, werde ich es sicher nicht boykottieren. ;)
Ich werds so wie bei DAO machen:
Warten bis es eine Ultimate Edition mit allen Kram gibt und dann bis es wieder 50% im EA Store gibt warten :)
 

blaidd

Freizeitschrauber(in)
Ich traue BioWare so ziemlich alles zu. Auch ein gutes Dragon Age 2. Keine von den Design-Veränderungen spricht aus meiner Sicht dagegen. Okay, das die verschiedenen spielbaren Rassen verschwunden sind ist einerseits schade, andererseits bekommen wir dafür einen sprechenden ausgearbeiteten Helden, dessen Rolle wir übernehmen können. Einem selbst erstellten Helden fehlt Persönlichkeit, er hat keinen Charme, kein Charisma, man kann das zwar alles hineininterpretieren, aber im Grunde ist so ein Charakter sehr farblos. Ganz anders ist es, wenn man einen Helden wie z.B.: Gerald aus "The Witcher" spielt...dagegen wirkt ein Oblivionheld total fadenscheinig auch wenn man ihn noch so sehr anpassen kann und aus drölf Rassen wählen kann. Ich finde das eine gute Entscheidung. Das Kampfsystem scheint mehr oder weniger beim alten geblieben zu sein, nur etwas dynamischer. Ich erwarte Veränderungen im Stile von Mass Effect 1 zu Mass Effect 2. Keine schlechte Sache.
Bisher hab ich von dem Spiel noch nicht wirklich viel sehen können, deshalb kann ich zum Design und der Grafik noch nicht wirklich was sagen. Die ersten Screenshots sahen eher trist aus, aber die Umgebung war auch trist, ich denke, es wird auch stimmigere Orte geben.
Alles in allem gab es bisher noch zu wenig zu sehen, um mir daraus eine Meinung zu bilden.
 
TE
Painkiller

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Alles in allem gab es bisher noch zu wenig zu sehen, um mir daraus eine Meinung zu bilden.

Seh ich genauso. ;)

Ich hoffe trotzdem das BioWare uns nicht enttäuscht. Die Jungs sind nämlich eine der wenigen wirklich guten Spieleschmieden.
 
J

Jagiełło

Guest
Hab nen trailer gesehn. Da sah die Grafik nicht mehr ganz so plakativ aus, war vom Stil her eng an DAO angelehnt.
 
Oben Unten