• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RX 6900 XT oder RTX 3090

TE
I

Icuk73

PC-Selbstbauer(in)
@ThideX: Gute Zusammenfassung.

Nunja, da ich noch einen Gutschein habe möchte ich auch gern meinen 2700x auf einen 5800x (allerdings bei x470) aufrüsten.

Hm...wird noch eine schwere Entscheidung.
 
TE
I

Icuk73

PC-Selbstbauer(in)
Hab ich das richtig mitbekommen, dass die 6800xt eine der besten ist und lt. Vid. von der Bauer fast 3090-Niveau in teilbereichen erreicht?
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Naja die 6900xt ist das Flaggschiff von AMD, also der vollausbau wo alles auf dem Chip aktiv ist

Die 6800xt ist etwas abgespeckt und ist somit etwas langsamer als die 6900xt. Der Unterschied in der Leistung ist deutlich geringer als der Unterschied im Preis. Als wenn man nicht unbedingt Wert drauf legt "das beste" oder "einen vollausbau" in seinem rechner zu haben macht man mit der 6800xt nichts falsch.

Und je nach Spiel schenken sich 3090 und 6900xt recht wenig, die 6800xt kommt entsprechend nahe ran

Details gibt es hier

https://www.pcgameshardware.de/Benc...adeon-RX-6900-XT-vs-Geforce-RTX-3090-1364717/

Und hier


Du wirst sehen die 6800xt ist meist zwischen 3 und 10 Prozent langsamer als die 6900xt, typische sind ca. 5 Prozent.
Der Preis unterschied sind allerdings deutlich heftiger. Auch haben beide gleichen Speicher etc...
 
TE
I

Icuk73

PC-Selbstbauer(in)
Hallo,
jetzt hat es sich alles etwas überschnitten und die Ereignisse haben sich überschlagen:-)

Heute Mittag hab ich mal versuchsweise meine Gainward gtx 1080 TI auf Kleinanzeigen eingestellt um zu sehen was geht (NUR MAL TESTWEISE, wollt gar nicht verkaufen).
Eingestellt hab ich schon mit höheren Preis (dachte erst an noch höheren, aber wollt nicht übertreiben).
Dacht eh schon da zeigen sie mir nen Vogel :-)
Naja einer wollt unbedingt zum Angebotspreis haben. Auf Ebay Kleinanzeigen hab ich dann einen gesehen der nagelneue 6800xt verkauft. Zu meiner Meinung vergleichsweise sehr guten Preis (1079 - in Anbetracht der gegenwärtigen Umstände).

Naja was soll ich sagen....seht euch das Foto an.
 

Anhänge

  • 20210123_204601.jpg
    20210123_204601.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 61

gloriav

PC-Selbstbauer(in)
Wow kein Wunder das solche preise herrschen wenn du das als Günstig ansiehst. 50% über uvp ist nicht günstig komplett egal wie der Markt aussieht. Ich gehe jetzt die 3080 um 705€ streicheln😅
 
TE
I

Icuk73

PC-Selbstbauer(in)
Naja, ich hab ja "vergleichsweise" geschrieben. ;-)
Wow 705,00??? War das eine Founders gleich zu Anfang?

Mei die Preise sind momentan übel. Aber es ist ja kurzfristig keine Besserung in Sicht.

Warum ich das heut gemacht hab, war der Preis den ich für meine alte bekommen hab. Jetzt geht es EINIGERMAßEN (tut aber trotzdem weh....viel Geld für ein Spielzeug.
 
TE
I

Icuk73

PC-Selbstbauer(in)
Danke.
Der Leistungszuwachs beim 3DMark ist schon heftig.

Den Verbrauch hab ich auch mal gemessen (alles auf Stock)
mit der 1080 TI so max. 378 Watt
mit der 6800xt so max 455 Watt
==> mein NT reicht Locker

Die obige Beratung war dann schon gut. Danke.
Ich hab vorher noch bei Mindfactory geschaut. Die 3090 die mir gefallen hätte und die die lieferbar haben hätt 1930 gekostet (850,00 mehr und dann hab ich noch das Risiko, dass ich vllt. ein neues NT brauche weil das 750er vllt. nicht gereicht hätte). Und das nur wegen 10 oder 15 % mehr.
Des steht in keinem Verhältnis.
 

Anhänge

  • 3d Mark Punktevergleich.jpg
    3d Mark Punktevergleich.jpg
    244 KB · Aufrufe: 46

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Schau dich mal im BigNavi Thread hier um , da findest du sicher noch die ein oder andere Inspiration. Die Karten lassen sich sehr gut übertakten bzw. undervolten.
 

derdvbsfan

Komplett-PC-Käufer(in)
Größter Vorteil der Karte lässt sich gut undervolten und die ermittelten Daten dann fest ins Bios schreiben.War ne tolle Sache was die Jungs von Igor und co da gemacht haben.
Leider so ein pfader Beigeschmack das die AMD Karten in 3D - Leistungstechnisch immer noch nicht an den Neuen Karten von Nvidea herankommen (Nvidea hatte im Vofeld auch mehr Leistung der Big Navi vermutet, ansonsten hätten die bestimmt nicht die Toaster Karten auf dem Markt geworfen, die sich aber gut, Spannungsmäßig wie die neuen AMD Karten drosseln lassen, damit die nicht mehr soviel saufen) Ansonsten wäre die 6900XT bei mir im Rechner. ich lese schon die Berichte von Igor, Gurdi... Auch Deine ;) Und bei ner neuen 3080ti geht meine sofort weg und wird ersetzt, wo mache ich jetzt mehr Verlust 3080 oder 6800XT... Lol
Vielleicht klappt es beim nächsten Anlauf von AMD. Immer noch hält hier Nvidea die Fahne hoch.

Und ganz bös würde ich jetzt mal behaupten, Die 3080/90 sind ne Klatsche von Nvidea gewesen... Daher auch der UVP.
 
Zuletzt bearbeitet:

ThideX

Kabelverknoter(in)
Nunja, da ich noch einen Gutschein habe möchte ich auch gern meinen 2700x auf einen 5800x (allerdings bei x470) aufrüsten.
bei einem x470 Board ist es egal ob du nun NVIDIA oder BIG Navi nimmst, erst ab x550 Board und ryzen5xxx Reihe, wird AMD Smart Memory Access Unterstützt.
@ThideX: Gute Zusammenfassung.
Ich gib mein Bestes der Community zu Helfen, also danke für die Rückmeldung das es evt. geholfen hat.
wo mache ich jetzt mehr Verlust 3080 oder 6800XT... Lol
Vielleicht klappt es beim nächsten Anlauf von AMD.
AMD braucht immer länger, um die karten mit ihren Treiber Stabiler und schneller zu machen, ich würde Big Navi so schnell nicht Abstempeln.
wenn man sich den Leistungszuwachs anschaut von der 5700xt, die sogar etwas schlechter als eine 1080ti ist, haben die mit Big Navi hier echt was raus gehauen.
Jetzt sollte AMD schauen das die eine DLSS 2.0 Alternative raus bringen, in den nächsten Monaten, ansonsten wird NVIDIA weiterhin die Nase vorne haben.
Dann bringt es auch nichts, auf die Nächste Gen. von AMD Karten zu warten, meiner Meinung nach.
 
TE
I

Icuk73

PC-Selbstbauer(in)
Zwischen der alten und neuen Karte ist auch ein geringfügiger Größenunterschied :-)
 

Anhänge

  • 20210123_215251.jpg
    20210123_215251.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 33

ThideX

Kabelverknoter(in)
Zwischen der alten und neuen Karte ist auch ein geringfügiger Größenunterschied :-)
Es gab auch dickere und Längere 1080Ti Grakas, z.b die Colorful war eine 3slot mit 30cm länge oder so xD
aber auf die Technik kommt es ja an, das kann man auch zweideutig verstehen... :-D
 

Anhänge

  • unnamed.jpg
    unnamed.jpg
    68,6 KB · Aufrufe: 29
TE
I

Icuk73

PC-Selbstbauer(in)
Schau dich mal im BigNavi Thread hier um , da findest du sicher noch die ein oder andere Inspiration. Die Karten lassen sich sehr gut übertakten bzw. undervolten.

Welchen Thread meinst du speziell. Ich bin noch nicht fündig geworden.

Meint Ihr es würde mir noch was bringen einen 5800x dazu zu stecken?
Wenn das so funktioniert wie ich meine, würde mich die CPU mit Gutschein und Verkaufserlös so um die ca. 210-240 Euro kosten.
 
TE
I

Icuk73

PC-Selbstbauer(in)
Nun, ich hätte nur die CPU getauscht. Board hätte ich gelassen.
Ich glaub es macht keinen großen Unterschied ob x470 oder x570 oder?

Die CPUs (2700x) gehen auf Ebay zwischen 140-170 Euro weg.
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Und das Board ? ...was würde das bringen bzw als bundle ??

Ich glaube bei x470 ist doch Sam nicht möglich oder ?
Edit : hat sich wohl geändert bzw funzt doch

Das Board ist aber recht nice ...läuft rund und ich tippe da gerade von
799 für Board und CPU (5900x):D
Das kostet zur Zeit alleine die CPU und ob sie jemals wieder auf den UVP kommt ist fraglich
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
 
Oben Unten