• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RX 6900 XT oder RTX 3090

Icuk73

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,

ich hab grundsätzlich vor, eine neue GPU anzuschaffen. Nur bin ich etwas unschlüssig und mir mal folgende Gedanken gemacht:

- leistungsmäßig ist ja zwischen beiden Karten kein all zu großer Unterschied (div. Benchmark-Videos auf YT)
- die RTX 3090 ist von allen NVIDIA-Karten am nähesten an der UVP, aber günstig ist trotzdem anders (Einstieg ca. 1.750,00)
- die rx 6900 xt gibts momentan bei Mindfactory ab rd. 1.280,00 (Power Color)
- die rx 6900 xt wäre zudem effizienter (300 W TDP, auch Video von Igorslab gesehen)

Also ich würde daher eher zur AMD-Karte tendieren. Allein der Preisunterschied von fast 500,00 ist schon heftig.
Wenn ich so die Ebay-Auktionen von den 1080 tis anschaue, dann sollten für meine zwischen 320-380,00 drin sein.
Damit würde die neue ggf. unter 1.000,00 machbar sein.

Spricht grundsätzlich was gegen AMD?

Danke.

Gruß Thomas
 

arthur95

Freizeitschrauber(in)
Raytracing funktioniert auf einer 6900XT halt "nur" auf 2080ti Niveau! Da ist eine 3090 schon um einiges flotter!
Auch ist die 3090 auch ein wenig schneller!
Dafür ist sie um einiges teurer!
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Wenn es AMD werden sollte könnte man auch über eine 6800xt nachdenken. Die ist von der leitung nicht allzu weit von der 6900xt entfernt, aber die uvp ist geringer. Laut Geizhals ist sie 6800xt zur Zeit ab ca. 1150 Euro zu haben, die 6900xt ehr ab 1500 Euro.
 

0ldN3rd

Software-Overclocker(in)
Immer schön dran denken die UVP Preise für 6800 - 579,-€ ...6800XT 679,-€(oder waren es 779,-€??) 6900XT - 999,-€ beziehen sich ALLE auf die Referenzkarten... von den Customkarten liegen die UVP tw. deutlichst über diesen Preisen und die Preise sind nicht immer sooooo weit von der UVP weg wie sich immer angestellt wird! Aber zur UVP oder gar drunter hab ich die Karten auch noch nirgends gesehen... lediglich ab und zu im AMD shop die Ref. Karten...
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Real ist die 6900 XT eher auf 3080 Niveau als auf 3090 Niveau.
Die 3090 ist eine Enthusiasten Karten in jeglicher Hinsicht, hier zahlt man für Speicher im Überfluss und das letzte bisschen Leistung eben einen enormen Aufpreis.
Die 6900 XT ist nichts Halbes und nichts Ganzes.
YouTube Benchmarks sind übrigens seltenst eine gute Anlaufstelle.
Im Grunde nach ist eine 6900 XT eine 6800 XT mit 5% mehr Leistung für 300€ mehr.
Entweder gleich richtig ins Enthusiasten Segment und eine 3090 nehmen oder eben eine 6800 XT/ 3080.

Gegen AMD spricht aktuell kein DLSS Ersatz und schlechte RT Leistung sowie generell leicht niedrigere Rasterleistung. Dafür spricht (im Vergleich zu 3080) der größere Speicher.
Überteuert sind die Karten sowieso alle maßlos.
 

sft211

Freizeitschrauber(in)
Real ist die 6900 XT eher auf 3080 Niveau als auf 3090 Niveau.
Die 3090 ist eine Enthusiasten Karten in jeglicher Hinsicht, hier zahlt man für Speicher im Überfluss und das letzte bisschen Leistung eben einen enormen Aufpreis.
Die 6900 XT ist nichts Halbes und nichts Ganzes.
YouTube Benchmarks sind übrigens seltenst eine gute Anlaufstelle.
Im Grunde nach ist eine 6900 XT eine 6800 XT mit 5% mehr Leistung für 300€ mehr.
Entweder gleich richtig ins Enthusiasten Segment und eine 3090 nehmen oder eben eine 6800 XT/ 3080.

Gegen AMD spricht aktuell kein DLSS Ersatz und schlechte RT Leistung sowie generell leicht niedrigere Rasterleistung. Dafür spricht (im Vergleich zu 3080) der größere Speicher.
Überteuert sind die Karten sowieso alle maßlos.
Als selten so ein scheiss gelesen .. wenn schon Enthusiasten Karte dann richtig... genau wie ich schon gelesen habe "wenn es gut sein soll musst du Intel kaufen" ... Fail und überhaupt nur meinungsmache!

du bist auf nix eingegnagen vom TE...

Ich selbst würde wegen PL zu AMD greifen die es als custom für 1400€ gibt..
 
TE
I

Icuk73

PC-Selbstbauer(in)
Woran erkenne ich ob es sich um ein Referenz-Design oder Custom-Design ist?
Bei denen hätte ich gesagt, dass alle Custom sind:
1611079604600.png
 

Ericius161

PC-Selbstbauer(in)
Daran das sie einfach nur "Radeon RX 6900XT" heißt und so aussieht wie die ganz rechts auf deinem Screenshot.

Ich denke auch das die 6900Xt die bessere Wahl ist. Ohne Raytracing nimmt die sich in aktuelleren Games nichts zur 3090, bei weniger Strom, und in auch für AMD optimierten Spielen wie Dirt 5 ist sie selbst mit Raytracing nur unmerklich langsamer.
Bei den Vergleichen aktuell darf halt nicht vergessen werden, dass die meisten Raytracingtitel für nvidia optimiert sind, was sich zukünftig sicherlich ändert, da die Konsolen ja auch auf RDNA2 setzen.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Als selten so ein scheiss gelesen .. wenn schon Enthusiasten Karte dann richtig... genau wie ich schon gelesen habe "wenn es gut sein soll musst du Intel kaufen" ... Fail und überhaupt nur meinungsmache!

du bist auf nix eingegnagen vom TE...

Ich selbst würde wegen PL zu AMD greifen die es als custom für 1400€ gibt..

Kommen auch noch Argumente? Oder nur Polemik und Beleidigungen?
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
- leistungsmäßig ist ja zwischen beiden Karten kein all zu großer Unterschied (div. Benchmark-Videos auf YT)
- die RTX 3090 ist von allen NVIDIA-Karten am nähesten an der UVP, aber günstig ist trotzdem anders (Einstieg ca. 1.750,00)
Tun sich im grunde nicht weh die beien Karten, es kommt mehr auf deine Spieleauswahl und welche Auflösung du nutzt.

- die rx 6900 xt gibts momentan bei Mindfactory ab rd. 1.280,00 (Power Color)
- die rx 6900 xt wäre zudem effizienter (300 W TDP, auch Video von Igorslab gesehen)
MF ist derzeit leider die einzige wirkliche Anaufstelle wenn man nicht warten möchte, ansonsten kann man versuchen im AMD Shop eine abzugreifen, kann aber dauern und erfordert hohe Aufmerksamkeit.
Die NV Karten verbrauchen nicht nur mehr an der Karte, sondern belasten auch den Prozessor und das Netzteil mehr und erzeugen dadurch nochmal etwa 20-30Watt Mehrverbrauch wenn dir das wichtig ist.

Für UHD würde ich eher die 3090 empfehlen wenn du die Kohle hast, ansonsten ist die 6900/6800XT die bessere Wahl in QHD.
 

Lighting-Designer

Freizeitschrauber(in)
Kommen auch noch Argumente? Oder nur Polemik und Beleidigungen?
Kommen von dir denn Argumente, oder nur "Fanboy-Gelaber"? Hast du eine 6900XT? Nein? Also nicht so einen BS schreiben.

Ist nur komisch, dass die 6900XT nur bei PCGH gerade so auf dem Niveau der 3080 liegt. Bei anderen Tests ist sie knapp 5 - 10% langsamer als die 3090. Diese paar % kann man gut mit UV und OC rausholen und dann ist die Karte immer noch sparsamer und leiser als die 3090.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Kommen von dir denn Argumente, oder nur "Fanboy-Gelaber"? Hast du eine 6900XT? Nein? Also nicht so einen BS schreiben.

Ist nur komisch, dass die 6900XT nur bei PCGH gerade so auf dem Niveau der 3080 liegt. Bei anderen Tests ist sie knapp 5 - 10% langsamer als die 3090. Diese paar % kann man gut mit UV und OC rausholen und dann ist die Karte immer noch sparsamer und leiser als die 3090.

Ich bringe Quellen und Aussagen die du selbst überprüfen kannst.
Ich brauche keine 6900 XT um das sagen zu können, ich lese lieber unabhängige Tests, als "Fanboy Gelaber" von dir.
Wäre eine 6900 XT auf 3090 Niveau dann würde es auch in den PCGH Tests rauskommen.
 
TE
I

Icuk73

PC-Selbstbauer(in)
Auf der anderen Seite muss mach auch beachten, dass der Monitor nicht mehr wie 120 Hz kann.
 

Heisenberg23

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich denke auch das der TE sich die Frage stellen sollte ob es eine 3090 oder 6800XT sein soll. Sehe bei der 6900 nicht wirklich den Mehrwert.

Allgemein würde ich aber eher zur 6800XT raten. Gute Leistung, ordentlich Speicher und effizienter als die Konkurrenz.

Außer der TE hat kein Problem damit für ein bißchen Mehrleistung DEUTLICH tiefer in die Tasche zu greifen. Hier winken dann Speicher Overkill und die Möglichkeit DLSS nutzen zu können. Und egal ob nun 5, 10 oder 15%. Das die 3090 schneller in den meisten Spielen ist als die 6900XT (Zumindest in hohen Auflösungen, drunter sind beide Karten uninteressant) bestätigt ja jeder Test. Nicht nur der von PCGH.
 
TE
I

Icuk73

PC-Selbstbauer(in)
Naja mit der 6800xt hab ich dahingehend ein Problem, dass die überproportional teurer ist zur 6900xt.
Hab grad auf Geizhals geschaut.
Die 6800 xt kostet 1100-1300. Die 6900xt 1400-1500.
Also ausgehend von den 1300,00 auf den 100er kommts dann auch nicht mehr drauf an.

Weißt wie ich mein?
Cool wäre die Asus mit dem Wasserkühler, die Roman neulich vorgestellt hat. Aber die hab ich bisher noch nirgends gefunden und ich hab auch keine Ahnung was die kostet.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Naja mit der 6800xt hab ich dahingehend ein Problem, dass die überproportional teurer ist zur 6900xt.
Hab grad auf Geizhals geschaut.
Die 6800 xt kostet 1100-1300. Die 6900xt 1400-1500.
Also ausgehend von den 1300,00 auf den 100er kommts dann auch nicht mehr drauf an.

Weißt wie ich mein?
Cool wäre die Asus mit dem Wasserkühler, die Roman neulich vorgestellt hat. Aber die hab ich bisher noch nirgends gefunden und ich hab auch keine Ahnung was die kostet.
Die Strix LC ist eine Killerkarte, da wirst du viel Glück haben müssen um so eine zu bekommen und der Preis wurd nicht schön sein. Vor allem fpr die 6900er Variante wird sicher ein Preis von 1500+ derzeit aufgerufen werden.

Eine 6800XT macht bei deinem Panel meiner Meinung nach am meisten Sinn,die 10GB der 80er werden dir nicht reichen,die Mehrleistung der 90er ist zu gering um dem Mehrpreis zu rechtfertigen, das selbe gilt für die 6900.

Ich zocke mit meiner XT in 3200x1800p,da fühlt sich die Karte pudel wohl.
 

Ericius161

PC-Selbstbauer(in)
Ich bringe Quellen und Aussagen die du selbst überprüfen kannst.
Ich brauche keine 6900 XT um das sagen zu können, ich lese lieber unabhängige Tests, als "Fanboy Gelaber" von dir.
Wäre eine 6900 XT auf 3090 Niveau dann würde es auch in den PCGH Tests rauskommen.
Hier bezeichnet Raff die 6900xt als preiswerte Alternative zur 3090 und alle Benchmarks die ich so kenne bestätigen das.

Die 3090 ist nur da schneller, wo speziell auf Nvidia hin optimiert wurde und selbst dort meistens keine 10%, was viel klingt, aber keinen wahrnehmbaren/ relevanten Unterschied macht. Ob ich nun 30/33, 108/120, 130/144 oder 270 statt 300 FPS habe, spielt so gut wie keine Rolle, vor allem nicht, wenn eh mit VRR und co. gespielt wird.

In Titeln die schon für die aktuellen Konsolen mit optimiert wurden, geht RDNA2 auch jetzt schon mit Raytracing klar. Siehe Watch Dogs Legion, oder hier Dirt 5. In 4K mit Raytracing ist die 6800xt schneller als die 3080 (!) und hat bessere Mindest-Fsp.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Und auch hier zeigt sich, dass die 6900xt und die 3090 gleichwertige Karten sind und der Aufpreis von mindestens 500€ (!) für die 3090 genauso so absurd ist, wie die aktuellen Graka-Preise an sich.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Dirt 5 mit seinen beeindruckenden 55 aktiven Spielern, was nebenbei einer miesesten Konsolen Ports überhaupt ist.
In allen anderen RT Titeln sieht es völlig anders.
 

Blackman2106

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin. Ich hab die gleiche Moni- Auflösung wie du und hab ne 3080 in meinem Rechner. Ich Bin begeistert von der Leistung ( hatte bis vor kurzem noch ne 1080ti) und hab bis jetzt auch noch kein Spiel gehabt was die 10 GB Vram ausgefüllt hat. Klar wird's immer ein zwei Ausnahmen geben, die laufen dann trotzdem. Allerdings spricht auch nix gegen eine Karte von AMD, in meinem Augen sind es Beide tolle Modelle.
 

Ericius161

PC-Selbstbauer(in)
Na wenn es danach geht müsstet ihr auch das Crysis Remaster und The Riftbreaker aus dem Vergleich nehmen, wird ja sonst n bisschen unfair das Kirschenpicken. Besser steht die 3090 dadurch dann aber auch nicht da, eher im Gegenteil.
Aber macht ihr mal, wenn man mich fragt bleibt die Empfehlung für die 6900xt gegenüber der 3090 aus den oben genannten Gründen.
 

WickedWalter

Schraubenverwechsler(in)
Ich finde die 6900xt ist in jeder Hinsicht eine schlechte Wahl. Nur wenig schneller als eine 6800xt, dabei aber deutlich teurer. Wenn ich viel Leistung bei (verhältnismäßig ...) guter PL will, würde ich zu einer 6800xt, oder einer 3080 greifen. Wenn es um Leistung um jeden Preis geht (im wahrsten Sinne des Wortes...) führt kein Weg an der 3090 vorbei.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Egal wie man es findet, es ist technisch einwandfrei. Ich versteh nich was Ihr wollt.
Technisch ist da gar nichts einwandfrei. Es scheitert schon an so simplen Dingen wie einen echten Vollbildmodus, das sorgt dafür das noch nicht mal der Mauszeiger ingame ausgeblendet wird. Außerdem stürzt das Spiel regelmäßig zu Rennbeginn und im Menü ab. Ich habe 12h versucht an dem Spiel Spaß zu haben und bin auf Grund der technischen Unzulänglichkeiten grandios gescheitert.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Ich habs kürzlich auf ner Konsole laufen sehene und auch kurz gespielt, lief eigentlich super. Ich hab es aber nicht selber, von daher will ich mir da jetzt kein abschließendes Urteil bilden.
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Geht as hier jetzt um dirt oder um Grafikkarten:huh:

Also die beste Leistung bekommt man mit der 3090... Das ist Fakt.
Will man aber weniger ausgeben aber nicht nur eine auf 10GB RAM haben wie bei der 3080 ist die 6800xt der Preis Leistungs Sieger, zumindest im HighEnd segment.
 

Anilman

Freizeitschrauber(in)
Raytracing war normalerweise für mich ein nice to have bis ich es in cyberpunk gesehen habe dann war es ohne nicht mehr möglich zu zocken.

dlss ist ein immenser mehrwert

wie es mit amd's alternative ausschaut?!

die 6900xt ist auch ne sehr geile effiziente! Karte

In beiden fällen wirste glücklich aber in beiden fällen auch sehr sehr viel geld verbrennen.

dann lieber jetzt ne kleinere karte kaufen und die nächste gen die jeweilige midrange kaufen dann haste 2 gpu generationen statt 1gen dafür zu der zeit highend.

kauf dir ne rtx3060ti oder 3070 bzw amd 6700 kommt ja auch noch.

und kaufe in 1 1/2 jahren die nächste Generation also 4060ti bzw 4070

dann haste mehr leistung als die 3090 bzw 6900 hast ne aktuelle hardware usw

und nen deutlich geringeren wertverlust(ich sage nur rtx2080ti)
 
Zuletzt bearbeitet:

ThideX

Kabelverknoter(in)
Ich würde mich Entscheiden nach diesen Kriterien:

Raytracing must have und 4K = "RTX"

4K mit Ultra Settings = "BIG Navi Ab 6800xt oder RTX ab 3080"

Bessere Optimierung in Zukunft und das ist ein Dickes "Falls" = "BIG Navi"

DLSS 2.0 was ein Fetten FPS Boost gibt und Jedes Spiel Flüssiger macht und Schärferes Bild gibt. = "RTX"
AMD hat zur Zeit keine Alternative zu NVIDIA's DLSS.

Raytracing Nice to Have but don't must = "BIG Navi oder RTX"

Grafikspeicher mehr als 10GB = "RTX 3090 24GB oder aber BIG Navi ab RX 6800 16GB"

Wem Geld keine Rolle Spielt = "RTX 3090"

Wer AMD Smart Memory Access nutzen möchte und ein Ryzen 5xxx Reihe hat, sollte dann auch hier zu "BIG Navi" Greifen.

Wenn alles andere Egal ist und es um weniger Strom Verbrauch geht = "BIG Navi"
 
Oben Unten