• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Red Dead Redemption 2 verkauft sich auf PC fast doppelt so gut wie auf Konsole

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Ernsthaft? Take Two als der offizielle Publisher gibt also vor seinen Shareholdern falsche, ja gar zu niedrige Zahlen bekannt?:ugly:

Du machst Dich damit lächerlich, vor Allem weil Statista, die btw von Unit sales sprechen, höchstwahrscheinlich auch auf Take Two verweist, genauso wie jede Quelle bei offiziellen Verkaufszahlen immer auf Publisherangaben verweist.
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Ernsthaft? Take Two als der offizielle Publisher gibt also vor seinen Shareholdern falsche, ja gar zu niedrige Zahlen bekannt?:ugly:

Du machst Dich damit lächerlich, vor Allem weil Statista, die btw von Unit sales sprechen, höchstwahrscheinlich auch auf Take Two verweist, genauso wie jede Quelle bei offiziellen Verkaufszahlen immer auf Publisherangaben verweist.

Deine Aussagen ergeben absolut NULL Sind, wenn JEDE Quelle wie du schreibst auf offizielle Verkaufszahlen verweisen, dann kann man auch Superdata als Quelle nicht angeben weil sie ja nicht direkt vom Publisher kommen. :stupid: :ugly:

Du machst dich gerade extrem lächerlich, weil du einfach die Tatsachen nicht akzeptieren kannst.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Deine Aussagen ergeben absolut NULL Sind, wenn JEDE Quelle wie du schreibst auf offizielle Verkaufszahlen verweisen, dann kann man auch Superdata als Quelle nicht angeben weil sie ja nicht direkt vom Publisher kommen. :stupid: :ugly:

Du machst dich gerade extrem lächerlich, weil du einfach die Tatsachen nicht akzeptieren kannst.
Die Tatsache ist die dass Du hier behauptest dass RDR2 sich 36 Millionen mal an Kunden verkauft hat obwohl Take Two offiziell angibt dass das Spiel 36 Millionen mal "sold-in" ist, also auch an Händler verkaufte Einheiten beinhaltet.
Damit hast Du Dich schon lächerlich gemacht und es zeigt dass Du offenbar auch nicht ansatzweise bereit bist Fakten zu akzeptieren. Du hats ja nicht einmal Deine eigene Quelle zuvor gelesen.

Die Zahlen von SuperData beruhen auf Analysen, auch das hättest Du ganz schnell herausfinden können:
Through proprietary data partnerships we collect point-of-sale and event data from publishers, developers, and payment service providers. This allows us to base our analyses on the monthly spending of over 160 million unique, paying digital gamers, worldwide. We also receive data and insights from major players in the XR space, bolstering our accuracy and coverage. This makes us the only provider to offer insights into the age of personal media using transaction- and audience-level data that is truly comprehensive and cross-platform.


Deine Zahlen sind vollkommener Humbug weil Take Two diese ganz klar widerlegt.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Ich finds auch schade das immer noch kein Next Gen Patch erschienen ist (ob überhaupt einer kommt).
Daher auch keinerlei Bedürfnis RDR2 zu zocken.

Ich glaube bald das da nichts mehr kommt. Die werden mit der GTA V Fassung wohl gut beschäftigt sein.
Daher hoffe ich ganz stark auf eine Fps Boost Unterstützung bei der Xbox Series. Optisch fand ich das Spiel auf den Konsolen alles andere als hässlich. Auf der One X sogar in nativen 2160p. Wenn man da noch 60Fps erhalten würde, wäre das für mich völlig ausreichend :)

@RavionHD @Chibs

Lasst es gut sein. Ihr kommt sowieso nicht auf einen gemeinsamen Nenner. Spart euch die Zeit.

Meine Frage wäre bei dem Thema nur eine:

Weiß man denn wie hoch die genauen Verkaufszahlen auf dem PC waren zu einem festen Zeitpunkt (zum Beispiel bis Januar 2021)? Falls ja dann kann man doch einfach die Verkaufszhalen mit der gewünschten anderen Plattform wie der Playstation 4 gegenüberstellen.

Mehr fällt mir dazu nicht ein. :ka:
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackout27

Volt-Modder(in)
Oder du spielst es auf der 3090. Ein Patch für Series X und PS5 wird ja hoffentlich auch noch kommen, dann sind 4K/60 sicher kein Problem mehr wenn es schon auf der One X in 4K/30 lief bei sehr guter Grafik. :daumen:

Wieso einfach wenn es auch umständlich geht :D
Ich will das Spiel wenn am TV Genießen und außerdem nochmal den direkten Vergleich beider Plattformen (Playstation 4 Pro und Xbox One X) ausgiebig testen.

Aber ja ich könnte es mir auch einfach im nächsten Steam Sale kaufen und die Xbox Disc wieder verkaufen. Wird wohl meine Geduld letztendlich entscheiden ^^
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Lasst es gut sein. Ihr kommt sowieso nicht auf einen gemeinsamen Nenner. Spart euch die Zeit.
Das Problem ist dass er behauptet dass Spiel habe sich laut seiner Milchmädchenrechnung 36 Millionen mal an Kunden verkauft, während Take Two offiziell von "sold in" spricht, also alle Verkäufe inkl. Händler.
Man sollte wenigsten die Größe haben zuzugeben dass man falsch liegt, dann hat man auch eine sinnvolle Diskussionsgrundlage.
Meine Frage wäre bei dem Thema nur eine:
Weiß man denn wie hoch die genauen Verkaufszahlen auf dem PC waren zu einem festen Zeitpunkt (zum Beispiel bis Januar 2021)? Falls ja dann kann man doch einfach die Verkaufszhalen mit der gewünschten anderen Plattform wie der Playstation 4 gegenüberstellen.
Mehr fällt mir dazu nicht ein. :ka:
Take Two gibt keine Verkaufzahlen zu Plattformen an, es gibt nur Analysen wie von SuperData die auf verschiedenen Quellen beruhen (ich tippe mal Verkaufskanäle usw).
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Bei der Xbox hat man doch Play anywhere wo man die PC-Version automatisch dabei hat?

Aber nur bei digital erworbenen Spielen und auch nur bei ausgewählten wie zum Beispiel Ori oder Gears. RDR2 ist da glaube nicht mit dabei. Falls doch wäre das natürlich der Hammer. Nützt meiner Disc nur nichts ;D
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Das Problem ist dass er behauptet dass Spiel habe sich laut seiner Milchmädchenrechnung 36 Millionen mal an Kunden verkauft, während Take Two offiziell von "sold in" spricht, also alle Verkäufe inkl. Händler.
Man sollte wenigsten die Größe haben zuzugeben dass man falsch liegt, dann hat man auch eine sinnvolle Diskussionsgrundlage.

Take Two gibt keine Verkaufzahlen zu Plattformen an, es gibt nur Analysen wie von SuperData die auf verschiedenen Quellen beruhen (ich tippe mal Verkaufskanäle usw).

Ich habe eure Diskussion jetzt nur überflogen aber Chips hat glaube nur eine Hochrechnung gemacht auf den gegeben Quellen um das Verhältnis der unterschiedlichen Plattformen zu ermitteln damit man grob auf den Wert kommt, den der Entwickler öffentlich nennt.

Daher eben meine Frage ob es eben Quellen gibt mit fundierten Verkaufszahlen bei der PC Version.

Passt denn das Verhältnis von grob 1:2 zwischen PC und Playstation 4?
Ich würde den MS-Support anschreiben, verlieren kannst du ja nix. Dann bekommst den Steam-Code per Mail :cool:

Ich kann es ja mal Wagen. PUGB habe ich damals auch einfach Kostenlos vom Support erhalten ^^
Falls nicht ist das aber auch nicht so wild.
So teuer ist es ja nicht mehr. Wie gesagt die Xbox Disc Version hat knappe 15€ gekostet. Da wird Steam oder direkt bei R* schon eine ähnliche Summe verlangt werden (im Angebot).

Danke für den Hinweis!
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich habe eure Diskussion jetzt nur überflogen aber Chips hat glaube nur eine Hochrechnung gemacht auf den gegeben Quellen um das Verhältnis der unterschiedlichen Plattformen zu ermitteln damit man grob auf den Wert kommt, den der Entwickler öffentlich nennt.
Chips behauptet das Spiel habe sich 36 Millionen mal an Kunden verkauft, Fakt ist jedoch dass Take Two als offizieller Publisher von 36 Millionen sold-in spricht, also alle Einheiten inkl. Händler. Daher ist seine ganze Rechnung Humbug da in keinster Weise ersichtlich ist wieviele Einheiten jede Plattform tatsächlich an den Endkunden verkauft hat.
Daher eben meine Frage ob es eben Quellen gibt mit fundierten Verkaufszahlen bei der PC Version.
Passt denn das Verhältnis von grob 1:2 zwischen PC und Playstation 4?
Wie schon zuvor gesagt gibt es diese nicht, wie das Verhältnis ist wissen wir offiziell auch nicht.
Nur Jene Analyse von SuperData die sagt dass die PC Verkäufe im Dezember (Weihnachten) und Januar fast 3 mal so hoch sind wie Jene der Konsolen.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Chips behauptet das Spiel habe sich 36 Millionen mal an Kunden verkauft, Fakt ist jedoch dass Take Two als offizieller Publisher von 36 Millionen sold-in spricht
Und das steht jetzt wie oft auf den letzten 3 Seiten? Ist doch wumpe. Die paar Datenträger die da jetzt noch in den Regalen liegen machen auch keinen Unterschied mehr. Auf den Konsolen hat es sich nunmal besser verkauft. Spielt das irgendeine Rolle?
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Chips behauptet das Spiel habe sich 36 Millionen mal an Kunden verkauft, Fakt ist jedoch dass Take Two als offizieller Publisher von 36 Millionen sold-in spricht, also alle Einheiten inkl. Händler. Daher ist seine ganze Rechnung Humbug da in keinster Weise ersichtlich ist wieviele Einheiten jede Plattform tatsächlich an den Endkunden verkauft hat.

Wie schon zuvor gesagt gibt es diese nicht, wie das Verhältnis ist wissen wir offiziell auch nicht.
Nur Jene Analyse von SuperData die sagt dass die PC Verkäufe im Dezember (Weihnachten) und Januar fast 3 mal so hoch sind wie Jene der Konsolen.

Wenn es keine kontreten Zahlen gibt würde ich einfach den Fall auf sich beruhen lassen. Falls es einen extrem interessiert dann am besten Recherchen anstellen und dann damit nochmal das Thema neu begutachten.

Wie gesagt ich meine das Chips nur eine grobe Hochrechnung damit darstellen wollte. Das sich das Spiel 36 Mio mal verkauft hat, konnte ich jetzt nicht so klar herauslesen.

Ich will jetzt aber auch nicht weiter groß darauf eingehen. Hier eine Quelle die ich auf die schnelle gefunden hat habe


Keine Ahnung ob die nun stimmt oder nicht aber man hat wohl immer mal geschaut wie sich das Spiel verkauft hat. Nach deren Aussagen und euren Argumenten wäre das Verhältnis wohl eher 1:3
Aber bitte nicht darauf festlegen. Habe 3min gegoogelt :D
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn es keine kontreten Zahlen gibt würde ich einfach den Fall auf sich beruhen lassen. Falls es einen extrem interessiert dann am besten Recherchen anstellen und dann damit nochmal das Thema neu begutachten.

Wie gesagt ich meine das Chips nur eine grobe Hochrechnung damit darstellen wollte. Das sich das Spiel 36 Mio mal verkauft hat, konnte ich jetzt nicht so klar herauslesen.

Ich will jetzt aber auch nicht weiter groß darauf eingehen. Hier eine Quelle die ich auf die schnelle gefunden hat habe


Keine Ahnung ob die nun stimmt oder nicht aber man hat wohl immer mal geschaut wie sich das Spiel verkauft hat. Nach deren Aussagen und euren Argumenten wäre das Verhältnis wohl eher 1:3
Aber bitte nicht darauf festlegen. Habe 3min gegoogelt :D
Auch Du verweist auf eine Quelle die wiederum auf Take Two verweist, die wiederum nur von sold-in Zahlen sprechen.
Es ist ja ehrenhaft dass Du ihm hier zur Seite springst, er hat jedoch ständig fälschlicherweise behauptet dass das Spiel sich 36 Millionen mal an Kunden verkauft hat, was eben ganz klar falsch ist und auf Basis seiner falschen Zahlen hat er eine Milchmädchenrechnung erstellt wo er konkrete Zahlen zu verschiedenen Plattformen angab die eben völlig unrichtig sind.
Wir kennen 2 konkrete Zahlen:

  • Die offiziellen Sold In Zahlen von Take Two, wo in keinster Weise tatsächlich an den Kunden verkaufte Einheiten oder gar Unterschiede in Plattformen angezeigt werden.
  • Und die Analysen von SuperData von Dezember und Januar die zeigen dass die PC Zahlen fast drei mal so hoch sind wie Jene der Konsolen.

Die paar Datenträger die da jetzt noch in den Regalen liegen machen auch keinen Unterschied mehr. Auf den Konsolen hat es sich nunmal besser verkauft. Spielt das irgendeine Rolle?
Woher willst Du wissen wieviele Datenträger in den Regalen bzw Lagern aller Händler der Welt befinden? Das sind sicher unzählige. Und wieviele Einheiten tatsächlich pro Plattform an Kunden verkauft worden ist ist offiziell nicht bekannt. Ich würde schätzen dass die PC Version sich nur knapp hinter der Playstation Version befindet, aber wohl weit vor der Xbox Version.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chibs

Software-Overclocker(in)
Statista hat aber keine Sold-in Daten sondern die echten Verkaufszahlen, also Sold-through. Diese Quelle lässt er aber in dem Wissen aus, weil er weiß dass er sonst im Unrecht ist ^^ hahaha

ps4salesRDR2.jpg
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Statista hat aber keine Sold-in Daten sondern die echten Verkaufszahlen, also Sold-through. Diese Quelle lässt er aber in dem Wissen aus, weil er weiß dass er sonst im Unrecht ist ^^ hahaha
Nein Statista verweist auf den Publisher, siehe unter Source.
Außerdem steht selbst da Unit Sales.

Deine Milchmädchenrechnung kann garnicht stimmen weil die Zahlen von Take Two Deine ganz klar widerlegen.
Du behauptest das Spiel habe sich 36 Millionen mal an Kunden verkauft, Take Two spricht von 36 Millionen sold-in Einheiten.

Anstatt die Größe zu haben zuzugeben dass man falsch liegt beharrst Du auf den Unsinn.

Aber offenbar interessieren Dich Fakten ohnehin nicht:
Take 2 kann angeben was sie wollen...
Du glaubst wohl offenbar dass Deine eigene Milchmädchenrechnung über den offiziellen Publisherangaben steht.
Oder arbeitest Du dort in der Finanzabteilung?
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Die Fakten sind jetzt allen bekannt, ich denke es weiß jeder bescheid ^^
Somit kannst du wieder CS Go weiterspielen gehen Ravion, hier ist alles gesagt.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Fakten sind jetzt allen bekannt, ich denke es weiß jeder bescheid ^^
Ja es weiß jeder Bescheid dass Du hier unzählige Beiträge faktischen Unsinn gepostet hast mit Milchmädchenrechnungen die den offiziellen Publisherangaben widersprechen.
Ich kann ja verstehen dass man sich im ersten Post irrt, und nachdem ich Dir den Financial Report und offizielle Aussagen von Take Two vorgelegt habe hättest Du ruhig die Größe besitzen können und Deinen Fehler eingestehen können um weiter auf eine sinnvolle Grundlage zu diskutieren. Du beharrst jedoch stets auf den ursprünglichen Unsinn und möchtest in keinster Weise einlenken.
Aber das kennt man im Forum nicht anders bei Dir.
Somit kannst du wieder CS Go weiterspielen gehen Ravion, hier ist alles gesagt.
Ich habe zwar keine Ahnung worauf Du hinauswillst, aber das sei Dir benommen, das zeigt schlussendlich Deine geistliche Reife wenn man sich argumentativ in der Ecke befindet.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Der Einzige der ständig flucht, andere beleidigt etc. bist du, und jeder weiß hier wie es um DEINE geistige Reife steht. Du hast nämlich schon bei Blackout27 und vielen anderen, die einfach nicht deiner Meinung sind, alles als "Unsinn" etc. bezeichnet und gehst regelmäßig auf die persönliche Ebene, nur weil dir etwas nicht in den Kragen passt. Aber die User wissen auch bescheid was du so im Forum machst und wie drei Viertel aller PCGH-User über dich denken ^^
Ich habe weder irgendwen beleidigt noch geflucht, was Du hier behauptest grenzt an einer Verleumdung.

Du kennst offenbar den Unterschied zwischen Meinung und Fakt nicht.
Du darfst ruhig der Meinung sein dass 1 und 1 3 ergibt, das hat mit der Realität trotzdem nichts zutun.

Jeder der einigermaßen im Forum aktiv ist kennt Deine ursprüngliche Intention, die stillen Mitleser schütteln dabei nur den Kopf.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Auch Du verweist auf eine Quelle die wiederum auf Take Two verweist, die wiederum nur von sold-in Zahlen sprechen.
Es ist ja ehrenhaft dass Du ihm hier zur Seite springst, er hat jedoch ständig fälschlicherweise behauptet dass das Spiel sich 36 Millionen mal an Kunden verkauft hat, was eben ganz klar falsch ist und auf Basis seiner falschen Zahlen hat er eine Milchmädchenrechnung erstellt wo er konkrete Zahlen zu verschiedenen Plattformen angab die eben völlig unrichtig sind.
Wir kennen 2 konkrete Zahlen:

  • Die offiziellen Sold In Zahlen von Take Two, wo in keinster Weise tatsächlich an den Kunden verkaufte Einheiten oder gar Unterschiede in Plattformen angezeigt werden.
  • Und die Analysen von SuperData von Dezember und Januar die zeigen dass die PC Zahlen fast drei mal so hoch sind wie Jene der Konsolen.

Ich stehe hier niemanden zur Seite sondern hatte einfach nur den Hinweis gegeben, das ihr beide wohl nicht auf einen Nenner kommt. Schon alleine wegen den nicht vorhanden seriösen Verkaufszahlen.

Ich habe auch lediglich geschrieben das ich Chibs Antwort als grobe Schätzung inhaltlich vernommen habe. Was ihr daraus macht geht mich nichts an.

Nun zum wichtigsten Punkt:

Gibt es bis auf Super Data kein anderes Unternehmen, was die Verkaufszhalen vom Spiel analysiert hat? Gerade zum Release 2018 muss es doch Handfeste Werte geben?! :confused:
Ich kann mir das nicht vorstellen, das es dazu nichts gibt bis auf die Sold in Zahlen von Rockstar...
Woher wusste man dann, das sich das Spiel super verkauft hat aber eben nicht erfolgreicher war / ist als GTA V?

Über eine Antwort wäre ich da sehr dankbar. Gern auch von anderen User.
Das interessiert mich dann doch.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich stehe hier niemanden zur Seite sondern hatte einfach nur den Hinweis gegeben, das ihr beide wohl nicht auf einen Nenner kommt. Schon alleine wegen den nicht vorhanden seriösen Verkaufszahlen.
Ich habe auch lediglich geschrieben das ich Chibs Antwort als grobe Schätzung inhaltlich vernommen habe. Was ihr daraus macht geht mich nichts an.
Er hat keine grobe Schätzung gemacht, sondern konkrete Zahlen bekannt gegeben wie Du anhand seiner Posts davor siehst die mit der Realität nachweislich keinen Zusammenhang haben. Man kann nicht auf Basis von sold-in Zahlen behaupten Plattform XY hat so und so viel verkauft.
Nun zum wichtigsten Punkt:

Gibt es bis auf Super Data kein anderes Unternehmen, was die Verkaufszhalen vom Spiel analysiert hat? Gerade zum Release 2018 muss es doch Handfeste Werte geben?! :confused:
Ich kann mir das nicht vorstellen, das es dazu nichts gibt bis auf die Sold in Zahlen von Rockstar...
Woher wusste man dann, das sich das Spiel super verkauft hat aber eben nicht erfolgreicher war / ist als GTA V?

Über eine Antwort wäre ich da sehr dankbar. Gern auch von anderen User.
Das interessiert mich dann doch.
Solange es keine handfesten tatsächlich verkaufte Einheiten vom Publisher gibt ist alles Spekulation bzw Schätzung.
Manche Publisher wie CDProject Red geben tatsächliche Einheiten und Unterschiede in Plattformen bekannt.
Cyberpunk 2077 PreOrder Daten:
1614450667717.png

Unternehmen wie SuperData, Playtracker oder Steamspy geben auf Basis entsprechender Datensätze Zahlen bekannt, die dürften der Realität je nach Spiel auch durchaus nahe kommen.

Bei Red Dead Redemption 2 wo allein am PC viele Verkaufskanäle existieren (Rockstar Games Launcher, Steam, EGS) ist Steamspy allein z.Bsp. wertlos.
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Den letzten Ubisoft-Quartalsbericht haben wir von Ravion schon lange nicht mehr gesehen oder? ^^ Wahrscheinlich deswegen weil sogar die Xbox vor dem PC liegt :ugly:


ubisoft.png

 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Das ist zwar eine nette Ablenkung (und nebenbei vollkommen OT), aber vielleicht ist Dir entgangen dass im letzten Quartal neue Konsolen erschienen sind welche beim Launch auch immer für einen starken Boost von Spieleverkäufen sorgen.
Schau Dir mal das Quartal davor an:
1614451265860.png
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Er hat keine grobe Schätzung gemacht, sondern konkrete Zahlen bekannt gegeben wie Du anhand seiner Posts davor siehst die mit der Realität nachweislich keinen Zusammenhang haben. Man kann nicht auf Basis von sold-in Zahlen behaupten Plattform XY hat so und so viel verkauft.

Solange es keine handfesten tatsächlich verkaufte Einheiten vom Publisher gibt ist alles Spekulation bzw Schätzung.
Manche Publisher wie CDProject Red geben tatsächliche Einheiten und Unterschiede in Plattformen bekannt.
Cyberpunk 2077 PreOrder Daten:
Anhang anzeigen 1355901
Unternehmen wie SuperData, Playtracker oder Steamspy geben auf Basis entsprechender Datensätze Zahlen bekannt, die dürften der Realität je nach Spiel auch durchaus nahe kommen.

Bei Red Dead Redemption 2 wo allein am PC viele Verkaufskanäle existieren (Rockstar Games Launcher, Steam, EGS) ist Steamspy allein z.Bsp. wertlos.

Danke für die Antwort aber so wirklich beantwortet hast du sie nicht.
Ich weiß aber worauf du hinaus wolltest bzw. um was es dir geht.

Hier meine letzte Nachricht zum Thema weil ich wie gesagt das Thema auch nicht unnötig in die Länge ziehen möchte.

Laut dieser News wurden laut Rockstar 08.2019 25 Mio Stück ausgeliefert. Zu diesem Zeitpunkt gab es noch keine PC Version. Ich schätze mal das wir im Februar 2021 diese dann auch unters Volk bekommen haben


Wenn Rockstar jetzt 36 Mio angibt kamen von 08.2019 bis jetzt noch 11 Mio Stück dazu was dann unter den 3 Plattformen aufgeteilt wurde bzw. wird.

Die Angaben sind ja von Rockstar also sollten Sie stimmen oder übersehe ich etwas? Falls nicht kann man doch grob ein Verhältnis schätzen oder etwa nicht?

Nach meiner Meinung wären das dann eben deutlich mehr Konsolenversionen.

Gerne kannst du darauf noch Antworten.
Viel mehr will ich auch nicht mehr darüber wissen. Solange es sich gut verkauft und man weiter solche Titel entwickelt bin ich glücklich :)
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Danke für die Antwort aber so wirklich beantwortet hast du sie nicht.
Ich weiß aber worauf du hinaus wolltest bzw. um was es dir geht.

Hier meine letzte Nachricht zum Thema weil ich wie gesagt das Thema auch nicht unnötig in die Länge ziehen möchte.

Laut dieser News wurden laut Rockstar 08.2019 25 Mio Stück ausgeliefert. Zu diesem Zeitpunkt gab es noch keine PC Version. Ich schätze mal das wir im Februar 2021 diese dann auch unters Volk bekommen haben


Wenn Rockstar jetzt 36 Mio angibt kamen von 08.2019 bis jetzt noch 11 Mio Stück dazu was dann unter den 3 Plattformen aufgeteilt wurde bzw. wird.

Die Angaben sind ja von Rockstar also sollten Sie stimmen oder übersehe ich etwas? Falls nicht kann man doch grob ein Verhältnis schätzen oder etwa nicht?

Nach meiner Meinung wären das dann eben deutlich mehr Konsolenversionen.

Gerne kannst du darauf noch Antworten.
Viel mehr will ich auch nicht mehr darüber wissen. Solange es sich gut verkauft und man weiter solche Titel entwickelt bin ich glücklich :)
Das mag schon alles stimmen, Deine Zahlen bezweifle ich auch nicht weil Du nur sehr grob schätzt und entsprechende Quellen vorlegst.
Nur darf man auch nicht vergessen dass es am PC quasi keine ausgelieferten Einheiten gibt da der Retailmarkt ohnehin kaum mehr existiert (gibt es überhaupt eine Retail Version von RDR2 am PC?).
Und sowohl bei den 25 Millionen wie bei den 36 Millionen wissen wir nicht wieviele tatsächlich verkauft worden sind zum entsprechenden Zeitpunkt.
Sind das derzeit 20, 25, 30, oder 33 Millionen? Wir wissen letztendlich nicht wieviele Retaileinheiten in den Lagern von Amazon, MM, Saturn, Best Buy und co. liegen.

Zu RDR2 gibt es nur die Analyse von SuperData als Ausgangspunkt was die unterschiedlichen Verkäufe pro Plattform angeht, aber die ist eben auf die letzten 2 Monate beschränkt, wobei der Dezember Monat ja mitunter der wichtigste Monat des Jahres ist.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Das mag schon alles stimmen, Deine Zahlen bezweifle ich auch nicht weil Du nur sehr grob schätzt und entsprechende Quellen vorlegst.
Nur darf man auch nicht vergessen dass es am PC quasi keine ausgelieferten Einheiten gibt da der Retailmarkt ohnehin kaum mehr existiert (gibt es überhaupt eine Retail Version von RDR2 am PC?).
Und sowohl bei den 25 Millionen wie bei den 36 Millionen wissen wir nicht wieviele tatsächlich verkauft worden sind zum entsprechenden Zeitpunkt.
Sind das derzeit 20, 25, 30, oder 33 Millionen? Wir wissen letztendlich nicht wieviele Retaileinheiten in den Lagern von Amazon, MM, Saturn, Best Buy und co. liegen.

Zu RDR2 gibt es nur die Analyse von SuperData als Ausgangspunkt was die unterschiedlichen Verkäufe pro Plattform angeht, aber die ist eben auf die letzten 2 Monate beschränkt, wobei der Dezember Monat ja mitunter der wichtigste Monat des Jahres ist.

Ja scheint es zu geben :D


Ansonsten habe ich auch keine Relation wie häufig sich solche Spiele im Laden und Digital verkaufen.
Ich weiß nur das bei Saturn letztens die RDR2 Konsolen Spiele ausverkauft waren. Denke mal das ein Großteil der ausgelieferten Spiele schon verkauft werden.

Vielleicht kann man das Thema ja wieder neu besprechen wenn Rockstar mal etwas mehr Zahlen bekannt gibt.
Ist doch aber positiv das sich das Spiel weiterhin gut verkauft, vor allem am PC wie es laut Super Data scheint.

Hoffen wir mal das es sich dabei auch um die Vollversion handelt und nicht nur um die 4,99€ Online Edition :D
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja scheint es zu geben :D

Code in Box.:ugly:
Wenn ich schon Retail kaufe dann erwarte ich schon entsprechende Datenträger, aber gut der Markt hat entschieden und mich betrifft es ohnehin nicht.
Ansonsten habe ich auch keine Relation wie häufig sich solche Spiele im Laden und Digital verkaufen.
Ich weiß nur das bei Saturn letztens die RDR2 Konsolen Spiele ausverkauft waren. Denke mal das ein Großteil der ausgelieferten Spiele schon verkauft werden.
Gut auf Basis eines Saturns würde ich nicht auf den weltweiten Stand hochrechnen.:D
Vielleicht kann man das Thema ja wieder neu besprechen wenn Rockstar mal etwas mehr Zahlen bekannt gibt.
Ist doch aber positiv das sich das Spiel weiterhin gut verkauft, vor allem am PC wie es laut Super Data scheint.

Hoffen wir mal das es sich dabei auch um die Vollversion handelt und nicht nur um die 4,99€ Online Edition :D
Rockstar bzw in dem Fall Take Two wird das wohl nie machen, es hört sich vor Investoren bzw Shareholdern einfach viel besser an wenn man nur ausgelieferte Einheiten angibt.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Code in Box.:ugly:
Wenn ich schon Retail kaufe dann erwarte ich schon entsprechende Datenträger, aber gut der Markt hat entschieden und mich betrifft es ohnehin nicht.

Gut auf Basis eines Saturns würde ich nicht auf den weltweiten Stand hochrechnen.:D

Rockstar bzw in dem Fall Take Two wird das wohl nie machen, es hört sich vor Investoren bzw Shareholdern einfach viel besser an wenn man nur ausgelieferte Einheiten angibt.

Ich glaube da gibt es nur noch Keys. Keine Ahnung wie viele DVD´s das sonst wären :ugly:

Zum Saturn:

"Mit einem Durchmesser von gut 120.000 km ist er nach Jupiter der zweitgrößte Planet des Sonnensystems"

Also wenn dort das Spiel ausverkauft ist will ich nicht wissen wie es bei uns auf der Erde ausschaut. Die Import Gebühren waren schon teuer genug zu mir nach hause :D

So mehr habe ich zum Thema nicht zu sagen ^^
 

Acgira

Freizeitschrauber(in)
Mir als Kunde ist es doch egal auf welcher Palttform sich weches Spiel wie oft verkauft. - Ich kann nur sagen entweder gibt es ein Spiel fürn PC, dann kann ich es auch spielen oder ich kann es eben nicht spielen.

Wenn ein Publisher meint auf die PC-Kunden verzichten zu wollen, dann ist das eben so. Sollen diese Publisher glücklich damit sein. Wem das nicht egal ist, kann sich ja eine Konsole zulegen.
der zweitgrößte Planet des Sonnensystems
...ist ganz nett dort, mehr aber auch nicht.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Für mich wäre die Sache nur am Rande interessant wenn Konsolen- und PC Fassung gleichzeitig verkauft worden wäre. Aber so wie Rockstar/Take Two handelt ist es doch eh nur verzerrtes Bild. Wie viele Leute die PC und Konsole haben griffen erst bei der Konsolenfassung zu nur weil der Publisher gesagt hat es kommt keine PC Version im Moment? Wie viele Leute haben extra eine Konsole angeschafft oder ausgeliehen nur wegen dem Game? Nicht Jeder hat das Game dann noch mal am Rechner gekauft oder gerade wegen der Vermarktung vom Kauf abgesehen.

Selbst wenn es anders gelaufen wäre werden sicherlich alle Konsolenplattformen zusammen vorn gewesen aber trotzdem könnte es im Verhältnis anders aussehen. Ich finde halt RDR 2 ist überhaupt kein gutes Beispiel wie sich so ein Game auf PC und Konsole verteilt.

Letzten Endes kann es auch irgendwie egal sein von den Zahlen wer vorn liegt. Eine Fassung muss sich als Port nur finanziell rentieren. Was habe ich als Zocker davon ob es auf einer Plattform 8Mio oder 14Mio über die (virtuelle) Ladentheke ging? Mehr Spielspaß sicherlich nicht.
 

Ja---sin

Freizeitschrauber(in)
Ich verstehe auch nicht den Sinn dahinter, fast schon kleinkariert seitenweise darüber zu diskutieren, auf welcher Plattform ein Spiel mehr verkauft wurde. Gerade wenn es ein Spiel (oder ein Genre) ist, welches ich mag, freut es mich sehr für jede verkaufte Unit, unabhängig davon auf welcher Plattform es verkauft wurde. Zbsp. wünsche ich mir auch, dass ein Days Gone auf dem PC in Verkaufszahlen durch die Decke geht, und das obwohl ich es vor Jahren schon auf der Playsi durchgespielt habe und es mir eigentlich egal sein kann. Im Idealfall kommt jeder Verkauf den Entwicklern nur zur Gute, die uns dadurch in Zukunft mit noch besseren Spielen erfreuen.

Wünsche allen einen schönen Sonntag!
 
Zuletzt bearbeitet:

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Ich verstehe auch nicht den Sinn dahinter, fast schon kleinkariert seitenweise darüber zu diskutieren, auf welcher Plattform ein Spiel mehr verkauft wurde. Gerade wenn es ein Spiel (oder ein Genre) ist, welches ich mag, freut es mich sehr für jede verkaufte Unit, unabhängig davon auf welcher Plattform es verkauft wurde. Zbsp. wünsche ich mir auch, dass ein Days Gone auf dem PC in Verkaufszahlen durch die Decke geht, und das obwohl ich es vor Jahren schon auf der Playsi durchgespielt habe und es mir eigentlich egal sein kann. Im Idealfall kommt jeder Verkauf den Entwicklern nur zur Gute, die uns dadurch in Zukunft mit noch besseren Spielen erfreuen.

Wünsche allen einen schönen Sonntag!
Also ich würde das gerne ausdiskutieren :ugly:
 
Oben Unten