• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Powercolor RX 5700 XT Red Devil: Navi-Premiumdesign im Hands-On-Test

R

Rotkaeppchen

Guest
Da würde ich an AMDs Stelle nvidia aber mal schön den Stinkefinger zeigen. Es gäbe aus meiner Sicht keinen plausiblen Grund, so was zu machen. :ugly:
Naja, so schlecht ist G-sync nicht, das sollte man nicht vergessen. Ich habe gerade wieder hier im Forum gelernt, dass insbesondere bei VA Panel G-sync merkliche Vorteile haben soll. Insgesamt ist es aber ein Nischenprodukt und das wird es bleiben. Egal, wir kommen vom Thema ab, es geht ja um eine konkrete AMD Karte.

Ich finde sie leider noch nicht in Geizhals, aber jeden Tag kommen neue Modell dazu. Das ist erfreulich. Dann kommen hoffentlich bald Vergleichstests.
PCIe mit GPU AMD nach Serie: RX 5700 XT Preisvergleich Geizhals Deutschland

...
 

Bevier

Volt-Modder(in)
Jetzt noch Hands On für die XFXs und HIS (auch wenn man bei der XFX THICC2 bisher nur ungefähre Pulse Ergebnisse erreichen konnte aber dafür soll der Preis besser sein)...

Vor allem die HIS interessiert mich, für die letzten Modelle gab es kaum Tests, obwohl sie teilweise recht gut waren. Entweder Einstiegsmodelle zu entsprechenden Preisen oder eben ordentliche OC-Varianten (meist als Roaring, vermutlich wegen der Kühlung aber da fand ich überahpt keinen brauchbaren Vergleichstest ^^).
 

Vhailor

Software-Overclocker(in)
Naa, das waren mir bisher immer so flache Flundern - da steh ich doch eher auf die richtig dicken Dinger. :D Momentan werkelt bei mir ne Sapphire V64 Nitro+, weisste Bescheid. ;)

:lol::daumen: richtig dicke Dinger, sehr gut! Alles klar.
Na ich steh da eher auf schön knackig. Zwei prall gefüllte Slots reichen mir. Mehr passen eh nicht in meine Händ...äh Gehäuse.
 

Jahtari

Software-Overclocker(in)
lolaway2.gif
daumen.gif
richtig dicke Dinger, sehr gut! Alles klar.
Na ich steh da eher auf schön knackig. Zwei prall gefüllte Slots reichen mir. Mehr passen eh nicht in meine Händ...äh Gehäuse.

:D :D :D bezieht sich bei mir ausschließlich auf die Grafikkarten, ansonsten mag ichs auch eher handlich. :P

Naja, so schlecht ist G-sync nicht, das sollte man nicht vergessen. Ich habe gerade wieder hier im Forum gelernt, dass insbesondere bei VA Panel G-sync merkliche Vorteile haben soll. Insgesamt ist es aber ein Nischenprodukt und das wird es bleiben. Egal, wir kommen vom Thema ab, es geht ja um eine konkrete AMD Karte.

+ zusätzliche Kosten (Herstellung/Endverbraucher)
+ unnötig verschwendete Ressourcen
+ im schlimmsten Fall Lüfter im Monitor ...

aber ja, reichlich ot.

Ich finde sie leider noch nicht in Geizhals, aber jeden Tag kommen neue Modell dazu. Das ist erfreulich. Dann kommen hoffentlich bald Vergleichstests.
PCIe mit GPU AMD nach Serie: RX 5700 XT Preisvergleich Geizhals Deutschland

...
bitteschön:

PowerColor Red Devil Radeon RX 5700 XT Limited Edition | Preisvergleich geizhals.eu EU
PowerColor Red Devil Radeon RX 5700 XT | Preisvergleich geizhals.eu EU
 
Zuletzt bearbeitet:

-ElCritico-

Software-Overclocker(in)
Bei dem Preis und der Kühlung ist die Karte bis jetzt das beste Angebot. Wer kein Raytracing braucht, kann gerne auf alle Nvidia-Modelle bis auf RTX 2080 Ti verzichten, sie bieten keinen richtigen Mehrwert, sind zu teuer und nicht schnell genug für den Preisaufschlag. Auch beim Vram geizen alle Modelle bei Premiumpreisaufschlägen.
 

Don-71

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mal zusammengefasst, die Red Devil ist ein sehr rundes Paket, das wenig Wünsche offen lässt, bis gestern war ich noch auf dem Trip Referencedesign mit einem Arctic Accelero Xtreme IV, dafür spricht eigentlich nur noch der um einiges bessere Idle Verbrauch, ansonsten erfüllt die Red Devil alle Wünsche zum guten Preis. >
 

Downsampler

BIOS-Overclocker(in)
Die Asus und die Powecolor sehen gleich aus, wie die Vega und Nvidia Strix Karten von Asus. Ist wahrscheinlich der gleiche Kühler.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Wäre natürlich schön gewesen, wenn er auf einem Board mit PCIe 4.0 getestet hätte. Gerade mit TAA, schaaaade. Muss man doch wieder auf den Test der PCGH warten. Nur die tersten sinnvoll, das muss ich immer wieder feststellen. Dann warte ich lieber ein paar Tage und habe Messungen, die das wirkliche Potenzial zeigen. Die XT 5700 sollte dann in einigen Spielen vor einer RTX 2080 liegen. Sauber!

Aber der Kühler ist klasse
 
V

Verak

Guest
Wieso auf PCIe4.0 testen ? die Karten werden nicht langsamer wenn man sie auf PCIe3.0 testet, 4.0 hat nur eine höhere Bandbreite im Vergleich zu 3.0 und 3.0 ist noch lange nicht am Limit was den Durchsatz aktueller Karten betrifft. Selbst wenn nächstes Jahr 4.0 Karten rauskommen würden, würden diese unter 3.0 noch genauso schnell laufen.

PCIe4.0 ist für die Zukunft und für die übernächste oder überübernächste GPU Generation gemacht, die von der Bandbreite dann über den Durchsatz von PCIe3.0 geht. In Verbindung mit allem anderen Kram der darüber laufen wird.
 

AlexAwesome

Freizeitschrauber(in)
Schönes Ding!

Wann können AMD Karten G-sync? Wird das jemals implementiert werden? Ansonsten könnte ich mich in den Ar... beißen, einen G-sync Monitor gekauft zu haben und keinen Freesync. Sapperlot aber auch.

:lol: Nvidia User... AMD wird wahrscheinlich niemals G-Sync supporten, weil Nvidia das ganz sicher nicht freigeben wird. Selbst schuld, wenn du auf proprietären Scheiß setzt von einer Firma die nur ihren geschlossenen Mist versucht durchzudrücken!
 
V

Verak

Guest
Hmm, ne oder ? wie kann der BUS die Leistung einer GPU erhöhen, wenn dieser nur für die Datenübertragung zuständig ist. Wenn er durch die Leistung der Karte an sein Limit kommt, verständlich. Hatten vor ein paar Wochen auch eine Diskussion darüber, wo einer die Durchsätze aktueller Karten sowie NVME SSD's aufgezählt hat und da war noch einiges Luft nach oben.

Er hatte sogar ne Quelle dazu gepostet gehabt. Ich schau mal ob ich dazu was im Netz finde was die Leistungsunterschiede zwischen PCIe3.0 und 4.0 betrifft. 25% Prozent schneller, als wie mit PCIe3.0 ? hmm ...
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Geile Karte, nur die Idle-Leistungsaufnahme von 17 Watt ist echt unnötig, wenn andere bei Navi auch 9 Watt bzw. sogar 7 Watt (XFX) hinbekommen. Ob man da noch per BIOS nachbessern kann? Oder ist evtl. der neue Adrenalin Treiber dafür verantwortlich?
 
V

Verak

Guest
K

KrHome

Guest
Im Quiet Mode ist das quasi eine Refernz 5700XT mit anständigem Kühler (dank identischem Powerlimit (185 Watt) auch identische Taktraten bei gerademal 1350 rpm / 34 dBA).

Das hätten die anderen Hersteller auch einfach so machen und es dem Nutzer überlassen sollen, ob er mit dem Performance-Bios das Kühlsystem überfordern will (da ist auch die Powercolor abartig laut mit ihren 2000 rpm /43 dBA - das ist doppelt so laut wie der Quiet Mode).

Die 2x8pol finde ich kacke. Unnötig und schränkt nur die Netzteilauswahl ein.
 

Maddrax111

Volt-Modder(in)
Lies einfach die neue PCGH und staune :nicken:

Zum Teil 25% schneller ....


Die 5700er sind PCIe 4.0 Karten, sie auf PCIe 3.0 zu testern ist grob fahrlässig.


Die Meinung teile ich nicht weil das ja die Nutzung einer Plattform voraussetzt die auch PCI-e 4.0 unterstützt. Wer einen Intel hat oder ein älteres Ryzenmodell für den ist die Info was die Karte unter 4.0 kann komplett irrelevant.
 
V

Verak

Guest
Kommt auf die Leistung des Netzteils an. 2x 8pol sind halt allein schon 350w oder waren es 150w pro Strang ?
 

Pro_PainKiller

Gesperrt
AMD ist viel zu teuer für läppische 3 FPS mehr als Navi Custom OC Karte .... wer soll sowas kaufen - ne teuere 2019 AMD Grafikkarte ohne Microsoft DXR Support für über 450€ - geht's noch AMD ?!?

>>> Veraltete Vega GCN sind viel günstiger und bieten auch kein Ray-Tracing zum halben Preis für 219€ .... t'zzzz Navi 2019 FAIL - doppelter Preis für nix (RDNA in 7nm ) mit 305 Watt Verbrauch :wall: !

Nächstes Jahr kommen dann brandneue 'Team Red' - RTG Grafikkarten mit AMD mit Ray-Tracing in ersten Gehversuchen raus .... als dass große Ding von AMD beworben. Hey schaut Alle her - wir bei AMD können nun auch 'DXR' Ray-Tracing - ganze 2 Jahre nach Turing RTX Release im August 2018 !

Alle Custom Nvidia Geforce RTX Grafikkarten lassen sich locker noch knapp 8-12% Übertakten (RTX 2060 sogar noch mehr) .... Navi schaft derweil nur noch lächerliche 2-4% .... und läuft sehr heiss ( T-junction über 105°C ) mit über 305 Watt (peak bis 348 Watt) Stromverbrauch Verbrauch !!! Navi10 mit nur 251 mm² Die-Fläche ist ein wahrer Hitzkopf - dass haben die schlechten Blower-Referenz-Karten von AMD klar gezeigt - die liegen wie Blei bei den Händlern ;o(

Igors Lab zeigt auf .... typischer Game Verbrauch (OC Bios) von satten 262 - 305 Watt und weniger Leistung als ne RTX 2070 FE ... und zudem nicht mal Ray-Tracing & in 4K geht RNDA komplett die Puste aus, dass machen Nvidia's Turing RTX GPU's deutlich besser! Die OnScreen Display Werte (z.B. Afterburner) lesen nur 225W Verbrauch der GPU Core alleine aus - ohne den tatsächlicher total Board-Power Verbrauch mit Speicher, VRM's, Shunts & IC's der ganzen Grafikkarte.

Igors Lab:

Spitzen mit Intervallen zwischen 1 bis 10 ms können bei sehr schnell reagierenden Schutzschaltungen (OPP, OCP) vor allem bei Multi-Rail-Netzteilen zu Abschaltungen führen, obwohl die durchschnittliche Leistungsaufnahme noch in der Norm liegt. Für diese Karte würde ich deshalb mit knapp 300 Watt für die Grafikkarte als solche kalkulieren, um genügend Reserven für den Fall der Fälle zu besitzen.

Fazit - ist echt traurig .... Wenn man auf Raytracing verzichten kann, überwiegend in WQHD spielt, Navi ist für 4K ungeeignet und generell immer dass Schlusslicht. Man bekommt immerhin die Leistung einer GeForce RTX 2070 (und manchmal auch Super) zum Preis einer GeForce RTX 2060 Super.


AMD Navi 10 ohne Ray-Tracing .... wer kauft 2019 noch sowas ?!?


Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Verak

Guest
Dann waren es 150w je 8pol Strang. Dann kommen noch 75w durch den PCIe x16 Slot, die CPU und alles andere was noch im Rechner ist. Also kann man bei guten NT's bei etwa 500w davon ausgehen, min. 2x 8pol Stränge am NT zu haben. In Verbindung mit einer CPU die nicht mehr wie 100w schluckt.

Aber selbst dann sollte man die 375w nicht mit einer Karte voll auslasten. Dann doch lieber zu 550-650w greifen.
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Trotzdem gibt es diese Netzteil.

Such halt bei Geizhals nach Netzteilen ab 2x PCIe, 1x8, 1x6. Es gibt Hunderte davon.


Lol, diese Netzteile haben dann meisten auch automatisch 2 x 8 Pol.

Nur 52 Stück von 976 Stück haben 1 x 8 pol (+ 1x 6pol). Alle anderen 924 Stück davon habe 2 x 8pol.

5% sind irrelevant und davon dürften einige alte Schrottnetzteile sein, also noch weniger relevant.
 
Zuletzt bearbeitet:

Don-71

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Lol, diese Netzteile haben dann auch automatsich 2 x 8 Pol.

Nur 50 Stück von 975 haben dennoch nur 1 x 8 pol. 925 davon habe 2 x 8pol.

Mein altes Be Quiet Pure Power L8 oder 9 430 Watt, hatte als original Lieferung genau so eine Anordnung 1x8 und 1x6 an einem PCIE Kabel, ein zweites gab es nicht im Lieferumfang.
Deshalb habe ich mir auch eine Red Dragon Vega 56 (Die hatte 8 und 6 Pol) geholt und erst später das Netzteil aufgerüstet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten