• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nvidia GTX 380/GTX 360: Fake-Benchmarks machen die Runde

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Nvidia GTX 380/GTX 360: Fake-Benchmarks machen die Runde gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

Zurück zum Artikel: Nvidia GTX 380/GTX 360: Fake-Benchmarks machen die Runde
 

alm0st

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn das doch echte Benchmarks sein sollte, dann kommt mir auf jeden Fall eine der neuen GeForce´s in den Rechner.
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
ich bezweifle, dass es echte sind, da idR auf 4xaa gebencht wird und wenn dann bei allen das gleiche und nicht mal so und mal so
 
G

Gast XXXX

Guest
Das ist doch nichts neues, oder hat man bei anderen Neuvorstellungen keine Fake-Benches oder speziell optimierte Benchmarks im Netz gefunden. :schief:
Also abwarten ... bald ist sie doch da. :ugly:
 

seti

Kabelverknoter(in)
Wenn das doch echte Benchmarks sein sollte, dann kommt mir auf jeden Fall eine der neuen GeForce´s in den Rechner.

hm.. sind nur dx 10 benches ;) wenn das wirkliche benches sind frag ich mich wieso. kann die karte kein dx 11?? oder ist die karte so schlecht in dx 11 das es nicht gezeigt werden darf?
solange es keine dx11 benches gibt sagt das garnix aus. dx 10 schafft auch die radeon überall flüssig.
interessant wären tesselation benches und so.

greetz
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
hm.. sind nur dx 10 benches ;) wenn das wirkliche benches sind frag ich mich wieso. kann die karte kein dx 11?? oder ist die karte so schlecht in dx 11 das es nicht gezeigt werden darf?
solange es keine dx11 benches gibt sagt das garnix aus. dx 10 schafft auch die radeon überall flüssig.
interessant wären tesselation benches und so.

greetz
Naja dx11 benches gibts noch nicht so viele. Stalker CoP, Dirt2 und battleforge, wenn ich mich recht entsinne. Dazu hat dann kaum einer den vergleich, ob der umstieg von seiner karte lohnt. Deshalb ist der fake schon nicht dumm, dass er dx10 genommen hat. Aber er hätte dann wenigstens 4xaa nehmen sollen und nicht die domäne von ati mit 8xaa
 

Loki1978

Freizeitschrauber(in)
Naja dx11 benches gibts noch nicht so viele. Stalker CoP, Dirt2 und battleforge, wenn ich mich recht entsinne. Dazu hat dann kaum einer den vergleich, ob der umstieg von seiner karte lohnt. Deshalb ist der fake schon nicht dumm, dass er dx10 genommen hat. Aber er hätte dann wenigstens 4xaa nehmen sollen und nicht die domäne von ati mit 8xaa


Hatte Nvidia nicht eh gesagt das die nächste Grafikkarten Generation kein DX11 unterstützt ??? Die waren doch der Meinung das sich das noch nicht lohnen würde...
 

kuer

BIOS-Overclocker(in)
So dürften die Träume von NV aussehen :D Aber wer weis, was die neuen wirklich können. Warten warten und noch mal warten. Was lange währt wird vieleicht gut :schief:
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
Es gibt nicht mal Ankündigungen über die Spezifikationen dieser Grakas, ein Veröffentlichungstermin schonmal gar nicht. (Oder habe ich da was übersehen?)
Da klingen Benchmarks wirklich sehr nach Fake.
 

seti

Kabelverknoter(in)
Naja dx11 benches gibts noch nicht so viele. Stalker CoP, Dirt2 und battleforge, wenn ich mich recht entsinne. Dazu hat dann kaum einer den vergleich, ob der umstieg von seiner karte lohnt. Deshalb ist der fake schon nicht dumm, dass er dx10 genommen hat. Aber er hätte dann wenigstens 4xaa nehmen sollen und nicht die domäne von ati mit 8xaa

naja, also ok ob der umstieg von der jetztigen karte lohnt, da helfen dx10 benches, aber sonst ist mir dx 10 eigentlich egal, da da sowieso alles flüssig läuft egal ob mit ner neuen ati oder mit der fermi. macht doch gerade kein unterschied ob man jetzt hier 100 oder 110 frames hat.
wichtig sind die werte, wenn die karten am anschlag sind.

und ja, wenn die karte kein dx11 kann ist es sowieso klar dass die bei mir nicht rein kommt.
 

Mr.Kenji

Komplett-PC-Käufer(in)
Naja was für überzeugende Benchmarks. Wenn ich die sehe und selber eine 5870 habe, dann denke ich mir sofort: "Verdammt 60 Bilder sind einfach viel zu wenig ich brauch unbedingt 100!" :lol::lol:

Aber nun mal Ernst, wenn diese Verdopplung gegenüber einer 280 GTX stimmen würde, wäre das schon ne große Sache, aber das denke ich nicht. Ich schätze jetzt mal ein Plus von 20% - 50% als realistisch, je nach Spiel.
 

KILLTHIS

Software-Overclocker(in)
Es gibt nicht mal Ankündigungen über die Spezifikationen dieser Grakas, ein Veröffentlichungstermin schonmal gar nicht. (Oder habe ich da was übersehen?)
Da klingen Benchmarks wirklich sehr nach Fake.

Dem stimme ich voll und ganz zu. Zudem - selbst wenn die Benchmarks stimmen würden - wird man sicherlich auch fürstlich kassieren.
 

VNSR

PCGH-Community-Veteran(in)
Es gibt schon Spezifikationen über die neuen Fermi-Karten, ich bin mir aber nicht mehr 100% sicher, ob es theoretische Vermutungen waren oder offizielle Aussagen...hihi :D
Ich kann mir aufgrund der bisherigen Fakten und Präsentationen vorstellen, dass die Fermikarten die Radeons leistungsmäßig in die Tasche stecken werden. Aber da NV mit Sicherheit wieder taktieren wird, werden sie die Karten am Anfang treibermäßig limitieren und im Laufe der Zeit, falls die ATIs an Leistung zunehmen oder als Refresh erscheinen, durch "Treiberoptimierungen" ;), die restliche Leistung freischalten.

Da ich mom ein SLI-Board habe, werden meine nächsten Karten aufjedenfall noch NV-Karten sein.
 
G

Gast XXXX

Guest
Also die kommende Generation kann definitiv DirektX11!
Mal ein Zitat von der nVIDIA-Homepage:

DirectCompute ist Bestandteil der DirectX-11-API und wird von NVIDIAs DirectX-10-fähigen GPUs und den künftigen DirectX-11-GPUs, die auf NVIDIAs kürzlich angekündigter Fermi-Architektur basieren, unterstützt.
 

kleinert

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich glaube auch nicht, dass die echt sind. Das A3 Silikon soll doch erst
im Januar testbereit sein, oder?

Allerdings glaube ich schon, dass fermi den HDs das Wasser reichen kann.
 

MaC87

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn die Werte stimmen sollten. (Was ich auf keinen fall glaube!!!)
Dann haben wir auf jeden fall bald wieder Preise wie zu G80 Zeiten.
Ich habe vor meine GTX260 zu ersetzen. Aber möchte nicht mehr als 300 Ökken aufen Tresen legen. Mal sehen wie die Preise im Juni aussehen...
Sonst wird es halt ATI. War ich auch immer zugrieden mit!
 

wubroha

Freizeitschrauber(in)
Hauptsache im Gespräch bleiben,sagt sich Nv,daher diese "taufrischen" Benchmarks, in dem sie selbstverständlich die Konkurenz in Grund und Boden rocken...abwarten was die Fermis denn tatsächlich bringen.
 

Gamiac

Software-Overclocker(in)
Glaube nicht das es ein Fake ist !
Und wenn es wirklich so ist juhu dann gibts ne GTX 360 mit doppeltem Speicher und fertig .
Die 260 macht dann die Physx und alles ist Paletti bis die Ps4 auf dem Markt ist oder noch länger .
Wäre doch nur logisch das NVIDIA mit soviel Leistungsplus gegenüber der Radeon aufschlägt nachdem die 4890 so ein starker Überraschungsgegner war .
Errinnert mich irgendwie an den G80 und seine Stärke zum Release .

mfGamiac
 
G

Gast20141127

Guest
Ich zitiere da mal aus dem Artikel:
Auf Nachfrage ließ Nvidia wissen, dass die Benchmarks nicht bestätigt werden können.

Wieoft ist es denn so ,dass "kein Kommentar" die Spekulationen nur noch mehr anfacht.
Ich behaupte mal nVidia hat die Benchmarks selber lanciert um Kunden zum warten zu animieren,
und nicht noch meher Kunden an ATI zu verlieren, auch weil momentan starke GF`s ebenfalls fast nicht lieferbar sind.
Sieht zwar bei ATI mit der 58/59er nicht besser aus aber 4x/57er gibts genug.
Wenn auch die 3xx schneller sein sollen, frag ich mich dann doch wieviel "Mehr€uros" diese Mehrleistung dann wieder kosten wird...

Die sollen in Santa Clara mal zusehen das sie ihren GPU fertigkriegen,
war ja schon blamabel genug das ihr CEO auf ner Messe eine Fake-Tesla präsentierte..
 
Zuletzt bearbeitet:

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
.....Errinnert mich irgendwie an den G80 und seine Stärke zum Release .

mfGamiac

Erinnert mich an den Geforce 5/FX und sein Versagen auf ganzer Linie.

Fake Benchmarks - wie peinlich. Das auch noch, nachdem schon Fake Karten gezeigt wurden. Kriegt man nicht mal genug auf die Latte, um die Leute mit ein paar Krümeln zu Füttern. Dann spinnen sich die Leuts eben etwas zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:

KILLTHIS

Software-Overclocker(in)
Ich zitiere da mal aus dem Artikel:
Auf Nachfrage ließ Nvidia wissen, dass die Benchmarks nicht bestätigt werden können.

Wieoft ist es denn so ,dass "kein Kommentar" die Spekulationen nur noch mehr anfacht.
Ich behaupte mal nVidia hat die Benchmarks selber lanciert um Kunden zum warten zu animieren,
und nicht noch meher Kunden an ATI zu verlieren, auch weil momentan starke GF`s ebenfalls fast nicht lieferbar sind.
Sieht zwar bei ATI mit der 58/59er nicht besser aus aber 4x/57er gibts genug.
Wenn auch die 3xx schneller sein sollen, frag ich mich dann doch wieviel "Mehr€uros" diese Mehrleistung dann wieder kosten wird...

Die sollen in Santa Clara mal zusehen das sie ihren GPU fertigkriegen,
war ja schon blamabel genug das ihr CEO auf ner Messe eine Fake-Tesla präsentierte..
Würde mich nicht wundern, langsam aber sicher wird das Eis dünner für NVidia. Dabei müssen sie die Benchmarks noch nicht mal selbst erstellt haben - aber bei einem "Kein Kommentar" ist das die denkbar beste Aussage die man geben kann, ohne sich ins Eigene Bein zu schießen.
 

Explosiv

BIOS-Overclocker(in)
GGääähhhnn, man wie mich das Thema "Fermi" mittlerweile langweilt :ugly:.
Fake hier, Fake da, überall nur Fakes :lol: :devil: .

Gruß Explosiv
 

nightwalker77

Kabelverknoter(in)
Ich hoffe insgeheim sogar sehr das die Benchmarks echt sind!
Denn nur dann wird es endlich eine normale Preispolitik für die HD5XXX geben, die zur Zeit, von der schlechten Verfügbarkeit mal ganz abgesehen, jenseits von gut und böse ist!
Eine HD4890 bekommt man schon für gute 150 Euro jedoch muß man für eine HD5850 fast 300 Euro locker machen! Obwohl die Leistung nicht die Doppelte ist...
Ja ich weiß das der Preis mit der schlechten Verfügbarkeit zusammenhängt!
Aber je schneller die Fermi rauskommen desto besser wird die Verfügbarkeit für die Radeons vermute ich langsam aber sicher. Konkurrenz belebt das Geschäft!
 

LOGIC

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Na wenn das stimmt weis ich welche karte ich mir hole ;)

Ich glaub das diese Fake benchmarks nur leute überzeugen sollen doch noch auf die Nvidia karten abzuwarten und nicht die readons kaufen sollen.
 

jojo0077

Freizeitschrauber(in)
Ich hoffe insgeheim sogar sehr das die Benchmarks echt sind!
Denn nur dann wird es endlich eine normale Preispolitik für die HD5XXX geben, die zur Zeit, von der schlechten Verfügbarkeit mal ganz abgesehen, jenseits von gut und böse ist!
Eine HD4890 bekommt man schon für gute 150 Euro jedoch muß man für eine HD5850 fast 300 Euro locker machen! Obwohl die Leistung nicht die Doppelte ist...
Ja ich weiß das der Preis mit der schlechten Verfügbarkeit zusammenhängt!
Aber je schneller die Fermi rauskommen desto besser wird die Verfügbarkeit für die Radeons vermute ich langsam aber sicher. Konkurrenz belebt das Geschäft!
So ein Quatsch. Das die HD5800er schlecht verfügbar sind hat nur damit zu tun, dass TSMC mit der 40nm-Fertigung noch immer extreme Probleme hat. Und die hohen Preise machen hauptsächlich die Händler eben weil die Karten so selten sind, dass sie auch bei den Preisen noch 3mal so viel verkaufen könnten.

Am besten würde es dem Markt tun, wenn TSMC endlich mal klar kommt. Verfügbarkeit würde steigen und die Preise wohl drastisch sinken. Das tun sie aber natürlich auch nochmal wenn Fermi/Fake-me dann irgendwann mal rauskommt^^
Wenn aber schon der RV870 nur 40% Yield hat will ich nicht wissen wie es beim Fermi aussieht :ugly: 10% wahrscheinlich... Zur Zeit hängt einfach alles an TSMC. AMD hätte schon wahrscheinlich 3mal so viele HD5800er verkaufen können wenn TSMC liefern könnte. :daumen2:
 

Beulchen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ach ja, als ich den Titel gelesen habe war doch schon wieder alles klar.

Ich frage mich gerade nur wieder mal, warum PCGH das sofort im Titel als Fake darstellen muss, obwohl es keine Beweise dafür gibt? Ok, es gibt auch kein Beweis dafür, also sollte man es wohl einfach mal als Neutral betrachten oder? :devil:

Die Werte könnten durchaus realistisch sein. Ich gebe zu ich hätte jetzt ehr mit den Werten der "GTX 360" für die Große Fermi erwartet, aber vielleicht haben ein paar Mädels und Jungs in der Treiberabteilung von nvidia mal wieder gute Arbeit geleistet? :devil:

Wer weiß das alles schon genau? Es sofort als Fake abzustempeln war bei so "realistischen" Zahlen wohl nicht direkt notwendig, oder? :P
 

LOGIC

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich glaub dem ganzen nicht, denn die GTX 280 war damals auch nicht immer schneller als die HD 4870 X2 wieso sollte sie jetzt plötzlich schneller sein ?? eine Single GPU ?? also bitte !?!
 

didti

Kabelverknoter(in)
das ist doch ganz normaler wahnsinn seitens nvidia...weihnachten steht vor der tür und man will eben "überläufer" in grenzen halten.somit kann mann solche benchmarks an die wand stellen und abschießen!
alleine das die gtx360 genau so schnell sein soll wie eine 5970 würde mich schon sehr stutzig machen.eine gtx395 ist dann wohl viermal so schnell wie eine 5870!!??????
dieses benchmarkgeblubber beeindruckt mich gar nicht, zumal keiner weiß wie die dx11 performance aussieht.somit zock ich mit meiner gtx 260 weiter ...basta!!!
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Ach ja, als ich den Titel gelesen habe war doch schon wieder alles klar.

Ich frage mich gerade nur wieder mal, warum PCGH das sofort im Titel als Fake darstellen muss, obwohl es keine Beweise dafür gibt? Ok, es gibt auch kein Beweis dafür, also sollte man es wohl einfach mal als Neutral betrachten oder? :devil:

Die Werte könnten durchaus realistisch sein. Ich gebe zu ich hätte jetzt ehr mit den Werten der "GTX 360" für die Große Fermi erwartet, aber vielleicht haben ein paar Mädels und Jungs in der Treiberabteilung von nvidia mal wieder gute Arbeit geleistet? :devil:

Wer weiß das alles schon genau? Es sofort als Fake abzustempeln war bei so "realistischen" Zahlen wohl nicht direkt notwendig, oder? :P
Hast du eigentlich die News gelesen?
"Auf Nachfrage ließ Nvidia wissen, dass die Benchmarks nicht bestätigt werden können. "

MfG
 

Explosiv

BIOS-Overclocker(in)
Ach ja, als ich den Titel gelesen habe war doch schon wieder alles klar.

Ich frage mich gerade nur wieder mal, warum PCGH das sofort im Titel als Fake darstellen muss, obwohl es keine Beweise dafür gibt? Ok, es gibt auch kein Beweis dafür, also sollte man es wohl einfach mal als Neutral betrachten oder? :devil:
Eben neutral, nVIDIA konnte die Benchmarks nicht bestätigen, ergo sind es Fakes :schief: .

Gruß Explosiv
 

Beulchen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hast du eigentlich die News gelesen?
"Auf Nachfrage ließ Nvidia wissen, dass die Benchmarks nicht bestätigt werden können. "

MfG
Schön und was sagt das? Man kann die Benschmarks nicht bestätigen, aber für falsch erklären hat man sie auch nicht. ;)

Schon lustig, das alle gleich meinen man würde den Artikel nicht lesen ... wieso kommt mir das so bekannt vor? ... Ach egal, ist mir zu blöd und bevor ich wieder einen drauf bekomme, halt ich mich wieder raus.
 

knarf99

Kabelverknoter(in)
ich halte es für möglich da die radeon 58xx nicht wirklich an die geforce 285 ran kommt die leistung steigerung von 48xx zur 58xx ist meiner meinung zugering ich den das es möglich da ja auch die 285 "nur" über gddr3 verfügt
 
Oben Unten