• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

News zu Big Navi? "Morgen geht die Sonne auf" in mysteriösem AMD-Tweet

owned139

Software-Overclocker(in)
Wenn man Igor in seinen letzten Videos richtig zugehört hat kann Ampere so etwas wie AMDs FX werden weil die " gedoppelkten " Cu nur in speziellen Fällen schneller sind als die CUs von Turing . Die Spiele die DF zeigen durfte sind das Best Case Szenario und erst wenn Raff und alle anderen tester richtige Test machen wird sich zeigen wie schnell Ampere im worst Case ist. Die 350W Brechstange kommt nicht von ungefähr.
Wie kann Borderlands 3 Best Case Scenario sein?!
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Das mit deinen Crypto-Minern etc. Kannst du eigentlich auch für dich behalten weil es absolute Spekulation ist was du da angibst.

absolut nicht, ich setz noch einen drauf und verlink dir einen Artikel dazu

Es ist leider ein Fakt, dass Cryptomining sehr Integerlastig ist, deswegen hatte AMD ja die Nase zunächst vorne. Nvidia hat aber gut aufgeholt und gerade in dem Bereich die 3000er Serie mit einem großen Upgrade versehen.
 

GC-FILTER

PC-Selbstbauer(in)
Alles richtig. Ich persönlich bezahle einen Aufpreis zu anderen Lösungen aber erst, wenn ich sicher bin, dass ich dafür etwas bekomme.

Alles richtig! Darum habe ich ja auch den 2000er Raytracing Testflug nicht mitgemacht und meine 1080TI behalten. Aber so langsam geht es da und auch bei DLSS richtig los und da kann man für den Preis und bei der Leistung durchaus einsteigen. Bei den 2000er Modell habe ich das, auch wegen dem Preis, noch ganz anders gesehen. Und wenn dann noch 1080TI > 30% > 2080TI > 30% > 3080 für 699 Euro + dem oben gesagten, hört es sich für mich nach einem interessanten Deal an. Abwarten auf AMD natürlich selbstverständlich. Alleine schon um ggf. noch günstiger an die 3080 oder eine TI zu kommen. ;)
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
Theoretisch *könnte* es das heißen :D

Ich bin in jedem Fall gespannt, was AMD morgen ankündigt. Wenigstens darf man sich einigermaßen sicher sein, *dass* etwas kommen wird, denn alles andere wäre marketingtechnisch ein ziemliches Eigentor - und auch, wenn AMDs Grafiksparte dafür recht bekannt ist, gehe ich angesichts ihrer generellen aktuellen Haltung schon davon aus, dass man aus der Vergangenheit gelernt hat. Bei Zen, Zen+ und Zen 2 fuhr man ja beispielsweise sehr wahrheitsnahes Marketing, bei RDNA1 meiner Erinnerung nach ebenfalls. Waren ja auch gute Produkte, warum also nicht ... hoffentlich wird für RDNA2 dasselbe gelten.

Weder Du noch da-obst waren ja direkt gemeint.
Ich kann (heute) einfach das rummosern/rumgeheule nicht ab wenn es bald im Forum heist:
a.) Haha waren doch keine 50% Ihr dummen Fanboys
(als ob jeder der Marke Xyz kauft gleich ein Fanboy ist.... :-S )
b.) Hat AMD doch nicht geschafft die versprochen 50% mehr FPS zu liefern
(neutraler als A,) aber immer noch falsch)
c.) Toll ~50% effektiver aber denoch zu lahm
d.).....?

@ Dein Post
Stimmt & hoffen wir!

Auch wenn ich mit der Vega 56 (zocke in 1440p) eigendlich noch zufrieden bin und laut 3dCenter 4K Index
schon zur RTX 2080s greifen könnte um meine erwünschte +50% mehr FPS zu kriegen warte ich doch noch was ab.
Grund ist neben meinem störigen Freesync TFT (nicht von NV freigegeben) auch das idR. besser P/L Verhältniss. der AMD Karten.

Übrigens:
Gibt es so eine Liste auch von der PCG-H?
Ich fand nichts. Wenn nein wäre jezt ein guter Zeitpunkt um z.B. die RTX 2080 ti als 100% zu fixieren.
Hat Ralf doch gerade nichts zu tun oder :D
 

GC-FILTER

PC-Selbstbauer(in)
absolut nicht, ich setz noch einen drauf und verlink dir einen Artikel dazu

Na dann "nimm das"


;)

Oder was von PCGH selbst

 
Zuletzt bearbeitet:

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
Alles richtig! Darum habe ich ja auch den 2000er Raytracing Testflug nicht mitgemacht und meine 1080TI behalten. Aber so langsam geht es da und auch bei DLSS richtig los und da kann man für den Preis und bei der Leistung durchaus einsteigen. Bei den 2000er Modell habe ich das, auch wegen dem Preis, noch ganz anders gesehen. Und wenn dann noch 1080TI > 30% > 2080TI > 30% > 3080 für 699 Euro + dem oben gesagten, hört es sich für mich nach einem interessanten Deal an. Abwarten auf AMD natürlich selbstverständlich. Alleine schon um ggf. noch günstiger an die 3080 oder eine TI zu kommen. ;)

Bei der 3080Ti, wenn sie erscheint, rechne ich mit über 800 ,00€.
Wenn man mit mehr Rechenleistung und mit mehr Speicher kalkulieren könnte, wäre das für mich die neue Karte. Also eine akzeptabele Investition.
 

yojinboFFX

Software-Overclocker(in)
Lustig fände ich, wenn AMD, MS und Sony auf eine andere Implementierung von Ray-Schattengeschwubbel setzen,und in alle neuen und alten Spiel automatisch integrieren würde.
Vielleicht ergeht´s dann den Tensor(Was auch immer)-Kernen wie dem ganzen Pysicsgedöhns...nice..aber fort!
Natürlich schickt dann Nvidia wie auch jetzt noch ein zwei Jahre ihre Heerscharen an Helferlein zu den geneigten Spieleentwicklern....und dann wird umgeschwenkt, wie bei den Bildschirmen auch.
Gruß Yojinbo
 

Pleasedontkillme

Software-Overclocker(in)
Meinet wegen müssen die nur die RTX3080 schlagen können.

Würde nicht zu viel Energy verschwenden um auch die RTX3090 ein zu holen. Jedoch erwarte ich anständige Speicherausstattung!
 

GC-FILTER

PC-Selbstbauer(in)
Vielleicht ergeht´s dann den Tensor(Was auch immer)-Kernen wie dem ganzen Pysicsgedöhns...nice..aber fort!

Die Tensor-Kernen sind aber nicht nur für dedizierte Grafikkarten in unseren PCs interessant. Selbst wenn sie da irgendwann keine Anwendung mehr finden sollten so machen sie ihre Arbeit in anderen Bereiche (HPC und KI) sehr gut!
 

gerX7a

Software-Overclocker(in)
RT will ich ja garnicht so unbedingt, lieber wäre mir die Performance der 3080 auf sagen wir 500Euro.
Beides für den Preis nehme ich auch.

Lol, warum nicht gleich für umsonst? War AMD nicht die Wohlfahrt?
Du kannst dir an zwei Fingern ausrechen, dass wenn nVidia eine 3080 mit 10 GiB ab 700 € anbietet, und AMD dieses Leistungsniveau auch anbieten kann und dann noch die 16 GiB draufpackt, du diese Karte zweifelsfrei nicht einmal für einen Preis nahe der 500 € erhalten wirst, denn bei AMD sitzen ebensowenig Idioten wie bei nVidia (oder Intel).
 

Illithide

Freizeitschrauber(in)
Die Tensor-Kernen sind aber nicht nur für dedizierte Grafikkarten in unseren PCs interessant. Selbst wenn sie da irgendwann keine Anwendung mehr finden sollten so machen sie ihre Arbeit in anderen Bereiche (HPC und KI) sehr gut!
This! Und deshalb sollen die HPC- und KI-Anwender auch erst mal die Entwicklungskosten dafür abbezahlen. :-)
 

gerX7a

Software-Overclocker(in)
This! Und deshalb sollen die HPC- und KI-Anwender auch erst mal die Entwicklungskosten dafür abbezahlen. :-)

Tun sie doch schon mit den Titan's und Quadro's ;-)
Die Unterschiede zwischen bspw. der Referenzplatine der RTX 2080 Ti und der Titan RTX sind gering, im Wesentlichen kommt hier zum Tragen, dass die Titan 16Gb-BGAs verwendet und die Titan verwendet sogar das gleiche PCB der Quadro RTX 6000. Dennoch zahlst du für erstere aktuell 2750 € und für letztere zahltest du nahezu 6000 € und jetzt immer noch um die 4800 €.
 

Illithide

Freizeitschrauber(in)
Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

:-)

Edit: to late...
 

Thyel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Illithide

Freizeitschrauber(in)
Tun sie doch schon mit den Titan's und Quadro's ;-)
Die Unterschiede zwischen bspw. der Referenzplatine der RTX 2080 Ti und der Titan RTX sind gering, im Wesentlichen kommt hier zum Tragen, dass die Titan 16Gb-BGAs verwendet und die Titan verwendet sogar das gleiche PCB der Quadro RTX 6000. Dennoch zahlst du für erstere aktuell 2750 € und für letztere zahltest du nahezu 6000 € und jetzt immer noch um die 4800 €.

Die softwareseitige DLSS-Entwicklung zahlen sie ja (leider) nicht für uns. Aber immerhin die Hardware.:-)
 

gerX7a

Software-Overclocker(in)
Die softwareseitige DLSS-Entwicklung zahlen sie ja (leider) nicht für uns. Aber immerhin die Hardware.:-)

Naja, da muss glaube ich auch nichts bezahlt werden. Das kann man wohl eher als Eigenleistung von nVidia verstehen, um den Gamern was an die Hand zu geben, dass ihnen dann vor Augen führt, dass es ganz gut ist die Tensor Cores auch hier an Board zu haben und dass man da nicht nur pauschal unnütze Transistoren mitbezahlt.
DLSS hat ja mittlerweile einen durchaus brauchbaren Stand erreicht und sich weit von der Alibi-Funktionalität der ersten Version entfernt und mit RTX Voice gibt es ja durchaus noch ein zweites ganz brauchbares Feature.
 

Dudelll

Software-Overclocker(in)
Hm 28.10 ist ganz schön spät wenn damit wirklich nur gemeint ist das es dort mehr Infos gibt. Mal schauen, wenn die 3080 in Tests hält was sie verspricht und zusammen mit wakü blocks Anfang Oktober verfügbar ist wirds die vllt einfach direkt.
 

xxRathalos

PC-Selbstbauer(in)
Für mich ist der 28.10. noch ok für die GPU's. Fraglich ist halt wann die Custom Designs rauskommen werden, denn kurz nach dem Cyberpunk2077 Release (Black Friday) soll eingekauft werden.

mfg Ratha
 

Chatstar

Software-Overclocker(in)
Es wird keine 3080 zu kaufen geben weil die alle an die Miner gehen werden!

Aktuell spielt Amd ein Mega Faktor in die Arme und zwar die lieben Miner sind wieder da und reissen Nvidia gerade die Karten aus den Händen. Teilweise werden jetzt schon bei den Partner Aufschläge von 30% auf den release preis verlangt. Ich gehe also nicht mehr davon aus, daß viele 3080 karten in den freien Handel kommen werden.

Wenn ich den letzten Etherum Post von einem Develeoper richtig deute dann wird auch Navi Big erstmal bei den Minern landen, navi big wird da auch die 3080 hashes erreichen.

mit großer Verfügbarkeit würde ich bei beiden dieses Jahr nicht mehr rechnen, es sei denn man will die 3090, die ist den Minern zu teuer.

Navi Big wird geschätzt bei knapp unter 3080 Niveau landen,bzw auch mal etwas drüber, je nach Benchmark.
 

lowkres

Freizeitschrauber(in)
Die Grafikkarten wird man dann im November kaufen können. Da gab es doch von irgendwelchen Leakern ein Datum dazu. Glaube das war der 10.11 oder 11.11 als release für RDNA2. Naja mal schauen. Hauptsache es kommt vor Cyberpunk 2077 und ich kann mich bis dahin entscheiden, was in den neuen Rechner reinkommt. :D:daumen:
 

Goitonthefloor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
EFFE2D74-0144-4B75-8000-83A50617DC2A.jpeg
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Es wird keine 3080 zu kaufen geben weil die alle an die Miner gehen werden!
Navi Big wird geschätzt bei knapp unter 3080 Niveau landen,bzw auch mal etwas drüber, je nach Benchmark.

Naja, eventuell sind nicht allzuviele verfügbar, aber immer noch genug, aufdaß da genug "Enthusiasten" zuschlagen können.

Naja, beim letzten Versuch hat man ja die 2070 knapp geschlagen, nun die 3080, wenn es soweiter geht, dann schließt AMD spätestens wieder zu Nvidia auf, wenn Intel auf den Markt kommt.
 

ZeXes

Software-Overclocker(in)
Meiner Meinung nach viel zu spät. Das ist 2 Wochen nach RTX 3070 Release und über einen Monat nach RTX3080 Release.

Bis dann die Karten in den Handel kommen kanns dann auch noch locker 2-3 Wochen dauern.

Viel zu spät.
 

I3uschi

Software-Overclocker(in)
Also ich habe ne GTX 1070. Bin nicht begeistert von Nvidia. 10 GByte ist ne Frechheit. 8 Gbyte habe ich ja schon seit 3-4 Jahren). RTX 3000 ist nicht extrem gut, denke ich. AMD hat was! Sonst geht Nvidia nicht auf 699 Dollar runter.
Mein Gefühl ist aber eher Magenkrampf. Bitte, bitte AMD.

Japp, das kann ich nachvollziehen. Zumindest da fällt der Sprung nicht gerade groß aus.

Ich habe für mich selber mal so ein bisschen recherchiert zum Thema VRAM.
Weil einfach so schreiben, "ist zu wenig", ist mir dann zu wenig Begründung. (Nicht auf deinen Kommentar bezogen)

Einige Spiele nutzen z.B. einfach so viel wie gerade vorhanden ist, da kann man dann z.B. nicht davon sprechen, das ist zu wenig auf der Karte.
Dann spielt halt auch noch die Auflösung eine Rolle etc...
Wir wissen auch noch nicht so genau wie die Spiele von Morgen aussehen werden, wir gehen aber mal davon aus, dass der Bedarf höher werden wird. Aber wann? Und bei welchen Spielen?
Es gibt ja auch schon Spiele die sehr viel Bedarf haben, fragt sich aber auch ob das wirklich so sein müsste?!

Im Bereich des Möglichen liegt aber wohl, dass man eventuell (in 4k) mal die Texturen von -ultra- auf -hoch- drosseln müsste. Und dann halt 700 Piepen zahlen?
Ist halt n' schwieriges, langes Thema was wohl nur jeder für sich individuell beantworten kann.

Ich für meinen Teil sehe das nicht ganz so kritisch, denn
a) ich spiele in "nur" UWQHD
b) eine GPU in meinem Rechner ist nicht für lange Zeit geplant

Trotzdem, so ganz toll finde ich die 10GB auch nicht, Leben am Limit ;)
Aber irgendwas ist ja immer... ^^
 
Oben Unten