Intel Core i9-12900KS im Benchmark-Test: Gigahertz-Gigant mit grenzenloser Leistung(saufnahme)

ZeroZerp

Freizeitschrauber(in)
Zum Artikel:
Dieser Prozessor hat kein Alleinstellungsmerkmal, das ihn zu etwas Besonderem machen würde.
Ähm- Die mit Abstand höchste Singlecoreleistung vielleicht?
Mit eines DER wichtigsten Kriterien einer CPU im standard Desktopbetrieb?

Hmmmm....

Weiß jemand, was hier los ist? Der Vorsprung des KS ist ziemlich krass.

Anhang anzeigen 1392228
Soweit ich mich erinnern kann, hat Crytek die Gras- Physik damals ohne SSE Anpassung/Optimierung auf den Markt geworfen. Konnte man im Profiler sehr schön erkennen.
Deswegen wurde es von vielen auch als das super "Multicore"- Spiel in den Himmel gelobt, obwohl Crytek da damals eigentlich nur die Optimierung verhauen und somit den Prozessor auf allen Threads zugemüllt hat.
Von einigen Usern wurde das dann noch gefeiert....

Um darauf zurückzukommen - Genau diese Workload schmeckt aber den Alder- Lakes.
 
Zuletzt bearbeitet:

Berserkervmax

Software-Overclocker(in)
Sowas wär mal schön zu sehen.

Was mit DDR4 wirklich geht mit 12900K !
 

Anhänge

  • Hot DDr4.jpg
    Hot DDr4.jpg
    195,8 KB · Aufrufe: 84

WinFrieda

Kabelverknoter(in)
Danke für den sehr schönen und umfangreichen Test.

Ich dachte durch das Binning wird das Teil effizienter, aber diese Leistungsaufnahme ist ein Schock, 186 Watt in Spielen des is net normal.
Kann man den überhaupt iwie sparsamer bringen? Bringt da UV überhaupt nennenswert was?
Wenn man PLs setzt, wird er nicht mehr auf sein Takt kommen.?.

Aber ein FPS Limit auf 140 könnte ihn sparsamer machen?

Woran liegt bei TWTreu der Riesenvorsprung des DDR5? Liegt das an den Durchsätzen?

Fazit: Intel, der KS ist ein Flop, du darfst dich jetzt setzen und ruhig sein. Die Gamingkrone ist eh weg, wenn der Cacheprügel kommt.
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Dieser Prozessor hat kein Alleinstellungsmerkmal, das ihn zu etwas Besonderem machen würde.
Ähm- Die mit Abstand höchste Singlecoreleistung vielleicht?
Mit eines DER wichtigsten Kriterien einer CPU im standard Desktopbetrieb?

Hmmmm....
Was ein Alleinstellungsmerkmal ist und was nicht, ist generell eine schwierige Frage: Ist es noch bedeutend, dass eine Person die größte Körperlänge hat, wenn eine andere fast identisch ausfällt? Ist das ein oder kein Alleinstellungsmerkmal? Viel spricht für kein, viel spricht für ein...
...und es wird nicht einfacher, wenn die größere Körperlänge eigentlich nur durch eine andere Körperhaltung erreicht wurde.
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
Was eine unglaublich langweilige CPU, mit so wenig (oder eher soviel) habe ich wirklich nicht gerechnet...

Extremer Mehrverbrauch, utopischer Preis, winziges Leistungsplus etc.
Hat Intel Angst oder wieso bringt man soetwas auf den Markt, was den Ruf eher schädigt wenn man sich mit der Materie auseinandersetzt...

Egal wie gut oder schlecht der 5800 X3D sein wird, die interessantere CPU ist er dank seines Caches trotz beinahe 2 Jahre alter Architektur trotzdem.
 

psychodad666

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn die Hersteller so weiter machen gibt's bald härtere Restriktionen von der Politik.
...die BlaBla`s kriegen nicht mal gegen Mining was zusammen, obwohl es langsam den Energieverbrauch von Chile übersteigt...

Was eine unglaublich langweilige CPU, mit so wenig (oder eher soviel) habe ich wirklich nicht gerechnet...

Extremer Mehrverbrauch, utopischer Preis, winziges Leistungsplus etc.
Hat Intel Angst oder wieso bringt man soetwas auf den Markt, was den Ruf eher schädigt wenn man sich mit der Materie auseinandersetzt...

:-P:devil:...hast du Pentium4 EE vergessen?!! Eine Mehrleistung mit (Strom)-Brechstange ist Tradition bei Intel...



:lol::devil::-P:-P...freue mich auf die "richtigen" Tests beim Arbeitsspeicher! Wer kauft heutzutage noch DDR4-3200?!! 3600 soll die Untergrenze sein gegen DDR5!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Egal wie gut oder schlecht der 5800 X3D sein wird, die interessantere CPU ist er dank seines Caches trotz beinahe 2 Jahre alter Architektur trotzdem.
Selbstverständlich! Wann war denn jemals eine CPU ohne Änderungen am Silizium* interessanter als eine mit Änderungen am Silizium?
Also interessanter meint jetzt nicht zum kaufen interessanter, sondern zum Lesen der Testberichte und so weiter.

*bei der also nicht das Stepping o.ä. geändert (die also rein anders eingestellte Werte hatte) wurde
 

Hoppss

Software-Overclocker(in)
:-P:devil:...hast du Pentium4 EE vergessen?!! Eine Mehrleistung mit (Strom)-Brechstange ist Tradition bei Intel...
Ok, ok ... nur, hast Du die Bulldozer-Strukturen von AMD vergessen ... ?
Die waren mit ihrer ineffizienten Brechstange damals auch nicht der Knaller gewesen ... und waren dazu noch relativ günstig!
Aber ... alles gut ... nur, mal ganz ehrlich, welcher "nomale" Mensch kauft sich für diesen Mehrpreis tatsächlich eine CPU, die nicht nur fast zwei 12400F als Differenz zum 12900K ausmacht, sondern auch nur gut 3(!!)% flotter ist ... :ka: ... in meinem Bekanntenkreis kenne ich niemanden ...
 

perupp

Software-Overclocker(in)
@Chatstar seh ich ähnlich.
Was ein Monsterchip in allen Bereichen krass, positiv wie negativ.
Aber ich denke für Projekte und Machbarkeitsstudien bestimmt ein Interessanter
Prozessor.
Vielen Dank auch an Zed Up und vielen Dank PCGH für den Test.
Für wen ist dieser Chip nun eigentlich gedacht, ein OC Test wäre btw nice.
Für was da noch eine OC Test?
Das er 500 Watt zieht?
Und ich wüsste echt nicht was an dem Chip für diesen Preis bei diesem Verbrauch irgendwie nur ansatzweise Positiv sein sollte...

Sehe wirklich nichts..
Eines der sinnlosesten Produkte ever
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
Uff, die PC-Netzteile mit Dreiphasenanschluss rücken näher.

Mal gucken was der 5800X3D kann, der ist zumindest aus technologischer Sicht deutlich interessanter als einfach nur Powerlimit und Taktfrequenzen hochzuprügeln.

Aber echt Neues gibts wohl erst mit Zen 4.
 
Oben Unten