• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarten: Geforce und Radeon bleiben auch Anfang 2021 knappes Gut

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Grafikkarten: Geforce und Radeon bleiben auch Anfang 2021 knappes Gut

Die aktuellen Generationen der Geforce- und Radeon-Grafikkarten bleiben auch Anfang 2021 ein knappes Gut. Im ersten Quartal ist keine Besserung in Sicht. AMD bemüht sich um mehr Karten im eigenen Shop zum UVP; Nvidia sind bis Ende April wenig Besserung.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Grafikkarten: Geforce und Radeon bleiben auch Anfang 2021 knappes Gut
 

Linmoum

Freizeitschrauber(in)
Mindfactory hat gerade von der 6800 bis zur 6900XT ganze 19 SKUs auf Lager. Schlecht verfügbar und knapp ist was anderes. Genauso wie die Preise, die natürlich trotzdem (zu) hoch sind.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Ich ahne schlimmes, der Kryptokurs wird weiterhin hoch bleiben, damit auch die Preise. Wie lange hat es beim letzten mal gedauert? 1,5 Jahre, wenn ich mich recht entsinne.

Es spricht immer mehr für ein GeForce Now Abo.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Mindfactory hat gerade von der 6800 bis zur 6900XT ganze 19 SKUs auf Lager. Schlecht verfügbar und knapp ist was anderes. Genauso wie die Preise, die natürlich trotzdem (zu) hoch sind.

Ja, für wahrhaft grandiose Preise. Man kriegt aktuell jede GPU, aber eben nicht für Preise die auch nur irgendwo in der Nähe der UVP sind (abgesehen von den FE's bei NBB).
 
Zuletzt bearbeitet:

Tekkla

Software-Overclocker(in)
Ja für wahrhaft grandiose Preise. Man kriegt aktuell jede GPU, aber eben nicht für Preise die auch nur irgendwo in der Nähe der UVP sind (abgesehen von den FE's bei NBB).
Da ich mit einer 6800xt/6900XT oder ggf RTX3080 liebäugle, habe ich das seit Ende letzten Jahres im Blick. Die RTX3080 bekommt man seit Monaten so gut wie gar nicht. Lieferbarkeit = null, wenn man den Angaben in den Shops glaubt. Es geht soweit, das MF oder auch NBB die nicht einmal als Artikel listen. Bei den den RDNA2 Karten scheint es aktuell besser zu werden. Seit gut einer Woche kommen immer mehr lieferbare 6800er und 6900er Karten bei MF in den Shop und verbleiben dann auf dauerhaft lieferbar. Jetzt müssen nur noch die Preise sinken.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Da ich mit einer 6800xt/6900XT oder ggf RTX3080 liebäugle, habe ich das seit Ende letzten Jahres im Blick. Die RTX3080 bekommt man seit Monaten so gut wie gar nicht. Lieferbarkeit = null, wenn man den Angaben in den Shops glaubt. Es geht soweit, das MF oder auch NBB die nicht einmal als Artikel listen. Bei den den RDNA2 Karten scheint es aktuell besser zu werden. Seit gut einer Woche kommen immer mehr lieferbare 6800er und 6900er Karten bei MF in den Shop und verbleiben dann auf dauerhaft lieferbar. Jetzt müssen nur noch die Preise sinken.

Über Geizhals findet man aktuell lieferbare 3080.
Die vermeintlich bessere Verfügbarkeit kann genauso gut durch eine niedrige Nachfrage entstehen.
 

Manner1a

Freizeitschrauber(in)
Tech YES City meint, um nicht agezockt zu werden, ist man auch in 2021 mit Grafikkarten mit bis zu 4GB Videospeicher gut beraten.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Natürlich bedeutet das für viele quasi technischer Stillstand, aber Käufer von Einsteigergrafikkarten könnten profitieren, weil ohne Gewinnmarge werden die kleinen Modelle nicht Opfer von Scalpern, die überteuert weiterverkaufen.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Bei den den RDNA2 Karten scheint es aktuell besser zu werden. Seit gut einer Woche kommen immer mehr lieferbare 6800er und 6900er Karten bei MF in den Shop und verbleiben dann auf dauerhaft lieferbar. Jetzt müssen nur noch die Preise sinken.
Liegt wohl daran das die nicht so viel nachgefragt werden wie die grünen. Seien wir mal ehrlich: Big Navi ist ohne DLSS und mit Problemen und schlechterer Leistung beim Raytracing eine Enttäuschung, und nicht viel günstiger als Nvidia. Der VRAM kann das nicht alles ausgleichen.
 

PureLuck

Software-Overclocker(in)
Liegt wohl daran das die nicht so viel nachgefragt werden wie die grünen. Seien wir mal ehrlich: Big Navi ist ohne DLSS und mit Problemen und schlechterer Leistung beim Raytracing eine Enttäuschung, und nicht viel günstiger als Nvidia. Der VRAM kann das nicht alles ausgleichen.

Naja, sollte es AMD (wie hier in der News angedeutet) wirklich mal hinbekommen, eine 6900XT in ihrem Shop zur UVP zu listen, würde ich schon schwach werden. RT geht ja oft eh nur sinnvoll mit DLSS. Und DLSS ist Stand jetzt eher so meh was die Optik angeht für meinen Geschmack. Klar gibt es genug andere Meinungen, aber allein werde ich mit der Meinung nicht dastehen. Deswegen bleibt die 6900XT immer noch interessant, zumal sie für 500€ weniger (UVP) als die 3090 über die Ladentheke geht.
 

Gadteman

Freizeitschrauber(in)
Falls wer eine GTX 970 mit angepasstem Bios sucht, dann geht auf Ebay, läuft morgen aus. Verrückt, dass selbst so eine Karte noch gefragt ist :ugly:
Naja nicht nur das, auch für die 10xx Karten werden noch gute Preise gefordert. Selbst für jemanden im Familienkreis noch ne 1070 mit immerhin 8Gb! organisiert, da ist man noch im mittleren 200er € Bereich. Für GPUs von 2016! Vor allem die Fantasievollen Beschreibungen um die an den Interessenten zu bringen... Die langen ja auch noch wenn man die Detailregler der Spiele nicht ans Limit bringt, vor allem die Auflösungen.
Gerade bei den Grafikkarten ist das echt ein Trauerspiel über mittlerweile gute 4 Jahre. Das ist halt Marktwirtschaft.
 

Inras

Freizeitschrauber(in)
Also ich schau ja jeden Tag beim AMD in den Shop. Und ich sehe nur "Out of Stock". Gibts ne spezielle Uhrzeit bei der man schauen sollte? So ne Referenz 6800XT oder 6900 XT währ schon geil.

Bei Alternate und MF sind schon einige Karten gekommen scheinbar. Aber die Preise sind immernoch meist jenseits von gut und böse. Um die 1000€ für ne 6800 XT Custom..... ja neeee is klar.
 
Zuletzt bearbeitet:

HomeboyST

Software-Overclocker(in)
Ich ahne schlimmes, der Kryptokurs wird weiterhin hoch bleiben, damit auch die Preise. Wie lange hat es beim letzten mal gedauert? 1,5 Jahre, wenn ich mich recht entsinne.

Es spricht immer mehr für ein GeForce Now Abo.

Nein daran liegt es nicht. Das immer irgendwelche Feindbilder geschaffen werden müssen.

Eine Playstation 5 ist genauso wenig verfügbar.
Wird die nun auch schon zum Schürfen von Kryptos verwendet ?

Leute Leute...
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Nein daran liegt es nicht. Das immer irgendwelche Feindbilder geschaffen werden müssen.

Eine Playstation 5 ist genauso wenig verfügbar.
Wird die nun auch schon zum Schürfen von Kryptos verwendet ?

Leute Leute...
Schon mal dran gedacht das viele sich ne PS5 kaufen die es sonst nicht getan hätten, weil keine Grakas verfügbar sind? Die PS5-Nachfrage liegt also indirekt auch mit an den Minern. Eigentlich relativ einfach zuverstehen, es sei denn man ist der Möchtegern-Crypto-King und würde sowas aus Prinzip schon nie zugeben, nicht wahr?
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Und dann gibts noch diese Fotos von den Mining Rigs mit knapp 100 Karten. Ich bete dass meine 1080ti einfach nicht den Geist aufgibt...
Von baugleichen Karten wohlgemerkt. Ja, die wurden ganz sicher auf normalem Wege besorgt. :nicken:
Oder vielleicht doch schon aufgekauft bevor sie überhaupt erst in den Handel kommen, wie auch schon beim letzten Mining Boom?
 

Chicien

Software-Overclocker(in)
Schon mal dran gedacht das viele sich ne PS5 kaufen die es sonst nicht getan hätten, weil keine Grakas verfügbar sind? Die PS5-Nachfrage liegt also indirekt auch mit an den Minern. Eigentlich relativ einfach zuverstehen, es sei denn man ist der Möchtegern-Crypto-King und würde sowas aus Prinzip schon nie zugeben, nicht wahr?

Ein PCler kauft sich nicht einfach eine Konsole wie die PS5 nur weil die GPU´s rar gesät sind. Außerdem bekommt man auch keine PS5 oder XSX da auch diese Mangelware sind.

Der Mangel an Grafikkarten und Konsolen liegt hauptsächlich an der Corona-Krise da auch andere Abteilungen wie Monitore und CPU´s davon betroffen sind. Zudem kommt noch hinzu das AMD ja beide Konsolen mit ihrer aktuellen Hardware bestückt und das auch zum Thema Knappheit beiträgt.

Nvidia hat ja auch die Probleme mit ihrer 3000er Generation und muss keine Konsolen bestücken. Mining spielt bei dieser Knappheit keine Rolle.
 

PureLuck

Software-Overclocker(in)
Ein PCler kauft sich nicht einfach eine Konsole wie die PS5 nur weil die GPU´s rar gesät sind. Außerdem bekommt man auch keine PS5 oder XSX da auch diese Mangelware sind.

Man kann diesen Zusammenhang schon bilden. Wenn man keine Graka zum UVP bekommt, probiert man es eben (parallel) mit einer Next-Gen-Konsole, die wenigstens bei der UVP festgenagelt ist. Hätte ich keine neue Graka bekommen, wäre ich auch verstärkt auf die Suche nach einer neuen Konsole gegangen. Da ich aber irgendwann eine Karte ergattern konnte, beschränkt sich meine Konsolensuche nun auf eine Warteliste für Vorbestellungen bei Gamestop und ab und zu ein Besuch beim Hardwareluxx-Bot. Nicht jeder PCler ist automatisch ein konsolenhassender Anhänger der PC-Masterrace. Und falls jetzt noch das Geld-Argument kommt: offensichtlich haben die Menschen genug Knete für Technik, wenn sogar Grakas mit 50% und mehr Aufschlag zum UVP gekauft werden.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Ein PCler kauft sich nicht einfach eine Konsole wie die PS5 nur weil die GPU´s rar gesät sind.
Natürlich werden einige umsteigen weil sie keinen Bock mehr haben auf den Hardware-Markt. Stellst du das wirklich in Frage? Das die PS5 auch schwer lieferbar ist, ändert daran nichts. Von den wenigen Geräten die lieferbar sind werden sich solche Umsteiger sicher einige schnappen.
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Positiv kann man sagen, daß es mittlerweile einige 3090 gibt. Das ist ja schon mal gut. 3080 eher Fehlanzeige, dafür überteuerte 6800XT. Ach ja, die 3060ti ist auch so irgendwo im Mittelklassebereich angekommen, bei 750 Euronen. :D :D :D

Aber das hat sein Gutes. Normalerweise verfällt man ja gerne mal nach einer gewissen Phase in einen "inneren Aufrüstdruck". Bei derartigen Affigkeiten, welche hier an Kundenveraschung ablaufen, wird dieser Druck in pure Verkaufsverweigerung mit Genuß gewandelt und das ist ja dann auch gut.

Ist ja auch verständlich, wer aktuell freiwillig die eine oder andere Hardware kauft, fühlt sich ja dann auch gerne mal mental nicht auf der Höhe, attestiert sich nach ein paar Tagen fehlende Geschäftsfähigkeit und meint gar nicht mehr wählen, geschweige den Fahrzeuge führen zu müßen.
 

Inras

Freizeitschrauber(in)
Ist ja auch verständlich, wer aktuell freiwillig die eine oder andere Hardware kauft, fühlt sich ja dann auch gerne mal mental nicht auf der Höhe, attestiert sich nach ein paar Tagen fehlende Geschäftsfähigkeit und meint gar nicht mehr wählen, geschweige den Fahrzeuge führen zu müßen.
Zugegebenermaßen hatte ich auch schon eine Referenz 6800 non XT für 760€ bestellt und dann wieder storniert weil dann das Hirn eingeschaltet hat. Auch sonst hab ich manchmal kurz den "ach sch*** drauf!" Gedanken. Jedes Mal siegt aber der Verstand der mir sagt: "sei nich doof und lass es".
 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
der Kryptokurs wird weiterhin hoch bleiben, damit auch die Preise.
Hab im September 20 1.000 Euro für das sekundäre nachgekauft,
da mein primäres Depot am abnehmen war.

Sekundäres ist mittlerweile 3.600 Euro groß. Primäres blieb sogar - trotz
massiven und traditionellen Weihnachtsabzugs - gleich.

Also, ich könnt mir 2 oder 3 6800 XTs (zum aktuellen Preis) kaufen.

Schiebt nicht immer alles auf die Kryptos.
Kommt endlich im 21. Jahrhundert an!
 

fummel

Komplett-PC-Käufer(in)
Gestern gab es eine Nvidia 3080 FE bei NBB für (schlappe) 699€. Nach gefühlten 30 Sekunden war alles wieder vorbei. Ich spare lieber das Geld denn meine 2070 Super hält noch einiges aus. Ich werde dann meine Fühler in der 2ten Jahreshälfte nach der 3080 Ti ausstrecken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tekkla

Software-Overclocker(in)
Das Mehr an Preis für eine neue, aktuelle Karte kann man durch das Mehr beim Verkauf der alten Karte ganz gut kompensieren. Beobachte bei Ebay zu welchen Preisen Karten den Besitzer wechseln. Für meine fast 2 Jahre alte RTX2080 bekommt man zwischen 550 und 650 €. Das ist recht erstaunlich.
 

Albatros1

Software-Overclocker(in)
Der Markt wäre am schnellsten wieder in Ordnung, wenn sich die Leute beim Kauf zurückhalten könnten.
Einem Süchtigen dies zu erzählen macht natürlich keinen Sinn.
Nur sich die Beschwerden dieser anzuhören ist eine Zumutung. Aber soziologisch sehr interessant.
 

dok81

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das Mehr an Preis für eine neue, aktuelle Karte kann man durch das Mehr beim Verkauf der alten Karte ganz gut kompensieren. Beobachte bei Ebay zu welchen Preisen Karten den Besitzer wechseln. Für meine fast 2 Jahre alte RTX2080 bekommt man zwischen 550 und 650 €. Das ist recht erstaunlich.
Ja, und im September-Oktober 2020 haben viele 2080Ti bei Ebay für 400-500€ abgegeben, weil alle dachten dass die Preise im Keller rutschen....
 

HomeboyST

Software-Overclocker(in)
Schon mal dran gedacht das viele sich ne PS5 kaufen die es sonst nicht getan hätten, weil keine Grakas verfügbar sind? Die PS5-Nachfrage liegt also indirekt auch mit an den Minern. Eigentlich relativ einfach zuverstehen, es sei denn man ist der Möchtegern-Crypto-King und würde sowas aus Prinzip schon nie zugeben, nicht wahr?

Genau.. Und die neuen AMD Karten die für das Mining nicht zu gebrauchen sind.. sind auch nicht verfügbar weil.... Die PS5 Spieler keine PS5 bekommen haben und deshalb Ihren Rechner mit ner AMD Karte aufrüsten wollen... Okeeee

Also halten wir fest, ohne die paar hundert Karten welche sich evtl die Miner unter den Nagel gerissen haben würde der Markt quasi überflutet werden und die Preise wären schon -20% vom UVP.

Und keiner redet davon, dass die Karten nicht verfügbar sind.. Du bekommst Sie schon. Musst nur dein Portemonnaie weiter auf machen. Aber gut. Hier werden ja PC Enthusiasten welche Grafikkarten der Oberklasse kaufen wollen auf einmal zu midrange Konsoleros um dann CS:GO auf der Playstation5 zu zocken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja, und im September-Oktober 2020 haben viele 2080Ti bei Ebay für 400-500€ abgegeben, weil alle dachten dass die Preise im Keller rutschen....
Für das Geld kriegste bald nicht mal mehr ne gebrauchte 970.. :lol:

Die Käufer der 2080Ti wurden eigentlich 3x von Nvidia ver**scht. Erst mit dem horrenden Preis, dann mit der vermeintlich günstigen "UVP" von Ampere weswegen viele ihre Karte direkt auf eBay verramscht haben, und dann als Nvidia beschlossen hat Ampere doch lieber an Scalper und Miner zu verkaufen. Meanwhile.. Nvidia Aktie seit 2018 verdoppelt. Läuft bei Lederjacke.
Und keiner redet davon, dass die Karten nicht verfügbar sind.. Du bekommst Sie schon. Musst nur dein Portemonnaie weiter auf machen. Aber gut. Hier werden ja PC Enthusiasten welche Grafikkarten der Oberklasse kaufen wollen auf einmal zu midrange Konsoleros um dann CS:GO auf der Playstation5 zu zocken.
Nicht verallgemeinern bitte. Hier wurde behauptet kein PC'ler wird sich aufgrund der aktuellen Situation auf dem Graka-Markt eine PS5 kaufen. Und das werden selbstverständlich einige tun, auch wenn das deine Vorstellungskraft sprengt. Ob es jetzt wirklich eine große Auswirkung hat ist ne andere Sache, aber es hat definitiv Auswirkungen.

Wäre mir auch neu das momentan nur Oberklasse-Grakas überteuert und schlecht lieferbar sind. Kannst ja mal z.b. nach ner 1660 suchen. Oder ist die für dich auch Enthusiasten-Klasse? :schief:
 
Zuletzt bearbeitet:

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Käufer der 2080Ti wurden eigentlich 3x von Nvidia ver**scht. Erst mit dem horrenden Preis, dann mit der vermeintlich günstigen "UVP" von Ampere weswegen viele ihre Karte direkt auf eBay verramscht haben, und dann als Nvidia beschlossen hat Ampere doch lieber an Scalper und Miner zu verkaufen. Meanwhile.. Nvidia Aktie seit 2018 verdoppelt. Läuft bei Lederjacke.
Was kann Jensen dafür, wenn die Leute in Panik geraten und ihre Karten verramschen? Absolut nichts. Wer seine 2080 Ti für 400-500 quasi verschenkte, war selber schuld. Meine konnte ich Dezember 2020 für 700 EUR verkaufen. Geduld hat sich mal wieder ausgezahlt.
 

PC_race

Kabelverknoter(in)
Gestern gab es eine Nvidia 3080 FE bei NBB für (schlappe) 699€. Nach gefühlten 30 Sekunden war alles wieder vorbei. Ich spare lieber das Geld denn meine 2070 Super hält noch einiges aus. Ich werde dann meine Fühler in der 2ten Jahreshälfte nach der 3080 Ti aus.
So habe ich gekauft meine RTX 3090 FE
aber nur durch NVIDIA Seite:
GeForce RTX-Grafikkarten kaufen | NVIDIA GeForce Store
nur So!
obwohl die karte waren auf NVIDIA Store, bei NBB könnte man da nicht finden!!!!!
Auf NVIDIA Store klickst du auf grünen Button "jetzt kaufen" und dann wirst du weitergeleiten auf NBB und finalisierst du das Bestellung.
Früher habe ich ständig geschaut auf NBB sinnlos!!!!

Nur über NVIDIA Seite: GeForce RTX-Grafikkarten kaufen | NVIDIA GeForce Store
ich habe die gekauft am 3.12.2020
Die RTX 3080 sind auch, aber dann must du glück haben.

Ich habe damals NVIDIA gefragt ob die RTX 3XXX FE werden noch hergestellt.
Antwort:
(09:40:30 AM) Ionut: Definitiv, ja. Die FE Modelle werden weiterhin, normal, hergestellt, für mindestens ein Jahr
und Frage über NBB:
(09:45:02 AM) Ionut: Nicht unbedingt. Unsere Empfehlung wäre die Verfügbarkeit auf unsere Web-Store Seite zu überprüfen
(09:45:26 AM) Ionut: Weil für diese FE Artikeln durch 3rd-Party Hanlder ein benutzerdefiniertes URL generiert wird
(09:45:54 AM) Ionut: Welchen man nur durch unseren Web-Store nutzen kann - dieser wird dich dann zum 3rd-Party Händler umleiten
(09:46:25 AM) Ionut: Das wurde so gemacht wegen dem Bots und für eine allgemeine sichere Bestellung


So Kaufen die SCALPERN die RTX 3XXX FE
Und auf Youtube oder auf PC NEWS Seiten hört man nichts darüber.
Ich gehe davon aus, dass die Normalen Leute wissen nicht überhaupt, wie soll man eine RTX 3XXX FE kaufen

 
Zuletzt bearbeitet:

DaCrazyP

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Eigentlich sollte in mein neues System auch wieder eine AMD rein, aber nachdem ich die Preise gesehen habe, habe ich dann doch langsam aber sicher davon Abstand genommen. Eine 6700 XT lässt weiterhin auf sich warten.
Schlussendlich hoffe ich eine 3060 ti oder 3070, aktuell als FE zu ergattern, da ich dem GF von alternate nicht den nächsten Ferrari finanzieren möchte.
Gestern war ich sogar durch Zufall fast am Ziel, aber da dieses tolle Amazon Pay mit mir Runden gedreht hat und ich immer wieder bei NBB am Anfang des Bestellvorgangs gelandet bin, stand ich nach dem 4. Versuch ohne FE da. Tolle Wurst. Jetzt weiß ich, wie sich jemand fühlt, der denkt, dass er die Lottozahlen alle richtig hat, sich aber dann im Datum vertan hat.:heul::schief:
 

Ascor-Deluxe

Schraubenverwechsler(in)
wenn Du eine 3060TI oder 3070 kaufen willst, schaue vielleicht öfter mal bei Saturn/MMarkt vorbei. Die haben die halbwegs regelmäßig mal kurz drin. Z.B. 3070 zwischen 560€ (MSI Ventus 2 Lüfter) bis 710€ (Asus Rog Strix).

Immer noch nicht günstig aber deutlich näher an der UVP als A...

Die freie Auswahl hast Du natürlich nicht, immer nur das was gerade (und dann meist kurz) da ist.
 
L

Leonidas_I

Guest
Schon mal dran gedacht das viele sich ne PS5 kaufen die es sonst nicht getan hätten, weil keine Grakas verfügbar sind? Die PS5-Nachfrage liegt also indirekt auch mit an den Minern. Eigentlich relativ einfach zuverstehen, es sei denn man ist der Möchtegern-Crypto-King und würde sowas aus Prinzip schon nie zugeben, nicht wahr?
Bei mir war es umgekehrt. Ich wollte eigentlich eine PS5 haben und weil die nie kam, habe ich mir jetzt ein komplett neues System gebastelt. :D
Mitsamt 5950X und 6900 XT
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
Ich habe mich dazu entschieden das Trauerspiel nicht weiter mitzumachen und mein Sys 2021 so zu belassen. Ist entspannter und man kommt auch mal zum zocken :ugly: als sich darüber ständig aufzuregen was wir doch eigentlich für drecks Shops hier in D haben. Von den ASI Sculpern und Minern mal ganz abgesehen. habe fertig this Jear, THX.
 
Oben Unten