• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Grafikkarten: Geforce und Radeon bleiben auch Anfang 2021 knappes Gut

restX3

Software-Overclocker(in)
Das wird noch lange so bleiben.
Covid-19 wird uns noch paar Jahre bekleiden und die Miner... tja mal schauen, wann diese Blase platzt.
 

VeriteGolem

Software-Overclocker(in)
Vorgestern war sogar 1-2 Sekunden auf NBB ne Founders Edition kaufbar. UVP. Der Miningparasit der sie sich gebottet hat freut sich sicher wenn das Teil dann in sein Industrierack kommt. Asus hatte auch gute Preise, wurde aber sofort gecrashed.

Die Karten sollten so gebaut werden das Mining damit unmöglich wird. Fertig. Dafür dedizierte Miningkarten anbieten.

Vorwurf mache ich mittlerweile den Händlern. Bis auf Caseking hat weiterhin keiner eine Sperre, Captchas oder ähnliches eingebaut. Angeblich weil die Kunden das nicht wollen. Was ne Frechheit ist und mal wieder dreist gelogen. Den Händlerblutsaugern ist es doch scheißegal wer die Karte kauft. Ne DDos Sperre würde gegen die Bots reichen.

Momentan steuert der Durchschnittspreis auf 1150 zu. Hab ne GB Eagle OC für 900 gekriegt. Kann ich mit Leben. Hätte ja erwartet der Händler storniert um sie 300 Eusen teurer neu einzustellen.
Verkaufe jetzt die 2070s für 500-600. Gekauft habe ich sie für 450. Macht 300 bis 400 für die neue. Die finanzier ich quer weil ich jetzt auch mitmische und Netzteile gescalpt habe. Corsair und BeQuiet gehen wie Hölle mit Gewinnmargen von 50 Euro pro Stück. Hab die Schnauze voll das man als Privatperson immer der Arsch ist. Allerdings führ ich Steuern ab.
Privatanzeigen auf Ebay zu 3080 melde ich rigoros. Die reagieren auch echt fix.
 

ric84

Software-Overclocker(in)
Bei mir war es umgekehrt. Ich wollte eigentlich eine PS5 haben und weil die nie kam, habe ich mir jetzt ein komplett neues System gebastelt. :D
Mitsamt 5950X und 6900 XT

Für solch Hardware hättest du wahrscheinlich 6 PS5 von Ebay kaufen können :ugly: Du und dein massives System, seid gegrüßt :D
 

t670i

Freizeitschrauber(in)
Momentan kann man echt nur froh sein, wenn man keine GPU braucht.
Selbst der Gebrauchtmarkt ist total am Arsch. GTX 1080 geht locker für 300€ weg.

Ich habe vor dem Releasetag der 3080 lange überlegt, ob ich am Launch Tag kaufen soll. Normalerweise spart man ja gut, wenn man 1-2 Monate wartet.
Zum Glück habe ich nicht gewartet und die Karte zur UVP bekommen.
 

DaCrazyP

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was mich zumindest teilweise wundert ist, dass auch scheinbar viele bereit sind diese massiv überzogenen Preise zu zahlen. Etwas mer aufgrund der aktuellen Lage, ok, aber 75% mehr ist echt irre.
Die Händler freuen sich, aber ich als Kunde merke mir für die Zukunft, wer sich richtig die Taschen vollgemacht hat und werde das bei zukünftigen Bestellungen berücksichtigen.
Wenn alle Botschaft nicht mehr funktionieren würden, wäre es zumindest wieder etwas fairer auf dem Markt. Aktuell wird gefühlt jeder dritte Käufer einer preislich akzeptabelen Karte zum Hobbyhändler.
 

mechatronics

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Momentan kann man echt nur froh sein, wenn man keine GPU braucht.
Selbst der Gebrauchtmarkt ist total am Arsch. GTX 1080 geht locker für 300€ weg.

Ich habe vor dem Releasetag der 3080 lange überlegt, ob ich am Launch Tag kaufen soll. Normalerweise spart man ja gut, wenn man 1-2 Monate wartet.
Zum Glück habe ich nicht gewartet und die Karte zur UVP bekommen.

Was da aktuell bei Ebay abgeht ist auch nur noch bescheuert. Jede Menge Leute, die mal eine aktuelle Graka erwischt haben, verhökern diese dort zu Wucherpreisen. Was am traurigsten ist, dass die Ebayverkäufer ihre Dinge auch noch immer wieder los werden. Als Mensch, der ein wenig auf sein Konto achtet, kommt man aktuell einfach an keine neue Hardware.
Allein schon aus Umweltschutzgründen wäre es mal sinnvoll, wenn man diesem Miningwahnsinn ein Ende setzt.
 

Rorschach123

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe mich dazu entschieden das Trauerspiel nicht weiter mitzumachen und mein Sys 2021 so zu belassen. Ist entspannter und man kommt auch mal zum zocken :ugly: als sich darüber ständig aufzuregen was wir doch eigentlich für drecks Shops hier in D haben. Von den ASI Sculpern und Minern mal ganz abgesehen. habe fertig this Jear, THX.
Wenn die Hersteller nichts liefern liegt das also an den "drecks Shops" hier in Deutschland? Irgendwie ne verquere Logikumkehr
 

DaCrazyP

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Noch schnell ein Update:

Ich hatte schon damit gerechnet, dass die Bestellung der FE ja nicht geklappt hat, aber hier muss ich Notebooksbilliger echt loben. Die scheinen ihr System zu durchforsten und haben mir heute geschrieben, dass da etwas nicht geklappt hat, ich aber wohl eine bekommen könnte. Weder in meinem Kundenkonto, noch bei amazon pay konnte ich allerdings bisher etwas sehen. Bin gerade freudig durch die Bude gesprungen :-D.
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
Ja ist klar, oder kennst du unser Wirtschaftssystem nicht? Die Shops sind ja auch nicht die Caritas
Ich nenne das Wucher was die Shops abziehen ganz einfach. Wir reden ja hier nicht von 50-100€ mal eben druff (das würde ich den Shops sogar gönnen), hier reden wir aber ja gleich von bis zu 400€ oben drauf :schief:. So ein Geschäftsgebahren sollte verboten werden.
Ich für meinen Teil merke mir die Shops die diese Situation so schamlos ausnutzen auf jeden Fall sehr genau für die Zukunft.....und bestimmt nicht nur ich.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Das sehe ich ebenso. Da wurden RX6800XT teilweise für um die 1100 Euro verkauft und das als Referenz. Das liegt nicht an der Nachfrage, das liegt am Shop. Der würde auch mit "nur" 100 Euro Gewinn gut aus der Nummer gehen, aber will einfach mehr. Das kann er natürlich nur weil die Nachfrage da ist und weil die anderen Shops nicht besser agieren, klar. Dennoch muss immer einer den Anfang machen. Denkst du wirklich jemand würde bei Shop X die gleiche Karte für 1100 kaufen, die es bei Shop Y für 800 Euro gibt?
 

Tekkla

Software-Overclocker(in)
Die Shops können teils auch nicht billiger anbieten, weil Lieferanten und Hersteller selbst viel zu teuer verkaufen.
Wenn einem NV oder AMD in ihren Shops die Teile für 300-500 €weniger anbieten, wenn auch nicht lieferbar, dann muss das ja an der Lieferkette zwischen dem Importeur und dem Verkäufer kleben bleiben. Und zwischen den großen Distributoren und den Verkäufern gibt es nicht sehr viele Stationen - wenn überhaupt. Nene, den Aufpreis machen die Händler und vllt der eine Zwischenhändler. Die erfreuen sich derzeit an einer sehr hohen Marge.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Exakt und den Händlern kann das nur einer abgewöhnen und das ist der Kunde! Hat man schön bei Pascal damals gesehen. Hätten nicht so viele bei knapp 800 Euro zugeschlagen, sondern zwei Wochen die Füße still gehalten, dann wären die für maximal 650 zum Kunden gewandert. Pascal war die Bresche um die 1000 Euro Hürde zu durchbrechen und der Kunde hat's angenommen [Anm. meinerseits: der Schwachkopf!]
Hier hauen wirklich viele raus, dass der Markt sich selbst reguliert. Sie vergessen, oder ignorieren aber, dass "der Markt" durch den Kunden gelenkt wird. Und zwar ausschließlich! Letztlich bestimmt der Kunde den Preis und jede Entscheidung die zu einem release gefällt wird, von besagtem Kunden, hat direkten Einfluss auf alle folgenden releases.
 

Albatros1

Software-Overclocker(in)
Ich habe mich dazu entschieden das Trauerspiel nicht weiter mitzumachen und mein Sys 2021 so zu belassen. Ist entspannter und man kommt auch mal zum zocken :ugly: als sich darüber ständig aufzuregen was wir doch eigentlich für drecks Shops hier in D haben. Von den ASI Sculpern und Minern mal ganz abgesehen. habe fertig this Jear, THX.
Solange man keinen Druck hat unbedingt kaufen zu müssen ist das sicher der beste Weg. Für dich, aber auch für alle PC Nutzer. Du kannst wohl in einiger Zeit zuschlagen für den halben Preis. Hast dann die besseren Treiber und wohl ein stabileres System. Kurzum, sinnlosen Ärger gespart.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Wenn einem NV oder AMD in ihren Shops die Teile für 300-500 €weniger anbieten, wenn auch nicht lieferbar, dann muss das ja an der Lieferkette zwischen dem Importeur und dem Verkäufer kleben bleiben. Und zwischen den großen Distributoren und den Verkäufern gibt es nicht sehr viele Stationen - wenn überhaupt. Nene, den Aufpreis machen die Händler und vllt der eine Zwischenhändler. Die erfreuen sich derzeit an einer sehr hohen Marge.
Meine Aussage basiert auf der Aussage zweier unterschiedlicher Händler, unabhängig voneinander. Dass die Distris manchmal mehr Zuschlagen als die Händler, kommt aber auch vor. Ich will gar nicht pauschal sagen, die Händler seien unschuldig an den Preisen, denn die AIBs und AMD und nVidia sind auch mit dafür verantwortlich. Warum sie ihre Referenzkarten zu den UVP anbieten (können und gewissermaßen müssen), sollte auf der Hand liegen.
 

derdvbsfan

Komplett-PC-Käufer(in)
Schon mal darüber nachgedacht ?
Der gesamte Markt ist zur Zeit platt, nicht mal die letzte Generation zb. 5700XT und Konsorten erhältlich. Waren das jetzt auch alles Miner und Scalper ? Mining zu den Strompreisen hier in D ? Eher Unwahrscheinlich.
Schon Berichte gelesen das auch die Automobilbranche Kurzarbeit anordnet, weil Chips fehlen ? Schon gelesen das die Silizium Produktion in China aufgrund von Wassermangel runtergefahren wurde ?
Und jetzt hauen die Hersteller zeitgleich zig neue Innovationen raus... Alte Lagerbestände mit den 5700ern und Co. nicht mehr vorhanden... Etliche Vorbestellungen die schon im Vorraus bezahlt wurden die noch abgearbeitet werden. Wenn jetzt alles billig billig billig auf den Seiten erscheint dann bekommen die nicht mal mehr die Altlasten abgearbeitet dann existieren die offene Bestellungungen bis zum Nimmerleinstag. Die Horrorpreise machen das was sie sollen, abschrecken. Und wer dringend Konsumware, die eigentlich Niemand dringend braucht sofort haben WILL, der zahlt dann halt. Gab ja nach Weihnachten auf Kleinanzeigen und co. die Möglichkeit sich mit Neuware zum fairen Preis einzudecken. War selber am verkaufen und am suchen und hatte kein Problem mit dem Beschaffen einer Karte. Was sülzt man hier also für unwahren Kram ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten