Geforce RTX 4090: Cablemod bringt gewinkelten Stromstecker gegen Platzprobleme

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce RTX 4090: Cablemod bringt gewinkelten Stromstecker gegen Platzprobleme

Die für manche PC-Gehäuse ungünstige Position des ausladenden Stromsteckers der gewaltigen Geforce RTX 4090 bekommt eine praktische Lösung spendiert.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Geforce RTX 4090: Cablemod bringt gewinkelten Stromstecker gegen Platzprobleme
 
G

Gast1675638611

Guest
Der sollte von Werk aus dazu sein bei der Preisklasse, oder gleich so gebaut werden wenns Probleme mit dem Platz oder Biegeradius gibt.

Unbedingt, auch ein gesleevtes Kabel dürfte man dazu packen. Es gibt ein Kabel mit Sleeve von Cablemod, aber nur mit 3 x 8 Pin. Ich will zum benchen aber das 4 x 8 Pin. Naja man kann nicht alles haben und ich habe mich erstmal so damit abgfeunden.
 

crackajack

PCGH-Community-Veteran(in)
Ist mir sowieso ein Rätsel warum man Stromanschlüsse nicht von Haus aus einmal von oben und einmal von unten anbringt. Ist ein Netzteil von oben eig. noch gängig, oder parkt das nun eh schon üblicherweise im eigenen Abteil unten? Schon ewig keine Gehäuse mehr angesehen. Jedenfalls war seitlich zum Gehäusedeckel oder auch seitlich dann oft direkt in den Festplattenkkäfig noch nie sinnvoll.
 

danyundsahne

PC-Selbstbauer(in)
Der sollte von Werk aus dazu sein bei der Preisklasse, oder gleich so gebaut werden wenns Probleme mit dem Platz oder Biegeradius gibt.
Sehe ich absolut genauso, am Ende muss der geneigte Kunde nochmals das Portemonnaie öffnen, nur damit der riesen Ziegelstein auch in das Gehäuse passt :D
Oder man legt das Board samt Peripherie direkt als Open Benchtable neben den Bildschirm...komische Entwicklung.
 

PCGH_Richard

Redakteur
Teammitglied
Ist ein Netzteil von oben eig. noch gängig, oder parkt das nun eh schon üblicherweise im eigenen Abteil unten? Schon ewig keine Gehäuse mehr angesehen. Jedenfalls war seitlich zum Gehäusedeckel oder auch seitlich dann oft direkt in den Festplattenkkäfig noch nie sinnvoll.

Es gibt zwar schon noch einige prominente Gehäuse mit dem Netzteil-Platz an der Oberseite (etwa das Fractal Torrent), aber die allermeisten Gehäuse verstecken das Netzteil unter teils noch nicht mal abnehmbaren Kammerabdeckungen am Boden. Bei Mini-ITX-Cases haben wir noch eher eine Varianz, aber nur die wenigsten RTX 4090 dürften auch in so einer engen Umgebung ihren Platz finden.

Optisch finde ich so eine Lösung zumindest deutlich, deutlich besser als der herkömmliche 12VHPWR-Stecker oder – noch hässlicher – der "Vierzack"-Adapter. Und dass man weniger rumbiegen müsste, ist auch ein Pluspunkt. Mal sehen, wie teuer solche Produkte mit der Ankunft der anderen Lovelace-Karten sein werden.
 
G

Gast1675638611

Guest
Kannst du das mal verlinken? Komme mit der schrecklichen Website von denen kaum klar.

Ich muss zugeben ich komme mir der Seite auch nicht klar. Gesehen auf Kleinanzeigen für circa 50€ und habe daraufhin die Cablemodseite besucht und es nicht gefunden. Die Anzeige existiert nicht mehr oder ich finde sie nicht. Es sah aber ungefähr so aus:

 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Also alternate wollte für das 12VHPWR Kabel (60cm) auf Bequiet P11 oder P12 NT PCIe 19,99 für den stecker.
So teuer sollte es nicht werden aber Adapter für jeden scheis waren immer teuer. Pass auf die wollen noch 15€ für den Winkeladapter!
 

Hellhammer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der Stecker nimmt doch 1/6 der Fläche von den seitlichen Kühlrippen in Anspruch lt. Screen (Symbolfoto).
Der normale Luftstrom wird doch dadurch gebremst! Für Enthusiasten, gibts sicher ein Video.
Ist das nun gut oder schlimm oder egal? Bei dem Stromverbrauch, Abwärme, Kühlung. Licht geben soll die Kiste auch.

Hmm Gehäuse - geht das? Wenns doch so schön leuchtet...

Vorher versteckt man die Kabel, jetzt macht man Kabel dazu und belegt die Kühlung, wenigestens abgewinkelt, da man ja täglich rumsteckt (?), sodas ein Kabel nicht mehr 30 mal stecken aushält. Warum diese Anzahl? Ja wegen knicken, Querschnitt usw., alles gelesen, ist keine plausible Antwort bzw. Erklärung.

Warum ist so ein Stecker in dieser Art und Weise auf einmal ein Kriterium - komplett lächerlich - in manchen Belangen. Günstige Lösung, klar. Wird bezahlt... ist auch ok - Nein! Das gehört als Zubehör dazu, nicht extra angepriesen. Bei den GraKa Preisen können die ein Netzteil drauflegen!

Machen sich die Leute keine Gedanken ob es ins Gehäuse passt? 3-4 Slots Graka, Deckel geht net zu?
Geht das BlingBling noch dann? Doch neuen Kühler? Blinkts noch wie vorher, ohje, ist ja Sicht verd(r)eckt...
 

Firestar81

Software-Overclocker(in)
Es ist schon erstaunlich das eine Firma die Milliarden gewinne macht ein so wenig durchdachtes Kabel mit bei legt.Von Kabelführung und Ästhetik haben die wohl noch nix gehört.So ein Kabel hätte bei dem Preis von 2000€ Pflicht sein müssen.Jetzt müssen es wieder irgendwelche Modder richten.Einfach nur peinlich!Das ein Großteil der User keine offenen Benchtables zu Hause rumliegen haben sondern geschlossene Tower ,wobei bei dem schließen daß Kabel stört, weiß man nicht.
Die denken halt Youtuber und Miner wären deren Hauptkundschaft...
 

borni

Software-Overclocker(in)
Unbedingt, auch ein gesleevtes Kabel dürfte man dazu packen. Es gibt ein Kabel mit Sleeve von Cablemod, aber nur mit 3 x 8 Pin. Ich will zum benchen aber das 4 x 8 Pin. Naja man kann nicht alles haben und ich habe mich erstmal so damit abgfeunden.
Du kannst dir bei CableMod jedes beliebige Kabel in jeder Farbe konfigurieren wie du willst. Auch 4x PCI auf 16 Pin. Hab ich erst bestellt. Siehe hier:


und hier ist der Konfigurator:
 

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Fände auch noch 20€ okay. Dafür das sie extra sowas entwickeln und uns die Möglichkeit geben diverse Modelle einzubauen, die sonst nicht gepasst hätten, finde ich's nur fair sie auch entsprechend zu entlohnen. Und wat sind 20€ für'n Adapter, wenn die Karte schon 1.400-2.500€ kostet? ;)
Nix persönliches aber ein Stück Plaste mit ein Paar gebogenen Kontakten drin stellen die für 20cent her. Das sollte keine 5 Euro kosten im Nachgang, der 4er Adapter ist teurer gewesen und dabei.
Da machen es die 20cent nicht fett bei 2000€.
Nehmt nicht immer alles hin was sie euch vorsetzen.
Schlecht wird er trotzdem nicht und gekauft auch, egal was er kostet.
Nur mal so ein Gedanke!
So und nun quält die 4090 richtig, wer eine hat, das Ding war schlieslich sau teuer!
Und die Fotos im Graka Bilderthread nicht vergessen, der Erste bekommt nen Gutschein seines Energieanbieters! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten