• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cyberpunk 2077: Kurzfrist-Wertungen erstmals unter 70 Prozent - wegen Update 1.2

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077: Kurzfrist-Wertungen erstmals unter 70 Prozent - wegen Update 1.2

Für CD Projekt Red wird es immer schwerer, das Ruder bei Cyberpunk 2077 herumzureißen. Auf die jüngste Verschiebung von Patch 1.2 reagierten die Steam-User mit noch schlechteren Wertungen. Mittlerweile ist Cyberpunk 2077 auch aus den Top 10 der Steam-Charts gefallen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Cyberpunk 2077: Kurzfrist-Wertungen erstmals unter 70 Prozent - wegen Update 1.2
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Der gemeine Steam User ließt, dass der Patch später kommt. Warum, wieso oder weshalb interessiet nicht. Er will es sofort und kostenlos.

Ich persönlich bin mit Cyberpunk ganz zufrieden und habe immer noch Spaß damit, auch wenn man zu oft merkt, dass es unfertig auf den Markt geworfen wurde.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
Die negativen Wertungen sind berechtigt.

man hat erst ein fertiges Spiel versprochen und das Versprechen gebrochen.


Dann hat man den Patch zeitnah versprochen -auch im Bewusstsein das der Termin dank corona wieder kritisch ist - und wieder verschoben.

Mit jedem Versprechen, zeitnah zu liefern, hat man eine Menge Käufer mobilisiert - auch mich.

ich habe deshalb ein ungepatchtes cyberpunk ungespielt seit release auf der Platte liegen und viel Geld bezahlt ohne das Ding ordentlich nutzen zu können.


CDPR kümmert euch endlich, damit ich das Spiel, welches ich vor Monaten zum VollPreis erworben habe, endlich ORDENTLICH spielen kann!
 

hplo

Schraubenverwechsler(in)
Letztendlich wurden doch durch den Riesenhype Erwartungen geschürt, die dann bei vielen offenbar nicht erfüllt wurden. Ich habe es auf dem PC fast durch und kann nur sagen, dass es ein tolles Spiel ist, aber vielleicht nicht das Megasuperhammerteil geworden ist, was der Hype erwarten liess. Ich dachte auch vorher, das muss besser als The witcher 3 werden, und jetzt ist es vielleicht ganz knapp zurückgeblieben. Aber wenn man die Enttäuschung beiseite lässt und versucht objektiv zu urteilen, dann kommt bei mir trotzdem noch ein super Spiel raus, deutlich vor GTA5, Watch dogs, Skyrim und Horizon Zero dawn.
 

Rainer B. Trug

PC-Selbstbauer(in)
Der gemeine Steam User ließt, dass der Patch später kommt. Warum, wieso oder weshalb interessiet nicht. Er will es sofort und kostenlos.

Jaja, der gemeine Steam-User.. ~gähn~

Den gemeinen Steam-User interessiert es in der Tat nicht, warum, wieso oder weshalb. Weil es ihm vermutlich auch irgendwann mal reicht. Man las davon, daß einige Leute sich selber dabei überrascht haben, wie sie morgens in T-Pose aufwachten, ist doch zum schaudern.

Auch wenn ich auf diese Steam-Wertungen nichts gebe, mal im Ernst: hat er ne andere Chance, als per Knopfdruck das Wort "S<heiße" zu hinterlassen? Soll er sich in's Auto setzen und nach Polen juckeln?
 

restX3

Software-Overclocker(in)
Zurecht.
Zig Features, die im Vorfeld angekündigt wurden sind nicht enthalten. Man könnte sagen Lügen, teilweise sehr offensichtlich.
Kann dazu sehr dieses Video empfehlen:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Ist etwas lang aber es öffnet einem die Augen was eine große Verar*che dieses Machwerk ist.

Es ist nach wie vor massiv verbugt. Auf den alten Konsolen läuft es wie Schei*e. Es ist der größte Pfusch und die größte Lüge der Videogames Geschichte. Diesen Imageschaden wird CDPR nicht mehr so schnell los.
Die Spielwelt ist an sich genial designt und die Story ist ganz gut präsentiert. Das war es auch schon.
Kann nur vom Kauf abraten, wartet lieber noch paar Patches ab.
 

PureLuck

Freizeitschrauber(in)
Gut, dass die Wertungen sich langsam der eigentlichen Qualität des Spieles angleichen, nachdem der Hype langsam abgeflacht ist.

Aber wenn man die Enttäuschung beiseite lässt und versucht objektiv zu urteilen, dann kommt bei mir trotzdem noch ein super Spiel raus, deutlich vor GTA5, Watch dogs, Skyrim und Horizon Zero dawn.

Lässt man die Enttäuschung beiseite, lässt man auch den Betrug beiseite, was sich nicht mehr in einem objektiven Urteil äußern kann.

+ gute Grafik
+ gute Story / Charaktere
+ gute Welt/Umgebung
+ gute Quests

+- mittelmäßige RPG-Elemente

- fehlende aber versprochene Inhalte
- miese Performance/Unspielbarkeit Konsolen (Release)
- miese KI
- viele Bugs/Glitches
- repetitive Open World

Dass da irgendwas um die 70/100 maximal rumkommt, ist eigentlich nur logisch.
 

hugo-03

Software-Overclocker(in)
ich frage mich was mit den Leuten los ist? Also ich habe vorab mich kaum mit Cyberpunk 2077 beschäftigt, es gekauft und durchgespielt. Ich hatte mit einen Run 127 Stunden fast nur Spaß (es gibt immer mal Stellen die einen nicht gefallen), was wollt ihr den mehr? Welches Spiel hat den Cyberpunk 2077 getoppt was die letzten zwei Jahre rauskam ?
 

wr2champ

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn ich bedenke, dass es Leute gibt, die Let's Player dazu aufgefordert haben
ich frage mich was mit den Leuten los ist?
Es gibt Leute, die haben Let's Player dazu "aufgefordert" doch bitte das Let's Play der PC-Version abzubrechen, weil es bei einem selbst auf Konsole nicht spielbar war.
Einfach nicht mehr hinterfragen, ist gesünder..
 

connermc

Komplett-PC-Käufer(in)
ich frage mich was mit den Leuten los ist? Also ich habe vorab mich kaum mit Cyberpunk 2077 beschäftigt, es gekauft und durchgespielt. Ich hatte mit einen Run 127 Stunden fast nur Spaß (es gibt immer mal Stellen die einen nicht gefallen), was wollt ihr den mehr? Welches Spiel hat den Cyberpunk 2077 getoppt was die letzten zwei Jahre rauskam ?
Ja genau, im Vorfeld habe ich mich auch kaum mit dem Spiel beschäftigt. Ich habe es auch durch, in ca 100 Stunden, hatte meinen Spaß dabei, hier und da ein paar Fehler gemerkt, einmal einen 5 Minuten alten Speicherplatz geladen, weil es nicht weiter ging. Wenn es dann mal fertig ist mit den DLCs werde ich es auf jeden Fall noch einmal spielen.
 

Strunzel

PC-Selbstbauer(in)
Im Moment wird das Spiel wird kontinuierlich besser aber die positiven Wertungen nehmen trotzdem ab. Das ist nicht rational. Oder wir gehen von einem komplett irrationalem Hype zu einer Normalsituation über.
Bla, bla, bla. Zu Weihnachten hole ich es mir dann zum halben Preis und alles läuft dann rund. Alles dazwischen ist nur Rauschen.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Es ist eben eines der extrem traurigen Beispiele, bei den 3-4 Monate später das Spiel gerettet oder stark verbessert hätten.

Andererseits wurden sie gehackt, dann wäre das Spiel wohl zuerst auf den Warezbörsen erscheinen, das hat auch schon einige Spiele übel mitgenommen.

Man las davon, daß einige Leute sich selber dabei überrascht haben, wie sie morgens in T-Pose aufwachten, ist doch zum schaudern.

"Wenn dir ein Bug im Traum passiert, dann passiert er auch in echt..."

Und das war der Tag, als die Welt von fliegenden Autos, die aus dem Nichts auf die Städte prasselten, verwüstet wurde. Da half dann auch die Tatsache, dass die Polizei sofort zur Stelle war, nichts mehr.
 

Ja---sin

Freizeitschrauber(in)
Im Moment wird das Spiel wird kontinuierlich besser
Im Moment passiert gar nichts. Und Leute, die es für Vollpreis geholt haben sind zurecht abgefuckt. Die haben es einfach vermasselt und ich denke, dass es CDPR noch lange verfolgen wird, denn das, was die enttäuschten Core-Fans* durch Versprechungen der Entwickler erwartet haben, können sie nicht mehr reinpatchen.

*In dem Zusammenhang ist mir mal aufgefallen, dass tatsächlich meistens Leute gut über das Spiel reden, die nicht seit Tag 1 die Ankündigung verfolgt, oder zumindest komplett unvoreingenommen gespielt haben. Und trotzdem sagen die dann oft nur das es ein gutes Spiel ist, aber halt nicht sehr gut, geschweige denn perfekt. Dabei hätte es ein absolutes Meisterwerk werden sollen, gemäß den Versprechungen - in anderen Worten: "Nur gut" ist schon ein mageres Urteil für das meisgehypte Game der letzten Jahre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Karotte81

Software-Overclocker(in)
Im Moment wird das Spiel wird kontinuierlich besser aber die positiven Wertungen nehmen trotzdem ab. Das ist nicht rational. Oder wir gehen von einem komplett irrationalem Hype zu einer Normalsituation über.
Bla, bla, bla. Zu Weihnachten hole ich es mir dann zum halben Preis und alles läuft dann rund. Alles dazwischen ist nur Rauschen.
Woher weißt du dass das Spiel besser wird, wenn du es gar nicht spielst!?

Das Ding ist nachwievor eine riesengroße Baustelle, was bisher kam war nur ein Tröpfchen auf dem heißen Stein, v.a. wenn man auch die extrem unfertigen Features betrachtet.

Weihnachten 2021 dürfte aber hinkommen, dann kommts vllt tatsächlich raus ^^
 

-THOR-

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Irgendwie interessant, dass die Leute wieder nicht verstehen.

Ich weiß es natürlich nicht, aber ich gehe sehr stark davon aus, dass auch Patch 1.2 aus dem Spiel nicht das macht, was sich die Hype-Community gewünscht hätte.

1.2 wird wahrscheinlich immernoch den Fokus auf eine spielbare Konsolenversion legen. Hier gabs ja extreme Performanceprobleme und noch VIEL mehr bugs, als am PC (was wohl auch dem Streaming von HDD und der lahmen CPU geschuldet ist).

Unterm Strich ist es auch die Konsolenverison, über die sich die meisten aufregen und die am meisten Konsequenzen für CDPR nach sich zieht, weswegen OpenCritic eine Warnung ausgesprochen hat und weswegen Cyberpunk nicht mehr im Playstation Store verfügbar ist.

Die PC Version hat für CD Projekt wahrscheinlich so gut wie gar keine Prio. Da werden wahrscheinlich generelle Fixes aus der Konsolenversion übernommen, als übliche Produktpflege, aber im großen und ganzen läuft die PC Version vergleichsweise sauber, so dermaßen kritische Probleme existieren in der PC Version nicht.

Ein paar sporadische optische Bugs, ein paar Questbugs, die aber größtenteils gefixed sind oder für die es einfache Workarounds gibt... das wars dann aber auch schon.

Ich hatte selbst auch keine großen Probleme mit der PC Version. Hab den gesamten Content durchgespielt und musste nur einmal einen Workaround für eine quest anwenden. Die Anzahl an Bugs ist vergleichbar mit anderen Triple-A Spielen kurz nach Release. Nix dramatisches. AC Valhalla scheint z.B. sehr viel mehr Queststopper Bugs zu haben und hier im Thread schreiben ja auch einige, dass es keine großen Probleme mit Cyberpunk gab.


Klar, gemessen an dem was gehyped wurde, mag das Spiel "unfertig" sein. Einige Systeme hätten mehr Feinschliff und mehr Umfang benötigt. Kann man alles so diskutieren, aber das wird für CDPR erstmal absolut keine Prio haben.
CDPR hat entschieden, das Spiel mit dem aktuellen Feature Status zu Veröffentlichen und sie werden jetzt erstmal versuchen, genau DIESE Version soweit zu pflegen, dass sie jeder (also auch Konsolenspieler) problemlos spielen können.
Erst dann wird es "vielleicht" über die Monate weitere Features und Überarbeitungen geben und dann nähert man sich "vielleicht" etwas dem an, was sich viele gewünscht haben. Aber erwarten darf man das nicht wirklich.


Ob CDPR diese schlechten Steam Reviews verdient hat? Ich finde, eher nicht. Das Spiel ist in seiner aktuellen Form am PC meiner Meinung nach ein sehr gutes Spiel, auch wenn man die übertriebenen Erwartungen die ja auch von CDPR selbst erzeugt wurden nicht erfüllen konnte, so entspricht eine Wertung von "Ausgeglichen" oder "größtenteils positiv" einfach nicht dem, was das Spiel mir als Spieler geboten hat.


Meine Befürchtung ist, dass die Wertungen noch deutlich weiter abrutschen, wenn Patch 1.2 draußen ist und die PC Spieler merken, dass sich nicht viel am Spiel geändert hat. Das ist schon ziemlich bitter...
 

SchwarzerQuader

Software-Overclocker(in)
Naja...
Steam-Bewertungen sehe ich zunehmend so aussagekräftig wie Amazon-Bewertungen an. Auf ein gutes Review kommen gefühlt mindestens 9 nutzlose, sinnlose, scheinbar automatisch generierte Reviews, oft anscheinend nur aus Frust bzw. Ekstase entstanden.
Schlechte Durchschnittsbewertungen können am ehesten noch Anlass dafür sein, mal genauer durch die Reviews zu schauen. Aber daran die Qualität des Spiels messen zu wollen klappt oft nicht.
(Ich muss aber auch sagen, dass ich Cyberpunk nicht gespielt habe. Also ist hier vielleicht alles ganz anders.)
 

Strunzel

PC-Selbstbauer(in)
Woher weißt du dass das Spiel besser wird, wenn du es gar nicht spielst!?

Das Ding ist nachwievor eine riesengroße Baustelle, was bisher kam war nur ein Tröpfchen auf dem heißen Stein, v.a. wenn man auch die extrem unfertigen Features betrachtet.

Weihnachten 2021 dürfte aber hinkommen, dann kommts vllt tatsächlich raus ^^

In den Patch Notes steht doch, dass Bugs zerquetscht werden. Also wird es besser. Aber es ist eben noch nicht perfekt. Deshalb: mindestens bis Weihnachten warten. Womöglich werden dann auch rausgeschnittene Features (Quests etc.) nachgereicht ala No Mans Sky. Geld haben die bisherigen Verkäufe ja schon mehr als genug eingespielt um die Arbeit zu finanzieren.
 

Waupee

Freizeitschrauber(in)
Tja selber schuld würde ich mal sagen die Hpe um das Spiel kam ja nicht von CD-Projekt sondern von der Com. die es

im Vorfeld so hochgehyped hat.

Und die Jungs werden das schon Schaukeln, wenn ich das damals richtig mitverfolgt habe war ja Witcher 3 auch anfangs nicht

ohne Probleme und sie haben es hinbekommen.
 

Misanthrop68

Komplett-PC-Käufer(in)
Nach 2 Durchläufe mit >200 Stunden bleibe ich dabei, dass das Spiel sein Geld wert ist (PC Version). Grafik, Story und die City machen Spaß und haben mich gut unterhalten.
Die Probleme der Konsolen kann ich nicht bewerten. Die Probleme der PC Version sind nicht gut und auch vermeidbar gewesen. CDPR hat zugesagt Lösungen für die Probleme zu erstellen. Und so ein Umfangreiches Spiel braucht Zeit und Sie sollen sich diese nehmen und besser die Immernörgler ignorieren und konzentriert an Cyberpunk 2077 arbeiten.
...ich habe deshalb ein ungepatchtes cyberpunk ungespielt seit release auf der Platte liegen und viel Geld bezahlt ohne das Ding ordentlich nutzen zu können...
Wie Du mit einer 3090 Leistungsprobleme hast ist mir ein Rätsel. Und wie kannst du es bewerten wie gut oder schlecht das Spiel ist wenn du es nicht Spielst?
Meine 3090 macht bei einer Auflösung von 3440*1440 (21:9) bei Grafikeinstellung auf Psycho um die 60 FPS und hat sehr viel Spaß gemacht!
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Der gemeine Steam User ließt, dass der Patch später kommt. Warum, wieso oder weshalb interessiet nicht. Er will es sofort und kostenlos.
Na, soll er dafür etwa noch bezahlen, wenn der Entwickler nachbessern muss?

Ich persönlich bin mit Cyberpunk ganz zufrieden und habe immer noch Spaß damit, auch wenn man zu oft merkt, dass es unfertig auf den Markt geworfen wurde.
Das bedeutet, du bist zufrieden, obwohl du vom Hersteller betrogen wurdest. Okay ... .
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
Nach 2 Durchläufe mit >200 Stunden bleibe ich dabei, dass das Spiel sein Geld wert ist (PC Version). Grafik, Story und die City machen Spaß und haben mich gut unterhalten.
Die Probleme der Konsolen kann ich nicht bewerten. Die Probleme der PC Version sind nicht gut und auch vermeidbar gewesen. CDPR hat zugesagt Lösungen für die Probleme zu erstellen. Und so ein Umfangreiches Spiel braucht Zeit und Sie sollen sich diese nehmen und besser die Immernörgler ignorieren und konzentriert an Cyberpunk 2077 arbeiten.

Wie Du mit einer 3090 Leistungsprobleme hast ist mir ein Rätsel. Und wie kannst du es bewerten wie gut oder schlecht das Spiel ist wenn du es nicht Spielst?
Meine 3090 macht bei einer Auflösung von 3440*1440 (21:9) bei Grafikeinstellung auf Psycho um die 60 FPS und hat sehr viel Spaß gemacht!
Ich hatte keine Leistungsprobleme.
ich hatte in der ersten 1h die ich das Game gespielt habe Charaktere die in T-Pose vor mir rum geflogen sind. Charaktere die mit der Wand geredet haben und andere lustige spirenzchen.

die Leistung und Grafik war absolut okay. Die Bugs aber nicht.
 

-THOR-

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das bedeutet, du bist zufrieden, obwohl du vom Hersteller betrogen wurdest. Okay ... .

Wer wurde denn betrogen, um was?

Bist du auch betrogen, wenn dir ein Film nicht gefällt, wo doch der Trailer so geil war?
Steht ein Entwickler in der Pflicht, dir ein Spiel zu liefern, das dir gefällt?

Ich denke nicht.


Genau deswegen haben sich bei Unterhaltungsmedien die Reviews bewährt. Da kann man sich vor dem Kauf genau informieren was man bekommt und vor allem sich selbst nen Eindruck davon machen, YouTube, Twitch und co. sei Dank. Ein Eindruck davon, wie es "wirklich" ist. Was durchaus von dem abweichen kann, was man sich vorgestellt hat und das ist völlig okay und normal. In dem Fall kauft man eben nicht.


Schon witzig. Bei jedem anderen Spiel das man sich kauft und für schlecht befindet, nimmt man das so hin.
Aber bei Cyberpunk ist es plötzlich betrug.

Also ganz ehrlich, was unterscheidet ein
"Cyberpunk kaufen und nicht das bekommen was man sich vorgestellt hat"
von
"Irgend ein Spiel kaufen und es beiseite legen, weil es einem nicht gefällt"

Wo ist der Unterschied? In beiden Fällen war die Vorstellung vom Spiel und Vorfreude so stark, dass man zum Kauf bewegt wurde, in beiden Fällen wurde man enttäuscht. Das passiert nicht erst seit Cyberpunk. Und man nennt es nicht Betrug... :rollen:


Einfaches Beispiel: Buch oder Film wirbt mit packender Geschichte.
Ich finde sie nicht packend.
Betrug?
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Das was THOR sagt. Ich glaube, dass ich in meinem kompletten Bekannten- und Kollegenkreis der einzige war, der sich vom Hype um Cyberpunk nicht hat anstecken lassen und das, obwohl ich auf der Gamescom 2019 eine atemberaubende Demo zum Spiel erleben durfte (wirklich, was ich da gesehen habe, war besser als das fertige Spiel). Und warum habe ich mich nicht verrückt gemacht? Weil ich mich schon vor so vielen Jahren habe von anderen Spielen, Trailern und Versprechen habe heiß machen lassen, nur um am Ende noch und nöcher enttäuscht zu werden, angefangen bei Stalker, über Supreme Commander 2, über Rome Total War 2, über No Mans Sky(!) bis hin zu BF1 oder Dragon Age Inquisition – alles Spiele, die mir sonstwas versprochen haben und jetzt in diversen Accounts vor sich hin schimmeln. Seitdem habe ich einen festen Grundsatz: Ich kaufe keine Alpha- oder Beta-Versionen mehr und warte bei Spielen, bei denen ich Potenzial sehe, mindestens drei bis sechs Monate nach Release, bevor ich sie überhaupt kaufe bzw. anspiele. CP 2077 ist aktuell so ein Kandidat, mehr als ein erstes Reinschauen habe ich nicht gemacht, da ich eine gewisse Erwartungshaltung an dieses Spiel habe und es mir nicht durch Bugs oder anderes kaputt machen möchte. Cyberpunk ist exakt das, was die Leute brauchen, um endlich aufzuwachen. Die Publisher wollen nur eines, euer Geld, nicht, euch das Spiel eurer Träume liefern. Ich hoffe, dass jetzt einige mehr den Markt verstanden haben und nächstes mal nicht blind vorbestellen, dann wäre schon viel gewonnen.
 

Baer85

Freizeitschrauber(in)
Hab das Spiel auch abgebrochen, nachdem mir immerwieder Bugs begegnet sind, die mich aus dem Spiel rausholen. Z.B. Autos die in der Hotellobby spawnen und explodieren oder sonst wo einfach spawnen in eine Mauer rasen und explodieren, T-Posen von NPCs, fliegende und sich selbst duplizierende Zigaretten, das unglaublich dumme verhalten von NPCs und die halbfertige Implementierung der Polizei.
Finde es war extrem frech, was CDPR da abgeliefert hat und hat nichts mit gehyped sein mit zu hohen Erwartungen zu tun.
Hätte ich gewusst, in welchen Zustand das Spiel rauskommt hätte ich mir das Spiel für einen 10er im Sale gekauft.
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Steamwertungen decken sich sehr gut mit meinen eigenen Erfahrungen.

Hab das Game irgendwann deinstalliert, nicht etwa weil ich es hasse, oder irgendwelche extremen Reaktionen, sondern einfach weil ich der Entwicklung noch etwas Zeit geben will, da bei mir Atmosphärenkiller im Spiel aufgetreten sind, von bekloppter KI, wo reihenweise Autos immer in die Selbe Straßenecke krachen und dann einfach in nichts aufgelöst werden(verschwinden) von Gegnern die in Gegenständen wie Tischen steckten, über Tote, die auch nach 20 Schüssen mit einer Powershotgun in den Kopf nicht aufhörten dummes Zeug zu quatschen, über fliegende Teile, Autos, Leute usw. .

Ich glaube weiter, dass dass Game irgendwann mal richtig toll werden kann und freue mich drauf es in einem Jahr mal zu spielen.

Genauso stimme ich überein mit einem anderen angesagten Top Titel(mit extrem guter Bewertung), der mir ebenfalls gerade sehr viel Spaß bereitet.

Also für mich passen die Steamuser Bewertungen sehr gut.
 

Naras

Komplett-PC-Käufer(in)
Hab das Game irgendwann deinstalliert, nicht etwa weil ich es hasse, oder irgendwelche extremen Reaktionen, sondern einfach weil ich der Entwicklung noch etwas Zeit geben will,
In meinen Augen die richtige Entscheidung, ich hatte ebenfalls zwei Stellen in der Kampagne, welche durch Bugs und ähnliches einfach der maßen unfertig wirkten und mich aus der Immersion gerissen hatte, dass ich auch überlegt habe es bei Seite zu legen, Schluss endlich habe ich mich dann am ende auch eher durch gequält.
In 5 Jahren oder so, wenn das Spiel dann endlich mal wirklich fertig ist und man auch entsprechende Hardware hat um es auf Anschlag zu spielen wird es sicherlich mehr Spaß machen.

In der aktuellen Form war ich selbst während des Spielen der Kampagne nicht sonderlich zufrieden.
 

Borkenpopel1

Software-Overclocker(in)
aus meiner Sicht, ist es auch die Wertung die es verdient....ist kkein schlechtes Spiel, aber auch kein gutes...Hatte etwas Spaß, die 40€ waren ok, aber nichts was mir im Kopf bleiben wird...schade eigentlich...0815 eben
 

Lexx

Volt-Modder(in)
Charaktere die mit der Wand geredet haben
In einer Welt, in der Designerdrogen und Cyber-Implantate aus fragwürdigen Quellen
alltagsüblich sind?
Dieses und ähnliche Dinge konnte ich auch in meinen letzten Club-Jahren beobachten.
Was sich die Generation heute so reinknallt, und wie das wirkt, das willst nicht wissen.

@All: Abgesehen davon: hab das Spiel jetzt 2x durch, ich kann keinen der oben erwähnten
"Bugs" und Seltsamkeiten berichten.... oft denke ich mir, ich spiele da ein anderes CP77.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Bei 350.000 Wertungen in Summe haben 13.000 Wertungen aber mathematisch gesehen wenig Einfluss.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

3rrOr

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich verstehe es nicht, finde das Spiel saugeil und hab es nach über 100 Stunden noch immer nicht durchgespielt. Die Bugs machen es sogar noch interessant :D Früher hat man ewig nach Bugs und Glitches gesucht xD.
Bisher gab es nur eine Mission, die ich neu laden musste, weil ein Auto irgendwo unter bzw in der Erde war und ich daher einen Körper nicht in den Kofferraum legen konnte. Lachen ist gesund ;).
 

Ganjafield

Freizeitschrauber(in)
Die Steamwertungen decken sich sehr gut mit meinen eigenen Erfahrungen.

Hab das Game irgendwann deinstalliert, nicht etwa weil ich es hasse, oder irgendwelche extremen Reaktionen, sondern einfach weil ich der Entwicklung noch etwas Zeit geben will, da bei mir Atmosphärenkiller im Spiel aufgetreten sind, von bekloppter KI, wo reihenweise Autos immer in die Selbe Straßenecke krachen und dann einfach in nichts aufgelöst werden(verschwinden) von Gegnern die in Gegenständen wie Tischen steckten, über Tote, die auch nach 20 Schüssen mit einer Powershotgun in den Kopf nicht aufhörten dummes Zeug zu quatschen, über fliegende Teile, Autos, Leute usw. .

Ich glaube weiter, dass dass Game irgendwann mal richtig toll werden kann und freue mich drauf es in einem Jahr mal zu spielen.

Genauso stimme ich überein mit einem anderen angesagten Top Titel(mit extrem guter Bewertung), der mir ebenfalls gerade sehr viel Spaß bereitet.

Also für mich passen die Steamuser Bewertungen sehr gut.
Gerade wieder 6 Stunden gespielt.
bekloppter KI check
reihenweise Autos immer in die Selbe Straßenecke krachen und dann einfach in nichts aufgelöst werden(verschwinden)- check
von Gegnern die in Gegenständen wie Tischen steckten, - check
über Tote, die auch nach 20 Schüssen mit einer Powershotgun in den Kopf nicht aufhörten dummes Zeug zu quatschen - dieses mal nicht
über fliegende Teile - check
Autos, Leute usw. . - check und mega lustig wenn das passiert
Irgendwie mag ich das Spiel aber es ist wirklich noch sehr buggy. Was mich stört ist manchmal die geringe Spawndistanz von Gegnern in manchen Levels. Das hackt man sich in Kameras rein und sieht nirgends einen Gegner. Dann geht man aus dem Hacking raus, läuft ein paar Meter. Blobb blobb blobb auf einmal sind da doch 10 Gegner.
Ich musste aber das ganze Spiel bisher vielleicht 2x neu laden wegen Bugs. Und ich hab es vermutlich sehr bald durch mit allen Nebenmissionen die es gibt. Trotzdem würde ich Jedem raten es erst im April-Mai zu zocken wenn noch ein zwei Patches rausgekommen sind. Und selbst dann wird man noch ettliche kleine Buggs finden.
Aber wie gesagt macht es mir trotzdem Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bluebird

Software-Overclocker(in)
Was habt ihr denn alle erwartet ?
Der Hype war ja gegen ende so groß das Spiel hatte nie eine Chance ...
Aber wenn das jetzt schon so abgeht,will ich mal sehen was bei Star Citizen mal abgeht wenn da die Blase Platzt , irgendwann muss ja wenigstens mal ein Squadron 42 erscheinen ;)
 

Arzila

PC-Selbstbauer(in)
Es ist eben eines der extrem traurigen Beispiele, bei den 3-4 Monate später das Spiel gerettet oder stark verbessert hätten.

Andererseits wurden sie gehackt, dann wäre das Spiel wohl zuerst auf den Warezbörsen erscheinen, das hat auch schon einige Spiele übel mitgenommen.



"Wenn dir ein Bug im Traum passiert, dann passiert er auch in echt..."

Und das war der Tag, als die Welt von fliegenden Autos, die aus dem Nichts auf die Städte prasselten, verwüstet wurde. Da half dann auch die Tatsache, dass die Polizei sofort zur Stelle war, nichts mehr.
Was meinst mit dann wäre das Spiel im warwzboards gelandet? Cyberpunk hat keinen Kopierschutz nix. Also ist es schon am Tag 1 da gewesen

Oder meinst das geklaute Zeug?
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Gerade wieder 6 Stunden gespielt.
bekloppter KI check
reihenweise Autos immer in die Selbe Straßenecke krachen und dann einfach in nichts aufgelöst werden(verschwinden)- check
von Gegnern die in Gegenständen wie Tischen steckten, - check
über Tote, die auch nach 20 Schüssen mit einer Powershotgun in den Kopf nicht aufhörten dummes Zeug zu quatschen - dieses mal nicht
über fliegende Teile - check
Autos, Leute usw. . - check und mega lustig wenn das passiert
Irgendwie mag ich das Spiel aber es ist wirklich noch sehr buggy. Was mich stört ist manchmal die geringe Spawndistanz von Gegnern in manchen Levels. Das hackt man sich in Kameras rein und sieht nirgends einen Gegner. Dann geht man aus dem Hacking raus, läuft ein paar Meter. Blobb blobb blobb auf einmal sind da doch 10 Gegner.
Ich musste aber das ganze Spiel bisher vielleicht 2x neu laden wegen Bugs. Und ich hab es vermutlich sehr bald durch mit allen Nebenmissionen die es gibt. Trotzdem würde ich Jedem raten es erst im April-Mai zu zocken wenn noch ein zwei Patches rausgekommen sind. Und selbst dann wird man noch ettliche kleine Buggs finden.
Aber wie gesagt macht es mir trotzdem Spaß.
Mit dem Patch oder ohne? :D
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Was meinst mit dann wäre das Spiel im warwzboards gelandet? Cyberpunk hat keinen Kopierschutz nix. Also ist es schon am Tag 1 da gewesen

Oder meinst das geklaute Zeug?

Ich meine das geklaute Zeug. Es wäre ein echtes Problem gewesen, wenn das schon Wochen vorher auf den Warezboards erschienen wäre. Ein Crysisteil hatte damit zu kämpfen, nachdem der Geleakte Teil auf den Warezbörsen erschienen ist, haben viele ihre Vorbestellung zurückgezogen.
 

uka

PCGH-Community-Veteran(in)
Persönlich sind mir bis auf diverse Glitches kaum Bugs begegnet - auf dem PC. Ich kann aber die Konsolenspieler verstehen, grade auf den ganz alten Kisten hätte es nicht raus kommen dürfen (da ist mir von BioWare und Bethesta ganz anderes endgegengeflogen).

Am meisten stört mich allerdings die Story. Es ist für mich kein Spiel in dem es um V - also den Spieler - geht. Auch finde ich Story's nicht gut bei denen ich schon nach dem "Prolog" weiß wie es ausgeht :rollen: .

Von den fehlenden Kleinigkeiten (Sichtbare Modifizierungen, sehr gute Charaktergestaltung, Romanzen, Interaktionen wie Frisöre etc.) und dem nicht vorhandenen Stil der Kleidung des Charakters fang ich nicht an, das wirkt nur zusätzlich negativ. Einzig die vielen Nebenmissionen, die in guter Qualität sind, haben mich durchs spiel gerettet (zusätzlich zum Game,- und Gunplay was mir gefallen hat).
 

Duke711

Freizeitschrauber(in)
Die Anzahl an Bugs ist vergleichbar mit anderen Triple-A Spielen kurz nach Release. Nix dramatisches. AC Valhalla scheint z.B. sehr viel mehr Queststopper Bugs zu haben und hier im Thread schreiben ja auch einige, dass es keine großen Probleme mit Cyberpunk gab.

Tatsächlich ist das so?

Nach 125 h AC Valhalla und 60 h Cyperpunk, hat Vallhalla so gut wie keine Bugs. Ein Queststopper und mehr nicht, einfach neu laden. Bei Cyberpunk funktionieren einige Nebenquest überhaupt nicht. Dann sind das grundlegende Bugs, überall offensichtliche Clipping-Fehler, Autos fliegen mal eben so durch die Luft usw. Ich weiß ja nicht welches AC Valhalla Du anscheinend gespielt hast, aber Valhalla hat quasi keine grafischen Fehler, habe noch keinen entdecken können. Cyberpunk ist voll von Fehler, geschätzt mind. 100 mal mehr Fehler als in Valhalla. Dazu brauch man noch nicht mal 5 h zu spielen, so groß ist die Anzahl der Fehler, das man diese gar nicht übersehen kann.
Das ist absolut kein Vergleich zu AC Valhalla oder anderen angeblichen Triple A Titeln, welche sollen das denn angeblich sein, die solch eine große Fülle an offensichtlichen Fehler wie Cyberpunk hat? Da funktionieren grundlegende spielmechanische Sachen nicht und das in einer Fülle.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Wer wurde denn betrogen, um was?

Bist du auch betrogen, wenn dir ein Film nicht gefällt, wo doch der Trailer so geil war?
Steht ein Entwickler in der Pflicht, dir ein Spiel zu liefern, das dir gefällt?
Hier geht es nicht um "gefallen". :rolleyes: Wenn im E3-Trailer z.B. was davon erzählt wird das NPC ihr eigens Leben führen und einem vollen Tag-Nacht-Wechsel folgen, diese NPC's im Spiel aber einfach 20m im Kreis rennen und dann despawnen oder ihre Gestalt ändern wenn man sich umdreht, dann ist das für mich definitiv Betrug.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Das ganze Spiel ist voll von solch peinlichen Sachen. Und wie du am Trailer und diesem Beispiel siehst haben nicht die Spieler den Hype erzeugt, sondern CDPR, um mit dreisten Lügen Vorbesteller zu ködern. Alles Fakten. Kannst du selbst im Spiel überprüfen, wenn du dich traust. Einige Leute (und Journalisten) scheinen einfach extremst niedrige Ansprüche zu haben, wenn sie solche Sachen nicht bemerken, ignorieren oder sogar noch verteidigen.
 
Oben Unten