• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CPU aus dem nichts auf 100% und starke FPS Drops

xjustxinx

Kabelverknoter(in)
Guten Tag,

unzwahr suche ich jemanden der mir helfen könnte, ich habe das Problem das wenn ich das Spiel FiveM (Grand Theft Auto 5 RolePlay) spiele, das so alle 5-10 min meine CPU Auslastung von 70% auf 100% steigt, und meine FPS von 40 auf 10 sinken. Das bleibt so 5-10 Sekunden so und dann ist alles wieder normal.
Ich habe auch schon in Taskmanager geschaut ob es da etwas auffälliges gibt. Da habe ich gemerkt das unter „Leistung“ im TaskManager bei den CPU die Kurve im Diagramm sehr stark Sinkt, danach geht sie wieder hoch und alles ist wieder normal. Das habe ich alle 5 min beim Zocken.
Hintergrund Prozesse laufen auch nur die nötigsten.
(Discord, TeamSpeak, Razer Booster, Steam)


CPU:
amd fx 8350 8-core 8 x 4000 mhz - turbo 4.2 ghz

Könnte mir hier vielleicht jemand helfen um das Problem zu beheben?
LG Justin
 
TE
X

xjustxinx

Kabelverknoter(in)
Zunächst würde ich mal den Razer Booster loswerden.

Schau dir mal folgendes an: https://www.computerbase.de/forum/t...kelt-fps-brechen-ein-framedrops-lags.1367247/
Da am besten Mal genauer auf den CPU-Takt achten.

Was für ein Mainboard hast du?
ASUS M5A78L-M LE/USB3 Mainboard
Naja...
Was passiert, denn wenn du wirklich nur Steam und das Spiel laufen hast?
Ansonsten siehe oben: Temperaturen
Da verändert sich leider nicht viel
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Das Mainboard ist das typische Billigboard auf dem zu hohe VRM Temperaturen entstehen und dadurch die CPU unter Last heruntertaktet, was sich dann z.B. als FPS-Drop bemerkbar macht.
Der FX8350 steht bei dem Board nicht mal auf der CPU-Support Liste.

Was für einen Kühler hast du?

Die vermutlich beste Lösung wäre wohl, den Takt der CPU zu verringern, wenn man kein neues System anschaffen will.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
X

xjustxinx

Kabelverknoter(in)
Das Mainboard ist das typische Billigboard auf dem zu hohe VRM Temperaturen entstehen und dadurch die CPU unter Last heruntertaktet, was sich dann z.B. als FPS-Drop bemerkbar macht.

Was für einen Kühler hast du?
Hier ist einmal die Liste was alles drinne sind, und alle Lüfter die ich habe.
 

Anhänge

  • 644D5EAF-99C0-4E98-9EF5-D462FF94FAC9.jpeg
    644D5EAF-99C0-4E98-9EF5-D462FF94FAC9.jpeg
    3,5 MB · Aufrufe: 21
  • 0F33904D-B7C2-4CE9-9195-1645BD7D5B44.jpeg
    0F33904D-B7C2-4CE9-9195-1645BD7D5B44.jpeg
    2,4 MB · Aufrufe: 15
  • 58C32C10-2DDA-44F6-883D-8BDFF23E1FFB.jpeg
    58C32C10-2DDA-44F6-883D-8BDFF23E1FFB.jpeg
    2,6 MB · Aufrufe: 15

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Wann wurde der Rechner gekauft?

Auf den Bildern fällt mir direkt auf, dass der Lüfter vorne unten ist.
Den könnte man eventuell nach oben umbauen, um mehr Luft Richtung CPU-Kühler zu kriegen.

Aber wie oben ergänzt, sollte man wohl eher den Takt der CPU absenken.
 
TE
X

xjustxinx

Kabelverknoter(in)
Wann wurde der Rechner gekauft?

Auf den Bildern fällt mir direkt auf, dass der Lüfter vorne unten ist.
Den könnte man eventuell nach oben umbauen, um mehr Luft Richtung CPU-Kühler zu kriegen.

Aber wie oben ergänzt, sollte man wohl eher den Takt der CPU absenken.
Also den Rechner habe ich zu Weihnachten 2019 bekommen, der wurde auch erst kurz davor gekauft und am 24.12.19 eingerichtet. Ich werde auf jedenfall einmal versuchen den Lüfter nach oben zu bauen.

Würde das was bringen wenn man durch ein Programm (gibt es ja viele) die geschwindigkeit des Lüfters erhöht?
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
Also den Rechner habe ich zu Weihnachten 2019 bekommen, der wurde auch erst kurz davor gekauft und am 24.12.19 eingerichtet. Ich werde auf jedenfall einmal versuchen den Lüfter nach oben zu bauen.

Würde das was bringen wenn man durch ein Programm (gibt es ja viele) die geschwindigkeit des Lüfters erhöht?

Das war aber hoffentlich dann ein gebrauchtkauf, wenn man bedenkt wie alt so ein FX8350 ist.
Du kannst den Frontlüfter nach oben bauen, den Lüftern mehr Drehzahl geben, helfen wird das alles nichts, die wenigen Grad die das ausmacht, schau was dein System genau macht (Link ist schon im Thread vorhanden), alles andere ist nichts weiter als raten.

Man muss auch bedenken das ein FX 8xxx vor 10 Jahren als sie rausgekommen sind, nichts tolles waren, 10 Jahre später sieht das natürlich nicht besser aus.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Also den Rechner habe ich zu Weihnachten 2019 bekommen, der wurde auch erst kurz davor gekauft und am 24.12.19 eingerichtet. Ich werde auf jedenfall einmal versuchen den Lüfter nach oben zu bauen.

Würde das was bringen wenn man durch ein Programm (gibt es ja viele) die geschwindigkeit des Lüfters erhöht?
Hoffentlich nicht für allzu viel Geld, denn schon 2019 war das Teil absoluter Kernschrott in der Konfiguration.

Es gibt eigentlich nur ein "Programm", in dem man die Lüfter einstellt, und das nennt sich UEFI/BIOS.
Bei dem Top-Blower könnte man durch höhere Lüfterdrehzahl eventuell die Probleme lösen, denn durch die Bauform ist der Kühler in der Lage, die Spannungswandler mit Frischluft zu versorgen, was möglicherweise dazu führt, dass die CPU unter Last nicht mehr runtertakten muss und du keine FPS-Drops mehr hast.
 
TE
X

xjustxinx

Kabelverknoter(in)
Das war aber hoffentlich dann ein gebrauchtkauf, wenn man bedenkt wie alt so ein FX8350 ist.
Du kannst den Frontlüfter nach oben bauen, den Lüftern mehr Drehzahl geben, helfen wird das alles nichts, die wenigen Grad die das ausmacht, schau was dein System genau macht (Link ist schon im Thread vorhanden), alles andere ist nichts weiter als raten.

Man muss auch bedenken das ein FX 8xxx vor 10 Jahren als sie rausgekommen sind, nichts tolles waren, 10 Jahre später sieht das natürlich nicht besser aus.
Nein das war leider ein Neukauf wo derjenige der mir diesen PC geschenkt hatte, nur darauf geachtet hatte "so wenig Geld wie möglich". Ich hatte schon öfters darüber nachgedacht, mir einen neuen CPU zu kaufen, unzwahr den AMD Ryzen 5 3600, bin mir aber nicht sichher ob das die lösung des Problems ist.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Nein das war leider ein Neukauf wo derjenige der mir diesen PC geschenkt hatte, nur darauf geachtet hatte "so wenig Geld wie möglich". Ich hatte schon öfters darüber nachgedacht, mir einen neuen CPU zu kaufen, unzwahr den AMD Ryzen 5 3600, bin mir aber nicht sichher ob das die lösung des Problems ist.
Wie gesagt: Meine Vermutung ist, dass der CPU-Takt während des FPS-Drops absinkt.
Um das zu überprüfen, müsstest du die Daten mittels der oben verlinkten Anleitung sammeln.

Super Geschenk auf jeden Fall, wenn es einem nur um "so wenig Geld wie möglich" geht und nicht darum, jemandem auch was halbwegs gescheites zu schenken.
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
Nein das war leider ein Neukauf wo derjenige der mir diesen PC geschenkt hatte, nur darauf geachtet hatte "so wenig Geld wie möglich". Ich hatte schon öfters darüber nachgedacht, mir einen neuen CPU zu kaufen, unzwahr den AMD Ryzen 5 3600, bin mir aber nicht sichher ob das die lösung des Problems ist.

Nur eine neue CPU wird sehr schwer, da Du noch auf Sockel AM3 unterwegs bist. Da müsste also mind. her.

- neue CPU
- neues Board
- neuer RAM
- neues NT (nicht nötig aber sehr zu empfehlen)

Die FX- CPUs waren schon immer Problembelastet, viel machen kann man nicht, einfach weil es den Aufwand auch nicht mehr wert ist.


Anmerkung meinerseits:

Das Wort unzwahr gibt es nicht, es wird "und zwar" geschrieben.
 
TE
X

xjustxinx

Kabelverknoter(in)
Wie gesagt: Meine Vermutung ist, dass der CPU-Takt während des FPS-Drops absinkt.
Um das zu überprüfen, müsstest du die Daten mittels der oben verlinkten Anleitung sammeln.

Super Geschenk auf jeden Fall, wenn es einem nur um "so wenig Geld wie möglich" geht und nicht darum, jemandem auch was halbwegs gescheites zu schenken.
Ja ich werde mir das ganze einmal anschauen. Vielen Dank für eure Hilfe! Sollte noch irgend etwas sein, werde ich mich hier wieder melden.

LG Justin
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Super Geschenk auf jeden Fall, wenn es einem nur um "so wenig Geld wie möglich" geht und nicht darum, jemandem auch was halbwegs gescheites zu schenken.
Nun seid mal nicht so.
Nicht jeder kann alles wissen.
Und die PCs wurden eben massenweise verkauft als 8-Kerner, auch wenn der AMD alt und heiß war.

Ich würde auch mal den Lüfter wechseln:
https://geizhals.de/scythe-choten-scct-1000-a1805963.html?hloc=at&hloc=de ,

Da sind auch die Spannungswandler kühl. ;)
 
TE
X

xjustxinx

Kabelverknoter(in)
Nun seid mal nicht so.
Nicht jeder kann alles wissen.
Und die PCs wurden eben massenweise verkauft als 8-Kerner, auch wenn der AMD alt und heiß war.

Ich würde auch mal den Lüfter wechseln:
https://geizhals.de/scythe-choten-scct-1000-a1805963.html?hloc=at&hloc=de ,

Da sind auch die Spannungswandler kühl. ;)
Danke dir
 
TE
X

xjustxinx

Kabelverknoter(in)
Also ich habe jetzt ein Wenig gezockt, und da ist mir aufgefallen, Sobald die Temperatur im PC steigt, kommen die FPS Drops und in dem Programm "HWiNFO64 v7.04-4480 Sensor Status" merke ich folgenen Unterschied:

Ohne Lags:
Core Effective Clocks - 3,050-0 MHz
Core 0 Effective Clock - 3,190.0 MHz
Core 1 Effective Clock - 2,808.5 MHz
Core 2 Effective Clock - 3,198.9 MHz
Core 3 Effective Clock - 2.928.3 MHz
Core 4 Effective Clock - 3,042.3 MHz
Core 5 Effective Clock - 2,935.5 MHz
Core 6 Effective Clock - 3,153.5 MHz
Core 7 Effective Clock - 3,147.8 MHz

Mit Lags:
Core Effective Clocks - 1,377.4 MHz
Core 0 Effective Clock - 1,374.7 MHz
Core 1 Effective Clock - 1,365.2 MHz
Core 2 Effective Clock - 1,385.2 MHz
Core 3 Effective Clock - 1,383.2 MHz
Core 4 Effective Clock - 1,383.8 MHz
Core 5 Effective Clock - 1,372.0 MHz
Core 6 Effective Clock - 1,379.0 MHz
Core 7 Effective Clock - 1,376.4 MHz
 
Zuletzt bearbeitet:

Downsampler

BIOS-Overclocker(in)
Die Einstellung im BIOS CPU-Lüfter -> Silent

steht auf der Rechnung ganz unten.

stelle diesen Lüfter im BIOS neu ein -> BIOS Setup für den Lüfter auf Handbuch Seite 45:


Folgende Werte sollstest du einstellen:

CPU Q-Fan Mode MANUAL

CPU Upper Temperature auf 70 Grad -> alternativ 65 Grad wenn es zu warm wird, kann aber etwas lauter sein

Maximum Duty Cycle auf 100 Prozent

CPU Lower Temperature auf 35 Grad

Minimum Duty Cycle auf 50%

Diese Silent-Einstellung ist ja ganz nett, aber im Sommer könnte es durchaus zu warm werden mit 100 Prozent CPU Last. Der PC wird etwas lauter aber die Drosselung wegen Überhitzung könnte damit gelöst sein.

Ansonsten mach mal mehr Fotos vom Board inkl. Bezeichung/Beschriftung, von der CPU und dem seltsamen Kühler, poste einen Screenshot von CPU-Z.

Laut dieser Liste https://www.amd.com/de/technologies/cpu-cooler-solution gab es für den FX-8350 auch einen Kühler mit LED, nennt sich AMD Wraith Max.

Was natürlich auch sein kann, ist das der CPU Kühler verdreckt ist und deswegen nicht mehr genug Luft durchbläst. -> CPU Kühler reinigen mit Pinsel/Staubsauger. Dabei unbedingt drauf achten, das das Staubsaugerrohr keine Komponenten direkt berührt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
X

xjustxinx

Kabelverknoter(in)
Warum verheimlichst du uns denn die Temperaturen, wenn du HWInfo eh schon am laufen hast?
Verheimlichen wollte ich euch diese nicht,

Hier sind sie: (Messung läuft seit 40 min)

CPU
Current: 73°C
Minimum: 48°C
Maximum 75°C
Average: 68°C

GPU
Current: 72.5°C
Miminum: 36.7°C
Maximum: 74.7°C
Average: 64.8°C
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
temps sind egal da das mainboard denn stromverbrauch nicht mitmacht kannst das teil verkaufen also jedes teil einzeln und gebraucht einen am4 satz holen

also ryzen 2600 b450 board 16gb ddr4 3000 sind nicht teuer

bei meinem sohn und freundin und bruder hab ich diese teile eingebaut und läuft wirklich alles ohne probleme darauf auch gta 5 sehr gut
 
TE
X

xjustxinx

Kabelverknoter(in)
temps sind egal da das mainboard denn stromverbrauch nicht mitmacht kannst das teil verkaufen also jedes teil einzeln und gebraucht einen am4 satz holen

also ryzen 2600 b450 board 16gb ddr4 3000 sind nicht teuer

bei meinem sohn und freundin und bruder hab ich diese teile eingebaut und läuft wirklich alles ohne probleme darauf auch gta 5 sehr gut
Also einfach ein neues Mainboard holen?
 

Downsampler

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde erst das mit dem Lüfter probieren und den Staub aus dem PC entfernen.

Bevor man irgendwie Geld ausgibt, erst einmal mit den vorhandenen Mitteln probieren, das Problem zu mildern oder zu lösen.

Ich hatte jahrelang ein ASUS Board mit Q-Fan Control und kann sagen, das diese Einstellungen sehr lange sehr gut gelaufen sind. War zwar kein AMD Prozessor sondern ein Intel aber die Fan Steuerung war dieselbe.

Ob die Hardware zufriedenstellend läuft oder nicht, liegt sowieso immer am User selbst.
 

manimani89

BIOS-Overclocker(in)
das mainboard das du gepostet hast passt nicht zu dem bild. das mainboard hat nur 2 ram anschlüsse und am bild sind 4. also das L hat 4 das LE hat 2
 
TE
X

xjustxinx

Kabelverknoter(in)
@ xjustxinx: Lies mal die genaue Boardbezeichnung aus.
Steht in HWINfo auf der Main oder hier:

Da stimmt einiges nicht mit der Ursprungsrechnung überein.
ASUS M5A78L -M Plus/USB3 (ITE IT8728F)
Die Einstellung im BIOS CPU-Lüfter -> Silent

steht auf der Rechnung ganz unten.

stelle diesen Lüfter im BIOS neu ein -> BIOS Setup für den Lüfter auf Handbuch Seite 45:


Folgende Werte sollstest du einstellen:

CPU Q-Fan Mode MANUAL

CPU Upper Temperature auf 70 Grad -> alternativ 65 Grad wenn es zu warm wird, kann aber etwas lauter sein

Maximum Duty Cycle auf 100 Prozent

CPU Lower Temperature auf 35 Grad

Minimum Duty Cycle auf 50%

Diese Silent-Einstellung ist ja ganz nett, aber im Sommer könnte es durchaus zu warm werden mit 100 Prozent CPU Last. Der PC wird etwas lauter aber die Drosselung wegen Überhitzung könnte damit gelöst sein.

Ansonsten mach mal mehr Fotos vom Board inkl. Bezeichung/Beschriftung, von der CPU und dem seltsamen Kühler, poste einen Screenshot von CPU-Z.

Laut dieser Liste https://www.amd.com/de/technologies/cpu-cooler-solution gab es für den FX-8350 auch einen Kühler mit LED, nennt sich AMD Wraith Max.

Was natürlich auch sein kann, ist das der CPU Kühler verdreckt ist und deswegen nicht mehr genug Luft durchbläst. -> CPU Kühler reinigen mit Pinsel/Staubsauger. Dabei unbedingt drauf achten, das das Staubsaugerrohr keine Komponenten direkt berührt.
Ich komme einfach nicht in die BIOS einstellungen rein -_-
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
ASUS M5A78L -M Plus/USB3 (ITE IT8728F)

Ich komme einfach nicht in die BIOS einstellungen rein -_-
Entf beim Boot spammen

ODER

Geh ins Startmenü, öffne das Menü zum Herunterfahren, Shift links gedrückt halten und auf Neustart klicken.
In dem Menü dann auf Problembehandlung > erweiterte Optionen > UEFI-Firmwareeinstellungen. Dann solltest du nach einem Neustart direkt ins UEFI kommen.
 
TE
X

xjustxinx

Kabelverknoter(in)
Wo muss ich jetzt hin für die Lüfter ?
 

Anhänge

  • C5C8249D-B8E9-4FFE-ACD8-8185DBD51220.jpeg
    C5C8249D-B8E9-4FFE-ACD8-8185DBD51220.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 18

Downsampler

BIOS-Overclocker(in)
Am besten ist testen! :)

Mit der Silenteinstellung habe ich auf dem Intel Board die Erfahrung gemacht, das es eben Silent bleibt, auch wenn die Temperatur eine höhere Drehzahl erfordert. Die maximale Drehzahl des Lüfters war auch ca. bei 60% abgeregelt, er konnte mit dem SILENT Profil garnicht schneller drehen.

Mit den manuellen Einstellungen wird gleich eine höhere Lautstärke angesetzt durch die 50% Minimaldrehzahl aber die Temperaturen steigen nicht so schnell an und wenn es 70 Grad erreicht, dann dreht der CPU Lüfter Vollgas auf.

War der CPU Lüfter denn auf SILENT eingestellt?

Ist der PC viel lauter als vorher?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
X

xjustxinx

Kabelverknoter(in)

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
War auch mein erster Gedanke, Wraith Spire oder gar der Wraith Max auf nem AM3 Board?
Die alten AMD Boxed hatten doch kein RGB, oder?
Müsste der Wraith Max sein. Man sieht zwar die Abdeckung auf dem Bild nicht, der AMD-Schriftzug ist aber diagonal, wie beim Wraith Max. Außerdem wird dieser auch über die Retention-Module eingehängt. Die kleineren AMD-Kühler würde man schon gar nicht montieren können, weil diese direkt in die Backplate bzw die Mountings-Point der Rentention-Module geschraubt/gesteckt werden und diese bei AM4 und AM3 unterschiedlich sind.
 
Oben Unten