• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Euda

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

<70°C bei 4.7 Sone ist sehr schön - GRID 2 @ UHD mit 4xSGSSAA ebenfalls :sabber:
Insgesamt eine gelungene DGPU-Lösung, man bleibt gespannt um eine Antwort seitens Nvidia. :daumen:
 

violinista7000

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Schöner Vergleich, mal sehen wie NV mit der Z kontert - alleine mit der Double-Precision-Leistung können sie es schlecht begründen :ugly:

Da kommt keine Z heran, es kommt eine GTX 790 mit beschnittenen GK110 :D

Ich lasse derweil meinen kleinen GK104 noch etwas weiterschuften und rüste dann auf, wenn fordernde Spiele in nativem 1080p auf den Markt kommen, 4k ist mir (noch) nichts :P

Ich auch!

BTT

Wenn AMD Downsampling im Treiber unterstützen würde, würde ich wagen meine erste Rote Karte seit etwa 12 Jahre kaufen.

Edit: @PCGH

Wäre nicht sinnvoller gewesen, 3x 8 Pol Anschlüsse anzubringen, statt nur drei? Eine der Mars/Ares Modelle hatte ja 3 Strom Anschlüsse.
 
Zuletzt bearbeitet:

PL4NBT3CH

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Wenn AMD Downsampling im Treiber unterstützen würde, würde ich wagen meine erste Rote Karte seit etwa 12 Jahre kaufen.

Bisher habe ich auch so gedacht, bin aber mittlerweile echt sauer bin das sie es uns, trotz reichlich Rohleistung vorenthalten. Ich weiss ich nicht wie lange es noch dauert bis sie mich komplett sonstwo lecken können :daumen2:
 
Zuletzt bearbeitet:

latinoramon

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

geile karte! ;)
und der sponsor ist RWE?
die freuen sich doch oder ? :D
Danke für die ersten Tests PCGH!
und jezte noch dadurch eine Preissenkung der 780Ti´s, also so ne EVGA SC für 400€ max & dann passt alles ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Voigt

PC-Selbstbauer(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Würde mich aber echt über ein Vergleich freuen
2 Way SLI 780Ti vs R9 295X2
und
4 Way SLI 780Ti vs 2x R9 295X2
Welche Kombo die beste ist, um in UltraHD auch in Crysis 3 auf über 60FPS zu kommen, und wie Mikrorucklerproblematik sich darstellt, wenn 4 GPUs beteiligt sind, sowie die Skalierung bei Crossfire und SLI.
 

Multithread

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Hmm, liegt das Problem der Lautstärke am Radiator Lüfter? Gibt es ne möglichkeit diesen gegen ein Custom modell (eLoop B12-3/4) zu tauschen?

Die Ares II war ja doch einiges Leiser. Aber dennoch, für die leistung, Hut ab. Da hat soagr NV bei SGPU Karten schlechtere Ref Kühler verbaut:daumen:

E: den 3ten 8Pin hätte ich auch mehr als begrüsst.

Die Skalierung von CF mit der Karte ist ja mal hammer *-*
 
Zuletzt bearbeitet:

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Der Sinn ist ein Mainboardwechsel zu vermeiden, kleineres Nt wird benötigt als für 2 einzelne Karte, Platzangebot im Case. Aber ja 2 x trix 290 von sapphire für 399€ machen es besser, wenn man von anfang an plant und den Pc daraufhin aufbaut um spätere nachrüstkosten zu vermeiden.

Die Anforderungen ans Netzteil sind eher höher, Mainboards ohne brauchbare Crossfireunterstützung findest du oberhalb von 100 € (leider) ~gar nicht und die potentiellen Kunden dieser Karte werden wohl eher >200 € kaufen.
Einzig der Platzbedarf ist ein Argument. Aber ich bezweifle, dass sich ein ITX-Case findet, in dem genug Platz für die Schläuche ist. Und wenn man schon Wakü einsetzt, dann sind auch zwei Karten @mATX möglich.


Du kriegst eigentlich fast alle aktuellen High-Performance-Karten irgendwie zum Fiepen, wenn du es drauf anlegst. So auch die R9 295 X2 - allerdings wird's erst im vierstelligen Bereich wirklich nervig.

Letzteres wollte ich wissen :daumen:

Bezüglich der PCIe-Problematik fehlte noch ein Absatz - der ist jetzt ergänzt. Wir hatten auch extra bei AMD nachgefragt...

:daumen: für erste und extra :daumen: für zweites. Was aber noch fehlt sind die Kabel-Spezifikationen. Die sind ja das eigentliche "brandheiße" Thema. AMD hat zwar Recht, dass die Stecker für mehr als 150 W spezifiziert sind - aber eben nicht für mehr als 21 A (laut CB) bzw. 24 A (meine Erinnerung). Und hier habt schon über 23 A gemessen. Das ist, wie gesagt, nicht nur eine Frage der Stabilität oder Netzteilleistung. Sondern eine Frage der Brandsicherheit. Je nach Netzteil und Betriebszustand bewegt sich das System außerhalb dessen, was sicherheitstechnisch zulässig ist. Vergleichbar mit dem Einbau eines zu schwachen Lüfter ins Netzteil oder Betrieb ihm Backofen.
Im Worst Case ohne Versicherungsschutz im Brandfall!


naja ist doch das gebiet für ein multirail NT mit 2x25A dann ist das ganze auch nur noch halb so schlimm.

Und nochmal einer dritten Lane für die CPU. Und Steckern und Kabeln, die die 25 A auch tatsächlich dauerhaft mitmachen.
Das sind ziemlich heftige Einschränkungen. Und da sie in keiner Spec vorgesehen sind, werden die nötigen Informationen auch nicht immer entsprechend in den Produkteigenschaften genannt.
 

Climuff

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Interessante Karte, ich wünsche mir jetzt einen Test mit 4 295X2 im Crossfire :D Damit sollte man doch Goat Simulator auch in 16K spielen können ^^
@PGCH, was haltet ihr davon? :devil:

Habt ihr nen 3000W Netzteil rumliegen? ^^ Man müsste wohl gleich mehrere Netzteile nehmen, oder? So viele 8pol Anschlüsse hat ja wohl kein einzelnes... Aber mit mehreren sollte es ja auch laufen.
 

Soulsnap

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Hmm seltsam. Jetzt wo sie da ist interessiert mich die Karte nicht mehr. Kann nicht mal sagen weshalb...:ugly:
 

DickerLiebhaber52

Schraubenverwechsler(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Was ne mega geile karte *sabber* ! Ich würde zu gerne Benchmarks gegen 2 780Ti und 2 Titan Black sehen !! :D
 

rtf

PC-Selbstbauer(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Wirklich interessant die Karte, jedoch wie die meisten schon sagen, für den Otto Normalverbraucher schlicht weg zu teuer. Erstaunlich ist, das AMD extra eine Liste kompatibler Netzteile rausbringen muss:ugly:
Ich hoffe nur das die Shops diese Karte mit einem entsprechenden Hinweis anbieten, sonst sehe ich hier schon viele Themen kommen: Rechner fängt Feuer, warum? :D
 
G

Gast20140625

Guest
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Im Idle zu laut und generell zuviel Leistungaufnahme.
Aber wers haben will ;)
Jaa, lieber nen 780ti SLI, stimmts?
Das wäre bestimmt viel effizienter, denn ist ja nicht von AMD und damit grundsätzlich besser. Richtig? :schief:

Gaming
Furmark

Goldies kleine Welt geht unter. :ugly:
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
Ich habe jetzt nicht so viel gesehen um mir ein entsprechendes Urteil abgeben zu können, aber denke für 1300,00 Mäuse, 2 GPUs und anscheinend ausreichend Speicher/Shader bekommt man etwas für das Geld geboten. Auf der Backplate rechts, zwischen Spannungswandler und GPU sind 2 Flecke, ich hoffe es ist kein verschmorter Lack!?
 
Zuletzt bearbeitet:

floppyexe

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Kauft euch mal die aktuelle PCGH, da ist der Test der 290X Lightning drin.;)
Hatte jahrelang ein Abo. Seit 4 Monaten nicht mehr da ich PCGH onlinesüchtig bin und mir die Zeitung sparen wollte. Aber wie ich sehe: wieder einmal mehr die falsche Entscheidung gewesen.
Hmm seltsam. Jetzt wo sie da ist interessiert mich die Karte nicht mehr. Kann nicht mal sagen weshalb...:ugly:
Des Geldes wegen...
 

Memphis_83

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

verbrauch und idle-lautstärke find ich jetzt nicht so berauchend.

"Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise "
...wäre auch verwunderlich wenn nicht, bei dem wasserkühler für die gpu's!
 

Jonnymcmod

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Die erste M-GPU-Karte von AMD, die ich mit gewissen Vorbehalten empfehlen würde.

@PCGH
Die Skalierung mit drei GPUs scheint ausgezeichnet zu sein. Wie schauts dort mit Mikrorucklern aus? Nach wie vor deutlich schlimmer als bei zwei Rechenwerken?

Ich hatte mal ein Test gelesen über die HD6870x2, da haben sie auche eine 3. HD6870 zugesteckt. Der leistungs zugewinn war nicht so groß aber die 3.Karte hat den Großteil der Microruckler geschluckt. Hatte irgendwie keiner mit gerechnet, die 4. hat den Vorteil aber wieder aufgehoben aber keine ahnung wie das mit der 295x2 ist, aber damals gabs ja auch nicht die optimierten Treiber für Multigpu.
 

Pseudoephedrin

Volt-Modder(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

:sabber: Schickes Teil

Vielleicht bieten bald die ersten Stromanbieter einen "AMD-Vertrag" an :ugly:
 

Multithread

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Vielleicht bieten bald die ersten Stromanbieter einen "AMD-Vertrag" an :ugly:
Der witzt ist ausgelutscht, die Karte verbraucht nicht mehr strom als ein Gleichwertiges NV MGPU Gespann:daumen2:

Aber das wird wohl so schnell nicht in den Köpfen mit Fanboy Brille ankommen.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Interessante Karte, ich wünsche mir jetzt einen Test mit 4 295X2 im Crossfire :D Damit sollte man doch Goat Simulator auch in 16K spielen können ^^

Ist Octo-Crossfire treiberseitig überhaupt möglich?


Hmm seltsam. Jetzt wo sie da ist interessiert mich die Karte nicht mehr. Kann nicht mal sagen weshalb...:ugly:

Mich persönlich interessieren solche Karten ohnehin immer nur als technisches Kuriosum. Sobald "wie machen die das?" geklärt ist, kann man sie wieder einstellen :ugly:


Jaa, lieber nen 780ti SLI, stimmts?
Das wäre bestimmt viel effizienter, denn ist ja nicht von AMD und damit grundsätzlich besser. Richtig? :schief:

Gaming
Furmark

Goldies kleine Welt geht unter. :ugly:

Ich weiß nicht genau, wie golem den Verbrauch misst (Angaben dazu werden nicht gemacht...), aber bei Computerbase in Crysis3 verbrauchen zwei 780ti selbst mit freigeschalteten Limits nicht mehr, als eine 295X2 und im Normalbetrieb, wie bei Golem angegeben, sogar 150 W weniger. Zugleich erbringen sie im, hier angegebenen Testszenario, @max auch annähernd die gleiche Leistung (selbst im, für 3 GiB-Karten riskanten, UHD-Test). Im Normalbetrieb sind fallen sie zwar einige Prozente zurück, aber nicht annähernd soviel, wie der Verbrauch.
Fazit der CB-Daten wäre somit: 780ti-SLI ist @MAX so effizient und schnell wie eine 295X2, 780ti-SLI ist @standard ein Stück langsamer, aber deutlich effizienter. Das deckt sich auch sehr gut mit dem, was man von Hawaii gewohnt ist und erwarten würde, wogegen Golems extreme Geforce-Verbrauchswerte einen Messfehler erwarten lassen. (Vielleicht auch nur einen Tippfehler. Verglichen mit CB hat Golem nahezu exakt 200 W mehr im Diagram stehen.)
 

Pseudoephedrin

Volt-Modder(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Der witzt ist ausgelutscht, die Karte verbraucht nicht mehr strom als ein Gleichwertiges NV MGPU Gespann:daumen2:

Aber das wird wohl so schnell nicht in den Köpfen mit Fanboy Brille ankommen.

Entschuldigung, dass ich mir jetzt nicht alle Seiten durchgelesen habe... War ja nicht böse gemeint.

BTW Schau mal in meine Signatur ;-) Wenn ich ein Problem mit dem Stromverbauch hätte, würde ich wohl kaum eine 290 besitzen :nene:
 

Multithread

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Entschuldigung, dass ich mir jetzt nicht alle Seiten durchgelesen habe... War ja nicht böse gemeint.

BTW Schau mal in meine Signatur ;-) Wenn ich ein Problem mit dem Stromverbauch hätte, würde ich wohl kaum eine 290 besitzen :nene:
In deine Sig habe ich nicht geschaut. Fand nur der Witz arg unpassend.

So schlimm ist der ja auch nicht, da geht bei mir mehr drauf:D
 

Jabberwocky

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Wirklich sehr schickes Teil. Der Preis empfinde ich bei dieser Kühllösung mehr als gerechtfertigt :daumen: Bei nVidia wäre man wahrscheinlich schon nahe der 2k Grenze :ugly:

Im Idle zu laut und generell zuviel Leistungaufnahme.
Aber wers haben will ;)

Selbst unser Mister nVidia hat hier nicht mehr viel dagegen zu sagen ausser ne kleine Stichelei die wohl nicht ganz ernst gemeint ist ;)
 

Tiz92

Volt-Modder(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Zu langsam, brauche 8K in 144 Hz. :ugly::ugly:
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Kann man den Lüfter der Wasserkühlung gegen einen anderen Austauschen? Insbesondere im Leerlauf sollten doch die GPUs bei unter 50 W Leistungsaufnahme auch mit einem langsameren Lüfter gut zu Kühlen sein.
 
G

Gast20140625

Guest
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Kann man den Lüfter der Wasserkühlung gegen einen anderen Austauschen? Insbesondere im Leerlauf sollten doch die GPUs bei unter 50 W Leistungsaufnahme auch mit einem langsameren Lüfter gut zu Kühlen sein.
Den Lüfter auf dem Radi?
Den kannst du mit ziemlicher Sicherheit abschrauben und gegen einen x-beliebigen anderen 120er austauschen. Der sollte aber genug Dampf haben um auch unter Last stark genug zu sein.


[...] Selbst unser Mister nVidia hat hier nicht mehr viel dagegen zu sagen ausser ne kleine Stichelei die wohl nicht ganz ernst gemeint ist ;)
Heh, er ist nicht Mister Nvidia er ist "neutral". :lol:
Ausserdem heißt es "das goldene Intel/Nvidia stimmchen" und nicht Mr. Nvidia. :fresse:

@T:
Liegt die hohe Idle Lautstärke auch am Lüfter oder nur alleine an der Pumpe?
Kann man die Pumpe irgendwie drosseln oder wird das schon automatisch gemacht?
 

Deimos

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Kann man die Pumpe irgendwie drosseln oder wird das schon automatisch gemacht?
Ich vermute mal, eine manuelle Regulierung der Pumenaktivität dürfte kaum möglich und damit der Pumpenlärm unumgänglich sein :ka:

Ich hatte mal ein Test gelesen über die HD6870x2, da haben sie auche eine 3. HD6870 zugesteckt. Der leistungs zugewinn war nicht so groß aber die 3.Karte hat den Großteil der Microruckler geschluckt. Hatte irgendwie keiner mit gerechnet, die 4. hat den Vorteil aber wieder aufgehoben aber keine ahnung wie das mit der 295x2 ist, aber damals gabs ja auch nicht die optimierten Treiber für Multigpu.
Danke für deine Antwort :) Ich kenne einige Tests zu älteren Karten, aber da hat sich möglicherweise mit XDMA, Framepacing und neuer Architektur schon etwas getan.

Daher push:
@PCGH
Die Skalierung mit drei GPUs scheint ausgezeichnet zu sein. Wie schauts dort mit Mikrorucklern aus?
 

scully1234

Gesperrt
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Im Idle zu laut und generell zuviel Leistungaufnahme.
Aber wers haben will ;)

Ne Leistungsaufnahme das Achtung ein Enermax Platimax mit seinen 2x8Pin in die Knie geht ;)

Was ein Wunderwerk der Technik jetzt lasst uns noch schnell die 50Ampere Schienen zusammenklopfen dafür:devil:
 
Zuletzt bearbeitet:

skyhigh5

Software-Overclocker(in)
Wie willst du das anders machen wenn du bei 2Anschlüssen für den Strom bleiben musst?
Bei der Titan Z wirds nicht anders sein.
Hätten sie 3 8Pol Anschlüsse dann wärs kein Problem da dann der Strom über 2 Rails bezogen wird.
 

scully1234

Gesperrt
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Wie willst du das anders machen wenn du bei 2Anschlüssen für den Strom bleiben musst?
Bei der Titan Z wirds nicht anders sein.
Hätten sie 3 8Pol Anschlüsse dann wärs kein Problem da dann der Strom über 2 Rails bezogen wird.

Da bin ich mir relativ sicher das bei der Titan Z das Enermax Netzteil nicht ausgehen wird:devil:

Wer den Standard mit 500Watt soweit überreizt muss halt mit solchen phänomenalen Nebeneffekten rechnen

"Und wie du das anderst machen willst"

Vielleicht Taktraten auf ein angepasstes Level legen nur wäre dann ja die Luft raus aus Vesuvius;)


Jetzt wird auch klar was der Slogan sollte

"Do you have what they need"
Auf amd.com/295X2 soll nach dem Ablauf des NDA eine Liste geeigneter Netzteile erscheinen
.:lol:

Die dürfte spärlich ausfallen nachdem die aktuelle Enermax Platimax Reihe bereits versagt hat
 
Zuletzt bearbeitet:

Benie

Tippmeister 1. Bundesliga 2012/2013
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Sehr schöner Test @PCGH von der R9 295 X2.
Eine Feierabendlektüre die Spaß macht und das Video steht dem in nichts nach :daumen:

Auch wenn die Karte für mich in einer Preisregion spielt, in der ich mir nen kompletten PC zusammenstelle :D
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

@T:
Liegt die hohe Idle Lautstärke auch am Lüfter oder nur alleine an der Pumpe?
Kann man die Pumpe irgendwie drosseln oder wird das schon automatisch gemacht?

Laut ComputerBase ist Vibrationsübertragung von der Pumpe aufs Gehäuse ein Problem, PCGH hat auf meine Frage diesbezüglich nicht geantwortet. Möglich ist auch eine hohe Serienstreuung - bei KoWaKüs leider eher die Regel denn die Ausnahme.
 

oldsql.Triso

Volt-Modder(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Cooler Test und Karte, aber ich würde ein SLI Setup mit zwei gut gekühlten 780TI vorziehen. Bei OC-Version dieser TI spart man noch 100€ (Nimmt man die TI von GB, welche 567€ kostet landet man 166€ Ersparnis), hat weniger Leistungsaufnahme und sicherlich identische oder etwas Mehrleistung, bei identischen Takt. Lautheit weiß ich jetzt nicht.

Bin gespannt wie sich die Titan Z, möge sie irgendwann erscheinen, dagegen hält. Dieses Jahr ist bisher echt viel Wirbel um Grakas und Leistung, das finde ich gut.

Schade das der Ultra-Test nicht zu Vergleichszwecken mit drei TIs gemacht wurde, weil das irgendwie einseitig aussieht und ich gerade auch nicht ausm Kopf weiß, wie man jetzt mit Win 8.1 skaliert auf NV-Seite.

Auch Angaben über MR und Frame-Latenzen dürfte noch kommen, aber dafür ist sicherlich die Print-Ausgabe da.

Insgesamt: 2.0 :daumen:, daher 1.7
 
Zuletzt bearbeitet:

Multithread

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Bin gespannt wie sich die Titan Z, möge sie irgendwann erscheinen, dagegen hält. Dieses Jahr ist bisher echt viel Wirbel um Grakas und Leistung, das finde ich gut.
Wenn die bisherigen Leeks zur Titan Z stimmen, dann hat die nicht die entfernteste Chance gegen die 295X2.
 

Idefix Windhund

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Groß, versoffen, aber Leise und Stark. So herrlich unvernünftig. :D
 
C

cuban13581

Guest
AW: AMD Radeon R9 295 X2 im Test: Extrem schnell, extrem stromdurstig - und überraschend leise

Wenn die bisherigen Leeks zur Titan Z stimmen, dann hat die nicht die entfernteste Chance gegen die 295X2.

Zumal die GTX Titan Z 2500€ kosten soll und die R9 295 X2 1300€. Da liegen wirklich Welten , was den Preis betrifft.
 
Oben Unten