• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[02.09.2019] CSU antwortet Rezo und blamiert sich komplett (YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe)

R

Rotkaeppchen

Guest
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Deine Sichtweise ist einfach zu radikal und nicht umsetzbar.
Meine Sichtweise ist, dass der Verbrauch fossiler Energierträger gegen null gehen muss. Nicht mehr und nicht weniger. Ganz einfach. Und das wird nichts, das schaffen wir nicht. Weil die Menschen zu bequem sind. Es reicht nicht, nur noch 50, 25 oder 10% zu verbrauchen, dann dauert der Kollaps nur länger, aber er wird nicht aufgehalten. Wenn Du auf dem Land wohnst, kannst Du doch problemlos mit 100m² Solarzellen genug Energie herstellen. Wo ist das Problem?

Das sind die kleinen Dinge, die mich beunruhigen und die die Lebensqualität massiv beeinflussen werden.
Hyalomma: Tropische Zecke hat erstmals in Deutschland ueberwintert - SPIEGEL ONLINE
 

Rage1988

Software-Overclocker(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Meine Sichtweise ist, dass der Verbrauch fossiler Energierträger gegen null gehen muss. Nicht mehr und nicht weniger. Ganz einfach. Und das wird nichts, das schaffen wir nicht. Weil die Menschen zu bequem sind. Es reicht nicht, nur noch 50, 25 oder 10% zu verbrauchen, dann dauert der Kollaps nur länger, aber er wird nicht aufgehalten. Wenn Du auf dem Land wohnst, kannst Du doch problemlos mit 100m² Solarzellen genug Energie herstellen. Wo ist das Problem?

Das sind die kleinen Dinge, die mich beunruhigen und die die Lebensqualität massiv beeinflussen werden.
Hyalomma: Tropische Zecke hat erstmals in Deutschland ueberwintert - SPIEGEL ONLINE

Ich wohne in einer Wohnung :ugly:
Solange der Vermieter keine Solarzellen auf seinem Dach möchte, kann ich da gar nichts machen.

Edit: Ach diese kleine Zecke beunruhigt dich :ugly:
Es gibt etliche Zeckenarten hier in Deutschland, die diversen Mist übertragen.
Ich hatte in meinem Leben schon an die 20 Zecken, besonder als Kind im Wald.
Ich lebe immer noch.
Am Land ist das ganz normal.


Außerdem steht ja im Text: dass die aktuellen Funde nicht notwendigerweise belegen, dass Hyalomma in Deutschland bereits heimisch geworden ist.

Sowas halte ich für Panikmache, wie BSE, Vogelgrippe, Schweinegrippe und diverse andere Dinge, die von den Medien hochgepusht werden und die dann eine Woche später niemanden mehr interessieren.

Aber lassen wir das, weil es eh zu nichts führt.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Aber lassen wir das, weil es eh zu nichts führt.
Das ganze ist kein Vorwurf an Dich. Es ist ja immer schön und gut, wenn Einzelne soviel wie möglich machen. Wir haben aber 40 Jahre verschlafen und das wird sich rächen. Und wirklich aufgewacht ist keiner. Klein Greta macht zwar genau das richtige, aber auch sie wir nur eine kleine hippe Bewegung bleiben, die in ein paar Jahren untergeht. Leider....

Ich bemühe mich, meinen CO2 Abdruck so klein wie möglich zu halten. Aber ich bin selber noch ganz weit davon entfernt, ohne fossile Energieträger auszukommen. Und ich bin mir bewusst, was es bedeuten würde. Ich sagte ja, es wird schmerzhaft, für jeden. Und es wird große Umstellungen geben müssen.
 

micha34

Freizeitschrauber(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Nach den ganzen Prophezeihungen vom Ozonloch über Waldsterben bis hin zu Kometeneinschlägen und neuen Eiszeiten
müssten wir doch alle längst Tot sein.
Die Idee mit solchen Miniwohnungen ist auch ein alter Hut und wie sowas dann in der Praxis aussieht kann man in diesen Link sehen: Wohnungsnot: Zehntausende leben in Hongkong in Kaefigen - WELT

Ein kleiner Ausblick über "Öko Romantik" die ja sehr verklärt Propagiert wird.

Technologie muss weiterentwickelt werden und damit meine ich keine Holzwindmühlen womit der Müller im Mittelalter schon sein Getreide zerkleinert hat.

Deutschland sponsort schon seit Ewigkeiten EU Staaten,ganz besonders Frankreich mit horrenden Summen und Technologie damit Andere in Zukunft von Fusionsreaktoren profitieren.
Mexiko hat sich schon vor jahrzehnten von Ölimporten unabhängiger gemacht indem Ethanol sowohl auf natürlichen Wege(Landwirtschaft) als auch auf industriellen Weg Hergestellt wird.

Davon ab wächst die Weltbevölkerung derart schnell das man vor ganz anderen Problemen steht wobei der aktuell modische Klimaschutz nach Merkels neuem Lieblingsspruch "Pillepalle" ist.
Immer mehr Menschen werden immer grössere Ressourcen verbrauchen dadurch sind jegliche Bemühungen einer Klimarettung hinfällig.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Nach den ganzen Prophezeihungen vom Ozonloch über Waldsterben bis hin zu Kometeneinschlägen und neuen Eiszeiten
müssten wir doch alle längst Tot sein....
Was für eine kindliche Sichtweise. Gegen das Waldsterben wurden massive Anstengungen unternommen, von Katalysatoren für Autos, Kraftwerksreinigungen und sauberen Hausheizungen. Das war ein 100 Milliarden Kraftakt und das Sterben ist alles andere als vorbei. Die FCKW-Emissionen wurden durch einen ersten globalen Vertrag eingegrenzt. Nur die Chinesen produzieren weiter und man bemerkte die neue Produktion sofort in Ozongehalt der Luft. Die Gefahr der Kometen ist mehr als real, immer wieder werden ganze Landstriche vernichtet. Z.B. der Chiemgau Einschlag, so er denn stattgefunden hat, ich halte es für eine Legende, wäre ein Beispiel. Dagegen hilft ein gutes Teleskop auf der Rückseite vom Mond, um solche Kometen rechzeitig zu erkennen. Das kostet dann so um die eine Billion Euro, eher mehr

Aber gut, rechte Menschenfeinde interessieren sich nicht für das Wohl der Menschheit. So waren sie, so sind sie und so werden sie bleiben, unsere "rechtsbraun versifften Menschenfeinde", die überall im Netz behaupten, es gäbe gar keinen Klimawandel und wenn, ist dass alles gaaaanz natürlich. Genauso, wie auch Menschen, denen in den Bauch geschossen wird ganz sicher nicht an einer 10g schweren Kugel sterben können. Menschen sterben immer schon, dass ist ganz natürlich, was soll daran bei eimem 80kg Menschen eine 10g Kugel ändern. Jaja, so sind sie, unsere Menschenfeinde....

Aber Rezo sagte ja explizit, dass man keinesfalls die AfD wählen sollte. Recht hat er, wenn einem Themen wie der Klimawandel wichtig sind.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Wobei über da neue Waldsterben wegen NOx überhaupt nicht geforscht wird.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Eher weil die Autolobby da kein Interesse dran hat, das geforscht wird.
 

Rage1988

Software-Overclocker(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Das ganze ist kein Vorwurf an Dich. Es ist ja immer schön und gut, wenn Einzelne soviel wie möglich machen. Wir haben aber 40 Jahre verschlafen und das wird sich rächen. Und wirklich aufgewacht ist keiner. Klein Greta macht zwar genau das richtige, aber auch sie wir nur eine kleine hippe Bewegung bleiben, die in ein paar Jahren untergeht. Leider....

Ich bemühe mich, meinen CO2 Abdruck so klein wie möglich zu halten. Aber ich bin selber noch ganz weit davon entfernt, ohne fossile Energieträger auszukommen. Und ich bin mir bewusst, was es bedeuten würde. Ich sagte ja, es wird schmerzhaft, für jeden. Und es wird große Umstellungen geben müssen.

Ja schon klar. Ich versuche auch so viel wie möglich darauf zu achten.

Die Regierung hätte mit allen Maßnahmen aber schon vor 20 Jahren beginnen müssen.
Aber wie immer, auch in der Wirtschaft, wird alles nicht ernst genommen, bis es dann zu spät ist. Dann heißt es " das konnte doch keiner ahnen".
 

micha34

Freizeitschrauber(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Was für eine kindliche Sichtweise. Gegen das Waldsterben wurden massive Anstengungen unternommen, von Katalysatoren für Autos, Kraftwerksreinigungen und sauberen Hausheizungen.

Aber Rezo sagte ja explizit, dass man keinesfalls die AfD wählen sollte. Recht hat er, wenn einem Themen wie der Klimawandel wichtig sind.

Luxusprobleme.

Einfach mal Durchlesen: Statistiken zur Weltbevoelkerung | Statista
Entwicklung der Weltbevoelkerungszahl von Christi Geburt bis 2017 | Statistik

Wahrscheinlich führen die Links auch zu Naziseiten? Ausprobieren.


Stattdessen Diskutiert man über die Verwendung von Pommesgabeln aus Plastik oder Holz.

Umweltschutz ist wichtig,keine Frage, ebenso wenig das Ressourcen begrenzt sind.
Nach dem Stand der Dinge werden diese ver bzw aufgebraucht.Die Frage ist nur von wem.

Naiv und Kindlich wäre es zu Glauben das Ressourcen die man selbst Einspart (sehr löblich) der Umwelt erspart bleibt.
Dem ist nicht so.

Sicher,es geht um die Substanz aber Anders als gedacht.
Das kann man verdrängen,ganz klar,wird sich aber von keiner noch so sauberen Hausheizung aufhalten lassen.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Die Regierung hätte mit allen Maßnahmen aber schon vor 20 Jahren beginnen müssen..
Die Grünen haben mit dem deutschen EEG die gesamte EE ans Laufen gebracht. Und das war durch den weltweiten Verkauf der Windkraftanlagen und der Solarzellen sogar volkswirtschaftlich ungefähr ein Nullsummenspiel, ja wenn, ja wenn die schwarzen Strolche um Merkel zusammen mit den SPD Verrätern nicht zuerst den gut geplanten Atomausstieg rückgängig gemacht hätten, um dann nach Fukushima ungeplant und zu hohen Kosten wieder einzusteigen in das, was es vorher umsonst gab, und um weiter zuerst durch Stillschweigen gegen chinesische Dumping Solaranlagen die heimische Solarindustrie kaputt gemacht und im Nachgang durch unsichere Ausbaukontingente und absurde Förderung von Offshore-Windanlagen anstatt wichtigen Inlandsanlagen im dritten Schritt unsere Windkraftanlagenhersteller schwer geschädigt hätten.

Genau dafür und nur dafür muss man Merkel vor das Schienbein treten. Und da hat Rezo, wenn auch grob formuliert und vieles verdreht weglassend einfach Recht. CDU und SPD gehören massiv abgestraft. Punkt

Es ist nicht zu ertragen. Was haben die Regionen mit hohem Bevölkerungszuwachs mit der CO2 Problematik zu tun? Rein gar nichts. Es sind jene, die dick und fett seit Jahrhunderten die Luft verpesten, Europa und Russland, Nordamarika und neuerdings China, in bedingtem Maße Indien. Das sind keine Luxusprobleme, das raubt den nachfolgenden Generationen die Grundlage jedes Wirtschaftens. Und das Ignorieren der Umweltprobleme, wie es unsere "rechtsbraun versifften Schlechtmenschen" immer wieder versuchen, ist nichts anderes als tief verwurzelte Menschenfeindlichkeit. Und natürlich muss immer der rassistische Finger nach Afrika zeigen, so sind siehalt ....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

micha34

Freizeitschrauber(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Tja,was hat die Weltpopulation mit der CO2 Problematik zu tun.
Afrika habe ich auch mit keinem Wort erwähnt.
Aber Fakten sprechen für sich selbst und kennen keine Links oder Rechtslastigkeit.
Nennt sich Realität.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Nur verbrauchen die Leute in Afrika deutlich wenige Energie als wir. Die meisten haben überhaupt keinen Strom. Heizen müssen sie auch nicht.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Nur verbrauchen die Leute in Afrika deutlich wenige Energie als wir. Die meisten haben überhaupt keinen Strom. Heizen müssen sie auch nicht.
Vergiss es, die Fraktion, die immer mit dem Finger auf andere zeigt, ist dem nicht aufgeschlossen. Sie verstehen es nicht, das zwanzig Afrikaner weniger Dreck erzeugen, als ein "Teutscher Volksgenosse" oder gar einer der Trump Jünger. Das geht in die Köpfe nicht rein. Das widerspricht der Theorie des Herrenm.... Ach, lassen wir das.

Afrika habe ich auch mit keinem Wort erwähnt..
Es ist nicht weiter schlimm. Du verstehst nicht einmal selber, was Du aus dem AfD Programm nachplapperst. In welchen Regionen steigt denn die Weltbevölkerung und welche Regionen haben den höchsten Prokopfverbrauch? Na, welche sind es? Wäre es denn ein Problem, wenn 2060 zehn Milliarden Menschen mit der Umweltverschmutzung eines heutigen durchschnittlichen Afrikaners leben oder würden eine Milliarde Nordamerikaner mehr verseuchen? Noch einmal für Dich. Nicht die reine Anzahl der Menschen ist das Problem, sondern wie sie leben.

1: Regionen nach Bevölkerungswachstum
Bevölkerungswachstum.JPG
Quelle: Wikipedia


2. Energieverbrauch pro Kopf
Energieverbrauh pro Kopf.JPG
Quelle: Verbrauch von Primaerenergie pro Kopf | bpb


....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Rotkaeppchen

Guest

Dagnarus

PC-Selbstbauer(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Tja,was hat die Weltpopulation mit der CO2 Problematik zu tun...

Guter Punkt. Ziemlich viel sogar. Und das hat mal schönerweise auch nichts mit Energie zu tun. Ich rate auch jedem der mir mit der CO2 Problematik kommt, aktiv mitzuhelfen und das Atmen einzustellen. Das spart Kiloweise CO2. In mehrfacher Hinsicht sogar.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

... Ich rate auch jedem der mir mit der CO2 Problematik kommt, aktiv mitzuhelfen und das Atmen einzustellen. ....
Deine Lösung zur gegenwärtigen Verschwendung ist also, sich selber nicht zu verändern, anderen aber den Selbstmord nahelegen. Das lässt tief blicken. Das passt genau ins Wählerschema der größten Menschenfeinde in Deutschland ....

Früher hat die CDU noch erträgliche Leute:

Töpfer rechnet mit Klimapolitik der Union ab

Mit drastischen Worten beklagt sich der frühere Fachminister Klaus Töpfer einem Zeitungsbericht zufolge über die Umweltpolitik seiner Partei. Dem Steuersystem attestiert er "Klimablindheit".

"Es geht nicht darum, dass wir nur Klima- oder Umweltpolitik machen, sondern es geht um eine Gesellschaftspolitik, die ganz selbstverständlich die Auswirkungen unseres Verhaltens auf das Klima als Priorität einbindet", so Töpfer.
Quelle: Klaus Toepfer: Ex-Umweltminister kritisiert Umweltpolitik der Union - SPIEGEL ONLINE

,,,,
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dagnarus

PC-Selbstbauer(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

... Dann sollte man endlich mal die 130 auf den Autobahnen einführen, aber irgendwie kommt es ja auch nicht dazu. ...

Endlich mal ein vernünftiger Vorschlag. Mindesttempo 130 auf den Autobahnen. Dann wären die LKWs runter und die ganzen Mittelspurschleicher. Gäbe weniger Staus, weniger Feinstaub, der Benizinverbauch würde runter gehen, weil man nicht mehr alle 100 Meter bremsen und wieder beschleunigen müßte. Quasi ein Win Win WIN für alle.
 
TE
INU.ID

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Ganzer Auftritt (ab der 33ten Minute): NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Boehmermann - ZDFmediathek
 

Veriquitas

Volt-Modder(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Kein Ahnung warum überhaupt die Videos kugen, Politiker dürfen in diesem Land lügen wie diese wollen oder wie man es auch nimmt, müssen keine Infos rausgeben.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Kann man hier nicht langsam mal dicht machen? Bevor die ganzen Schulabbrecher hier weiter versuchen ihre Politikverdrossenheit in Worte zu fassen?

Kommt doch eh nur noch das übliche, siehe den Beitrag vorher.
 

Veriquitas

Volt-Modder(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Ja was will man denn auch Sagen außer das übliche, das war schon immer so.
 
V

Verak

Guest
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Kann man hier nicht langsam mal dicht machen? Bevor die ganzen Schulabbrecher hier weiter versuchen ihre Politikverdrossenheit in Worte zu fassen?

Kann sich halt nicht jeder diese tolle Matrix schönreden in der wir hier leben, wie deiner einer und wenn Bildung etwas bringen würde, würden wir nicht in der Welt leben, in der wir leben. Denn schon Gandhi sagte "die Menschheit lernt aus der Geschichte, das die Menschheit nichts aus der Geschichte lernt." Und du bist das beste Beispiel dafür.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Hat damit nix zu tun.

Hier geht's aber nur noch "mimimi-Alles-ganz-schlimm".

Ist Allen klar, spätestens seit dem Video, um das es in diesem Thread geht.
Naja wer sich gern im Kreis dreht, nur zu, sind ja erst 35 Seiten hier.
 
V

Verak

Guest
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Hier nochmal zurück zum Thema Bildung.

Wie kauft man die Weltpolitik? Ein packender Insider-Dokumentarfilm über den Ausbau von Wirtschaftsimperien auf Kosten der Dritten Welt: John Perkins war ein "Economic Hit Man", ein Wirtschaftskiller. Seine Aufgabe war es, Entwicklungsländer zu besuchen und den Machthabern überdimensionierte, überteuerte Großprojekte zu verkaufen, die sie in eine Abhängigkeit von den USA brachten. Zwölf Jahre lang hatte Perkins seine Seele an den Geheimdienst verkauft ... bis er ausstieg und den Mut hatte, den Skandal aufzudecken, sich öffentlich für seine kriminellen Akte im Staatsauftrag zu entschuldigen und Aufklärungsarbeit zu leisten.

Der Film liefert dabei unglaublich spannende Einblicke in das Netz der modernen Wirtschaftsmafia und offenbart Zusammenhänge, die oft als Verschwörungstheorien abgetan werden. Heute leitet John Perkins die Organisation "Dream Change Coalition", die zusammen mit den indigenen Völkern Südamerikas deren Umwelt und Kulturen zu schützen versucht.

Der griechische Dokumentarfilmer Stelios Koul folgt in seinem spannenden Film den detaillierten Berichten Perkins' über die Ermordung des ecuadorianischen Präsidenten Jaime Roldos, der sein Land dem US-amerikanischen Einfluss entziehen wollte und am Aufbau einer lateinamerikanischen Allianz gegen die US-Dominanz arbeitete.

Im Detail widmet sich Regisseur Koul in seinem Wirtschaftsthriller aber auch den strategischen Interventionen der Weltbank, die bis in die unmittelbare Gegenwart Entwicklungs- und Schwellenländer durch Kreditvergabe oft in unkündbare Abhängigkeiten verstrickt und zu Befehlsempfängern der Industrienationen degradiert.

John Perkins, Jahrgang 1946, wurde von einer internationalen "Beratungsfirma" im Auftrag der National Security Agency (NSA) als Geheimagent entdeckt und ausgebildet. Von 1970 bis 1982 arbeitete er undercover in zahlreichen Entwicklungsländern als "Economic Hit Man" und war an der Beeinflussung der lokalen Regierungen oder an deren Sturz maßgeblich beteiligt.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Rohstoffe und Konflikte: Rohstoffvorkommen und -verteilung - BICC 01/2012 Bundeszentrale für politische Bildung

Die Menschen der sogenannten industrialisierten, entwickelten Welt, vornehmlich also in Nordamerika, Europa und Japan – ungefähr zwanzig Prozent der Weltbevölkerung – verbrauchen rund achtzig Prozent der weltweiten Ressourcen und siebzig Prozent der Energie. Immer mehr Länder haben steigende Verbrauchsraten, allen voran China, aber auch andere Entwicklungs- und Schwellenländer sind in den vergangenen Jahren vermehrt auf dem Rohstoffmarkt aktiv. Hinzu kommt, dass der technologische Fortschritt vor allem in der Informations- und Kommunikationsbranche und die dadurch ausgelöste Nachfrage nach seltenen Rohstoffen (Tantalum, Seltene Erden) zu einer Verknappung derselben geführt hat.

Die Bundesrepublik Deutschland ist einer der großen Rohstoffverbraucher auf der Welt. Fast zwei Drittel des Verbrauchs fallen davon auf mineralische Rohstoffe, wie Metalle, Industrieminerale, Steine und Erden. Bei den primären Metallrohstoffen, wie Kupfer- oder Eisenerz, ist Deutschland zu 100 Prozent importabhängig (BGR). Die Bundesrepublik ist deswegen auf die Kooperation mit anderen Ländern angewiesen, der Mongoleibesuch von Bundeskanzlerin Merkel im Oktober 2011 und das vereinbarte Rohstoffabkommen, das deutschen Unternehmen unter anderem den Zugang zu den sogenannten Seltenen Erden ermöglichen soll, sind hierfür Beispiele. Die Bundesregierung hat 2010 eine Rohstoffstrategie beschlossen, bei der der Hunger der deutschen Wirtschaft nach Rohstoffen eindeutig im Vordergrund steht. Sie musste sich deshalb den Vorwurf der Zivilgesellschaft gefallen lassen, dass dies häufig auf Kosten der Abbauländer im Süden geschieht, wo Armut und Konflikte grassieren. Statt lediglich die Versorgung der deutschen Industrie mit Rohstoffen zu gewährleisten, solle ihr Abbau die Entwicklungschancen der Menschen in den rohstoffreichen Herkunftsländern zu verbessern helfen.

Hintergrundtexte | Krieg und Frieden


Konsum/Produktion

Die Lage: 20 Prozent der WeltBevölkerung verbrauchen weiterhin 80 Prozent der globalen Ressourcen. Einige der größeren Entwicklungsländer bewegen sich rasch auf die Hochkonsum-Lebensstile zu.

Wo stehen wir heute?


Bevölkerung Industriestaaten gesamt: ca. 1000 Millionen
USA, Kanada, Europäische Union, Südkorea, Japan, Australien, Neuseeland

Bevölkerung Schwellenländer BRICS gesamt: ca. 3100 Millionen
Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika

weitere aufstrebende Schwellenländer gesamt: ca. 1200 Millionen
Mexiko, Argentinien, Iran, Türkei, Golf- & Tigerstaaten, Nigeria

Quelle: Google

Die größten Rohstoffvorkommen weltweit
1. Russland (Rohstoffvorkommen: 40,7 Bio. US-$)
2. Iran (Rohstoffvorkommen: 35,3 Bio. US-$) ...
3. Venezuela (Rohstoffvorkommen: 34,9 Bio. US-$) ...
4. Saudi-Arabien (Rohstoffvorkommen: 33 Bio. US-$) ...
5. USA (Rohstoffvorkommen: 28,5 Bio. US-$) ...
6. Kanada (Rohstoffvorkommen: 20 Bio. US-$) ...
7. Irak (Rohstoffvorkommen: 18 Bio. US-$) ...

Die groessten Rohstoffvorkommen weltweit

Joint Vision 2020 (engl. sinngemäß „Perspektive für die streitkräfteübergreifende Operationsführung im Jahre 2020“) ist ein Strategiepapier, welches das Verteidigungsministerium der USA am 30. Mai 2000 veröffentlichte und das Überlegungen zu einer „Überlegenheit auf breiter Front“ (englischer Originalausdruck: Full-spectrum dominance) der US-amerikanischen Streitkräfte enthielt, damit diese auch im Jahre 2020 Bedrohungen auf dem gesamten Erdball begegnen könnten. Dabei spielt die Fähigkeit zu einem Global Strike (etwa: weltweiter Schlag) eine zentrale Rolle.

Gegenüber seinem Vorgänger Joint Vision 2010 lockerte Joint Vision 2020 das Zeitlimit, ordnete Prioritäten neu und erweiterte die Full-spectrum dominance auf asymmetrisch vorgehende Gegner. Auch die Lektionen der jüngsten Militäreinsätze, vor allem die Informationsgewinnung und eine ungebremste Zusammenarbeit aller beteiligten Behörden und Nationen, flossen in Joint Vision 2020 ein. Ebenfalls zu diesen Lektionen wurde gezählt, dass die Streitkräfte in Zukunft alle Arten von Einsätzen beherrschen müssten, allerdings hat der Kampfeinsatz absoluten Vorrang. Der ausgedehnte Informationsfluss soll die Wahlmöglichkeiten der Entscheidungsträger ausdehnen und Verbände jeglicher Größe über das Geschehen auf dem Laufenden halten.

Seit der Veröffentlichung sind diese Leitlinien Stück für Stück als Teil der allgemeinen Militärdoktrin umgesetzt worden. Das Ergebnis dieses Prozesses ist Network-Centric Warfare, eine vollständig vernetzte Operationsführung. Während die großen Strukturmaßnahmen wie die Transformation der United States Army, bis 2008 abgeschlossen sein sollen, dauert die Beschaffung der zur Umsetzung der Strategie notwendigen Ausrüstung, beispielsweise die Future Combat Systems inklusive des Infanteristenmoduls Future Force Warrior, noch mindestens bis 2020.

Mit der Umsetzung ist ein eigenes Kommando der Streitkräfte betraut, das Joint Forces Command. - Joint Vision 2020 – Wikipedia

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Die Rivalität zwischen dem Amerikaner Rockefeller und den Brüdern Alfred und Ludvig Nobel prägte von Anfang an die Erdölindustrie. Der Erste Weltkrieg wurde hauptsächlich dank der Öltransporte von Rockefellers Standard Oil Company (New Jersey) gewonnen. Als der amerikanische Magnat 1916 von der Unterzeichnung des geheimen Sykes-Picot-Abkommens und der britisch-französischen Aufteilung des Nahen Ostens erfuhr, dessen schwarzes Gold er ausbeuten wollte, setzte er die Lieferungen aus. 1928 besiegelten die Erdölmagnaten durch ein Abkommen, dessen Inhalt bis 1952 geheim blieb, die Aufteilung der weltweiten Lagerstätten.

Der Zweite Weltkrieg wurde für die Erdölmultis zur Quelle gigantischer Profite. Aufgrund eines korrupten Preissystems mussten die alliierten Marineverbände eine horrende Summe für die dringend benötigten Erdöllieferungen zahlen. Zur gleichen Zeit arbeitete der Erdölriese Exxon eng mit dem Chemiekonzern IG Farben zusammen, der unter anderem das Zyklon B für die Gaskammern der Nazis herstellte.

Von den ersten Bohrungen im Jahr 1860 bis zum Irak-Krieg war und ist das Erdöl der wahre Motor der tragischen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Die durch BP im Golf von Mexiko verschuldete Ölpest zeigt, wie sehr die Wirtschaften der Industriestaaten und der Schwellenländer wider aller offiziellen Erklärungen vollkommen vom Erdöl abhängen. Die zweiteilige Dokumentation lüftet in Gesprächen mit wichtigen politischen und wirtschaftlichen Akteuren einige Schleier dieser geheimnisumwobenen Geschichte.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:

Veriquitas

Volt-Modder(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Hat damit nix zu tun.

Hier geht's aber nur noch "mimimi-Alles-ganz-schlimm".

Ist Allen klar, spätestens seit dem Video, um das es in diesem Thread geht.
Naja wer sich gern im Kreis dreht, nur zu, sind ja erst 35 Seiten hier.

Ja was heißt ganz schlimm ich kann ganz normal leben, ich nage nicht am Hungertuch. Ich muss mich aber nicht belügen lassen, von keinem.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Ja was heißt ganz schlimm ich kann ganz normal leben, ich nage nicht am Hungertuch. Ich muss mich aber nicht belügen lassen, von keinem.

Genau und wenn du es Fett und in Großbuchstaben in ein Hardwareforum schreibst, kannst du dir das sogar einreden. Haha
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

dafür meldet man sich also hier an? Um in einem HW-Forum Trump. gifs zu verlinken?

Samstagmorgen 06:14 Uhr, faszinierend.


Zweitaccount FTW.....:lol:



Wenn man in seinem braunen Mikrokosmos nicht mitbekommt, was um einen herum passiert, kann man durchaus solch verschobene Weltbilder zeichnen.

In der Realität sieht es leider etwas anders aus und die zuständigen Gerichte machen ihn zum zahnlosen Tiger.

Ist davon hier irgendwas @Topic?
Hat das irgendeinen Bezug zum Thread?
Zum angesprochenen Video im Titel?
Zur CDU ? Zur politischen Situation in Deutschland?

Kann hier mal ein Moderator dicht machen? Der Thread ist Nährboden für sämtliche Radikalen, um hier mal Anmerkungen zu machen "die man wohl noch sagen darf" oder völlig falsche Rückschlüsse zu ziehen.
Man muss Amerika nicht mögen und man kann auch den politischen Einfluss erkennen, jedoch hat das rein gar nichts mit den politischen, sozialen und Umweltproblemen in unserem Land zu tun.
Wir Deutschen haben genügend selbstverschuldete Probleme und diese politisch zu verschulden.

Ansonsten kann mir ja mal einer erklären, wo die Amerikaner Einfluss auf den Abgasskandal von VW hatte. Vielleicht gar keinen und es geht einfach um Versagen unserer Regierung an dieser Stelle.

Aber ist ja das bekannte Spiel von Rechts, sich in die Opferrolle zu begeben, da fühlt man sich wohl, da ist man zu Haus. Diese bösen bösen Amerikaner, mimimi.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Ist Allen klar, spätestens seit dem Video, um das es in diesem Thread geht.
Naja wer sich gern im Kreis dreht, nur zu, sind ja erst 35 Seiten hier.

Wenn du wüsstest wie schlimm es wirklich ist und nicht nur einen Teil mitbekommen würdest, dann würde sich deine Meinung ganz schnell ändern.
Das geht überall so zu bei bei Strache auf dem Ibiza Video, man darf nur nicht so blöd sein und sich erwischen lassen.
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Und wieder einmal beweist eine AKK das sie nicht versteht was es wirklich bedeutet einen eigenen Standpunkt und eine eigene Meinung zu haben, das man nun einmal in aller Regel nicht 99,9% der Menschen davon überzeugen kann das der eigene Standpunkt richtig, oder gut, ist und man Kritik nicht mundtot machen, sondern sich mit ihr auseinander setzen und leben muss.
Gut, sie ist damit in der Politik sicher nicht alleine, aber doch aktuell das griffigste Beispiel für die Problematik:

"Man gibt ein Interview und denkt: 'Das war jetzt ganz okay' - dann sieht man am nächsten Morgen die Schlagzeile", legt Kramp-Karrenbauer in der Sendung ihren Standpunkt dar. Das Resultat: "Ab dem nächsten Interview redet man nur noch mit einer Schere im Kopf - nach dem Motto: 'Was könnte daraus gemacht werden?'"



Dies führe dann dazu, "dass man sich nur noch an die Formulierungen hält, die geprüft und sicher sind", bedauerte die CDU-Politikerin. Politiker würden dann nur noch "abgeschliffen und ausgestanzt" klingen – eine Folge der einsetzenden "Lernprozesse". Beim Wähler entstehe dann der Eindruck, dass "jeder irgendwie das gleiche" rede. Dies mache Politik so wenig authentisch.


Doch bei vielen Menschen gebe es einen ausgeprägten Wunsch nach Authentizität. "Allerdings ist die Bereitschaft, wenn jemand authentisch unterwegs ist, ihn in Grund und Boden zu stampfen, auch ausgeprägt", klagte die CDU-Chefin in dem Interview, das am Montagabend ausgestrahlt wird. Sie selber wolle gerne authentisch auftreten und auf Phrasen verzichten - dies sei aber nicht einfach.


Annegret Kramp-Karrenbauer: CDU-Chefin raeumt Unsicherheiten im Umgang mit Medien ein | WEB.DE

Es kann doch nicht das Ziel sein den eigenen Standpunkt so zu verklausulieren das er möglichst allen nach den Mund redet, nur das man damit möglichst nur keine Kritik am eigenen Standpunkt erntet.
Wenn man Kritik für die eigenen Äußerungen bekommt sollte man vielleicht mal überprüfen was daran sein könnte, etwas ändern, oder und eben damit leben das es eben immer Leute geben wird die man damit nicht überzeugen kann. Die Leute wegen ihrer Kritik und Angriffe auf die eigenen Aussagen am liebsten unterbinden zu wollen, wie es im letzten Absatz wieder leicht rüber kommt, ist darauf jedenfalls sicher nicht die schlauste Reaktion und Antwort.

Die AKK merkt wirklich auch gar nicht wie sie mit ihren Äußerungen von einem Fettbotich (Näpfe sind das schon lange nicht mehr) in den nächsten stiefelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jusit

Schraubenverwechsler(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Das Video von Rezo war gut; Es sind natürlich Sachen dabei gewesen, die ich schon längst gewusst habe, aber es war gut, dass auch mal die breitere Bevölkerung der Jugendlichen das mal zu hören bekam. Mich störte nur, dass man ernsthaft in Erwägung gezogen hat die Grünen zu wählen (was eigentlich wieder zeigt, dass die meisten sich vor Rezos Video kaum mit Politik auseinandergesetzt haben und erst jetzt plötzlich aktiv wurden, was auch die Wahlbeteiligung mehr oder weniger belegt). Die gleichen Grünen, die noch damals die Abholzung des Hambacher Forstes unterschrieben haben, auch Kuschelkurse mit Lobbyisten gemacht haben und unter Schröder (rot-grüne Regierung) eine katastrophale Regierungstätigkeit dargelegt haben (nicht zu vergessen, dass die Abgeordneten mit den dicksten Autos rumfahren, etc). Es wäre schön, wenn es mal eine Partei gäbe, mit der man eine wirklich risikofreie Energiewende einleiten könnte, die umweltfreundlich ist und der man auch wirklich vertrauen kann. Bei den Grünen bin ich mir da nicht so sicher, so leid es mir auch tut.

Kennt zufällig noch jemand andere Parteien, die sich für die Umwelt & Co. einsetzen? Ich bin mittlerweile wirklich auf diesem Trip keiner dieser Parteien zu wählen: Weder CDU, SPD, Grüne, Linke, AfD oder FDP.

MfG,
Jusit.
 
TE
INU.ID

INU.ID

Moderator
Teammitglied
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Die CDU hat der Bundeskanzlerin zufolge zu abwehrend auf die Aussagen des YouTubers reagiert. Ihre Partei müsse lernen, damit lockerer umzugehen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Fehler ihrer Partei im Umgang mit dem CDU-kritischen Video des YouTubers Rezo eingeräumt. "Das eigentliche Manko – und das wissen wir aber inzwischen auch – war, dass man es zu abwehrend gesehen hat", sagte Merkel in einer Diskussion mit Schülerinnen und Schülern in Goslar. Die Reaktion von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und der Parteizentrale auf das Rezo-Video mit dem Titel Die Zerstörung der CDU hatte erhebliche Kritik auch in den eigenen Reihen ausgelöst.

Merkel beklagte, dass man ...


Angela Merkel kritisiert Umgang der CDU mit Rezo-Video - Zeit.de
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Das ist die Unverschämtheit schlecht hin! Einen gut recherchierten, wenn auch mit kleinen Unstimmigkeiten, gut vorbereiteten und verständlich dargestellten Film als "Hat sich Minuten mit dem Thema beschäftigt" abzukaspern, grenzt an Anmaßung. Hat denn Frau Merkel in ihren vielen Jahren des Regierens auch nur eine einzige Minute für Maßnahmen gegen den Klimawandel gekämpft und entsorechende Politik gemacht? Nein, nix, rein gar nichts steht auf ihrem Blatt, das gibt Null Karma Punkte für Ihre Arbeit und viele viele negativ Punkte alleine für diese herabwürdigende Beleidigung.

"Bemerkenswert daran sei auch, dass sich ein junger Mensch über so viele Minuten mit Politik auseinandersetze und sich dafür interessiere."

Originalton Merkel
 

HerrRumpel

Schraubenverwechsler(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

"Bemerkenswert daran sei auch, dass sich ein junger Mensch über so viele Minuten mit Politik auseinandersetze und sich dafür interessiere."
Originalton Merkel

Jetzt muss ich schon die Merkel verteidigen.
Ich verstehe es eher so, dass sie die 55 Minuten des Videos gemeint hatte und dies bemerkenswert fand.Naja, sie hats bemerkt. Hab von ihr auch sonst nichts Negatives über Rezo auf dem Schirm.
jetzt fühl ich mich ein wenig schmutzig
 

micha34

Freizeitschrauber(in)
AW: YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" schlägt ein wie eine Bombe

Für Merkels Verhältnisse hat sie sich unglaublich Intensiv mit dem Rezo Video beschäftigt und sogar eine Aussage dazu gemacht.
Demnach ist dieses Video und die Person Rezo erheblich bedeutsamer als der Anschlag 2016 am Breitscheidplatz
wo Madame sich erst auf erheblichen Druck 1 Jahr später eine Ansprache an die Opfer und Hinterbliebenen machte.
Aber eigentlich ist es besser wenn die überhaupt nicht den Mund aufmacht.

2013 Hochwasserkatastrophe,Elbe schwappt über,vollmundige Hilfszusagen von Merkel samt eindrucksvolle Pressebildchen von ihr.
Die Menschen mussten selber zusehen wo die blieben,von Merkel kam nichts mehr.

Deswegen bin ich doch verwundert das sie sich zum Rezo Thema äussert,womöglich wars auch ein Merkel Doppelgänger die dafür gebucht wurde.
 
Oben Unten