• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche WaKü Komponenten???

holzkreuz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Welche WaKü Komponenten???

Hi und Servus

Da ich mit dem ernsten Gedanke spiele, mir eine schicke WaKü zuzulegen, wollte ich euch mal um Hilfe bitten.

Da ich in diesem Gebiet absolut Null Ahnung habe welche Komponenten gut, leise und evtl. nicht zu teuer sind.

Sprich ihr sollt mir mal so n bissl was empfehlen...

Naja folgendes möchte ich kühlen:

C2D 6750 (soll OC auf ca 3,4)
Gigabyte DS3
GF8800 GTX
Chieftech NT evtl.

Nun zu den Fragen:

Wie groß soll der Radi sein?
Welche Pumpe (soll so ziemlich lautlos laufen)
Kühlermarken "mischen" oder alles von einem Hersteller?
Welche Schlauchgröße, Material?
Welche Anschlüsse?
Welcher AGB?
Welche Lüfter für den Radi? 120er, aber fast unhörbar bitte

Mein Gehäuse ist ein Sharkoon Rebel 9 Economy Midi (genug Platz)

So schonmal Danke für die Antworten.
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Welche WaKü Komponenten???

Wieviel willst du ausgeben ?
Muss die GTX mitgekühlt werden?

Dein Gehäuse ist aber nicht gerade groß! Muss alles rein ?
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Welche WaKü Komponenten???

Huhu,

Wenn du CPU und GPU kühlen willst würde ich dir einen 360er Radiator empfehlen, da hat man auch immer genug Spielraum nach oben für eventuelle Erweiterungen.

Als Pumpe würde ich dir eine Innovatek HPPS Plus empfehlen. Ist eine geniale und sehr leise Pumpe. Wenns nicht ausreicht kannst die auch noch umlöten auf "Silent" Betrieb. Kann ich dir auch gerne helfen ;)

Du kannst bedenkenlos alle Sorten mischen. Allerdings musst du auf jeden Fall einen Wasserzusatz verwenden wenn du verschwieden Materialien im Kreislauf wie Kupfer oder Alu hast.

Als Schlauchgröße würde ich dir 10/8mm Schlauch empfehlen. Dafür gibt es einfach am meisten Anschlüsse und Zubehör und der Durchfluss reicht mehr als aus. Vom Material her würde ich zu PVC Schlauch greifen da dieser im gegensatz zu PUR Schlauch nicht auf UV Licht reagiert und mit der Zeit auch nicht Spröde wird.

Ich hatte bis jetzt nur solche Anschraubtüllen und habe damit auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Der einzige Nachteil ist, dass sich beim zudrehen der Schlauch oft mit und somit verdreht.

Passend für die Pumpe gibt es von Innovatek einen praktischen und günstiken AufsteckAGB. Dadurch lässt sich die Pumpe auch sehr schön befüllen. http://www.aquatuning.de/product_in...atek-AGB-O-Matic-Ausgleichsbeh-lter-blau.html

Hast du die aktuelle PCGH im Haus? Da ist ein schöner Lüftertest drin der dir sicherlich weiterhelfen würde :)

Zusätzlich zu dem ganzen Zeugs würde ich dir für die Pumpe noch einen Entkopplungssockel empfehlen. Dann höst du absolut nichts mehr von der Pumpe, auch wenn sich nicht auf "Silent" läuft. http://www.aquatuning.de/product_in...l---Alu-mit-Entkoppelung--f-r-EHEIM-Pump.html

Wie siehts mit dem CPU und GPU Kühler aus? Brauchst da auch noch Beratung? Wieviel willst du maximal ausgeben? Sonst noch Fragen? :D

Hier gibt es noch eine gute Datenbank: http://www.meisterkuehler.de/content/faq-der-wasserkuehlung-56.html

mfg
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Welche WaKü Komponenten???

CPU Kühler passt.

Die Laing würde ich nicht nehmen wenn man absolute Stille möchte.

GPU Kühler ist auch eine gute Wahl.

Radiator ist auch Top.

Schlauch und Anschlüsse sind Geschmackssache. Ich finde die Wandstärke zu dick. Kann man nicht so leicht verlegen.

Lüfter passen ebenfalls.

Wasserzusatz auch :daumen:

greez
 
TE
holzkreuz

holzkreuz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche WaKü Komponenten???

Also erstmal Hammer wie schnell das hier geht ;)

Ja hab die neue PCGH zuHause

Logisch

Da gefallen mir am besten die Scythe S-Flex Lüfter

Naja maximal sollte es 350 nicht übersteigen...

Die Grafikkarte MUSS mitgekühlt werden, wenn schon denn schon...

Genauso wie der Chipsatz

Sieht ja sonst alles so leer aus :D

Naja als AGB hab ich die Aquatube ins Auge gefasst, sieht einfach geil aus...:ugly:

Gibt es auch normale Wasserzusätze ohne dieses UV Zeugs???

Und wo ist der Unterschied bei dem klaren EK für die 88GTX zudem schwarzen
http://www.aquatuning.de/product_in...-Blocks-EK-FC8800-GTX-SLI-ready---Acetal.html
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Welche WaKü Komponenten???

Kannst natürlich auch den nehmen :) Ist halt nicht so günstig aber auch eine gute Wahl :daumen:
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Welche WaKü Komponenten???

Du hast das DS3 ,da wird nur der NB gekühlt. (hatte das gleiche auch)

Beim NB-Kühler musst du aber nachmessen(hatte mir einen geholt der nicht gepasst hatte für mein DS3 damals,saß ziemlich schief drauf)

Beim EK-Kühler für die GTX oder CPU ist kein Unterschied zw. dem Plexi-Deckel und dem Schwarzen "Acetal" -Deckel. Nur das Aussehen(Acetal ist sicherer aber Plexi sieht besser aus.)musst du selber wissen.


Bei dem CPU-Kühler würd ich aber den mit Acetal nehmen,für die GTX kann es der mit Plexideckel sein.

Wegen Schläuche-du kannst aber auch 10/8 mm nehmen(Geschmakssache)


Die Laing hab ich selber und die ist lautlos!!!:cool: Muss die Hand drauflegen um die Vibrationen zu spüren,wenn ich wissen will ob die läuft.

Mit nem anderen AGB,kannst du die Laing mit nem anderen Deckel nehmen:
http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p456_Laing-DDC-Pumpe-12V-DDC-1T.html

http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p1925_Zern-Laing-DDC-Aufsatz-Delrin.html

oder du nimmst die Eeheim.Sind beide top(nur die Laing ist halt keiner)
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Welche WaKü Komponenten???

lautlos ist subjektiv, ich kann auch noch ne eheim hören ;)
wenn es leiser als die standard 1046 werden soll (die schon deutlich leiser als das laufgeräusch sämtlicher 7200er festplatten ist), würde ich aber nicht die hpps&löterei (=aufwand, garantieverlust) nehmen, sondern die paar cent zur watercool-12v-edition drauf legen, die kann man bequem (und stufenlos) einstellen.

bei schlauch würde ich zu 8/11er pvc raten. kaum teurer als 8/10, aber deutlich billiger als masterkleer, anschlüsse bekommt man mitlerweile genausogut wie 8/10 und er lässt sich wesentlich besser verlegen, da er nicht so leicht abknickt.
 
Oben Unten