• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WaKü***Quatsch***Thread

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

es tut sich nicht viel, man benötigt einen lüfter weniger aber 140er kosten ein wenig mehr. dürfte sich somit auch finanziell nicht viel geben.
kosten der radiatoren grad nicht im kopf...

e: grad mal aus jux gerechnet. 45mm dicke radis von alphacool und dazu noiseblocker bspro pl-2 bzw pk-2.
die kombination mit 360+240 ist ein paar euro günstiger. beide varianten nähern sich knapp den 190€ :ugly:

also je nach gehäuse ist die eine oder andere option besser. ich denke mal, einer soll in die front, einer in den deckel. bei den 280ern kommen sich beide radis nicht so nahe, aber, je nach besfestigung, ist der radi im deckel zu dicht am mainboard und passt somit eventuell nichtmal.
 
Zuletzt bearbeitet:

VJoe2max

BIOS-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

welche Flüssigkeit würdet Ihr empfehlen?

H2O zwischen 0°C und 100°C :D.

Nein im Ernst - wenn du dir unbedingt so einen Farbschmodder rein schütten willst, testest du die Kompatibilität mit einer Korrosionsschutzmischung am besten erst mal außerhalb der Wakü (z.B. in einem leeren sauberen Marmeladenglas o. Ä.). Damit ist zwar immer noch nicht sicher, ob sich das auf Dauer im Kreislauf verträgt, aber zumindest relativ spontane Reaktionen kann man so schon mal vermeiden. Falls du das System ein paar Jahre ohne viel Wartung durchlaufen soll, würde ich auf jeden Fall auf Farbspielereien verzichten. Farbe macht einfach viel zu oft mehr Ärger als der Effekt wert ist.
 

attilarw

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Und wenn ohne Farbschmodder, was empfiehlst du dann? Farbe muss nicht sein ist auch nicht sicher. :)^^

Oder dass hier http://www.aquatuning.de/wasserkueh...ek-protect-fertiggemisch-by-aquatuning-1000ml ?



Edit: Und wie funktioniert eigentlich so eine Schnellkupplung? http://www.aquatuning.de/wasserkueh...low-inkl.-schottverschraubung-qd3-black?c=275

Ziehe ich die einfach ab? Und dann ist der Radiator z.B. dicht, nichts kommt raus, und die andere Seite auch? Oder brauche ich da zwei pro Schlauchstück oder wie? Mir fehlt da gerade irgendwie die Vorstellung.

Schlauch - Schnellkupplung - Schlauch


Und die trennt sich in der Mitte (Ziehe ich einfach auseinander?) und dichtet in beide Richtungen ab?
 
Zuletzt bearbeitet:

VJoe2max

BIOS-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Inno Protect IP ist ne gute Wahl.

Die Schnellkupplung sind beidseitig dichtend und verlustfrei. Du brauchst je ein weibliches und ein männliches Kupplungsteil pro Schlauch den du trennen willst (hier von 16/10er Schlauch auf ein Schott für beliebige G1/4"-Anschlüsse). Die QD3-Serie ist momentan das Beste was der Markt zu bieten hat und kann wirklich als Leckagefrei bezeichnet werden. Geöffent werden sie durch zurückziehen des gerändelten Rings am weiblichen Kupplungs-Teil. Zusammengesteckt werden sie einfach mit etwas kraft um den Federdruck zu überwinden.
 

theorder

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Hallo :)

kurze kanckige Frage:
Ein 45mm dicker 360 Radiator und ein 30mm dicker 240 Radiator reichen denk ich mal für eine GTX 770 und ein i7 4790k.
Würden die beiden Rads auch für zwei 770 und den i7 reichen?
 

illousion

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Hallo :)

kurze kanckige Frage:
Ein 45mm dicker 360 Radiator und ein 30mm dicker 240 Radiator reichen denk ich mal für eine GTX 770 und ein i7 4790k.
Würden die beiden Rads auch für zwei 770 und den i7 reichen?

Die Prozedur kennt man doch inwzischen... Pro 120mm 75 - 100W, bei den 30mm würde ich eher mit 75 kalkulieren, ich denke mit zwei 770ern kommt das stark an seine Grenzen. Habe jetzt aber auch keine Motivation mit die Verlustleistung nochmal genau anzugucken..
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Die dicke der Radiatoren spielt keine wirkliche Rolle. Erst, wenn es an die Leistungsgrenze geht. Und natürlich spielen die Lüfter da auch eine nicht unerhebliche Rolle.
 

skyhigh5

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Servus,

ich gedachte mir eine neue Kühlflüssigkeit zuzulegen, es handelt sich dabei um diese Mayhems Pastel - Red 1000ml | Wasserzusätze | Wasserkühlung | Aquatuning Germany, ich wurde aber aufgrund der Beschreibung etwas verunsichert.

Zitat von Aquatuning:Obwohl Mayhems große Anstrengungen unternimmt, seine Produkte zu perfektionieren, gibt es keine Garantie vom Hersteller dafür, dass die Flüssigkeiten auf allen Systemen funktionieren und mit jeder Wasserkühlung kompatibel sind. Bis jetzt sind jedoch keine Einschränkungen bekannt und alle relevanten Wasserkühl-Systeme arbeiten reibungslos mit "Pastel" von Mayhems zusammen


Denkt ihr das man die Farbe trotzdem ohne größere Probleme mit einer AS XT und einem Filter betreiben kann?


Wenn nicht, welche Kühlmittel würdet ihr mir empfehlen die auch ein sehr kräftiges rot besitzen?

Gruß<br/>
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

die farbe könnte unter umständen ausflocken. und dann setzt sich der dreck in deinen kühlern fest, filter hin oder her, der hilft zwar, aber nicht zu 100%
wenn du ein kräftiges rot haben willst, nimm einfach ein fläschchen mayhems dye deep red. an sich reichen ein paar tropfen auf einen liter, aber je mehr, je kräftiger.
rot ist allerdings hartnäckig, wenn du das irgendwann wieder loswerden willst.

so sah das zeug bei mir aus. alphacool cape kelvin catcher mit mayhems deep red. die schläuche sind auch von alphacool.
P1050117.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

skyhigh5

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Sonst noch welche Alternativen?

Den Filter von Aquacomputer nehm ich definitv nicht raus.
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

ob und wie stark der filter bremst, wirst du nur rausfinden, wenn du den durchfluss mit ohne nachmisst.

das von dir verlinkte gemisch ist halt bereits fertig, im gegensatz zu den kleinen fläschchen mit 15ml konzentrat. vorteil hierbei, die farbe verträgt sich auf jedenfall mit dem kühlmittel, ist ja bereits vermischt.
 

skyhigh5

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Aquacomputer meint der Durchflusswiederstand ist extrem gering dank des großen Filters. Sollte ich den Filter überhaupt behalten, da ich ja jetzt das komplette SYS nochmal reinige...

Habe im Moment noch das Gemisch von Aquacomputer im Rechner(auch rot), reicht es wenn ich einfach die Sachen ausspüle?

Findet ihr einen Durchflusssensor sinvoll?

Ein Tempunterschied um 4 Grad zwischen beiden GrafikKarten ist auch i.O. oder?
 

Joselman

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Du hast einen Durchflussmesser und einen Filter und überlegst beides nicht einzubauen weil es den Durchfluss bremst? Das wäre ziemlich sinnfrei. :P

Bau den kram ein! Wenn du unter 60 l/h kommst kannst du dir gedanken machen. Sollte aber nicht passieren wenn nix kaputt ist!
 

skyhigh5

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Nein ich meinte eher den Filter nicht einzubauen und zurückgehen lassen da unnötig wenn Wakü bereits gereinigt:D
 

Joselman

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Der Filter dient der Früherkennung. Du baust doch nicht den Filter ein wenn das Wasser versifft ist um es zu reinigen. :D
 
S

santos

Guest
AW: WaKü***Quatsch***Thread

ein Filter ist genauso sinnlos, wie das tägliche Brot, solange wie es gut geht, kann man ohne leben. Mein System ist eigentlich rein und durch häufige Umbauten und Reinigungen, immer aktuell sauber und trotzdem passiert so was. Die Ablagen sind ein paar Wochen alt und entstanden ohne Filter im System. Der Hügel auf Bild eins würde weiter wachsen, bis der Durchfluss sich gravierend bemerkbar machen würde. Natürlich leidet auch irgendwann die Kühlung darunter, deshalb habe auch ich den AC-Filter eingebaut und ab da nur noch im Filter Verschmutzungen. Diese Art der Verschmutzung kann man mit Des.-Wasser ohne Zusatz verhindern. Klares Wasser sieht aber nicht unbedingt gut aus, deshalb kommen Zusätze hinzu die fürs auswaschen der Schläuche sorgen. Die sind dabei so extrem, das ein Filter schon fast Pflicht ist. Aber wie sagte Willy Wacker immer, "jeder wie er will"

Anhang anzeigen 762471 Anhang anzeigen 762472
 
S

santos

Guest
AW: WaKü***Quatsch***Thread

von AC (Double Protect),weil das bleibt wie es ist und zersetzt sich nicht, wie einige andere
 

skyhigh5

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ich hatte das AC Double Protect auch für 4 Monate drinn und bei mir gabs keinerlei Ablagerungen im CPU Kühlblock.
 
S

santos

Guest
AW: WaKü***Quatsch***Thread

sag ich ja, mit den Ablagerungen ist nicht DP gemeint. Welche für die Ablagerungen verantwortlich waren weiß ich namentlich nicht mehr, müsste das mal an Hand von Rechnungen raus suchen.
 

attilarw

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Mein Case steht ja gerade neben mir offen wegen dem Umbau. Morgen kommt übrigens die GPU :)

Wenn ich alle Lüfter ausschalte höre ich gar nichts mehr vom PC im Idle. Dass Netzteil höre ich auch nicht (70cm zu meinem Ohr), steht hier neben mir ganz offen aber lautlos^^).


Ich will mir den MORA3 kaufen, da langen doch mal 5 Lüfter, oder soll ich direkt 9x140mm Lüfter anbringen? Die kann ich dann ja eigentlich ziemlich langsam drehen lassen bei meiner Hardware. ASUS GTX770-DC2OC-2GD5 DirectCU II OC + i5-2400

Welche sind gute 140er Lüfter, die könnten dann ja so mit 500RPM drehen und würde ich nicht hören? Radiator steht zwischen Schreibtisch und Wand mit etwas Platz dazwischen. Oder geht langsamer/braucht man langsamer?^^


Und in mein Gehäuse wollte ich unten einen Luft reinbringen lassen und oben raus, so langsam drehen lassen wie es geht damit sich da keine Wärme staut. Auch 500RPM müssten dann langen für dass Mainboard etc., hoffe ich.
 

skyhigh5

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Beim Mora kannst du die Lüfter nach Lautstärke wählen, der verlangt von den Lüftern keinen hohen statischen Druck.

Da kann man auch BQ Pure Wings nehmen, meiner Meinung nach die leisesten und besten Lüften, bezogen auf den Airflow.
 

DerJott

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Mein Case steht ja gerade neben mir offen wegen dem Umbau. Morgen kommt übrigens die GPU :)

Wenn ich alle Lüfter ausschalte höre ich gar nichts mehr vom PC im Idle. Dass Netzteil höre ich auch nicht (70cm zu meinem Ohr), steht hier neben mir ganz offen aber lautlos^^).


Ich will mir den MORA3 kaufen, da langen doch mal 5 Lüfter, oder soll ich direkt 9x140mm Lüfter anbringen? Die kann ich dann ja eigentlich ziemlich langsam drehen lassen bei meiner Hardware. ASUS GTX770-DC2OC-2GD5 DirectCU II OC + i5-2400

Welche sind gute 140er Lüfter, die könnten dann ja so mit 500RPM drehen und würde ich nicht hören? Radiator steht zwischen Schreibtisch und Wand mit etwas Platz dazwischen. Oder geht langsamer/braucht man langsamer?^^


Und in mein Gehäuse wollte ich unten einen Luft reinbringen lassen und oben raus, so langsam drehen lassen wie es geht damit sich da keine Wärme staut. Auch 500RPM müssten dann langen für dass Mainboard etc., hoffe ich.

Ich kann dir folgendes empfehlen:
9x Noiseblocker NB-BlackSilentPRO PK2
4x Silverstone 180mm Lüfter SST-AP182

Beides getestet und für sehr gut befunden.

Siehe hier: http://extreme.pcgameshardware.de/tagebuecher/340140-worklog-level-10-black-white-x99.html
 

illousion

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Und wenn man Geld sparen will kauft man die scythe slip stream mit 800rpm, die habe ich und höre sie nicht, speziell auf 500rpm oder weniger :daumen:
 

Joselman

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Und wenn man Geld sparen will kauft man die scythe slip stream mit 800rpm, die habe ich und höre sie nicht, speziell auf 500rpm oder weniger :daumen:

Wenn man Geld sparen will nimmt man Lukü.

Sorry aber dieser Lüfter sind doch ein Witz. Hab 2 hier weil ich die mal getestet habe die direkt wieder rausgeworfen. Ein Lüfter auf 500 u/min den man hört wäre auch mehr als peinlich... Bewegt der auf 500 überhaupt Luft? Auf 1.600 waren die schon schwach aber 500??? :P
 

illousion

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Wenn man Geld sparen will nimmt man Lukü.

Sorry aber dieser Lüfter sind doch ein Witz. Hab 2 hier weil ich die mal getestet habe die direkt wieder rausgeworfen. Ein Lüfter auf 500 u/min den man hört wäre auch mehr als peinlich... Bewegt der auf 500 überhaupt Luft? Auf 1.600 waren die schon schwach aber 500??? :P

Also ich habe sie noch nicht gehört, irgendwas scheinst du falsch zu machen :D
 

illousion

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Hab ich gesagt die sind laut? nein! Ich habe gesagt auf 500 u/min wirst du so gut wie keinen lüfter hören.

Die Lüfter sind viel zu schwach war die Kernaussage!

Wenn man die lüfter so wie so nicht hört, Dann kann man das Geld gut für bessere Hardware ausgeben (9x20€ ist schon ne hausnummer), außerdem gibt es einige Lüfter die schlechte lager haben. Die scythes bewegen wegen der kleineren Narbe für die simplizität die den geringen Preis verursacht relativ viel Luft.
 

Joselman

Software-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Mal ein Vergleich:

Scythe Slip Stream Slim 1600 rpm ( 120x120x12mm ) | Axial Lüfter | Wasserkühlung | Aquatuning Germany
65 m3/h

Phobya NB-eLoop 1600rpm - Bionic Lüfter ( 120x120x25mm ) | Axial Lüfter | Wasserkühlung | Aquatuning Germany
104 m³/h

Bei gleicher Drehzahl ist der Slip stream also ganz grob mal überschlagen ca. 37% schwächer.

Wenn du bei einer Wakü an den Lüftern sparen möchtest lass lieber ganz die Finger von Wakü. Um nichts anderes geht es mir. Diese Lüfter sind einfach nicht empfehlenswert.
 
Oben Unten