• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WaKü***Quatsch***Thread

theorder

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Hey,

ich würd mal gerne meinen Plan von den Profis abgesegnet haben. :)
Top ist ein 360 46mm Rad und in der Front ist ein 240 30mm Rad.
Die Pfeile sind die Ausreichtung der Lüfter (für die ganz Langsamen ;)).
Rote Linien sind die Schläuche. Design etc. sind erstmal unwichtig (eh noch nicht final), sondern es geht um das Prinzip.
Die 2 GPUs im SLI stehen auch nur beispielhaft für Grafikkarten, werde natürlich nur eine GPU bei der Rad-Oberfläche verbauen.
Ist alles so ungefähr in Ordnung? Gibts Tips zur Ausrichtung/Aufbau?
 

Anhänge

  • untitled2.png
    untitled2.png
    1,8 MB · Aufrufe: 57

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread


ich würde den von xspc nehmen. der hat mehr anschlussoptionen und der von koolance hat eine sehr hohe finnendichte, benötigt also sehr starke (und damit meist laute) lüfter.

Hey,

ich würd mal gerne meinen Plan von den Profis abgesegnet haben. :)
Top ist ein 360 46mm Rad und in der Front ist ein 240 30mm Rad.
Die Pfeile sind die Ausreichtung der Lüfter (für die ganz Langsamen ;)).
Rote Linien sind die Schläuche. Design etc. sind erstmal unwichtig (eh noch nicht final), sondern es geht um das Prinzip.
Die 2 GPUs im SLI stehen auch nur beispielhaft für Grafikkarten, werde natürlich nur eine GPU bei der Rad-Oberfläche verbauen.
Ist alles so ungefähr in Ordnung? Gibts Tips zur Ausrichtung/Aufbau?

ich sehe mich zwar nicht als profi, aber die einzige änderung, die ich vornehmen würde, ich würde den radi in der front mit anschlüssen nach oben verbauen und dann beide radiatoren direkt miteinander verschlauchen.
lüfterkonfig ist ok so, gleichviel rein wie raus. oder ist es im heck ein 140er? dann hast du sogar etwas mehr luft rein, als raus.
 

theorder

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

ich sehe mich zwar nicht als profi, aber die einzige änderung, die ich vornehmen würde, ich würde den radi in der front mit anschlüssen nach oben verbauen und dann beide radiatoren direkt miteinander verschlauchen.
lüfterkonfig ist ok so, gleichviel rein wie raus. oder ist es im heck ein 140er? dann hast du sogar etwas mehr luft rein, als raus.

Ja, beim front Rad war ich mir noch nich sicher. Muss auch schauen wie ich ihn befestigen kann. Davon wirds abhängig sein wie rum ich ihn montiere.
Und der Lüfter im Heck ist leider nur ein 92mm Lüfter :D Aber dort werd ich ein high Airflow benutzen, sodass sich der Luftmengen ungefähr ausgleichen.
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

in den meisten cases ist in der front kein platz, um den radi mit anschlussterminal nach unten zu verbauen.
ich würde halt beide radis direkt hintereinander setzen, so hab ich weniger schlauch, der quer durch das case geht. andererseits, mit anschlüssen nach unten könnte man bei einem radiator mit mehreren anschlussoptionen dort einen ablasshahn mit einplanen.
 

theorder

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

in den meisten cases ist in der front kein platz, um den radi mit anschlussterminal nach unten zu verbauen.
ich würde halt beide radis direkt hintereinander setzen, so hab ich weniger schlauch, der quer durch das case geht. andererseits, mit anschlüssen nach unten könnte man bei einem radiator mit mehreren anschlussoptionen dort einen ablasshahn mit einplanen.

Das mit dem Hahn hatte ich auch im Hinterkopf... Mal schauen.
Platz ist kein Problem. Das Case ist komplett nackig und habe alles Unwichtige ruasgeschnitten.

Danke für deine Antworten!
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

92mm im heck.. klingt nach einem alten chieftec chassis :D an so etwas bastel ich auch gerade mehr oder wneiger aktiv.
 

theorder

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

92mm im heck.. klingt nach einem alten chieftec chassis :D an so etwas bastel ich auch gerade mehr oder wneiger aktiv.

Noch nichtmal :D Das Case ist 3 Jahre alt und hat damals 15€ gekostet - echte Qualität halt :D
Aber ist viel emotionaler Wert dran, deswegen will ichs bisschen aufwerten ;)
Deinen Thread verfolge ich übrigens auch im Casemod Bereich.
 

Anhänge

  • 1274019_3.jpg
    1274019_3.jpg
    180,5 KB · Aufrufe: 44

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

bis da allerdings mehr passiert, dauert das noch ein wenig. naja hier aber mal genug davon, das wird zu sehr offtopic
 

fritzelschnitzel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Muss dazu sagen dass das erstmal egal ist da die Graka ja eh (noch) nicht mitgekühlt wird.
Also denkt ihr ein Nf-F12 kommt mit dem Koolance klar?
LG
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

klarkommen schon, die frage ist nur, wie laut der dabei wird.
wenn dir lautstärke egal ist, macht das natürlich nichts, aber dann brauchst du auch keine wakü ;)
 

fritzelschnitzel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Ich bau mir die jetzt langsam auf. In mein jetziges Case passt nur 1 120er. Die Graka ist mit dem normalen Nvidia Kühler, da hört man den Noctua dann eh nicht mehr.
 

Oozy

BIOS-Overclocker(in)
Es hilft durchaus gegen Algen vozusorgen. Watercool hat dafür mal zu Zitronensäure geraten, alle anderen Hersteller haben irgendwelche chemischen Mittel die ohne die Notwendigkeit von Korrosionsschutz auch alle funktionieren.

Destilliertes Wasser sollte für den Wachstum von Mikroorganismen zu wenig Nährstoffe bilden, dass sich merklich Biobefall bilden kann. Die einzigen Nährungsquellen die mir spontan in den Sinn kommen sind Sonnenlicht und sonstige Verunreinigungen, die sich vermeiden lassen. Säuren sind meiner Meinung nach etwas heikel, da sie teilweise Korrosion beschleunigen oder diese erst in Gang setzen.
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Alles was im Luftstrom hängt stört den Durchfluss, wie stark und ob dich das stört.... :huh:
 

VivaLosTioz

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Wie sieht denn die allgemeine Meinung bei WaKü-enthusiasten bezüglich interne und externer Anbringung von Radiatoren aus? Seit ich mich (seit kurzem) mit Casemodding beschäftige, beschäftige ich mich auch mit WaKü's und werde mein System direkt mit (ersten) WaKü komponenten bestellen. Habe auch nen Beratungsthread dazu erstellt nachdem ich den Guide gelesen, mich an weiteren Quellen informiert, hab usw.
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

extern sieht meiner meinung nach nur selten wirklich gut aus, allerdings ist ein externer radiator unbeeinflusst von den temperaturen im gehäuse selber.
 

VivaLosTioz

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Der Vorteil ist mir klar, aber wie du richtig sagst find' auch ich es selten wirklich schön. Bin ein Ästhet, da ist mir persönlich ne interne Lösung lieber. Hab aber so den Eindruck, dass die meisten zu ner externen Lösung raten oder diese zumindest bevorzugen. Kann mir diesen Eindruck jemand bestätigen, oder vertue ich mich da?
 

JakPol

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Externe Radiatoren sind halt schlicht und ergreifend besser. Also, von nem rein technischen Blickpunkt. Bei internen Radiatoren bläst Du entweder die Abwärme ins Case rein und heizt damit die Komponenten, oder Du versuchst, mit erwärmter Luft aus dem Case-inneren zu kühlen. Bei externen Radiatoren hast Du einen ungeminderten Kaltluftzufluss, ohne dabei irgendetwas relevantes zu erwärmen.
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

wenn es geht immer intern, sieht hübscher aus macht weniger Aufwand...

extern ist eher UltraSilent und sowas...
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

wenn man den radiator extern aufstellt, kann man auch direkt zu einem der großen für 9x120m oder 9x140mm lüfter greifen. das reicht für nahezu jedes system und meistens ist auch noch leiser.
man könnte auf diese art auch komplett auf lüfter im case verzichten, vorrausgesetzt natürlich, man kühlt alle komponenten mit der wakü.
mit einer ausreichend starken pumpe (DDC/Eheim 1046/D5 sollten reichen) kann man den radiator dann auch ausser sicht aufstellen und so stört die optik nicht
 

VivaLosTioz

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Okay, danke für die Info's =)

Seh ich das also richtig, dass ich mit nem 420er Radi im Deckel der vorerst nur die CPU kühlt, trotzdem erstmal noch Gehäuselüfter verwenden sollte, damit im Case selbst noch ausreichend Kühlung stattfindet/kalte bzw. Frischluft zirkuliert?
 

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

die größe vom radi ist hierbei unwichtig, aber du solltest definitiv nopch lüfter einbauen, ich empfehle die am radi rausziehen lassen, alle anderen rein.
 

VivaLosTioz

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

ich empfehle die am radi rausziehen lassen, alle anderen rein.

dann wär's wohl clever den lüfter, der sich hinten-oben befindet unten einzubauen, weil hinten-oben rein macht ja wenig sinn. Zumal der glaube ich eh nicht mehr da hin passt, wenn ich oben den Radi einbaue.
Vorne ist bei dem Gehäuse ein 200mm Lüfter verbaut. Eventuell würde es auch einfach sinn machen den durch 2x140 zu ersetzen. Das Gehäuse bietet diese Möglichkeit jedenfalls.
Eventuell schaut mal jemand von euch in meinen Beratungsthread rein und gibt mir Feedback?! Wäre Nett =)
(http://extreme.pcgameshardware.de/w...wakue-fuer-i7-4790k-r9-290-folgt-spaeter.html)
 

brain00

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Eigentlich reicht destilliertes Wasser meiner Meinung nach vollkommen aus, wenn man keine korrodierende Teile wie Aluminium im Kreislauf hat.

Korrosionsschutz wird aber zwingend benötigt, wenn Aluminium im Kreislauf ist, wenn man keine Schäden riskieren will. Wenn du nicht selber mixen willst, würde ich dir Innovatek Protect empfehen, sonst destilliertes Wasser gemisch mit G48, eigentlich Frostschutz für Autos.
Ich benutze seit 2,5 Jahren reines destilliertes Wasser (Hausfrauenwasser) und keine weiteren Zusätze und mein Wasser ist immer noch absolut rein und keine Ausflockungen/Korrosion usw. ;)


Wie sieht denn die allgemeine Meinung bei WaKü-enthusiasten bezüglich interne und externer Anbringung von Radiatoren aus? Seit ich mich (seit kurzem) mit Casemodding beschäftige, beschäftige ich mich auch mit WaKü's und werde mein System direkt mit (ersten) WaKü komponenten bestellen. Habe auch nen Beratungsthread dazu erstellt nachdem ich den Guide gelesen, mich an weiteren Quellen informiert, hab usw.
Ich benutze einen externen 9x120mm Radiator, der unterm Schreibtisch steht: Warenkorb | Aquatuning Germany die 9 Lüfter laufen auf 500rpm und im PC ist alles wassergekühlt und keine Lüfter im Gehäuse -> man hört nur ab und zu die Festplatte und sonst nix. ;)
 

theorder

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Hey,

kurze Frage. Wo im Loop bringt man am besten sowas an? Und gibt es Empfehlungen welche Art von Thermometer man nehmen sollte?
 

ConCAD

Freizeitschrauber(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Wo du einen Wassertemperatursensor verbaust, ist prinzipiell egal, da die Wassertemperatur sowieso überall im Kreislauf annähernd gleich ist.
 

Schienenbruch

BIOS-Overclocker(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Würd' ich auch sagen - bei mir war die maximale Differenz etwa 1°C - das entsprach auch etwa der Meßtolleranz der Fühler....
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Es empfiehlt sich so oder so aber mal gegen ein (Wein- Fleisch- Fieber-)Thermometer zu kalibrieren.
 

mda31

PC-Selbstbauer(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Noch mal zum Thema externer Radiator und Gehäuselüfter... würde wenn nur die CPU und die GPU (Full Block) im Kreislauf sind ein 140er Lüfter auf niedriger Geschwindigkeit reinpustend (vor der Pumpe) reichen oder wird die NB/SB usw. dann zu warm/heiß? Wärmestau incoming?
 

Bummsbirne

Software-Overclocker(in)
Reicht aus. Wichtiger waere da eher der Ram bzw. am wichtigsten die Spannungsregler am Sockel.

Die SB wird eh nur noch Handwarm.

Einen Lüfter rauspustend waere auch nicht schlecht. Muss aber nicht zwingend. Hauptsache es besteht ein gewisses Lüftchen und die Luft kann hinten durch Gitter wieder raus.
 

brain00

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Hey,

kurze Frage. Wo im Loop bringt man am besten sowas an? Und gibt es Empfehlungen welche Art von Thermometer man nehmen sollte?
Ich benutze die Inline-Sensoren von Aquacomputer zusammen mit einem Aquaero5. Wenn man keine Steuerung hat, dann halt ein Sensor nehmen, wo schon 'ne Anzeige mit dran hängt. Platzierung ist, wie die Vorposter schon schrieben, ziemlich egal... bei mir ist er ins AGB (nach dem Radiator) eingeschraubt.


Noch mal zum Thema externer Radiator und Gehäuselüfter... würde wenn nur die CPU und die GPU (Full Block) im Kreislauf sind ein 140er Lüfter auf niedriger Geschwindigkeit reinpustend (vor der Pumpe) reichen oder wird die NB/SB usw. dann zu warm/heiß? Wärmestau incoming?
Die Spannungswechsler und die NB brauchen ein kleines Lüftchen, wenn sie nicht auch unter Wasser sind... ein 140er sollte dann reichen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
AW: WaKü***Quatsch***Thread

Noch mal zum Thema externer Radiator und Gehäuselüfter... würde wenn nur die CPU und die GPU (Full Block) im Kreislauf sind ein 140er Lüfter auf niedriger Geschwindigkeit reinpustend (vor der Pumpe) reichen oder wird die NB/SB usw. dann zu warm/heiß? Wärmestau incoming?

bei so einem szenario würde ich dann einfach einen lüfter im heck einblasend montieren, der sollte dann ja für gewöhnlich etwa auf höhe der spannungswandler und des rams sein. nb/sb wird eigendlich nicht wirklich warm. wobei die nb wohl schon, aber die sollte dann auch was von dem hecklüfter haben
 

hendrosch

Software-Overclocker(in)
Gibts bei den 140mm Lüftern eigentlich was neues oder sind die Noiseblcker PL2 immernoch die leisesten (in dem Leistungs/Drehzalbereich)?
Denn bei mir fangen jetzt schon 2 an zu Rattern, ich denke da müssen einfach mal neue her.
 
Oben Unten