• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Systemabsturz bei Wassereffekten(?)

Inual

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe Community,

ich bin mit meinem Latein am Ende und wende mich nun an euch!

Mein PC hat schon seit längerer Zeit die Angewohnheit bei BF4, und neuerdings auch bei Sim City und Final Fantasy, auf Maps mit großen und ausgedehnten Darstellungen von Wasseroberflächen ohne Vorwarnung abzustürzen, woraufhin er sich nach ein paar Sekunden wieder von alleine Startet. Im Forum von BF konnte mir nicht weitergeholfen werden, ebensowenig war der Kundendienst trotz Mühen nicht im Stande mir helfen zu können.

Mitlerweile bin ich allerdings felsenfest davon überzeugt, dass der Fehler von meiner Grafikkarte (Nvidia GTX 660 Ti Palit) ausgelöst wird.

Ich habe bis jetzt schon sämtliche Systemtemperaturen überprüft und loggen lassen - keine ungewöhnlich hohe Temperaturen.
Auch den RAM habe ich unter die Lupe genommen - nichts.
Windoof neu aufgesetzt - kein Unterschied.
Verschiedenste Grafiktreiber - keine Verbesserung.

Das Reduzieren der Grafikeffekte brachte keine tatsächliche Verbesserung, gefühlt allerdings ein wenig mehr Zeit bis der Fehler auftritt. Falls es jemandem hilft: Die Abstürze treten auf den Maps Hainan Resort, Storm of Paracel und Gulf of Oman. Die neuen Maps des aktuellen DLC's habe ich mit böser Vorahnung erst garnicht ausprobiert, da diese lang durch die Bank Maps mit großen Wasseroberflächen sind.
Seit ein paar Tagen spiele ich Final Fantasy 14: A Realm Reborn und auch hier tritt der Fehler wieder nur in Verbingund mit dargestellten Wasseroberflächen auf! Bei Sim City macht er sich neuerdings auch bemerkbar sobald ich mich in die Städteübersicht begebe. Auch dort sind somit Wasseroberflächen mit von der Partie... Allerdings konnte ich Sim City nach dem Release Anfang März 2013 noch ohne diesen Fehler spielen! Danach habe ich es bis vor kurzem nicht mehr gespielt.

Mein Rig:

Mainboard: Gigabyte Z77M-D3H
CPU: Pentium I5 3550
GraKa: Palit GeForce GTX 660 Ti
RAM: 2x Corsair 4GB 1600MHz
Netzteil: Rhombutech 750Watt

Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte bzw. was Abhilfe verschaffen könnte?
 
D

DerBusch13

Guest
Ein Pentium I5 3550, gibt es nicht wenn schon ein Intel Core I5 ;)

Aber wie schon von @der pc-nutzer sagte, versuch mal ein anderes Netzteil... Diese ist scheinbar ein Noname, ich habe von der Marke bis jetzt noch nichts gehört.
 
D

DerBusch13

Guest
Habe ich mir auch gedacht als ich das gelesen hab xD
 

DarkAnucart

Komplett-PC-Käufer(in)
Grüß Gott,

wie schon die anderen geschrieben haben würde ich auch mal mit einen neuen Netzteil ausprobieren.
Hast du es schon mal mit Benchmarks versucht ? nVidia hatte da doch paar schöne gehabt mit viel Wassereffekten als Kepler rauskam oder irre ich mich ? Valley Benchmark hat auch sehr gute Wassereffekten die auch bisschen was ziehen an Leistung. So können wir ja ach wirklich ausschließen dass das die Wassereffekte sind.
Wenn immernoch da ist, würd ich rein aus dem Kop sagen: neues Netzteil.
Da wenn der Rechner bei Leistungsstarken Aufgaben zuvorsteht wo viel Watt durch denn Böller fließt kann es sein das das gute Stück sich ausschaltet und denn Rechner sofort neu bootet.

Gruß
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Wenn die Grafikkarte abstürzt, dann bekommt man einen Blackscreen und nach 5 Sekunden "Der Treiber wurde wiederhergestellt".
Das Datenblatt liest sich wie das eines > 6Jahre alten SF oder noch älteren Delta.
 
D

DerBusch13

Guest
@tsd560ti

Aber wenn das komplette System kein Strom mehr bekommt ^^
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Netzteil: Rhombutech 750Watt
Oh gott, das Teil hast doch nicht wirklich? Wie alt ist der Haufen?!

Sorry, aber warum kaufst du dir eine CPU für um die 150-200€, Board für 80€, GPU für etwa 150€ und nimmst dann solch ein altes Schrott Netzteil mit?!

Daher:
Rechner SOFORT ausschalten und bis zum Erhalt des neuen Netzteiles NICHT mehr verwenden!

Netzteil kaufen:
450W E9 oder Antec True Power Classic.

So und jetzt RECHNER AUS!
 
Oben Unten