RTX 3070 wird zu warm ?

Vision186

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen đŸ™‹â€â™‚ïž
Folgendes Problem meine RTX 3070 von Gigabyte wird seit einigen Tagen in verschiedenen Spielen scheinbar zu warm.

In jenem momentan wo dies passiert klingt die Karte so als wĂŒrde neben mir jemand einen Föhn auf volle pulle laufen lassen .

Erste mal ist mir der ganze Spaß in Rainbow Six Siege aufgefallen, allerdings immer nur dann sobald ich die WaffenSkins geöffnet habe ging der Spaß los .

Paar Tage spÀter Final Fantasy 15 installiert und dort dreht sie meist total auf .
Konnte ich nur mit runter drehen der Grafik und FPS cap auf 60 Stunden einigermaßen in den Griff bekommen .

In Valorant ohne FPS Cap spiele ich zwischen 300-400 FPS ohne Probleme , musste allerdings das Spiel MenĂŒ auf 144 Fps Capen
Fumark oder wie es nochmal hieß wird die Karte auch 78-80Grad warm aber der Hotpeak geht auf ca102-105 grad hoch

Mit geöffneten Seiten Teil ging es dann ohne Föhn Sounds 😂

Macht die GPU schlapp ? Generelles airflow Problem ?

Spiele auf 1080p
mit einen Ryzen 5600x der WassergekĂŒhlt wird .

3 LĂŒfter an der Front 1 LĂŒfter oben und 1 LĂŒfter hinten wo auch die WakĂŒ dran geht

Hoffe ich konnt es einigermaßen verstĂ€ndlich rĂŒber bringen đŸ™‹â€â™‚ïž

LG
Pc von innen mit den LĂŒftern
 

AnhÀnge

  • IMG_2249.jpeg
    IMG_2249.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 51
  • IMG_2250.jpeg
    IMG_2250.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 36
  • IMG_2251.jpeg
    IMG_2251.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 47
Hast du denn am Aufbau irgendwas verĂ€ndert oder war das der Aufbau so wie es immer gewesen ist? Wenn Letzteres wĂŒrde ich mal die WĂ€rmeleitpaste an der Grafikkarte eventuell erneuern?
 
Nein geÀndert hab ich Nix an dem System .
Hab ich mir so zusammen gestellt und bauen gelassen . Ist jetzt ca. 1,5 Jahre alt sollte also auch noch Garantie drauf sein denke ich mal 😂
Aber wer gibt schon gern sein Spielzeug wieder her .

Dachte erst vielleicht hab ich mir durch ein Programm vielleicht was zerschossen und mal Windows komplett neu aufgesetzt aber ohne Erfolg .
Dachte ich frag erst mal hier nach bevor ich ihn wirklich fĂŒr Wochen hergeben mĂŒsste
 
In welche Richtung drehen deine LĂŒfter? Der im Deckel und der Hinten? Sind die beide ausblasend? Also warme Luft raus.

Mach mal Screenshots mit HWInfo, Sensors only angehakt lassen, dann starten. Mit den Pfeilen links unten kannst du die Spalten schön ĂŒbersichtlich anordnen. Das Programm misst die Temperaturen, Spannungswerte, ect.
 
An den Kurven nix geĂ€ndert das war ne BefĂŒrchtung deshalb mal System neu aufgesetzt .
LĂŒfter blasen raus ja dennoch frag ich mich immer wieder wie hinten der das schafft mit der WakÜ auch noch die warme Luft im GehĂ€use raus zu bringen .

HWInfo kann ich gerne mal machen wenn ich nach der Arbeit zuhause bin . Sollte dann der pc unter lasst arbeiten ?
deine Grafikkarte sitzt aber nicht zufÀllig mit Staub zu?
Hast du irgendetwas an den LĂŒfter Kurven verĂ€ndert?
Kann die gerne mal mit einem StaublĂ€ĂŸer auspusten aber so wirklich weit kommt man da ja auch nicht ran von der Bauform
 
Zuletzt bearbeitet:
Sollte dann der pc unter lasst arbeiten ?
Ja, spiel das wo du die Probleme bekommst, HwInfo nimmt die Daten Aktuell, Minimum, Durchschnitt und Maximum. Dann tabst mal raus machst einen Screenshot.
Eine Log-Datei kannst du fĂŒr dich speichern, da schreibt er alles mit.

Staub mit Druckluftdose ausblasen, LĂŒfter festhalten, die erzeugen Spannung wenn sie drehen. Netzteil vom Strom nehmen.
 
Ja, spiel das wo du die Probleme bekommst, HwInfo nimmt die Daten Aktuell, Minimum, Durchschnitt und Maximum. Dann tabst mal raus machst einen Screenshot.
Eine Log-Datei kannst du fĂŒr dich speichern, da schreibt er alles mit.
Das werd ich mal machen und berichten danke dir
Ja, spiel das wo du die Probleme bekommst, HwInfo nimmt die Daten Aktuell, Minimum, Durchschnitt und Maximum. Dann tabst mal raus machst einen Screenshot.
Eine Log-Datei kannst du fĂŒr dich speichern, da schreibt er alles mit.

Staub mit Druckluftdose ausblasen, LĂŒfter festhalten, die erzeugen Spannung wenn sie drehen. Netzteil vom Strom nehmen.
Druckluft Dose musst ich mir dann die Tage noch besorgen , StaublĂ€ser keine Alternative ? Ist ja nur ein etwas stĂ€rkerer Föhn 😂
 
Ne schön vorsichtig, Bei der Druckluftdose hast ja auch eine VerlĂ€ngerung (wie ein Strohhalm) dazu, da kommst ĂŒberall schön hin. Wenn Staubfilter im GehĂ€use (Boden, Front) vorhanden sind, kannst diese einfach mit feuchtem Tuch abwischen. Ausser es ist schon extrem dann nimm den Sauger.

Von Vorteil wÀre auch wenn du sÀmtliche Hardware so genau wie möglich angibst bitte.
 
Bin noch auf der Arbeit daher etwas kurz gefasst . Was genau an Hardware Daten werden benötigt ?
Hilft das weiter ?
 

AnhÀnge

  • IMG_2257.jpeg
    IMG_2257.jpeg
    596,7 KB · Aufrufe: 43
Zuletzt bearbeitet:
105°C Hotspot und sehr laute LĂŒfter klingt nach Panikmodus wegen Überhitzung.

Eine solche Hotspottemperatur bei 80°C klingt fĂŒr mich nach schlechtem Kontakt zum KĂŒhler. Wenn ich mich recht entsinne, sollte der Unterschied beider Temperaturen eher im Bereich 15K statt 25K liegen.

Bei dem GehĂ€use frag ich mich, wo die Zuluft ĂŒberhaupt herkommt. Die FrontlĂŒfter sind mit dem fast geschlossenen Blech zuzĂŒglich Glasscheibe schließlich nur Deko. Könnte erklĂ€ren, warum die GPU ĂŒberhaupt 80°C erreicht, wenn diese Karte (Gigabyte RTX 3070 Gaming) in Reviews im vmtl. offenen Aufbau nur 70°C erreicht.

Wieviel kÀlter lÀuft die Karte mit offenem GehÀuse?
 
105°C Hotspot und sehr laute LĂŒfter klingt nach Panikmodus wegen Überhitzung.

Eine solche Hotspottemperatur bei 80°C klingt fĂŒr mich nach schlechtem Kontakt zum KĂŒhler. Wenn ich mich recht entsinne, sollte der Unterschied beider Temperaturen eher im Bereich 15K statt 25K liegen.

Bei dem GehĂ€use frag ich mich, wo die Zuluft ĂŒberhaupt herkommt. Die FrontlĂŒfter sind mit dem fast geschlossenen Blech zuzĂŒglich Glasscheibe schließlich nur Deko. Könnte erklĂ€ren, warum die GPU ĂŒberhaupt 80°C erreicht, wenn sie in Reviews im vmtl. offenen Aufbau nur 70°C erreicht.

Wieviel kÀlter lÀuft die Karte mit offenem GehÀuse?
Ja das mit dem GehÀuse hab ich mir auch gedacht , allerdings hats 18 Monate probemlos funktioniert.
Hab die Glasscheibe vorne auch seit 2 Tagen ab . Dahinter sind mehr oder weniger Luftschlitze ob das nun den krassen Unterschied gemacht hat bezweifle ich.

Mit Offener Seite weiß nicht mehr ganz genau , waren soweit ich das im Kopf habe wenige Grad , allerdings beim Benchmark ohne diesen Föhnsound ^^ bzw Panikmodus waren glaub 2-3grad unterschied
 
Die Grafikkarte zerlegen, frische WĂ€rmeleitpaste auftragen und sauber wieder zusammenbauen sollte zumindest dein Turbinenproblem beseitigen.
 
Moin Vision186,

gehen wir doch mal in Ruhe durch. Zuerst einmal, ums welche Grafikkarte geht es genau. Gigabyte hat mehrere im Angebot, wobei das nicht so einen Unterschied macht, die KĂŒhler sind alle Ă€hnlich.

Was sagt denn der Test zur Karte?

Jetzt muss man dazu wissen, dass techpowerup die Karte genau 240s mit einem Spiel belastet. Da gibt es dann keine Systemaufheizung und Spiele sind immer weniger belastend als Furmark. Deine Karte wird zwar "gefĂŒhlt" sehr warm, aber ohne uns zu sagen, wieviele Stunden der Rechner lief, ist das schwer einzuschĂ€tzen.

Dazu kommt, dass Chips unterschiedlich ausfallen. Der eine wird wĂ€rmer, der andere kĂ€lter. In Summe sind Deine Werte "unschön", mĂŒssen aber nicht zwingend etwas dramatisches aussagen. Ich wĂŒrde darum nicht anfangen, die WĂ€rmeleitpaste zu wechseln, sondern zuerst besser analysieren.

Darum ein paar Fragen:
- Womit bestimmst Du die Temperatur? MSI Afterburner und Rivatuner oder ein anderes Programm?
- Welche genaue Belastung gibt es und wie lange lÀuft der Rechner?
- Welche Drehzahlen haben Deine GehĂ€uselĂŒfter?

Da Du ein BoostBoxx Vega GehĂ€use hast, gehe ich davon aus, dass es ein CSL Rechner ist. Die sitzten bei mir im die Ecke und das GehĂ€use schaute ich mir mal an. Das sieht von der KĂŒhlung grenzwertig aus, das ist vorne viel zu dicht. Deine KĂŒhlung ansich ist gut aufgebaut. Vorner rein, hinten und oben raus.

Man sieht es hier auf den Fotos recht gut: Gerade vorne ist der Abstand der vorderen LĂŒfter zur Glasfront viel zu gering, durch den schmalen umlaufenden Spalt kommt viel zu wenig Luft ins GehĂ€use.

Dazu ziehst Du viel zu viel Luft oben wieder raus, es kommt zu wenig frische kalte Luft an die Grafikkarte, die quierlt ihre warme Luft immer wieder in sich hinein. Bei Dir wĂŒrde ich einen zusĂ€tzlichen kleinen LĂŒfter hinten an den Slotblenden empfehlen. Alle Slotblenden ausbauen und einen 80mm LĂŒfter mit Tesapowerstrip ans GehĂ€use kleben.

1706569358399.png



Die Frage ist, wieviel Platz Du zwischen der Netzteilabdeckung und der Grafikarte hast. Könnte sein, dass 80mm nicht reinpassen. Dann mĂŒsste man notfalls zwei 60mm LĂŒfter nebeneinander einkleben

1706569682912.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist doch alles perfekt

Nachtrag: Allerdings sehe ich nur maximal 140W Grafikkarten-Leistung. Das reicht nicht. :)
Da musst mal was mit ordentlich Power durchjagen Vision186

1706570574755.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin Vision186,

gehen wir doch mal in Ruhe durch. Zuerst einmal, ums welche Grafikkarte geht es genau. Gigabyte hat mehrere im Angebot, wobei das nicht so einen Unterschied macht, die KĂŒhler sind alle Ă€hnlich.

Was sagt denn der Test zur Karte?

Jetzt muss man dazu wissen, dass techpowerup die Karte genau 240s mit einem Spiel belastet. Da gibt es dann keine Systemaufheizung und Spiele sind immer weniger belastend als Furmark. Deine Karte wird zwar "gefĂŒhlt" sehr warm, aber ohne uns zu sagen, wieviele Stunden der Rechner lief, ist das schwer einzuschĂ€tzen.

Dazu kommt, dass Chips unterschiedlich ausfallen. Der eine wird wĂ€rmer, der andere kĂ€lter. In Summe sind Deine Werte "unschön", mĂŒssen aber nicht zwingend etwas dramatisches aussagen. Ich wĂŒrde darum nicht anfangen, die WĂ€rmeleitpaste zu wechseln, sondern zuerst besser analysieren.

Darum ein paar Fragen:
- Womit bestimmst Du die Temperatur? MSI Afterburner und Rivatuner oder ein anderes Programm?
- Welche genaue Belastung gibt es und wie lange lÀuft der Rechner?
- Welche Drehzahlen haben Deine GehĂ€uselĂŒfter?

Da Du ein BoostBoxx Vega GehĂ€use hast, gehe ich davon aus, dass es ein CSL Rechner ist. Die sitzten bei mir im die Ecke und das GehĂ€use schaute ich mir mal an. Das sieht von der KĂŒhlung grenzwertig aus, das ist vorne viel zu dicht. Deine KĂŒhlung ansich ist gut aufgebaut. Vorner rein, hinten und oben raus.

Man sieht es hier auf den Fotos recht gut: Gerade vorne ist der Abstand der vorderen LĂŒfter zur Glasfront viel zu gering, durch den schmalen umlaufenden Spalt kommt viel zu wenig Luft ins GehĂ€use.

Dazu ziehst Du viel zu viel Luft oben wieder raus, es kommt zu wenig frische kalte Luft an die Grafikkarte, die quierlt ihre warme Luft immer wieder in sich hinein. Bei Dir wĂŒrde ich einen zusĂ€tzlichen kleinen LĂŒfter hinten an den Slotblenden empfehlen. Alle Slotblenden ausbauen und einen 80mm LĂŒfter mit Tesapowerstrip ans GehĂ€use kleben.

Anhang anzeigen 1450470


Die Frage ist, wieviel Platz Du zwischen der Netzteilabdeckung und der Grafikarte hast. Könnte sein, dass 80mm nicht reinpassen. Dann mĂŒsste man notfalls zwei 60mm LĂŒfter nebeneinander einkleben

Anhang anzeigen 1450471
Vielen dank fĂŒrs Antworten und danke fĂŒr dein MĂŒhe =) Ja du hast recht ist ein CSL Pc damit fahr ich eigentlich seit Jahren problemlos.Der Pc lĂ€uft fast tĂ€glich mehrere Stunden meine Frau hat exakt das gleiche System und spielt Teilweise die selben spiele allerdings weiß ich nicht ob Spiel-Einstellungen gleich sind.
Könnte ja einfach mal die Karte tauschen fÀllt mir grad so ein^^Aber nachher hab ich 2 Turbinen hier liegen.

Die GehĂ€use lĂŒfter sind scheinbar anders angeschlossen die kann ich nicht ausmessen lediglich ĂŒber ne Taste in 2 Stufen regulieren.Die Glasfront hab ich aktuell vorne ab um es zu Testen , leider kam ich nach neuem Aufsetzen von Windows noch nicht dazu ansrpchsvollere Spiele zu testen.

Msi Afterbruner konnt ich das ganze gut auslesen und Furmark spuckte die selben daten aus
In Valorant ja =/ keine Anspruchsvolle Grafik und low einstellungen beim FPS Shooter
 
Die GehĂ€use lĂŒfter sind scheinbar anders angeschlossen die kann ich nicht ausmessen lediglich ĂŒber ne Taste in 2 Stufen regulieren.
Vermutlich hĂ€ngen die an einer GehĂ€uselĂŒftersteuerung und sind auf 5V und 12V einstellbat. 5V kann je nach LĂŒfter arg wenig sein und 12V kann Ă€rgerlich laut werden. Die LĂŒfter ans Maionboard zu hĂ€ngen wĂ€re ein Ansatz.

Die Glasfront hab ich aktuell vorne ab um es zu Testen
Sehr gut. Te4sten und optimieren. Es kann schon reichen, den Abstand mit DistanzstĂŒcken etwas zu vergrĂ¶ĂŸern
 
Moin Vision186,

gehen wir doch mal in Ruhe durch. Zuerst einmal, ums welche Grafikkarte geht es genau. Gigabyte hat mehrere im Angebot, wobei das nicht so einen Unterschied macht, die KĂŒhler sind alle Ă€hnlich.

Was sagt denn der Test zur Karte?

Jetzt muss man dazu wissen, dass techpowerup die Karte genau 240s mit einem Spiel belastet. Da gibt es dann keine Systemaufheizung und Spiele sind immer weniger belastend als Furmark. Deine Karte wird zwar "gefĂŒhlt" sehr warm, aber ohne uns zu sagen, wieviele Stunden der Rechner lief, ist das schwer einzuschĂ€tzen.

Dazu kommt, dass Chips unterschiedlich ausfallen. Der eine wird wĂ€rmer, der andere kĂ€lter. In Summe sind Deine Werte "unschön", mĂŒssen aber nicht zwingend etwas dramatisches aussagen. Ich wĂŒrde darum nicht anfangen, die WĂ€rmeleitpaste zu wechseln, sondern zuerst besser analysieren.

Darum ein paar Fragen:
- Womit bestimmst Du die Temperatur? MSI Afterburner und Rivatuner oder ein anderes Programm?
- Welche genaue Belastung gibt es und wie lange lÀuft der Rechner?
- Welche Drehzahlen haben Deine GehĂ€uselĂŒfter?

Da Du ein BoostBoxx Vega GehĂ€use hast, gehe ich davon aus, dass es ein CSL Rechner ist. Die sitzten bei mir im die Ecke und das GehĂ€use schaute ich mir mal an. Das sieht von der KĂŒhlung grenzwertig aus, das ist vorne viel zu dicht. Deine KĂŒhlung ansich ist gut aufgebaut. Vorner rein, hinten und oben raus.

Man sieht es hier auf den Fotos recht gut: Gerade vorne ist der Abstand der vorderen LĂŒfter zur Glasfront viel zu gering, durch den schmalen umlaufenden Spalt kommt viel zu wenig Luft ins GehĂ€use.

Dazu ziehst Du viel zu viel Luft oben wieder raus, es kommt zu wenig frische kalte Luft an die Grafikkarte, die quierlt ihre warme Luft immer wieder in sich hinein. Bei Dir wĂŒrde ich einen zusĂ€tzlichen kleinen LĂŒfter hinten an den Slotblenden empfehlen. Alle Slotblenden ausbauen und einen 80mm LĂŒfter mit Tesapowerstrip ans GehĂ€use kleben.

Anhang anzeigen 1450470


Die Frage ist, wieviel Platz Du zwischen der Netzteilabdeckung und der Grafikarte hast. Könnte sein, dass 80mm nicht reinpassen. Dann mĂŒsste man notfalls zwei 60mm LĂŒfter nebeneinander einkleben

Anhang anzeigen 1450471
bei mir sind die LĂŒfter auch anders angeordnet ^^ Vorne 3 Oben 1 und hinten der , allerdings hĂ€ngt hinten an dem LĂŒfter die WakĂŒ vom Prozessor davor also dieses KĂŒhlrippenteil.
Wie bekommt der dann zusÀtzlich noch die WÀrme aus dem GehÀuse?
 
ZurĂŒck