• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

TE
_chris_

_chris_

Software-Overclocker(in)
AW: Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

Was verstehst du unter Speaker? Speaker bedeutet einfach nur Lautsprecher...
3.1 ist mir jetzt nicht geläufig. Glaube nicht, dass es Tonmaterial gibt, was so abgemischt ist. Normalerweise gibts nur 5.1 oder eben Stereo. Ganz selten 7.1

Speaker = Center
Also das Ding das man unter den Fernsehen stellt. Aber gut wenn ich das nicht brauche für Stereo, dann spar ich Geld.
 

TAZ

Software-Overclocker(in)
AW: Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

Stereo ist nur 2 Front-Lautsprecher.
Center ist aber für Filme mehr als empfehlenswert, finde ich wichtiger als Rear.
 
TE
_chris_

_chris_

Software-Overclocker(in)
AW: Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

Und wieder bin ich ein Stückchen schlauer :D. Danke für die Info :daumen:
 

Bl4cKH4wK

PC-Selbstbauer(in)
AW: Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

Heyho,

hab grad mal so im vorbei gucken das Thema hier gesehn und da ich mir letztes Jahr auch was feines für PC und sonstige Hifi gekauft hab wollt ich auch mal was schreiben :D

Also ich hab mir das Theater 80 - Heimkino Lautsprecher - Detail - Lautsprecher Teufel und den VSX-920-K 7.1-Kanal AV-Receiver mit HD-Audio, PQLS, iPod/iPhone Digital Direct über USB und 1080p-Skalierung (Schwarz) - Pioneer Verstärker / AV-Receiver gekauft und ich kann es echt empfehlen. Den TV kannste ganz normal mit HDMI Anschließen den PC mit einem Optischen und einem Koax Kabel, welche Anschlüsse eigendlich jedes normal gebräuchliches MB haben sollte also brauchste dafür keine Soundkarte. Naja kannst ja mal gucken obs dir gefällt bei Fragen einfach hier oder PM schreiben :P
 

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

Sowas zu empfehlen hat aber null Sinn, solltest du wissen. Dann begründe mal, warum ausgerechnet das Theater 80 diech so begeistert hat beim Probe hören und vergleichen...
 

Bl4cKH4wK

PC-Selbstbauer(in)
AW: Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

Tja das mit dem Probehören ist eine ganz eigene Sachen da Lautsprecher richtig eingestellt werden müssen und wenn zb nen scheiß AVR an Lautsprecher hängen höhren sich auch die besten Lautsprecher ******* an. Ich bin eher nach testberichten gegangen und rezensionen von anderen Personen welche diese Lautsprecher besitzen. Natürlich habe ich sie auch Probe gehört, sie haben mich auch begeistert, aber wie gesagt zu Lautsprechern gehört auch eine fürs Umfeld optimale Einstellung sowie ein guter AVR ...
 

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

Lautsprecher richtig eingestellt werden müssen und wenn zb nen scheiß AVR an Lautsprecher hängen höhren sich auch die besten Lautsprecher ******* an.
Was willst du an Lautsprechern einstellen?? Phasendrehung? Und der AVr/Verstärker macht vom Klang nur ein winziges Bruchteilchen aus. Stimmt also nicht...
Ich bin eher nach testberichten gegangen und rezensionen von anderen Personen welche diese Lautsprecher besitzen.
Und in den Testberichten war Teufel natürlich Referenz und weltklasse, genauso wie bei den Usern. Das ist doch maipuliert bis zum geht nicht mehr.
Natürlich habe ich sie auch Probe gehört,
Ohne zu vergleichen bringt das nix.
gehört auch eine fürs Umfeld optimale Einstellung sowie ein guter AVR ...
Lautsprecher belässt man immer bei neutralen Einstellungen, einzig der Pegel wird angepasst - da wird nix eingestellt und mit einem AVR kann man noch schlechter vergleichen.

Kernaussage: Ohne Probe zu hören und mit Lautsprechern der gleichen Preisklasse zu vergleichen (A/B Umschaltung) bringen Empfehlungen nichts, jeder muss diese Prozedere selber machen, wenn man sein Geld gut anlegen will.
 

Bl4cKH4wK

PC-Selbstbauer(in)
AW: Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

Zu 1. mit Einstellungen mein ich die z.B die Lautstärke jedes einzelnen Lautsprechers bis man die perfekte Kombination gefunden hat. Natürlich spielt die Umgebung eine entscheidene Rolle! Nicht jedes Zimmer ist genau quadratisch! Meines z.B. ist Rechteckig. Wichtig ist auch die Sitzposition wo man sich am meisten befindet im Raum und zu diesen Punkt müssen die Lautstärken perfekt angeglichen sein. Der AVR spielt die entscheidenste Rolle bei den Lautsprechern da dieser alles auswertet und ausgibt! Außerdem kann man immer einstellen wie man den Kland haben möchte zb. für Musik DolbyPLII Music oder Movie! Es kommt außerdem auf den Geschmack an den der höhrer hat, z.B. Musik auf 5.1 augewertet hören oder Ext. Stereo wo jede Box das gleiche ausgibt aber man kaum Sub feeling hat.

2. Ich hab nie gesagt das Teufel PERFEKT ist! Sie haben nur das beste P/L wie ich finde! Es geht natürlich weiter nach oben aber das überschreitet meist das Budget!

3. Ich habe auch nie gesagt das ich das Theater 80 als einzige Probe gehört habe! Ich habe reichlich andere gehört nur sie haben mich überzeugt! Aber wie gesagt es kommt SEHR VIEL auf die Umgebung an! Genauso wie beim Sub im Kofferraum beim Auto ob du Stufenheck oder Fließheck hast, es sind auch Welten unterschied!

4. Wie schon geschrieben ein Guter AVR gehört dazu! Viele die ich kenne (Fachleute auch darunter) sehen das genauso. Ausstattung nicht zu vergesen (Rüstet man später auf 7.1?, Welche Hifi Geräte kommen dran?, Welche Sound Modi unterstützt der AVR?).


Außerdem ist das nur eine Empfehlung, jeder muss sich selbst damit aussernander setzten was am besten passt! Es gibt auch möglichkeiten die Lautsprecher zu testen, also das man sie wieder zurück gibt wenn sie ein em nicht gefallen, einfach bei den Firmen nachfragen!
 

IBWIB

Kabelverknoter(in)
AW: Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

Aber der TE sucht ja ausdrücklich nach Systemen von JBL oder HK und das wie er mehrfach geschildert hat nicht ohne Grund. Wenn man von einem System der beiden Hersteller 70% Preis runternimmt dann hat man denke ich auf jeden Fall ein besseres P/L als bei vergleichbaren Teufel LS ohne Prozente.
 

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

@Blackhawk: Es macht keinen Sinn, mit dir zu diskutieren, wenn du glücklich bist, dann bitte... Und mit deinen Hypothesen viel Spaß noch. :ugly:

Und vielleicht merkst du mit mehr Erfahrung, dass du doch nicht so ganz den Nerv getroffen hast. :P
 
Zuletzt bearbeitet:

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

Den werd Ich haben. :D

Dennoch ist der AVR und die Umgebung pupsegal - jeder LS, mit dem man Probe hört hat ja die gleichen Voraussetzungen im gleichen Zimmer.
 

PEG96

BIOS-Overclocker(in)
AW: Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

ja, aber ein paar brauchen wirklich mehr platz, dass stimmt schon.
 

dj*viper

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

ja, wie in einer konzerthalle :lol:
 
I

iceman650

Guest
AW: Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

Sollte das Komisch sein?:ugly:
Weil das ist es nämlich überhaupt nicht, viele Lautsprecher brauchen eben Platz um gut zu klingen, das ist eben Fakt.

Mfg, ice
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

Super Thread. Erst mal direkt abonnieren.
Selten so viel blödsinn gelesen. djviper you made my day
 

dj*viper

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Soundsystem gesucht (Harman und Kardon oder JBL für max. 1500€)

ich geb dir gleich ein day...:devil:
 
Oben Unten