• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SB 2500K / 2600K / 2700K OC-Thread

Mr.Tittie

Komplett-PC-Käufer(in)
Zuletzt bearbeitet:

Blechdesigner

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

^^Du hast ja sogar noch das alte Prime am laufen :schief:
Wenn du schnell deine max. Temps herausfinden möchtest, dann kann ich immer noch Core Damage empfehlen :devil:
 

Mr.Tittie

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Also nicht die Spannung fixen?

Okay. ich versuche mal - 0.11 einzustellen !

Habt ihr noch ein Tipp für mich ?
 

desireowner

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe eine Wakü für meinen 2600K und den Kyros XT am laufen und unter Last wie Spiele um die 40 Grad unter dem standard Takt. Bei 5,2 GHz @ 1,45 Volt hatte ich sogar über 70 fast schon 80 Grad!

Als Radi habe ich einen 360er Black ICE...die Wassertemperatur ist aber okay, obwohl ich sie nicht auslesen kann, denn meine GTX 570 SC hat eine Temp. von 30-40 Grad @ 900-950 MHz!

Meint ihr es ist soweit ok, oder sitzt da was nicht richtig? (evt. zuviel Wärmeleitpaste?)

Danke :)

IMG_0425.jpgCoreTemp-Scr.png
 
Zuletzt bearbeitet:

<BaSh>

Software-Overclocker(in)
Mein i7 2600k wird bei 4.5Ghz @ 1,25V mit nem 280iger gekühlt nicht wärmer als 55 Grad nach 6 Stunden Prime
Edit: Soll heißen schau nochmal nach
 
T

TankCommander

Guest
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

70 oder 80°C ist verdammt warm.

Würde das villeicht mal mit den Werten von Bash testen d.h. 4,5 Ghz und 1,25V zum vergleichen.
 

V200

Kabelverknoter(in)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Hallo,

dann stell ich mal mein Ergebnis hier rein...

CPU: i7-2600k @ 4GHZ Vcore Bios: 1.15V CPU-Z: 1,128-1,52V
Mobo: ASUS P8P67 Bios 1305
GPU: Gainward GS GTX 560 ti Treiber: Geforce 166.66
RAM: Corsai Vengeance 6GB 1600MHZ CL 8 @ 1.5V
BS Win 7 x64 HP

Prime 95 läuft jetzt 12,5h.

Gruss V200
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    584,8 KB · Aufrufe: 197

desireowner

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Auch die Verteilung der Wärme ist komisch, CORE:0 & CORE:1 haben 40 Grad unter Prime, hingene CORE:2 & CORE:3 bei 50Grad sind!

Schrauben sind alle gleichmäßig angezogen, habe auch gerade meinen CPU-Kühler abgenommen und die Paste gewechselt, ein bisschen weniger genommen als zuvor.

Ist das normal, die Ungleichmäßigkeit bei dem Sandy oder generell bei Intel-Prozessoren? Mein alter Phenom II 965 war immer recht gleichmäßig, vllt. 2-3 Grad Unterschied zwischen den Core's.

Postet mal bitte eure genauen Werte von CoreTemp evt. auch einen Screenshot, dass wäre sehr nett :)

Unbenannt.png

@ <BaSh>
Ist deine VID gefixt oder mit einem Offset eingestellt worden? Liegt unter Last die selbe VID wie im BIOS eingestellt ist an oder ein wenig niedriger bzw. höher? Was hast du im BIOS mit der Load-Line Calibration gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

Mario432

Freizeitschrauber(in)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Bei 5,2 GHz @ 1,45 Volt hatte ich sogar über 70 fast schon 80 Grad!

Als Radi habe ich einen 360er Black ICE...die Wassertemperatur ist aber okay, obwohl ich sie nicht auslesen kann, denn meine GTX 570 SC hat eine Temp. von 30-40 Grad @ 900-950 MHz!

Meint ihr es ist soweit ok, oder sitzt da was nicht richtig? (evt. zuviel Wärmeleitpaste?)

Danke :)

Anhang anzeigen 388796Anhang anzeigen 388797

Mein i7 2600k wird bei 4.5Ghz @ 1,25V mit nem 280iger gekühlt nicht wärmer als 55 Grad nach 6 Stunden Prime
Edit: Soll heißen schau nochmal nach

5,2GHz@1,45V und 4,5GHz@1,25V ist auch ein kleiner Unterschied, aber nur ein kleiner :ugly:
Nein mal im Ernst, das kannst du ja wohl überhaupt nicht vergleichen ;)

desireowner mach doch auch einfach mal 1,25V, da solltest du die 60°C unter Prime auf keinen Fall erreichen. 1,45V ist natürlich ordentlich, da wird der schon warm, auf jeden Fall
 

XxTheBestionxX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Ich habe eine Wakü für meinen 2600K und den Kyros XT am laufen und unter Last wie Spiele um die 40 Grad unter dem standard Takt. Bei 5,2 GHz @ 1,45 Volt hatte ich sogar über 70 fast schon 80 Grad!

Als Radi habe ich einen 360er Black ICE...die Wassertemperatur ist aber okay, obwohl ich sie nicht auslesen kann, denn meine GTX 570 SC hat eine Temp. von 30-40 Grad @ 900-950 MHz!

Meint ihr es ist soweit ok, oder sitzt da was nicht richtig? (evt. zuviel Wärmeleitpaste?)

Danke :)

Anhang anzeigen 388796Anhang anzeigen 388797


Würde da nochmal nachsehen habe mit meinem silver arrow udn nem antec 1200 mit 5,2ghz und 1,48V in prime auch nur 70°C max 72°C in Games 50-55 und idle 25°C. Habe bei mir die 5,2stabil 24/7 und 5,3 zum benchen. mal schauen ob da nochwas geht.
 

<BaSh>

Software-Overclocker(in)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Hier mal ein Bild unter last.
Der Vcore ist momentan im Bios auf 1.25 gefixt.
Die Vid ist 1,3561v unter Last.
Mit Load-Line Calibration hab ich nichts gemacht.

 

Anhänge

  • sb@4,5@1,25.png
    sb@4,5@1,25.png
    472,1 KB · Aufrufe: 126
Zuletzt bearbeitet:

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

@Bash

sry das ich dir deine Illusion nehmen muss ....die Vid deiner CPU ist 1,3561v(Schau mal bei Core Temp)
Und die ändert sich übrigens nicht da die festgelegt ist.

Du meinst wahrscheinlich den anliegenden Vcore, Vid ist was anderes ......

Unter VID (Voltage Identification Definition) versteht man die Spannungsvorgabe als Standardwert für einen stabilen Betrieb, die vom Hersteller in jeder CPU fest gespeichert ist und exakt die Produktionsqualität wiederspiegelt. Die VID definiert dabei stets die Maximalspannung (Vpeak), die anliegen darf und nicht Spannung(en) in den jeweiligen Lastzuständen (siehe Schema 1). Diese Vorgabe ist bedingt durch die Unterschiede zwischen den einzelnen CPUs, die bei der Herstellung nicht zu vermeiden sind (z.B. Qualität des Wafers). Das Board leitet davon automatisch die Versorgungspannung (Vcc) ab, die man landläufig als auch manuell einstellbare CPU-Spannung oder VCore bezeichnet. Innerhalb dieser Festlegung gibts natürlich wiederum Abweichungen (z.B. Position des Chips auf dem Wafer, innen = besser), so dass man die VID zwar als Richtwert nehmen kann, im konkreten Fall aber jede CPU erst einmal wirklich austesten sollte.

Wie wird die VID festgelegt?
Die benötigte VID (U) ergibt sich einerseits aus der für die CPU vorgegebenen maximalen Verlustleistung in Watt (W = U x I) und dem inneren elektrischen Widerstand (R) der CPU unter Vollast, der für den fließenden Strom (I) verantwortlich ist:

Sie wird deswegen so festgelegt, dass die CPU im Produkt von Spannung und Strom nicht mehr Watt umsetzt, als der Hersteller für dieses Modell als Wert angibt (z.B. 95 Watt beim Q6600). Ok, die Definition der TDP funktioniert schon ein wenig anders, aber vereinfacht wollen wir diese Rechnung mal so stehen lassen, da es für das Verständnis völlig reicht.

Quelle
 

<BaSh>

Software-Overclocker(in)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Verdammt hast recht hab mich verschaut glaube ich brauch noch nen :kaffee:
Edit: Vid im Post geändert
 

Mr.Tittie

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

SO habe meine CPU bei 1,045 V in Betrieb: Temps: bis 51° C unter Prime sonst zw. 46-49 °C!

Naja mein Mugen2 ist ein bisschen locker deswegen sind die auch etwas höher! Aber extra Mobo ausbauen um den fester zu schrauben ist doch schon ziemlich viel! Vorallem wenn man davon keine Ahnung hat^^
 
T

TankCommander

Guest
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

@true Monkey
Wenn ich dich jetzt richtige verstehe dann sagt der Wert VID von Core Temp etwas über die Qualität meiner CPU aus? Aber dieser Wert variert bei mir zwischen 1,24 und 1,30v je nach Ghz, von welchen Wert leitet sich CoreTemp den VID ab?

Das ist neu für mich. Ich bin immer vom anliegenden Wert wie bei CPU-Z ausgegangen.
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Die Vid ist das was unter stock bei core temp angezeigt wird.
Der Anstieg was bei übertaktung angezeigt wird ist meines wissens nach dann die errechnete ViD für den anliegenden Takt ......verbessert mich wenn ich mich irre

Aber wenn du bei meinen oberen post mal auf Quelle klickst kannst du dir selber ein Bild davon machen was die VID ist und was sie bedeutet ;)

hier nochmal ....

Die VID bei Intel-CPUs - Mythos oder Stunde der Wahrheit? - ubertakten-von-CPUs-Grafikchips-Speicher
 
T

TankCommander

Guest
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Danke dir!

Ich habe gerade mal prime95 laufen gehabt. Da liege ich dann bei VID 1,346V, glaube das ich glück hatte mir der CPU.
 

Mr.Tittie

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Mal eine Frage: Was habt ihr bei Load Line calibration oder so eingestellt? Ich hab regular? Was ist gut?
 

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Habs auf Auto, der stellt das dann schon so passend ein, dass nie ein vdrop da ist ;) Also wenn ich 1,216V im Idle habe, habe ich auch immer mindestens 1,208V unter Prime.
 

Mr.Tittie

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Welches ist denn nun am besten? Was bedeutes das eigentlich? WO liegt der Unterschied von regular und Medium?
 

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Habs auf Medium!

Ich habe gerade auf das neue EFI 1304 geflasht! Hat schon jeamand das neue EFI drauf auf dem ASUS P8P67

1305 ja ^^ schon seit wochen, läuft einwandfrei.
@Mr.Tittie: Bei Medium wird die vCore im Lastzustand leicht korrigiert, auf Regular gar nicht. Dir dürfte ja bekannt sein, dass jede CPU unter Last weniger Spannung bekommt. Mit LLC lässt sich das korrigieren, die Stufen Medium, Ultra etc. geben nur an, wie stark. Da ich keine Lust habe, das bei jeder Konfig neu zu testen, hab ichs einfach auf Auto, funzt genau so gut ;)
 
T

TankCommander

Guest
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Ich habe nur Probleme mit 1305! Er taket nicht mehr runter im Desktopbetrieb!
 
T

TankCommander

Guest
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Eventuell C1E oder EIST bzw. Speedstepping im BIOS deaktiviert?

War auf Auto gestanden. Funktioniert wieder

Danke Dir :hail:

Hast du den C3 und C6 Bericht auf Auto oder aktivert? Stehen beide auf Auto bei mir. Da bin ich mir nicht sicher.
 
Zuletzt bearbeitet:

desireowner

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

@TankCommander

Welches Board hast du denn? Ich habe z.B. ein Asrock Fatal1ty und die Einstellung ,,AUTO'' bedeutet eigentlich ,,an''!
Aber den C3/C6 Bericht kannst du ruhig aktivieren und die Intel Virtualization Technologie kanst du getrost deaktivieren.

Wenn du die VCore fixt, taktet er auch im IDLE nicht runter, wenn du undervolten bzw. overclocken, was auch eine Erhöhung des VCore mit sich zieht, würde ich den Offset-Mode nutzen. Bei Fragen stehe ich dir aber gerne zur Verfügung.
 

tina1991

Schraubenverwechsler(in)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

hi @ all,

ich bin noch ein Newbie was das Thema overclocking angeht und bräuchte dringend hilfe.
Habe einen 2500k (Batch: 3101A030)@Noctua NH-U12P SE2 und ein MSI-P67A-GD65.
CPU: Idle 25°C - Last 51°C @ Prime95 @ 1.184v
Frage mich nun welche Einstellungen ich im BIOS vornehmen muss?

CPU Phasensteuerung ??? (Relevanz beim OC?)
C1E enabled
Intel C-State ??? (Relevanz beim OC?)
Paket C-Statusbeschränkung ??? (Relevanz beim OC?)
EIST enabled
Turbo enabled
Speicher Takt&Timings fixen
V-Droop high
CPU vCore 1.30v
CPU PLL-Spannung fixen
PCH 1.05 fixen
Over Speed Protection disabled
CPU Ratio 40x
Long duration Power limit ??? (Relevanz beim OC?)
Long duration maintained ??? (Relevanz beim OC?)
Short duration Power limit ??? (Relevanz beim OC?)

Möchte dann bis max. CPU Ratio 51x hoch gehen, je nachdem bis wohin die CPU stabil und kühl bleibt.

Habe ich noch weitere wichtige Einstellungen vergessen?
 
T

TankCommander

Guest
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

@desireowner
Habe das ASUS P8P67, hatte ich mich auch gewundert wegen dem Auto. Wie ich auf aktiviert umgestellt habe gings wieder. Hatte mit dem alten EFI 1204 nicht die Probleme, dafür andere. :ugly: Hoffe das bald ein richtig gutes EFI kommt!
 
A

Aîm

Guest
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

soooo...
mein komisches problem von vor paar seiten mit dem plötzlichen abfall des multis habe ich gelöst.
die lösung ist zu banal: tdp hochschrauben >.<

btw.
bin jetzt bei 4,8ghz @ 1,3vcore (llc lvl2 beim asrock extreme6) auf 67-77° (abhängig davon ob gehäuse und/oder fenster offen/zu sind). ist zwar noch nicht durch mehrere stunden prime bestätigt, läuft aber mittlerweile seit 10 min im in-place large ffts ohne einen bluescreen zu produzieren.
ich schätze die 5.0 dürften noch drin sein :ugly: €:oder auch nicht =/ mehr als 48er multi hält er mit 1,3v nicht aus (undervolting noch ausstehend)
 
Zuletzt bearbeitet:
W

widder0815

Guest
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

hi @ all,

ich bin noch ein Newbie was das Thema overclocking angeht und bräuchte dringend hilfe.
Habe einen 2500k (Batch: 3101A030)@Noctua NH-U12P SE2 und ein MSI-P67A-GD65.
CPU: Idle 25°C - Last 51°C @ Prime95 @ 1.184v
Frage mich nun welche Einstellungen ich im BIOS vornehmen muss?

CPU Phasensteuerung ??? (Relevanz beim OC?)
C1E enabled
Intel C-State ??? (Relevanz beim OC?)
Paket C-Statusbeschränkung ??? (Relevanz beim OC?)
EIST enabled
Turbo enabled
Speicher Takt&Timings fixen
V-Droop high
CPU vCore 1.30v
CPU PLL-Spannung fixen
PCH 1.05 fixen
Over Speed Protection disabled
CPU Ratio 40x
Long duration Power limit ??? (Relevanz beim OC?)
Long duration maintained ??? (Relevanz beim OC?)
Short duration Power limit ??? (Relevanz beim OC?)

Möchte dann bis max. CPU Ratio 51x hoch gehen, je nachdem bis wohin die CPU stabil und kühl bleibt.

Habe ich noch weitere wichtige Einstellungen vergessen?

Also ich hab ein anderes Board , aber bis x51 kommst du mit deiner kühlung im leben nicht mit vernünftigen Temps und Moderaten Spannung .

Ich hab eine gute WaKü und bei 4,95ghz geht die CPU schon richtung 60grad , also da deine CPU jetzt schon 51grad unter last hat...sage ich Pauschal mal 4,2ghz .

Cpu x 42
Vcore Auto (kannst ja testen und mit cpuZ die vCore auslesen und dann später im Bios etwas drunter bleiben)
Speicher Timings Fixen (bei mir ist Orginal 7-7-7-21 2T , und ich hab sie bei 7-7-7-20 1T)
PLL in Ruhe lassen
und die anderen spannungen alle auf auto lassen
 

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Wenn die Kühlung stimmt (also mal von nem Mugen2 aufwärts ausgegangen), solltest du auch bis zu den magischen 1,35V gehen können sollen, ohne dass die CPU zu heiß wird. Dadrüber ist ja bekanntermaßen gesundheitsschädlich für die SBs. Bei nem 2600K sollten mit 1,35V für 24/7 so zwischen 4,7 und 4,9GHz drin sein. Meiner braucht für 4,8GHz etwa 1,368V.
 

tina1991

Schraubenverwechsler(in)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

Habe nun mit folgenden Settings getestet.
Spread Spectrum disabled
C1E disabled
Intel C-State disabled
EIST disabled
Turbo disabled
Speicher Takt&Timings fixen
V-Droop low
CPU vCore 1.30v
CPU PLL-Spannung Auto
PCH 1.05 Auto
Over Speed Protection disabled
CPU Ratio 45x

läuft 14 Stunden PrimeStable bei max. Temperaturen von 75°C.
Im Alltag jedoch bei hoher Belastung nur maximal bis 59°C.
Was kann ich noch verbessern ohne Stabilitätseinbußen?
 
T

TankCommander

Guest
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

@Tina

C1E = Eist

Die Temperaturen sind viel zu hoch!

Diese Einstellung macht so keinen Sinn! Deine CPU läuft dann immer mit 4,5 GHz. Wenn du noch lange Spaß haben willst mit deiner CPU, ändere schnellstens deine Einstellungen.
 
A

Aîm

Guest
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

@tina
ich würde c1e anschalten und noch schauen wie weit du mit der spannung noch runter kannst, dass es aber noch stabil läuft. damit lassen sich ein paar watt und °C einsparen.
hab auch mit 1,3v für 4,6ghz angefangen und hab mich runter auf 1,24v runtergearbeitet.
(wenn nicht die kühlung versagen würde, dann hätte ich 4,8 bei 1,305v llc lvl2 sei dank ^^)
 

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

@TankCommander: Das sind i7s, zu hoch sind die Temps nicht. Ich hätte überhaupt keine Bedenken, meine CPU bei 70°C unter GTA4 oder BFBC2 meinetwegen laufen zu lassen. Das dürfte etwa 1,45V bei ihm entsprechen, also finde ich nicht, dass er den zu hoch getaktet hat.
Du darst halt nicht dieselben Maßstäbe anlegen wie noch beim 775er Sockel, wo noch jeder dachte, sein PC brennt ab, wenn die CPU mit OC unter Prime und Boxed Kühler 50°C erreicht hat ;) Das hat sich spätestens seit den ersten i7s deutlich gewandelt ^^ Da war man schon froh, wenn die CPU mit Boxed-Kühler und Standardtakt unter prime nicht das throtteln anfing.
 
T

TankCommander

Guest
AW: SB 2500K / 2600K OC-Thread

@TankCommander: Das sind i7s, zu hoch sind die Temps nicht. Ich hätte überhaupt keine Bedenken, meine CPU bei 70°C unter GTA4 oder BFBC2 meinetwegen laufen zu lassen. Das dürfte etwa 1,45V bei ihm entsprechen, also finde ich nicht, dass er den zu hoch getaktet hat.
Du darst halt nicht dieselben Maßstäbe anlegen wie noch beim 775er Sockel, wo noch jeder dachte, sein PC brennt ab, wenn die CPU mit OC unter Prime und Boxed Kühler 50°C erreicht hat ;) Das hat sich spätestens seit den ersten i7s deutlich gewandelt ^^ Da war man schon froh, wenn die CPU mit Boxed-Kühler und Standardtakt unter prime nicht das throtteln anfing.

Bei der Taktkung von 4,5 GHz und Kühlung unter Luft sollten die Temps nicht höher als 56-57° unter Last sein.
70°C ist entschieden zuviel bei einer Taktung von 4.5 GHz, wie es bei Tina ja der Fall ist. Auch für einen I7. Die Kunst des OC einer CPU liegt darin, es unter EIST zu tun. Alles andere ist für Rekordjäger. Welcher Mensch benötigt 4,5 GHz im Desktopbetrieb und das bei Temps von fast 60°C ???????

Mein alter Q9650 lief mit 4GHz, von den 70°C unter Last war ich weit weit weg. Des weiteren sollte man erst gar nicht an OC denken wenn man nur einen Boxed-Kühler hat.

Von Maßstaben kann hier nicht die Rede sein, ausser hier habt zuviel Geld!
 

danomat

Software-Overclocker(in)
Von wem hast du bitte die Info mit 56 grad? Das is bei vielen unmöglich. Meiner hat bei 4,2 1,25v un Prime 65-68 grad. Und das muss er aushalten

Die 4,5 mit niedrigem vcore schaffen nur die guten batches und die hat halt nicht jeder
 
Oben Unten