• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Samsung: Gespräche mit AMD und Nvidia für mobile GPU-Technologien

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Samsung: Gespräche mit AMD und Nvidia für mobile GPU-Technologien

AMD und Nvidia sollen sich derzeit in Gesprächen mit Samsung befinden, um künftig die GPU-Technologien für die mobilen Endgeräte des südkoreanischen Unternehmens zu stellen. Dies besagen zumindest aktuelle Gerüchte. Wie viel Wahres dran ist, lässt sich nicht absehen. Samsung streben nach mehr Unabhängigkeit ist jedoch seit längerem bekannt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Samsung: Gespräche mit AMD und Nvidia für mobile GPU-Technologien
 

Oromis16

BIOS-Overclocker(in)
AW: Samsung: Gespräche mit AMD und Nvidia für mobile GPU-Technologien

Das widerspricht sich doch. NVidia ist der HSAFoundation noch nicht ein mal beigetreten und trotzdem soll Pascal für diesen Zweck verwendet werden?
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
AW: Samsung: Gespräche mit AMD und Nvidia für mobile GPU-Technologien

Demnach laufen mit beiden Herstellern aktuell Verhandlungen, bei denen Nvidia die Nase ein Stück weit vorne haben soll, aufgrund von Vorteilen der Pascal-Architektur gegenüber AMDs Polaris.
Klar. Desktop/Notebook Chips kommen in ein Smartphone. :ugly:
Wenn dann eher die ARM Chips von Nvidia (Tegra) oder AMD (angepasster K12).
 

TheLukay

PC-Selbstbauer(in)
AW: Samsung: Gespräche mit AMD und Nvidia für mobile GPU-Technologien

Das widerspricht sich doch. NVidia ist der HSAFoundation noch nicht ein mal beigetreten und trotzdem soll Pascal für diesen Zweck verwendet werden?

Wundert mich auch. AMD hat mit dem ganzen HSA ja mehr oder weniger angefangen bzw. vorangetrieben.
 

dabeste92

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Samsung: Gespräche mit AMD und Nvidia für mobile GPU-Technologien

Klar. Desktop/Notebook Chips kommen in ein Smartphone. :ugly:
Wenn dann eher die ARM Chips von Nvidia (Tegra) oder AMD (angepasster K12).

Nein. Es geht hier um die GPU-Technologien.
Die ARM-CPU-Kerne haben damit nichts zu tun.

Und es ist hier wohl jedem klar, dass hier keine vollausgebauten Chips mit 3584 Shadern in ein Smartphone kommen sollen.
Beispiel Nvidia Tegra X1. Da hat man acht ARM-Cortex-Kerne und 256 Maxwell-Shader/CUDA-Einheiten.

Im Tegra X2, der ja gerüchteweise im Nintendo NX zum Einsatz kommen soll, stecken dann schon Pascal-Kerne.

Ist also nicht weit hergeholt, dass Samsung Pascal oder Polaris-Kerne auf seine SOCs packen will. AMD K12 und Tegra haben damit sehr wenig zu tun.
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Samsung: Gespräche mit AMD und Nvidia für mobile GPU-Technologien

Ich denke Nvidia hat hier einen klaren Effizienz-/Erfahrungsvorteil durch die jahrelange Tegra-Entwicklung. AMDs Verkauf der Adreno-Sparte liegt zu weit zurück und das R&D-Budget war die letzten Jahre zu knapp um allzuviel in Low-Power-Technologien zu investieren.

Wenn HSA allerdings eine Voraussetzung ist, sieht es für Nvidia vielleicht weniger rosig aus. Unabhängigkeit schaffen mit dem Einsatz von Nvidia-IP/Technologie, ist aber schon ein Widerspruch an sich. Das sollte Samsung auch wissen.
 

Oromis16

BIOS-Overclocker(in)
AW: Samsung: Gespräche mit AMD und Nvidia für mobile GPU-Technologien

@Freiheraus
Na ja, NVidias Tegra ist für High End Tablets gedacht - das ist der gleiche Einsatzbereich wie auch Mullins von AMD. Der Chip ist jetzt nicht mehr taufrisch, so viel neuer ist der letzte Tegra aber auch nicht ;)
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
AW: Samsung: Gespräche mit AMD und Nvidia für mobile GPU-Technologien

Das widerspricht sich doch. NVidia ist der HSAFoundation noch nicht ein mal beigetreten und trotzdem soll Pascal für diesen Zweck verwendet werden?
HSA ist ein unglaublich schwammiger Begriff für den konkreten Anwendungsfall.
Samsung selber kann natürlich irgendetwas von Nvidia beziehen und damit tun und lassen was sie wollen, solange sie auch die Rechte dazu eingeräumt bekommen.
Es ist dann egal was Nvidia konkret selber macht oder auch nicht.

[...]Unabhängigkeit schaffen mit dem Einsatz von Nvidia-IP/Technologie, ist aber schon ein Widerspruch an sich. Das sollte Samsung auch wissen.
Natürlich wissen sie das, die Frage ist weshalb Samsung gerne unabhängiger von ARM wäre?
Strebt man stärkere/exklusivere/bessere High-End Produkte an, will man vom Vertrieb her unabhängiger werden und bessere Konditionen aushandeln oder was auch immer?
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Samsung: Gespräche mit AMD und Nvidia für mobile GPU-Technologien

Ja etwas rätselhaft, dass gerade jetzt Gerüchte solcher Art aufkommen. Vom Gefühl her würde ich sagen, es geht um mehr als das Aushandeln von besseren Preisen o. ä.

Was mir gerade wieder auffällt, der 8. Key Founder der HSA Foundation ist auf der Hauptseite ja immer noch nicht benannt (weißes/leeres Feld). Und komischerweise ist Texas Instruments nur auf der Hauptseite als Key Founder genannt, bei der Members-Aufzählung plötzlich nur noch als Contributor: Members - HSA Foundation
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
AW: Samsung: Gespräche mit AMD und Nvidia für mobile GPU-Technologien

Möglicherweise weil sich TI vom Smartphone-Markt für Konsumenten zurückgezogen hat.
Sie könnten deswegen weniger Motivation haben als Founder aufzutreten bzw. die nötigen Richtlinien dafür zu erfüllen.

Die ganze Geschichte ist aber bis Heute ziemlich unspannend.
Jeder Hersteller scheint die Initiative ziemlich relaxed aufzufassen und eher als Grundgerüst zu verwenden.
Praktisch geht es um spezielle Hardware-Fähigkeiten die aktuelle Hardware von fast jedem Hersteller unterstützt und von der Software-Seite gibt es OpenCL was viele Dinge unterstützt, die man zu Beginn für die HSA-Initiative angedacht hat.
Neben OpenCL haben sich auch andere APIs und Runtimes weiter entwickelt, insofern ist das Interesse relativ gering.
Wenn die Rede von HSA ist, muss man immer nachfragen was die Leute damit eigentlich konkret meinen.
Verwendet man HSA nur als allgemeinen Ausdruck für die damit verbundenen Hardware-Fähigkeiten, meint man die HSA-Spezifikation selber, mitsamt dem angedachten Software-Stack?
 

evilmane666

Freizeitschrauber(in)
AW: Samsung: Gespräche mit AMD und Nvidia für mobile GPU-Technologien

Amd tritt von einem fettnäpchen ins andere nur gut das kaum adreno gpus verbaut werden
 

Locuza

Lötkolbengott/-göttin
AW: Samsung: Gespräche mit AMD und Nvidia für mobile GPU-Technologien

Qualcomm hat sicherlich immer noch einen nennenswerten Anteil an SoC-Verkäufen.
 
Oben Unten