[Sammelthread] Asus Maximus II Formula (Intel P45)

tomtom64

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Kanan

Kannste bei mir echt knicken :daumen2: das neue Bios,läuft bei mir total besch....
der post vorgang hängt bei der Festplattenerkennung bei der 2ten Raid Platte(von einem Raid) auf für ca, 1min und dann gehts erst weiter mit dem Post von IDE Laufwerken und Raid Konfig.
Hab keine ahnung woran das liegen könnte,an den Platten liegts auf keinen fall weil ich ja 2 OS XP Prof/+ X64 Prof auf 2x Raid (alles gleiche Platten)hab und ist bei beiden das gleiche !!!
Aber dafür hab ich das Prob mit dem 3 D Mark weg..lag wohl an der Ati Grafikkarte oder Treiber hab mir kurzerhand ne PoV 9800 GTS+ geholt für nen Bombenpreis !!
Dann lief das 3 D Mark anstandslos :D !!!
 

KANAN

Kabelverknoter(in)
Ich bin garde dabei mir nen Q6600 zubesorgen der e8200 ist zu langweilig .

Und da ich an nen neuen Q6600 für ca 95 Euro dran komme Teste ich den doch gleich mal .

So mein MFII ist auch hinüber muss auch nach Asus zur RMA der unterste PCI Slot ist im sack .

Mal sehen wie lange ich warten muss.

Lol jetzt funzt wieder alles Wunderbar
 
Zuletzt bearbeitet:

cane87

PCGH-Community-Veteran(in)
Hi,

da mein MSI P35 Neo2-FR leider die Montage meines neuen Scythe Musashi wegen zu blöde positionierter SATA Ports verhindert, habe ich (endlich :D) einen Grund mir ein neues Mainboard zuzulegen. Habe vorhin bei alternate ein MIIF bestellt. Bin mal sehr gespannt. Hoffe ich bekomme ein gerades und kühles Modell :ugly:

Hatte erst überlegt das MSI P45 Platinum zu nehmen, aber habe mich jetzt nun doch für das MIIF entschieden. Da es beide eigentlich gute Boards sind hat das MIIF bei mir das Rennen größtenteils wegen des Aussehens gemacht. Hoffe es war die richtige Entscheidung.
Eine riesen FSB-Rennsau benötige ich mit meinem Q6600 nicht wirklich und darum lässt sich da die leichte FSB-Schwäche des MIIF (ab 500+) in meinem Fall vernachlässigen.

Dauert leider noch bis ich es in den Händen halte. Hätte es mir auch einfach gerade selber kaufen können. Da es aber nicht wirklich sooo dringend ist, da ich meine Graka im Moment auch noch anderweitig gut gekühlt bekomme, lasse ich mir das Teil von meinen Eltern zu Weihnachten schenken. Mir wäre sonst glaube ich eh nix anderes eigefallen ^^.

Jetzt habe ich wenigstens mal ein Geschenk auf das ich mich wirklich freue :D.

Wenn ich es dann wirklich habe werde ich mal berichten.
Hoffe, dass die Patzer mit fehlender WLP und krummem PCB mittlerweile ausgebügelt wurden :hail:

Gruß Cane
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Hi,

da mein MSI P35 Neo2-FR leider die Montage meines neuen Scythe Musashi wegen zu blöde positionierter SATA Ports verhindert, habe ich (endlich :D) einen Grund mir ein neues Mainboard zuzulegen. Habe vorhin bei alternate ein MIIF bestellt. Bin mal sehr gespannt. Hoffe ich bekomme ein gerades und kühles Modell :ugly:

Das hoffe ich auch, die Temp Probleme scheinen behoben zu sein. Bei meinem waren "ab Werk" schon Unterlegscheiben unter den Schrauben für den NB Kühler.

Hatte erst überlegt das MSI P45 Platinum zu nehmen, aber habe mich jetzt nun doch für das MIIF entschieden. Da es beide eigentlich gute Boards sind hat das MIIF bei mir das Rennen größtenteils wegen des Aussehens gemacht. Hoffe es war die richtige Entscheidung.
Eine riesen FSB-Rennsau benötige ich mit meinem Q6600 nicht wirklich und darum lässt sich da die leichte FSB-Schwäche des MIIF (ab 500+) in meinem Fall vernachlässigen.

Jep, das MIIF sieht einfach nur fett aus. :D

Wenn ich es dann wirklich habe werde ich mal berichten.
Hoffe, dass die Patzer mit fehlender WLP und krummem PCB mittlerweile ausgebügelt wurden :hail:

Wenn das Board nicht zu krumm sein sollte, kannst du es trotzdem noch einbauen, es sollte funktionieren (siehe meine Bilder in diesem Thread)
 

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
Nachdem ASUS nun 2 ziemlich schlechte BIOSe rausgebracht hat, welche Probleme mit AHCI hatten, sollte es mit dem aktuellen (1602) besser werden. Aber Pustekuchen. Das AHCI Problem mag behoben sein, aber beim booten loopt mein Rechner immer zwischen "check CPU" und "det RAM". Die Einstellungen waren die gleichen, wie beim 1307er BIOS, was bisher tadellos läuft.

Wie siehts bei euch aus?

Ich bin echt heilfroh, dass das MIIF Dual BIOS hat, denn sonst wäre ich schon verwzeifelt.
 

Robär

BIOS-Overclocker(in)
Bist definitiv nicht der einzige. Im Luxx sind ne Menge Leute am weinen. Alle wollen endlich nen gescheites OC Bios aber Pustekuchen.
 

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
Bist definitiv nicht der einzige. Im Luxx sind ne Menge Leute am weinen. Alle wollen endlich nen gescheites OC Bios aber Pustekuchen.

Das 1307er find ich schon sehr gescheit. Nur den Rest danach kannste vergessen.

Was ich gerne noch hätte, wäre das Regeln von 3-Pin CPU Lüftern direkt übers Mobo ohne den Einsatz von SpeedFan.
 

Robär

BIOS-Overclocker(in)
Hmm habsch nie gebraucht, obwohl ich es bei meinem jetzigen UT nicht schlecht finde.

Kann dir auch sagen, dass kanan, der mein altes Board hat, mit >1307 Probleme mit seiner X-Fi hatte. Die wollte partout nicht laufen. Find ich schon arm was Asus da für Bios Versionen einfach so ins Inet stellt.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Hmm habsch nie gebraucht, obwohl ich es bei meinem jetzigen UT nicht schlecht finde.

Kann dir auch sagen, dass kanan, der mein altes Board hat, mit >1307 Probleme mit seiner X-Fi hatte. Die wollte partout nicht laufen. Find ich schon arm was Asus da für Bios Versionen einfach so ins Inet stellt.

Mit meiner X-Fi habe ich keine Probleme, benutze aber auch das 1602 Bios.
Allerdings geht die beiliegende Soundkarte nicht.
Da kommt kein Ton raus, egal was ich einstelle oder mache.
Ist komplett im Eimer das Ding. :daumen2:
 

cane87

PCGH-Community-Veteran(in)
Hi,

ich bekomme ja auch bald mein MIIF (leider Weihnachtsgeschenk :heul: ) Ich habe mal eine günstige Minute abgewartet und mal ein kurzen Blick auf das Board riskiert :sabber:.

Ich konnte schon mal mit Freude feststellen, dass das Board ganz gerade aussah und unter der Heatpipeverschraubung waren auch schon extra Unterlegscheiben montiert. Hoffe also, dass nicht mit so problemen ala quantenslipstream zu kämpfen habe.

@quantenslipstream: Noch mal Respekt, dass du so lange beim MIIF geblieben bist. Ich gaube ich wäre da schon vorher ausgeflippt :ugly:
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Hi,

ich bekomme ja auch bald mein MIIF (leider Weihnachtsgeschenk :heul: ) Ich habe mal eine günstige Minute abgewartet und mal ein kurzen Blick auf das Board riskiert :sabber:.

Cool, du bekommst zu Weihnachten einen veralteten Sockel. Mein Beileid. ;)

Nee, kleiner Scherz. Das MIIF ist gut genug, welche CPU kommt den rein?

Ich konnte schon mal mit Freude feststellen, dass das Board ganz gerade aussah und unter der Heatpipeverschraubung waren auch schon extra Unterlegscheiben montiert. Hoffe also, dass nicht mit so problemen ala quantenslipstream zu kämpfen habe.

Jep, die Unterlegscheiben sind inzwischen bei allen MIIF "serienmäßig".
Da hat Asus mal reagiert (hat ja auch gedauert).

@quantenslipstream: Noch mal Respekt, dass du so lange beim MIIF geblieben bist. Ich gaube ich wäre da schon vorher ausgeflippt :ugly:

Du hast mich im Computershop nicht gesehen, als mir aufgefallen ist, wie verbogen das Board wieder war und dass das Kabel abgerissen runterhing. :D
 

cane87

PCGH-Community-Veteran(in)
Hi,

mein restliches System bleibt fast gleich. Hauptgrund für den Wechsel ist, dass ich mit meinem MSI P35 Neo2-FR relativ unzufrieden bin.

1. blödes Layout mit Sata-Steckern, sodass ich meinen Scythe Musashi nicht auf meiner 4870 montieren kann
2. An-Aus-Bug vom P35 ab ca. 400MHz FSB
3. PCI-E 1.1 und kein CF möglich bzw. nur schlecht

Außerdem hat mich Aussehen des MIIF einfach umgehauen

Was am aktuellen System noch gewechelt wird ist wahrscheinlich der Prozessor vom aktuell verbauten Q6600 (VID 1,325) auf einen Q6700 (VID 1,235) (genaueres findet man in folgendem Thread: http://extreme.pcgameshardware.de/overclocking-prozessoren/30745-q6600-gegen-q6700-tauschen.html)

Wirklich schlimm, dass der 775 jetzt langsam abgelöst wird finde ich eigentlich nicht. Bis ein relativ gut getakteter Quad mal zu der Bremse im System wird dauert es glaube ich noch ein wenig.

Würde ich mir jetzt ein komplett neues System zusammenstellen würde ich evlt. über einen i7 nachdenken. Da meins aber im Moment noch recht gut da steht kommt das für mich nicht in Frage :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Hi,

mein restliches System bleibt fast gleich. Hauptgrund für den Wechsel ist, dass ich mit meinem MSI P35 Neo2-FR relativ unzufrieden bin.

1. blödes Layout mit Sata-Steckern, sodass ich meinen Scythe Musashi nicht auf meiner 4870 montieren kann
2. An-Aus-Bug vom P35 ab ca. 400MHz FSB
3. PCI-E 1.1 und kein CF möglich bzw. nur schlecht

Du weißt, dass CF nurt eingeschränkt möglich ist, oder?
Also 2x 8 Lanes statt 2x 16 Lanes.
Aber das MIIF geht beim Übertakten sehr gut, da konnte mein altes P5Q Pro nicht mithalten.

Außerdem hat mich Aussehen des MIIF einfach umgehauen

Jep, ich konnte die Augen auch nicht davon wegbekommen. :D

Was am aktuellen System noch gewechelt wird ist wahrscheinlich der Prozessor vom aktuell verbauten Q6600 (VID 1,325) auf einen Q6700 (VID 1,235) (genaueres findet man in folgendem Thread: http://extreme.pcgameshardware.de/overclocking-prozessoren/30745-q6600-gegen-q6700-tauschen.html)

Wirklich schlimm, dass der 775 jetzt langsam abgelöst wird finde ich eigentlich nicht. Bis ein relativ gut getakteter Quad mal zu der Bremse im System wird dauert es glaube ich noch ein wenig.

Das denke ich auch, bis mein E8600 zu langsam wird, dauert es noch eine Weile.

Würde ich mir jetzt ein komplett neues System zusammenstellen würde ich evlt. über einen i7 nachdenken. Da meins aber im Moment noch recht gut da steht kommt das für mich nicht in Frage :-)

Ich im Augenblick wohl nicht, mein neues System wird sicherlich auf den Deneb setzen.
 
Oben Unten