• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus Rtx 2070 tausch gegen Palit rtx 2080Ti

Samo_5454

Schraubenverwechsler(in)
Nabend Leute,

Ich bin Neu hier bei euch und würde mich gerne mal vorstellen bevor ich mir euern Rat einholen möchte.
Bin der Samo 29 Jahre jung aus Owl.

Habe meinen Pc Hauptsächlich zum zocken und streamen.
Ich spiele ausschließlich Shooter games wie Cod, Valorant oder Rainbow six.

Mein Setup sieht so aus
  • CPU: Intel® Core™ i9-9900K, 8× 3600 MHz, Turbo bis zu 5000 MHz, inkl. Intel® Hyper-Threading Technologie
  • CPU-Kühler: BoostBoxx Liquid B240 Wasserkühlung, vorbefüllt, wartungsfrei, 240mm Radiator, Pumpe mit BoostBoxx RGB Logo
  • Boot SSD: M.2 SSD 500 GB Crucial (1900 MB/s lesen | 950 MB/s schreiben)
  • 1. Festplatte: 2000 GB SATA, Seagate®/Toshiba/WD®
  • Speicher: 16 GB DDR4-RAM, Dual Channel, max. 3200 MHz, Kingston HyperX FURY
  • Grafik: ASUS GeForce RTX2070, GeForce® RTX 2070, 8192 MB GDDR6, USB Typ-C, HDMI, DisplayPort, PCIe 3.0, DirectX® 12, inklusive GeForce® Experience™
  • Mainboard: ASUS TUF Z390-PLUS GAMING WiFi, Sockel 1151, Intel® Z390 Chipset, 2× M.2 (SATA oder PCIe), 6× SATA III (6 GBit/s), RAID support, 2× USB 3.1 Gen2, 4× USB 3.1 Gen1, 2× Front-USB, 1× PCIe X16, 1× PCIe X16@X4, 4× PCIe X1, 2× PS/2, ALCS1200A 7.1 Sound (HD-Audio)

  • Netzwerk: 10/100/1000 MBit/s Gigabit Ethernet LAN, Intel® I219-V, DSL fähig
  • WLAN: 866 MBit/s WLAN, Intel® Wireless-AC 9560, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac
  • Sound: integrierter OnBoard 7.1 Controller ALC S1200A, HD-Audio
  • Gehäuse: BoostBoxx Vega, Glasgehäuse mit schwarzem Innenleben, RGB Beleuchtung mit Steuerung (kompatibel zu ASUS AURA und MSI Mystic Light), 3× Front-USB (1× USB 3.1, 2× USB 2.0)
  • Netzteil: 600 Watt Power Boost 80+ Gold Netzteil schwarz, 80 PLUS® Gold zertifiziert
  • Tastatur/Maus: CSL Gaming Desktop Morpheus, Gaming-Tastatur mit drei wählbaren LED-Hintergrundfarben in rot / blau / lila, Gaming-Maus mit optischem Sensor, 6 Tasten und RGB-LEDs
  • Betriebssystem: Windows 10 Home, 64Bit, vorinstalliert und inkl. Installationsmedium USB-Stick
  • Software: BullGuard Internet Security (inkl. 90 Tage Updates)


Ist ein Gaming pc von Csl und wurde damals auf Otto bestellt...ich habe es aber vor gut 3 Monaten gebraucht gekauft für einen guten Kurs.

zu meiner Frage bzw. Fragen:

1. Ich habe im Internet jemanden, mit dem ich meine Grafikkarte tauschen könnte. Eine Palit GeForce RTX 2080Ti Gaming (1 1/2 Jahre Alt) für einen Preis von 260€ Plus meiner Grafikkarte.
Frage: Lohnt sich der aufstieg? oder sollte ich mich noch etwas gedulden bis die 3070 wieder verfügbar ist und ich die für den UVP bekomme.

2. sollte ich einen zusätzliche 16gb ramm kaufen um auf 32gb zu kommen oder sollte ich meine beiden zb. verkaufen und 2x 16gb Ram bestellen.

3. wenn eines der erwähnten Grafikkarten in frage kämme, müsste ich da mein Netzteil austauschen für mehr power ?

Vielen dank im vorraus und einen schönen abend
 

Belzebub13

Komplett-PC-Aufrüster(in)
1. Insofern du diese Person nicht kennst wäre ich vorsichtig mit solchen Umtauschaktionen.
Ich würde mir da lieber eine neue RTX 3070 mit Garantie kaufen und die alte gebraucht verkaufen.

Diese wird dann auch in etwa die gleiche Leistung haben wie die 2080 ti oder evtl findest du sogar noch was besseres bis dahin.

2. Wenn das nur ein 16gb Riegel ist kann man solange es genau der gleiche ist durch einen zweiten Riegel upgraden.

3. Ich befeuere einen 3600er und eine 2080 ti mit einem Corsair 650W Netzteil Bronze + Wakü und viele Lüfter. Würde es aufjedenfall erstmal testen mit dem 600er, und dann kann man ja immer noch nachrüsten falls notwendig.
 

Optiki

Freizeitschrauber(in)
1. Ich habe im Internet jemanden, mit dem ich meine Grafikkarte tauschen könnte. Eine Palit GeForce RTX 2080Ti Gaming (1 1/2 Jahre Alt) für einen Preis von 260€ Plus meiner Grafikkarte.
Frage: Lohnt sich der aufstieg? oder sollte ich mich noch etwas gedulden bis die 3070 wieder verfügbar ist und ich die für den UVP bekomme.
Wer hat dieses Deal vorgeschlagen? Wie soll das Ganze ablaufen, nicht das du die Karte verschickst und eine Art Dreiecksbetrug zustande kommt.
 
TE
Samo_5454

Samo_5454

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe bei ebaykleinanzeigen eine Anzeige, wo drinn steht das ich eine rtx 2080ti oder ne 3070 suche. Er hat mich angeschrieben. Wohnt 20km weiter. Er hat mir angeboten, dass ich vorbeikomme und im verbauten zustand spiele wie wow oder warzone drauf zocken kann um die Grafikkarte zu testen.
Oder seid Ihr der Meinung das meine Grafikkarte erstmal langt? spiele im stream 110/120 fps auf low einstellungen. Bei normalen einstellungen bin ich auf 70/80...
man kennt doch die Gier nach mehr des Menschen ^^
Ich denke mir halt das ich jetzt NOCH gutes geld für meine bekomme. Klar läuft die locker noch nen jahr oder längere gut und reicht aus. Naja wie Ihr merkt bin ich leicht hin und herr geriessen was das thema angeht weswegen ich jetzt einfachmal erfahrenere leute um Ihre Meinung frage.


ich habe momentan 2 x 8 gb ram drinne a 3200 mhz. Also spielt es keine rolle eine dritte zu kaufen mit 16gb unr 3200mhz um auf 32gb zu kommen? Oder doch lieber meine 2x 8gb weg und 2x 16 gb drauf.
das war die Frage sorry falls es vorhin etwas umständlich war.
 
Zuletzt bearbeitet:

Optiki

Freizeitschrauber(in)
Es ging erstmal nur darum, nicht betrogen zu werden, aber deine Ausführungen klingen erstmal gut und wenn der Verkäufer damit einverstanden ist.

Nur einen dritten Riegel mit 16GB solltest du nicht kaufen, wenn dann 4*8Gb oder halt ein neues Kit mit 2x16.

Zum Netzteil muss sich eine Anderer äußern, aber ich würde es wahrscheinlich gegen ein höherwertigeres tauschen.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Solange das NT anständigläuft,gibt es kein Grund dies zu tauschen.
Der Tausch klingt eigentlich ganz Fair.
 
TE
Samo_5454

Samo_5454

Schraubenverwechsler(in)
Solange das NT anständigläuft,gibt es kein Grund dies zu tauschen.
Der Tausch klingt eigentlich ganz Fair.
Entschuldige meine Unwissenheit aber was genau bedeutet NT?
ich denke das ich mit der 2080ti dann eine karte habe womit ich deutlich länger ruhe habe als die 2070
 
TE
Samo_5454

Samo_5454

Schraubenverwechsler(in)
Entweder warten und tee trinken und auf ne 3070 hoffen oder zuschlagen. Ganz ehrlich was meint ihr?
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Du solltest dir selbst die Frage stellen wie viel Leistung du am Ende WIRKLICH brauchst auch dauer. Wobei eine 3070 eher gleichauf ist mit einer 2080Ti in der Leistung jenseits von RayTraycing also mehr oder mider direkt vergleichbar mit dem was raus kommt .
Wenn dir diese Leistung also reicht und du nicht DOCH auf was höheres schielst (3080+), dann ist dieses Upgrade auf die 2080Ti die Logische Wahl (Auch wegen 11 statt 10GB VRAM), erst recht wegen dem eingesetzten Geld und weils "schnell und einfach" geht.

Beim RAM gilt dagegen : Wenn du auf 32GB rauf willst so solltest du sehen das du ein Set mit 2x16GB bekommst und die 2x8 GB die du schon hast loswerden. Der 9900K sollte zwar eine Vollbestückung (4 Riegel) bei 3200Mhz schaffen, GARANTIERT ist das aber nicht und 2 Riegel sind da immer die bessere Wahl bei Speicher OC, welches hier vorliegt :-).

Das NT hingegen ..... Vom Namen her dürfte das ein billiger Chinaböller mit aufgepapptem "Siegel" sein ... wie die 80+ Siegel funktionieren wurde erst vor ein paar Tagen hier auf der Seite auseinander genommen .... da kannst dich null drauf verlassen, schon garnet in Sachen Qualität. ICH würde das austauschen gegen ein Seasonic oder noch besser BQ-Model um 600Watt.
 

Chinaquads

Volt-Modder(in)
Ich würde mir in dem Preissegment keine gebrauchte Karte kaufen, da die Garantie meistens nur auf den Erstkäufer zum tragen kommt.

Der Unterschied zur 2080Ti / 3070 ist jetzt auch nicht soo riesig, dass es sich lohnen würde.

An deiner Stelle würde ich warten.

Oder neu kaufen.
 

robbe

BIOS-Overclocker(in)
Eine 3070 mit ihren lächerlichen 8gb VRam würde mir nicht in den Rechner kommen. Meine 2080TI kratzt in Warzone jetzt schon an den 11gb.
 
TE
Samo_5454

Samo_5454

Schraubenverwechsler(in)
Du solltest dir selbst die Frage stellen wie viel Leistung du am Ende WIRKLICH brauchst auch dauer. Wobei eine 3070 eher gleichauf ist mit einer 2080Ti in der Leistung jenseits von RayTraycing also mehr oder mider direkt vergleichbar mit dem was raus kommt .
Wenn dir diese Leistung also reicht und du nicht DOCH auf was höheres schielst (3080+), dann ist dieses Upgrade auf die 2080Ti die Logische Wahl (Auch wegen 11 statt 10GB VRAM), erst recht wegen dem eingesetzten Geld und weils "schnell und einfach" geht.

Beim RAM gilt dagegen : Wenn du auf 32GB rauf willst so solltest du sehen das du ein Set mit 2x16GB bekommst und die 2x8 GB die du schon hast loswerden. Der 9900K sollte zwar eine Vollbestückung (4 Riegel) bei 3200Mhz schaffen, GARANTIERT ist das aber nicht und 2 Riegel sind da immer die bessere Wahl bei Speicher OC, welches hier vorliegt :-).

Das NT hingegen ..... Vom Namen her dürfte das ein billiger Chinaböller mit aufgepapptem "Siegel" sein ... wie die 80+ Siegel funktionieren wurde erst vor ein paar Tagen hier auf der Seite auseinander genommen .... da kannst dich null drauf verlassen, schon garnet in Sachen Qualität. ICH würde das austauschen gegen ein Seasonic oder noch besser BQ-Model um 600Watt.
Danke für die Infos und euren ehrlichen Meinungen.
Ram geschichte ist dann wohl abgehackt 🙏👍

Grafikkarte ist eben sone sache. Ich spiele low einstellungen um halt etwas schneller zu sein als der andere... so stelle ich mir das natürlich nur vor ob es so ist, ist ne andere sache.
wenn ich streame und zocke beispiel cod warzone bin ich bei 100/120 fps hab nen 144hz Monitor und dachte mir das wenigstens die 144 erfüllt werden sollten. Gpu läuft eigt gut. Ingame 72 grad maximale Betriebstemperatur und keine ruckler hänger oder sonst was.

kommen wir zum NT. Wusste jetzt nicht das es bei mir um ein china Teil handelt. Noch läuft sie ganz gut... was sich natürlich bei ner 2080ti ändern könnte.
Die Meinungen sind eben verschieden. Hat mir aber weiter geholfen.
ich denke das ich meine Grafikkarte erstmal behalte und wichtigere bauteile step by step verbessere. Wie zb ram auf 32 und ein neues Nt.
Ausser ihr sagt mir jetzt das mein Mainboard auch nicht das beste ist für mein system ^^

vg
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Dein MB ist gut . Die TUF Reihe ist auf ASUS bezogen untere Mittelklasse mit Focus auf Stabilen Betrieb statt überbordendem OC. Die Reihe wurde ne ganze weile als die 1. Wahl für 24/7 Betrieb beworben während Leutz die maximale Leistung wollen eher zur Strix oder gleich ROG (Maximus/Crosshair) Reihe greifen "sollen" wo dann auch besonders mit RAM-OC in ungeahnte Höhen geworben wird.
Für dich dürfte das TUF die perfekte Wahl sein zumal es drunter immer noch die Prime Reihe und die nicht näher beworbenen "Ramsch" Boards gibt
 
TE
Samo_5454

Samo_5454

Schraubenverwechsler(in)
Habt ihr ram Empfehlungen ? Was evtl gut mit meinem System Harmoniert ? Am besten mit rgb. Ich dachte da an

Corsair Vengeance RGB Pro​

2x, 16GB, DDR4-3200, DIMM 288

Vg
 

Averey

PC-Selbstbauer(in)
Bei einer Wahl zwischen einer 3070 und 2080 Ti würde ich eine 2080 Ti vorziehen.

Die 3070 hat eine neuere Architektur und ist damit etwas stromsparender als die 2080 Ti und liefert in Spielen fast die gleiche oder gleiche Leistung, je nach Custom Modell. Hat bei einem Neukauf dann auch Garantie, man muss allerdings dazu sagen dass sie zur Zeit leider überteuert ist, und man sieht die 3070 bis zu 720-800 Euro hochgehen, falls sie verfügbar ist.

Die 2080 Ti dagegen hat erstens mehr VRAM (11 GB vs 8 GB), zweitens ist der VRAM auch schneller als bei der 3070, da die 2080 Ti einen 352 Bit Bus hat gegenüber dem 256 Bit Bus der 3070, also 616 Gb/s Durchsatz gegen 448.0 GB/s bei der 3070, wird also nicht so schnell in Speicherlimit rennen wie die 3070 (8 GB reichen heutzutage an sich noch gut aus, in der Zukunft wird man halt paar Regler runterdrehen müssen). Dazu lässt sie sich besser übertakten mit einem großzügigerem BIOS, eine 320 Watt FE/Custom BIOS Karte liegt auf dem Level von 270 Watt BIOS einer 3070 Custom (mehr geht da nicht), 380 Watt BIOS machen eine 2080 Ti durchweg schneller.

Falls die 2080 Ti also funktioniert und du dich davon selbst überzeugen kannst, machst du mit dem Angebot mMn einen guten Deal, welcher von der P/L Sicht besser ist als bei einem 3070 Kauf.

Wie aber schon angeraten, würde ich das Netzteil allerdings wenn möglich austauschen, ein gutes für das Sytem wäre ein BQ SP 11 750 Watt z.B., aber du kannst dich natürlich auch für andere entscheiden je nach Reviews/Bewertung oder Preis, ich würde allerdings mindestens mit einem 650 Watt Gold da gehen.

Leider sind auch Netzteile zur Zeit auch überteuert, aber nicht so stark wie GraKas, befinde mich zur Zeit auch beim NT Tausch und habe für mein BQ SP 11 850 Watt einen Aufpreis von 50 Euro zahlen müssen.

Mit dem Speicher würde ich etwas abwarten, es würde dir nicht die gleiche Steigerung der FPS liefern wie ein Wechsel von der 2070 auf die 2080 Ti (bis zu 45% mehr). Mit mehr Speicher hast du etwas bessere 1% und 0.1% low FPS, mal mehr mal weniger je nach RAM Übertaktung gegenüber der alten GPU Leistung, es kommt aber mit einem GraKa-Tausch nicht gleich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten