• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] ASUS Crosshair II Formula (Nforce 780a)

linber

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja aber unser gutes Crosshair hatts nicht so mit der Spannung und haut immer ein bischen zu viel drauf. Bei mir warens dann bei 1.95V ~2,1V.Ist schon seltsam das es solche unterschiede gibt beim einen läufts Super und beim anderen Startet der PC nicht mehr.
 

Cappu

Komplett-PC-Käufer(in)
Moin Gemeinde,

aufgrund der niedrigen Speicherpreise überlege ich auf das Crosshair IV Formula umzusteigen, natürlich samt neuem DDR3-Ram.

Was meint ihr, lohnt sich der Umstieg jetzt noch?

Gruss Cappu
 

knoedelfan

PC-Selbstbauer(in)
Nein. Der Performancegewinn ist zu gering. Kauf den Speicher auf Vorrat. Aber der Umstieg vom
Crosshair II auf das Crosshair IV lohnt nicht wirklich.
 

Kirias

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag zusammen!
Ich habe mich nun extra hier angemeldet, weil ich einfach nichtmehr weiter weiß!
Ich habe seit nen Jahr mein Crosshair 2 Formula und war auch eigentlich sehr zufrieden damit, nun seit längeren das Problem, dass die Performance meines Rechners langsam doch gut in den Keller geht, ich habe folgendes verbaut:

Asus Crosshair II Formula nForce 780a
AMD Phenom II X4 940
Netzteil ATX Mushkin EP-500AP 500WNvidia Geforce GTX 460 (1 GB)
4 GB OCZ (800 MHZ) Speicher

Die Performanceprobleme äußern sich dadurch, dass ich alle paar sekunden frame einbrüche habe, ich kann mir kaum vorstellen, dass es an der Grafikkarte liegt, da sie noch relativ neu ist (4 Monate Alt).
Vielleicht habt ihr ja noch einen Tipp, ich weiß nicht weiter :/
lg
Kirias
 

drdealgood

PC-Selbstbauer(in)
Möglicherweise ein Treiberproblem der Grafikkarte, mal ältere oder neuere Versionen ausprobieren.

Eventuell hat auch das Netzteil schon seine "Halbwertzeit" erreicht und stellt nicht mehr volle Leistung zur Verfügung. Könnte eh etwas knapp sein, wenn man bedenkt von den 500 Watt die das Ding an Leistung maximal aufnimmt gibt das ja nicht alles an das System weiter.

Bei einer Effizienz von 80 % kommen dann ja eh nur 400 Watt am System an. Wenn man jetzt hingeht und sagt die Cpu um die 100 Watt, dann noch Laufwerke und Speicher usw. sind jetzt zwar nicht die Superverbraucher, aber das läppert sich auch. Jetzt geht dann noch die Graka beim zocken auf volle Leistung (so um die 200 Watt, schätz ich mal) vielleicht wirds dann ja etwas eng.

Die Netzteile "altern" nun auch mal und verlieren so nach und nach an "Kraft" so wie Motoren halt auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DerNachbar

Guest
also jetzt wollte ich mal vorstellen und zwar habe ich auch ein crosshairII und wollte euch eine frage stellen ich habe ein sli system drauf laufen!!(gtx460) leider ein blödes gehäuse wo das netzteil unten ist da geht die ganze abwärme in meine graka^^

weiß von euch jemand ob ich den 2 slot verwenden kann anstatt dem dritten graka slot?

also erste graka in blau und die 2te statt wieder blau auf den weißen stechen kann?


mfg sascha
 

drdealgood

PC-Selbstbauer(in)
Können kannst Du das auf jeden Fall, SLi fuktioniert dann auch.

ABER, ich weiss jetzt wirklich nicht ob dann die Grakas mit 2 x 16 Lanes elektrisch angesteuert werden, oder mit 16 und 8.

Werde aus dem Handbuch diesbezüglich nicht wirklich schlau, kann sein das der weisse PCI-E Slot zwar das 16er Format hat, aber trotzdem nur 8 Bahnen elektrisch versorgt werden.

Im Handbuch stehen folgende Varianten:

16/0/0
16/0/16
16/8/8
8/8/8

Wobei mit 3 Grakas ist generell immer nur 8/8/8 möglich.

Selbst wenn die Grakas dann "nur" 8 fach gehen, so gross ist der Leistungsverlust gegenüber 16 fach eh nicht. (5- max.10 %)
 
D

DerNachbar

Guest
@ Kirias

die fps einbruche kommen zu 90 prozent von der 460 den wen du ein älteres model erwischt hast die reagieren schlecht auf die beta und wql treiber


werde das mit dem sli versuchen^^ thx an alle

mfg sascha
 

knoedelfan

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe auf dem Crosshair II momentan 2 x Nvidia 450 GTS im SLI-Betrieb am laufen.

Ich verwende die blauen Slots. Der Treiber ist der 260.99 von Nvidia.

Denn wenn ich eine Grafikkarte in den weißen Slot stecke, dann heizen sich die
Karten gegenseitig auf! Es ist ja dann kaum "Luft" zwischen beiden Karten!
Dabei ist es egal, ob die zweite Karte darüber (im blauen) oder darunter (im blauen) steckt.
Ergebnis: Die Kartenlüfter drehen erheblich lauter.

Stecken die Karten jeweils in den blauen Slots, sind sie unhörbar!
So ist meine Erfahrung mit unterschiedlichen Steckplatzkonfigurationen.
Die Performance wird durch das Stecken im weißen Slot jedoch nur
geringfügig beeinflußt.

Auch bei meinem Gehäuse ist das Netzteil unten verbaut.
Aber der Netzteillüfter saugt die Luft ja von innen nach aussen.


Das Benchmark-Ergebnis mit 3DMark Vantage liegt im übrigen bei 19500 Punkten.
Also garnicht mal so schlecht. Das System mit 965BE ist dabei nicht übertaktet.
Im Single-Graka-Betrieb, also mit 1 x 450 GTS werden nur 11600 Punkte erreicht.

Das Ergebnis für 3DMark11 will ich noch kundtun: P2370. Mit SLI-Betrieb!
 
Zuletzt bearbeitet:

knoedelfan

PC-Selbstbauer(in)
Nachtrag: Neuer Treiber von Nvidia 266.58 bringt extreme Verbesserung!

Gegenüber dem Nvidia 260.99 gibt es mit dem neuesten Treiber 266.58
eine Verbesserung der Geschwindigkeit von 3DMark11 zu vermelden!

Statt der bisherigen Punkte: P2370 sind nun P4218 erreichbar.
Die Verbesserung ist nicht nur in den Punkten ersichtlich sondern auch
im gesamten Ablauf dieses Benchmark-Programmes. Alles läuft flüssiger.

Beide Ergebnisse mit 2 x 450 GTS im SLI-Modus. Ansonsten wurde im System
mit Phenom II 965 BE keinerlei Übertaktung oder sonstiges OC vorgenommen.

Da hat Nvidia wohl im SLI-Profil für den 3DMark11 einiges nachgebessert.
Natürlich steht davon nichts in der Liste der Verbesserungen! Da schweigt
man lieber. Jedoch finden sich in der Liste des neuen Treibers durchaus
auch Programme, die davon profitieren können. Also lohnt der Umstieg
wohl für alle, die Nvidiakarten der neueren Generation im SLI betreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

A.Meier-PS3

Lötkolbengott/-göttin
Hallo zusammen, ich hab ein kleines SLI-Patch Problem:

Seid dem Treiberupdate von 258.** auf 266.58 stürzt mir der Treiber ab sobald ich SLI aktivieren will.

Mehrfache sauber Deinstellation mit anschliessender Neuinstallation des Treibers und des SLI-Patches haben keinen Erfolg gebracht.

Als Grafikkarten sind zwei Gainward GTX460 GLH verbaut und wie bereits gesagt, unter 258.** ging das SLI.

Betriebssystem Win7 X64.
SLI-Patch 0.9 beta

Wo könnte ich noch ansetzten?
 

knoedelfan

PC-Selbstbauer(in)
Wieso verwendest Du auf dem Crosshair II den SLI-Patch 0.9 beta???????

Das Crosshair II ist ja mit dem Nvidia-Chipsatz 780a ein reines Nvidia-Board und damit von
Haus aus SLI-tauglich.

Den SLI-Patch braucht man nur für die AMD-Chipsätze. z.b. für den 790FX od. 890FX.
Crosshair III oder Crosshair IV brauchen also den SLI-Patch!!! Falsches Forum??????

Aber daran kann es nicht zwingend liegen, daß Du Probleme hast. Ich denke eher, der
Patch verpufft auf dem Crosshair II.

Ich habe ebenfalls das Problem gehabt, als ich vom 258.xx auf den 266.58 umgestiegen bin.
Da beissen sich wohl die Deinstallationsroutine und die Neuistallation.

Ich habe das System komplett neu installiert (aus mehreren Gründen war das sinnvoll).
Und danach nur den 266.58 verwendet. Das lief dann reibungslos ab.

Ich habe ja 2 x 450 GTS im SLI-Betrieb installiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

mistral

Schraubenverwechsler(in)
So da bin ich wieder... habe ja das Mainboard ein 3tes mal eingeschickt mit einer zusätzlich beigelegten Fehlerbeschreibung in Englisch - wie's mir der ASUS Support empfohlen hatte -.

Wieder ein Monat gewartet, bei meinem Shop nachgefragt obs schon was neues gibt. Und in der tat, jedoch gab es ein "kleines" Problem. Asus hätte mir zwar ein neues Mainboard geschickt, aber ein ASUS Maximus III Extreme, welches ein Intel Socket 1156 board ist, und ich müsse mir "nur" neue RAM und Prozessor kaufen wenn ich es haben will. Sure sure.. ich schwimme im Geld und ich quäle mich nur zum Spaß schon ein Jahr mit ASUS herum :what:

Also zurückgeschrieben.. nein ich will ein AM2+ board egal welches es soll nur funktionieren. Also gings wieder zu ASUS zurück und bekam ein angeblich "neues" Crosshair II. Gestern angekommen stellte ich fest es ist wieder das selbe Mainboard nur mit einer neuen Seriennummer (ein Sticker der halbherzig über die alte geklebt wurde und zur Hälfte lose drauf hing)

Da ich aber gestern keine Zeit mehr hatte, konnte ich es nicht testen. Nun bau ich heute das Teil wiedermal zusammen (ich glaub ich hab schon insgesamt 3 Tuben Kühlpaste verschwendet..) und was sehe ich BR Temperatur unverändert glüht vor sich hin mit 76°C ... :ugly:

Gut denk ich mir vielleicht liegts ja wirklich daran das der CPU Lüfter nicht auf die Platine bläst. Machen wir halt ne fixe "Pseudokühlung" mit nem Raumventilator. Aber auch hier keine Änderung...

Pics:
http://img535.imageshack.us/img535/3117/bild051u.jpg
http://img40.imageshack.us/img40/366/bild053k.jpg
http://img607.imageshack.us/img607/3027/bild054.jpg

Eines weiß ich jetzt.. NIE WIEDER ASUS.
 
Zuletzt bearbeitet:

knoedelfan

PC-Selbstbauer(in)
Das ist ja wirklich eine traurige Geschichte. So ein Umgang mit dem Kunden ist indiskutabel.

Ich habe noch mein Ersatz-Crosshair II. Muss es allerdings nicht aus dem Keller holen, da
ich mit dem jetzig verbauten keinerlei Probleme habe. Vieleicht verkauf ich diese Board mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

drdealgood

PC-Selbstbauer(in)
@mistral


Kenne das Problem mit dem "heissen" Chipsatz, habe das bei mir so gelöst:


Anhang anzeigen 310364

Seither geht die Bridge nicht mehr über 50°, auch im Sommer nicht.
Vielleicht kannst Du ja auch einen Lüfter so in der Art dransetzen, was ist denn mit dem "Kleinen Lüfter" der bei dem Board dabei liegt, hast Du schon mal ausprobiert, den auf die Brücke zu stecken ?

Funktionierte bei mir auch ganz prima, dass kleine Ding, war halt nur schrecklich laut, daher habe ich mir den grossen 120 mm drangestellt, der dreht nur 900 U/min und kühlt den Chipsatz noch besser.
 

drdealgood

PC-Selbstbauer(in)
Kannst Du da zwischem dem Lüftergitter des Gehäuses und Deinem Riesenkühler eventuell so schräg einen Lüfter reinstellen ?

Sollte aber schon ein 120ger (900-1000 U/min) sein, der knallt dann schön die Luft über den Chipsatz.
 

mistral

Schraubenverwechsler(in)
ne das funktioniert nicht da bei mir alles in einem gehäuse verbaut ist. aber wie du auf den fotos siehst hab ichs mit einem großen Ventilator probiert, der bläßt auch sehr stark und deckt das komplette mainboard ab. hab ihn ne weile so rennen lassen aber hat keine änderung gebracht.
 

KingKoolKata

Komplett-PC-Käufer(in)
hallo leute,

ich habe auch einen 1090T auf dem crosshair II mit bios 2607.
Jedoch ist das übertakten damit irgendwie extrem schwierig....jegliche einstellungen des multis jenseits der serienmässigen 16 werden schlichtweg ignoriert....werte unter 16 werden im idle akzeptiert, jedoch sobald die cpu mehr als 2-3 % last hat springt der wert auch auf 16 zurück.....

somit blieb mir nur der weg des OC über den fsb.....jedoch bekomme ich damit keinen stabilen betrieb über 240mhz fsb und 3840 mhz hin! ich kann zwar auch mit 4,3 ghz booten, jedoch schmiert mir der rechner bei cpu tests immer mit einem bluescreen ab.....egal welche spannung ich anlege....jegliche cpu features wurden deaktiviert, der ram dementsprechend runtergetaktet auch der HT link nicht über 2ghz betrieben und der cpuNB takt nicht über 2 ghz, ich bin absolut kein OC newbe , aber dieses board raubt mir den letzten nerv.....

des weiteren erzählt mir cpu z was von 1,58 Vcore bei eingestellten 1,4V im bios.....

so viele leute hier im forum betreiben ihren 1090T rockstable 24/7 bei 4-4,2 GHZ und meiner kommt nichtmal in die nähe....ich vermute das es am board liegt....


.. kann das sein das das crosshair nix vom 1090T hält?

bin echt schon am überlegen das board zu tauschen .....mit meinem 9600BE und meinem 940BE hatte ich mit den multieinstellungen keinerlei probleme.....



freue mich schon auf eure antworten :)
 

knoedelfan

PC-Selbstbauer(in)
Das BIOS 2607 ist mit heißer Nadel gestrickt.
Der Phenom 1090T wird nur rudimentär unterstützt.
Sprich: Das BIOS meldet beim Booten die richtige Prozessorbezeichnung.
Das war´s dann aber schon.......

Hatte den 1090T ebenfalls kurz nach Erscheinen des BIOS 2607 auf dem
Crosshair II eingesetzt. Meine Tests und die daraus resultierenden Ergeb-
nisse waren niederschmetternd. Selbst C&Q ist für den 1090T nicht tauglich.

Hatte mich hier im Forum an ASUS gewandt. Keine Antwort war dann auch
eine "Antwort".

Deine Überlegung, mit dem Phenom 1090T auf ein anderes Board
umzusteigen ist somit richtig. Mit dem Crosshair II wirst Du damit
nicht glücklich.
 
Zuletzt bearbeitet:

drdealgood

PC-Selbstbauer(in)
Jau, aber auf welchem Mainboard lässt sich der CPB der 6-Kerner (CorePerformanceBoost) abstellen und somit die Anhebung des Multis zu ?
 

Esi1984

Schraubenverwechsler(in)
Hey Leute! Also ich würde die Empfehlen aufs Crosshair 4 Extrem umzusteigen wenn du die Prozessoren Nutzen willst, da es einen Richtigem AM3 Sockel hat und nicht blos nen Am2+.. Ich will jetzt auch umsteigen.!
Hat jemand erfahrungen was den Raid Angeht! Das Crosshair 2 Formula hat ja nen eigenen Raid Controller mit Nvidia Chipsatz! Kann ich denn das Raid Übernehmen aufs neue Board auch wenn es nen AMD Chipsatz fährt?
Zudem was ich am neuen Board Geil finde ist das du Nvidia und ATI Grafikkarten drauf fahren kannst! Also im Verbund! Du kannst also ne ATI mit ner NVIDIA verbinden und hast dann sowas Ähnliches wie nen SLI oder Crossfire!
 

knoedelfan

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Esi1984

Nein. Das RAID vom Crosshair II Formula auf das Crosshair IV Extreme zu übernehmen geht nicht. Du musst es mit dem neuen Board also neu über das BIOS neu erstellen.
Damit sind natürlich alle Daten futsch. Also vorher sichern.

Auf dem Crosshair IV Extreme geht SLI nicht wirklich. Crossfire geht. Gemischt kanns Du eine Nvidiakarte nur als PhysX verwenden. Beide Grafikkartentreiber (Also Catalyst und Geforce)
kannst Du nicht parallel installieren. Nur eben den PhysX-Treiber für Nvidia...... Der Hydra-Chip ist eben kein NF200!!!


SLI und AMD-Boards mit AM3 od. AM3+-Sockel geht nicht. AMD puscht da die eigenen AMD-Grafikkarten.

SLI oder Crossfire funktioniert auf X58-Intelboards. Also entweder oder! Auch ein Mischbetrieb mit Nvidia (wiederum als PhysX-Karte) ist auf Intelboards möglich. Weil NF200
vorhanden ist! Intel braucht so eine Krückenlösung wie den Hydra-Chip nicht!

Wenn jemand nun ein modernes Board mit SLI od. gar Triple-SLI möchte, dann muss er ins Intellager überwechseln. Ob sich AMD da einen Gefallen tut, steht in den Sternen.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Natürlich geht SLI auch auf anderen Boards:
Project xDevs:

Dafür braucht es auch keinen Hydrachip. Ein 790/890fx sollte sogar besser geeignet sein als ein Sandy Bridge System, da letzteres nur 2x8 Lanes bietet. Der einzige der sich hier quer stellt ist NV. Warum gibt man SLI nicht einfach offiziell für alle Chipsätze frei?
 

knoedelfan

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Oldstyle

Das sich Nvidia querstellt, hatte ich ja mit meiner Anmerkung angedeutet. Ob sich nun Nvidia oder AMD quer stellt, das ist wohl die gute Frage. AMD hat seine eigenen
Grafikkarten und wohl ebenfalls ein elementares Interesse daran, diese zu Vermarkten.

Auf dem 890FX gehts aber nur mit dem SLI-Patch aus russischer Quelle! Oder? Vieleicht weist Du ja mehr. Geht es nun ohne Trick von alleine oder muss der SLI-Patch helfen?

Prinzipiell wollte ich gerade deshalb nicht zum Patch raten, da ja nicht sicher ist, wann Nvidia da im Treiber-Update einen Riegel vorschiebt.

Wir haben uns ja schon mal wegen dieses Themas gefetzt. Also rate dem Ursprungs-Poster was immer Du für richtig hältst. Vieleicht kann ich ja den einen oder
anderen guten Ratschlag selbst verwenden. Auf dem Crosshair IV hatte ich mit 2 x 285 GTX ohne Patch aus Russland keine Chance mit SLI.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Fakt ist dass man ohne Patch nur Intel und Nvidia Chipsätze(und ein paar von Ali/Uli) benutzen kann. Fakt ist auch dass im Treiber das Mainboard abgefragt wird und nicht umgekehrt. Dazu diese Abfrage zu führen wird Nvidia von niemandem gezwungen.

Der einfachste weg für SLI auf AMD Systemen bleibt daher ein 780a/980a Chipsatz.
Ein AM3 Board damit gibt es übrigens:
ASUS M4N98TD EVO, nForce 980a SLI (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBCS0-G0EAY0WZ) | Preisvergleich : Preisvergleich auf PC Games Hardware Online powered by Geizhals
Das ist abgesehen von den anderen Rambänken aber technisch genauso veraltet wie das Crosshair II.
 

knoedelfan

PC-Selbstbauer(in)
Olstyle

Ich werd den Verdacht nicht los, daß Du dich immer auf mich einschiesst. Ich habe heute die Admins gebeten, meinen Account zu löschen. Das, glaube ich, ist der beste Weg, Abstand mit Anstand zu gewinnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Drapenot

PC-Selbstbauer(in)
So ich schau auch mal wieder rein und habe heute auch gleich eine Frage!

Ich hab von einem Freund eine Supreme FX X-FI bekommen.
Allerdings bekomm ich die einfach nicht zum laufen!
Habe sie im obersten PCI-Ex1, hatte sie aber auch schon in den anderen ausprobiert.
Die Orginal Treiber nimmt er nicht an mit der Fehlermeldung das die benötigte Hardware nicht vorhanden wäre oO

Die Karte ist ansonsten voll funktionsfähig.
 

yanebu01

Kabelverknoter(in)
Hallo an alle. Ich wollte kein neues Thema aufmachen weil dieses Problem für Asus Crosshair II Formula bestimmt ist, habe ich gedacht

Ich habe mir gebrauchtes Asus Crosshair II Formula bestellt und ich habe alles zig mal kontrolliert Alle Kabeln alle Stecker kommt aber kein Bild. Ich habe grafikkrte angeschlossen mit Strom natürlich, auch kein Bild. Ich habe LG Display zu Hause und wenn kein anzeigekabel angeschlossen ist zeigt der signalstecker prüfen aber solange ich sowohl mit Grafikkarte oder ohne zeigt der spaeter stromspar Modus. Lüfter laufen alle von CPU und von GPU auch Festplatte hd LED leuchtet dauerhaft, und der CPU Lüfter dreht sich auch dauerhaft mit Vollgas.
Bevor jemand fragt, ich habe 8 gb Speicher und 500w Netzteil
Ich habe auch die Speicher verkleinert oder nur eine drin gehabt


Aber ich bekomme kein Bild kein gar nix.

Ich bitte um schnelle Hilfe.
 

yanebu01

Kabelverknoter(in)
AMD Phenom X4 9650
Bis auf mainboard waren alle in einer Elektrolysen gekauftes pc drin ausser mein gtx 465 und 9800gt

Der Verkäufer hat den Asus DVD Support verloren

Bitte hilft mir jemand
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

TerrorTomato

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
1. Auf Double- oder gar Tripple-posts reagieren hier die Mods sehr allergisch;)
2. Was ist, wenn du wirklich nur mal die "Basis"-Konfiguration startest; also MoBo + CPU(-Kühler) + 1 RAM-Riegel und Netzteil? Versuche es auch mal evtl. mit der OnBoard-GPU.
3. Versuch mal das BIOS zu reseten, und dann nochmal Punkt 2 durchzuführen!?
 

yanebu01

Kabelverknoter(in)
Ich glaube ich habe das Fehler gefunden. Ich brauche beim Netzteil noch einen 8 Pin Kabel als eatx12v Anschluss. Das steht auch im Heft drin. Logisch klingts ne. Weil mein altes mainboard braucht auch ein 4pin Stecker der auch angeschlossen ist.

Ich werd mir demnächst neues Netzteil holen

Danke nochmal an alle
 
Oben Unten