• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Playstation 4 Neo: Bessert Sony wegen Xbox One Scorpio nach?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Playstation 4 Neo: Bessert Sony wegen Xbox One Scorpio nach?

Derzeit macht das Gerücht die Runde, dass Sony die PS4 Neo nachbessert, um näher an deren geplante Leistung von 6 Teraflops zu kommen. Angeblich soll die PS4 Neo 4,2 Teraflops haben und im September vorgestellt werden. Bei Sony ist man sich aber angeblich unsicher, was man aus dem bereits vorgegebenen Konzept noch an Extra-Leistung freisetzen kann.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Playstation 4 Neo: Bessert Sony wegen Xbox One Scorpio nach?
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Tja, wenn sie das nicht täten, müsste ihnen ja nach hiesiger Forenauffassung das gleiche Schicksal wie der X1 widerfahren. ;) Man darf gespannt sein.

MfG
 

Skycrumb

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Da unterschätzt du aber enorm die emotionale Komponente :P die lassen sich schon was einfallen, das unter einen hut zu bekommen, um sich zu verteildigen XD

(seit wann darf ich wieder ins forum schreiben, Probleme in griff bekommen?)
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Na hoffentlich lässt Sony Polaris nicht auch noch über den Sweetspot laufen, sonst wird das Ding nicht gerade leise. Falls der SoC in 16nm von TSMC kommt (wie der XB1S Chip), besteht zumindest die Chance, dass Polaris etwas effizienter arbeitet. Das Gegenteil kann allerdings auch der Fall sein. Samsung als Fertiger (14nm LPP) wäre ja auch noch eine Möglichkeit.

Vielleicht ist Sonys Sorge auch etwas anderes, der CPU-Teil. Falls die Scorpio Ende 2017 mit Zen-Kernen kommen sollte, wäre kein Kraut dagegen gewachsen. Da kann Sony den CPU-Takt der Neo noch so erhöhen.
 
L

Laggy.NET

Guest
Die Neo wird mit Sicherheit kein 4K mit gleichen Settings und gleicher Framerate in einem Spiel schaffen, das auf der PS4 in 1080p läuft. Ob das Relevant ist, wird sich zeigen müssen.

Ich vermute, dass die Auflösungen in Zukunft weniger Aufmerksamkeit haben. Ob nun 1800p oder 2160p dürfte bei aktuell gängigen TV Größen ziemlich egal sein.
Der unterschied ist einfach viel geringer, als z.B. zwischen 900p und 1080p.

Aber ob der Leistungsunterschied letztendlich nur für höhere Auflösungen genutzt wird, bleibt auch abzuwarten. Man darf gespannt sein. Vor allem, im Hinblick auf die alten Konsolen.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich bin gespannt was man uns am 7.9. präsentieren wird.
Würde es gern live anschauen, aber läuft sicherlich wieder Nachts.
Die 4,2TF Variante sollte bis zur PS5 im Jahr ~2019 locker ausreichen.
 

Sonmace

Software-Overclocker(in)
Bin mal gespannt wann die Neo in den Verkauf kommt und welsche Titel es dann schon drauf gibt, könnte mir vorstellen das BF1 ein Zugpferd wird so wie das neue COD.
Denke mal das beide games in Full HD kommen aber mit vollen Details wie die PC Version also auf Ultra

COD ps4 = 1080p/30FPS medium deteils


COD ps4 neo = 1080p/60FPS ultra deteils

so stelle ich mir das vor, der normale nutzer sieht den unterschied warscheinlich als nichtig an
 

addicTix

PCGH-Community-Veteran(in)
@Sonmace
Naja ich würde mal bezweifeln, dass COD auf der PS4 in 1080p/30fps läuft (höchstens instabile FPS in der Kampagne und dementsprechend drops in Richtung 30-40 FPS)
Aber ja, der Unterschied dürfte schon gewaltig sein zwischen PS4 und PS4 Neo.

Wie ich aber schon oft gesagt hab, ich hoffe sie übertreiben es nicht mit unnötigem UHD oder 60 FPS die instabil sind. Die sollen einfach zwei Bildmodi zur Auswahl geben, 1x 1080p30 und 1x 1080p60 und dann je nach Option die Grafik verbessern oder ggf. verschlechtern.
GTA V würd ich ungern auf PS4 Neo in 60fps spielen wenn's nicht 100% stabil ist oder dafür sichtbare verschlechterung am LoD nötig ist. Dann lieber max details 1080p30
 

Arino

Freizeitschrauber(in)
Wenn die angeblich ihr Konzept nochmal umwerfen wird es dieses Jahr aber keine Neo mehr geben. Beide Konsolen sind kakke,
was soll ich mit ner dicken Neo oder Scorpio wenn es die selben Spiele mit nem fitzel schlechterer Grafik auch auf den normalen Konsolen kommt.
In Deutschland braucht eh noch niemand (außer einer Hand voll Leute) 4K.
Die Entwickler werden sicher kaum Arbeit in ihre Spiele investieren um auf 4-5 (ohne Nintendo) unterschiedlichen Geräten zu laufen.
Die NEO freut sich auf ihr PSVR und Scorpio bekommt endlich FullHD. Plus Minus HDR wo man auch wieder wenn ich mich nicht täusche nen neuen Fernsehr braucht.
Außer die Spiele werden hochgepusht bis 99€ + 15€ Handbuch. Die Konsolen wollen ja sicherlich wieder subventioniert werden.
 
L

Laggy.NET

Guest
Bin mal gespannt wann die Neo in den Verkauf kommt und welsche Titel es dann schon drauf gibt, könnte mir vorstellen das BF1 ein Zugpferd wird so wie das neue COD.
Denke mal das beide games in Full HD kommen aber mit vollen Details wie die PC Version also auf Ultra

Ich denke, mit Ultra Details als Werbemittel wird man keine einzige Neo verkaufen. Selbst im Screenshotvergleich sind die Unterschiede doch immer sehr gering. In Bewegung erstrecht.
Ob da ein Game mit medium-high oder Ultra läuft interessiert doch so gut wie keinen außer uns hier.

Hier mal ein Vergleich, um das zu verdeutlichen:

Battelfront PC Ultra:
http://images.eurogamer.net/2013/ar.../ultra_003.bmp.jpg/EG11/quality/90/format/jpg
Battlefront PS4:
http://images.eurogamer.net/2013/ar.../5/PS4_003.bmp.jpg/EG11/quality/90/format/jpg

Division PC Ultra:
http://images.eurogamer.net/2015/articles//a/1/8/1/8/7/3/8/PC_016.bmp.jpg/EG11/quality/90/format/jpg
Division PS4:
http://images.eurogamer.net/2015/ar.../8/PS4_016.bmp.jpg/EG11/quality/90/format/jpg

Wie will man da nun Werbung machen? "Bezahle 400-500€ für die neue PS4 Neo um die oben gezeigte bessere Grafik zu genießen"
Mal ehrlich, 99,99% aller Kunden würden vermutlich einfach nur lautstark lachen und bei ihrerer PS4 bleiben....


Wenn dann müsste schon auch zusätzlich am Grafikdesign gearbeitet werden. Bessere Beleuchtung, aufwändigere/detailliertere Gestaltung der Spielwelt usw. Das gibts alles am PC mit Ultra Details nicht wirklich oder nur sehr selten, weil es viel zu teuer wäre.
Mit Scorpio und Neo könnten die Entwickler vielleicht den zusätzlichen Aufwand betreiben, aber glauben will ich da auch nicht so wirklich dran.

Primär die Auflösung und sekundär die Framerate werden wohl die Hauptargumente sein. Sony und Microsoft werden vielleicht bei First Party Titeln das Geld fließen lassen, um die Grafik sichtbar mit neuen Effekten aufzuwerten.
Bei Multiplattform Titeln bezweifle ich das jedoch.
 
Zuletzt bearbeitet:

ISancoI

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ohne es zu wissen bin ich mir sicher das da von Sony noch was gemacht wird. Man konnte immerhin behaupten die stärkere Konsole zu besitzen.
Bin ich der einzige der in letzter Zeit nur Probleme mit der Pcgh Internet Seite hat?
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
Bin mal gespannt wann die Neo in den Verkauf kommt und welsche Titel es dann schon drauf gibt, könnte mir vorstellen das BF1 ein Zugpferd wird so wie das neue COD.
Denke mal das beide games in Full HD kommen aber mit vollen Details wie die PC Version also auf Ultra

COD ps4 = 1080p/30FPS medium deteils


COD ps4 neo = 1080p/60FPS ultra deteils

so stelle ich mir das vor, der normale nutzer sieht den unterschied warscheinlich als nichtig an

Ich habe keine Konsole, aber für einen TV in Deutschland mit 50hz Taktung, da würde ich mir eine Auflösung mit 50hz wünschen, denn nur dann läuft es auch wirklich rund.
60hz werden nämlich gar nicht dargestellt, und 30hz ist jämmerlich.
Wer freiwillig mit einem Computer mit 30hz spielt, der schläft auch freiwillig mit seiner häßlichen Schwiegermutter.
Unterschiede zwischen 30, 60 und 120hz sind so eklatant, das sieht jeder mit einem Auge.
Ich musste damals wegen schlechter Hardware auch immer mit 30 Bildern spielen.
Als ich dann mit meinem "Gamer"-TFT vor 10 Jahren oder so Half-Life 2 gespielt habe, da wurde mir sogar leicht übel von und leicht schwindelig.
Und das nur, weil der Monitor zu wenig Bilder ausgegeben hat und zusätzlich durch die langsame Schaltgeschwindigkeit des Bildschirms sich das Wischiwaschi nochmal verstärkt hat.
Jetzt mit einem 120hz Bildschirm geht es mir besser. Einige Triple-A-Spiele kann ich natürlich auch nur in 60hz spielen, wenn ich die Grafik hochziehe, aber das geht dann noch und irgendwie hangel ich mich da so durch.
Aber zumindest habe ich dann klare Bilder und kein Geschmiere wie bei den Konsolen.
Ich weiß echt nicht, wer sich freiwillig 1080p/30 oder 720p/60 antut.
Das ist so Anno 2000 - und geht auf die Gesundheit, da der Mensch das nicht gewöhnt ist.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Ich vermute, dass die Auflösungen in Zukunft weniger Aufmerksamkeit haben. Ob nun 1800p oder 2160p dürfte bei aktuell gängigen TV Größen ziemlich egal sein.
Der unterschied ist einfach viel geringer, als z.B. zwischen 900p und 1080p.

Kommt stark darauf an, wenn in den Berichten weiterhin, wie bei der X-Box One heute, jedesmal die Rede davon ist welches Spiel die PS4 Neo nun nicht schafft in vollen Details dazustellen - wie die X-Box Scorpio - dann hat Sony ein echtes Problem. Vermutlich wäre das Leistungsdefizit der X-Box One garnicht so sehr aufgefallen, wenn nicht immer die Rede davon gewesen wäre wie schlecht die X-Box One doch ist. Bei jeder Neuerscheinung, für beide Plattformen, wurde als erstes spekuliert auf welche Auflösung die X-Box One runtergehen muß. Wenn sich das bei der PS4 Neo fortsetzt, dann stehen Sony schwere Zeiten bevor und sie können sich auf einen Nachfolger für den Nachfolger vorbereiten.
 
L

Laggy.NET

Guest
Ich habe keine Konsole, aber für einen TV in Deutschland mit 50hz Taktung, da würde ich mir eine Auflösung mit 50hz wünschen, denn nur dann läuft es auch wirklich rund.
60hz werden nämlich gar nicht dargestellt, und 30hz ist jämmerlich.
Wer freiwillig mit einem Computer mit 30hz spielt, der schläft auch freiwillig mit seiner häßlichen Schwiegermutter.
Unterschiede zwischen 30, 60 und 120hz sind so eklatant, das sieht jeder mit einem Auge.
Ich musste damals wegen schlechter Hardware auch immer mit 30 Bildern spielen.
Als ich dann mit meinem "Gamer"-TFT vor 10 Jahren oder so Half-Life 2 gespielt habe, da wurde mir sogar leicht übel von und leicht schwindelig.
Und das nur, weil der Monitor zu wenig Bilder ausgegeben hat und zusätzlich durch die langsame Schaltgeschwindigkeit des Bildschirms sich das Wischiwaschi nochmal verstärkt hat.
Jetzt mit einem 120hz Bildschirm geht es mir besser. Einige Triple-A-Spiele kann ich natürlich auch nur in 60hz spielen, wenn ich die Grafik hochziehe, aber das geht dann noch und irgendwie hangel ich mich da so durch.
Aber zumindest habe ich dann klare Bilder und kein Geschmiere wie bei den Konsolen.
Ich weiß echt nicht, wer sich freiwillig 1080p/30 oder 720p/60 antut.
Das ist so Anno 2000 - und geht auf die Gesundheit, da der Mensch das nicht gewöhnt ist.


Sicher, dass der wirklich nur 50 Hz kann? Jeder TV mit 1080p HDTV Logo muss meines Wissens nach 50 und 60 Hz können.
Ich hab auch noch keinen HD TV gesehen, der das nicht nativ kann.

EDIT: Hier stehts schwarz auf weiß: HD ready – Wikipedia

50 und 60 Hz sind Mindestanforderung!
 

Kyuss89

Software-Overclocker(in)
Ich habe keine Konsole, aber für einen TV in Deutschland mit 50hz Taktung, da würde ich mir eine Auflösung mit 50hz wünschen, denn nur dann läuft es auch wirklich rund.
60hz werden nämlich gar nicht dargestellt, und 30hz ist jämmerlich.
Wer freiwillig mit einem Computer mit 30hz spielt, der schläft auch freiwillig mit seiner häßlichen Schwiegermutter.
Unterschiede zwischen 30, 60 und 120hz sind so eklatant, das sieht jeder mit einem Auge.
Ich musste damals wegen schlechter Hardware auch immer mit 30 Bildern spielen.
Als ich dann mit meinem "Gamer"-TFT vor 10 Jahren oder so Half-Life 2 gespielt habe, da wurde mir sogar leicht übel von und leicht schwindelig.
Und das nur, weil der Monitor zu wenig Bilder ausgegeben hat und zusätzlich durch die langsame Schaltgeschwindigkeit des Bildschirms sich das Wischiwaschi nochmal verstärkt hat.
Jetzt mit einem 120hz Bildschirm geht es mir besser. Einige Triple-A-Spiele kann ich natürlich auch nur in 60hz spielen, wenn ich die Grafik hochziehe, aber das geht dann noch und irgendwie hangel ich mich da so durch.
Aber zumindest habe ich dann klare Bilder und kein Geschmiere wie bei den Konsolen.
Ich weiß echt nicht, wer sich freiwillig 1080p/30 oder 720p/60 antut.
Das ist so Anno 2000 - und geht auf die Gesundheit, da der Mensch das nicht gewöhnt ist.

Was :O
 

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
Könnte schon hinkommen das Sony versucht noch alles aus dem bereits festgelegten Design rauszuholen was geht um in die Nähe der 6Tflops der Scorpio zu kommen. Viel machen können sie denke ich nicht mehr. Vielleicht am Takt der APU drehen. ne potentere Kühllösung kann man immer zwischenschieben bevor die Fabriken anlaufen. Dann nutzen halt die Patches zu Beginn nicht die volle Leistungsfähigkeit der NEO. Aber das wird nicht weiter wichtig sein - ich wette einiges darauf das die am Enthüllungsevent gezeigten Spieledemos auch hier in der PCNerd Ecke einiges an Aufsehen sorgen werden.. egal ob 4,2 oder ~6Tflops.

Aber selbst wenn Sony es schafft an die 6Tflops anzuschließen - niemand hindert Microsoft daran das gleiche zu tun und ebenfalls weiter zu pushen. man kann es ganz stupide runterbrechen: Schafft Sony noch die Nähe der 6Tflops kommt die Scorpio mit 8Tflops.
Aber egal die Spiele werden auf beiden Konsolen wieder geil aussehen!
 

Boarder1312

Software-Overclocker(in)
Sicher, dass der wirklich nur 50 Hz kann? Jeder TV mit 1080p HDTV Logo muss meines Wissens nach 50 und 60 Hz können.
Ich hab auch noch keinen HD TV gesehen, der das nicht nativ kann.

EDIT: Hier stehts schwarz auf weiß: HD ready – Wikipedia

50 und 60 Hz sind Mindestanforderung!

Genau.
Die xbox one, und auch die PS4, geben sofern ein gestellt, 60 Hz aus.
Nur ob sie von der Leistung auch 60 fps, wie bei forza6 , in den Spielen schaffen, ist nicht immer sicher.


@altisimaratio
Bitte nicht noch höher die xbox puschen.
Dann hätte ich mir den PC nicht kaufen müssen. :D
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Kommt stark darauf an, wenn in den Berichten weiterhin, wie bei der X-Box One heute, jedesmal die Rede davon ist welches Spiel die PS4 Neo nun nicht schafft in vollen Details dazustellen - wie die X-Box Scorpio - dann hat Sony ein echtes Problem. Vermutlich wäre das Leistungsdefizit der X-Box One garnicht so sehr aufgefallen, wenn nicht immer die Rede davon gewesen wäre wie schlecht die X-Box One doch ist. Bei jeder Neuerscheinung, für beide Plattformen, wurde als erstes spekuliert auf welche Auflösung die X-Box One runtergehen muß. Wenn sich das bei der PS4 Neo fortsetzt, dann stehen Sony schwere Zeiten bevor und sie können sich auf einen Nachfolger für den Nachfolger vorbereiten.
Tja, dass wird interessant ob dann die ganzen user die gleiche Messlatte auch an die PS4 NEO legen werden. ;)

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Freakless08

Volt-Modder(in)
Was ist das für ein Müll?

Wenn dann wird die Playstation 4 Neo eher eine Konkurrenz zur XBox One S. Die Scorpio kommt schließlich erst Ende 2017 und die Sony Konsole heißt weiterhin "Playstation 4" mit dem Zusatz Neo.

Kommt stark darauf an, wenn in den Berichten weiterhin, wie bei der X-Box One heute, jedesmal die Rede davon ist welches Spiel die PS4 Neo nun nicht schafft in vollen Details dazustellen - wie die X-Box Scorpio - dann hat Sony ein echtes Problem. Vermutlich wäre das Leistungsdefizit der X-Box One garnicht so sehr aufgefallen, wenn nicht immer die Rede davon gewesen wäre wie schlecht die X-Box One doch ist. Bei jeder Neuerscheinung, für beide Plattformen, wurde als erstes spekuliert auf welche Auflösung die X-Box One runtergehen muß. Wenn sich das bei der PS4 Neo fortsetzt, dann stehen Sony schwere Zeiten bevor und sie können sich auf einen Nachfolger für den Nachfolger vorbereiten.
Die Scorpio ist doch der Nachfolger von der XBox One S und die wiederrum von der XBox One. Würde doch passen.
XBox Scorpio -> XBox One S -> XBox One
Playstation 5 -> Playstation 4 Neo -> Playstation 4
 
Zuletzt bearbeitet:

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Ich muss sagen, dass ich sehr froh darüber bin, dass es mehr Bewegung im Konsolenbereich gibt. Die 7-8 Jahre absoluter Stillstand bei der PS3/360 waren mMn viel zu lange. Gegen Ende ihres Lebenszyklus waren die beiden in meinen Augen schon ein technischer Bremsklotz.
 

IceGamer

Software-Overclocker(in)
Ich würde mal sagen, MS versucht den Fehler der One auszubügeln. Eigentlich hatten ja Anfangs alle mit ner sehr starken Xbox gerechnet, die die PS4 in den Schatten stellt. Dann kam MS aber mit weniger Leistung, nem höheren Preis und völlig unnützen features um die Ecke und vorbei war es.

Ne Konsole, die 50% mehr Leistung hat, muss nicht zwangsläufig schlechter sein. Dreamcast etc. sind gute Beispiele. Dennoch, bei gleichzeitigem Release und vergleichbarem Preis, würden sich viele wohl für eine Xbox entscheiden. Ich dachte auch, dass Sonys weg eher so aussieht: Nen Refresh der Konsole, dafür aber 2016 auf dem Markt, wohingegen MS 2017 dann mit ner neuen Konsole um die Ecke kommt.


Mir als PC spieler ist das fast egal, aber ich würde folgendes Modell vorschlagen: Regelmaßige Hardware-Updates für beide Konsolen. Im Abstand von 3-4 Jahren gibt es deutliche Verbesserungen der Hardware. Neue Spiele müssen zwar noch auf ner PS4 laufen, aber die neue Konsole wird Lead-Plattform. Nach weiteren 3-4 Jahren wird die PS4 eingestellt und es kommt ein neuer Refresh. Quasi so, als ob man seinen PC aufrüstet. Der Alte läuft ja noch, aber das bessere Spielerlebnis hat man auf der neuen Hardware.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Aber selbst wenn Sony es schafft an die 6Tflops anzuschließen - niemand hindert Microsoft daran das gleiche zu tun und ebenfalls weiter zu pushen. man kann es ganz stupide runterbrechen: Schafft Sony noch die Nähe der 6Tflops kommt die Scorpio mit 8Tflops.
Aber egal die Spiele werden auf beiden Konsolen wieder geil aussehen!

Ich weis nicht ob man so ohne weiteres noch einiges drauf packen kann.
Ich denke die 6TF sind schon so ziemlich das beste was man raus holen kann.

Zudem sehe ich eine schwächere Neo trotzdem gut aufgestellt.
Zum einen ist man vermutlich wesentlich früher dran als Scorpio, und zum anderen verkaufen sich Playstations zB in Europa von ganz allein.
 

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
Mir als PC spieler ist das fast egal, aber ich würde folgendes Modell vorschlagen: Regelmaßige Hardware-Updates für beide Konsolen. Im Abstand von 3-4 Jahren gibt es deutliche Verbesserungen der Hardware. Neue Spiele müssen zwar noch auf ner PS4 laufen, aber die neue Konsole wird Lead-Plattform. Nach weiteren 3-4 Jahren wird die PS4 eingestellt und es kommt ein neuer Refresh. Quasi so, als ob man seinen PC aufrüstet. Der Alte läuft ja noch, aber das bessere Spielerlebnis hat man auf der neuen Hardware.

auf das läuft es doch jetzt im Prinzip herraus. in Zukunft wird der Konsolenmarkt so ausehen das es eine mainplattform gibt welche jeweils eine schwächere (altes originalModell) und eine stärkere Konsole als Folgemodell welche kurz nach erscheinen die "alte" Mainplattform ablöst. Diese wird dann neue Low Plattform.
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
Ich weis nicht ob man so ohne weiteres noch einiges drauf packen kann.
Ich denke die 6TF sind schon so ziemlich das beste was man raus holen kann.

Zudem sehe ich eine schwächere Neo trotzdem gut aufgestellt.
Zum einen ist man vermutlich wesentlich früher dran als Scorpio, und zum anderen verkaufen sich Playstations zB in Europa von ganz allein.

Und die Scorpio wird wohl um einiges teurer sein. Ich erinnere mich noch als der Preis der ONE und der PS4 veröffentlicht wurden. Es waren gerade einmal 100€ unterschied und die PS4 wurde wegen ihren 399€ gefeiert, währen bei den 499€ der ONE absolute Stille herrschte. Kommt die Scorpio zu einem Premium-Preis...
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Die anfängliche Zwangsbündelung mit Kinect, plus der hohe Preis (wegen Kinect), plus weniger Leistung gegenüber PS4 hat der Xbox One einen ordentlicher Dämpfer versetzt, von dem sie sich nie erholt hat. Nun darf Sony nicht den selben Fehler begehen, also die Neo mit VR zwangsbündeln und damit den Preis zu hoch treiben.
 

Bevier

Volt-Modder(in)
Realistisch sehe ich vielleicht 4,5 GFlops als möglich an, mehr wird mit der "alten" Technik kaum gehen und selbst da wird sie schon ausserhalb des Sweetspots laufen. Aber dafür ist sie auch über ein halbes Jahr vor der Skorpio dran, wenn da nicht sogar noch etwas schiefgehen könnte. Dafür bietet Sony aber interessantere, echte Exklusives (nicht "kann man auch auf Windows 10 in hübscher spielen"). Wer das stärkere Gerät will, wartet sicher auf die XBSkorpio, wer ein interessantes VR-Erlebnis und gute, wirklich exklusive Spiele möchte, kann aber schon deutlich früher glücklich werden.
Aktuell ist die PS4 die schnellste Konsole und wird das auch durch ihren Nachfolger auch bis Ende nächsten Jahres bleiben, danach kommt dann MS dran, nur wird dann aber auch schon die noch Currentgen dann langsam ihrem EOL entgegensehen. 2018 wäre wohl eine PS5 mit noch mehr Leistung schon möglich, wo MS dann noch auf der Skorpio festhängt und einen weiteren Zwischenschritt einlegen sollte.
Insgesamt ist es aber so deutlich interessanter geworden, Konsolen halten nicht mehr eine Ewigkeit durch und bremsen die Spieleentwicklung sondern erhalten relativ schnell umfangreiche Updates. Dann muss nur noch ein einheitlicheres Betriebssystem her und wir sind alle PC-Spieler ("Masterrace" für alle!!!) ^^
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Genau das hatte ich damals nach release X1 und PS4 gedacht. :ugly:

Tja, High-End Wundwerke sind es nicht gerade ;-)

PS4 und X1 sind aber schon in Ordnung. Ich bin jedenfalls zufrieden mit meiner PS4. Gerade die Sony Exklusivtitel (wie Uncharted 4, Ratchet & Clank usw.) sehen gut aus, laufen mit einer annehmbaren Framerate und machen vor allem viel Spaß.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Genau das hatte ich damals nach release X1 und PS4 gedacht. :ugly:

Ich stimme Dir zu. Endlich werden diese quälend langen Stillstandszyklen durchbrochen.

MfG

Wenn die Konsolen dann allerdings alle 3 Jahre ersetzt werden, ist man mit einem PC deutlich besser dran. Da muss man dann nur die GPU tauschen.
 

Quake2008

BIOS-Overclocker(in)
Wenn die Konsolen dann allerdings alle 3 Jahre ersetzt werden, ist man mit einem PC deutlich besser dran. Da muss man dann nur die GPU tauschen.


Richtig erkannt für PC ist das eine Win Win Situation. KOnsolen Games Dank W10 und die Hardwareupgrade werden evtl einige zurück zum PC bewegen.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn die Konsolen dann allerdings alle 3 Jahre ersetzt werden, ist man mit einem PC deutlich besser dran. Da muss man dann nur die GPU tauschen.

Warum? Man muss sich doch nach drei Jahren keine neue Konsole kaufen. Die "alten" sind doch dann nicht direkt EOL. Im Falle der Neo sollen PS4 und PS4 Neo (wie man hört) beide parallel auf dem Markt sein und von den Entwicklern unterstützt werden.

Konsolen Games Dank W10 und die Hardwareupgrade werden evtl einige zurück zum PC bewegen.

Hm, daran zweifle ich ehrlich gesagt. Die Einfachheit einer Konsole ist etwas, dass ein PC weder jetzt noch in Zukunft bieten können wird. Als PC Spieler muss man ein dickes Fell haben. Treiberprobleme, u.U. schlechte Performance der eigenen Graka in einigen Games (AMD>Gameworks, NVIDIA>DX12), nicht funktionierender Controller nach einem Win 10 Update usw. Eine Konsole ist da unproblematischer und pflegeleichter.
 
Zuletzt bearbeitet:

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
Bleibt sich egal.

Lieber eine neo, als eine Skorpion.

NX und PS4(neo) lohnen sich wenigstens....... da gibt's im Gegensatz zu Microsoft Konsolen noch exclusive Games.
 

Boarder1312

Software-Overclocker(in)
Wo hat den die xbox keine exklusives?

Das sind MS exklusives.
Pc und xbox. Ps4 Spieler werden nicht in dem Genuss von forza und halo.... kommen.

Und einfach zu schreiben," lieber eine Neo als skorpio", klingt nach Fanboy.
Die Skorpion wird schon gut.
Die Neo ist so eine Übergangskonsole bis die 5 kommt.
Oder sie bessern sie nach, sodass sie auf dem Niveau der Skorpion ist.

Aber lieber mal abwarten was die Beiden wirklich leisten.
Das ist momentan eh alles blabla.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Also das mit den Excluvispielen wirkt bei mir genau umgekehrt. Mir würde es mächtig stinken so eine Kiste zu kaufen und nicht ein Spiel meiner üppigen Sammlung darauf zocken zu können. Deshalb käme wenn überhaupt nur die Scorpio für mich in Betracht. Darauf kann ich zwar auch kein PC Spiel zocken, aber in die andere Richtung sollte es in Zukunft möglich sein. Damit könnte ich wohl leben.
 

Auron1902

BIOS-Overclocker(in)
Wo hat den die xbox keine exklusives?

Das sind MS exklusives.
Pc und xbox. Ps4 Spieler werden nicht in dem Genuss von forza und halo.... kommen.

Und einfach zu schreiben," lieber eine Neo als skorpio", klingt nach Fanboy.
Die Skorpion wird schon gut.
Die Neo ist so eine Übergangskonsole bis die 5 kommt.
Oder sie bessern sie nach, sodass sie auf dem Niveau der Skorpion ist.

Aber lieber mal abwarten was die Beiden wirklich leisten.
Das ist momentan eh alles blabla.

Halo mag in Amerika durchaus relevant sein aber in Europa gibts kaum Interesse an den Spielen. Wenn ein Spiel auf dem PC erhältlich ist ist es kein Exklusivtitel mehr denn der PC ist ja auch eine Spieleplattform auch wenn die Marketingabteilung von MS vielleicht was anderes erzählt.
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Die anfängliche Zwangsbündelung mit Kinect, plus der hohe Preis (wegen Kinect), plus weniger Leistung gegenüber PS4 hat der Xbox One einen ordentlicher Dämpfer versetzt, von dem sie sich nie erholt hat.
Nun darf Sony nicht den selben Fehler begehen, also die Neo mit VR zwangsbündeln und damit den Preis zu hoch treiben.

Das extrem miese Marketing von MS (keine gebrauchten Spiele usw. usw.) war primär der Grund wegen dem schlechten Start, dann kam der Preis und als letztes (das dürfte eh nur PC "Freaks" interessiert haben) die Leistung.

Ich habe ua. die XBone und die PS4. Wenn ich eine "Upgrade-Konsole" kaufen würde dann ist das aus heutiger sicht die Scorpio.
Grund : Abwärtskompalibität. => Ich kann dann meine XBox360+XBone in den "Keller" stellen, habe wieder mehr Platz im Wohnzimmer und habe keine Nachteile.
Bei der PS4 Neo hätte ich min. noch die PS3 im Wohnzimmer stehen.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn die Konsolen dann allerdings alle 3 Jahre ersetzt werden, ist man mit einem PC deutlich besser dran. Da muss man dann nur die GPU tauschen.
Ich finde auch jetzt schon den PC für die bessere Wahl allerdings ist er für die meisten nicht Wohnzimmer tauglich. Gäbe es mehr vernünftige gaming htpcs gäbe es diesen Vorteil vielleicht schon gar nicht mehr.

MfG
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Ich finde auch jetzt schon den PC für die bessere Wahl allerdings ist er für die meisten nicht Wohnzimmer tauglich.
Gäbe es mehr vernünftige gaming htpcs gäbe es diesen Vorteil vielleicht schon gar nicht mehr.

MfG

Selberbauen.
Das "Problem" dürfte aber sein das ein Gaming Htpcs nicht die Form (aber nicht viel größer ssein muss) einer XBox/PS/Videorecorder hat.
 

Boarder1312

Software-Overclocker(in)
Also das mit den Excluvispielen wirkt bei mir genau umgekehrt. Mir würde es mächtig stinken so eine Kiste zu kaufen und nicht ein Spiel meiner üppigen Sammlung darauf zocken zu können. Deshalb käme wenn überhaupt nur die Scorpio für mich in Betracht. Darauf kann ich zwar auch kein PC Spiel zocken, aber in die andere Richtung sollte es in Zukunft möglich sein. Damit könnte ich wohl leben.

Es wird aber crossplayund crossbuy geben, sowie playanywhere.
 
Oben Unten